Lüftungsgerät durch die Wand zur Straße

Die Lüftung durch die Mauer zur Straße, genauer gesagt, ihre Struktur, Merkmale und Vorteile, ist am meisten am Verbraucher interessiert. Solch ein Loch in der Wand wird normalerweise in der Küche oder im Badezimmer gemacht.

Bevor mit den Arbeiten begonnen wird, ist es notwendig, die Konstruktionsmerkmale und die Regeln ihrer Installation zu klären, um die Wärmedämmung der Räume nicht zu stören.

Die Belüftung durch die Wand zur Straße gewährleistet den Zutritt von Frisch- und Abluft in den Fällen, in denen die natürliche Luftbewegung nicht ausreicht, um ein normales Mikroklima in einem Wohngebiet aufrechtzuerhalten.

Vielzahl von Konstruktionen

In den Häusern, in denen Plastikfenster installiert wurden, wurde die Zwangsbelüftung notwendig. Diese abgedichtete Konstruktion beseitigt vollständig den freien natürlichen Frischluftstrom durch die Risse zwischen den Klappen.

In modernen Häusern (sowohl mehrstöckig als auch privat) gibt es kein speziell organisiertes und geschaffenes Kanalnetz, durch das Frischluft nach dem Entwurfsprinzip in den Raum gelangt.

Das bedeutet, dass es in solchen Gebäuden kein System gibt, das absolut unabhängig von anderen Geräten ist, die komfortable Bedingungen für diejenigen schaffen, die sich im Raum befinden. Durch die Installation des Lüftungssystems wird ein System in den Wänden von Privathäusern geschaffen:

  • mit mechanischem Abzug von Luftmassen;
  • mit einem natürlichen Zustrom;
  • kombiniert.

Das erste, was zu tun ist, ist die Position des Lochs in der Wand, und danach müssen Sie eine Wahl treffen und ein System kaufen, um natürliche oder mechanische Belüftung zu gewährleisten.

Es ist anzumerken, dass die Geschwindigkeit, mit der sich die Luft bei natürlicher Belüftung bewegt, nur 1 m³ / h beträgt und beim Einbau einer mechanischen Anlage auf 5 m³ / h ansteigt.

Vielzahl von Geräten und Berechnung von Indikatoren

Allerdings argumentieren viele Experten, dass das optimale Mikroklima im Raum genau mit der minimalen Geschwindigkeit der Luftmassen geschaffen wird, so dass die meisten Verbraucher an kombinierten Geräten interessiert sind.

Wenn die Absaugung durch die Wand an der Straße angebracht wird, ist es wichtig, nicht nur auf die korrekte Position des Lochs für die Montage und Installation des Geräts zu achten, sondern auch auf seine Parameter.

Jede der vorhandenen Strukturen ist mit einem starken Ventilator ausgestattet, dessen Start durchgeführt wird:

  • manuell;
  • am Signal des Feuchtigkeitssensors;
  • Durch den Timer entsprechend dem ausgewählten Modus.

Bevor Sie die notwendige Ausrüstung kaufen, sollten Sie die wichtigsten technischen Eigenschaften genau berechnen. Das ist einfach zu tun, es ist genug, um die Formel zu verwenden, wenn man die Lautstärke des Raumes und die Luftwechselrate kennt, die dafür eingestellt ist:

  • Küche - 15 Mal;
  • Toilette - 8 mal;
  • Badezimmer - 20 mal (wegen hoher Luftfeuchtigkeit).

Die Berechnung erfolgt nach der Formel M = O x B, wobei

  • M - Leistung des installierten Lüfters;
  • O - das Volumen des Raums, in dem das Loch in der Wand hergestellt wird;
  • B ist die Rate des Luftaustausches. Weitere Informationen zur Berechnung des Belüftungssystems finden Sie in diesem Video:

Der Ventilator ist an der Wand gegenüber der Quelle des natürlichen Lufteinlasses montiert, im oberen Teil ist er näher an der Decke.

Leistung von Werken

Um ein Loch für die Belüftung zu schaffen, müssen Sie einen Bohrer mit einem Kronenaufsatz des richtigen Durchmessers verwenden. Eine Kupplung aus Kunststoff gehört zum Lieferumfang oder zum Verkauf von Geräten.

In den Fällen, in denen das Loch in der Ziegelwand für Lüftungsanlagen einen quadratischen Querschnitt hat, benötigen Sie einen Bohrperforator mit einem Schulterblatt.

Nach Abschluss der Arbeiten an der Erstellung der gewünschten Bohrung und der Installation in der Wand der Kupplung ist es möglich, mit der Markierung für die Montage des Ventilators fortzufahren. Als Verbindungselemente werden Dübelnägel oder Distanzdübeln verwendet. Der Ventilator ist von der Straßenseite montiert.

Alle Risse um das Loch in der Wand müssen sorgfältig mit Montageschaum gefüllt werden, um eine hochwertige Abdichtung der Konstruktion zu gewährleisten.

Rückschlagventil schützt den Raum vor kalten Strömungen

Die Installation des Rückschlagventils ist erforderlich, um zu verhindern, dass kalte Luft in den Raum gelangt, wenn der Ventilator ausgeschaltet ist. Es gibt Modelle mit eingebautem Rückschlagventil, die keine zusätzlichen Installationsarbeiten erfordern. Falls erforderlich, wird jedoch ein Rückschlagventil an der Innenseite der Wand angebracht.

Am Ende der Manipulationen an der Außenwand ist ein Ziergitter befestigt, das das Eindringen von kalter Luft zu einem Zeitpunkt verhindert, wenn dies nicht notwendig ist.

Natürliche Belüftung ist mit der Installation eines Versorgungsventils ausgestattet. Es wird montiert, indem ein Durchgangsloch in der Wand des Gebäudes geschaffen wird, aber im Gegensatz zur mechanischen Konstruktion ist der Verbraucher nicht in der Lage, den Strom der einströmenden Luft zu steuern. Wenn ein solches Ventil in Häusern installiert wird, die in den kältesten Regionen gebaut sind, muss berücksichtigt werden, dass das Versorgungsventil sich selbst einfrieren kann und die Wand einfrieren kann. Ein Beispiel für ein Küchenlüftungsgerät finden Sie in diesem Video:

Belüftung in der Wand des Hauses ist eine notwendige Konstruktion, wo Holzböden auf Baumstämmen gelegt werden. Die qualitative Zirkulation der Luftmassen verhindert das Auftreten von Schimmel und Pilzen, beseitigt hohe Luftfeuchtigkeit im Raum und sorgt für Komfort.

Wie man Lüftung durch eine Wand zur Straße bringt

Hermetische Kunststofffenster in Büros und Wohngebäuden führten zu einem weiteren Problem. Jetzt müssen die Räume belüftet werden. Aber ein Zuhause mit Luft zu versorgen, ist nur ein Teil der Lösung. Und wenn in den mehrstöckigen Gebäuden solche Konstruktionen sofort geplant sind, so ist es im privaten Bereich oft nötig, über diesen Eigentümer zu denken. Die Strömung von Gasen, die in die Luftmassen der Räumlichkeiten eintreten, ist ebenfalls notwendig. Zu diesem Zweck dient auch die Absaugung durch die Wand zur Straße.

Lüftung in einem Privathaus

Beim Entwurf von Landhäusern und Stadthäusern ist es wichtig, alle Details zu berücksichtigen. Besonders wichtig ist die ordnungsgemäß installierte Lüftung in einem Privathaus.

Das mechanische Belüftungssystem kann in diesem Fall auf mehrere Arten angeordnet sein. Aber am häufigsten verwendet Abgas oder Versorgung-Abgas. Diese Art von Lüftung bietet das angenehmste Mikroklima in den Räumlichkeiten und bewahrt die Integrität der Strukturen.

Wie geht es in einem Privathaus richtig? Das Gerät des Lüftungssystems wird in mehreren Schritten realisiert:

  • Die Menge an sauberer Luft wird bestimmt, die gemäß den Normen bereitgestellt werden muss;
  • die Abmessungen des erforderlichen Luftkanals werden berechnet;
  • Als nächstes wird ein optimal geeignetes Lüftungsschema in der Stützwand gewählt;
  • ein Plan für die Installation von Luftkanälen wird vorbereitet;
  • der Standort der Lüftungsanlage wird bestimmt;
  • Vorrichtungen werden installiert, um den Zu- und Abfluss von Luft sicherzustellen;
  • ein Luftentfernungssystem wird gebaut.

Fachleute achten darauf, dass Lüftung mit Zugang zur Wand in einem Privathaus üblicherweise gestaltet ist.

Lüftungssysteme sind von drei Arten:

  • natürliche Belüftung;
  • von Fans gezwungen;
  • gemischtes System.

Ein erzwungenes System ist auf mehrere Arten angeordnet:

  • mit Hilfe eines Ventilators durch das Fenster;
  • Blowdowns und Abflusskanäle;
  • Dunstabzugshaube in der Wand.

Für hochwertige Arbeiten von Bauwerken müssen Sie den richtigen Standort für die Haube wählen. Der Zu- und Abfluss von Luft muss alle Orte abdecken, an denen Gerüche und Dampf entstehen.

Natürliches Belüftungssystem

Die natürliche Art der Lüftung funktioniert völlig autonom. Die Luft zirkuliert in diesem Fall entsprechend den in den Wänden angeordneten angeordneten Lüftungskanälen und Kanälen. Die Luft bewegt sich hier nach dem Prinzip der Zugluft und benötigt keine Fremdgeräte. Die Installation und Wartung einer solchen Belüftung erfordert keine großen finanziellen Kosten.

Natürliche Belüftung ist häufiger in älteren Gebäuden und manchmal in modernen Gebäuden vorhanden. In mehrstöckigen Gebäuden haben Lüftungsanlagen an den Stellen des Lüftungsschachts Auslasskanäle.

Um das natürliche Abgassystem richtig zu betreiben, sind die Luftansauglöcher an der Außenwand an der Unterseite angeordnet, und die Haube ist an der gegenüberliegenden Seite an der Oberseite oder in einem anderen Raum entfernt. Ventile können sich an verschiedenen Orten befinden.

Lüftungshauben in modernen Häusern, in denen Kunststofffenster geliefert werden, sind nicht immer notwendig. In solchen Fenstersystemen sind bereits Zuluftsysteme vorgesehen, die mit Filtern und Klappen ausgestattet sind, die es ermöglichen, die Funktion des Ventils zu regulieren.

Aber wo das Klima sehr streng ist, werden die Einlauflöcher besser unter der Fensterbank neben den Heizungsrohren durchgeführt, damit die von außen kommende und in den Raum eingedrungene Luft warm wird.

Machen Sie die Auspufflöcher mit einem Bohrer mit einem großen Bohrer eingeführt. Die Form der Kanäle ist normalerweise rund. Es gibt natürlich quadratische Kanäle, aber es ist mehr Aufwand erforderlich, um sie herzustellen.

Zwangslüftung

In dieses Loch wird eine Röhre gelegt, die Luft umleitet. Das Rohr wird so auf die Heizung gelegt, dass keine Risse entstehen. Sie können mit Konstruktionsschaum versiegelt werden.

Stellen Sie dann das Ventil so ein, dass es die Röhre nicht berührt. Markieren Sie dann die Befestigungselemente.

Bohren Sie Löcher und montieren Sie Dübel darin. Schrauben werden mit Schrauben an der Wand befestigt. Auf den Körper auf der Außenseite, auf den Deckel.

Bei Zwangsbelüftungssystemen sind Ventilatoren innerhalb des Rohrs angebracht, so dass es reguliert werden kann. Zum Beispiel kann der Ventilator im Falle einer langen Abwesenheit von Besitzern so installiert werden, dass er mit minimaler Leistung läuft. Eine vollständige Trennung der Belüftung wird nicht empfohlen.

Wenn in der Struktur keine elektrische Heizung vorhanden ist, ist der Stromverbrauch gering. Löcher für die Luft werden gelegt und richten sich an einen Ort, an dem die Bewohner des Hauses mehr Zeit verbringen.

Um den Lüfter anzuschließen, müssen Sie die Verkabelung durchführen. Es ist möglich, den Ventilator mit einer Zeitschaltuhr auszustatten, so dass er in regelmäßigen Abständen eingeschaltet wird.

Versorgung und erzwungenes System

Eine solche Belüftung kann Luftmassen durch den Raum verteilen, jedoch nur, wenn sich Luftkanäle in dem Raum befinden. Für eine solche Bewegung der Luft zu den Lüftungsvorrichtungen sind Kunststoff- oder Stahlhähne angeschlossen, deren Enden mit einem Rost verschlossen sind.

Lüftungsbau in der Toilette

In privaten Gebäuden sind Toiletten nicht unbedingt drinnen installiert.

Toilette innerhalb des Gebäudes

Die Haube in der Toilette ist während des Baus angeordnet. Es kommt aber auch vor, dass solch eine wichtige Konstruktion fehlt, wenn zum Beispiel die Toilette fehlte. Dann muss das Belüftungssystem zusammen mit seiner Anordnung durchgeführt werden. Wenn dies übersehen wird, sammelt sich im feuchten Raum Feuchtigkeit an, und dann treten Schimmel und unangenehme "Gerüche" auf.

Um dies zu vermeiden, ist die Belüftung von der Toilette zur Straße angeordnet. Es besteht aus:

  • Luftkanäle;
  • Versorgungskanäle;
  • Fans im Loch zum Zeichnen.

Kanäle sind Rohre, die durch einen Dachboden oder eine Wand gehen. Ventilatoren sind notwendig, um den Schub im Kanal zu verstärken.

Straßentoilette

Es ist auch notwendig, Lüftungsanlagen, nicht nur Kabinen, sondern auch Senkgruben auszustatten. Immerhin befindet sich die Grube direkt unter der Kabine. Neben unangenehmen Gerüchen zerstört die Grube allmählich das Gebäude. Um die Ansammlung von Gerüchen zu vermeiden, ist es möglich, eine Grube in einiger Entfernung von der Kabine mit Hilfe von Abwasserrohren mit einem Spülsystem zu planen. Dann muss keine zusätzliche Belüftung vorgenommen werden.

Aber es ist möglich und die Möglichkeit, ein Lüftungssystem zu organisieren.

Wenn der Geruch nicht stark ist, ist eine natürliche Lüftungsstruktur ausreichend. Aber mit starken "Aromen" ist natürliche Belüftung wahrscheinlich nicht ausreichend.

Das Schema der natürlichen Belüftung ist so einfach wie möglich: an der Unterseite einer Wand wird ein Versorgungskanal hergestellt. An der Oberseite der gegenüberliegenden Wand befindet sich ein Saugloch. Mit milden Gerüchen kann diese Lüftung ihre Aufgabe problemlos bewältigen.

Im Falle einer Zwangsbelüftung wird die Abluftöffnung durch einen Ventilator aus dem Stromnetz installiert, daher wird der Toilettenkabine Strom zugeführt. Aber Sie sollten auf die sichere Verkabelung achten.

Im Falle des Ortes der Toilette in der Straße ist es auch notwendig, eine Entlüftung für die Senkgrube zu haben.

Entlüftung durch die Wand eines Privathauses: das Gerät und das Funktionsprinzip, die Berechnung der Kapazität und der Abmessungen des Systems und des Installationsschemas

In den meisten Fällen entsteht das Problem des Qualitätsluftaustausches in einem Privathaus aufgrund des Fehlens eines natürlichen Lüftungssystems, das vorschnell nicht vom Eigentümer in der Entwurfs- und Konstruktionsphase bereitgestellt wird. Korrigieren Sie den Fehler durch Umluft. Ein Weg, um es zu gewährleisten - Absaugung in einem privaten Haus mit Zugang zur Wand. Detaillierte Anweisungen helfen Ihnen, die Arbeit selbst zu erledigen.

Wird ein solches Design die Anforderungen für die minimal erforderliche Luftzirkulation erfüllen?

Durch das Loch in der Wand können Sie drei Arten von Belüftung machen:

  • natürlich;
  • obligatorisch;
  • kombiniert.

Jeder von ihnen kann effektiv oder unwirksam sein, je nachdem wie gründlich die Regeln seiner Anordnung eingehalten werden. Die Lage des Lüftungskanals (in der Wand, im Unter- oder Obergeschoss) spielt keine Rolle.

Die höchste Wahrscheinlichkeit für einen guten Luftaustausch durch ein Loch in der Wand ist jedoch die Verwendung spezieller Auslassventile. Wenn Sie ein solches Gerät richtig auswählen und installieren, sorgt die Dunstabzugshaube in einem privaten Haus durch die Wand für einen stetigen Frischluftstrom.

Arten von Auslassventilen

Es gibt viele Arten von Auslassventilen. Für das Lüftungsgerät durch die Wand sind diejenigen geeignet, die die Meister "Wandzufluss" nennen, und die Hersteller - "Wandversorgungsventile" sind geeignet. Jedes dieser Produkte besteht aus mehreren Elementen.

  1. Der Luftkanal. Dies nennt man ein Kunststoff- oder Metallrohr, das in das Loch in der Wand eingebaut wird.
  2. Externes Gitter Dieses Element der Vorrichtung ist notwendig, um den Luftweg vor dem Eindringen von Staub, Schutt, Laub von Bäumen und Insekten zu schützen.
  3. Fensterläden. Es ist notwendig, Luftblasen bei windigem Wetter zu verhindern.
  4. Filter.
  5. Paneele mit dekorativer Abdeckung.

Die Komponenten der ummauerten Einlassventile sind für natürliche Belüftung aufgelistet. Bei Zwangsinstrumenten gibt es einen Ventilator und das Design ist je nach Modell leicht modifiziert. Aber das Prinzip des Gerätes ist das gleiche.

Es gibt Modelle mit einem Wärmerückgewinner. Dies ist ein Wärmespeicher, mit dem Sie die Kosten für das Heizen des Hauses reduzieren können. Arbeiten Sie am Prinzip der Wärmesammlung bei der aus dem Raum kommenden Luft und übertragen Sie diese (Wärme) auf die einströmende Luft. Somit wird trotz intensiven Luftaustausches eine stabile Temperatur im Raum aufrechterhalten.

In Gebieten mit kaltem Klima empfiehlt es sich, das Lüftungsloch in der Wand zu isolieren. Zu diesem Zweck wird der Polyphobe am häufigsten verwendet, aber andere Materialien: Minvate, Glaswolle, Schaumstoff, Schaumgummi.

Es gibt Abgasanlagen, die sich auf der positiven Seite bewährt haben. Über diese Geräte eine Menge gutes Feedback von den Eigentümern.

Dieses Gerät wurde entwickelt, um natürliche Belüftung zu bieten und arbeitet aufgrund der Druckdifferenz innerhalb und außerhalb des Raumes. Für solche Zuflüsse wird die Installation in der Nähe von Heizkörpern empfohlen. Das Gerät besteht aus folgenden Elementen:

  • Kunststoffgehäuse;
  • ein Schallabsorber aus expandiertem Polyethylen;
  • ein grober Filter;
  • Isolierung aus Schaumpolyethylen (von der Seite des Raumes installiert);
  • Kunststoffkanal;
  • äußeres Gitter.

Das komplette Set beinhaltet Befestigungselemente. Der durchschnittliche Preis beträgt 1800 Rubel.

Das Ventil ist ein automatisches Gerät zur Luftzufuhr. Ausgestattet mit einem Filter, benötigt keine elektrische Verbindung. Die Regulierung der Luftströmung wird durch einen thermischen Sensor bereitgestellt, der bei einer eingestellten Schwelle arbeitet.

Die kontinuierliche Luftzufuhr erfolgt über einen 4 mm breiten Spalt. Wenn die Automation aktiviert wird, erhöht sich die Lücke so weit wie notwendig, um die erforderliche Luftmenge einzufließen. Es kann mit einem Ventilator zur Zwangslüftung ausgestattet werden. Der Durchschnittspreis beträgt 13.700 Rubel.

Wandventil für natürliche Belüftung. Es ist mit Filtern für die Feinreinigung der Luft ausgestattet, die keinen Staub- und Pollenfluss zulassen. Es ist in Wänden mit einer Dicke von nicht mehr als 580 mm installiert. Er verfügt über eine hochwertige Schalldämmung und ist von innen isoliert. Herkunftsland - Deutschland. Der Durchschnittspreis beträgt 6700 Rubel.

Das Gerät und das Funktionsprinzip der Haube durch die Wand in einem Privathaus

Klimatologen haben seit langem bewiesen, dass bei hermetisch verschlossenen Fenstern und Türen der Kohlendioxidgehalt im Raum für 10 Stunden bei 1-2 Personen 2000 ppm beträgt. Für ein angenehmes Wohlbefinden einer Person ist es nicht mehr als 700 ppm zulässig. In den meisten Fällen werden Unwohlsein und Müdigkeit nach dem Erwachen durch unzureichenden Sauerstoff in der Luft verursacht.

Pritochka Ventilation ist entworfen, um alle damit verbundenen Probleme zu beseitigen. Der Grundsatz seiner Arbeit ist, Luft von den Voraussetzungen zu entfernen und einen Zustrom von der Straße zur Verfügung zu stellen. Ein natürlicher Zug entsteht bei Temperatur- und Druckdifferenzen auf beiden Seiten der Wand. Diese Bedingungen sind nicht immer ausreichend für einen effektiven Luftaustausch. Daher kann jeder Zulauf mit einem Ventilator mit dem entsprechenden Querschnitt ausgestattet werden. Installieren Sie Ventile in jedem Raum: in der Halle, in der Küche, im Badezimmer, im Badezimmer.

Berechnung der erforderlichen Kapazität und Abmessungen der Lüftung

Professionelle Berechnung der Leistung von Geräten für natürliche oder Zwangslüftung ist komplex und lang, erfordert spezielles Wissen. Für die Installation von Haushaltssystemen verwenden Sie ein vereinfachtes Schema, in dem nur 2 Indikatoren gefunden werden müssen.

  1. Durchmesser des Kanals. Für Wohnräume ist es ausreichend, einen der drei Bereiche zu wählen: 100 (für Ventilatoren mit geringer Leistung), 125 (für Geräte mit mittlerer Leistung) und 150 mm (für schnelle Zwangsbelüftung).
  2. Die Leistung des Lüfters. Laut SNiP sollte mindestens dreimal pro Stunde ein vollständiger Luftaustausch in Wohnräumen erfolgen. Um die erforderliche Produktivität des Gerätes zu ermitteln, wird das Raumvolumen (und damit die Luftmenge) mit 3 multipliziert.

Die Wirksamkeit der Belüftung beeinflusst die Form des Kanals. Es muss durch und durch sein. Ein Loch, das in einem Winkel und einer Neigung verläuft, nimmt mindestens 7% der Leistung des Lüfters ein.

Die Konfiguration der Installation von Zuluftkanälen ist nur eine: eine Durchgangsbohrung in der Wand, in der die Zu- und Abluftvorrichtung installiert ist. Die Kosten einer solchen Belüftung hängen direkt vom Preis des Wandzustroms ab. Wenn die Installation von einem Spezialisten durchgeführt wird, müssen Sie für seine Dienste bezahlen. In den meisten Fällen montieren die Besitzer der Häuser selbst die Haube in der Wand.

Alle Hersteller der Nebenflüsse begleiten ihre Produkte mit detaillierten Anweisungen für ihre Installation. Die Hauptschwierigkeit ist die Bildung eines Loches in der Wand.

Installation der Absaugung in der Wand

Um ein Wandversorgungsventil richtig zu installieren, ist es notwendig, Werkzeuge zum Bohren der Wand vorzubereiten. Sie benötigen einen Bohrer, Bohrer oder spezielle Düse - eine Krone mit großem Durchmesser. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, vergewissern Sie sich, dass an der gewählten Stelle keine Verkabelung vorhanden ist. Das Loch muss horizontal sein, mit geraden Wänden. Wenn die Arbeit an seiner Bildung abgeschlossen ist, fahren Sie mit der Installation des Zuflusses fort.

  • Schritt 1. Führen Sie den Kanal in das Loch ein und befestigen Sie ihn mit Abstandshaltern, so dass er eine horizontale Position einnimmt.
  • Schritt 2. Füllen Sie die Schlitze zwischen dem Kanal und den Wänden des Lochs mit Montageschaum. Stattdessen können Sie faserige Isolierung verwenden. Aber in diesem Fall wird es notwendig sein, das Rohr fest zu befestigen.
  • Schritt 3. Installieren Sie ein Schutzgitter von der Straßenseite bis zum Ausgang des Kanals. Wenn ein Filter und / oder ein Schalldämpfer im Bausatz enthalten sind, installieren Sie diese.
  • Schritt 4. Setzen Sie ein Gummiband auf die Lüfterhülse und stecken Sie das Gerät in das Rohr. An das Stromnetz anschließen.
  • Schritt 5. Montieren Sie den Kopf an der Seite des Raums mit der Dekorplatte.

So wird deutlich, dass die Installation eines Wandzustroms in einem privaten Haus nicht einfach ist. Aber es erfordert sorgfältige Berechnung und korrekte Auswahl des Geräts.

Entlüftung durch die Wand zur Straße: Installation des Ventils durch ein Loch in der Wand

Die meisten der neuen Materialien und fertigen Strukturen, die in den Bau- und Ausbaubereich eingeführt werden, schließen den freien Luftverkehr fast vollständig aus. Die Dichtigkeit, die von ihnen zusammen mit den Pluspunkten geliefert wurde, brachte ein bedeutendes Minus - eine Verletzung der Lüftungsprozesse. Sie müssen nur restauriert werden, denn ohne regelmäßige Frischluftzufuhr ist es unmöglich, darin zu leben!

Wir wissen, wie man solch ein schwieriges Problem löst: Die Entlüftung durch die Mauer zur Straße wird eine normale Bewegung der Luftmassen bilden. Eine kleine Wandeinheit gewährleistet die Entfernung des Abfallstroms und einen ausgezeichneten Luftaustausch.

Der von uns angebotene Artikel wird Sie mit den Feinheiten der Auswahl eines Ventils für die Organisation der Absaugung vertraut machen, mit den Regeln für die Installation und den Betrieb. Die zur Überprüfung vorgelegten Informationen werden durch Fotomaterial, Diagramme und Videoanleitungen bestätigt.

Typische Belüftungsprobleme

Die natürliche Belüftung von Wohnräumen basiert auf Mikrorissen, die charakteristisch für Holzfensterkonstruktionen sind. Durch solche kleinen Öffnungen kam die Luft regelmäßig von außen und wurde durch die in den Baukörpern angeordneten Luftkanäle aus dem Haus entfernt.

Die Wohnung veränderte ständig die Luftmassen und trug zu einer normalen Luftfeuchtigkeit bei, wodurch unangenehme Gerüche entfernt wurden.

Falscher Luftaustausch im Haus ist bei der Durchführung von Maßnahmen zur Reduzierung von Wärmeverlusten ein fast unvermeidliches Problem. Neue Fenster und Türen installieren, versuchen, das Hitze-Leck zu minimieren, denken nur wenige Leute über die Belüftung ihrer Häuser.

Aber bald treten Probleme in Form einer stickigen Atmosphäre, Reproduktion von Schimmel im Badezimmer und anderen ähnlichen Phänomenen auf. Bald beginnt ein abnormes Mikroklima den Gesundheitszustand derjenigen, die in einem solchen Haus leben, negativ zu beeinflussen.

Zuluft-Lüftungssysteme verschiedener Typen und Typen helfen, die übermäßige Abdichtung von Räumen zu beseitigen, aber für normale Belüftung kann dies nicht genug sein. Der Entwurf der natürlichen Absaugung ist oft schwach, wenn nicht gar nicht vorhanden. Aufgrund von Problemen mit der Einrichtung von Lüftungsanlagen dringt ein Teil der Luftmassen, die aus dem Haus entfernt werden müssen, zurück.

Im Zugzustand im Lüftungssystem eines Hauses oder einer Wohnung spiegelt sich auch die Temperatur der Luft auf der Straße bzw. der Temperaturunterschied innen und außen wider. Im Winter ist diese Lücke groß genug für eine gute Traktion. Aber im Sommer ist der Temperaturunterschied zwischen Außen- und Innenluft nicht so bedeutend, und das ist nicht sehr gut für die Qualität des Schubs.

Aus diesen Gründen sollten Sie über die Notwendigkeit nachdenken, spezielle Auslassventile zu installieren. Sie sorgen für eine schnelle und effektive Entfernung der Abluft aus der Wohnung und verhindern deren umgekehrte Penetration.

Arten von Auslassventilen

Die niedrige Wirksamkeit der Abluftventilation wird meistens durch verschiedene Gründe erklärt, zum Beispiel, Verletzung der Durchgängigkeit der Kanäle oder ihrer Dichtheit. In mehrstöckigen Gebäuden entstehen solche Situationen häufig aufgrund von Mängeln bei Reparaturen, und es ist nicht immer möglich, die Folgen von Fehlern zu beseitigen und den normalen Zustand der Lüftungskanäle wiederherzustellen.

In diesem Fall können die Auslassventile mehr als angemessen sein. Die Konstruktion dieser Geräte ist sehr einfach, ihr Hauptzweck besteht darin, die Luft ausströmen zu lassen und nicht zurückdringen zu lassen. Nach Art der Installation sind diese Ventile in horizontale und vertikale unterteilt, alles hängt von der Richtung der Luftströmung ab.

Wenn sich der Abgasstrom vertikal bewegen soll, wählen Sie ein Ventil mit einer horizontalen Installation. Um Luft horizontal abzuleiten, benötigen Sie ein vertikales Ventil. Typischerweise sind die Auslassventilmodelle mit einem Ventilator ausgestattet. Sie kommen dort zum Einsatz, wo die Entfernung von Luft aus dem Betrieb gewaltsam erfolgen muss.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Geräuschpegel, den das Arbeitsgerät abgibt. Je geringer die Geräusche von den Öffnungsflügeln des Ventils und / oder des rotierenden Ventilators sind, desto besser. Viele nützliche Informationen finden Sie im technischen Pass des Produkts.

Bau der Schrankwand

Das konventionelle Auslassventil besteht aus drei Hauptteilen:

Ein runder Flansch ist ein Verbindungselement, mit dem das Ventil an den Lüftungskanal angeschlossen werden kann. Gitter ist ein dekoratives Element, das einfach ein Loch in der Wand maskiert und auch das versehentliche Eindringen von großen Trümmern verhindert. Die Grundlage des Designs ist ein Dämpfer.

Dies ist ein sich bewegendes Blatt, eine kreisförmige oder quadratische Konfiguration, die an der Achse befestigt ist. Es kann nur in einer Richtung geöffnet werden und gewährleistet die korrekte Bewegung des Luftstroms. Das Design kann auch eine Lotlinie enthalten, die es ermöglicht, dass das Ventil geschlossen bleibt, wenn der Ventilator ausgeschaltet ist.

Für Industrieanlagen ist es in der Regel ratsam, ein Ventil mit guten Explosionsschutzeigenschaften zu wählen, aber für Wohnzwecke hat der Wert andere Eigenschaften. Zum Beispiel wird es nützlich sein, eine Gummidichtung zu haben, die die Menge an Lärm reduziert.

Eine der häufigsten Optionen für das Auslassventil ist ein Butterfly-Design. Es sind zwei Klingen an der Mittelachse befestigt. Ein weiteres beliebtes Design solcher Geräte wird als Blütenblatt bezeichnet, es umfasst eine Reihe von parallel angebrachten Klingen, die sich nach dem Prinzip der Jalousie bewegen.

Angemessene Wahl der geeigneten Option

Meistens sind die Absaugventile in der Wand aus Metall oder haltbarem Kunststoff. Für Bedingungen hoher Temperatur und Feuchtigkeit, beispielsweise für ein Bad, sind Kunststoffprodukte nicht geeignet, sie haben sich jedoch in weniger schwierigen Situationen hervorragend bewährt. Bei der Auswahl des Ventiles muss man seinen Schnitt berücksichtigen: rechteckig oder rund.

Der wichtigste Indikator ist die Geschwindigkeit der Luftströmung, für die das Gerät ausgelegt ist. Am gebräuchlichsten sind Modelle für einen Fluss von 4-6 m / s.

Wird das Ventil für ein natürliches Belüftungssystem gewählt, ist es sehr wichtig, dass die Ventilklappenelemente auch auf kleine Luftströme empfindlich reagieren. Bei Systemen mit schwachem Luftzug ist jedoch das Vorhandensein eines Abluftventilators obligatorisch, so dass diese Empfindlichkeit nicht benötigt wird.

Aber hier ist es wichtig, einen Ventilator zu wählen, der für die Stromversorgung geeignet ist, abhängig von der Lautstärke des Raums, für den das Gerät ausgewählt ist. Also, für die Küche, berechnen Sie die Leistung des Ventilators, mit einem Anstieg Faktor von zehn, und für ein Badezimmer kann diese Zahl sieben Einheiten sein.

In mehrstöckigen Gebäuden muss die Abluftleitung einen Meter über dem Dach geführt werden, damit keine unangenehmen Gerüche aus den unteren Etagen in die oberen gelangen.

Täuschung des Absaugsystems in der Wand

In Privathäusern und sogar in mehrstöckigen Gebäuden ist es in vielen Fällen bequemer, eine Entlüftungsöffnung direkt durch die Wand zu machen. Dazu werden Modelle von Auslassventilen mit einem Lüfter verwendet, die in die für ihre Position vorgesehene Montagekupplung eingesetzt werden. Sie können auch Overhead-Modelle von Lüftern verwenden, die an der Innenseite der Wand angebracht sind.

Um solch ein einfaches Design zu installieren, müssen Sie ein ausreichend großes Loch für die Installation der Belüftung in der Außenwand des Hauses machen. Aber zuerst müssen Sie das richtige Gerät auswählen. Modelle mit manueller Steuerung haben einen demokratischen Preis, aber sie sind äußerst unbequem zu bedienen, da Sie immer daran denken müssen, das Auslassventil ein- oder auszuschalten.

Um den Prozess zu automatisieren, können Sie einen Timer verwenden. Es ist notwendig, einen Zeitplan zu wählen, in Übereinstimmung mit diesen Einstellungen schaltet sich das Ventil zur angegebenen Zeit ein und aus. Effektiver kann die Verwendung eines Sensors sein, der auf die Feuchtigkeit im Raum reagiert.

In diesem Fall wird das Gerät in Betrieb genommen, wenn die Luft im Raum zu feucht wird, der Ventilator stoppt, wenn die Luftfeuchtigkeit abnimmt. Wenn Sie automatische Steuergeräte auswählen, sollten Sie sicherstellen, dass beim Ausschalten der Stromversorgung die zuvor eingerichteten Einstellungen gespeichert werden.

Um einen guten Luftaustausch im Raum zu gewährleisten, müssen Sie einen ausreichend starken Lüfter verwenden. Schwach in dieser Hinsicht ist die Einheit einfach nicht in der Lage, die Bewegung einer großen Menge von Luftmassen zu bewältigen, so dass die Lüftung nicht effektiv genug ist.

In Berechnungen wird normalerweise eine einfache Formel verwendet:

M = O * B

  • M - erforderliche Lüfterleistung;
  • O - die Lautstärke des Raums, in dem das Gerät installiert wird;
  • B - Erhöhung des Luftaustauschkoeffizienten.

Berechnen Sie das Volumen des Raumes, wie Sie aus dem Schulkurs der Mathematik wissen, können Sie als ein Produkt aus der Fläche und Höhe des Raumes. Der Luftaustauschkoeffizient wird abhängig vom Zweck des Raumes bestimmt. Dieser Indikator sollte sein:

  • für eine separate Toilette - 8;
  • für die Küche - 15;
  • für ein Badezimmer oder ein kombiniertes Badezimmer - 20.

Es bleibt nur, um das Volumen des Raumes zu bestimmen und es mit dem passenden Koeffizienten zu multiplizieren, um eine Anzeige zu erhalten, die Ihnen helfen wird, ein Ventil mit einem genügend starken Ventilator zu wählen. Nehmen Sie kein übermäßig leistungsstarkes Modell, dies verursacht nur unnötige Kosten und wird sich nicht günstig auf den Lüftungsprozess auswirken.

Bei der Berechnung der Leistung des Abluftventilators muss die Empfindlichkeit solcher Geräte für die Widerstandsfähigkeit des Systems berücksichtigt werden. Das Vorhandensein eines dekorativen Rostes und eines Ventils kann die Geschwindigkeit der Bewegung des Luftstroms in drei bis fünf und sogar zehn Mal verringern. Daher sollten Sie kein Gerät mit der Mindestgröße und -leistung wählen.

Die Leistung des Ventilators sollte ausreichend sein, damit die Abluft aus den angrenzenden Räumen durch das Ventil entweichen kann und nicht nur aus dem Raum, in dem das Gerät installiert ist. Bevor Sie das Auslassventil mit einem Ventilator installieren, müssen Sie den entsprechenden Standort auswählen.

Verwenden Sie dazu eine Wand, die so weit von der Stelle entfernt ist, an der Frischluft zugeführt wird. Üblicherweise wird die Zuluftventilation in den Wänden oder Fenstern von solchen Räumen wie einem Schlafzimmer oder einem Wohnzimmer installiert. Für die Absaugung ist eine Küche oder ein Badezimmer besser geeignet. Dadurch werden auch unangenehme Gerüche, überschüssiger Wasserdampf usw. aus der Abluft abgeleitet.

Das Loch für das Auslassventil muss oben an der Wand angebracht werden. Führen Sie zuerst das Markup durch und beginnen Sie mit dem Bohren. Ein Loch mit geeigneten Abmessungen wird mit einem Bohrer und einem Federringbohrer hergestellt. Manchmal müssen Sie ein spezielles Werkzeug mit einer Diamantdüse verwenden.

Die Öffnung für das Auslassventil muss in Größe und Konfiguration den Abmessungen des Ventilators entsprechen. Normalerweise ist dies ein rundes Gerät, aber manchmal ist es bequemer, ein Gerät mit einem quadratischen Gehäuse zu verwenden. In diesem Fall muss das Loch unter dem Ventil unter Verwendung eines Perforators mit einer klingenförmigen Befestigung ausgehöhlt werden.

Solche Arbeiten gehen meist mit viel Staub einher, von dem selbst der Einsatz eines Industriestaubsaugers nicht spart. Es ist notwendig, die Oberflächen mit einem Film oder anderen geeigneten Materialien zu bedecken, bevor mit dem Bohren begonnen wird, um sie vor Kontamination zu schützen.

Zum Bohren von besonders dicken Außenwänden aus starken Materialien können Sie eine Kernbohrmaschine verwenden. Dies ist eine teure Ausrüstung, die billiger zu mieten als zu kaufen ist. Spezialisierte Firmen bieten die Kernbohrung zu einem relativ niedrigen Preis an, der von der Bohrtiefe und dem Material der Wand abhängt.

Während des Betriebs einer solchen Ausrüstung wird Wasserkühlung verwendet. Zur gleichen Zeit, ein Gerät wird verwendet, um das Abfallmaterial und Wasser zu sammeln, aber ein Teil davon wird immer noch auf die Wand fallen, sollte dieser Punkt vor Beginn der Arbeit berücksichtigt werden. Nachdem das Loch vorbereitet und von Staub gereinigt wurde, muss es in die Kupplung eingeführt werden, es wird komplett mit einem Ventil geliefert.

Jetzt notieren Sie den Ort der Befestigung des Lüfters. Das Gerät wird durch die dafür vorgesehenen Löcher an der Wand befestigt. Als Verbindungselemente werden am häufigsten Dübelstreben verwendet. In der Regel befindet sich zwischen der Kupplung und der Wand ein kleiner Spalt, durch den anschließend Luft eindringen kann.

Alle diese Schlitze blasen sanft den Montageschaum aus, der die notwendige Dichtheit gewährleistet. Danach können Sie mit der Installation des Auslassventils beginnen. Sehr vorsichtig arbeiten, um das Ventil während der Installation nicht zu beschädigen und das Eindringen von Bauschutt zu verhindern.

Achten Sie nach der Installation darauf, dass sich die Ventilklappen frei bewegen, nicht kleben. Danach müssen Sie an der Außenseite der Hauswand ein dekoratives Gitter anbringen, das das Loch schließt und der Struktur ein ästhetisches Aussehen verleiht. Um die Effizienz des Auslassventils zu verbessern und die Wahrscheinlichkeit des Einfrierens während des Winters zu verringern, wird empfohlen, eine Schicht aus wärmeisolierendem Material um die Kupplung herum zu legen.

Dieser Punkt sollte bei der Berechnung des Lochdurchmessers für das Auslassventil berücksichtigt werden. Einige Meister halten die Kupplung, die mit einem Auslassventil ausgestattet ist, für nicht stark genug. Sie weisen darauf hin, dass die Kupplung bei Bedarf versehentlich beschädigt werden kann, und es wird empfohlen, sie durch ein Stück eines stärkeren Kunststoffrohrs mit dem entsprechenden Durchmesser zu ersetzen.

Wenn ein solches Rohr etwas breiter ist als der Lüfter, der darin eingeführt wird, ist es möglich, ein Isolierband oder ein anderes geeignetes Material aufzuwickeln, so daß die Vorrichtung ausreichend fest ist. Von innen sollte der Lüfter mit Strom versorgt werden. Das Kabel wird der Schaltanlage zugeführt, wenn aus Sicherheitsgründen niedrig schmelzende Sicherungen verwendet werden.

Bei der Installation des Auslassventils in der Toilette kann die Stromversorgung so angeschlossen werden, dass der Ventilator gleichzeitig mit der Beleuchtung eingeschaltet wird. In diesem Fall kann der Timer so eingestellt werden, dass er nach einer gewissen Zeit nach dem Ausschalten der Beleuchtung ausgeschaltet wird.

Damit die Absaugung in der Toilette und im Bad effektiv funktioniert, ist es notwendig, den Luftfluss in diese Räume sicherzustellen. In der Regel sind spezielle Lüftungsgitter an der Unterseite der Türen installiert.

Während des Betriebs des Auslassventils ist es erforderlich, ein Problem wie das Auftreten von Verstopfungen zu berücksichtigen. Wenn Schmutz in das Gerät gelangt, kann dies zum Bruch des Ventils führen und den Betrieb des Lüfters erschweren. In diesem Fall muss das Gerät demontiert, von Schmutz gereinigt und neu installiert werden. Ventile vom Typ "Butterfly" können im Winter mit einer Eisschicht bedeckt werden, was ebenfalls zu Problemen im Mechanismus führt.

Nützliches Video zum Thema

Der Einbau des Ventilators und des Rückschlagventils durch die Wand wird in diesem Video ausführlich beschrieben:

Hier wird die Arbeit eines Hochleistungsabgasventilators mit einem Rückschlagventil demonstriert. Das Gerät zeichnet sich durch erhöhte Lebensdauer und geringen Geräuschpegel während des Betriebs aus:

Die Entlüftung ist ein notwendiges Element für den normalen Luftaustausch im Haus. Wenn es richtig installiert ist, wird in den Wohnbereichen eine normale Luftfeuchtigkeit und ein gesundes Mikroklima aufrechterhalten.

Ausgabe der Dunstabzugshaube an die Straße anstelle des allgemeinen Lüftungskanals

Viele Leute kaufen Dunstabzugshauben und verbinden sie mit öffentlichen Lüftungskanälen, aber nur sehr wenige Menschen wissen, dass das prinzipiell verboten ist. Aber ich werde nicht darüber reden, was getan werden kann und was nicht, aber ich sage dir, warum ich mich in meiner Wohnung dazu entschlossen habe, den Lüftungskanal von der Motorhaube auf die Straße zu bringen. Wenn Sie sich entscheiden, eine Haube mit Filtern zu kaufen, dann werden Sie umso mehr brauchen, und es ist nicht interessant, da solche Hauben rezirkulieren und sie keine Luft Evakuierung benötigen.

Beginnen wir mit den technischen Eigenschaften der Hauben und vergleichen sie mit der Kapazität der allgemeinen Lüftungskanäle. Ich habe eine Wohnung im Haus der P-44T-Serie und eine Küche mit einem Erker (die Abmessungen und das Layout einer 3-Zimmer-Wohnung in der P-44T-Serie), so dass wir über den Lüftungskanal dieser Serie sprechen werden. Die Produktivität von Haushalts-Dunstabzugshauben reicht von 300 bis 800 Kubikmeter pro Stunde, abhängig von der Leistung und der gewählten Geschwindigkeit. Die Produktivität der Extrakte beträgt zum größten Teil etwa 300 Kubikmeter pro Stunde bei der ersten Geschwindigkeit und 550 Kubikmeter bei der letzten. Jetzt wissen wir, wie hoch der Durchsatz des allgemeinen Lüftungskanals ist. In den Häusern der P-44T-Serie sind es 270 Kubikmeter pro Stunde für die gesamte Wohnung.

Daraus kann geschlossen werden, dass die Haube auch bei der ersten Geschwindigkeit ihre unmittelbaren Aufgaben nicht erfüllen wird. Sie erstickt nur und kann die benötigte Luftmenge nicht in den Lüftungskanal drücken. Wenn man dazu noch hinzufügt, ist es sehr beliebt, dass die Luftkanäle für den Anschluss an die Haube nicht rund sind, sondern flach mit einem kleinen Querschnitt und mit vielen Windungen, dann hört die Haube im Allgemeinen auf, normal zu funktionieren. Indem Sie die Geschwindigkeit der Haube erhöhen, addieren Sie einfach Geräusche.

Was kann ich tun, damit die Haube richtig funktioniert? Machen Sie einen Abzug von der Haube direkt auf die Straße. In diesem Fall haben Sie einen Belüftungskanal mit rechtem und rundem Querschnitt und können eine oder zwei Windungen des Belüftungskanals bewältigen. Wenn Sie alles richtig machen, kann Ihre Haube mit voller Leistung arbeiten und gleichzeitig ein Minimum an Lärm erzeugen. Viele sagen, Sie können nicht bohren! Der Kanal gefriert, leckt usw. Um dies zu verhindern, wurde kein spezielles System von Rückschlagventilen installiert, aber dazu mehr im Detail.

Als nächstes möchte ich den ganzen Prozess beschreiben, wie die ausgezeichneten Jungs zu mir kamen, ein Loch an der Fassade gebohrt und den Entlüftungskanal zur Motorhaube gepflastert haben. Wenn Sie nicht gerne lesen, können Sie das Video am Ende dieses Artikels sehen.

Zuallererst inspizierten die Jungs die Wand, in der ein Loch gebohrt werden sollte. Da ich eine Küche mit einem Erker habe (das Haus der P-44T-Serie), hat dies einige für sie übliche Schwierigkeiten verursacht.

Das Hauptmerkmal ist, dass die Ecke der Innenwand nicht mit dem Winkel der Außenwand übereinstimmt, das heißt, die Innen- und Außenwände sind nicht parallel. Draußen an der Wand gibt es nur einen bestimmten Ort, an dem man ein Loch bohren kann. Es ist notwendig, alles genau zu markieren:

Nach dem Markieren in der Wand wird ein Loch gebohrt, um die Basis des Hauptwerkzeugs zu befestigen. In diesem Loch ist der Stecker verstopft und ein spezieller Bolzen der Rahmenbefestigung ist verdreht.

Dann wird der Rahmen an der Wand befestigt und wieder werden die Kontrollmessungen der Korrektheit seiner Installation gemacht.

Danach ist es notwendig, einen Abfluss für das Kühlmittel der Bohrkrone zu organisieren. Im Falle des Erkerfensters wurde der Abfluss mit Metallfolie organisiert.

Jetzt können Sie mit dem Bohren beginnen

Zuerst gehen wir durch die innere Wand. Zeichnet einen Betonzylinder von der Krone, so dass dieses Stück das weitere Bohren nicht behindert

Dann gehen wir durch den inneren Teil der äußeren Fassadenplatte und nehmen auch von der Krone einen weiteren Zylinder mit

Es bleibt durch den äußeren Teil der Fassadenplatte zu gehen. Danach entfernen wir den dritten Betonzylinder von der Krone und entfernen das Werkzeug zusammen mit dem Bett.

Jetzt können wir ein Loch von der Küche auf die Straße sehen.

Ferner ist das System von Rückschlagventilen zusammengebaut.

Diese Rückschlagventile lassen keine Luft von der Straße und im Winter und Frost in den Raum gelangen. Da die drei Ventile installiert sind, bilden sie eine Art Vorraumsystem, bei dem der neue Kanal nicht einfrieren kann.

Danach gab es eine technische Angelegenheit - legen Sie den Luftkanal vom Loch zum vorgesehenen Aufstellungsort und reparieren Sie ihn.

An der Fassadenwand wurde ein dekoratives Gitter angebracht (in der Farbe der Fassade vorgestrichen), das nicht nur eine dekorative Bedeutung hat, sondern auch den Kanal vor Wasser und Staub schützt:

Auf Wunsch kann dieser Luftkanal mit einem beliebigen Schallschutzmaterial umwickelt werden, da dieser Kanal in meinem Fall mit einer Gipskartonkonstruktion vernäht wird. Dies wird den Lärm des Lüftungskanals beseitigen.

Wie bereits früher versprochen, schlage ich Ihnen einen Videoclip vor - Der Abschluss der Dunstabzugshaube auf der Straße anstelle des allgemeinen Hauslüftungsschachts:

Installieren Sie die Dunstabzugshaube richtig und Sie werden nicht nur den Lärm los, sondern auch die Haube vollständig bedienen können.

Besonderer Dank geht an die Jungs von der Firma "Moscow Ventilation" für qualitativ hochwertiges und schnelles Arbeiten.

Die Kosten für diesen Service für mich waren 12.100 Rubel. Es ist alles zusammen Arbeit + Materialien

Auf Youtube in den Kommentaren wurde mir die Frage gestellt: "Und wie werden die Leute die Decke machen?"Dort habe ich mit einem Link zu einem anderen Artikel meiner Seite geantwortet. Ich entschied mich, hier zu duplizieren: Schau auf die Decke

Wie man den Durchmesser des Kanals und die Macht der Haube für die Küche berechnet, schauen Sie im Artikel:

Wenn es Fragen gibt - schreibe sie in die Kommentare - werde ich sie definitiv beantworten.

Durch die Wände: Belüftung zur Straße

Selbst wenn zwischen dir und der frischen Luft eine Mauer ist - und jetzt drücken wir es nicht bildlich aus -, gibt es einen Ausgang, und keinen. Wie man die Versorgungsventilation durch die Wand zur Straße und wie man es gut macht, bildet?

Der Zustrom und die Erschöpfung - das ist das Yin und Yang jeder Belüftung. Wie können Sie beides organisieren? Wo kann man rein und wo kann man die Luft rauslassen? Wem passt das Ventil in das Fenster und wer kann nicht ohne mechanische Belüftung durch die Wand auskommen? Wie installiere ich die Belüftung in der Wand? Wir verstehen.

Pribochnaya Ventilation in der Wohnung auf der Straße

Frische Luft ist der Frischluftstrom von der Straße zur Wohnung. Nachteile des Zustroms beeinflussen direkt die Gesundheit der Person. Wenn der Raum keine frische Luft hat, dann gibt es ein Gefühl von Verstopfung und körperlichen Beschwerden, Ermüdung, verminderte Effizienz, Konzentration ist verloren. In einer stickigen Luft fühlt sich eine Person nicht ausgeruht, auch wenn sie 8-10 Stunden schläft.

Im Wohnbau ist mit wenigen Ausnahmen ein natürlicher Zufluss organisiert, der darauf hinweist, dass die Luft unkontrolliert in das Haus eindringt - durch Risse und Öffnungen in den Wänden und Fenstern. Der natürliche Zustrom ist unsichtbar, unhörbar und frei. Aber, leider, in den meisten Fällen ist es nicht genug. Zum einen erschweren moderne Bau- und Verblendmaterialien sowie Kunststoff-Doppelverglasungen in den Fenstern den Luftdurchtritt. Zweitens, selbst in einem Holzhaus mit Holzfenstern im Sommer wird die Luftströmung aufgrund des niedrigen Temperaturabfalls und der Drücke außerhalb und innerhalb des Gebäudes minimal sein.

In diesem Fall müssen Sie einen Weg finden, um Luft von außen zu bekommen - vom Fenster oder von der Wand.

Belüftung durch Fenster

Am offensichtlichsten ist es, die Fenster zum Lüften zu öffnen. Das offensichtlichste, aber oft am unangenehmsten. Zusammen mit der frischen Luft bekommt die Wohnung Staub und Dreck, Geräusche und Gerüche von der Straße, und in der kalten Jahreszeit ist das offene Fenster voller Zugluft und Erkältungen.

Eine andere Art der Belüftung durch das Fenster ist das Versorgungsventil, das im Fensterrahmen installiert ist. So können Sie den natürlichen Zustrom verstärken, indem Sie ein zusätzliches Loch für den Luftstrom schaffen. Dies wird die Situation mit dem Zustrom etwas verbessern, aber es wird sich nicht dramatisch ändern, da die Menge der einströmenden Luft wie bisher von den Wetterbedingungen abhängt.

Belüftung in der Wand einer Wohnung

Alle anderen Arten, den Zustrom zu organisieren, beinhalten den Frischluftstrom durch die Wand. Es gibt zwei Arten von Lüftung durch die Wand - natürliche und mechanische.

Die natürliche Belüftung in der Wand wird mit Hilfe eines Wandluftventils organisiert. Das Prinzip seiner Funktionsweise wiederholt exakt das Prinzip der Betätigung des Fensterventils: wir schaffen einfach ein zusätzliches Durchgangsloch für den Durchgang der Luft, aber wir können sein Volumen nicht steuern.

Bei der Installation des Versorgungsventils in der Wand des Gebäudes müssen die klimatischen Bedingungen berücksichtigt werden: In Gebieten mit kalten, lang anhaltenden Wintern (die meisten von Russland) frieren sich die Wandventile ein und führen zum Einfrieren der Wand herum.

Mechanische Belüftung durch die Wand ermöglicht es Ihnen, die Menge der einströmenden Luft zu überwachen und nach Ihren Wünschen anzupassen. Mechanische Lüftung ist ein Gerät mit Lüftern, die Luft von außen kräftig pumpen.

Die Haupttypen solcher Geräte sind:

Durchgangslöcher für die Belüftung in der Wand

Um Luft von außen zu erhalten, ist es notwendig, ein Durchgangsloch in der Wand - Luftleitung zu machen. Für verschiedene Geräte benötigen Sie unterschiedliche Löcher.

Durchmesser der Lüftungsöffnungen in der Wand für gängige Geräte:

  • Zuluftwandventile - 100-132 mm (KIV-Ventil - 132 mm).
  • Ventilatoren - 82-150 mm (Aeropac - 82 mm, iFresh - 125-150 mm).
  • Rekuperatoren - eine Öffnung 215-225 mm (Rekuperator UVRK) oder zwei Öffnungen (für Zu- und Abluft) zu 80-90 mm mit einem Abstand von 200-350 mm zwischen ihnen (Mitsubishi Lossnay).
  • Breezers - 132 mm.

Ausrichten der Durchgangsöffnung für die Belüftung in der Wand

Die derzeitigen Konstruktionsnormen sehen keinen Erhalt von Genehmigungen zum Bohren in die Außenwand eines Durchgangslochs mit einem Durchmesser von weniger als 200 mm vor. Wenn Sie ein breiteres Loch benötigen, wenden Sie sich bitte an die örtliche Verwaltung und koordinieren Sie die Arbeit mit der Abteilung für Architektur und Stadtplanung Ihres Bezirks. Vorbereitung der Dokumentation: versuchen Sie, die offiziellen Regeln für die Wartung und Reparatur von Fassaden von Gebäuden zu finden, die für Ihre Stadt entworfen wurden.

Wie man ein Durchgangsloch für die Belüftung in der Wand macht

Je nach Material und Wandstärke gibt es mehrere Möglichkeiten zu bohren.

In einer dünnen Holzwand können Sie Löcher mit einem konventionellen Bohrer entlang des Umfangs des zukünftigen Kanals bohren und dann die Lücken zwischen den Löchern vorsichtig stanzen oder schneiden. Es ist wahr, diese Methode ist nicht die schnellste, und ein durchgehendes Loch kann unordentlich werden.

Wenn Sie mit dünnem Mauerwerk (bis zu 1 Ziegelstärke, 25 cm) arbeiten, können Sie einen Perforator oder eine leistungsstarke Schlagbohrmaschine mit Kronen der erforderlichen Größe verwenden. Bereiten Sie sich darauf vor, dass diese Arbeit lang ist (es kann notwendig sein, einige Fragmente der Mauer zu zerstören, wenn die Krone "zabuksuet" ist) und schmutzig - im wahrsten Sinne, es wird viel Staub und Trümmer sein.

Bei dickeren Wänden und Betonwänden ist eine Diamant-Installation der beste Weg zum Bohren.

Die Dicke der Wände in einer Bauplatte typischerweise -. 30 bis 38 cm in Hochhaus Ziegelwänden sind nicht in der Regel dünner Halb Ziegel -. 38 cm und in kalten Regionen 64 cm und Isolierung Deckschicht erreichen wurde ein paar Zentimeter hinzu.

Für dünne Wände ist Diamantbohren jedoch ideal. Erstens ist es viel schneller als diese Methoden. Zum Beispiel dauert die Standardinstallation einer Entlüftung in der Wand eines typischen Hochhauses nicht länger als eine Stunde. Zweitens werden beim Diamantbohren ein Industriestaubsauger und eine Wasserfalle verwendet, um Staub, Schmutz und Wasser (wie es die Technologie erfordert) während des Betriebs zu entfernen. Diamantbohren lässt den Raum sauber.

Das Bohren von Löchern in der Wand für die Belüftung erfordert nicht nur eine gute Handhabung der Werkzeuge, sondern auch eine spezielle Ausrüstung für die Überprüfung der Wand für das Bohren und das Vorhandensein von Armaturen und Leitungen.

Daher empfehlen wir dringend, dass Sie das Bohren eines Durchgangslochs in der Wand an Spezialisten weitergeben.

Der Luftkanal in der Wand muss unbedingt mit Wärme- und Schalldämmmaterial ausgestattet sein. Dies verhindert zum einen das Einfrieren der Wand und zum anderen verringert es das ankommende Geräusch. Stellen Sie sicher, dass das Installationsteam diesen wichtigen Schritt nicht ignoriert - unabhängig davon, welches Gerät Sie installieren.

Wie platziere ich die Lüftungsgeräte an der Wand?

Jede Art von Zuluftventilation mit Wandhalterung hat ihre eigenen Besonderheiten an dieser Wand.

Versorgungsventil

Das Wandbelüftungsventil darf nicht näher als 30 cm vom Fensterrahmen entfernt installiert werden, da es beim Einfrieren des Ventils zu Eisbildung an der Wand und Kondensation auf dem Fenster kommen kann. Da kalte Luft vom Ventil geblasen wird, muss sie so platziert werden, dass der Luftstrom nicht auf den Haushalt fällt. Zum Beispiel auf der Höhe des oberen Drittels des Fensters: so kann gehofft werden, dass die Wärme von der Heizbatterie in der Lage sein wird, die Luft aus dem Ventil in gewissem Maße zu erwärmen.

Eine weitere Empfehlung - das Ventil gegenüber der Motorhaube zu installieren, um den Zustrom durch Zugkraft zu verstärken (wenn die Motorhaube natürlich so arbeitet, wie sie sollte).

Rekuperator

Rekuperatoren sind in der Regel auch höher gelegen, außerhalb des "Lebensraums" der Menschen, weil die Luft, die durch sie hindurchfließt, zwar wärmer als die Straße ist, aber viel kälter als der Raum. Auf keinen Fall sollten Sie den Rekuperator in die Nähe des Bettes legen, in dem Sie schlafen. Sie können den Rekuperator an der Wand unter der Decke installieren und 5-10 cm von der Decke, Ecken und Fensterrahmen zurückweichen.

Ventilatoren

Die Ventilatoren werden unter Berücksichtigung der Anordnung der Öffnungen, durch die die Luft in das Haus eintritt, an der Wand angebracht. Sie können von unten, über oder an den Seiten des Geräts erkannt werden.

Wenn das Beatmungsgerät kein Heizelement hat, können Sie versuchen, es in die Nähe der Batterie zu stellen (aber nicht dicht), so dass die kalte Luft, die das Gerät verlässt, mit der erhitzten gemischt wird. Wählen Sie einfach einen Ort, der längere Aufenthalte von Personen unter einem kalten Luftstrom vom Beatmungsgerät ausschließt.

Wenn das Gerät nicht mit einem Bedienfeld ausgestattet ist, sollten Sie es nicht hoch hängen lassen: Sie werden es sehr bald leid sein, jedes Mal auf einen Stuhl zu steigen, wenn Sie das Gerät ein- und ausschalten, die Klappe schließen oder die Geschwindigkeit anpassen müssen.

Breezer

Der Breezer heizt die Luft automatisch auf die von Ihnen eingestellte Temperatur auf - mit Hilfe der Klimaregelung. Sie können es von einer Fernbedienung oder von einem Smartphone aus steuern (wenn Sie eine MagicAir-Basisstation haben). Daher gibt es nur wenige Einschränkungen für die Installation des Entlüfters: 5 cm von den Wänden, dem Boden oder der Decke entfernt, 30 cm vom Fenster entfernt.

Die Wand, auf der der Entlüfter platziert wird, muss glatt und eben sein, so dass das Gerät eng an der Öffnung des Kanals anliegt. Dies gilt jedoch für alle anderen Lüftungsgeräte mit Wandhalterung.

Es ist nicht wünschenswert, den Brescher gegenüber der Haube anzuordnen, weil wir die Luft nicht in die Haube "jagen" müssen, wie es bei dem Versorgungsventil der Fall ist. Im Gegenteil, die frische saubere Luft aus dem Belüfter muss sich durch die Räume "auflösen".

Entlüftung durch die Wand zur Straße

In Mehrfamilienhäusern befinden sich Abluftöffnungen in den Innenwänden von Küche, Bad und WC. Sie führen zu einer Gemeinschaftsmine und von dort auf das Dach. Dort, verstaubt, staubig, mit Dämpfen und Gerüchen erfüllt, strömt die Luft aus den Wohnungen durch die Röhre zur Straße. Stärken Sie die Haube mit einem Ventilator. Denken Sie daran, dass zwischen der Haube und dem Zulauf ein Gleichgewicht bestehen muss: Eine starke Kapuze mit schwachem Zulauf kann die Belüftung "überstürzen". Sie wird Luft aus den Löchern in die Wohnung saugen, nicht zu diesem Zweck. Zum Beispiel von der Zugangstür.

Wenn Sie ein Haus bauen und die Abluft nicht über das Dach, sondern durch die Außenwand abführen möchten, müssen Sie ein Durchgangsloch in die Wand bohren und den Abluftventilator darin installieren. Es ist sehr wünschenswert, es mit einem Rückschlagventil zu ergänzen, das dafür sorgt, dass die Luft nur in eine Richtung strömt - vom Haus zur Außenseite, nicht zurück. Und vergessen Sie nicht, den Luftkanal für die Abluft zu isolieren.

Was die Empfehlungen für das Bohren der Abluftöffnung anbelangt, so sind sie dieselben wie im Falle des Luftzufuhrkanals.