Extraktion im Badezimmer: Wie man die Ventilation richtig ausstattet

Regelmäßige Temperaturänderungen und die Verwendung von Wasser im Badezimmer machen es zum feuchtesten Zimmer in der Wohnung. Die Verdampfung aus heißem Wasser setzt sich auf horizontalen und vertikalen Flächen in Form von Kondensat ab, erzeugt beim Duschen oder Baden ein Dampfbad.

Als Folge der hohen Feuchtigkeit an den Wänden bildeten Decke und Ecken Schimmelfokus. Um die Entwicklung des Pilzes zu verhindern, modernisieren Sie das Belüftungssystem. Eine Möglichkeit, ein komfortables Mikroklima zu schaffen, ist die Installation von Geräten wie einer Haube im Badezimmer.

Wie funktioniert die Belüftung?

Es scheint, dass stagnierende Phänomene in einem kombinierten Badezimmer oder Badezimmer nicht existieren sollten, da jeder Wohnraum mit natürlicher Belüftung ausgestattet ist. Darüber hinaus ist ein gut geplantes Lüftungssystem eine der Voraussetzungen für die komfortable Anwendung von Wasserverfahren.

Wenn es um die Wohnung Gebäude kommt, beinhaltet das System eine durch Lüftungsschächte, die auf dem Dachboden oder tehetazha beenden und haben Filialen in allen Bädern und Küchen. Und moderne Normen und Regeln empfehlen separate Belüftungskanäle in jeder Wohnung individuell.

Früher wurde für die Ausrüstung von Kanälen Mauerwerk verwendet, jetzt sind es Betonbrunnen oder PVC-Rohre.

Die natürliche Belüftung impliziert eine spontane Luftzirkulation, die durch die Löcher in den Wänden oder der Decke in einem Schacht in den Wandplatten austritt.

Das Layout des Lüftungssystems eines privaten einstöckigen Hauses kann leicht abweichen: Am häufigsten beginnt der Schacht mit einem Loch in der Decke und endet mit einem Auslass zum Dach.

Bei der Gestaltung und Konstruktion der Lüftung gelten folgende Regeln:

  • für jeden Raum gibt es einen separaten Luftkanal, der vertikal angeordnet ist;
  • Bei der Konstruktion der Kanäle sollte man das Material wählen, das den ungehinderten Durchgang der Luft gewährleistet, dh mit glatten Innenwänden;
  • Es ist möglich, mehrere Kanäle zu einem im Dachraum zu kombinieren;
  • Wenn sich Toilette und Badezimmer in der gleichen Wohnung befinden, können Sie die Geräte der natürlichen Belüftung anschließen.

Wenn der natürliche Luftzug sich nicht rechtfertigt und die Zirkulation nicht ausreicht, um die Frischluft zu halten, montieren Sie eine Zwangsbelüftung - ein Gerät, das die Luftmassen vom Gelände zum Schacht bewegt.

Manchmal wird das Gerät eines obligatorischen Systems durch sanitäre Normen und Regeln (SNiP) geregelt. Zum Beispiel, wenn eine Sauna mit einem Elektro- oder Dampfgenerator im Haus installiert ist. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, eine spezielle Berechnung der erforderlichen Ventilatorkapazitäten und Rohrdurchmesser bei einer zertifizierten Organisation zu beantragen. Informationen finden Sie immer auf den Websites Ihrer Stadt.

Wann muss die Haube installiert werden?

Versuchen wir herauszufinden, ob es möglich ist, den Zustand und die Effizienz des Lüftungssystems selbständig zu bestimmen. Zum Testen benötigen Sie keine speziellen Fähigkeiten oder ein spezielles Werkzeug. Es gibt "Marker", die die Unzulänglichkeit der natürlichen Zirkulation leicht erkennen lassen:

  • beschlagende Spiegel und Glasflächen während der Verabschiedung von Wasserverfahren;
  • Verschwinde nicht mit der Zeit nassen Hintergrund (langsam trockene Handtücher);
  • das Erscheinen auf den Verflechtungsnähten, in den Ecken der Decke und entlang des Randes des Bades der schwarzen Punkte - der Anfang der Entwicklung der Pilzherde.

Das Auftreten von Schimmel und Pilzen ist begleitet von einem unangenehmen Geruch, allmähliche Zerstörung der dekorativen Wanddekoration, aber es besteht eine ernstere Gefahr - eine negative Auswirkung auf die Gesundheit der Besitzer der Wohnung.

Die Belüftung kann defekt sein. Wir checken auf einfache Weise - mit einem brennenden Streichholz. Wenn die Flamme schnell verblasst oder zur Haube kippt, liegt der Grund in der anderen, aber wenn sie stillsteht, ist es notwendig, die Mine und die Zwangsbelüftungsvorrichtung zu reinigen.

Das beliebteste Gerät für maximale Luftzirkulation ist der Lüfter.

Extrahieren im Badezimmer mit Ihren eigenen Händen

Zur Selbstinstallation wird der am besten geeignete Ventilator in den technischen Rahmen eingesetzt und mit einem Hydrostat (Feuchtesensor) ausgestattet. Die Kosten für das Gerät hängen von der Kapazität, der Förderluftmenge und der Verfügbarkeit zusätzlicher Funktionen ab.

Zum Beispiel kostet eine einfache elektrisches Modell Leistung von 40 Watt etwa 3000 Rubel, und die stille deutsche Gerät mit einem Berührungssensor und Ventil Feedback Schutz - 12 000 Rubel.

Vorbereitungs- und Installationsanforderungen

Vor Beginn der Arbeiten an der Installation eines Elektrogerätes muss geprüft werden, ob der Lüftungsschacht funktioniert. Ein zu enger Durchgang, der mit Fett und Staub verstopft ist, muss gereinigt werden. Der Eigentümer des Hauses kann den Kanal, der von der Wohnung zum zentralen Steig führt, reinigen.

Entfernen Sie dazu vorsichtig den Rost, entfernen Sie eine Staubschicht, waschen Sie ihn mit Reinigungsmittel und trocknen Sie ihn. Die Wände des Kanals, die mit Schlamm bedeckt sind, können mit einem Schaber oder einer festen Bürste behandelt werden, dann gründlich gesaugt und mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Es wird möglich sein, einen kleinen Abschnitt des Lüftungskanals zu reinigen, aber sogar vorbeugende Arbeiten werden die Traktion verbessern.

Die zentrale Autobahn selbst kann nicht gereinigt werden, da der Zugang zu allgemeinen technischen Systemen nur für spezielle Dienste offen ist. Vielleicht ist es sinnvoll, sich mit Nachbarn zu beraten und eine Gruppenanwendung zu hinterlassen, um eine professionelle Reinigung der Hauptwelle entlang der gesamten Länge des Steigrohrs vorzunehmen.

Nach dem Weg zum Luftaustritt aus dem Raum ist auch auf die Zwangsbelüftung zu achten. Dazu ist es notwendig, einen Spalt anzuordnen, durch den die Ersatzluft in das Bad fließen würde. Je größer der Abstand vom Einlass zur Haube ist, desto effizienter ist die Belüftung.

Manchmal ist es genug, um einen kleinen, 1,5-2 cm breit zu machen. Knacken Sie zwischen der Tür und der Schwelle, aber wenn Schub nicht genug ist, müssen Sie die Balken am unteren Rande des Türblattes installieren.

Der letzte Punkt ist die Wahl eines Lüftungsgerätes mit den entsprechenden Eigenschaften: richtig gewählte Leistung, Geräuschpegel, Funktionsparameter. Das Gerät sollte für andere sicher und leicht zu warten sein. Moderne Modelle mit Zeitgeber und Feuchtesensor werden in der Regel bevorzugt.

Der Hydrostat (Feuchtesensor) reagiert auf hohe Luftfeuchtigkeit und schaltet das Gerät im Automatikbetrieb ein.

Bereiten Sie sich darauf vor, dass die Installation einer Elektrohaube zusätzliche Bauarbeiten erfordert, einschließlich eines Lochs in der Wand oder Decke, der Kabelverlegung und der anschließenden Fertigstellung.

Wege zur Verbindung mit der Macht

Die Machbarkeit der einen oder anderen Methode der Verbindung hängt von der Lage der Haube, den Innenausstattungsmerkmalen und den technischen Möglichkeiten des Gerätes selbst ab.

Hier sind die häufigsten Optionen:

  • Einschalten mit einem Knopf oder einer Schnur;
  • gleichzeitige Verbindung mit Beleuchtungsgeräten;
  • automatisches Einschalten der Luftfeuchtigkeit;
  • Steuerung eines einzelnen Tastenschalters.

Es ist am bequemsten, einen Ventilator mit automatischer Steuerung zu verwenden: Es ist kein Aufwand erforderlich, um ihn anzuwenden: er schaltet sich selbsttätig ein, wenn der Feuchtigkeitsgrad steigt. Es kann in einer Wand, in einer Ecke oder an einer Decke installiert werden - an jedem unzugänglichen Ort, weil es keinen täglichen Wartungsbedarf gibt.

Für das Verdrahtungsgerät ist eine Wand ummauert oder eine Box montiert.

Der einzige Nachteil solcher Modelle ist ein hoher Preis.

Billige Modelle sind in der Regel mit einem Power-Knopf oder einer kurzen Schnur ausgestattet, die bei Bedarf gezogen werden muss. Probleme treten auf, wenn sich das Abluftloch oberhalb der Toilette, des Badezimmers oder hoch an der Decke befindet - dies erschwert den Zugang zum Gerät. Wenn die Lüfter dieser Art in dem Prozess der Reparatur installiert ist, ersetzen Schnurschalter, die in einem zugänglichen Bereich der Leine und Blei in die Wand positioniert ist.

Die Kombination von gleichzeitigem Einschalten der Lampe und des Lüfters ist bequem, aber nicht immer rational: Eine Presse verwendet zwei Geräte. Tatsache ist, dass die Luft zum Zeitpunkt des Verlassens des Badezimmers nicht immer belüftet werden kann, und es ist unwirtschaftlich, das Licht für den Ventilator eingeschaltet zu lassen.

Jetzt gibt es Modelle mit verzögerter Lüfterabschaltung. In der Regel sind dies standardmäßig zehn Minuten. Einige Geräte haben eine Minutenskala und einen Hebel zur Selbsteinstellung. Manchmal gibt es Geräte mit einer schwachen Lichtquelle - "Nachtlicht", die ständig brennen, wenn der Ventilator funktioniert.

Eine übliche einfache Lösung ist ein Zwei-Knopf-Schalter - die Beleuchtung kann ausgeschaltet werden und der Ventilator bleibt in funktionierender Reihenfolge und umgekehrt.

Wenn die Keramikfliesen noch nicht verlegt sind, ist die Verkabelung besser darunter verborgen. In einem komplett fertiggestellten Raum müssen Sie Plastik-Tarnkisten verwenden. Vor dem Hintergrund der Designfliesen werden sie unpassend aussehen, aber ihre Hauptfunktion - die Gewährleistung der Sicherheit - wird funktionieren.

Wie bereitet man den Aufstellungsort richtig vor?

Der ideale Montageort für die Dunstabzugshaube ist eine Entlüftung, die eine natürliche Luftzirkulation gewährleistet und zu einem gemeinsamen Steigrohr führt. Es ist in allen Bädern und Badezimmern vorhanden und befindet sich normalerweise an der Spitze der Hauptmauer unter der Decke.

Die Abmessungen des Lochs erlauben (mit der normalen Funktion des Systems), 100 m³ / h zu überschreiten, was optimal für kleine Bäder oder kombinierte Badezimmer in Ziegel- und Plattenhäusern von typischen Gebäuden ist.

Der Ventilator wird unter Berücksichtigung der Abmessungen des Auslasses ausgewählt. Die Standard-Durchmesser-Parameter sind 10 cm, 12,5 cm, bzw. 15 cm, die Lüftermaße sollten ähnlich sein. Wenn Sie eine leistungsstarke Haube gekauft haben, die größer als das Loch ist, kann sie mit einem Perforator erweitert werden.

Die Fläche der Badezimmer in Privathäusern und Wohnungen mit verbesserter Planung ist oft größer als 10 m², und eine Lüftungsöffnung wird klein. Es ist möglich, einen zusätzlichen Kanal auszustatten, jedoch ist es nicht möglich, Änderungen am technischen Schema der Räumlichkeiten selbst vorzunehmen, es ist notwendig, sich an Spezialisten zu wenden.

Montage des Lüfters

Für die Selbstinstallation benötigen Sie grundlegende Fähigkeiten, um ein Konstruktionswerkzeug zu besitzen, und eine detaillierte schematische Anweisung, die normalerweise mit dem Gerät geliefert wird. Hersteller, die ihren Ruf wertschätzen, beschreiben den Installationsprozess in barrierefreier Form und in verschiedenen Sprachen und begleiten den Unterricht mit verständlichen Bildern und Diagrammen.

Das Fehlen von Leitlinien deutet darauf hin, dass das Unternehmen höchstwahrscheinlich keine Garantien geben wird und nicht für das Versagen des Geräts haftbar gemacht werden kann.

Also, den Lüftungskanal geräumt, den elektrischen Draht gestreckt und die Öffnung für die Anlage vorbereitet, arbeiten wir in der folgenden Reihenfolge:

  • entferne das obere dekorative Gitter vom Gerät;
  • Überprüfen Sie die Übereinstimmung zwischen den Abmessungen des Kanals und des Lüfters;
  • Befestigen Sie das Gerät in der Öffnung (oder Rohr, wenn nötig verengen Sie die Öffnung) mit einem Dichtungsmittel, Polymerkleber, flüssigen Nägeln oder Schrauben;
  • wir verschließen die Fugen und die verbleibenden Lücken;
  • Bringe das Gitter an seinen Platz zurück;
  • wir verbinden das Gerät mit der Stromquelle;
  • testen.

Der Installationsvorgang dauert nicht länger als 20 Minuten. Wir raten Ihnen daher, sich nicht zu beeilen und alle Manipulationen sorgfältig durchzuführen. Wenn zwischen dem Gitter und dem Mechanismus ein dünnes Moskitonetz ist, vergessen Sie nicht, es zurückzustellen. Es schützt die Räume vor kleinen Insekten, die manchmal durch den Lüftungsschacht in das Badezimmer eindringen.

Wir bieten Ihnen an, das Video über die Installation des Lüfters selbst anzuschauen:

Tipps zur Auswahl von Fans

Bevor Sie die Haube in einem Badezimmer oder Badezimmer machen können, müssen Sie einen Ventilator mit den richtigen Eigenschaften wählen. Das Gerät mit unzureichender Funktionalität wird nicht in der Lage sein, eine angenehme Atmosphäre im Raum zu schaffen, deshalb sollten Sie sorgfältig alle Eigenschaften des Modells studieren, die Sie mögen.

Achte auf die Kraft. Die Mindestanzeige beträgt 60 m³ / h, die maximale beträgt 250 m³ / h, Geräte mit einer Kapazität von weniger als 100 m³ / h werden nicht für die Installation empfohlen. Wichtig ist auch die Feuchtigkeitsschutzklasse, die in der Regel mit IP-Buchstaben gekennzeichnet ist und für besonders feuchte Räume, zum Beispiel Badezimmer, IP 34 und höher hat.

Der Hauptschutz ist ein versiegeltes Gehäuse. Inspizieren Sie das Gerät daher sorgfältig während des Kaufs.

Wenn Sie Komfort und moderne technische Verbesserungen mögen, achten Sie auf Modelle mit Bewegungsmeldern, die den Mechanismus nur bei sich bewegenden Objekten integrieren.

Nützlicher ist jedoch der Feuchtesensor - Hydrostat. Bei seiner Anwesenheit muss die Lüftung nicht kontrolliert werden, da sie empfindlich auf die Zunahme der Luftfeuchtigkeit reagiert und die Luftzirkulation selbständig steuert.

Der Timer ist nützlich für diejenigen, die alles in Ordnung und sind daran gewöhnt, die Arbeit von Elektrogeräten unabhängig anzupassen. Sie können die Zeit einstellen, die für die Lüftung am günstigsten ist, und das Gerät funktioniert, wenn Sie duschen oder, im Gegenteil, Wasserverfahren beenden.

Eine weitere wichtige Ergänzung für Mehrfamilienhäuser ist ein Rückschlagventil. Es dient als Barriere für die Bewegung von Luft aus anderen Räumen (Küchen, benachbarte Wohnungen). Und das letzte, was Sie interessieren sollte, ist die Lautstärke des Geräts während des Betriebs. Das maximale Komfortlimit beträgt 25 dB.

Tipps zur Auswahl eines Badezimmerventilators im folgenden Video:

Wenn Sie an die Selbstreparatur in Ihrer eigenen Wohnung gewöhnt sind, wird es Ihnen nicht schwer fallen, das Gerät des Ventilators zu verstehen.

Es wird jedoch empfohlen, den Bau eines neuen Lüftungskanals oder die Reinigung der Zentralautobahn Spezialisten zu überlassen.

Extraktion in das Badezimmer: Auswahlregeln und Installationsmerkmale

Das Badezimmer zeichnet sich durch hohe Luftfeuchtigkeit aus. An der Decke und an den Wänden kondensiert Dampf, Schimmelpilze bilden sich. Um diese Prozesse zu vermeiden, ist es notwendig, die Belüftungs- und Auswahlkriterien für einen Abgasventilator verantwortungsvoll zu berücksichtigen.

Qualitätsabzug im Badezimmer sollte ab 25 m 3 / h Frischluft für einen separaten Raum geliefert werden, ab 50 m 3 im Falle eines kombinierten Badezimmers.

Arten von Abluftventilatoren

Moderne Hauben für den Einbau in das Badezimmer, bedingt in zwei Typen unterteilt: einfach und automatisch. Sie unterscheiden sich in Design, Verfügbarkeit zusätzlicher Optionen und Kosten.

Einfache Ausstattung ist ein elektrischer Ventilator, der in einem rohrförmigen Kunststoffgehäuse untergebracht ist. Es kann von zwei Arten sein - eingebaut oder eigenständig.

Eine beliebte Möglichkeit, das Gerät einzuschalten, ist das Drücken des Schalters, der die Beleuchtung im Badezimmer anzeigt. Mit dieser Option können Sie die verschmutzte Luft aus dem Badezimmer entfernen, wenn sich die Person darin befindet.

Das automatische Gerät ist mit einer Elektronik ausgestattet, die den Betrieb des Geräts effektiv steuert.

Hauben sind mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet:

  • Aus-Timer;
  • Feuchtigkeitssensoren;
  • farbige Hintergrundbeleuchtung.

Der Lüfter schaltet sich ein, wenn der zulässige Feuchtewert überschritten wird. Sobald dieser Parameter wieder normal ist, schaltet sich das Gerät aus.

Automatische Produkte können mit anderen Funktionen ausgestattet werden. In Privathäusern grenzt das Lüftungssystem an die Straße, so dass deren Besitzer nicht durch einen Ventilator mit einem verstellbaren Diffusor geschädigt werden.

Einige Modelle sind mit einem Rückschlagventil ausgestattet, das verhindert, dass sich Luft in die entgegengesetzte Richtung bewegt. Diese Option ist nützlich für Bewohner von Wohnungen in Hochhäusern, um sich vor den Düften des benachbarten Badezimmers zu schützen.

Der moderne Dunstabzug, der für den Einbau in das Badezimmer konzipiert wurde, hat ein verbindliches Wirkprinzip. Das Gerät besteht aus einem Ventilator und einem Luftkanal, der mit dem Lüftungskanal des Gebäudes verbunden ist.

Um die optimale Haube zu wählen, muss man die Eigenschaften des Badezimmers und die Vielfalt der vorhandenen Lüftungssysteme berücksichtigen. Geräte können sich in Design, Funktionsprinzip, Leistung und Verfügbarkeit zusätzlicher Funktionen unterscheiden.

Arten der Belüftung im Badezimmer

Um den Luftaustausch in einem geschlossenen Raum zu gewährleisten, kann eine natürliche oder erzwungene Belüftung verwendet werden. Die erste Option erfordert keine spezielle Ausrüstung, die bestimmte Funktionen ausführt.

Die zweite beinhaltet den Einsatz von Lüftern, Lufterhitzern, Motoren, Geräten zur Luftkühlung und anderen zusätzlichen Geräten.

Natürliche Lufterneuerungsoption

Luftströme werden gemischt und dann aufgrund verschiedener Temperatur- und Druckparameter verschoben. Sie können einen freien Umlauf schaffen, indem Sie die Tür leicht öffnen. Aber in diesem Fall bleibt ein Teil der feuchten Luft im Raum.

In Hochhäusern dient der Lüftungsschacht allen Wohnungen im Steigrohr. Der Eingang ist mit einem Rost verschlossen, und die Reinigungswirkung hängt vom allgemeinen Zustand ab. In Außengebäuden werden die Lüftungskanäle während der Bauphase entfernt.

Während der Installation einer natürlichen Haube müssen folgende Regeln beachtet werden:

  1. Der Grill im Badezimmer / Badezimmer sollte oben auf dem Zimmer sein - an der Wand oder an der Decke.
  2. Die innere Oberfläche der Rohre sollte perfekt glatt sein.
  3. Die Vorsprünge und Drehungen des Kanals reduzieren die Zirkulationseffizienz um 5%.

Natürliche Belüftung wird als nicht sehr effektiv angesehen, deshalb wird sie selten in Mehrfamilienhäusern verwendet. Meistens wird es in Vorstadtgebäuden verwendet, die für das saisonale Leben verwendet werden, zum Beispiel als Datscha.

Merkmale der Zwangslüftung

Im Badezimmer wird häufiger die maschinelle Evakuierung der Abluft mit mechanischen Geräten eingesetzt. Es kann ein Frachtbrief oder ein Kanalfan sein. Es schaltet sich bei Bedarf ein und erzeugt Traktion.

In privaten Gebäuden sind häufig Kanäle installiert, die den entwichenen Luftstrom durch den Dachboden des Hauses abführen. Der Ventilator ist so konstruiert, dass er verschmutzte Luft effektiv ableitet, und durch eine offene Tür kann frisches Material in das Badezimmer gelangen.

Arten von Ventilatoren für geschlossene Räume

Es gibt 2 Arten von Geräten in Badezimmern, Toiletten und kombinierten Badezimmern. Dies sind axiale und radiale Abgaseinrichtungen. Letztere werden auch als Zentrifugalkraft bezeichnet.

Axialgeräte sind eine Welle, auf der ein klassisches Laufrad montiert ist. Seine Klingen sind in einem Winkel hergestellt. Wenn sich die Welle dreht, wird der Luftstrom angesaugt. Ein solcher Lüfter wird verwendet, wenn der von ihm erzeugte Druck ausreicht, um einen normalen Luftaustausch zu gewährleisten.

Bei radialen Vorrichtungen wird die Luftströmung in die Mitte gezogen, wonach sie sich in dem Gehäuse mit Schaufeln befindet. Aufgrund ihrer Anordnung im Mittelteil wird eine Verdünnung beobachtet, und die Zentrifugalkraft stößt die Luftmassen an den Rändern des Gehäuses ab, die durch das Abzweigrohr in den Lüftungskanal abgeleitet werden.

Die am meisten nachgefragten Overhead-Modelle - sie arbeiten viel effizienter und leiser, können Volumina evakuieren, die nicht axial sein können.

Nach dem Grad der Vollständigkeit sind die Zentrifugalbetriebprinzipventilatoren in grundlegende und mit zusätzlichen Optionen unterteilt. Die zweite kann im automatischen Modus arbeiten.

Grundlegende Parameter der Haube für ein Bad

Die Besonderheit des Badezimmers veranlasste die Entwickler, Geräte herzustellen, die an Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit angepasst sind. Das Gehäuse des Ventilators, der mit Strom versorgt wird, muss versiegelt werden. Die Innenausstattung der Geräte ist durch den Nassdampf von allen Seiten zuverlässig geschützt.

Aufmerksamkeit auf die Eigenschaften des Geräts

Für Verbraucher hat die Internationale Elektrotechnische Kommission einen bestimmten Standard für die Zuverlässigkeit von elektronischen Geräten entwickelt. Es ist mit IP bezeichnet und besteht aus zwei Ziffern. Der Wert des ersten kann von 0 bis 6 sein und gibt den Grad des Schutzes vor dem Eindringen von Verunreinigungen an.

Die zweite Ziffer bestimmt den Schutz gegen Feuchtigkeit. Um das Produkt im Badezimmer zu verwenden, muss der Indikator mindestens 4 sein.

Macht und Produktivität sind eng miteinander verknüpft. Je höher der erste Indikator, desto größer die Sekunde. Sie können den Leistungsindikator herausfinden, indem Sie die Anzahl der Personen, die im Haus wohnen, mit dem Material des Badezimmers multiplizieren.

Wenn der Ventilator mit vielen zusätzlichen Funktionen ausgestattet ist, kann seine Leistung maximal 10% höher als die berechnete sein. Am beliebtesten sind sparsame und nahezu geräuschlose Geräte, die von 7 bis 20 Watt verbrauchen.

Wenn Geräte mit einem großen Leistungsfaktor arbeiten, gibt es einen Luftzug im Raum, außerdem kann es nicht warm genug werden.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist der Geräuschpegel, der durch die während des Betriebs erzeugten Klingen des Geräts erzeugt wird. Es ist viel leiser als bei der Verwendung der Dunstabzugshaube. Die für den Extraktor annehmbare Norm ist ein Geräusch von 30 dB oder weniger. Dies liegt daran, dass eine Person alle Geräusche über 35 dB als unangenehm und aufdringlich wahrnimmt.

Timer, Hygrostat, Rückschlagventil

Standard-Lüftungsgeräte für Badezimmer sind mechanisch gesteuert oder arbeiten in einem langsamen, konstanten Modus. Ein Timer ist ein zusätzliches Gerät, mit dem Sie den Prozess halbieren können.

Nachdem die Person das Badezimmer verlassen hat, evakuiert der Ventilator dank der Zeitschaltuhr die Abluft für einige Zeit weiter. Wenn es fertig ist, schaltet es sich ab.

Das Vorhandensein eines Feuchtigkeitssensors ist die beste Option für ein Badezimmer. Das Hygrometer wird als die beste Kontrollmethode angesehen, da es Ihnen ermöglicht, die Feuchtigkeitsschwelle von 40 bis 100% einzustellen. An diesem Punkt schaltet sich der Ventilator automatisch ein. Zusammen werden der Hygrostat und der Timer selten benutzt. Normalerweise benötigt ein Feuchtigkeitssensor keinen Timer.

Wenn Sie die Belüftung in einem Landhaus einrichten, müssen Sie das Loch im Badezimmer oder im Badezimmer messen, das den Durchmesser des Kanals bestimmt. Die Standard-Anlegegröße der Haube liegt zwischen 100 und 130 mm. Bei Bedarf kann das Loch in der Badezimmerwand mit einem Locher vergrößert werden.

Das Rückschlagventil ist ein kleines und einfaches Gerät, das keine unangenehmen Gerüche von Nachbarn in das Gebiet Ihrer Wohnung eindringen lässt. In städtischen Bädern und Bädern, die an einen gemeinsamen Lüftungskanal angeschlossen sind, ist es praktisch unverzichtbar.

Wie wähle ich das richtige Gerät aus?

Wenn Sie das Lüftungssystem im Badezimmer anordnen, müssen Sie die Haube auswählen. Zuallererst ist es notwendig, seine Fähigkeiten zu bestimmen, nämlich die Fähigkeit, eine bestimmte Luftmenge zu bewegen. Diese Zahl hängt vom Durchmesser des Geräts ab.

Hersteller bieten Geräte mit einem Querschnitt von Rohren 80, 100, 120, 150 mm. Für den Chruschtschow wird der optimale Durchmesser 80 mm oder 100 mm betragen. In neuen Gebäuden haben Wohnungen ein verbessertes Layout, es ist besser, auf einem Abschnitt von 120 mm zu bleiben.

Ebenso wichtig ist das Aussehen. Viele Hersteller produzieren Hauben mit einer austauschbaren Außentafel. Fans Elicent, Electrolux, Ballu, Timberk und andere Marken kommen in einer Vielzahl von Farben und Farbtönen.

Ein attraktives und stilvolles Gerät kann zum Akzent des Interieurs werden oder es so anpassen, dass es nicht ins Auge fällt.

Bei der Auswahl muss berücksichtigt werden, dass Wasser nicht mit Elektrizität in Berührung kommen darf - der Ventilator muss unter Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit betrieben werden. Um Probleme mit der Verkabelung zu vermeiden, empfehlen Experten, ein Produkt zu verwenden, das für den langfristigen Einsatz in solchen Räumlichkeiten ausgelegt ist.

Es ist überflüssig, den Geräuschpegel des Gerätes zu überprüfen - unnötige und unangenehme Geräusche spielen die Rolle eines Hörreizes. Wenn ein Qualitätsventilator im Badezimmer funktioniert, ist es fast still.

Es lohnt sich auch, auf die Stärke und Zuverlässigkeit des Geräts zu achten. Eine kleine Anzahl von Firmen, die sich auf die Herstellung von Ventilatoren spezialisiert haben, können sicherstellen, dass ihre Produkte für mehrere Jahre funktionieren. Hohe Qualität wird durch die Garantiezeit des Herstellers angezeigt. Wenn es weniger als 1 Jahr ist, ist dieses Gerät besser nicht zu kaufen.

Vorbereitung eines Platzes für einen Abluftventilator

Vor der Installation sind einige vorbereitende Arbeiten durchzuführen. Zunächst muss überprüft werden, wie gut der Lüftungskanal funktioniert, indem ein beleuchtetes Streichholz oder eine Kerze an den Einlass abgegeben wird. Die Flamme sollte sich in einem Winkel in Richtung des Gitters biegen.

Ist der Durchmesser der Entlüftungsbohrung größer als der Querschnitt des Lüfters, können Sie ein Kunststoff- oder Wellrohr mit dem gewünschten Durchmesser einsetzen und die Hohlräume mit einem Montageschaum füllen und nach dem Einstellen der Lösung mit einem scharfen Messer den Überschuss abschneiden.

In dem Fall hat das Loch am Eingang zum Schaft einen kleineren Durchmesser, es ist mit einem Perforator erweitert.

Wählen Sie das beste Verbindungsschema

Bevor Sie ein Modell des Abluftventilators im Badezimmer installieren, müssen Sie bestimmen, wie es mit der Stromquelle verbunden wird.

Heute gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Haube zu verbinden:

  1. Der Schalter befindet sich am Körper des Geräts. In diesem Fall kann es mit dem Knopf oder der Spitze am Körper an- oder ausgeschaltet werden.
  2. Verbinden Sie das Gerät mit einem separaten Switch. Vor dem Badezimmer stellen Sie den Schalter ein, in dem eine der Tasten die Belüftung einschaltet, und die zweite - die Beleuchtung.
  3. Automatische Aktivierung des Lüfters vom Feuchtigkeits- oder Bewegungssensor. Es beginnt zu funktionieren, wenn die zulässige Luftfeuchtigkeit überschritten wird oder eine Bewegung auftritt.
  4. Das Gerät ist mit dem Lichtschalter verbunden. Er kann mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet und parallel zur Leuchte geschaltet werden. Es schaltet sich gleichzeitig mit der Beleuchtung ein und aus, wenn das Licht ausgeschaltet wird.

Der letzte Weg, das Gerät zu verbinden, ist weniger gefragt, denn Mieter gehen oft für kurze Zeit ins Bad, um sich schnell die Hände zu waschen, Zähne zu putzen oder sich zu waschen. In diesen Fällen wird die mitgelieferte Haube vergeblich elektrische Energie verschwenden.

Legen Sie die Verkabelung besser unter die Fliese. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie das Kabel mit Hilfe spezieller Kunststoffkästen verschleiern.

Die Reihenfolge der Montage funktioniert

Bevor Sie den Ventilator im Badezimmer anschließen, sollten Sie die Anweisungen lesen, die den detaillierten Installationsvorgang beschreiben. In Übereinstimmung mit den Empfehlungen wird das ausgewählte Modell der Haube im Badezimmer oder im Badezimmer installiert.

Aktionen werden in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt:

  1. Entfernen Sie zuerst die vordere Abdeckung und tragen Sie alle Nägel mit flüssigen Nägeln, Silikon oder Polymerkleber auf die Oberfläche der Wand auf. Diese Materialien bieten eine starke Befestigung eines relativ leichten Kunststoffs.
  2. Wir setzen das Gerät so ein, dass das Arbeitsteil zusammen mit dem Elektromotor vollständig in der Wand liegt. Drücken Sie für einige Minuten fest gegen den Befestigungspunkt.
  3. Wir setzen ein Moskitonetz ein, das es verschiedenen Insekten und Mücken nicht erlaubt, den Raum zu betreten.
  4. Befestigen Sie die vordere Abdeckung mit den Schrauben, die im Lieferumfang enthalten sind. Diese Aktion wird in der letzten Runde ausgeführt.

Beim Anschluss an die Stromversorgung in einem Raum sollten keine offenen Kabel ohne Isolierung vorhanden sein. Sie werden in eingelassenen Entlüftungsbändern unter Verwendung eines gewellten Gehäuses platziert.

Viele Benutzer verbinden Lüfter über ein Kontaktpaar mit dem Lichtschalter. Der Schalter ist auf Phase eingestellt.

Wenn Sie das Gerät in Zukunft verwenden möchten, können Sie einen separaten Schlüssel zum Einschalten der Haube verwenden. Wenn Sie das Badezimmer nicht benutzen müssen, wenn Sie das Badezimmer besuchen, ist es bequem, nur den Lichtsteuerknopf zu benutzen. dann wird die Zeit im Raum nicht vom Rumpeln rotierender Klingen überschattet.

Nützliches Video zum Thema

Video # 1 wie man die Ausrüstung auswählt und alles richtig organisiert:

Video # 2 warum brauchen wir eine Haube für das Badezimmer und wie man es installiert:

Extract ermöglicht es Ihnen, die erhöhte Feuchtigkeit im Badezimmer loszuwerden und Gerüche zu beseitigen, die in den Raum eindringen. Dies ist eine gefragte und preiswerte Ausrüstung, die einfach zu installieren ist. Beliebte Lüftermodelle werden von den Herstellern Ballu, Timberk, Elicent, Electrolux und anderen produziert.

Trotz der Tatsache, dass die Installation nicht viel Aufwand, Geld und Zeit kostet, wird das Gerät zu einem unverzichtbaren Helfer im Kampf um saubere Luft und angenehmes Mikroklima.

Extraktor für Badezimmer und Toilette

Das Badezimmer ist ein Ort mit ständig hoher Luftfeuchtigkeit, meistens ohne Fenster. Um die Bildung von Pilz- und Schimmelpilzen an den Wänden zu verhindern, erfordert die Beschädigung von Innengegenständen eine hochwertige Belüftung, um überschüssige Feuchtigkeit außerhalb des Hauses zu entfernen.

Arten der Belüftung

Belüftung im Badezimmer kann natürlich oder gezwungen sein. Im Folgenden werden die Vor- und Nachteile dieser Beatmungsformen analysiert.

Natürlich

In alten sowjetischen Häusern und modernen Wirtschaftsgebäuden wird in der Regel eine natürliche Belüftung verwendet. Die Luftströmung in ihm ergibt sich aus der Temperaturdifferenz zwischen Innen- und Außenluft. Zusätzlich kann ein Deflektor am Auslass des Lüftungskanals installiert werden. Der Deflektor verstärkt bei windigem Wetter durch den Bernoulli-Effekt den Luftzug im Lüftungssystem.

Ein solches System ist billig, einfach zu installieren, praktisch wartungsfrei, es wird kein Strom für den Betrieb benötigt. Gleichzeitig ist es notwendig, die Mängel der natürlichen Belüftung zu beachten - es funktioniert nicht gut bei heißem Wetter (es gibt keine Temperaturdifferenz) und außerdem ist es sehr empfindlich für die Sauberkeit der Lüftungskanäle.

Gezwungen

Die Zwangslüftung wird durch Ventilatoren oder andere mechanische Geräte gewährleistet. Es ist unabhängig von den Wetterbedingungen und kann mit der richtigen Auswahl der Ventilatoren jede erforderliche Art der Belüftung gewährleisten. Minus Zwangslüftung - es benötigt Strom und daher ist es notwendig, Drähte zu jedem Ventilator zu verlegen.

Das Zwangslüftungssystem ist zu empfehlen, wenn die Natur nicht mithalten kann oder ein Dampferzeuger, eine elektrische Sauna, installiert werden soll.

Diagnose des Belüftungssystems

Um eine einfache Diagnose des Lüftungssystems durchführen zu können, benötigen Sie eine Kerze. Bring eine brennende Kerze in den Abzug. Wenn es einen Luftstrom gibt, wird die Flamme abgelenkt und zeigt ihre Richtung an. Wenn die Belüftung nicht funktioniert, bleibt die Flamme vertikal.

Oft funktioniert die Belüftung nicht wegen der verstopften Kanäle, sondern wegen des Mangels an Frischluft. Zum Beispiel tritt dieses Problem in alten Häusern auf, wenn Holzfenster durch Plastikfenster ersetzt werden. Um dies zu vermeiden, wählen Sie Fenster mit speziellen Ventilatoren.

Wie wähle ich den richtigen Ventilator?

In Badezimmern werden in der Regel kleine Axialventilatoren für Bad- und WC-Kapazität von 60-250 m 3 / Stunde installiert.

Wenn die Haube in einem vorhandenen Lüftungskanal installiert wird, beachten Sie bitte, dass ihre Form der Form und Größe des Kanals entspricht. Der richtig ausgewählte Extraktor sollte vollständig im Lüftungskanal platziert werden. Draußen gibt es nur ein dekoratives Gitter, dessen Form und Größe für das Innere des Badezimmers ausgewählt werden kann.

Sicherheit

Die Dunstabzugshaube muss, wie jede elektrische Ausrüstung für das Badezimmer, ein wasserdichtes Gehäuse haben, das verhindert, dass Wasser in die elektrischen Teile eindringt. Die Standardanzeige der Schutzart des Geräts ist der IP-Code. Der Code besteht aus den Buchstaben IP und zwei Ziffern. Die erste Ziffer bezeichnet den Grad des Schutzes vor dem Zugriff auf Fremdkörper, die zweite den Grad des Feuchtigkeitsschutzes.

Für Badezimmer wird empfohlen, Geräte mit der Schutzart IP45 und höher zu verwenden. Solche Geräte sind vor Wasserstrahlen geschützt.

Produktivität

Für das Badezimmer benötigen Sie 6-8 mal den Luftwechsel. ПDie Kapazität der ausgewählten Dunstabzugshaube sollte mindestens das Sechsfache Ihres Badezimmers betragen.

Zum Beispiel: Die Größe Ihres Badezimmers ist 2x2x2.5m, sein Volumen ist 10 m 3. Sie benötigen eine Haube Kapazität von mindestens 60 m 3 / h.

Geräuschpegel

In einem kleinen Raum im Badezimmer hört man den Lärm des Ventilators gut. Ein Lärm von über 35 Dezibel kann die menschliche Psyche irritieren. Daher bevorzugen Sie Modelle mit geringem Rauschen.

Lautes Gebläse hängt von der Form seiner Blätter und der Geschwindigkeit ihrer Rotation ab. Wenn es eine Wahl gibt - nehmen Sie einen großen Durchmesser Ventilator mit einer kleinen Rotationsgeschwindigkeit. Bei gleicher Leistung wird das Geräusch weniger als klein und schnell.

Vergessen Sie bei der Installation nicht, alle Verbindungen mit Silikondichtstoff zu behandeln, um Vibrationen und Klappern während des Betriebs zu vermeiden.

Funktionalität

Moderne Ventilatorenmodelle werden mit verschiedenen Zusatzgeräten geliefert, die ihren Gebrauch komfortabler und wirtschaftlicher machen:

  • Rückschlagventil - verhindert die Luftzirkulation aus den Lüftungskanälen in den Raum, auch wenn der Ventilator nicht funktioniert. Es ist notwendig, wenn der Lüftungskanal für mehrere Räume gemeinsam ist.
  • Feuchtigkeitssensor - bestimmt das Vorhandensein von Luftüberschuss in der Luft und ermöglicht dem Ventilator, nur bei Bedarf zu arbeiten.
  • Bewegungssensor - schließt Haube und Beleuchtung ein, wenn Leute im Raum sind.
  • Timer - lässt die Haube eine Weile laufen, nachdem sie durch den Schalter ausgeschaltet wurde.
  • Schalldämpfer ist ein Gerät vor dem Lüfter installiert und reduziert Lärm von ihm.

Extraktor für Badezimmer und Toiletten

In privaten Häusern

In einem Privathaus müssen Sie die Belüftung während der Bauphase, die Vorverlegung der Lüftungskanäle und die Kanäle für die elektrische Verkabelung planen. Wenn das Volumen des Badezimmers klein ist und es von 1-2 Personen genutzt wird, können Sie mit natürlicher Belüftung auskommen. In anderen Fällen ist es notwendig, die Haube zu installieren.

Bedenken Sie bei der Gestaltung der Belüftung:

  • Versorgungskanäle müssen unten sein, Auspuff an der Oberseite des Raumes;
  • es ist am besten, die Haube an der Wand der gegenüberliegenden Tür anzubringen;
  • die innere Oberfläche der Kanäle sollte so glatt wie möglich sein;
  • Die Lüftungskanäle sollten so gerade wie möglich oder mit glatten Windungen ausgeführt werden.
  • Für Räume auf verschiedenen Etagen müssen separate Luftkanäle vorhanden sein.

In Holzhäusern

In einem Holzhaus beeinträchtigt zu viel Feuchtigkeit nicht nur das Aussehen, sondern kann auch tragende Bauwerke beschädigen. Daher ist eine zusätzliche Belüftung an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit erforderlich (Badezimmer, Toilette, Küche).

Die Preise für Hauben hängen von ihrer Leistung, ihrem Lärm, ihrem Körpermaterial und der Verfügbarkeit zusätzlicher Optionen ab. Die billigsten Modelle kosten ab 500 Rubel. Der Preis von teuren Modellen kann 5-6 tausend Rubel erreichen.

Wenn Sie die Installation eines Masters bestellen, müssen Sie weitere 2-3 Tausend Rubel zahlen, abhängig von der Komplexität der Arbeit.

Selbstmontage - Arbeitsschritte

Um die Haube zu installieren, müssen vorher Kanäle für die Verkabelung in den Wänden verlegt werden (bis zur Fertigstellung). Öffne das Badezimmer nicht.

Die Haube kann mit einem separaten Schalter ausgestattet oder gleichzeitig mit Licht eingeschaltet werden. Es gibt Modelle, die von einem Feuchtigkeits- oder Bewegungssensor eingeschaltet werden. Überlegen Sie sich im Voraus den Schaltplan und ordnen Sie die Verdrahtung entsprechend an.

Denken Sie beim Anschluss der Haube daran, dass der Schalter auf Phase, nicht auf Null gestellt werden sollte. Wenn Sie sich Ihrer Fähigkeiten nicht sicher sind, wenden Sie sich an einen professionellen Elektriker.

Die Installation des Extraktors ist recht einfach. In Mehrfamilienhäusern wird es normalerweise in eine vorhandene Lüftung eingesetzt. Die Montage an der Wand erfolgt durch Schrauben. Zusätzliche Arbeit ist nicht erforderlich.

Wenn die Dunstabzugshaube nach dem Verlegen der Fliese installiert wird, können Sie die Dunstabzugshaube mit einem Silikondichtstoff verkleben. Dazu muss das Silikon an den Ecken der Haube (neben den Löchern für die Schrauben) aufgetropft und an der gewünschten Stelle eingesetzt werden. Wenn überschüssiges Silikon austritt, schneiden Sie sie nach dem Härten mit einem scharfen Messer ab.

Extraktion im Badezimmer: Wie installiere ich meine eigenen Hände?

Um das Badezimmer zu reparieren, werden speziell entworfene und hergestellte Baumaterialien mit einem hohen Schutz gegen Feuchtigkeit verwendet, da das feuchte, warme Mikroklima in diesem Raum mit unzureichender Luftzirkulation für die meisten Beschichtungen schädlich ist.

Nach dem Ausführen von hygienischen Verfahren oder Waschen wird die Luft mit einer großen Menge von heißem Dampf gesättigt, der abkühlt und dann auf der Oberfläche der Möbel, Wände, Decke und Boden kondensiert. Der Extrakt für das Badezimmer löst dieses Problem und bewahrt das Finish aufgrund des Konvektionseffekts. Die Installation dieser preiswerten Ausrüstung mit den eigenen Händen erhöht die Lebensdauer von Materialien ohne große Investitionen. Dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wie man eine Haube in einem Bad berechnet und wählt.

Natürliche Belüftung

Natürlicher Extrakt für das Badezimmer - das System zur Luftzirkulation im Sanitärraum ohne die Installation von elektrischen Geräten. Es funktioniert durch die Eigenschaften von Gasen, wenn sie erhitzt werden, um nach oben zu steigen, genannt das Gesetz der Konvektion. Solch ein Extrakt in das Badezimmer ist in der Phase der Schaffung eines Projekts eines Raumes oder eines Hauses geplant, da es die Installation von Luftkanälen erfordert, die zum Dachboden oder Dach öffnen.

Bei der Erstellung eines Projekts richten sich die Hauben im Badezimmer und in der Toilette nach den folgenden Regeln:

  1. Luftkanäle sollten streng vertikal ausgerichtet sein und zu jedem belüfteten Raum gehört eine eigene Mine.
  2. Luftschächte können zu einem gemeinsamen Kanal für Hauben für Bad und WC, Küche und Saunabereiche verbunden werden, jedoch nur, wenn sie sich auf derselben Etage befinden.
  3. Die Dunstabzugshaube im Bad, in der Küche, in der Sauna und im WC ist auf dem Boden durch einen gemeinsamen Kanal verbunden, wenn sich diese Räume in einem Teil des Hauses befinden. Wenn zwischen den belüfteten Räumen ein beträchtlicher Abstand besteht, ist es einfacher, getrennte Luftkanäle zu bilden.
  4. Der natürliche Extrakt für das Badezimmer hat eine geringe Zugkraft, daher müssen die Atemwegskanäle aus einem Material mit einer glatten Oberfläche bestehen.
  5. Bei der Verlegung der Leitungen mit eigenen Händen ist es besser, steile Kurven, Vorsprünge und Biegungen zu vermeiden, um die Zirkulation der Luftmassen nicht zu behindern.
  6. Wenn Sie bei der Verlegung eines Luftkanals in einem Sanitärraum auf Bögen nicht verzichten können, müssen Sie den Kanal mit einem Radius von mindestens 100 mm glattlaufen lassen.
  7. In den einstöckigen Gebäuden wird die Dunstabzugshaube in der Badewanne durch die Decke bis zum Dachboden und dann bis zum Dach geschoben.

Der natürliche Extrakt für Toilette und Bad arbeitet nach dem Gesetz der Konvektion. Wärmere Luft, die mit Wasserdampf gesättigt ist, steigt an die Decke des Sanitärraumes, gelangt in den Atemwegskanal und dehnt sich dann aufgrund der unterschiedlichen Außen- und Innentemperatur auf die Straße aus. Die Belastung, die entsteht, wenn die Luftmassen zirkulieren, wird als Zugkraft bezeichnet. Um zu prüfen, ob die Absaugung von Hand funktioniert, müssen Sie ein Streichholz ans Gitter bringen: Wenn die Flamme in Richtung des Kanals abgelenkt wird, ist alles in Ordnung.

Zwangslüftung

Das Funktionsprinzip des erzwungenen Ziehens in einem Bad unterscheidet sich von natürlicher Belüftung. Die Luftzirkulation in einem Raum, der mit einem solchen System ausgestattet ist, erfolgt durch einen Ventilator, der das elektrische Netzwerk speist.

Eine erzwungene Erschöpfung im Bad wird festgestellt, wenn die natürliche Belüftung nicht funktioniert oder die Zugkraft nicht ausreicht, um den Raum für den Gebrauch angenehm zu machen. Dazu wird am Eingang zum Atemwegskanal ein Ventilator installiert, der eine Zone mit Druckablass erzeugt und die Luft im Inneren des Kanals strafft. Um die erforderliche Lüfterleistung zu berechnen, multiplizieren Sie:

  • Das Volumen des Raumes. Um das Volumen des Badezimmers zu berechnen, müssen Sie die Länge, Breite und Höhe des Raumes multiplizieren. Zum Beispiel ist das Volumen eines Badezimmers mit Abmessungen von 3x2x2,2 13,2 Kubikmeter.
  • Koeffizient der Häufigkeit der Nutzung. Dieser Indikator kann von 5 bis 10 sein, basierend auf der Anzahl der Menschen, die leben. Wenn eine Person in einer Wohnung wohnt, benutzt sie 2 Mal am Tag einen Sanitärraum, so dass der Koeffizient einen Mindestwert von 5 annimmt. Mit steigender Anzahl der Besuche im Badezimmer erhöht sich der Koeffizientenkoeffizient.

Beachten Sie! Im Badezimmer herrscht hohe Luftfeuchtigkeit, so dass die Benutzung eines Elektrogeräts unsicher sein kann. Deshalb wird die Zwangsabsaugung im Bad mit feuchtigkeitsgeschützten Ventilatoren durchgeführt. Das Gerät mit dem höchsten Schutz gegen das Eindringen von Feuchtigkeit ist mit dem Code IP 34 gekennzeichnet.

Gebrauchte Ausrüstung

Die erzwungene Erschöpfung des Badezimmers wird durch spezielle Lüftungsgeräte organisiert. Professionelle Meister empfehlen die Verwendung von Haushaltsventilatoren für diese Aufgabe, indem sie 60-250 Kubikmeter Luft pro Stunde entfernen. Diese Geräte können leicht mit ihren eigenen Händen installiert werden, wenn sie ordnungsgemäß an das elektrische Netzwerk angeschlossen sind. Um herauszufinden, welche Modelle für bestimmte Bedingungen geeignet sind, müssen Sie das Raumvolumen und die Benutzungshäufigkeit des Bades berechnen.

Haushaltsventilatoren sind mit folgenden zusätzlichen Funktionen zur einfachen Bedienung ausgestattet:

  1. Feuchtigkeitssensor. Dies bestimmt, wie viel Wasserdampf Luft enthält und wenn es die kritische Schwelle überschreitet, schaltet es sich automatisch ein. Mit dieser Funktion können Sie den Betrieb des Ventilators optimieren und die Stromkosten senken.
  2. Der Timer. Wenn der Ventilator einen Timer hat, arbeitet der Zwangsauspuff strikt nach Stunden. Die Betriebszeit kann an Zeiten angepasst werden, in denen der Raum aktiv genutzt wird.
  3. Bewegungssensor. Die Haube im Bad mit dem Bewegungssensor wird automatisch eingeschaltet, wenn jemand den Raum betritt.
  4. Rückschlagventil. Ein Extrakt in einem Bad mit einem Rückschlagventil verhindert das Eindringen von atmosphärischer Luft, Staub und Fremdgerüchen von der Straße in den Wohnbereich, was für städtische Häuser, die an belebten Straßen gebaut werden, unglaublich bequem ist.

Hersteller, die heimische Fans werben, behaupten, dass sie absolut geräuschlos arbeiten. In Wirklichkeit erzeugt die Haube in der Badewanne während des Betriebs jedoch ein geringes Geräusch, das bei richtiger Installation praktisch unsichtbar ist.

Lüfterinstallation

In der Regel wird die erzwungene Erschöpfung in einem Bad durch die Kräfte der angestellten professionellen Meister hergestellt, da es eine Verbindung zum Stromnetz erfordert. Wenn Sie jedoch die Erfahrung und die notwendigen Werkzeuge haben, können Sie die Arbeit selbst erledigen.

Die Installation wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  • Der Lüftungskanal befindet sich in einer Höhe, fast unter der Decke des Badezimmers. Es ist am besten, einen Luftkanal gegenüber der Türöffnung zu machen, aber an einer Wand mit der Tür kann er unter keinen Umständen aufgestellt werden.
  • Mit Hilfe einer Mühle oder eines Perforators wird der Auslass des Lüftungskanals auf die Größe des Ventilators erweitert.
  • Der Ventilator wird in der Öffnung installiert und dann mit speziellen Befestigungselementen, Flüssignägeln oder selbstschneidenden Schrauben befestigt. Um die Installation ordnungsgemäß durchzuführen, muss das Gerät in den Lüftungskanal gedämpft werden, damit es vollständig verschwindet.

Wichtig! Die Zwangsabsaugung im Bad sollte einen eigenen Schalter haben. Einige Master verbinden es mit einem Schalter, der für die Beleuchtung zuständig ist, aber das ist nicht praktisch, besonders wenn das Gerät mit einer Automation ausgestattet ist.

Extraktor für Badezimmer und Toilette. Arten von Designs und Funktionen der Wahl

Badezimmer - eine Zone mit hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturabfall. Deshalb ist die Haube für das Badezimmer von größter Wichtigkeit. Wie wählen und montieren Sie ein Lüftungssystem? So bekämpfte man erfolgreich mit Verdunstung, einen unangenehmen Geruch und trocknete die Wände. Denn nasse Wände sind eine direkte Chance für das Auftreten von krankmachenden Schimmelpilzen, Insekten und Mikroben. Wenn es nicht Zeit ist, die Türen nach einem Bad zu öffnen und das Wasser nach dem Duschen abzuwischen und radikalere Maßnahmen zu ergreifen, ist die Dunstabzugshaube im Badezimmer genau das Richtige für Sie. Geräuschloser Auspuff oder Zwang, ein System mit Ventilator oder Zeitschaltuhr - das ist egal, die Haube für die Toilette und das Bad ist ein Muss und kein luxuriöses Accessoire des Interieurs. Die Absaugung in das Badezimmer wird helfen, die Feuchtigkeit loszuwerden, die Dinge zu imprägnieren und das Finish der Wände, der Decke, des Geruchs und der Schimmel in den Flöznähten zu zerstören.

Badezimmer: Arten und Eigenschaften der Haube

Bei der Auswahl eines Lüftungssystems ist es wichtig zu wissen, welche Art von Lüftung sie sind. So können die Hauben in der Toilette und im Badezimmer sowohl natürlich als auch obligatorisch sein.

  1. Der natürliche Extrakt arbeitet nach dem Prinzip der Druckdifferenz zwischen der Luft in der Wohnung und außerhalb. Vom Ansaugschacht kommend vermischen sich die Luftströme und verdrängen die Abluft und ersetzen sie durch Frischluft. Für die Funktionalität der natürlichen Belüftung ist es völlig ausreichend, die Tür, das Fenster oder den Fluss der Strömung aus dem Lüftungskanal zu öffnen (in der Toilette und im Badezimmer gibt es einen Grill für den Abzug, der den Eingang zum Kanal abdeckt).

Wichtig! Wenn die Mine verstopft oder gebrochen ist, stoppt der natürliche Luftstrom und Sie müssen entweder den Lüftungskanal reinigen (Master anrufen) oder die Lüftungskanäle reparieren.

  1. Zwangslüftung ist ein System, das mit Ventilatoren arbeitet, die saubere Luftströme pumpen oder Abfall an Luftkanäle senden.

Wenn eine natürliche Lüftung in der Bauphase des Gebäudes installiert wird, da es sich um eine Kette verbundener Kanäle handelt, die sich innerhalb der Wände befinden und auf den Dachboden führen, kann sich jederzeit eine Zwangsbelüftung bilden.

Auf die Frage, ob Sie eine Haube im Badezimmer benötigen, kann nur bejaht werden. Aber wenn das neue natürliche System perfekt funktioniert und seine Aufgabe vollständig erfüllt, wird im Falle einer Blockierung oder eines Zusammenbruchs ein erzwungenes System benötigt. Es ist festgelegt, wenn:

  1. Der natürliche Zu- und Abfluss von Luft ist nicht vollständig realisiert;
  2. Die Kraft des Rückstoßschubs ist so stark, dass der Auspuff in der Decke des Badezimmers oder an der Wand bereits ausgeatmete Luft liefert, die voller unangenehmer Gerüche ist;
  3. Neuplanung des Badezimmers mit der Installation von elektrischer Sauna oder Dampfgenerator. In diesem Fall kann die natürliche Lüftung die Dampfmenge nicht aushalten und Sie benötigen eine automatische Haube für einen verstärkten Badtyp.

Auswahl des Gerätes und des Gerätes für die Organisation des Lüftungssystems

Um ein Gerät zu kaufen, das Ihre Aufgaben voll erfüllt, müssen Sie einige Eigenschaften kennen:

  • Die Elektrohaube für das Badezimmer muss die Sicherheitsstandards erfüllen, in einem geschlossenen Gehäuse sein. Wassertropfen und Spritzwasser erreichen oft die Decke, denn selbst die Deckenhaube für das Badezimmer sollte vor den Einflüssen von Flüssigkeitsdämpfen vollständig geschützt sein;
  • Die Übereinstimmung des Gerätes mit den Qualitätsstandards, die Verfügbarkeit von Zertifikaten, Garantiedokumenten und Angaben der Klasse des Gerätes (Schutz mindestens IP-34) ist eine Garantie für die Sicherheit des Designs und eine lange Periode des einwandfreien Betriebs;
  • Die Produktivität der Haube ist ein weiteres notwendiges Element. Wenn Sie eine Haube von der Toilette durch das Badezimmer installieren, dann wird das Design eine beträchtliche Luftmasse handhaben, und ein solches Gerät wie ein Ventilator diametrisch, hat einen extrem niedrigen Wirkungsgrad und kann die Aufgabe einfach nicht bewältigen.

Beratung! Achten Sie auf die Leistung, beginnen Sie von 90-100 m3 / Stunde. Dies ist die optimale Zahl für ein Gerät der Mittelklasse.

  • Die Leistung des Geräts ist ebenfalls wichtig. Es beeinflusst direkt die Leistung. Wenn die Elektrohaube im Badezimmer durch Feuchtigkeitssensoren, Timer oder anderes Zubehör ergänzt wird, sollte die Leistung überdurchschnittlich sein!
  • Abmessungen. Die Haube im Badezimmer sollte kompakt sein. Selbst wenn die Raumfläche es erlaubt, eine Klimaanlage zu installieren, sollte man kein riesiges Gerät aufhängen, es ist unästhetisch und verdirbt das Aussehen des Raumes völlig.

Beratung! Aufgrund der großen Auswahl an angebotenen Geräten ist es nicht schwer, den richtigen Ventilator (Extraktor) zu wählen. Sehr gut sind Einbaugeräte, deren Einbau direkt in die Wand des Schachtes des Lüftungskanals erfolgt. Ein solcher Auszug aus dem Badezimmer durch die Toilette hat einen niedrigen Geräuschpegel, ist in der Lage, ausreichende Luftmengen zu bewältigen und gleichzeitig ist er sowohl Zuluft als auch Zu- und Abluft. Das heißt, je nach Bedarf erhalten Sie sowohl progressive Frischluftschichten als auch den Abfluss von Abfallströmen.

  • Die Qualität des Geräts hängt nicht von der Leistung und Leistung sowie von äußerer Schönheit ab. Um eine Dehnung im Badezimmer lange zu erzwingen, lohnt es sich, auf Kundenbewertungen und Qualitätsstandards des Herstellers zu achten;
  • Der Geräuschpegel ist eines der Hauptkriterien. Zustimmen, die Größe der Haube für das Badezimmer ist nicht so wichtig wie das Geräusch der Klingen. Es ist überhaupt nicht interessant, das Abendbad mit dem Heulen des Propellers zu verdunkeln, daher sollte die maximale Geräuschschwelle nicht mehr als 25 dB betragen, nicht höher!
  • Die Kosten für das Gerät sollten optimal sein. Wenn der Verkäufer ein erstaunlich teures Produkt aufstellt und erklärt, dass "Sie nicht billiger kaufen können", ist dies nicht der Laden. Es ist immer möglich, einen einfachen und erschwinglichen Absaugventilator zu wählen, der alle seine Aufgaben tadellos erledigen kann.

Badezimmerventilatoren: Arten

Die Funktionalität des Geräts ist von großer Bedeutung, daher müssen Sie wissen, wie Sie eine Haube für das Badezimmer wählen. Fans sind in zwei Arten unterteilt: Standard und automatisch.

  1. Der Standardtyp ist ein konventionelles Axialsystem mit einem reversiblen Ventil, das den Abluftstrom in den Raum blockiert. Solch ein Extrakt für Küche und Bad funktioniert einfach: das Licht an - es funktioniert, es ausgeschaltet - es hat aufgehört. Bequemlichkeit und Praktikabilität stehen außer Zweifel, besonders wenn das Haus kleine Kinder hat, vergessliche Verwandte. Aber wenn Wasser am Abend oder am Morgen lang ist, kann die Standard-Haube nicht viel Dampf verarbeiten.
  2. Der automatische Typ ist perfekter und teurer. Das Gerät verfügt über einen speziellen Timer, der für eine bestimmte Betriebszeit eingestellt werden kann, und oft gibt es einen Hydrostat. Mit Hilfe des Sensors erkennt der Ventilator (Extraktor) die Luftfeuchtigkeit und schaltet sich ein. Zum Beispiel eine Haube mit einem Bad-Dämpfer: Das Gerät selbst öffnet sich beim Einschalten, und wenn fertig, schließt die Klappe - keine Abluftmasse und unangenehmer Geruch - sehr praktisch!

Hier sind die grundlegenden Parameter der Geräteauswahl. Es bleibt nur übrig, welche Art von Extrakt aus dem Bad durch die Toilette oder aus der Küche in das Badezimmer zu wählen und sie selbst zu installieren.

Beratung! Achten Sie bei der Installation des Geräts auf den Durchmesser der Dunstabzugshaube im Badezimmer, insbesondere wenn Sie die Struktur in der Wand des Kanals montieren möchten. Ein großer Durchmesser kann dazu führen, dass das Gerät unbrauchbar wird.

Um die Struktur fest zu halten, muss die Installation auf hohem Niveau mit selbstschneidenden Schrauben erfolgen. Nähte können mit einem Dichtungsmittel versiegelt werden, so dass Sie den Geräuschpegel reduzieren, wenn die Ventilatoren arbeiten. In einigen Fällen müssen Sie eine Box zum Zeichnen im Badezimmer machen. Sehen Sie sich das Foto des Designs an und sehen Sie sich die verschiedenen Arten von Fans in der Fotogalerie an, die sich am Ende der Seite befinden.

Lüftungssystem aus Kunststoffkasten Wir wählen Modelle von Ventilatoren

Beratung! Die Haube sollte an das Stromnetz angeschlossen sein. Aber es gibt ausgezeichnete Geräte an Batterien, an der Batterie. Sie arbeiten völlig autonom, unabhängig von der Höhe der Installation und der Verfügbarkeit von Strom. Manchmal ist diese Vorsichtsmaßnahme sehr wichtig, besonders wenn man von einem Raum mit extrem hoher Luftfeuchtigkeit spricht.