Extraktion im Keller - wie man das System mit eigenen Händen montiert. 120 Fotos von interessanten Ideen und Materialauswahl

Richtig gestaltete Kapuze im Keller verhindert Kondensation an der Wandoberfläche dieses Speichers und schützt Gemüse und Früchte vor dem Zerfallsprozess. Jetzt wird eine große Vielfalt von Produkten für die Organisation des Luftaustauschsystems vorgeschlagen.

Für das herkömmliche Zeichengerät ist jedoch nichts besonderes erforderlich. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie eine Haube im Tresor mit Ihrer eigenen Hand ohne unnötige finanzielle Verschwendung erstellen können.

Dunstabzugshaube

Die einfache Konstruktion der Haube hängt in keiner Weise vom Bereich der Konstruktion, dem Zweck des Kellers und den klimatischen Bedingungen ab.

Um einen solchen Extrakt in dem Lagerraum anzuordnen, werden zwei Rohre benötigt. Die eine Funktion ist in der Haube, die zweite ist die Zuluft. Durch diese Rohre besteht ein effektiver Luftaustausch.

Installationsoptionen

Die Installation von Rohren für die Extraktion des Kellers ist nicht schwierig. Das Zuluftgerät wird aus dem Boden herausgenommen. Die untere Seite befindet sich am Ende des Repositorys. Die Röhre wird in einer senkrechten Ecke unter der Deckenoberfläche über dem Essen platziert. Seine Oberseite wird durch Überlappung auf dem Dach angezeigt.

Durch bestimmte Geräte wird die Effizienz der installierten Haube wesentlich erhöht:

Deflektor. Über dem Dach auf dem Rohr installiert. Die Absaugvorrichtung kann mit einer Stahlkappe verschlossen werden, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern. Diese Kappe ist von einer zylindrischen Wand umgeben.

Ein ähnliches Gerät wird Deflektor genannt. Bei einem böigen Wind entsteht unter dieser Vorrichtung ein Druck, der dazu beiträgt, die Effizienz des ausgerüsteten Auspuffs aus dem Speicher zu erhöhen.

Darüber hinaus ist es notwendig, auf dem Rohr des Zulufttyps ein Gitter zu schaffen, um das Eindringen von Insekten sowie Nagetieren in den Raum zu verhindern. Diese Art von Gerät hilft, den Speicher zuverlässig zu schützen.

Materialien für die Anordnung von Lüftungsrohren

Die richtige Haube im Keller selbst ist ganz einfach geschaffen. Es gibt mehrere beliebte Materialien, die ständig verwendet werden, um Rohre für ein effektives Absaugsystem herzustellen: Asbestzement sowie Hochdruckpolyethylen.

Nach den äußeren Charakteristiken sind die Asbestzemente dem Schiefer ähnlich, deshalb werden sie Schiefer genannt. Sowohl Asbestzement als auch Polyethylen sind zuverlässig, praktisch und extrem langlebig.

Polyethylen-Rohre sind nicht schwierig, unabhängig voneinander zu installieren. Bei der Arbeit ist es jedoch wichtig, dass die Kellerhaube korrekt angeordnet ist, wie auf dem Foto, wo es wichtig ist, die Rohre zu schweißen, was nicht sofort von Anfängern erhalten wird.

Was auch immer es war, die Wahl eines bestimmten Materials für die Anordnung der Kellerlüftung hängt von den Anforderungen für die Platzierung des Kellers ab. Wenn es Schwierigkeiten bei der Auswahl gibt, ist es besser, professionelle Hilfe zu suchen.

Wenn die Lagerfläche eine Mindestfläche ist, muss kein leistungsstarkes Belüftungssystem ausgestattet werden, da ein einzelnes Rohr ein geeignetes Feuchtigkeits- und Temperaturregime bereitstellen kann.

Abhängig von der Vielfalt und der Fläche des Raumes hat das Kellerzeichenschema persönliche Eigenschaften. Es wird richtig sein, alle Fälle getrennt zu betrachten.

Spezielle Fans

Um eine effektive Haube für die Lagerung auszustatten, werden bestimmte Ventilatoren benötigt. Es gibt Kanal- sowie axiale Lüftungsanlagen, die sich in Lage und Betrieb unterscheiden.

Der Ventilator des Kanaltyps ist sowohl in der Zuluft als auch in der Abgasleitung eingebaut. Axiale Lüftungsgeräte hingegen sind nahe dem Ausgang angeordnet.

Darüber hinaus bietet der Markt sogenannte Schnecken-Ventilatoren an, deren Anwendung jedoch mit einigen Problemen verbunden ist. Aus diesem Grund ist es besser, die traditionelle Lösung für die Ausdehnung des Kellerraumes zu bevorzugen.

Ventilator Typ Installation

Dieser Lüftertyp ist möglicherweise nicht sehr leistungsfähig, weshalb er mit einer minimalen Stromversorgung betrieben werden kann. Es ist wünschenswert, eine Amplitudenvorrichtung zu erwerben, die in der Lage ist, einen hohen Wirkungsgrad bereitzustellen.

Eine gut etablierte Dunstabzugshaube für den Kellerraum zeigt sich in der ersten Einsatzphase hervorragend.

So wird die Luft im Keller zwar angefeuchtet, aber nicht sehr stark, wodurch die Speisen nicht gefrieren können, das Temperaturregime erreicht 4 Grad.

Wie oben erwähnt, kann die Installation dieser Art von Haube ohne die Hilfe von Fachleuten und die Verwendung eines komplexen Instruments sowie spezielle technische Ausrüstung erfolgen. Einfach gesagt, Sie können alles mit Ihren eigenen Händen tun, besonders wenn Sie erste Fähigkeiten haben.

Zeichengerät im Keller mit ihren eigenen Händen

Korrekt gefertigte Haube im Keller verhindert Kondenswasserbildung an den Lagerwänden und schützt das Erntegut vor Fäulnis. Der Markt der Baumaterialien bietet heute eine breite Palette von Waren für die Organisation von Luftaustauschsystemen. Aber in der Tat, für das Gerät des einfachen Zeichnens des Kellers ist etwas Übernatürliches nicht notwendig. Sie können es selbst und ohne die zusätzlichen finanziellen Kosten machen. Aber, über alles in Ordnung.

Was ist der Nutzen der Belüftung?

Bevor wir über die Extraktion aus dem Keller sprechen, ist es notwendig, die Anforderungen genau zu verstehen, die heute an die Speicher gestellt werden. Erst danach kann das Problem des Organisierens des richtigen Zeichnens betrachtet werden.

Der Keller ist ein kleiner Keller, in dem es üblich ist, Lebensmittel, Gemüse und Konserven zu lagern. In einem Wohnhaus ist die Temperatur zu hoch, um die Ernte zu speichern, und auf der Straße, im Gegenteil, in der Winterzeit - zu niedrig. Gemüse und Früchte sollten bei einer Temperatur von +1 - +4 Grad gelagert werden. Um sicherzustellen, dass die Ernte lange genug gelegen hat, ist es notwendig, die Feuchtigkeit im Raum zu kontrollieren.

Die Zulaufleitung muss 20-30 cm vom Kellergeschoss entfernt sein.

Die Höhe der Kellerdecke kann unterschiedlich sein. Die Temperatur im Raum unter dem Gefrierpunkt der Erde wird immer positiv sein. Selbst im schlimmsten Frost kann der Boden selten bis zu einer Tiefe von mehr als 150-200 cm gefrieren, jedoch ist es besser, in den kalten Klimazonen in einer Tiefe von 250 cm oder mehr einen Keller zu bauen.

Wenn die Wände des Kellers an die Außenwände des Gebäudes angrenzen, dann wird es ohne geeignete Wärmedämmung im Lagerhaus fast immer Frost geben. Die Luft in der Nähe der Gefrierwand wird abkühlen und hinuntergehen, wo Lebensmittel aufbewahrt werden.

Es ist richtig, einen Keller zu bauen, damit er nicht an den Wänden des Hauses haftet und nicht über die Grenzen der Struktur hinausgeht. Darüber hinaus ist es wünschenswert, einen Abstand von etwa 80-100 cm von der Decke des Kellers zum Boden des Gebäudes einzuhalten.

Der Extrakt für den Keller wird hergestellt, um die normale Feuchtigkeit des Raumes sicherzustellen. Bei konstanter Luftzirkulation wird die Luftfeuchtigkeit im Keller auf einem für die Lagerung der Produkte akzeptablen Niveau gehalten. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann vermieden werden, wenn Sie während der Bauphase mit eigenen Händen gut imprägnieren.

Dehnen Sie Ihre eigenen Hände

Das Design der einfachsten Zeichnung ist praktisch unabhängig von der Größe des Hauses, dem Zweck des Kellers und dem Gelände mit dem Klima. Für das Gerät einen solchen Auszug für den Keller mit ihren eigenen Händen benötigen zwei Rohre, von denen eine Auspuff sein wird, die andere - eine Versorgung. Mit Hilfe dieser Rohre wird der Luftaustausch in Innenräumen durchgeführt.

Der Extrakt für den Keller kann natürlich oder obligatorisch gemacht werden.

Für das Gerät der erzwungenen Zeichnung für den Keller, müssen Sie spezielle Ventilatoren verwenden, die Sie selbst zusammenbauen können, oder bereits im Geschäft kaufen. Es ist wichtig, dass das Gerät bei hoher Luftfeuchtigkeit arbeiten kann.

Regeln für die Installation von Abgas- und Versorgungsleitungen

Die Installation von Rohren für die Extraktion aus dem Keller ist ziemlich einfach. Die Versorgungsleitung sollte an der Erdoberfläche herausgezogen werden. Der untere Teil davon sollte in einem Abstand von 20-30 cm vom Boden im Keller liegen. Das Auspuffrohr sollte sich in der gegenüberliegenden Ecke des Raums befinden, unter der Decke über den Produkten. Der obere Teil muss durch alle Decken bis zum Dach entfernt werden.

Schema des Luftaustausches im Keller.

Mit Hilfe der folgenden Geräte ist es möglich, die Effizienz der Haube im Keller zu erhöhen:

  • Deflektor. Es muss auf einem Rohr über dem Dach platziert werden. Sie können das Auspuffrohr mit einer Metallkappe verschließen, die das Ausfallen verhindert. Diese Kappe ist entlang der gesamten Höhe von einer Wand in Form eines Zylinders umgeben. Dieses Gerät ist ein Deflektor. Bei starkem Wind wird unter der Kappe ein Unterdruck erzeugt, der die Effizienz des Extraktes aus dem Keller erhöht.
  • Außerdem ist es notwendig, am Eingang der Versorgungsleitung einen Metallrost anzubringen, der das Eindringen von Nagetieren und Insekten in den Keller verhindert. Dieses Gerät bietet zusätzlichen Schutz für den Keller.

Materialien für Lüftungsrohre

Die Kellerhaube, wie es klar wurde, aus eigenen Händen zu machen, ist nicht so schwer, wie es früher schien. Es ist möglich, zwei Grundmaterialien zu unterscheiden, die heute für die Herstellung von Auspuffrohren verwendet werden:

  • Niederdruck-Polyethylen;
  • Asbestzement.

Asbestzementrohre sehen in ihrem Aussehen wie Schiefer aus, weshalb sie der Einfachheit halber als Schiefer bezeichnet werden. Sowohl Polyethylen als auch Asbestzement zeichnen sich durch hohe Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus. Polyethylenrohre können leicht mit ihren eigenen Händen montiert werden (die Haubenvorrichtung ist in diesem Fall einfacher).

Belüftung von Asbestzementrohren.

Beim Umgang mit Polyethylen sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie, um den Keller richtig zu zeichnen, die Rohre schweißen müssen, und das ist nicht alles das erste Mal.

In jedem Fall sollte die Wahl dieses oder jenes Materials für die Dunstabzugsvorrichtung aus dem Keller entsprechend den spezifischen Anforderungen des Kellers erfolgen. Wenn Sie die Wahl nicht treffen können, ist es am besten, professionelle Hilfe zu suchen.

Die Absauganlage für den Keller oder Keller ist im Großen und Ganzen aus jeder Art von Rohr möglich. Dazu können sogar gebrauchte Rohre mit geeignetem Durchmesser verwendet werden.

Wenn Ihr Keller oder Keller klein ist, dann ist es nicht notwendig, eine starke und teure Zwangsbelüftung zu machen, da die für die Lagerung von Produkten geeigneten Temperatur- und Feuchtigkeitsmodi sogar eine Zu- und Abluftleitung bereitstellen können.

Je nach Art und Größe des Raumes sowie den klimatischen Bedingungen in der Region kann das Gerät zur Entnahme aus dem Keller individuelle Merkmale aufweisen. Jeder Fall wird separat korrekt behandelt.

Fans für erzwungenes Zeichnen

Spezielle Ventilatoren werden verwendet, um eine hochwertige Kellerhaube zu organisieren. Es ist üblich, die Axial- und Kanalausführungen der Ventilatoren zu trennen, die sich je nach Wirkprinzip und Lage geringfügig unterscheiden.

Kanalventilator und Luftkanal.

Der Kanalventilator kann in der Mitte der Ansaug- und Auspuffrohre eingebaut werden. Axialventilatoren hingegen sind näher am Ausgang installiert. Außerdem gibt es spezielle "Schneckenfans" auf dem Markt, aber ihre Verwendung ist mit gewissen Schwierigkeiten verbunden, daher ist es besser, eine Standardlösung für das Zeichnen im Keller zu bevorzugen.

Das Abflussrohr des Lüftungssystems, das für die Abluft im Keller verantwortlich ist, muss mit einem Rückschlagventil ausgestattet sein, das den Eintritt kalter Luft in den Raum verhindert. Sie können spezielle Plastikstecker mit Ihren eigenen Händen anbringen.

Kanalventilator montieren.

Der Kanal-Lüfter sollte nicht zu viel Leistung haben, daher kann er von einem kleinen Netzteil mit Strom versorgt werden. Es ist besser, ein amplitudenartiges Gerät zu wählen, da es eine höhere Effizienz bietet.

Die richtige Extraktion aus dem Keller zeigt sich perfekt im ersten Arbeitsmonat. Die Luft im Keller wird nass, aber nicht zu viel, die Produkte gefrieren nicht, die Temperatur liegt bei 1-4 Grad. Wie es bereits oben erwähnt wurde, ist die Vorrichtung solcher Zeichnung ziemlich ohne die Anziehung von Experten und der Verwendung einiger seltener Technik und Werkzeuge möglich.

Consultant Site, Bauarbeiter mit 8 Jahren Erfahrung. Er begann seine Karriere als Monteur und arbeitet derzeit als Teamleiter in einer Firma, die außerhalb der Stadt arbeitet.

Vorrichtung zur Belüftung eines Kellers mit einem und zwei Rohren: technische Aspekte

Eigentümer von Privathäusern verwenden in der Regel einen Keller, um Produkte zu lagern. Aber wegen des Fehlens von Fenstern hat der Raum keinen normalen Luftaustausch. Dies führt zu erhöhter Feuchtigkeit, Schimmelpilzbildung, beschleunigtem Verschleiß der Produkte.

Stellen Sie sicher, dass die Luftzirkulation die ordnungsgemäße Belüftung des Kellers mit zwei Rohren unterstützt, die Sie einfach selbst durchführen können.

Anforderungen für die Anordnung des Kellers

Der Keller ist in der Regel in jedem Privathaus. Viele Insassen des privaten Sektors statten Haushalte damit aus, richten Saunen, Turnhallen, Ruheräume ein, was die Einrichtung eines komplexen Systems der Zwangsbelüftung erfordert.

In den meisten Fällen wird der Keller jedoch zur Lagerung von Nahrungsvorräten verwendet, die zwar ein bestimmtes Mikroklima benötigen, aber keinen Zwangszug benötigen. In diesem Fall reicht es aus, eine natürliche Zu- und Abluft zu machen.

Um jedoch die Sicherheit der Produkte und das ordnungsgemäße Funktionieren des Kellers zu gewährleisten, müssen bestimmte Regeln in der Anordnung dieser Prämisse eingehalten werden:

  1. Schließen Sie den Eintritt von natürlichem Licht in den Keller aus. Im Untergeschoss sollte es keine Fenster geben, regelmäßige Nutzung von elektrischem Licht ist erlaubt.
  2. Um ein günstiges Temperaturregime zu organisieren. Dazu ist der Keller so angeordnet, dass eine seiner Seiten in Kontakt mit der Außenwand des Hauses steht.
  3. Sorgen Sie für einen normalen Raumluftaustausch, was durch das Vorhandensein von Belüftung zur Verfügung gestellt wird.
  4. Behalten Sie die notwendige Feuchtigkeit des Raumes bei. Die optimale Zahl beträgt etwa 90%. Dieser Parameter hängt auch von der Belüftung ab.
  5. Um gute Abdichtungen auszustatten, den Eintritt von Grundwasser in den Keller auszuschließen.

Aus der obigen Liste der Anforderungen für die richtige Anordnung des Kellers ist ersichtlich, dass zwei der fünf notwendigen Bedingungen für Belüftung sorgen. Damit es jedoch effektiv funktioniert und einen optimalen Modus zum Speichern von Produkten erstellt, müssen bestimmte Regeln für die Installation eingehalten werden.

Eine unzureichende Belüftung des Raumes führt zu einem Anstieg der Feuchtigkeit und der Bildung von Schimmelpilzen, ein Übermaß kann zu einer übermäßigen Trockenheit des Kellers führen, was sich ebenfalls negativ auf den Erhalt der Ernte auswirkt.

Daher müssen Sie sich an die Regel des goldenen Mittelwerts halten, aber um sie zu behalten, ist es wichtig, die richtigen Berechnungen vorzunehmen, die von der Größe und den Eigenschaften des Raumes abhängen.

Das Klima

Nach dem glorreichen Kampf um die Ernte müssen die Früchte ihrer Arbeit für eine ordnungsgemäße Lagerung sorgen. Ein richtig eingerichteter Keller wird zu dieser Aufgabe beitragen. In dem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man die Haube im Keller installiert.

Inhalt:

Functional Keller kann nur berücksichtigt werden, wenn die folgenden Bedingungen in ihm erstellt werden:

  • Feuchtigkeit. Der relative Index für diesen Parameter sollte 90% betragen. Daher ist es während der Bauphase so wichtig, der Abdichtung höchste Aufmerksamkeit zu schenken.
  • Lufttemperatur. Eine ausreichende Tiefe des Kellers bietet eine niedrigere Temperatur (im Vergleich zum Rest des Privathauses).
  • Verdunkelung. Es gibt keine Keller mit Fenstern, die die Sonnenstrahlen einlassen. Sie wirken sich schädlich auf das dort gelagerte Gemüse und die Zubereitungen aus. Die Beleuchtung in all diesen Räumen wird künstlich erzeugt.
  • Belüftung. Die abgestandene, feuchte, schwere Luft, die beim Besuch des Kellers "trifft", ist ein direkter Hinweis darauf, dass die Pflanze bis zur Mitte des Winters nicht darin zu finden ist. Diese Atmosphäre ist besonders beliebt bei Pilzen, Schimmelpilzen und Bakterien. Daher ist der Zugang von sauberer und frischer Luft zu den Räumen, in denen Gemüse und Zubereitungen gelagert werden, eine der Hauptaufgaben von Hausbesitzern. Es sollte verstanden werden, dass Entwürfe auch keine günstigen Bedingungen für Wurzelfrüchte sind. Deshalb sollte das Gespräch über die Gerätezeichnung im Keller gründlich und detailliert sein.

Ein Qualitätssystem für die Frischluftzufuhr und die Beseitigung der bereits verbrauchten Luft ist eine Frage, die in den Phasen der Planung und Errichtung eines Wohnhauses gelöst wird. Die richtige Belüftung hilft dabei, andere Komponenten des idealen Mikroklimas, nämlich Feuchtigkeit und Temperatur, zu erhalten.

Wie der Extraktor in einem Keller in verschiedenen Arten von Lüftungsanlagen funktioniert

  • Eines der einfachsten Lüftungssysteme im Raum ist das Aufbau mehrerer Ventilatoren. Sie sind kleine Fenster im Untergeschoss des Kellers. Für den Sommer sind sie mit kleinen Zellen verschlossen (eine Art Schutz gegen das Eindringen von Nagetieren), und im Winter verstopfen sie das improvisierte Material fest. Das Minus eines solchen Systems liegt auf der Hand: Es ist ratsam, es nur in kleinen Privathäusern einzurichten, wo die für den Keller vorgesehene Fläche sehr klein ist. Bei der Belüftung des großen Raumes können kleine Steckdosen nicht voll zur Geltung kommen.
  • Wirksamer vor dem Hintergrund der oben genannten Methode aussieht Versorgungs- und Abgassystem. Es ist in seiner Macht, den Ersatz von Luft in großen Kellern mit einer Deckenhöhe von bis zu zwei Metern zu gewährleisten. Durch zwei Rohre findet der Luftaustausch im Speicher statt. Der Zuluftkanal befindet sich an einer der Wände und endet in Bodennähe. Das Rohr, das viel höher angehoben wird und auf der anderen Seite des Raumes vorbeigeht, zeigt warme Luftmassen an.
  • Die Zirkulation erfolgt auf natürliche Weise (es ist ausreichend, sich an den Schulunterricht zu erinnern, dass warme Luft leichter ist und nach oben steigt). Von der Straße in den Keller kommen die kalten Luftmassen. Sie ersetzen die vorhandene erwärmte Luft in der Leitung, durch die sie nach außen abgeleitet wird. Aufgrund einer solchen unabhängigen Anpassung wird dieses System in einigen Quellen als natürlich bezeichnet.
  • Im Gegensatz dazu, wenn die Zu- und Abluftventilation aus irgendwelchen Gründen nicht mithalten kann, wird sie zwangsweise "gezwungen".
  • Wenn wir über das Material sprechen, aus dem Rohre für diese Zwecke hergestellt werden, dann gibt es keine besonderen Anforderungen. Dies kann der übliche praktische Kunststoff oder verzinkter Stahl sein.

Manchmal können Sie Empfehlungen sehen, wie man die Haube in einem Keller mit einer Leitung ausstattet, aber in der Regel ist ein solches System nicht effektiv.

Berechnungen für das richtige Zeichnen im Keller

Bevor Sie die Dunstabzugshaube im Keller mit Ihren eigenen Händen machen, müssen Sie einige Berechnungen durchführen. Von der richtigen Wahl des Durchmessers der Rohre hängt die Effizienz der Belüftung ab. Für einen Home Master ist es nicht immer möglich, ein Ergebnis aus der Anwendung komplexer Formeln mit vielen Variablen zu erhalten. Für ein privates Ferienhaus können Sie einfach ein vereinfachtes Berechnungsschema verwenden.

  • Aufgrund der Tatsache, dass für eine effektive Belüftung von einem Quadratmeter des Kellers 26 cm² der Luft-Luft-Rohr-Bereich in der Lage ist. Für einen Raum von 8 m² sehen die Berechnungen so aus:
  • 8 × 26 = 208. Jetzt wird die resultierende Ziffer durch 13 geteilt. Dies sind die Quadratzentimeter der Querschnittsfläche, die für 1 cm Durchmesser benötigt wird. Das ist 208 ÷ 13 = 16. Der erforderliche Rohrdurchmesser für die Be- und Entlüftung des Kellers in 8 m² beträgt 16 cm².
  • Ebenso können Sie Berechnungen für Räume mit beliebigem Bereich durchführen.

Auszug im Kellerfoto

Wie man eine Haube in einem Keller zeichnet

  • Die Installation erfolgt in zwei Stufen, auf denen jedes der Rohre installiert ist. Sie können durch die Kellerwände gehen (wenn sie unter dem Haus oder der Garage organisiert sind) oder nach oben geführt werden (durch das Dach). So und falls es sich um eine unabhängige Struktur handelt. In der ersten Variante werden bei der Errichtung eines Fundaments Rohre verlegt, die für die Bedürfnisse der Lüftung vorgesehen sind.
  • Extraktorkomponente. Das Rohr, das dazu bestimmt ist, Luft zu entfernen, ist unter der Decke montiert und öffnet sich auf dem Dach. Um zu gewährleisten, dass die Traktion stabil und stark genug ist, sollte die Struktur im Wesentlichen über den Dachfirst hinausragen. Es ist oben durch ein Gitter verschlossen, das das Eindringen von Schmutz verhindert. Es wird empfohlen, den vertikal angeordneten Luftauslass mit einer Schutzkappe wie einem Rauchnebel zu bedecken. Es verhindert Niederschlag. Am unteren Teil des Rohres ist eine Klappe angebracht. Dadurch können Sie die Traktion manuell einstellen.
  • Die Versorgungsleitung befindet sich an einer anderen Wand gegenüber dem Luftauslass. Es sollte etwa einen halben Meter über dem Boden angehoben werden. Neben dem bisherigen Ventilationselement ist es auf dem Dach mit einer Räucherkammer und einem Gitter versehen. Es sollte kürzer als das Auspuffrohr gemacht werden. Der Luftaustausch wird also viel effektiver sein.
  • Nachdem beide Rohre ihren Platz im Keller eingenommen haben, wird ihre Arbeit auf einfache, aber aufschlussreiche Weise überprüft.
  • Ein Blatt von nicht zu dickem Papier, das der Reihe nach zu jedem der Rohre präsentiert wird, wird zeigen, ob es einen Zug oder frische Luft gibt.
  • Sie können ein Streichholz in dem Raum anzünden. Eine helle und gleichmäßige Flamme zeugt von guter Belüftung. Für die Verbrennung wird Sauerstoff benötigt, so dass eine schnelle Dämpfung und ungleichmäßige Verbrennung ein Signal für dessen Mangel sind. Im Gegensatz dazu ist Kohlendioxid vorhanden, dh das Bleirohr funktioniert nicht vollständig.
  • In einem Metallbehälter können Sie glimmende Glut legen. Wenn der Rauch, den sie glatt durch das Auspuffrohr erzeugen, und sich nicht im Keller ansammelt, dann wird die ganze Arbeit richtig gemacht.
  • Diese einfachen Tests helfen gleichzeitig, Defekte im Lüftungssystem zu erkennen und zu beheben. Wenn die Luftmenge nicht in ausreichender Menge vorhanden ist, kann dies eine Blockierung verursachen. Wenn dieser Faktor ausgeschlossen ist und keine positiven Ergebnisse erzielt wurden, kann versucht werden, die Zufuhrleitung zu verkürzen. Für den Fall, dass dies nicht ausreicht, müssen nur die vorhandenen Rohre ersetzt werden (für andere mit größerem Durchmesser).

Fragen und Antworten zum Gerät und zur Funktionsweise des Extraktes und der Lüftung

Ein Tropfen Feuchtigkeit bildet sich an der Decke. Was zu tun ist?

  • Manchmal kann sich selbst bei ordnungsgemäß funktionierender Lüftungsanlage an der Decke des Kellers Kondenswasser bilden. Sie können versuchen, dieses Problem zu beseitigen, indem Sie den einfachsten Absorber der überschüssigen Feuchtigkeit aus der Luft installieren. Seine Rolle wird von einer gewöhnlichen Schachtel mit Löschkalk oder großem Salz gespielt, die in den Raum gestellt wird. Beide diese "Füller" absorbieren Feuchtigkeit gut. Die Situation ist umgekehrt: Die Luft im Keller wird zu trocken und erfordert eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit. Sie können die Box mit nassem Sand füllen. Oder gießen Sie eine Schicht Sand oder Sägemehl auf den Boden, die bei Bedarf aus der Spritzpistole befeuchtet werden muss.
  • Das Absenken der Feuchtigkeit kann durch regelmäßiges Lüften erfolgen. Dies wird erreicht, wenn alle Klappen, Luken und Eingänge zum Keller für eine gewisse Zeit geöffnet sind. Solche Verfahren im Sommer helfen, den Raum in sehr kurzer Zeit zu trocknen.
  • Wenn der Keller mit Wasser geflutet wurde, kann er schnell und zuverlässig mit einer Heißluftpistole getrocknet werden. Der starke Wärmestrom, der durch den Ventilator im Inneren des Geräts verteilt wird, ist der effektivste Weg, überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Warum Rohre einander gegenüberstellen?

  • Wenn sich die Zuluft- und Abluftelemente des Systems in der Nachbarschaft befinden, können sie im gesamten Kellerbereich nicht belüftet werden. Durch Platzierung auf gegenüberliegenden Wänden oder Ecken wird sichergestellt, dass der frische Fluss vor dem Austritt das gesamte Volumen des Raumes ausfüllt.

Warum werden Rohre mit gleichem Durchmesser benötigt?

  • Die Einhaltung dieser Bedingung macht die Zirkulation einheitlich. Grob gesagt, wie viel Luft in den Keller gelangt und wie viel er verlässt. Und wenn eine stark stagnierende, mit Feuchtigkeitsdampf gesättigte Luft durch ein Rohr etwas größeren Durchmessers abgezogen werden kann, dann ist die umgekehrte Änderung inakzeptabel.

Zeichnungsschema im Keller

Welche Art von Rohrkonfiguration ist beim Bau eines solchen Lüftungssystems zulässig?

  • Je weniger Windungen und Biegungen vorhanden sind, desto besser ist die Belüftung. Zu denselben Zwecken muss der Durchmesser jedes der Rohre über ihre Länge unverändert bleiben.

Gibt es eine Alternative zum Schornstein?

  • Wenn der Keller unter einer Garage oder einem anderen Wirtschaftsraum angeordnet ist, kann das Auspuffrohr durch eine Luke im Boden ersetzt werden, die gleichzeitig als Eingang zum Speicher dient. Seine Anordnung erfordert eine solche konstruktive Lösung als Doppeldeckung.
  • Die erste Komponente - isoliert, zum Schutz im Winter.
  • Gitter, das im Sommer verlassen wird. Es wird so gemacht, dass Nagetiere nicht durch ihre Stäbe in den Keller eindringen können.

Gibt es irgendwelche Nachteile für das natürliche Lüftungssystem der U-Bahn?

  • Ja. Zu- und Abluft ist nicht genug. Wenn der Keller sehr groß ist, besteht er aus mehreren Räumen, die Eigentümer des Hauses haben Pläne, sich im Keller niederzulassen, zum Beispiel eine Sporthalle, dann muss man über Zwangsbelüftung nachdenken.
  • Seine Schaffung ist auch gerechtfertigt, weil die Rohre der Zu- und Abführung nur bei einer bestimmten Temperaturdifferenz wirksam sind. Das heißt, wenn sich die Luft auf der Straße und im Keller gleich erwärmt (wir sprechen von der Hitze der Jahreszeit), dann wird das natürliche Belüftungssystem nutzlos. Daher finden die Hausbesitzer Rettung bei der Installation zusätzlicher Geräte.

Zwangsbelüftung im Keller. Optionen für die Anordnung

  • Das Wesen des Zwangslüftungssystems ist das gleiche - das sind zwei Rohre, die arbeiten, um Luft aus dem Raum zu speisen und zu entfernen. Der einfachste Weg, sie zur Zwangsarbeit zu überführen, ist der Einbau des Ventilators in den Abluftkanal. Seine Aufnahme wird zu einem künstlichen Vakuum im Keller führen. Dadurch strömt Luft von der Straße durch die Versorgungsleitung in den Raum. Moderne Modelle zeichnen sich durch sparsamen Stromverbrauch aus, so dass das notwendige Mikroklima im Keller erreicht wird, ohne den Eigentümer zu ruinieren.
  • Die Leistung des installierten Lüfters hängt von der Kellerfläche ab. Wenn die Konfiguration des Kellers sehr komplex ist, dann sind die Ventilatoren mit beiden Rohren ausgestattet. Um ihre Macht zu berechnen, ist es besser, einen Spezialisten einzustellen.
  • Alternativen zu Lüftern können spezielle Geräte sein - Deflektoren. Sie sind an der Oberseite der Rohre anstelle von Schutzkappen montiert. Ihr Gerät ermöglicht die Nutzung von Windkraft, um zusätzliches Vakuum in den Rohren zu erzeugen. So wird die natürliche Belüftung erheblich verbessert.
  • Miniturbinen haben einen ähnlichen Wirkmechanismus. Die Windkraft dreht den in ihnen vorhandenen mechanischen Ventilator. Bei der Installation eines vom Wind abhängigen Zwangslüftungssystems ist es wichtig, die Schubeinstellung einzustellen. Die auf das notwendige Lumen öffnenden Klappen ermöglichen ein ideales Mikroklima im Keller.

Wie Sie aus technischer Sicht gut sehen können, ist das Lüftungsgerät nicht zu kompliziert. Er kann sogar einen Anfänger beherrschen, Hauptsache ist, den Durchmesser der Rohre richtig zu berechnen und die in der Installation gegebenen Empfehlungen zu beachten.

Wie man Belüftung im Keller macht

Wir sind oft mit dem Thema Winterlagerung von Gemüse und anderen Produkten konfrontiert. Der ideale Ort ist jedoch der Keller, um sicherzustellen, dass die Produkte für eine lange Zeit darin bleiben können, ist es notwendig, eine effektive Belüftung sicherzustellen. In dem Artikel erzählen wir Ihnen, wie Sie die Haube im Keller richtig zeichnen.

Wie funktioniert es?

Natürliche Belüftung muss 2 Rohre haben: Zu- und Abluft. Es ist am besten, ein verzinktes oder Asbest Rohr zu verwenden, wenn Sie eine Struktur aufbauen. Es ist auch wichtig, den Durchmesser korrekt zu berechnen: 1 qm Keller sollte 26 qm zur Verfügung gestellt werden. cm Kanalfläche.

Einlaufrohr

Es ist notwendig, dass frische Luft in den Keller gelangt. Für eine größere Effizienz ist es notwendig, es in einer Ecke zu installieren, die sich auf der gegenüberliegenden Seite des Installationsortes der Haube befindet.

Auspuffrohr

Dank dessen wird es einen Abfluss von abgestandener Luft aus dem Keller geben. Es wird empfohlen, es entlang der Ecke zu installieren, so dass das untere Ende unter der Decke ist. Er sollte aufrecht durch den gesamten Keller, das Dach und um 50 cm darüber hinaus verlaufen.

Um weniger Kondensat oder Frost im Kanal zu sammeln, ist er isoliert - ein anderer wird hineingelegt, und der Abstand zwischen ihnen wird mit einer Heizung gefüllt.

Bei großen Temperaturunterschieden besteht die Gefahr eines Tiefgangs, der zum Einfrieren des Kellers führt. Um dies zu verhindern, werden während des Baus Absperrschieber an den Luftkanälen verwendet, die die Regulierung der Luftzirkulation ermöglichen.

Arten von Systemen

Bis heute, Installation von Lüftungsanlagen von zwei Arten durchführen: natürlich und zwingend. Die Wahl und diese oder jene Option wird durch das Volumen und das Layout des Kellers beeinflusst.

Gezwungen

Das Design des erzwungenen Systems umfasst Rohre, aber um Zwangsluftbewegung zu gewährleisten, sind in ihnen Lüfter eingebaut.

Je nach Kellervolumen werden unterschiedlich starke Ventilatoren gewählt. Wenn der Keller komplexe Konfigurationen hat, wird die Installation von Ventilatoren auf beiden Kanälen durchgeführt. In der Konstruktion des erzwungenen Ziehens kann nicht ohne die Hilfe eines Spezialisten, der helfen wird, Berechnungen des Einlasses und des Ausgangs von Luftströmungen, der Durchmesser der erforderlichen Luftkanäle und der Macht der Ventilatoren korrekt durchzuführen.

Natürlich

Die Grundidee, einen natürlichen Extrakt zu erzeugen, besteht darin, den Unterschied in Druck und Temperatur im Keller und darüber hinaus zu berücksichtigen. Es ist sehr wichtig, richtig zu bestimmen, wo sich die Rohre befinden. Die Einlassöffnung befindet sich besser in einer Höhe von 25-30 cm vom Boden entfernt, und der Auspuff sollte nicht unter 10-20 cm von der Decke entfernt sein. Wenn Sie es unterlegen, erscheint bald an der Decke feucht und Schimmel.

Ein natürliches Belüftungssystem wird für kleine Keller mit einem Raum empfohlen.

Wie macht man Berechnungen?

Wenn Sie sich entscheiden, eine Haube im Keller mit Ihren eigenen Händen zu machen, ist es wert, besondere Aufmerksamkeit den Berechnungen zu widmen, die mit dem Durchmesser der Rohre verbunden sind.

Beim Bau einer professionellen Lüftung kommen komplexe Berechnungen und Formeln zum Einsatz, die für die selbstgebaute Konstruktion irrelevant sind. Wir empfehlen Ihnen, sich mit der Methodik vertraut zu machen, die für den Bau selbstgebauter Lüftung geeignet ist.

Zuerst müssen Sie die Fläche des Kellers berechnen:

S = 3x2 = 6 m²

Angesichts des Verhältnisses, das wir zugrunde gelegt haben, wird die Querschnittsfläche des Rohrkanals wie folgt sein:

T = 6 × 26 = 156 cm 2.

Der Radius des Lüftungskanals wird nach folgender Formel berechnet:

R = √ (T / π) = √ (156 / 3,14) ≈ 7,05 cm

Mit einem Radius können wir den Durchmesser berechnen:

D = 14 cm = 140 mm.

Bei nur forcierter Belüftung (der Auspuff ist durch eine Luke dargestellt) kann der Querschnitt des Einlassrohres leicht vergrößert werden - ein Luftkanal mit einem Durchmesser von 15 cm ist durchaus geeignet.

Um einen effektiven Luftaustausch zu gewährleisten, empfiehlt es sich, einen Kamin zu installieren, dessen Durchmesser 10-15% größer ist als der des Einlasses.

Für den Abluftkanal ist ein Luftkanal mit folgendem Durchmesser geeignet:

D = D + 15% = 140 + 21 · 160 mm.

Installation von Lüftungsrohren

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie die Belüftung im Keller richtig machen und was besonders beachtet werden sollte.

Wo zu platzieren

Der Zuluftkanal ist vom Boden nach außen geführt. Sein unteres Ende sollte sich in der Nähe des Kellergeschosses befinden, in einer Entfernung von 20-30 cm.

Um das Auspuffrohr zu installieren, wählen Sie die gegenüberliegende Ecke des Kellergeschosses und verbringen Sie es in der Nähe der Decke. Eines seiner Enden wird durch die Decken zum Dach geführt.

Verwenden Sie den folgenden Hinweis, um die Effizienz der Lüftungsstruktur zu erhöhen: Platzieren Sie den Deflektor auf dem Rohr über der Dachfläche.

Wenn Sie das Rohr mit einer Kappe abdecken, können Sie einen Unterdruck erzeugen, wodurch die Effizienz des Belüftungssystems erhöht wird.

Materialauswahl

Um die Haube zu bauen, werden normalerweise folgende Materialien verwendet:

  • Polyethylen;
  • Asbestzement.
Die aus Asbestzement hergestellten Rohre sind den Schieferpfeifen sehr ähnlich und erhielten daher denselben Namen. Beide Materialien sind ziemlich langlebig, haben eine hohe Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Die Installation von Polyethylenrohren wird leicht unabhängig durchgeführt.

Installation

Während der Installation des Belüftungssystems, Achte auf solche Momente:

  • Wenn Sie das System in einem vorgefertigten Keller installieren, müssen Sie ein spezielles Loch in der Decke machen.
  • Durch dieses Loch muss in den Keller des Rohres abgesenkt werden - es wird Luft ziehen. Befestigen Sie es oben neben der Decke.
  • Ein Teil des Rohres, der sich außerhalb des Raumes befindet, muss mindestens angehoben werden 1500 mm über dem Boden oder über dem Dach.
  • In der gegenüberliegenden Ecke des Kellers ist es notwendig, ein Loch in das Dach zu machen und eine Versorgungsleitung durch das Dach zu installieren. Es muss in einer Entfernung enden 20-50 cm vom Boden.
  • Der Zuluftkanal darf nicht zu stark vom Dach überstehen. Es wird genug sein, um es zu erheben 25 Zentimeter.
  • Bei der Installation der Versorgungsleitung in der Wand an ihrem äußeren Ende ist es notwendig, den Deflektor anzubringen.
  • Wenn das Haus einen Kamin oder Ofen hat, sollte das Auslassrohr in der Nähe des Schornsteins installiert werden.

Tipps und Hinweise zum Betrieb des Kellers

Um den Keller in gutem Zustand zu erhalten und die Lebensmittel lange zu lagern, ist es notwendig, auf das Mikroklima zu achten. Es ist sehr wichtig, im Keller niedrige Luftfeuchtigkeit zu halten. Dazu muss der Raum regelmäßig gelüftet werden. Im Sommer empfiehlt es sich, die Türen und Klappen offen zu halten. Warme Windböen lassen den Keller schnell abfließen.

Es gibt Situationen, in denen Sie die Luftfeuchtigkeit erhöhen müssen. Dies kann durch Sprühen von Wasser aus dem Zerstäuber erreicht werden, und nasses Sägemehl wird ebenfalls auf den Boden gelegt. Sie können eine mit nassem Sand gefüllte Kiste platzieren - dies erhöht auch die Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie möchten, dass der Keller seine Funktionen normal verrichtet, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Mangel an Licht. Elektrische Beleuchtung sollte nur eingeschaltet werden, wenn Menschen den Keller betreten.
  • Niedrige Lufttemperatur. Lassen Sie keine hohen Temperaturen im Keller zu.
  • Vorhandensein von frischer und sauberer Luft. Lüften Sie den Raum, überwachen Sie den normalen Betrieb des Lüftungssystems.
  • Feuchtigkeit. Es wird empfohlen, die Luftfeuchtigkeit bei 90% zu halten.
Die Einhaltung dieser Regeln wird sich günstig auf die Lagerung von Produkten auswirken.

Überprüfen Sie das Belüftungssystem

Nachdem die Lüftungsanlage fertiggestellt wurde, muss ihre Wirksamkeit überprüft werden:

  • Ein dünnes Papierblatt ist an der Zufuhrleitung angebracht. Wenn Sie bemerken, dass es schwankt, funktioniert das System und die Luft dringt in den Keller ein.
  • Zünden Sie das Papier in den eisernen Eimer und lassen Sie es im Keller. Beachten Sie die Richtung des Rauches - er sollte zum Auspuffrohr neigen.
Dank dieser einfachen Methoden können Sie die Wirksamkeit des Lüftungssystems bestimmen.

Wie man die Haube im Keller richtig zeichnet: das Schaltgerät und die Installationsanleitung

Das Lüftungssystem wird in jedem Raum unter dem Boden benötigt. Diese Kategorie umfasst Keller, Keller, Keller, Tiefgaragen. Sie können die Belüftung auf verschiedene Arten und mit verschiedenen Materialien durchführen.

Ob also die Belüftung im Keller benötigt wird, ihre Hauptfunktionen

Nicht alle Besitzer von Privathäusern und Hütten erkennen die Notwendigkeit eines Kellerlüftungssystems. Einige bevorzugen es, eine kleine einzelne Entlüftung anzuordnen, die keine gute Belüftung bietet. Solche Besitzer kämpfen jährlich mit Feuchtigkeit und bereuen die verderbliche Ernte. All diese Probleme können gelöst werden, indem ein Lüftungssystem für das Gerät installiert wird, das keine erheblichen finanziellen Kosten erfordert.

Die Notwendigkeit für dieses Design hat mehrere Gründe:

  1. Da der Keller im Boden vergraben ist, hat er immer eine stabil niedrige Temperatur. Auf jeden Fall dringt warme Luft von der Straße ein und provoziert Kondenswasser. Dies führt zum Auftreten von Schimmelpilzen.
  2. Aufgrund der konstanten Feuchtigkeit und der hohen Luftfeuchtigkeit entsteht im Keller ein für die Lagerung von Produkten ungünstiges Mikroklima. Daher erleiden Rückblickbesitzer immer Verluste in Form von Verfall von Gemüse und Früchten, der Dämpfung von Massenprodukten.

Funktionsprinzip des Systems

Der Betrieb der natürlichen Lüftung basiert auf der Luftzirkulation aus natürlichen (natürlichen) Gründen: aufgrund von Druckunterschieden oder Temperaturunterschieden in den abgelegenen Bereichen des Raumes. Um die Bewegung der Luft sicherzustellen, schaffen die notwendigen Bedingungen:

  • im unteren Teil einer Wand, in einer Entfernung von 20-40 cm vom Boden, wird eine Versorgungsleitung installiert, die durch die Wand oder das Dach hindurchgeht und der Straße zugewandt ist;
  • ähnlich ist im oberen Teil der zweiten Wand (in einem Abstand von 20-40 cm von der Decke) ein Auspuffrohr montiert.

Natürliche Belüftung hat ihre Vorteile.

  1. Einfache Installation.
  2. Kann in der Bauphase eines Hauses oder in einem bereits betriebenen Raum montiert werden.
  3. Niedriger Preis.
  4. Energieunabhängigkeit (das System benötigt keinen Strom).

Unter den Mängeln kann festgestellt werden:

  • instabile Zugkraft;
  • Unmöglichkeit, das gewünschte Temperaturregime aufrechtzuerhalten.

Die Regeln für die Installation eines natürlichen Lüftungssystems

Die natürliche Belüftung wurde von der Menschheit seit langem zur Belüftung der Räumlichkeiten genutzt. Während der jahrhundertelangen Praxis wurden die Prinzipien des Designs ausgearbeitet, die die höchste Effektivität gewährleisten.

  1. Die Zugkraft ist direkt abhängig von der Höhe des Kanals des Abgaskanals, der sich außerhalb der Struktur befindet. Je höher die Röhre, desto besser ist die Luftzirkulation im Raum. Der obere Kanalauslass ist durch Kappen geschützt, die ansonsten als Pilze oder Schirme bezeichnet werden.
  2. Der innere Hohlraum der Rohre sollte glatt und sauber sein.
  3. Die Zu- und Abluftkanäle sollten sich an den gegenüberliegenden Wänden des Raumes befinden.
  4. Der Auslauf der Zulaufleitung ist durch Netze oder Gitter vor dem Eindringen von Erdreich, Laub, Schutt und Staub geschützt.
  5. Der Querschnitt der Rohre muss gleich sein.
  6. Je weniger Windungen die Pipeline hat, desto effizienter arbeitet das System.

Funktionsweise des Zwangslüftungssystems

Zwangslüftungssystem ist im Gerät komplexer und erfordert geringe finanzielle Investitionen. Seine Installation ist in mehreren Fällen gerechtfertigt:

  • wenn die Fläche des Kellers mehr als 20 m 2 beträgt;
  • wenn nötig, Qualitätsluftwechsel;
  • Wenn Temperaturstabilität auf andere Weise nicht möglich ist;
  • bei Bedarf die regelmäßige Entfeuchtung des Kellers aufgrund der Nähe des Grundwassers.

Methoden der Zwangslüftung im Keller

Es gibt keine strukturellen Unterschiede zwischen den Systemen der natürlichen und erzwungenen Belüftung. Der Unterschied liegt in der Zirkulation der Luft. Im Falle der erzwungenen ist es auf die Verwendung von speziellen Geräten und Geräten:

  • in das Lüfterrohr eingebaut;
  • Installation von der Außenseite der Struktur des Deflektors.

Zur Kontrolle gibt es zwei Arten von Zwangsbelüftungssystemen:

Im ersten Fall folgen hinter der Aufrechterhaltung der eingestellten Parameter der Temperatur und der Feuchtigkeit der Luft die speziellen Geräte, die automatischen Schalt- und Schaltventilatoren. Mit einer mechanischen Methode zur Steuerung des Systems werden alle diese Aufgaben von einer Person ausgeführt.

Ist es möglich, eine Single-Pipe-Version zu haben?

Die Zwangsbelüftung kann einrohrig sein. Aber ein solches System hat mehr Nachteile als Pluspunkte. Ein Rohr, in dem der Ventilator installiert ist, funktioniert nur auf dem Abfluss von Luft oder nur auf seinem Zufluss. Aufgrund der Temperaturunterschiede und fast keiner Luftzirkulation bildet sich Kondensat im Hohlraum des Rohres.

Mit einer solchen Systemvorrichtung ist es schwierig, das Niveau der Luftfeuchtigkeit und ihre Raumtemperatur zu steuern. Daher bestehen Spezialisten auf der Notwendigkeit von zwei Rohren im Zwangslüftungssystem.

Im Zweirohrsystem gibt es Abgas- und Versorgungskanäle. Abhängig von der Größe des Raumes installieren sie einen oder zwei Ventilatoren. Für den Betrieb des Gerätes ist es notwendig, an das Stromnetz anzuschließen.

Auswahl und Installation eines Lüfters

Der Markt bietet drei Arten von Ventilatoren für das Gerät von Zwangsbelüftungssystemen.

  1. Axial. Für die Installation in Wohnungen verwendet, einfach zu installieren, bieten einen wirksamen Abfluss von Luft, benötigen ein Kontrollsystem oder manuelle Kontrolle.
  2. Zentrifugal. Leistungsstark und groß, werden in der Industrie verwendet.
  3. Geleitet. Sie sind in Luftkanälen installiert, haben einen kreisförmigen oder rechteckigen Querschnitt, sind mit Feuchtigkeitskontrollsensoren für Luft und automatischem Ein- und Ausschalten ausgestattet.

Für die Installation von Zwangsbelüftung im Keller sind zwei Arten von Ausrüstung geeignet: Axial und Kanal. Die Installation eines dieser Lüfter ist einfach und besteht aus zwei Phasen:

  • Installation in einem Rohr;
  • Anschluss an das Stromnetz.

Auswählen und Installieren des Deflektors

Wenn im Keller kein Strom vorhanden ist, kann die Zwangslüftung mit Windkraft arbeiten. Zu diesem Zweck ist ein Abweiser an der Abgasleitung von der Außenseite des Kellers installiert. Mehrere Modelle dieser Ausrüstung wurden entwickelt, aber alle arbeiten nach dem gleichen Prinzip. Jeder Deflektor besteht aus drei Hauptelementen:

  • der Diffusor hat die Form eines Kegelstumpfes, ist am Abgasrohr angebracht;
  • ein Regenschirm (Kappe) mit Hilfe von vertikalen Racks ist am Diffusor befestigt, schützt den Kanal vor dem Eindringen von Schmutz und Schmutz;
  • Körper (Ring, Schale), der Hauptteil der Ausrüstung ist mit dem Diffusor mittels Klammern verbunden.
  • der Luftstrom wird zerlegt, wenn der Deflektor gebogen wird;
  • Im Inneren des Rumpfes entsteht eine verdünnte Atmosphäre;
  • Luftmassen werden in den Körper gezogen;
  • schafft Traktion.

Im Deflektor ist es möglich, ein Staub- und Schmutznetz (Filter) zu installieren, was jedoch zu einer Verringerung der Zugkraft führt.

Das natürliche und erzwungene Belüftungssystem des Kellers

Im Keller kann jedes der beiden vorhandenen Lüftungssysteme montiert werden:

Sie können die gleiche konstruktive Lösung haben, aber auf unterschiedlichen Prinzipien arbeiten. Das Schema eines der Lüftungssysteme umfasst zwei Rohre:

Wie es aus ihren Namen hervorgeht, sorgt die erste für den Zufluss von Frischluft in den Raum. Die zweite ist entworfen, um Luft außerhalb des Kellers zu entfernen. Die Installation jedes Kanals hat seine eigenen Eigenschaften.

Zusätzlich zu den Rohren kann die Schaltung mehrere Vorrichtungen und Vorrichtungen umfassen.

  1. Fensterläden. Es ist notwendig, die Geschwindigkeit der Luftströmung durch die Lüftungsöffnungen und die Rohre zu regulieren.
  2. Gitter. Sie werden von der Außenseite des Gebäudes bis zu den Auslässen der Lüftungsrohre und Lüftungsöffnungen installiert. Gitter können aus Kunststoff oder Metall bestehen, haben unterschiedliche Größen von Zellen. Sie dienen als Schutz gegen das Eindringen von Schmutz in den Raum, Müll. Insekten, kleine Nagetiere.
  3. Ablenker. Dies sind Geräte, die über dem Ausgang der Rohre installiert sind. Entwickelt, um die Traktion zu erhöhen und Luftkanäle zu schützen.

Das Lüftungssystem kann auch Klimageräte (Klimaanlagen) enthalten, die zur Aufrechterhaltung der erforderlichen Lufttemperatur erforderlich sind.

Berechnung des Rohrdurchmessers

Die Wirksamkeit der natürlichen oder erzwungenen Belüftung hängt direkt von der richtigen Wahl des Rohrquerschnitts für die Zu- und Abluftkanäle ab. Bei der Installation von Großanlagen im Hoch- und Industriebau wird die Berechnung des Durchmessers von Rohrleitungen mit komplexen Formeln durchgeführt. Dies ist für das Lüftungsgerät im Keller nicht erforderlich.

Der optimale Kanalquerschnitt wird anhand folgender Indizes berechnet:

  • um eine effektive Traktion pro 1 m2 des Raumes zu schaffen, sind 26 cm 2 Luftkanäle notwendig;
  • 1 cm 2 Rohrdurchmesser beträgt 13 cm 2 seiner Fläche.

Die Berechnung des Rohrabschnitts für eine Raumfläche von 7 m 2 ist wie folgt:

Der optimale Querschnitt des natürlichen Lüftungsrohres im Keller beträgt 7 m 2. 14 cm Ist der Raum groß und rechnet der benötigte Durchmesser über 20 cm, ist eine Zwangsbelüftung sinnvoll.

Die Haube im Keller installieren

Belüftungskanäle können auf zwei Arten hergestellt werden:

  • durch Wände getragen;
  • werden durch das Dach geführt.

In der ersten Variante sind die Luftkanalöffnungen während der Bauphase des Kellers vorgesehen. In den Wänden liegen die Rohrstücke, nach denen sie mit dem Knie zum Dach des Gebäudes geführt werden. Die zweite Art der Installation ist akzeptabel für den Betrieb von Kellern, in denen es kein Loch in den Wänden gibt.

Für das Lüftungsgerät im Keller benötigen Sie:

  • Kunststoff- oder Metallrohre mit dem erforderlichen Querschnitt;
  • Knie (bei Kunststoffrohren sind dies Bögen in einem Winkel von 45 °);
  • Lüftungsgitter;
  • Abluftventilator;
  • Klemmen, Halter und andere Hilfselemente zur Befestigung von Luftkanälen.

Da der Keller im Boden vergraben ist, ist es sinnvoll, ihn durch Ziehen von Rohren durch das Dach zu belüften.

Die Installation des natürlichen Lüftungssystems erfolgt in mehreren Stufen.

  1. Bestimmen Sie die Position der Rohre. Optimal in zwei diagonal angeordneten Ecken des Raumes.
  2. An der Decke sind die Installationspunkte markiert.
  3. An diesen Stellen bilden sich Löcher in der oberen Decke des Kellers.
  4. In jedem der Löcher ist ein Stück Kunststoffrohr mit einem Querschnitt von 110 mm installiert.
  5. Lücken füllen, zwischen den Rohren und der Decke des Kellers gebildet, Montageschaum.
  6. Verlängern Sie den Versorgungskanal und vergrößern Sie das Rohr durch die Anschlüsse oder Kupplungen auf ihm. Das untere Ende des Rohres sollte 20 bis 40 cm vom Boden des Raumes entfernt sein.
  7. Das untere Ende des Abluftkanals befindet sich in einem Abstand von 20-40 cm von der Decke.
  8. Sie bauen beide Rohre auf und führen sie durch das Dach zur Straße. Das externe Abgasrohr muss 50-100 cm länger als die Zuluft sein.
  9. Schützen Sie die Steckdosen mit Hilfe von Kappen (Regenschirme).

Die Installation der Zwangsbelüftung im Keller zeichnet sich durch den Einbau eines Axial- oder Kanalventilators im Abgaskanal aus.

Systemzustandsprüfung

Überprüfen Sie die Effizienz des Lüftungssystems ist nicht schwierig. Dazu genügt es, ein brennendes Streichholz in das Auspuffrohr zu bringen und auf die Flamme zu achten. Wenn es in den Hohlraum des Kanals festgezogen wird, dann ist der Zug gut. Anstelle eines Streichholzes können Sie ein leichteres oder brennendes Papier verwenden.

Für das Lüftungsgerät im Keller werden keine besonderen Kenntnisse und erhebliche finanzielle Kosten benötigt. Jeder Host wird diese Aufgabe bewältigen. Dabei hilft er den vorgeschlagenen Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Auswahl von Material und Ausrüstung, Berechnungen und Montagearbeiten.

Wie macht man eine Haube im Keller?

In privaten Häusern werden Kellerräume häufig als Keller direkt an der Basis eines Hauses oder unter einem Wirtschaftsgebäude verwendet.

In der Regel lagern sie frische und verarbeitete Produkte und schaffen so ein optimales Mikroklima für sie. Eines der wichtigsten konstruktiven Elemente des Luftaustausches ist die Anordnung des Abgaselements.

Die Kellerentlüftung kann entweder natürlich oder erzwungen sein. Die richtige Installation der Abluftanlage im Keller bietet Schutz vor Kondenswasserbildung auf den Oberflächen des Gemüseladens, wodurch die Ernte vor Fäulnisprozessen geschützt wird.

Hood im Keller eines Privathauses

Es gibt mehrere mögliche Arten der Anordnung der richtigen Luftzirkulation im Keller des Hauses. Luftströmungen können sich natürlich bewegen, können jedoch erzwungen werden.

Darüber hinaus ist es möglich, die Belüftung zusätzlich mit Geräten auszustatten, die den Wirkungsgrad erhöhen.

In der Regel besteht die Basis eines Belüftungssystems für den Keller aus zwei Rohren. Durch den Auspuff verlässt die Luft den Raum, sie wird in der Ecke des Kellers unter der Decke installiert und wird einen halben Meter herausgenommen.

Im Inneren kann sich aufgrund der Temperaturdifferenz Kondenswasser auf den Oberflächen bilden, so dass eine zusätzliche Isolierung mit Mineralwolle oder anderen wärmeisolierenden Materialien gewährleistet sein muss.

In der frischen Luft kommt frische Luft und aktualisiert den Keller von der gegenüberliegenden Ecke. Das Loch selbst ist in einem Abstand von 40 * 60 cm vom Boden angebracht und sein Ende sollte deutlich über dem Boden angehoben werden.

Im Lüftungskreislauf kommen auch andere Geräte zum Einsatz - Klappen, Deflektoren, Lüfter, spezielle Klimasysteme.

Natürliche Belüftung

Der einfachste Weg, das Mikroklima im Keller optimal zu gestalten, ist eine natürliche Belüftung. Mit dieser Art von Luftaustausch erhält der Besitzer eine Reihe von Vorteilen:

  • Die günstigen Kosten der Konstruktion werden beseitigt, da der Abfall nur für die Materialien der Elemente erzeugt wird, die sehr wenige sind;
  • Möglichkeit der Anordnung eines solchen Systems nicht nur während des Aufbaus, sondern auch danach, während des Betriebs;
  • Einfachheit und Einfachheit der Installation sowie Geschwindigkeit ihrer Implementierung.

Der Nachteil eines solchen Systems kann das Fehlen einer Temperaturkontrolle genannt werden, vorausgesetzt, dass die Temperatur auf der Straße etwa gleich der internen Temperatur ist, wird aufgrund des Fehlens eines Abfalls keine Zirkulation stattfinden.

Installation eines natürlichen Belüftungssystems

Für die Luftzirkulation in Innenräumen werden natürlich zwei Rohre benötigt. Sie können eine Vielzahl von Materialien verwenden, aber meistens nehmen Sie PVC, als ein preiswertes, leichtes und haltbares Material.

Natürlich können Sie Metall, Kunststoff oder Stahlbeton verwenden. Der Querschnitt wird nach dem Kellerbereich gewählt, 6-8 Quadratmeter sind meist genug 12 * 12 cm.

Für den Fall, dass die Haube im Keller von einem Kanal gebildet wird, sollte die Größe des Abschnitts viel größer sein. Zum Beispiel mit einem Keller von 6-8 qm. der Wert wird mindestens 15 cm betragen.

Bei dieser Anordnung der Lüftung werden in einem Rohr zwei Kanäle gleichzeitig hergestellt - Zu- und Abluft, die jeweils mit einem eigenen Dämpfer ausgestattet sind, der den Luftstrom von innen und außen reguliert.

Es ist notwendig, mehrere Punkte zu berücksichtigen:

  • Je höher der Auslass des Abluftkanals zur Oberfläche ist, desto effizienter ist der Luftaustausch im Inneren;
  • Externe Schlussfolgerungen sollten mit speziellen Visieren zum Schutz vor Niederschlägen und kleinen Insekten ausgestattet sein;
  • Je direkter die Kontur ist, desto besser ist die Durchlässigkeit der Luftströme, die Windungen und Biegungen verlangsamen die Bewegung sehr;
  • Beide Rohre müssen mit dem gleichen Querschnitt gewählt werden, damit sich die Zu- und Abluft nicht unterscheidet.

Natürliche Belüftung in kleinen Kellern ist die beste Option für die Ausstattung des Kellers. Aber wenn die Gegend von Bedeutung ist, wie zeichnet man eine Kapuze im Keller?

Bei großen Flächen ist eine gute Belüftung nicht ohne erzwungene Luftmassen möglich.

Zwangslüftung

Mit einer Grundfläche von 40 qm. oder wenn man eine Wohnung anordnet, ist es notwendig, gezwungenes Zeichnen zu machen. Dies wird nicht nur die Erneuerung des Luftraums durch frische Ströme sicherstellen, sondern auch überschüssige Feuchtigkeit und Feuchtigkeit entfernen, wie sie in unterirdischen Räumen üblich sind.

Dies ist besonders wichtig beim Platzieren von Ausrüstung oder Inventar aus Materialien, die für korrosive Phänomene in Unterflügen anfällig sind.

Zu den Vorteilen der Zwangslüftung gehören:

  • Unabhängigkeit von Temperaturindizes außen und innen;
  • Einstellung und Kontrolle der Luftaufnahme und Intensität des internen Luftaustausches;
  • Es ist möglich, die Luft im Keller zu erhitzen und zu filtern.

Der Nachteil kann die Notwendigkeit der periodischen Wartung von Ausrüstungssystemen, komplizierte Installation und erhöhte Kosten der Ausrüstung selbst genannt werden.

Aufgrund der Verwendung von technischen Mitteln ist es notwendig, elektrische Kabel im Inneren zu führen, für die Sie Verkabelung durchführen müssen. Wenn es im Haus keinen Strom gibt, funktioniert das System nicht.

Arten der Anordnung des Zwangslüftungssystems

Unter den Zwangsbelüftungssystemen gibt es verschiedene Arten von Geräten durch seine verschiedenen Geräte.

Beispielsweise werden elektrische Ventilatoren in der Abgasleitung hergestellt und sorgen für einen größeren Abluftaustritt. Für große Räume machen Sie zwei Ventilatoren, mit dem zweiten Platz im Vorrat, um die Einspritzung zu erhöhen.

Diese Geräte können in verschiedenen Modi betrieben werden, wodurch die Luftmassen und die Basistemperatur gesteuert werden können. Strom aus dem Netzwerk kann von einem gemeinsamen elektrischen Netzwerk (Kabel vom Keller bis zum Haus) oder von einem separaten Generator (im Falle der Platzierung unter dem Haushaltsgebäude) gemacht werden.

Windkraftanlagen sind eine Alternative zu elektrischen Ventilatoren. Zu diesem Zweck wird ein Deflektor auf dem Auslasskanal platziert, der die Luftinjektion durch eine spezielle Entladungszone am Eingang selbst verbessert und Energie an die Ventilatoren überträgt.

Deflektor für die Belüftung des Kellers

Das Wesentliche der Arbeit des Deflektors ist, dass die Luftströmung um den Diffusor herum verteilt wird und eine erhöhte Traktion in dem Rohr schafft, wodurch die Luftmassen zirkulieren. So können Sie erheblich Strom sparen und gleichzeitig die Effizienz des Lüftungssystems steigern.

Es gibt viele Varianten der Ablenkvorrichtung:

  1. ASTATO Deflektor, arbeitet vom Wind oder vom Elektromotor. Es ist ein spezieller Sensor vorgesehen, der die mechanische Traktion bei ausreichender Windstärke unterbricht.
  2. Der Deflektor-Wetterfahne, die nur im Wind funktioniert, wird für jede Windrichtung eingestellt. Der Nachteil ist das Vorhandensein von Lagern, deren regelmäßige Schmierung und Ersatz.
  3. Statischer Deflektor - Modell mit Ejektorventilator. Es verfügt über einen leisen Betrieb und eine effiziente Ableitung der Feuchtigkeit aus den Rohren.
  4. Rotationsturbine, die an Orten mit konstant starkem Wind eingesetzt wird.
  5. Verschiedene H-förmige Deflektoren, sphärische, Ablenker Grigorovich.

Arten von Ventilatoren in der Zwangslüftung

Kompetenter Luftaustausch des Kellers wird mit Hilfe von Ventilatoren vom Kanal- und Achsentyp durchgeführt.

Die Kanäle zeichnen sich durch durchschnittliche Kapazität aus und können in jedem Abschnitt des Rohres montiert werden. Wirtschaftlich, verbraucht wenig Strom.

Axialventilatoren sind an den Auslässen oder Einlässen des Extraktors und des Zuflusses montiert. Sie sind teurer im Stromverbrauch, garantieren aber auch starke Luftströme. Es wird immer ein Ventil geliefert, das den Keller vor kalten Luftmassen schützt.

Kontrolle des Mikroklimas des Kellers

Durch die Art der Temperaturregelung im Raum gibt es zwei Arten von Lüftungsanlagen:

Automatisch - absolut autonom und erfordert nicht die Anwesenheit einer Person. Das System ist mit Raumtemperatursensoren ausgestattet und der Anschluss von Ventilatoren wird nur bei Bedarf ausgelöst.

Es gibt Temperatursensoren, die die Einhaltung der eingestellten Temperatur überwachen. Eine Besonderheit sind Thermoregulatoren, die beim Start des Systems die Rolle einer Person erfüllen.

Mechanisch - erfordert den Start eines Mannes, der die Temperatur und die Feuchtigkeit des Kellers unabhängig überwacht und manuell die Klappen und Ventilatoren in den Rohren einstellt.

Wichtig! Bei der Auswahl eines Belüftungssystems sollte man sich an die Genauigkeit der Temperatur halten. Wenn Abweichungen von 2 Grad möglich sind, ist es einfacher, das mechanische System auszurüsten. Ansonsten nur automatische Steuerung.

Materialien für die Ausrüstung des Lüftungssystems

Das Lüftungsschema des Kellers setzt die Verwendung verschiedener Arten von Rohren voraus. Meistens wird Niederdruck-Polyethylen oder Asbestzement verwendet.

Asbestzement ähnelt Schiefer, sie haben eine erhöhte Stärke und Haltbarkeit sowie Beständigkeit gegen Korrosionserscheinungen. Sie sind in großen Stücken hergestellt, so dass das Belüftungssystem aus ganzen Teilen besteht.

Rohre aus Polyethylen müssen geschweißt werden, wofür sowohl Werkzeuge als auch besondere Fähigkeiten benötigt werden.

Metall zur Belüftung wird selten verwendet, obwohl es billig ist. Dies ist auf die Korrosionsanfälligkeit zurückzuführen, gegen die die Rohre im Boden durch eine Vorbehandlung mit Korrosionsschutz- und Dichtungsmaterialien geschützt sind.

Darüber hinaus wird Feuchtigkeit aktiver auf dem Metall gesammelt, weil das Metall in der Belüftung nur in seiner obligatorischen Art verwendet wird.

Unabhängig vom Material werden Gitter und Hauben zum Schutz vor Feuchtigkeit und Schmutz auf die Rohrlöcher gelegt.

Extraktion im Keller: Systemmontage und Traktionskontrolle

Sobald die Art der Lüftung, das Material des Systems, die Marke der Ventilatoren, Deflektoren, Dämpfer und andere Elemente des Systems ausgewählt sind, ist es möglich, mit der Montage der Haube zu beginnen:

  • In der Decke des Gewölbes ist eine Öffnung für den Lüftungskanal vorgesehen;
  • Die Installation eines Abluftkanals mit einem Abstand zur Oberfläche von 15 cm wird gemacht;
  • In der gegenüberliegenden Ecke ist eine Öffnung in der Wand 2 cm über dem Boden und nicht mehr als 5 cm in der Höhe;
  • Ein Versorgungsrohr ist installiert, und auf der Außenseite wird der Auslass über dem Keller nicht hoch gemacht, da zwischen beiden Rohren ein Druckunterschied bestehen muss;
  • Der Auslass der Versorgungsleitung zur Straße ist mit einem Gitter oder Deflektor verschlossen;
  • Im Keller sind Klappen installiert, durch die die Luftzufuhr kontrolliert wird.

Nachdem Sie die Anordnung des Systems abgeschlossen haben, überprüfen Sie sein Verlangen. Von den Methoden einer solchen Überprüfung kann man das einfachste Blatt Papier nehmen. Wenn Sie es zur Öffnung der Versorgungsleitung bringen, dann fängt es an zu oszillieren, also gibt es Zugkraft. Das gleiche Prinzip und mit einem angezündeten Streichholz - sein Rauch muss aus dem Keller aus dem Auspuffrohr beseitigt werden.

Empfehlungen für die Installation von Hauben

Bei der Installation der Haube sind einige Empfehlungen zur Anordnung hilfreich:

  • Das Belüftungssystem muss auch während des Baus des Gebäudes verlegt werden, wofür in den Wänden eine Entlüftung vorgesehen ist, durch die die Lüftungsleitungen verlaufen;
  • Die gleichmäßige Belüftung des Kellers erfolgt durch Erhöhung der Durchmesser eines der Rohre, die Hauptregel - der Durchmesser der Versorgung kann nicht größer sein als der Durchmesser des Auspuffs. Die Nichteinhaltung dieser Anforderung kann zu einer Beschädigung der gelagerten Lagerbestände und zur Gefährdung der menschlichen Gesundheit aufgrund von Gasverunreinigungen führen.
  • Zu- und Abluftleitungen können nicht nebeneinander gestellt werden, dies reduziert die Effizienz des Systems;
  • Wenn der Keller unter einem Haus oder Gebäude gebaut wird, spielt die Luke am Eingang oder der Tür die Rolle der Haube;
  • Als eine Variante des Materials kann Kunststoff verwendet werden, der in Abwassersystemen verwendet wird - ein geeigneter Durchmesser und günstige Kosten machen ihn geeignet für die Anordnung der Haube;
  • Das Abgasrohr zur Straße ist sorgfältig isoliert, sonst gefriert das Kondensat im Winter und verstopft den Auslass mit Luft.

Gegen die Bildung von Kondensat an den Rohren können Isolationsarbeiten nicht nur am äußeren Teil, sondern auch entlang der gesamten Länge durchgeführt werden.

Von der richtigen Anordnung der Belüftung des Kellers oder Kellers hängt eine Menge von Faktoren ab, von der Sicherheit von Produkten, und endend mit der Gesundheit der Mieter des Hauses. Zeichnung Pläne sollten in den Plan des Hauses während der Konstruktion wegen seiner extremen Bedeutung enthalten sein.

Aber auch in einem gebauten und betriebenen Haus ist das Problem, wie man eine Haube im Keller richtig abzieht, nicht möglich, weil es auch alleine möglich ist. Die Hauptsache ist, die Details der Anordnung und den Arbeitsablauf zu kennen.