Belüftung in der Küche - Eigenschaften des Gerätes und Installationstipps in einem Privathaus, Wohnung

Es ist kein Geheimnis, dass man in der Küche gut belüften sollte, damit sich die Gerüche nicht im ganzen Haus verteilen. Es gibt viele Möglichkeiten für seine Installation, und es ist nicht schwierig. Aber wenn Sie bestimmten Regeln nicht folgen, kann die Arbeit umsonst sein.

Stehende Luft in der Küche, konstante Gerüche deuten auf schlechte Belüftung oder fehlende Belüftung hin. Die Gerüche selbst sind harmlos, aber sie stammen von Substanzen, die beim Kochen von Küchengeräten freigesetzt werden. Fett, Ruß, Dampf setzen sich an der Decke, Wänden, Möbeln ab, beschädigen die dekorative Beschichtung. Ohne den Zutritt von Frischluft beginnt die Bildung von Schimmelpilzen. Und das ist mit ständigen Reparaturen behaftet. Natürlich können wir nicht ohne eine gute Belüftung auskommen.

Vor dem Gerät der qualitativen Lüftung ist es wichtig, seine Arbeit zu verstehen. In jeder Küche können Sie die Lüftungsgitter sehen. Die Luft aus den Wohnungen wird in einer gemeinsamen Mine gesammelt und nach draußen gebracht. Die Konstruktion verhindert das Eindringen von Luftmassen in den Raum und tauscht sie zwischen benachbarten Wohnungen aus. Alle Kanäle sind miteinander verbunden. Auf ihnen wird Luft mit einer Kapazität von 60-90 m 3 pro Stunde entfernt.

Damit die Luft jedoch austritt, muss sie durch die ankommende ersetzt werden. Aber in einer modernen Wohnung schaffen Kunststofffenster oft einen so engen Raum, dass die Wege für einen sauberen Luftstrom blockiert sind. Die Besitzer glauben, dass es genug Belüftung gibt, um eine frische Ankunft zu gewährleisten. Diese Meinung ist jedoch falsch, da ein normales Mikroklima nur durch konstanten kontrollierten Luftaustausch gegeben ist.

Bei Kunststofffenstern und natürlicher Belüftung wird die Luft nur dann durch die Lüftungskanäle abgeführt, wenn durch das geöffnete Fenster oder die Versorgungsventile ein neuer Einlass erfolgt.

Das Lüftungsgerät sollte nach Überprüfung der allgemeinen Abgasanlage gestartet werden. Die Kontrolle ist sehr einfach: Ein Stück Papier wird auf die Entlüftung aufgetragen. Wenn es gehalten wird, ist die Belüftung in Ordnung. Manchmal, um die Effizienz wiederherzustellen, ist es ausreichend, den Rost zu entfernen und zu waschen, das Innere des Kanals so weit wie möglich zu reinigen. Es ist verboten, die Mine selbst zu reinigen, zu diesem Zweck gibt es einen besonderen Service.

Ernsthafte Frage für viele, welche Art von Kapuze ist besser zu wählen - natürlich oder obligatorisch. Sie sind gleich gut, führen identische Funktionen aus, wenn auch auf unterschiedliche Art und Weise. Natürliche Belüftung in der Küche ist obligatorisch, besonders wenn das Zimmer mit Gasherden ausgestattet ist. Gezwungen - eine wünschenswerte Sache, aber nicht zwingend. Beide sind Teil des allgemeinen Hauses.

Natürliche Belüftung ist jedem bekannt - das sind Lüftungsgitter und Vorsprünge in der Wand. Es funktioniert nach dem einfachen Prinzip der physikalischen Gesetze: Die erwärmte Luft ist leichter und neigt sich nach oben, verlässt durch den Rost in den Schacht, von dort auf die Straße. Statt der Abluft in der Wohnung durch das Ventil oder Fenster kommt frisch. Dieser Prozess ist konstant, so dass die Lüftung trotz der geringen Luftmenge mit allen Schadstoffen fertig wird, die sich im Raum bilden. Aber mit Produkten, die während des intensiven Kochens freigesetzt werden, ist die gewöhnliche Belüftung schwierig zu bewältigen.

Zusätzlich hängt seine Wirksamkeit von den Wetterbedingungen ab. Plötzliche Erwärmung, außerhalb der Saison kann zu Fehlfunktionen führen. Es kann sogar ein umgekehrter Luftaustausch von der Straße in die Küche beginnen. Bei starker Hitze und plötzlichem Auftauen wird empfohlen, die Wohnung zu lüften und die Fenster zu öffnen, um eine ausreichende Aufnahme für eine normale Belüftung zu gewährleisten.

Ein System mit einem Lüfter wird als forciert bezeichnet. Es ist an verschiedenen Orten installiert:

  • auf dem Lüftungskanal der herkömmlichen Zeichnung;
  • in dem Loch in der Wand gemacht;
  • im Fenster;
  • über dem Ofen ist eine Dunstabzugshaube mit einem eingebauten Ventilator.

Zwangsbelüftung ist effizienter, effizienter, um verschmutzte Luft zu entfernen. Fett, Dampf und Ruß gelangen fast nicht in den Raum, und die Reparatur und Wartung eines solchen Systems ist einfacher. Seine Leistung ist jedoch gewährleistet, während sich die Lüfterflügel drehen. Es ist teurer - zusätzlich zu den Kosten für die Ausrüstung selbst müssen Sie den verbrauchten Strom bezahlen.

Die Verwendung von nur in der Küche eingebauten natürlichen Lüftung ist jetzt sehr selten, aber die Prinzipien seines Geräts bleiben relevant. Zum einen ist das normale Funktionieren nur mit einer konstanten Luftzirkulation möglich, das heißt, wenn die verschmutzte Luft unkontrolliert und frisch ist. Zweitens müssen ihre Volumen gleich sein.

Das erste Prinzip wird durch die Wartung sauberer Lüftungskanäle sichergestellt. Um die zweite in einer modernen Wohnung mit Kunststofffenstern durchzuführen, sollten Sie zusätzlich auf den Luftzustrom achten. Im Gegensatz zu Wohnungen in alten Häusern, wo der Lufteinlass in der Regel ausreichend ist, wird in modernen Wohnungen ein zusätzlicher Zufluss durch die Zufuhr von Lufteinlässen in die Wand oder Kunststofffenster bereitgestellt. Bei normaler Belüftung ist dies kein Überschuss, sondern eine Notwendigkeit.

Eine zusätzliche Lüftervorrichtung in der Lüftungsöffnung verbessert den Luftaustausch. Die Installation selbst erfordert einige Punkte zu berücksichtigen. Preiswerte Axialventilatoren können den Druck der Luftsäule der Vertikalwelle nicht überwinden. Für diese Zwecke gibt es Zentrifugalventilatoren.

Besitzer eines Privathauses sollten darüber nachdenken, einen Ventilator am Abluftkanal zu installieren, der sich auf das Dach öffnet. Es sorgt für einen effizienten Luftaustausch, außerdem kann der Lärm von seinem Betrieb nicht in Innenräumen gehört werden. Natürliche Lüftung ohne Hilfsventilatoren kann versagen: Luft kann in die entgegengesetzte Richtung gehen oder der Schub verringert sich. Und die Installation zusätzlicher Ausrüstung wird die natürliche Belüftung in die einfachste Zu- und Abluft verwandeln. Das Schachtentlüftungsrohr steht über das Dach über dem Grat hinaus. Dies wird dazu beitragen, das Umkippen des Schubs zu vermeiden. Luftkanäle, die an kalten Orten verlaufen, sind isoliert.

Wenn der Lüftungskanal waagerecht ist, fehlt der Druckunterschied, er kann nur mit dem Ventilator zusammenwirken.

Beim Erstellen einer Kanalhauslüftung sind häufig folgende Fehler zulässig:

  • Einlassöffnungen befinden sich unter 10 cm von der Decke entfernt, obwohl die Abgase stagnieren höher;
  • Lüftungsrohr von unzureichender Höhe - der Ablauf stoppt;
  • Mehrere Räume werden zusammen belüftet;
  • in der Küche nur Zwangslüftung, obwohl die Regeln verbindlich und natürlich sind.

Bei der Auswahl eines bestimmten Modells der Dunstabzugshaube konzentrieren wir uns auf die wichtigen Parameter:

  1. 1. Erforderliche Kapazität - die Fähigkeit, die Luft für eine Stunde zu einem gewissen Grad zu reinigen. Wird durch die Formel berechnet: (a × b) × H × 12 × 1,3 - wo (a × b) - Küchenbereich durch eine Höhe h multipliziert, 12 - Anzahl des Wechsels pro Stunde, 1,3 - Koeffizient, mit einem Spielraum genommen.
  2. 2. Abmessungen. Idealerweise sollte der Luftansaugbereich der Haube etwas größer als die Platte sein.
  3. 3. Der Geräuschpegel. Angegeben für ein bestimmtes Modell. Sie sollten bewerten, ob es Ihnen passt. Zum Beispiel: 50 dB ist der Klang einer normalen Unterhaltung, 80 ist ein funktionierender Haartrockner, 110 ist ein Motorrad.
  4. 4. Betriebsmodus. In modernen Systemen ist es möglich, zwei Modi zu verwenden: Abgas nach außen und Rezirkulation - die Luft wird gefiltert und dann zurückgeführt.
  5. 5. Kontrollsystem. Die Effektivität der Arbeit hängt nicht davon ab: Die Drucktasten funktionieren nicht schlechter als die sensorischen.
  6. 6. Design. Es basiert darauf, wie harmonisch der Raum mit der Haube kombiniert wird.

Mit einem Umluftgerät erhöhen wir die Kapazität um 30%: Sie entzieht nicht nur die Luft, sondern recycelt sie auch. Denken Sie daran, die Filter 2 mal im Jahr zu ersetzen. Ein weiterer Vorteil: Es kann dort installiert werden, wo kein Zugang zum Lüftungskanal ist.

Der Markt bietet drei Optionen für Hauben. Der flache Anhänger funktioniert hauptsächlich auf Rezirkulationsbasis. Es ist klein, aber stromsparend und erfordert den ständigen Austausch von nicht teuren Filtern. Wenn Sie diese Option wählen, können Sie auf den Kanal verzichten, der einfach an den Möbeln befestigt wird. In Gegenwart eines Auslasses kann er jedoch ohne Filter arbeiten und die Luft nach außen ableiten.

Die eingebaute Haube ist so dimensioniert, dass sie im Schrank platziert werden kann und den Lufteinlass nach außen lässt. Oft hat es eine zusätzliche versenkbare Platte. Das Gerät ist unsichtbar und passt in jedes Zimmer. Mit der Leistung nicht die vorherigen übertreffen, aber mit der Reinigung bewältigen sie besser, indem sie verschmutzte Luft draußen hinauswerfen.

Kaminhaube - ein kraftvolles und modernes Modell. Dies ist in der Regel nicht versteckt, im Gegenteil, dank des perfekten Designs wird es zu einem Schmuckstück des Interieurs. Sie können es an jedem geeigneten Ort platzieren. Die Luft wird zum Dach belüftet, kann aber durch die Wand hergestellt werden.

Der Einbau der Lüftungshaube ist in der beiliegenden Anleitung ausführlich beschrieben. Ignorieren Sie nicht einige seiner Funktionen, insbesondere, um das Gerät in der richtigen Höhe zu installieren. Der Umluftfilter nimmt Fette und Dämpfe auf. Ein unverbranntes Gas wird durch einen Zentrifugalventilator in den vertikalen Kanal abgegeben. Eine andere Art von Lüfter - Axialventilator wird in preiswerten Hauben verwendet. Solche Ventilatoren sind billiger und arbeiten effizient mit einem kurzen horizontalen Hahn.

  • Wenn wir die Haube an einen vertikalen Kanal anschließen, entfernen Sie das Rückschlagventil darin. Bei einem horizontalen Kanal wird das Ventil in seiner Abwesenheit gelassen oder hinzugefügt.
  • Der Ausgang von der Haube entlang des Abschnitts sollte gleich oder kleiner als der Entlüftungskanal sein. Die Form spielt keine Rolle: Sie können runde und rechteckige Rohre verbinden.
  • Das Rohr von der Einheit darf den normalen Betrieb der herkömmlichen Haube nicht beeinträchtigen.

Wir führen das Rohr von der Haube in ein normales Belüftungsloch, das nicht zum natürlichen Luftaustausch dient, sondern in die Wand eindringt und in den vertikalen Schacht führt. Denn wenn Sie das Rohr in einen normalen Eingang einbauen, wird die natürliche Belüftung gestört. Das Foto zeigt die falsche Verbindung. In diesem Fall gibt es keinen natürlichen Austausch im Raum und schädliche Gase sammeln sich an der Decke an.

Sie können die Empfehlungen zur Verbindung über einen Adapter erfüllen. Es gibt zwei Löcher: Ein Rohr ist mit einem verbunden, das andere geht in den Raum. Es scheint die richtige Idee zu sein, aber tatsächlich nicht praktikabel, da die Luft in die Küche zurückkehrt. Es ist leichter für ihn, auf eine kurze Reise zurückzukehren, als den Widerstand zu überwinden. Außerdem wird der Querschnitt der Zu- und Abluftkanäle reduziert, was nicht akzeptabel ist. Adapter sind weit verbreitet, aber sie sind ineffizient.

Damit beide Lüftungssysteme einheitlich und korrekt funktionieren, erfüllen wir zwei Anforderungen:

  • Während der Zwangslüftung ist der zweite Eingang geschlossen, um zu verhindern, dass Luft in den Raum gelangt;
  • Der Querschnitt des Gitters, der den Belüftungseinlass bedeckt, sollte nicht kleiner sein als der des vertikalen Kanals.

Dies erreichen wir, indem wir die Gitterfläche vergrößern und ein Rückschlagventil einbauen. Es funktioniert wie folgt: Die Luft von der Haube ist geschlossen, und wenn es ausgeschaltet ist, öffnet es sich automatisch.

Für den Luftkanal verwenden wir ein Material, das den geringsten Widerstand gegenüber Luftströmung aufweist, nicht korrodiert und einen ausreichenden Querschnitt aufweist. Die Verwendung von Wellen aus der Sicht des erzeugten Widerstandes ist auf kurzen Längen vom Gerät zum Entlüftungskanal zulässig. Es ist vorzuziehen, glatte galvanisierte Rohre von quadratischer oder runder Form zu verwenden.

Für den oben beschriebenen Zweck ist ein Ventil ohne Antrieb, Federn, mit einem durchgehenden Dämpfer, bei dem die Drehachse gegenüber der Mitte versetzt ist, geeignet. Auf dem Foto ist links ein passendes Ventil dargestellt.

Stellen Sie es in die richtige Position, um es zu öffnen, wenn die Haube nicht funktioniert, obwohl das Design das Gegenteil bietet. Wir erreichen dies auf eine der folgenden Weisen:

  1. 1. Wir installieren das Ventil in einer streng horizontalen Position, wobei wir die Position der Achse in 50-60 ° gegenüber der Vertikalen sicherstellen. Der größere Sektor befindet sich an der Spitze. Erfahrene wählen wir die Steigung, wenn die Klappe vollständig geöffnet ist, wenn der Motor nicht läuft. Der Luftstrom von der Dunstabzugshaube muss die Klappe schließen. Low-Power-Lüfter bieten möglicherweise nicht das gewünschte Ergebnis.
  2. 2. Schließen Sie nach dem Installieren und Einstellen des Ventils den Eingangsrost. Die Achse ist streng vertikal, aber das Ventil ist zum Einlass um 5 ° geneigt. Das Segment eines größeren Abschnitts blickt auf den Kanal. Der Dämpfer öffnet sich von seinem Gewicht und wird durch eine Luftströmung geschlossen und Anstrengung ist erforderlich, und Fans mit geringer Leistung werden es schaffen.

In einem Privathaus sollten vertikale Lüftungskanäle vorgesehen werden. In der Küche ergänzen wir sie mit einer Haube, die einen separaten Luftkanal hat. Es ist besser, den Schacht nicht über das Dach, sondern durch die Mauer zur Straße zu führen. Draußen installieren Sie ein Rückschlagventil, um zu verhindern, dass kalte Luft eindringt. In der Wohnung führen wir eine ähnliche Möglichkeit durch, um die Arbeit zu erleichtern, da Lüftungskanäle bereits vorhanden sind.

In jedem Fall ist es nicht möglich, die natürliche Belüftung durch einen Ventilator in der Küche vollständig zu ersetzen, es ist nur eine gute Ergänzung, die das Mikroklima im Raum verbessert.

Das Klima

Die Belüftung der Küche im Wohnzimmer ist eine notwendige Sache. Ohne Belüftung kommt der Geruch aus der Küche in andere Wohnzimmer - ein Schlafzimmer, ein Kinderzimmer, ein Wohnzimmer. Auch ohne direkt über der Kochfläche zu ziehen, ist es möglich, Fettablagerungen auf allen möglichen Oberflächen - Wände, Möbel, Geräte, Lebensmittel - zu beseitigen.

Inhaltsverzeichnis:

Arten von Lüftungsschemen

Bevor Sie entscheiden, welches Lüftungssystem am besten in der Küche installiert werden soll, sollten Sie die Schaltkreise und ihr Gerät verstehen. Zunächst werden vier Arten unterschieden:

  • natürliche Belüftung führt eine Frischluftzufuhr und entfernt die Innenluft, indem Druckpegel in der Küche verwendet werden;
  • Luftzufuhr liefert frische Luft in die Küche, während der alte hinausschiebt;
  • Die Abluftventilation basiert auf dem Prinzip der Luftabsaugung aus dem Raum, und der Zufluß des Neuen basiert auf den Momenten der Druckabnahme;
  • Das Versorgungs- und Abgassystem sieht die Luftzirkulation und den Austausch mit Hilfe spezieller Ausrüstung vor.

Natürliches Schema

Betrachten wir zunächst die Besonderheiten der natürlichen Belüftung in der Küche. Ein solches System wurde beim Bau alter Häuser verwendet. Bei diesem Schema müssen Sie ständig alle Zugluft in den Lüftungskanälen überprüfen.

Es ist möglich, ein solches System anhand zweier Optionen zu überprüfen:

1. Solche Lüftung wird in der Regel unter der Decke gelegt. Wenn Sie ein Blatt Papier am Gitter befestigen, bleibt es im Betriebszustand des Systems an der Oberfläche haften.

2. Andernfalls können Sie das Streichholz oder das Feuerzeug entzünden. Wenn die Belüftung funktioniert, wird die Flamme zum Rost abweichen.

Im Falle einer Fehlfunktion muss der gesamte Lüftungsschacht von Schmutz und Staub gereinigt werden. Achten Sie auch auf die Reinigung des Kanals. Wenn es nach der Reinigung des gesamten Systems nicht funktioniert, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden. Eine solche Lüftung hat jedoch viele Nachteile, da sie in der Arbeit nicht so effektiv ist, und daher ist es notwendig, zusätzliche Lüftungsausrüstung für ihre Ergänzung zu installieren.

Abgaskreislauf

Die Entlüftung in der Küche ist eines der beliebtesten Systeme für den Einsatz in der Küche. In der Regel kann es zwei Arten sein:

  • Allgemein - sorgt für die Installation eines Ventilators mit einem Rost, der Luftaustausch durchführt;
  • Das lokale System basiert auf der Installation von Geräten, wie z. B. Dunstabzugshaube, die mithilfe der Ventilatorfunktion alle Gerüche, Dämpfe und Gase absaugen.

Das gebräuchlichste und modernste System ist die Installation von Hauben in der Küche. In der Regel ist er kuppelförmig und schließt mit dem installierten Luftkanal direkt an das Lüftungssystem an.

Lüftungsschema liefern

Dieses System wird sehr selten installiert. Sicherlich ist es Teil der Zu- und Abluftanlage, die eine effizientere Luftzirkulation in der Küche ermöglicht. Solche Ausrüstung wird ohne Zeichnung installiert, aber gleichzeitig ist es notwendig, den Betrieb des Traktionssystems gründlich zu überprüfen. Andernfalls wird eine solche Belüftung nicht funktionieren, und die verschmutzte Luft wird zusammen mit frischer Luft in alle Räume der Wohnung oder des Hauses verteilt. Meistens ist das Hilfselement ein Lüfter.

Es ist erwähnenswert, dass Hersteller moderne Modelle anbieten, die mit speziellen Sensoren zur Messung von Temperatur und Feuchtigkeit in der Küche ausgestattet sind. Daher ist ihre Arbeit völlig automatisch. Solche Ausrüstung ist nicht von billigen Optionen, es rechtfertigt sich in der Arbeit nicht völlig.

Die Lüftung in der Küche ist unterteilt in lokalen und allgemeinen Austausch.

Betrachten wir das Abluftventilationssystem genauer, da es in der Installation am beliebtesten ist, nämlich in der Küche. Berücksichtigen Sie zunächst die Vor- und Nachteile solcher Systeme und beschreiben Sie auch die Eigenschaften der Geräte.

Lokale Belüftung ist die Absaugung oberhalb der problematischsten Stellen in der Küche. Wenn es um Wohnräume geht, dann werden sich Dampfkonvektoren und ein Kohlebecken wohl kaum treffen. Dies bedeutet, dass eine lokale Haube in einem Wohngebäude nur über dem Kochfeld notwendig ist.

Am einfachsten ist es, die Lüftung in der Küche mit einer Abzugshaube zu verwenden, als ein Element von Haushaltsgeräten, die erforderlichen Abmessungen wurden bereits im Voraus gewählt und die erforderlichen Luftgeschwindigkeiten werden eingestellt. Das Minus dieses Systems ist ein hoher Rauschpegel, trotz der Tatsache, dass es teuer oder billig ist.

Eine andere, komplexere, aber interessante Option ist die Einrichtung einer eigenen, einzigartigen Motorhaube. Dies ist notwendig, wenn ein einzigartiges Design entwickelt wird. In diesem Fall ist in der Küche nur ein Küchenschirm mit Einsätzen montiert, die Fett fangen. Der Ventilator selbst kann sich im Hauswirtschaftsraum oder auf dem Dachboden befinden. Mit diesem Konzept wird Ihre Haube geräuschlos.

Allgemeine Belüftung ist eine Zu- und Abluftventilation, die einen Luftaustausch in der gesamten Küche erzeugt. Die allgemeine Lüftung ist viel weniger effizient als die lokale Lüftung, da sie eine Haube über dem Schneidebereich, das Geschirrspülen und direkt über dem Essenstisch bereitstellen muss. Der Zufluss wird als Kompensation für die Haube berechnet.

Wenn Ihre Wohnung eine kleine Küche hat (5-7 Quadratmeter), dann wird es genug Entlüftung geben. Auch ist zu beachten, dass für die normale Funktion der Lüftung der Küche mit dem Gasherd die notwendige Zuluftversorgung notwendig ist. Andernfalls wird der Lüfter rotieren, aber nicht die Luftmassen überholen. Woher soll dieser Zustrom kommen? Für gewerblich genutzte Küchen wird es speziell montiert oder aus dem Esszimmer genommen. In unserem Fall fällt es natürlich durch Mikroventilation der Fenster. Wenn das nicht genug ist, müssen Sie das Fenster öffnen.

Dunstabzugshaube

Die Hauben sind von zwei Arten:

  • Der erste ist als Luftreiniger, eine Art Filter zur Verfügung gestellt;
  • Der zweite Typ wird als Haube bezeichnet.

Bei der ersten Option saugt der installierte Filter Frischluft an, während der gesamte Ruß, Staub und Fett darin eingeschlossen ist und saubere Luft bereits in das Gebäude eindringt. Eine andere Art ist wirksamer, wenn ein Lüftungssystem für die Küche konstruiert wird. Schließlich wird die gesamte verschmutzte Luft durch den Lüftungsschacht aus dem Gebäude entfernt. In vielen Fällen kann die Haube aus bestimmten Gründen nicht über dem Ofen installiert werden. Sie können das falsche Design der Küche, wenig Platz und so weiter sein. Bei dieser Option profitieren Sie von der Haushaltsbelüftung der Küche in einem Privathaus.

Viele glauben, dass die meisten Auspuffanlagen sehr groß und nicht bequem sind, aber zusätzlich zu den Standardmodellen wie der "Kunststoffbox, die geräuschvoll arbeitet" gibt es dekorative Ventilatoren. Sie führen nur ihre Pflicht - Luft aus der Küche zu ziehen, sondern auch ihr Aussehen dekorieren - Blenden solche Fans aus Edelstahl gefertigt werden kann, oder vollständig aus farbigem Kunststoff oder weiß mit hellen Akzenten.

Wie wählt man eine Haube oder einen Ventilator in der Küche?

Angenommen, Sie haben das Erscheinungsbild definiert. Was weiter? Schließlich bieten Hersteller in der Regel Fans oder Auszüge einer Art eine ganze Liste mit ungewöhnlichen Markierungen an. Lass uns versuchen herauszufinden, was du wirklich brauchst.

Das erste, was zu tun ist, ist zu verstehen, welche Größe (Durchmesser) Sie brauchen einen Ventilator. Gehen Sie dazu in die Küche und messen Sie die Größe des Lüftungsschachts. Normalerweise wird es etwas größer als 10 12,5 oder 15 Zentimeter sein. Runden Sie die Ziffern auf die kleinere Seite und erhalten Sie den erforderlichen Durchmesser Ihres Lüfters.

Als nächstes muss die Leistung des Lüfters berechnet werden. Dazu führen wir einfache mathematische Handlungen durch: Zuerst multiplizieren wir die Breite der Küche mit der Länge und Höhe. Danach sollten Sie die Lautstärke abziehen, die Möbel besetzen. Das resultierende Volumen wird zuerst mit 6 multipliziert - das ist die untere Grenze der Leistung des Lüfters. Multiplizieren Sie das Volumen separat mit 12 - das ist die obere Grenze der Leistung des Geräts. Diese Grenzen sind notwendig, um ein eigenes Fan-Modell für die Küche zu wählen. Denken Sie daran - wenn Ihre Küche mit einem Raum verbunden ist, müssen Sie beide Räume berücksichtigen. Es lohnt sich auch, sich daran zu erinnern, je leistungsfähiger das Gerät ist, desto lauter wird es funktionieren.

Wir gehen davon aus, dass im Durchschnitt 6-Meter-Gerichte sind wahrscheinlich die Lüfterleistung von 120 bis 180 Kubikmeter pro Stunde passen, und für 10 Meter - 220-300 Kubikmeter pro Stunde. Und was, wenn die Größe des Lüftungsschachts weniger als die Größe des Lüfters ist, hat die erforderliche Leistung? Achten Sie auf die Fans mit einem Präfix "Turbo" im Titel. Normalerweise sind sie 30% leistungsfähiger als ihre Modelle mit dem gleichen Durchmesser.

Worauf Sie bei der Auswahl der Lüftungsgeräte für die Küche achten sollten

Neben der Größe und Leistung gibt es noch ein paar Nuancen für die Wahl eines Lüfters. Wenn die Besitzer besorgt sind, dass ungebetene Gäste den Lüftungsschacht durch den Lüftungsschacht besuchen können, kaufen Sie einen mit einem Gitter gegen Insekten ausgerüsteten Ventilator. Aus der Sicht der Reinigung - die Geräte, in denen die Frontplatte entfernt wird, sind bequem. Sie möchten nicht, dass der Geruch aus der benachbarten Küche durch das Belüftungssystem in Ihr gelangt, dann müssen Sie die Ausrüstung mit einem Rückschlagventil auswählen, um die entgegengesetzte Traktion zu verhindern.

Die Benutzerfreundlichkeit ist auch nicht der letzte Faktor bei der Auswahl der Ausrüstung. Zum Beispiel ist die Belüftung in der Küche mit den eigenen Händen in der Wand montiert und kann mit einem Schnurschalter ausgestattet werden - dann können Sie ihn mit einer Schnur ein- und ausschalten. Eine andere nützliche Sache ist das Vorhandensein eines Timers im Ventilator - eingebaute einstellbare Verzögerungszeitgeber erlaubt dem Ventilator, 2 - 30 Minuten zu arbeiten, nachdem er es mit einem Schalter gestoppt hat.

Montieren Sie den Lüfter

Bevor Sie die Belüftung in der Küche vornehmen, überprüfen Sie, wie verstopft die Luftkanäle im Gebäude sind. Im Falle einer Fehlfunktion, wenden Sie sich an den Housing and Utility Service oder eine andere Behörde, um Ihren Schacht zu reinigen.

1. Zuerst müssen Sie den Ort festlegen, wo Sie den Ventilator haben, bevor Sie das Loch in der Wand des gewünschten Durchmessers für das Rohr machen.

2. Nachdem das Gerät installiert wurde und der freie Raum zwischen ihm und der Wand markiert werden muss.

3. Installieren Sie außen das Gitter.

4. Nach Abschluss aller Schritte kann das Gerät an die Steckdose angeschlossen werden.

Wenn Ihr Lüftungsschacht nicht funktioniert, können Sie leistungsstärkere Geräte einsetzen, zum Beispiel Zentrifugalkraft - seine Kapazität reicht aus, um Luft durch die Risse im Belüftungssystem zu werfen. Aber durch die Anschaffung eines extrem leistungsstarken Lüfters können Sie nicht unwichtig sein, wenn Sie Probleme haben, die über Ihren Böden leben. Begrenzen enorme Menge an Luft zu dem zentralen Kanal zugeführt wird, drehen sie Abluftgittern in bläst und somit in benachbarten Wohnungen Schwall des Küchengerüche zusammen mit dem Staub und Schmutz in den Lüftungsschacht angehäuft.

Das Vorhandensein der Haube ist nicht die einzige Option

Im Gegensatz zu anderen Räumen, in der Küche muss man nicht nur die Haube, sondern auch die Ausrüstung für die Luftzufuhr installieren. In solchen Fällen installieren Sie die Lüfter direkt in das Fenster. Eine modernere Option sind Fenster- oder Wandventilatoren.

Schließlich gibt es so etwas wie eine ausgewogene Zu- und Abluft aus der Küche. Das heißt, wenn man Luft durch eine Haube oder einen Ventilator bläst, muss es irgendwo herkommen. Bei der Gestaltung von Gebäuden wurde der Wert des natürlichen Luftaustauschs genutzt. Und mit den neuesten Geräten und energiesparende Installationen (luftdichte Türen und Fenster), so ein Durst beginnt zu verschwinden - daher der Pilz an den Fenstern und Wänden, erhöhte Luftfeuchtigkeit im Gebäude und viele andere Überraschungen antipathisch die Bewohner. In jedem Fall können Sie das Fenster öffnen, aber dies ist keine Option. Neben den Gerüchen deiner eigenen Küche bekommst du mehr Staub und viel Dreck von der Straße und Zugluft.

Das Beatmungsgerät ist eine kleine Auflage auf dem Fenster (obwohl es auch Wandtüren gibt), die eine begrenzte Menge Luft in den Raum lassen. Besteht in der Regel aus zwei Teilen:

  • eine externe - ein Insektenschutzgitter und ein Filter;
  • der zweite ist intern, mit einem Lufteinstellventil ausgestattet.

Kann mit manueller oder automatischer Steuerung sein. Die Installation erfolgt in einem Kunststoff- oder Holzfenster, um den Luftstrom zu gewährleisten. Die Wandöffnung ist, wie der Name schon sagt, in der Wand montiert. Dieses Gerät ist auch mit einem Grill, einem Regler ausgestattet, obwohl sich an der Solarbatterie ein Wandventilator befindet, in dem ein kleiner Ventilator montiert ist. Diese kleinen Geräte helfen, das Mikroklima in Ihrer Küche auszugleichen.

Natürlich wird der Preis solcher Geräte viel höher sein, aber dies wird erlauben, ein bestimmtes Mikroklima im Raum aufrechtzuerhalten. Mit der richtigen Installation des Lüftungssystems wird es viele Jahre lang funktionieren und gleichzeitig effektiv arbeiten. Eine angemessene Auswahl und professionelle Installation eines bestimmten Lüftungsschemas wird sicher und regelmäßig kontaminierte Luft aus den Räumlichkeiten entfernen.

Effektive Belüftung für die Küche in der Wohnung und im Privathaus

Jeder weiß, dass gute Belüftung in der Küche ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden Mikroklimas einer Wohnung oder eines Privathauses ist. Um dem traditionellen Kanal des natürlichen Belüftungssystems, das sich unter der Decke befindet, zu helfen, ist es jetzt üblich, eine Küchenhaube über dem Herd und / oder Abzugsküchenventilatoren ein Loch im Kanal zu installieren. Nicht jeder versteht jedoch, dass eine zwangsweise Zwangslüftung durch Analphabeten nicht nur nicht den gewünschten Effekt erzeugen kann, sondern auch das Funktionieren des natürlichen Lüftungssystems erheblich beeinträchtigt. Überlegen Sie, wie Sie eine Haube in der Küche einer Wohnung oder eines Hauses effizient und sicher machen können.

Inhalt

Warum eine Absaugung in der Küche benötigt wird ↑

Während des Kochvorgangs werden verschiedene Schadstoffe in die Luft abgegeben. Sie können in zwei Gruppen eingeteilt werden: tödlich und nur sehr schädlich.

Bequeme Belüftung in der Wohnung im Allgemeinen und in der Küche im Besonderen - ein Versprechen der Sauberkeit und des Wohlbefindens

Gefährliche "Küchenverschmutzung" ↑

  • Kohlenmonoxid (Kohlenmonoxid, CO) - eine giftige Substanz, in hoher Konzentration, die zuerst zur Vergiftung führt, dann zum menschlichen Tod. Besitzer von Elektroherden müssen sich keine Sorgen machen, diese Technik ist keine CO-Quelle.

Kohlenmonoxid wird durch Verbrennen von natürlichem oder Biogas in einem traditionellen Holzofen erzeugt. Kohlenmonoxid ist besonders gefährlich und weil es nicht riecht, kann eine Person seine Anwesenheit und Ansammlung in dem Raum nicht fühlen. Kohlenmonoxid wird nicht von den Kohlefiltern absorbiert, der Extraktor, der im Luftfiltrationsmodus enthalten ist, ist im Kampf gegen CO nutzlos.

Kohlenmonoxidvergiftung ist sehr gefährlich. In ihren Häusern sterben mehr Menschen als durch Feuer, Tsunamis, Überschwemmungen und Erdbeben

  • Jedes Mal, wenn ein Gasbrenner oder ein Warmwasserbereiter eingeschaltet wird, tritt eine kleine Menge unverbranntes Erdgas in den Raum ein. Ein normal funktionierendes natürliches Belüftungssystem ist für eine ähnliche Gasfreisetzung ausgelegt und kann damit gut umgehen.

Es ist eine andere Sache, wenn es ein Leck von Gasgeräten oder Pipelines gibt. Haushaltsgas selbst riecht nicht, aber es fügt ein "stinkendes" Parfüm hinzu - Ethylmercaptan. Wenn Sie den "Gasgeruch" spüren, müssen Sie sofort die Fenster öffnen und den Notdienst rufen.

Durch den Einsatz von Gasgeräten wird die Sicherheit von Personen erheblich verbessert, was die Installation von Gaslecksuchgeräten und die Verfügbarkeit von CO erleichtert. Sensoren können im Gefahrenfall ein Stechsignal aussenden oder einen Servoverstärker steuern, der automatisch die Gaszufuhr aus dem Kofferraum unterbricht und den Notdienst über das Problem informiert.

Der Gasleckmelder ist in der Lage, eine gefährliche Konzentration von Erdgas, Propan oder Butan in der Luft rechtzeitig zu erkennen und dies zu signalisieren

Schädliche Verschmutzung in der Küche ↑

  • Küchenteller, der beim Braten von Speisen auffällt. Es ist eine in der Luft schwebende flüchtige Partikel, hauptsächlich Öle und Fette. Nach dem starken Erhitzen in einer Pfanne werden harmlose Lebensmittelsubstanzen für menschliche Eigenschaften, einschließlich krebserregend, schädlich. Im besten Fall setzen sich Schmutz und Ruß an Wänden, Möbeln und Utensilien fest, schlimmstenfalls in unseren Lungen.
  • Beim Kochen wird auch Wasserdampf gebildet. Natürlich ist es im Vergleich zu anderen Arten von Umweltverschmutzung fast harmlos. Aber es gibt keinen Vorteil durch Verdunstung, übermäßige Feuchtigkeit verbessert das Mikroklima im Raum nicht.

Dämpfe, die beim Kochen entstehen, nützen dem Körper nicht

Aus dem oben Gesagten kann man schließen, dass eine effektive, ständig funktionierende Lüftung der Küche äußerst wichtig ist. Wenn es eine Frage der Hygiene und Sauberkeit für die Besitzer von Elektroherden ist, für diejenigen, die Innengasherd (Herd, Holzofen) zum Kochen verwenden - das ist ein Sicherheitsproblem.

Besitzer von Gaskochern sollten auf die Funktionsfähigkeit des Belüftungssystems achten und das Vorhandensein von Zugkräften im Belüftungskanal regelmäßig überprüfen. Wenn in der Küche neben dem Ofen eine Gassäule oder ein Heizkessel installiert ist, wird die normale Funktion der natürlichen Absaugung noch wichtiger.

Küchenlüftungssysteme: natürlich oder gezwungen ↑

Viele Verbraucher fragen sich: Welche Art von Haube in der Küche ist besser, natürlich oder gezwungen? Wir antworten: Beide sind besser. Natürliche und erzwungene Kapuzen ersetzen, obwohl sie einem gemeinsamen Zweck dienen, einander nicht. Für die Küche in einer Wohnung oder einem Privathaus ist ein natürliches Lüftungssystem erforderlich. Einmal mehr ist der besondere Wert der Verfügbarkeit und Verfügbarkeit des natürlichen Lüftungssystems für einen Raum mit Gasgeräten.

Zwangsabsaugung für die Küche, eine gute Sache, sogar sehr viel. Aber optional. Es kann argumentiert werden, dass natürliche Ventilation ein höheres Maß an Sicherheit und Zwangsbeatmung bietet - Komfort.

Die Belüftung in der Küche mit einem Extrakt ist ein Element des allgemeinen Lüftungssystems in einer Wohnung oder einem Haus

Lassen Sie uns die Möglichkeiten der verschiedenen Arten der Lüftung, ihre Anordnung, Vor- und Nachteile näher betrachten.

Natürliche Belüftung in der Küche ↑

Das System der natürlichen Belüftung ist allen Wohnungseigentümern durch die Kanäle in der Wand der Küche und des Badezimmers bekannt, die zum Dach des Hauses gehen. Schädliche Gase und verschmutzte Luft werden durch den ventankanal entfernt, frische kommt durch Risse in den Fenstern oder spezielle Belüftungsventile in den Wänden oder Fensterrahmen. Warme Luft, die auf dem Ofen erhitzt wird, tendiert aufgrund ihrer geringeren Dichte dazu, aus dem Raum nach oben in die Straße zu entweichen, wo die Temperatur niedriger ist.

Natürliche Belüftung in einem privaten Haus in der Küche, Bad, Ofen entfernt die verschmutzte Luft durch vertikale Kanäle auf das Dach. Frisch kommt von der Straße durch Fenster oder Ventile in den Wänden

Richtig angeordnete Lüftung mit natürlichem Luftzug entfernt relativ wenig Luft pro Zeiteinheit, tut dies aber ständig. Unter der Decke befindet sich der unter der Decke liegende Ventkanal, der selbst einem kleinen Gasleck standhält, das leichter als Luft ist und zur Decke aufsteigt.

Kohlenmonoxid, das in relativ kleinen Mengen von den Arbeitsbrennern des Gaskochers gebildet wird, wird ebenfalls erfolgreich durch natürliche Belüftung entfernt. Etwas weniger natürliche Belüftung entfernt Küchengerüche und übermäßige Feuchtigkeit beim Kochen moderater Intensität.

Es ist notwendig, mindestens einmal im Monat das Vorhandensein eines ausreichenden Zuges im Lüftungskanal regelmäßig zu überprüfen. Es kann ohne spezielle Instrumente überprüft werden: Wenn das Blatt Papier an dem Loch "klebt", gibt es Traktion.

Was ist gut und was ist schlecht in diesem System:

Vorteile des natürlichen Lüftungssystems ↑

  • Die Lüftung mit natürlichen Entwürfen funktioniert mit wenigen Ausnahmen kontinuierlich (siehe unten, unter "Minuspunkte").
  • Bietet eine allgemeine Belüftung der Wohnung in Verbindung mit den Lüftungskanälen in den Badezimmern.
  • Überwacht die wichtigsten Arten von gefährlichen Verunreinigungen, die beim Kochen freigesetzt werden. Gewährleistet Sicherheit bei einem kleinen Gasleck. Natürliche Belüftung ist akzeptabel, um Küchengerüche und übermäßige Feuchtigkeit zu entfernen, wenn moderate Intensität gekocht wird.
  • Natürliche Belüftung ist "frei". In einer Wohnung oder einem privaten Haus, das gemäß den Bauvorschriften gebaut wurde, ist es standardmäßig verfügbar. Ausrüstung, die repariert werden müsste, nein. Strom ist nicht erforderlich.
  • Ruhige Arbeit.

Nachteile der natürlichen Belüftung ↑

  • Bei heißem Wetter und in der Nebensaison mit plötzlicher Erwärmung der Außenluft nach längerem kalten Wetter sinkt die Effizienz des natürlichen Belüftungssystems stark ab. Unter widrigen Umständen kann die umgekehrte Bewegung der Luft auftreten: Sie beginnt durch den Kanal von der Straße in den Raum zu fließen. Bei einer Küche mit installiertem Gaskocher kann dies sehr gefährlich sein, insbesondere wenn ein Gasboiler vorhanden ist. Bei Hitze und plötzlichem Auftauen wird empfohlen, den Raum durch offene Fenster zu belüften.
  • Natürliche Belüftung entfernt eine relativ kleine Menge Luft pro Zeiteinheit. Wenn die Besitzer sich dazu entschließen, eine volle Spießbratpfanne zu braten, kann das Lüftungssystem nicht mithalten und der anhaltende "Duft" der Küche wird sich sofort auf alle Räume ausbreiten.
  • Die Belüftung funktioniert normalerweise nur, wenn von außen ausreichend Luft aufgenommen wird. Moderne Kunststofffenster, "für den Winter" eingestellt, mit vollem Verschluss sind fast hermetisch. Um den Abfluss von Luft in den Kanal zu gewährleisten, sollten Sie die Fenster während des Kochens öffnen, zumindest im Mikrolüftungsmodus.
  • Der Entlüftungskanal kann mit Schnee, Schmutz verstopft werden. Selfish und technisch Analphabeten Nachbarn oben können Lüftungs untere Mieter blockieren, eine Nische unter dem Kühlschrank in der Küche Vermittlung von ventshahty oder ihren Teil zu entfernen.
  • Es ist notwendig, den Luftzug regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls die Lüftungskanäle zu reinigen.

Wie man natürliche Belüftung in der Küche macht ↑

Lüftung für die Küche in der Wohnung, in Übereinstimmung mit den Normen gebaut, gibt es, müssen Sie nur um ihre Leistung zu überprüfen. Aber wie kann man in einem Privathaus eine natürliche Belüftung sicherstellen? Die Lüftungskanäle sollten sich in "schmutzigen" Räumen befinden: Küche, Toilette, Badezimmer, Heizraum, Hauswirtschaftsraum, Badehaus. Um das ganze Haus und nicht nur die Küche zu belüften, sollte der Luftzutritt von "sauberen" Räumen aus erfolgen: Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer.

Die Gestaltung der Lüftung erfordert, wenn alles in Übereinstimmung mit den Bau- und Hygienestandards erfolgt, die Berechnung vieler Parameter des Systems. Bei der Bestimmung des Querschnitts von Lüftungskanälen werden die Art der installierten Ausrüstung, das Volumen der Räumlichkeiten, die Konstruktion des Gebäudes, die klimatischen Bedingungen des Geländes berücksichtigt.

Die Berechnung ist komplex für einen Laien, die wollen in das Thema vertiefen können SP 60.13330.2012 lernen, 54.13330.2011, 62.13330.2012, 131.13330.2012, 7.13130.2011 und SanPiN 2.1.2.2645-10. Wir geben nur die wichtigsten Empfehlungen, die unseres Erachtens für das Gerät der natürlichen Lüftung in den meisten Privathäusern ausreichen:

  • Bei vier Heizplatten muss das Volumen der Abluft mindestens 90 m3 / h betragen. Dazu genügt es, einen vertikalen Abluftkanal mit einem Querschnitt von mindestens 0,02 m2 auf das Dach zu bringen. Dies entspricht einem kreisförmigen Kanal von 16 cm Durchmesser oder einem Quadrat von 14 × 14 cm (in einem halben Ziegelstein). Mehr - Sie können, weniger - Sie können nicht.
  • Der Eingang zum Kanal sollte sich in einem Abstand von 15-30 cm von der Decke oder von der Decke an der Wand befinden. Die letztere Option kann in einem Privathaus implementiert werden.
  • Damit der natürliche Luftzug ausreichend stabil ist, muss der Kanal relativ hoch sein. Bei einer Kanalhöhe von mindestens 5 Metern ist ein optimaler Schub gewährleistet. Außerdem sollte es nicht kalt sein. Im Kanal, der sich außerhalb des Gebäudes befindet und nicht isoliert ist, wird der Tiefgang in der kalten Jahreszeit schwach oder gar nicht sein. In einem Privathaus befinden sich die Lüftungskanäle am besten in der Mitte des Hauses, näher am Grat.

Zwangsabsaugung ↑

Das Lüftungssystem, bei dem die verschmutzte Luft durch einen Ventilator entfernt wird, wird als "forced" bezeichnet. Die Küchenabluftventilatoren können auf verschiedene Arten installiert werden:

  • Montieren Sie direkt auf den vorhandenen Vertikallüfter des natürlichen Auspuffs und gehen Sie zum Dach.
  • Machen Sie ein Loch in der Außenwand, wo der Abluftventilator und wird die verschmutzte Luft direkt aus dem Raum werfen.

Moderne Geräte ermöglichen das schnelle und staubfreie Bohren von Löchern mit dem gewünschten Querschnitt in die Außenwände

  • Sie können eine Wand Dunstabzugshaube über den Herd mit einem eingebauten Ventilator hängen. Der Luftkanal von der Haube sollte in den vorhandenen Lüftungskanal oder in ein zusätzliches Loch in der Wand herausgenommen werden.
  • Stecken Sie den Lüfter in das Fensterblatt des "Sowjetmodells", Sie erhalten eine einfache und günstige Fensterhaube.

Vor- und Nachteile der Zwangslüftung ↑

  • Die Belüftung mit einem Zwangszug mit einer geeigneten Vorrichtung hat eine hohe Produktivität und ist möglicherweise in der Lage, erhebliche Mengen verunreinigter Luft durch intensives Kochen schnell zu entfernen.
  • Die Dunstabzugshaube, die direkt über dem Ofen installiert ist, entfernt die meisten Verunreinigungen, bevor sie in den Raum gelangen. Als Ergebnis wird die Reinigung der Küche viel einfacher.
  • Verunreinigte Luft wird nur entfernt, während der Ventilator auf der Dunstabzugshaube in der Küche arbeitet.
  • Ein erzwungenes System kostet Geld: Ein Ventilator für die Küche oder eine Ventilatorhaube, deren Wartung und die verbrauchte Energie haben ihren Preis.

So installieren Sie einen Abluftventilator an einem natürlichen Lüftungskanal ↑

Bei der Installation des Lüfters sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • Wenn der Abluftventilator für die Küche ein Rückschlagventil hat, das verhindert, dass Luft in den Raum gelangt, wenn der Ventilator nicht funktioniert, muss dieses Ventil entfernt werden. Andernfalls wird die Arbeit der natürlichen Extraktion gestört.
  • Ein gewöhnlicher billiger Haushaltsventilator der axialen Bauart ist nicht dafür ausgelegt, Luft aus dem vertikalen Kanal zu entfernen. Diese Produktivität im Pass (Volumen Luft pro Zeiteinheit verbraucht) nur ausgeführt werden, wenn der Ventilator Luft aus dem horizontalen Kanal führt, und die eine verlängerte nicht.

Bei der Verbindung mit einer natürlichen Haube wird es schwierig sein, den Widerstand von Reibung und Luftsäule zu überwinden. Seine Leistung wird im Vergleich zu den angegebenen deutlich sinken. Je höher der Kanal, desto größer der Fall.

Axialventilator ist strukturell einfach und billig

  • Es gibt spezielle Haushaltsventilatoren der Zentrifugalbauart, entworfen für Betrieb in den vertikalen Kanälen. Der Produktivitätsabfall ist, abhängig von der Höhe des Kanals, nicht so groß wie bei den axialen. Die tatsächliche Leistung bei der Arbeit in einem vertikalen Kanal wird nahe der angegebenen liegen.

Radialventilatoren für die Küche können eingebaut oder über Kopf sein. Nachteile von Radialventilatoren: hoher Preis (sie sind fünf mal teurer als axiale Gegenstücke) und relativ große Abmessungen.

Der Radialventilator für die Dunstabzugshaube in der Küche ist komplexer konstruiert als in der Axialausführung. Ein rotierendes Laufrad mit einer Vielzahl von Schaufeln ist in der Lage, einen beträchtlichen Luftdruck zu erzeugen, wodurch es möglich ist, einen Widerstand mit geringen Leistungsverlusten zu überwinden, wenn Luft zu einem hohen vertikalen Kanal abgeführt wird. Die maximale Leistung von Radialventilatoren ist niedriger als die von Axialventilatoren mit einem Motor ähnlicher Kapazität. Aber unter den schwierigen Arbeitsbedingungen werden ihre Möglichkeiten besser verwirklicht

Der Axiallüfter ist also billig, aber bei der Installation eines natürlichen Belüftungskanals wenig hilfreich. Zentrifugal ist wirksam, aber teuer. Eine geeignete Alternative ist, den Ventilator in einem horizontalen Kanal zu installieren, der durch die Außenwand herausgeführt wird. In diesem Fall können Sie einen günstigen Axialventilator an der Motorhaube verwenden, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.

Ein Diagramm der Leistung von Haushaltsventilatoren mit Motoren ähnlicher Leistung in Abhängigkeit vom Kopf (Höhe des vertikalen Kanals). Links - axial, rechts - Radialventilator. Wie aus den Diagrammen zu sehen ist, wenn der Druck in Pa 40 überwunden wird (etwa die Kanalhöhe von 25 m entspricht) der Axialventilators Leistung sinkt auf 80% und das zentrifugalen nur 20%. Das heißt, unter den gegebenen Bedingungen (im zweiten Stock, „neunstöckige“) „tsentrobezhnik“ viermal größer als „osevika Leistung

Bei der Durchleitung durch eine Wand ist es erforderlich, ein Rückschlagventil am Ausgang von außen anzubringen. Leider ist es nicht immer möglich, ein Loch in die Wand zu bohren, wenn es sich um eine Stadtwohnung handelt. Aber das ist kein Problem in einem Privathaus.

Merkmale der Installation der Dunstabzugshaube ↑

Wir werden nicht darüber sprechen, wie man eine Dunstabzugshaube montieren soll, dies sollte ausführlich in der Anleitung dazu beschrieben werden. Wir werden Sie nur daran erinnern, dass es notwendig ist, die angegebene Höhe seiner Platzierung in Bezug auf die Arbeitsplatte genau zu beachten. Wir stellen außerdem fest, dass die Verwendung der Haube im Umluftmodus (ohne Luftentfernung) zusammen mit einem Kohlefilter die Luft nur eines Teils der Aerosolpartikel, hauptsächlich Fette, reinigt. Die Produkte der Gasverbrennung bleiben im Raum. Außerdem verstopft der Kohlenfilter, der eine bestimmte Menge Geld kostet, schnell und erfordert Ersatz.

Die Haube sollte über dem Gasherd über der Elektrohaube positioniert werden

Lassen Sie uns die wichtigsten Merkmale nennen, die bei der Auswahl und dem Anschluss der Dunstabzugshaube berücksichtigt werden sollten:

  • Der Ventilator zum Absaugen in die Küche sowie der am Kanal installierte Haushaltsventilator können auch axial oder zentrifugal ausgeführt sein. Teure Hauben, in denen Radialventilatoren verwendet werden, sind gut zum Entfernen von Luft durch einen vertikalen Kanal, die Leistungsverluste sind tolerierbar.

In preiswerten Hauben sind häufig Axialventilatoren installiert, die bei Verbindung mit einem vertikalen Kanal unwirksam sind. Eine vollständige Extraktionsarbeit mit einem Axiallüfter wird nur erreicht, wenn die Luft durch einen kurzen horizontalen Kanal durch die Außenwand abgelassen wird.

  • Wenn die Haube an den vertikalen Kanal der natürlichen Belüftung angeschlossen wird, wird empfohlen, das Rückschlagventil, falls vorhanden, zu entfernen. Im horizontalen Kanal ist das Ventil am Ausgang nach außen zwingend erforderlich. Es ist besser, es auf der Motorhaube zu lassen.
  • Der Abschnitt des Lüftungskanals darf nicht kleiner sein als der Abschnitt des Auslasses von der Haube. Es ist möglich, von runden Rohren zu rechteckigen zu wechseln, Hauptsache, der Querschnitt nicht zu verengen.

Es spielt keine Rolle, welche Form die Luftkanäle für den Anschluss der Haube haben, die Hauptsache ist nicht, den Kanalquerschnitt zu reduzieren

  • Wenn die Haube an einen vertikalen Kanal angeschlossen wird, sollte dies den normalen Betrieb der natürlichen Belüftung nicht beeinträchtigen. Übrigens, viele dieser Anforderungen werden nicht berücksichtigt, und leider sind die meisten Hauben in unseren Häusern falsch installiert. Die Frage, wie man die Haube richtig an die Lüftung in der Küche anschließt, widmen wir dem nächsten Abschnitt.

Wie man das Rohr von der Dunstabzugshaube mit dem natürlichen Lüftungskanal richtig verbindet ↑

Vom Auslass der Dunstabzugshaube müssen wir das Rohr des entsprechenden Abschnitts strecken und es in das Loch in der Wand einfügen, die zum vertikalen Kanal des natürlichen Belüftungssystems führt. In der Praxis geschieht dies auf verschiedene Arten:

Manchmal ist nur ein Rohr, das Luft von der Haube zuführt, mit dem vertikalen Kanal verbunden und schließt die Öffnung vollständig aus dem Raum. Mach das kategorisch unmöglich, weil die Arbeit der natürlichen Lüftung gebrochen wird.

Ein Beispiel, wie es auf jeden Fall unmöglich ist, eine Dunstabzugshaube zu verbinden: Ein Raum mit einem Gasherd ist ohne normale natürliche Belüftung. Selbst wenn der Auspuff nicht vergessen wird, das Rückschlagventil zu entfernen, wird das natürliche Ansaugen von Luft über der Platte aufgrund des zusätzlichen Widerstands gegen die Bewegung der Luft geschwächt. Darüber hinaus werden die schädlichen Gase, die sich an der Decke ansammeln, überhaupt nicht entfernt

Viele Verkäufer von Baustoffen und Finishern empfehlen, die Haube über eine Adapterplatte mit zwei Löchern an das natürliche Belüftungssystem anzuschließen. Einer von ihnen ist entworfen, um die Haube zu verbinden, der zweite öffnet sich vom Kanal in den Raum. Es scheint, dass die Haube zur Verfügung gestellt wurde und die natürliche Belüftung erhalten blieb. In der Tat ist das nicht so. Erstens, wenn der Extraktor in Betrieb ist, wird fast die gesamte Luft, die entfernt wird, in den Raum zurückgeführt. Es ist viel einfacher für ihn, durch ein nahegelegenes Loch zurückzukommen, als den Kanal zu besteigen.

Häufig verwendete Kanalverbindung von der Haube (1) zum natürlichen Lüftungskanal (3) durch den Adapter mit zwei Löchern. Während der Extraktor nicht funktioniert, wird das Ausströmen von Luft aus dem Raum durch das zweite Loch (2) ausgeführt. Aber wenn der Extraktor eingeschaltet wird, wird der größte Teil der Luft in den Raum zurückgeleitet

Zweitens nimmt der Abschnitt des Lochs für natürliches Zeichnen ab, wenn er nicht speziell erweitert wird. Die Verbindung über einen Zwei-Loch-Adapter ist üblich, wir halten sie jedoch aufgrund eines sehr niedrigen Wirkungsgrades für falsch.

Eine weit verbreitete, aber ineffektive Konstruktion der Verbindung des Extraktors mit dem Kanal des natürlichen Belüftungssystems

Um sicherzustellen, dass sowohl die natürliche als auch die Zwangslüftung durch die Dunstabzugshaube vollständig funktionieren, müssen zwei Anforderungen erfüllt werden:

  • Bei Betrieb des Extraktors muss die zweite Öffnung geschlossen sein, damit die Abluft nicht in den Raum zurückgeworfen wird.
  • Der Gesamtquerschnitt der Gitterlöcher für natürliche Belüftung sollte nicht kleiner sein als der Querschnitt des vertikalen Kanals.

Dies kann erreicht werden, indem die Fläche des natürlichen Lüftungsgitters vergrößert wird und ein Rückschlagventil dahinter installiert wird, so dass es sich nach dem Einschalten der Haube schließt. Das Ventil muss so installiert werden, dass die Treibgasströmung von der Haube es verschließt, und wenn die Haube ausgeschaltet wird, öffnet sich das Ventil automatisch.

Auf dem Loch in der Wand wurde ein Rückschlagventil (5) in dem natürlichen Belüftungskanal (4) installiert, der mit einer leichten Luftbewegung geöffnet wurde, aber von einem wahrnehmbaren Luftstrom geschlossen wurde. Wenn die Haube eingeschaltet wird, blockiert sie den Luftauslass zurück in den Raum und muss den vertikalen Kanal zum Dach hinaufklettern

Wir werden weiter diskutieren, wie man ein Ventil auswählt und installiert.

Wie wählt und installiert man ein Luftabsperrventil beim Anschluss der Haube an den Kanal ↑

Für unsere Zwecke ist nur eine der vielen Arten von Belüftungsventilen geeignet: ohne Antrieb, ohne Feder, mit einem Dämpfer, der nicht segmentiert und relativ zu dem Symmetriezentrum durch die Rotationsachse verschoben ist.

Von den drei dargestellten Luftventilen ist nur das linke für unsere Zwecke geeignet

Nachdem wir das Ventil ausgewählt und gekauft haben, müssen wir an der Installation in der gewünschten Position basteln. Im normalen Modus sollte das Luftventil wie folgt funktionieren: Es gibt keine Luftbewegung - der Dämpfer ist geschlossen, der Luftstrom öffnet ihn. Wir müssen das Gegenteil erreichen: Während der Extraktor nicht funktioniert, muss das Ventil vollständig geöffnet sein. Wenn die Haube eingeschaltet ist, muss die Luftunterstützung von der Innenseite des Kanals geschlossen werden. Eine relativ schwache natürliche Bewegung der Luft von dem Raum zu dem Kanal sollte die Funktion des Ventils nicht beeinträchtigen.

Das Prinzip des Rückschlagventils, wenn die Haube mit dem natürlichen Lüftungskanal verbunden ist. Die Abbildung zeigt ein federbelastetes Ventil mit einer zweiteiligen Klappe. Theoretisch kann diese Art von Ventil für unsere Zwecke verwendet werden, aber praktisch so zu wählen, dass die Schließkraft und der Luftdruck zusammenfallen, ist es nicht einfach

In der normalen Position ist ein ähnliches Ventil in dem horizontalen Kanal derart positioniert, dass die Achse der Klappe horizontal angeordnet ist und das größere Segment (und das schwerere) das Verschlusssegment "nach unten" schaut. In diesem Fall wird das Ventil, wenn kein Luftdruck vorhanden ist, geschlossen. Wir müssen das Gegenteil erreichen, das Ventil sollte offen sein. Dies kann auf zwei Arten erreicht werden:

  • Installieren Sie das Ventil horizontal so, dass die Befestigungsachse in einem Winkel von 5-60º zur Vertikalen gedreht wird, wobei eine größere Fläche der Klappe oben sein sollte. Der Neigungswinkel, bei dem die Klappe vollständig geöffnet ist, wenn die Haube nicht erschöpft ist, muss experimentell ausgewählt werden. Die Anstrengung, die Klappe anzuziehen und das Ventil zu schließen, sollte ausreichend sein, eine leistungsschwache Motorhaube kann es nicht bereitstellen.

Die Variante der Anlage des Luftventils mit der Neigung der Drehachse заслонки

Wenn das Ventil installiert und eingestellt ist, kann die Entlüftungsöffnung mit einem Gitter verschlossen werden

  • Die Achse des Ventils ist strikt vertikal angeordnet, aber das Ventil ist leicht (etwa 5 °) zum Eingang des Kanals der natürlichen Belüftung geneigt. Das größere Segment der Klappe sollte in Richtung des Kanals "schauen". In diesem Fall wird es überwiegen und der Dämpfer öffnet sich unter seinem eigenen Gewicht, wenn sich die gebogenen Türen öffnen. Die erforderliche Kraft, um das Ventil zu schließen, wird klein sein, Sie können eine Haube von jeder Macht verwenden.

Die Rotationsachse des Luftventils ist streng vertikal fixiert, ist jedoch zum Kanal hin leicht geneigt. Beachten Sie, wie das Ventil im Gehäuse für die eingebaute Haube verborgen war. Die Luft im Schrank kommt von einem Loch im obersten Regal

Ab dem nächsten Video erfahren Sie, wie Sie mit einem Reverse-Air-Ventil die Dunstabzugshaube mit dem vorhandenen vertikalen Kanal verbinden, um maximale Leistung sicherzustellen und die natürliche Belüftung nicht zu beeinträchtigen:

Zentralisierte Zwangslüftungssysteme ↑

Es ist erwähnenswert über zentrale Lüftungssysteme. In Bürogebäuden und Hotelkomplexen arrangieren sie oft ein einziges Lüftungssystem, das alle Räumlichkeiten des Gebäudes versorgt. Im Wohnungsbau wird die Lüftung in der Regel in einer Wohnung oder einem Privathaus kombiniert.

Die zentralisierte Zwangslüftung kann Abgas-, Zu- und Abluft mit Wärmerückgewinnung sein. Wir sind davon überzeugt, dass nur die letzte Option für das häusliche kalte Klima geeignet ist.

Das Versorgungs- und Abgassystem mit Wärmerückgewinnung ist nicht teuer, bringt aber eine echte Rendite in Form von Heizkostenersparnis und günstigem Mikroklima. Varianten ohne Rekuperation zu geringeren Kosten in unserem kalten Klima sind ineffektiv.

Im Zu- und Abluftsystem wird die Luft aus den "schmutzigen" Räumen entfernt und über ein System von Lüftungskanälen in die "sauberen" Räume geleitet. Im Rekuperator "trifft" sich verbrauchte und frische Luft, wo die Wärmeenergie der abgeführten erwärmten Luft in die von der Straße empfangene Kälte übertragen wird. Gleichzeitig werden Luftströme nicht gemischt.

Das Funktionsprinzip des Lüftungsgerätes mit Plattenrekuperator. Die warme, entnehmbare und kalte Frischluft strömt in Gegenrichtungen durch einen Wärmetauscher, der aus einer Anzahl von Platten aus einem Material mit guter Wärmeübertragung besteht. Warme Luft, die nicht direkt mit der Kälte in Berührung kommt, gibt ihm Wärmeenergie

Richtig konzipierte und installierte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ermöglicht die Übertragung von bis zu 90% der Wärmeenergie von warmer Luft auf kalt, was es ermöglicht, die Heizkosten deutlich zu reduzieren und den Luftraum mit angenehmer Temperatur zu versorgen.

Lüftungssysteme für die Versorgung und Abluft sind am besten für moderne Energiesparhäuser geeignet. In den skandinavischen Ländern ist diese Art der Belüftung für Gebäude im Bau seit mehr als einem Jahr obligatorisch und ersetzt den natürlichen Extrakt.

Das Gerät der zentralen Zu- und Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung. Die abgelassene Luft wird in "schmutzigen" Räumen gesammelt, die im frischen Wärmetauscher erwärmte Frischluft wird in die "sauberen" eingespeist.

Zentralisierte Lüftungssysteme sind problematisch mit Gaskochern zu kombinieren. Bei einem Gaskocher müssen Sie noch eine natürliche Belüftung vom Raum aus durchführen oder eine komplexe Notautomatik installieren. Ausreichend, zwei verschiedene Lüftungssysteme (mit einem Auspuff - drei) in einem Raum zu kombinieren, ist kompliziert. Der Elektroherd verursacht solche Probleme nicht.

Lokale Zwangslüftungsanlagen (Raumlüfter) ↑

Erwähnenswert sind auch lokale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung (Raumlüftung). Das Funktionsprinzip ähnelt dem der zentralen Systeme: Die einströmende Luft erwärmt die einströmende Luft. Der Ventilator lüftet in einem separaten Raum.

Einige Modelle und Abmessungen ähneln internen Blöcken von Split-Conditionern. In der Abbildung - ein Raum, der MitsubishiElectricLossnay lüftet. Der Umluftventilator befindet sich auf der rechten Seite des Gehäuses, der Papierrekuperator befindet sich links. Für den Einbau in die Außenwand müssen zwei Löcher mit einem Durchmesser von 8 cm gebohrt werden

Es ist billiger, ein Haus oder eine Wohnung mit einer lokalen Zwangsbelüftung mit Wärmerückgewinnung auszustatten, als ein zentrales System zu installieren. Und das Niveau des empfangenen Komforts ist nicht viel niedriger.

Lokale Belüftung mit Rekuperation ist sehr gut für Wohnzimmer. Stören Sie nicht den Ventilator in der Küche, aber immer noch von der natürlichen Belüftung und einer starken Kapuze, die horizontal in die Wand herausgenommen wird, wird nützlicher sein. Bei der Auswahl lokaler Lüftungsgeräte sollten jene Modelle bevorzugt werden, bei denen die zugeführte Luftmenge das Volumen der belüfteten Luft übersteigt.

Ein beliebter und relativ preiswerter "Atmungs" -Raumlüfter, bei dem die Entfernung und der Luftstrom abwechselnd entlang eines Kanals erfolgt. Der keramische Rekuperator sammelt Wärme an, bis warme Luft ihn passiert und gibt sie der Kälte

Das Verfahren zum Ändern der Beatmungszyklen eines "atmungsaktiven" Beatmungsgeräts. Dieses Gerät eignet sich gut für Wohnzimmer, aber nicht für die Küche

Welche Art von Lüftung wählen Sie für die Küche in Haus und Wohnung? ↑

Diejenigen, die ein solides Landhaus bauen oder rüstet Elite-Wohnung, den Bau energieeffizienter Gebäudetechnik „Passivhaus“, es lohnt sich die Aufmerksamkeit auf die Straße zu bezahlen, aber ein komfortables und kostengünstiges System der Zwangslüftung mit Wärmerückgewinnung. In der Küche sollte eine leistungsstarke Abzugshaube mit einer Steckdose installiert werden, der Herd ist besser (und gesünder) zu benutzen. Wenn sich im Haus ein Gaskessel befindet, muss der Raum, in dem er installiert wird, mit einem natürlichen Abluftgerät und einer autonomen Luftversorgung ausgestattet sein.

Für diejenigen, die ihr eigenes Haus bauen sind bescheidener und begrenzt im Haushalt ist, empfehlen wir unbedingt vertikale Kanäle der natürlichen Lüftung in der Küche, Badezimmer, Verbrennung, Bad, Haushaltsraum und Flur bieten, wenn es Kleidung getrocknet wird.

Die Lüftung in einem privaten Haus in der Küche sollte mit einer Haube über dem Ofen mit einem separaten Kanal ergänzt werden. Es ist am besten, den Kanal zu entfernen, um Luft von der Haube zu entfernen, nicht zum Dach, sondern durch die Außenwand zur Straße. Draußen muss ein Rückschlagventil angebracht werden, das das Eindringen kalter Luft verhindert. Der Ventilator auf dem natürlichen Lüftungskanal sollte in der Toilette und im Badezimmer, in der Küche platziert werden, wenn es einen Extrakt gibt, gibt es keinen besonderen Bedarf dafür.

Der Luftkanal von der Haube wird am besten durch die Außenwand auf die Straße gebracht

Für die Wohnung empfehlen wir eine ähnliche Option: natürliche Belüftung (es gibt eine Standardeinstellung), eine gute Haube über dem Ofen, ein Ventilator im Badezimmer. Es ist ratsam, die Haube durch die Wand zu entfernen, wenn dies nicht möglich ist - gemäß dem oben beschriebenen Schema mit einem Rückschlagventil. Ein zusätzlicher Küchenventilator wird unserer Meinung nach nicht benötigt.

Schließlich erinnern wir noch einmal daran, dass richtig ausgewählte und installierte Abzugshauben und ein Ventilator für die Küche zusätzlichen Komfort bieten, aber sie werden das natürliche Belüftungssystem nicht ersetzen. Eine falsche Verbindung der Haube kann den Betrieb der Lüftung nicht nur nicht verbessern, sondern auch erheblich verschlechtern. Wir empfehlen die Belüftung der Räumlichkeiten, um besondere Aufmerksamkeit zu schenken, um seine Konstruktion und Installation, die Verbindung der Haube mit kompetenten Meistern zu vertrauen.