Lüftung im Bad: Ein Überblick über die traditionellen Schaltungen und Nuancen des Gerätes

Die Temperatur Hintergrund und hohe Feuchtigkeit im Bad - günstige Bedingungen für die Verbreitung aller Arten von schädlichen Mikroorganismen. Unter ihnen Bakterien, Viren, Schimmelpilze, zerstören die Holz-und Lungen-System-Liebhaber von Bade-Verfahren. Richtig durchgeführte Belüftung in der Badewanne wird vor dem aufgezählten Negativ schützen. Für seinen effektiven Betrieb ist es jedoch notwendig, die Besonderheiten des Geräts zu kennen. Ist das nicht richtig?

Wir schlagen vor, sich mit den überprüften Informationen vertraut zu machen, die die Regeln der Organisation von Lüftungsanlagen erklären, die zum Trocknen von feuchten Räumen bestimmt sind. Die Verwendung zuverlässiger Informationen wird dazu beitragen, ein einwandfreies Lüftungsprojekt zu entwickeln und umzusetzen, das die Verantwortlichkeiten hervorragend bewältigt. Die vorgelegten Daten basieren auf Normen und praktischen Erfahrungen von Bauunternehmen.

Der Artikel beschreibt im Detail die Art und Weise der Konstruktion von Lüftungssystemen, die dazu bestimmt sind, in der Luft suspendiertes Wasser zu entfernen und die Beschläge und tragenden Strukturen zu trocknen. Die für ihre Anordnung erforderlichen Materialien und Komponenten werden beschrieben. Effektive Hilfe bei der Beherrschung eines schwierigen Themas wird Foto-Anwendungen und Video-Guides haben.

Spezifität von Belüftungssystemen für ein Bad

Die Sauna muss regelmäßig erneuert werden. Dies ist eine Sicherheitsanforderung für Personen, die Badeverfahren anwenden. Außerdem können Sie durch die richtige Belüftung die Lebensdauer um bis zu 50 Jahre verlängern. Die Art des Lüftungssystems wird individuell ausgewählt und hängt von der Lage, den Abmessungen der Konstruktion und den Baumaterialien ab.

Belüftungssysteme für das Bad

Alle bestehenden Lüftungssysteme sind in natürliche, erzwungene und kombinierte unterteilt. Im ersten Fall erfolgt die Luftzufuhr durch willkürliche Ansaugung von Außenluft, deren Vermischung im Raum und die Verdrängung des Abfalls durch die Löcher auf natürliche Weise.

Zweitens wird ein zusätzliches Gerät, ein Lüfter, eingeschaltet. Meistens wird es auf die Motorhaube gelegt, aber Sie können und auf den Zustrom. Der Ventilator benutzt in jedem der Räume ein Bad. In der dritten - eine Symbiose der ersten und zweiten Optionen.

Unter den Belüftungssystemen, die in den Bädern verwendet werden, ist die Baste am beliebtesten. Es bedeutet die Vorrichtung der Zulaufbohrung mit einem einstellbaren Ventil, das sich hinter / unter dem Ofen befindet. Zusätzlich kann der Ofen Entlüftungen haben, die durch ein Ventil oder ein Ventil gesteuert werden. Durch sie kommt die Luft aus dem Untergrund, die von der Straße durch die Säuberungen im Fundament dringt.

Die obere Öffnung dieser Box ist bis zur gewünschten Zeit geschlossen. Sobald der Raum getrocknet werden muss, sofort 2 Auslassventile öffnen.

Solch ein scheinbar ideales Schema funktioniert nicht immer. Wenden Sie dann eine Zwangsversion der Belüftung an. Wenn der Abluftventilator zu dieser Schaltung im unteren Teil am Eingang zum Entlüftungsbehälter hinzugefügt wird, wird das Abgassystem erhalten. Beim Einbau des Ventilators in den Versorgungsanschluss hinter / über dem Ofen erhalten wir ein Lüftungsschema für das Dampfbad.

Ein anderes Schema in Badeanstalten verwendet, wenn der Zustrom durch Lüftungsöffnungen in dem Boden auftritt, unter dem Ofen, und Entfernung - durch die obere und untere Öffnung darin definiert sind mit einer Entlüftungsöffnung.

Außerhalb sind diese Öffnungen durch einen gemeinsamen Belüftungskanal verbunden, der auf eine bestimmte Höhe ansteigt. Die Höhe des unteren Auslassventils beträgt etwa 50-60 cm vom Boden und die obere - 30-40 von der Decke.

Das Lüftungsschema, bei dem ein Kanal für den Zufluss und einer für die Entfernung der Luftmassen verwendet wird, wird auch in Bädern verwendet. Und diese 2 Löcher befinden sich auf gleicher Höhe vom Boden. Der erste hinter dem Ofen und der zweite - an der gegenüberliegenden Wand. Hier muss ein Abluftventilator installiert werden, damit das Belüftungssystem funktioniert.

Die unglücklichste Option, wenn der Zufluss und der Abfluss an einer Wand genau gegenüber dem Ofen angeordnet sind. Leider ist ein solches Bild auch nicht ungewöhnlich, wenn andere Schemata unter keinen konkreten Bedingungen angewendet werden können.

Bei diesem Schema sucht frische Luft, die in den Raum gelangt, nach einem Weg zum Ofen und stolpert dabei zufällig auf die Füße derer, die hochfliegen. Dann, an der richtigen Stelle und erhitzt, steigt es auf, vermischt sich mit dem Dampf und fliegt in das Loch, das 20-30 cm von der Decke entfernt ist. Er hat keine Zeit, sich voll zu entfalten, da er im notwendigen Maße mit Kohlendioxid gesättigt ist.

Konstruktive Komponenten des Systems

In der Badewanne ist die Lüftung für die Sicherheit der Menschen und für die Gewährleistung akzeptabler Betriebsbedingungen für die Materialien der Räumlichkeiten erforderlich. Die Entwicklung und Installation des Lüftungssystems bedeutet nicht, dass Sie viel Geld für die Umsetzung von Projekten ausgeben müssen, die niemand benötigt.

Qualitative Belüftung, die im Bad durchgeführt wird, umfasst Belüftung und Trocknung:

  • alle Räumlichkeiten;
  • Wandkonstruktionen;
  • Trocknen von Fußböden;
  • Belüftung des Dachbodens und des Unterdachplatzes.

Da Lüftungslöcher im Dachgeschoss spezielle Fenster, Untersichten oder Belüfter bilden, kommt es auf die Art des Daches und der Materialien an. Wenn es eine Erwärmung gibt, dann setzen sie einen steuerbaren Grill, um die Belüftung zwischen der Heizung und anderen Schichten des Daches zu gewährleisten. Es wird auch verwendet, um Wandstrukturen zu belüften, so dass sich in der Dicke der Schichten keine Kondensation bildet.

Um die Böden zu trocknen, verwenden Sie eine Ventilation oder den belüfteten Boden. Diese Option sollte während der Bauphase in Betracht gezogen werden. Um dies zu tun, führen Sie den groben Boden aus, betonieren Sie sorgfältig Beton unter dem Hang, und das Ende wird von Hartholzbrettern gemacht, kleine Zwischenräume dazwischen lassend. Ein solcher Boden bietet eine schnelle Entfernung von überschüssiger Feuchtigkeit.

  • Dampfbad;
  • Waschen;
  • Umkleideraum / Ruheraum;
  • andere Räume.

Um eine angemessene Belüftung zu gewährleisten, ist es notwendig, das optimale Schema zu wählen, das für die Anforderungen und Bedingungen eines bestimmten Bades geeignet ist. Es ist wichtig, daran zu denken, dass frische Luft in alle Räume fließen und von allen entfernt werden muss.

Erfahrene Meister empfehlen nicht, komplexe Systeme von Lüftungskanälen zu verlegen, sondern ziehen es vor, bei der einfachsten Lösung, die für einen bestimmten Fall geeignet ist, anzuhalten. Die Regel funktioniert hier - je einfacher, desto besser. Ja, und für den Preis einer einfachen Option kostet das mehrere Male billiger.

Die Abhängigkeit der Belüftung vom Material der Badwände

Das Lüftungssystem für ein Bad hängt direkt von der Art des Raumes und dem Material ab, aus dem es gebaut wurde. Es kann ein separates Gebäude oder mehrere Räume in einem lang gebauten Haus sein. Die erste Option ist vorzuziehen - hier ist es bequem, das Belüftungssystem zu planen und anzuordnen, indem man den preiswertesten Weg wählt.

Wenn das Bad an die Wohnräume angrenzt, sollte es besonders sorgfältig getrocknet werden, um die Wände des Hauses vor dem Verfall zu schützen. Vergessen Sie auch nicht, dass die Temperatur im Dampfbad hoch ist und die angrenzenden Wände zusätzlich hitzebeständig gemacht werden müssen.

In diesem Fall wird das Lüftungssystem nur gezwungen. Es muss unbedingt die Sicherheit von Wänden und tragenden Strukturen eines Wohngebäudes berücksichtigen. Das Lüftungssystem eines solchen Bades wird Teil des gesamten Haussystems sein. Ventkanaly gleiche kann mit obschedomovymi verbunden werden oder separat auf dem Dach oder durch die Mauer auf die Straße gehen.

Je nach Art des Materials sind Bäder:

  • aus Ziegelsteinen;
  • Protokolle;
  • aus Gasblöcken;
  • Holz;
  • Holzrahmen mit Isolierung.

In Ziegel- und Rahmenbädern können die Lüftungskanäle in den Wänden angeordnet werden, um sie zum Dach oder höher zu führen. Verwenden Sie für den Zulaufkanal ein Entlüftungsventil oder Ausblasöffnungen im Fundament. Stellen Sie sicher, dass der Abluftventilator angebracht ist, um die Abluft besser zu entfernen.

Die Bäder aus Gasgeräten sind aufgrund der Besonderheiten des Wandmaterials mit verzinkten Luftkanälen ausgestattet und kaufen vorgefertigte Rohre. Manchmal arrangieren sie eine Entlüftung aus verzinkten Blechen, geben ihnen die passende Form und dichten alle Verbindungen sicher ab. Kanäle müssen über die Wand gehen.

Wenn Holz als Material verwendet wird, ist eine natürliche Belüftung aufgrund der Merkmale des Baumes und der Technologie der Struktur möglich. Wenn der Baum atmet, hat die notwendigen Lücken zwischen den Protokollen Fenster in allen Räumen Bäder vorgesehen sind, angeordnet Abstand von dem Boden bis zur Unterkante der Tür von 2-3 cm, Bau zusätzlicher Lüftungskanäle nicht notwendig sein.

Es ist jedoch sehr schwierig, ein optimales Verhältnis zwischen der einströmenden Luft und dem austretenden Dampf zu erreichen. Um Zugluft zu vermeiden und nicht die ganze Straße zu ertränken, ist es oft vorzuziehen, das Holzbad zu erwärmen, indem man in den Löchern Öffnungen mit Ventilen zum Entfernen / Einleiten von Luft einrichtet.

Merkmale des Gerätes Lüftungssystem

Eine große Rolle bei der Wahl des optimalen Lüftungsschemas spielt Badmaterial, seine Lage, ob es gelöst ist oder nicht. All dies hilft, im Gerät eines Intensivsystems die richtige Entscheidung zu treffen.

Eine der effektivsten Methoden der Belüftung ist die Salvenlüftung - wenn Sie schnell alle lüften müssen, öffnen sich alle Türen und Fenster. Natürlich kann dies getan werden, wenn es Fenster gibt.

Bei der Lüftung nehmen die Bäder teil:

  • Fenster;
  • Blowdown im Fundament;
  • spezielle Löcher in der Wand / Decke;
  • Türen und Freiräume unter ihnen.

Die Entscheidung, ein Fenster im Dampfbad zu installieren, ist sehr gut, eine andere Sache ist, dass es nicht immer möglich ist, es zu realisieren. In solchen Fällen muss man eine andere Variante der Organisation der Lüftung der Räume wählen.

Luft in der Stiftung wird auch nicht oft verwendet. Besonders, wenn unter der Therme der Eigentümer sich dafür entschieden hat, einen der Zimmer im Haus auszuwählen, dessen Fundament nicht mit speziellen Löchern ausgestattet ist. Die Zwangslüftung wird hier mit einer sorgfältig ausgewählten Anordnung der Zu- und Abluftöffnungen zur Rettung kommen.

Ganz gleich, wie sehr man den Raum vor dem Austreten von Dampf schützen, dampfdichte Materialien sorgfältig abdecken und die Türen fest verschließen möchte, es lohnt sich nicht. Unter der Tür zum Dampfbad sollten Sie immer eine Lücke von 2-3 cm lassen und sonst nichts.

Für den Luftstrom ist es wünschenswert, Löcher im unteren Teil des Raumes zu machen, die mit der Straße kommunizieren. Schließlich braucht der Raum saubere und frische Luft, besonders wenn das Bad außerhalb der Stadt in der Nähe des Nadel- oder Laubwaldes liegt.

Die für die Abluftabfuhr bestimmten Löcher befinden sich im oberen Teil der Wände gegenüber den Wänden mit den Zufuhrventilen. Und ihre Höhe hängt vom gewählten Lüftungsschema ab und beginnt ab 80 cm vom Boden und mehr. Es ist auch möglich, ein Auslassventil in der Decke mit der Entlüftungskappe zum Dach zu installieren.

Zubehör für die Belüftung

Um günstige Bedingungen im Dampfbad, in den Bädern und in allen zusätzlichen Räumen zu schaffen, ist es notwendig, das Belüftungssystem richtig anzuordnen. Sonst kann es keinen Komfort geben. Die Komponenten für das Beatmungsgerät sind wie folgt:

  • Entlüftungsventil;
  • Absperrschieber;
  • Gitter;
  • Moskitonetz / Schutz;
  • Lüftungsbox;
  • Luftkanal verzinkt oder gewellt;
  • Fan;
  • Hygrometer, Thermometer;
  • Metall Scotch, Klemme, Montageschaum, Dichtmittel, Befestigungen und andere Verbrauchsmaterialien für die Installation und Design von Eingang und Ausgang Löcher.

Belüftungsventile für die Belüftung in der Badewanne auf die Einlass-und Auslassöffnungen. Sie kommen in verschiedenen Größen, Formen und Materialien. Daher ist es nicht schwierig, ein Ventil zu wählen, das ideal für Farbe geeignet ist.

Riegel sind auch in verschiedenen Designs zu finden. Sie werden benötigt, um bei Bedarf Löcher zu öffnen / zu schließen. Oft machen Heimwerker eine selbstgebaute Konstruktion, die die Funktion des Entfernens / Einströmens von Luftmassen aus den Räumlichkeiten nicht verkraftet.

Gitter und Gitter sind notwendig, um das Ventilationsloch vor Nagetieren, Nachtfaltern, Moskitos und anderen Lebewesen zu schützen. Gitter werden aus Holz, hitzebeständigem Kunststoff ausgewählt, und das Gitter besteht meistens aus Metall.

Der Lüftungskanal wird in eine Nischenwand eingebaut oder, wenn die Bedingungen dies nicht zulassen, beispielsweise überlagert, wenn Porenbeton als Wandmaterial verwendet wird. Die Box kann aus improvisierten Materialien hergestellt werden oder ein gewelltes oder verzinktes Rohr als Luftkanal verwenden. Kunststoffanaloga für das Dampfbad funktionieren nicht - Sie müssen die Temperatur berücksichtigen, auf die der Raum erwärmt wird.

Der Ventilator im Bad wird sowohl für den Zulauf als auch für den Abzug verwendet. Es wird als optimal erachtet, sie nur in einer Richtung zu verwenden - zum Zuführen oder Entfernen von Luftmassen. Sie müssen ein hitzebeständiges Gerät kaufen, das speziell für Bäder und Saunen mit IP 44 und höher entwickelt wurde. Vergessen Sie nicht die Besonderheiten des Raumes - es gibt viel Dampf und hohe Temperaturen.

Verbrauchsmaterialien dienen zur Befestigung von Luftkanälen, zur Anordnung von Lüftungskanälen und zur Installation von Ventilen und Lüftern. Ein Hygrometer und ein Thermometer werden benötigt, um das Belüftungssystem effektiv zu nutzen.

Wenn eine mechanische Lüftung unter Verwendung von Klimatechnik eingerichtet ist, dann gibt es einen integrierten Temperatursensor und eine Feuchtigkeitssteuerung. Basierend auf realen Indikatoren von Geräten startet das System den Abluftventilator oder öffnet das Versorgungsventil.

die Wände laufen nach unten und fallen über den Kragen von der Decke richtig investiert Belüftung für einen komfortablen Aufenthalt in jedem Zimmer Bad bieten wird, nicht durch äußere Gerüche und Wassertropfen getrübt.

Eine weitere wichtige Voraussetzung für ein langes Leben ist eine rechtzeitige und vollständige Trocknung nach dem Gebrauch. Von der Umsetzung dieses Punktes hängt es ab, wie lange das Badehaus dauern wird und ob der Ersatz von verfallenen Brettern für die nächsten 3-5 Jahre erforderlich sein wird.

Nützliches Video zum Thema

Effektive Systeme für die Organisation der Belüftung im Dampfbad:

Varianten des Lüftungsgerätes im neuen Bad:

In einem separaten Badehaus wird die Belüftung aller Innenräume und eines Dachgeschosses realisiert. Auch im Fundament gibt es einige Lüfte, und um den Luftaustausch zwischen der Therma und dem Ruheraum zu verbessern, wird ein Ventilator verwendet - all das kann man im Video sehen:

Der Mangel an Lüftungskanälen im Bad kann zu kostspieligen Problemen führen:

Für eine rationelle und langfristige Nutzung des Bades ist es wichtig, das Belüftungssystem richtig auszustatten. Es ist notwendig, die am besten geeignete Option zu wählen, die für bestimmte Bedingungen geeignet ist, die in der Lage ist, frische Luft zu liefern und die verbrauchte Menge in dem erforderlichen Volumen zu entfernen. Wenn es in einem nicht arbeitenden Bad trocken ist, aber angenehm erwärmt ist und nichts auf den Kopf tropft, dann ist die Aufgabe der Lüftung ganz gut erledigt.

Wie macht man die Belüftung im Bad mit eigenen Händen?

Beim Bau und der Reparatur von Bädern wird vor allem auf Baustoffe, Öfen, Isolierungen und Abdichtungen geachtet. Es wird angenommen, dass die natürliche Luftzirkulation für eine gute Belüftung im Bad ausreicht. Aber das ist völlig falsch, und wenn Sie sich der Sache oberflächlich nähern, können Sie ernsthafte Probleme bekommen.

Eigenschaften

Die Belüftung im Bad kann auf verschiedene Arten erfolgen.

Von ihrer Anwesenheit hängt ab:

  • Verteilung der Wärmeflüsse im Inneren;
  • Komfort und Sicherheit;
  • Betriebszeit des Gebäudes.

Dort werden Wasser und Dampf kontinuierlich konzentriert, der Baum nimmt sie aktiv auf. Selbst wenn Sie das Gebäude regelmäßig trocknen, ohne eine konstante Luftbewegung zu erzeugen, wird der Effekt nicht stark genug sein. Um Feuchtigkeit zu vermeiden, ist es notwendig, ein Paar Lüftungsfenster zu schaffen - eines dient dazu, saubere Luft von außen zu injizieren, und das andere hilft, sich zu erhitzen, was viel Wasser absorbiert hat. Wählen Sie die Lage der Öffnungen, wechseln Sie die besonders belüfteten Bereiche. Die Verwendung eines Paars von Auslässen in einer Therme und einer Umkleidekabine verbessert manchmal die Ausrichtung der Luftströmung in der erforderlichen Richtung.

Natürlich, die Bedeutung jedes Fensters und die Fähigkeit, die Clearance einzustellen. Sie sind auf Verschlüsse, ganz oder teilweise geöffnet. Die Berechnung des Volumens der Lüftungslöcher wird vor allem aus dem Bereich des Bades zurückgewiesen. Wenn Sie sie zu groß machen, wird die Form nie auf dem Boden oder in der Spüle erscheinen, aber das Dampfbad wird für eine sehr lange Zeit erhitzt werden, und es wird ungewöhnlich viel Brennstoff oder elektrische Energie sein. Zu schmale Fenster lassen die Luft im Inneren nicht abkühlen oder werden trockener.

Alle Abweichungen von normalen Parametern sind streng unzulässig, die das Auftreten von starken Temperaturunterschieden ausschließen - es schafft nicht nur Unbehagen, sondern kann auch gesundheitliche Probleme hervorrufen. Es ist unmöglich, den Unterschied in der Temperatur der Ströme insgesamt auszuschließen, es ist nur notwendig, ihre Größe zu begrenzen. Während des Badbaus werden normale Lüftungssysteme gebildet, Kanäle hergestellt und Öffnungen vorbereitet. Die Fenster werden erst montiert, nachdem die dekorative Verkleidung des Gebäudes hergestellt wurde. Deshalb ist es notwendig, Informationen über das Gerät der Lüftungskanäle in das Baddesign einzugeben.

In den meisten Fällen sind die Belüftungsöffnungen genau gleich. Der Auslass kann größer als der Eingang sein, aber gemäß den Sicherheitsregeln kann er nicht kleiner sein als der erste. Aus den gleichen Gründen, manchmal zu paar Ausgang Fenster. Als Bedienelemente sind es nicht die Türen, sondern die Riegel, die beim Schließen nicht gespeichert werden können. Wenn der Dampf zum ersten Mal erhitzt wird, werden die Verriegelungen zu 100% verriegelt, bis die Luft die gewünschte Temperatur erreicht.

Die Verwendung von Elementen mit einer kontrollierten Position ist nützlich, und weil die Menge der Luftströmung entsprechend der Jahreszeit angepasst werden muss. Wenn auf der Straße negative Temperaturen herrschen, bringt selbst ein sehr kleiner Luftstrom viel Kälte. Daher ist es nicht notwendig, die Lüftungsfenster vollständig zu öffnen. Die Querschnitte solcher Fenster sollten im Durchschnitt 24 Quadratmeter betragen. cm pro 1 cu. m des internen Volumens. Aber das sind nur vorläufige Zahlen, und wenn Sie das Ergebnis bezweifeln, sollten Sie sich an qualifizierte Wärmetechniker für Berechnungen wenden.

Kategorisch ist es nicht möglich, Lüftungsfenster auf gleicher Höhe oder sogar direkt gegenüber zu installieren, da dies nicht ausreicht, um die gesamte Luft im Bad ausreichend zu erwärmen. Darüber hinaus ermöglicht dieses Design keine gleichmäßige Vermischung der Luftmassen. Daher müssen Sie die Genauigkeit der Position der Belüftungselemente gründlich berechnen. Es wird empfohlen, Fenster unter der Decke anzubringen, da die Luft nach dem Aufheizen sofort aufsteigt.

Arten von Lüftungssystemen

Das Lüftungsgerät im Bad variiert je nach Raumgestaltung und Gesamtvolumen. Die natürliche Belüftung basiert auf dem Temperatur- und Druckunterschied innen und außen. Damit es effektiv funktioniert, ist der Lufteinlass in der Nähe des Ofens in einer Höhe von 25-35 cm vom Boden angeordnet. Der Auslass ist an gegenüberliegenden Wänden ca. 15-25 cm unter der Decke angebracht. Aber es ist wichtig zu berücksichtigen, dass ein solches Schema nicht gut genug für gepaarte ist, da es dort unten relativ kalt und immer oben heiß ist.

Die natürliche Bewegung der Luft in einer solchen Situation ist zu schwer zu organisieren, muss die Komponenten des Lüftungssystems sorgfältig und genau entsorgen. Zwangsschaltung erfordert nicht immer den Einsatz von elektronischen Steuerungssystemen, mit komplexen Panels und so weiter. Es gibt einfachere Möglichkeiten, wenn speziell aufgestellte Lüftungsfenster mit einem Abluftventilator ergänzt werden. Die Kombination solcher Komponenten ist besonders effektiv, wenn sich das Bad innerhalb des Hauses befindet, die Fenster sich nicht innerhalb der Außenwand befinden, sondern mit den Auslässen durch eine lange Box zur Belüftung verbunden sind. Kanalventilatoren müssen sehr sorgfältig ausgewählt werden, da die Bedingungen ihres Betriebes in den Bädern von den üblichen Parametern abweichen.

Die Besonderheit solcher Geräte ist die erhöhte Wasserdichtheit von elektrischen Stromkreisen und mechanischen Grundteilen, in Anpassung an Arbeiten bei hohen Temperaturen ohne irgendwelche Konsequenzen für die Maschinen. Der Zustand der Zuluftventilation und deren Anordnung in jedem Raum passt sich den individuellen Eigenschaften und der Art des Bades an. Daraus ergibt sich, dass die Zeit, die für die Berechnung und das Durchdenken des Projekts aufgewendet wird, nicht verschwendet wird - es spart viel Geld und Zeit und erzielt schneller das optimale Ergebnis.

Wie bereits bekannt, beinhaltet der Großteil der Projekte die Anordnung der sich öffnenden Fenster in der Nähe der Öfen in 0,25-0,35 m Entfernung vom Boden. Bei dieser Konstruktion überträgt der Ofen Wärme an die von außen kommende Luft, und es fließt eine Strömung in die Richtung des Ziehens. Nachdem alle Entfernungen überwunden sind, wird das gesamte Volumen des Dampfbades von heißen und Straßenströmen bedeckt, und der Bereich, in dem sich das obere Regal befindet, wird am stärksten erwärmt.

In der zweiten Variante ist es durch den Einbau des Abluftventilators möglich, die Einlass- und Auslasslöcher an einer Wand zu montieren. Der Luftstrom wird zuerst auf die Heizvorrichtung gerichtet. Nachdem er einen Wärmeimpuls erhalten hat, beginnt er an die Decke zu steigen und bewegt sich entlang eines breiten Bogens, der den gesamten Raum abdeckt. Dieser Ansatz wird wirksam, wenn die Sauna in das Haus eingebaut ist und nur eine Außenwand hat, und es ist nicht erforderlich, die Lüftungsbox auszustatten.

Wenn ein Bad mit einem undichten Boden erstellt wird, wird das sich öffnende Fenster an der gleichen Stelle wie im ersten Fall platziert, direkt neben dem Ofen. Wenn erwärmte Luft im oberen Teil des Dampfbades Wärme abgibt, kühlt sie ab und fällt auf den Boden und durch die Löcher im Boden. Diese Technik verbessert die Verdunstung des Wassers, das sich unten ansammelt und ermöglicht es, die Leistung des Holzbodens zu verzögern. Die Haube befindet sich entweder im nächsten Raum oder in isolierten Kanälen, die keine Luft in das Dampfbad zurücklassen. Die Komplexität der Strömungsbahn macht den Einsatz des Ventilators zwingend erforderlich. Diese Option wird sehr selten verwendet, da es nicht möglich ist, genau zu berechnen, ist es nicht einfach, die Details richtig anzugeben.

Ein anderer Typ sieht einen kontinuierlich arbeitenden Ofen vor, dessen Blasloch die Haube ersetzt. Für den Zufluss, ein Fenster unter dem Regal gegenüber dem Ofen selbst und auf gleicher Höhe machen. Kalte Luft verdrängt die erwärmte Masse nach oben, und wenn die wärmebehandelten Teile des Stroms abgesenkt werden, verlassen sie den Strahlkanal. Es gibt noch komplexere Systeme, bei denen sich ein paar Zuluft und ein Paar Lüftungsfenster befinden (immer mit Zwangsumlauf). Es ist ziemlich schwierig, komplexe Komplexe einzustellen, aber ihre Effizienz ist höher als in den einfachsten Fällen.

Das Bastu-System ist die Platzierung von Lufteinlässen (mit verstellbaren Blenden) hinter dem Ofen oder darunter. Die Anordnung von Lüftungsöffnungen unter dem Ofen ist nicht notwendig, obwohl dies sehr wünschenswert ist. Durch diese Öffnungen dringt Luft aus dem unterirdischen Teil des Bades in den Raum ein, der durch die Fundamente des Kellers mit der Außenatmosphäre verbunden ist. Wenn ein Bad in einer zuvor hergestellten Anlage gemacht wird, ist es notwendig, ein Zimmer mit einem Paar Außenwänden zu wählen; Wenn Sie einen Keller vorbereiten, wählen Sie einen Winkel, der denselben Anforderungen entspricht. Die Abmessungen von Einlass und Auslass werden nach den allgemeinen Regeln berechnet.

Wie geht es richtig?

Die Installation der Lüftung bedeutet, dass das Rohr beim Herausziehen vor dem Eindringen von Schnee, Schlamm, Regen und Schmelzwasser geschützt ist. Wenn dies nicht möglich ist, ist es möglich, eine Lüftungsbox zu organisieren oder das Rohr nach oben zu führen, indem es durch die Decke und das Dach geleitet wird. Im letzteren Fall ist der Kanal mit einem Regenschirm bedeckt, um das Eindringen derselben Niederschläge und fallender Blätter zu verhindern. Um eine Belüftung auf hohem Niveau zu arrangieren, müssen alle Räume, Konstruktionsteile von Wänden, Böden, Dachböden und Unterdachräume gelüftet und getrocknet werden.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation der Lüftung in der Sauna ist leicht zu finden, Die einfachste Option ist jedoch die Verwendung von Asbestzementrohren und -rosten, die entsprechend dem Durchmesser des Kanals ausgewählt werden. Wenn wir über die technische Leistung sprechen, ist die effektivste und bequemste Ausführung in den Wänden des Rahmentyps die Verwendung von Einlassventilen. Zuerst wird das Ventil demontiert und mit einem Kreismarkierer an der Wand eingekreist, wo zukünftige Lüftungskanäle verlaufen. Um Löcher in der Haut mit einem Bohrer zu erhalten, nehmen Sie einen Bohrer mit großem Durchmesser, der leicht eine Messersäge passieren wird.

Weiter:

  • mit Hilfe der Stichsäge selbst wird ein Kreis ausgeschnitten;
  • Entferne die Holzteile.
  • das Isolier- und Dampfsperrmaterial entfernen;
  • mit Hilfe eines langen Bohrers die Außenhaut durchstechen (dies muss geschehen, damit beim Platzieren des äußeren Teils des Ventils keine Fehler gemacht werden);
  • Markieren Sie ein passendes Loch von außen und machen Sie es mit langen Bohrern;
  • die Ventilrohre durch die Dicke der Wand absägen.

Dann müssen Sie das Rohr mit eigenen Händen in das Loch montieren und das innere Segment des Ventils mit Schrauben befestigen, nur dann können Sie den äußeren Teil des Produkts legen. Die Installation von Ventilen wird im Waschraum und in der Umkleidekabine empfohlen.

Bei der Erstellung einer neuen Struktur müssen sowohl die Größe der Löcher als auch die erforderliche Leistung der Lüfter berechnet werden. Es ist möglich, die Belüftung einzustellen, auch wenn sie ursprünglich nicht hergestellt wurde. Ein häufiger Fehler besteht darin, sich auf die Salvenlüftung und die Verwendung eines Zuges zum Trocknen von Luft zu verlassen. Ein solches System funktioniert im Prinzip, hat jedoch gravierende Mängel. Beim Öffnen von Fenstern und Türen wird Dampf in benachbarte Räume abgegeben, anstatt die Temperatur zu senken.

Er geht nicht auf die Straße, sondern kondensiert. Die Erwärmung der Luft wird nur für kurze Zeit reduziert, und sehr bald wird es wieder unangenehm im Bad. Um die Wirkung des Ofenzuges für die Belüftung zu nutzen, sind Löcher erforderlich, die jedoch nur unten ausgeführt werden sollten. Dadurch wird sichergestellt, dass die Luft aus den benachbarten Räumen strömt, wo frische Teile von außen kommen. Einstellung der Lüftung wird durch das Tor und die Türen des Ofens selbst unterstützt, um den Zufluss zu erhöhen, sind sie bis zum Limit geöffnet, und decken sie teilweise abdecken (um die Ankunft von Kohlenmonoxid zu vermeiden).

Eine einfache Berechnung kann nur in Bezug auf Zwangsbelüftung vorgenommen werden, und der natürliche Luftstrom ist viel komplizierter und unterliegt einer Reihe von verschiedenen Faktoren. Unter diesen sollte besonderes Augenmerk auf die Stärke und Richtung des Windes gelegt werden, der an einer bestimmten Stelle weht. Befindet sich der Auslass auf der Seite, auf die starke Winde gerichtet sind, kann dies zum Eindringen von Luft führen (der sogenannte Reverse-Pull-Effekt oder sein Umkippen).

Die Verhinderung eines solchen negativen Phänomens erscheint einfach - es ist eine Erweiterung der Kanäle, die in die richtige Richtung gehen, oder die Verwendung von Windungen in ihnen. Aber jede Umdrehung erschwert die Arbeit und verringert die Geschwindigkeit des Ausganges oder der Luftaufnahme. Die Lösung ist die Ausrichtung des Einlasses des Zustroms zu der Seite, mit der der Wind hauptsächlich beim Platzieren des Auslasses auf der gegenüberliegenden Seite oder auf dem Dach (mit einem hohen Rohr) bläst.

Verwenden Sie einen Lüftungskanal in einer Blockwand ist es nicht wert, In solchen Fällen montieren Sie es an der Innenwand und der Trennwand. Laut Experten ist der beste Luftkanal derjenige, der aus verzinkten Rohren besteht. Kunststoffstrukturen können sorgfältig montiert werden, wobei der Bereich der zulässigen Temperatur sorgfältig geprüft wird. Die Lücke vom Rohr zu den Wänden des Lochs ist mit Mineralwolle oder moderneren Dämmstoffen gefüllt. Die Lücken am Einlass und Auslass beseitigen hilft Montageschaum.

Die Art und Weise der Befestigung der Lüftungsgitter wird entsprechend dem Material ausgewählt, das als Basis dient. Die Überprüfung der Qualität der Belüftung ist sehr einfach - ein Feuer oder ein Rauchobjekt wird in das Loch gebracht. Dies wird zusätzlich herausfinden, wie schnell sich die Luft bewegt. Im Warteraum stellen sie meist nur eine Haube, ergänzt durch einen Ventilator, auf.

Wenn ein Ofen in der Umkleidekabine gebrannt wird, ist es notwendig, einen speziellen Entlüftungskanal auf der Basis von galvanisiertem Stahl zu schaffen, der unter den Fertigfußböden geführt wird und Luft direkt zu der Ofentür leitet. Sie müssen einen Kanal erstellen, bevor die letzte Etage verlegt wird. Ein Ende des Rohres wird in das Loch eingeführt und darin mit Montageschaum fixiert, der mit einem Gitter verstopft ist. Am Rand, passend für den Ofen, ist ein verstellbarer Stopfen installiert.

Eine gute Belüftung verhindert Kondensation auf der Deckenoberfläche. Für den Untergrund beginnt die Bearbeitung mit der Vorbereitung eines Zementestrichs, der zum Ablaufrohr hin geneigt ist. Das Fundament ist mit einem Paar Löcher (in gegenüberliegenden Wänden, aber nicht direkt gegenüber) ausgestattet. Luftströme müssen in den kompliziertesten Trajektorien unter den Boden gehen. Die Löcher sind mit Schrauben verstopft, mit denen Sie die Bewegungsgeschwindigkeit des Strahls entsprechend der aktuellen Jahreszeit einstellen können.

In dem Bad, das ursprünglich ohne Bodenlüftung gebaut wurde, ist es erforderlich, ein Betonfundament bis zum Boden zu bohren. Dies wird sich als ein würdiger Ersatz für eine vollständige Entwässerung erweisen, wenn keine Arbeit an der Installation von Abflussrohren erforderlich ist. Der belüftete Boden muss mit Brücken, die als Rohre oder Holzbalken mit einem Querschnitt von 11x6 oder 15x8 cm verwendet werden, verziert werden.Das lag ist mit bearbeiteten und gut polierten Eichenbrettern bedeckt.

Wie wähle ich?

Im russischen Bad, im Gegensatz zur üblichen Wäsche, Es ist notwendig, solche Bedingungen durch die Belüftung zur Verfügung zu stellen:

  • Temperatur im Dampfbad - von 50 bis 60 Grad;
  • relative Luftfeuchtigkeit - nicht weniger als 70 und nicht mehr als 90%;
  • sehr schnelles Trocknen jeder Holzoberfläche nach dem Ende der Wäsche;
  • Operatives Absenken der Feuchtigkeit unter Ausschluss von Zugluft und Öffnen von Türen;
  • die gleiche Luftqualität im Dampfbad wie im Aufenthaltsraum, unabhängig von der Jahreszeit;
  • Erhaltung aller traditionellen Eigenschaften des russischen Bades.

Keine Lüftungsgeräte helfen Ihnen, sich vor Kohlenmonoxid zu schützen, wenn es einen konstanten Zufluss gibt. Wir müssen kontinuierlich die Vollständigkeit der Verbrennung von Brennholz überwachen, und erst nach der Dämpfung aller Kohlen, um den Schornstein zu blockieren. Die Organisation der Luftzufuhr in der Blockhütte erfolgt durch die Kronen der Wände.

Dieser Ansatz ist aus offensichtlichen Gründen nicht für den Ziegelbau geeignet. Wenn die Wände mit Brettern oder Futter ausgekleidet sind, müssen Sie unbedingt die Lüftungslöcher verwenden, da sich sonst die negativen Auswirkungen der Feuchtigkeit als zu stark erweisen. Für die Beseitigung von Rohren auf der Straße werden in den meisten Fällen genug Löcher 200x200 mm sein. Die Wahl von Kunststoff oder Metall muss in Übereinstimmung mit den spezifischen Design- und Betriebsbedingungen des Lüftungssystems erfolgen.

Das Bad der Schaumblöcke muss unbedingt in den Wänden belüftet werden. Die Schichten der Abdichtung und Verkleidung sind durch einen Lüftungsspalt getrennt, für die Außenverkleidung sind es 40-50 mm und im Bad 30-40 mm. Eine typische Konstruktion beinhaltet die Verwendung einer Kiste, die bereits dabei hilft, die Wände auszukleiden. Alle Räume verfügen neben der Belüftung in der Wand über einen Lufteinlass unten (meistens hinter den Öfen) und einen Auslass (in der Nähe der Decke). Der Vorteil eines aktiven Luftauffrischungssystems ist, dass es überall platziert werden kann.

In den meisten Fällen werden Bäder aus Schaumblöcken salvenartig belüftet, dh gleichzeitig die Vordertür und das davon am weitesten entfernte Fenster geöffnet. Nur durch eine professionelle Berechnung wird sichergestellt, ob eine künstliche Beatmung erforderlich ist oder ob die natürliche Zirkulation der Luftmassen ausreichend ist.

Komponenten und Materialien

Der Heizlüfter für das Bad muss einen gewissen Wärmeschutz (nicht unter IP44) haben, sein Gehäuse besteht immer aus hitzebeständigen Materialien. Moderne Geräte haben eine sehr hohe Leistung und arbeiten nahezu geräuschlos, die Lautstärke beträgt nicht mehr als 35 dB.

In der Rolle von Lüftungsöffnungen in Dachböden können Sie verwenden:

Badehäuser, Saunen und Pools

Ein qualitatives Lüftungssystem ist ein wesentliches Element des Dampfbades. Fehlen oder falsche Organisation der Lüftung im Bad - gesundheitsgefährdend. Ein richtig ausgestattetes System schützt die Menschen vor Kohlenmonoxid und verbessert den Komfort, drinnen zu bleiben. Über die Eigenschaften und die Technologie der Montage des Belüftungssystems im Bad werden wir weiter sprechen.

Inhaltsverzeichnis:

Merkmale der richtigen Belüftung für das Dampfbad

Die richtige Belüftung im Bad erfüllt mehrere Funktionen gleichzeitig:

  • versorgt den Raum mit Sauerstoff;
  • verbessert den Komfort, in einer Therma zu bleiben;
  • entfernt Kohlenmonoxid;
  • es ist wirtschaftlich möglich, Brennholz zu verbrauchen;
  • verteilt den Luftstrom gleichmäßig;
  • schützt das Gebäude vor Schimmelpilzbildung.

Die optimalste Version der Belüftung im Bad ist die Zu- und Abluft. Für diese Zwecke vereinbaren Sie:

  • Zuflussöffnung - durch sie wird der Zufluss von Frischluft in das Dampfbad organisiert, ein Ventilator mit einem Belüftungsrohr installiert, zusätzliche Luftzufuhr durch offene Fenster oder durch die Tür;
  • Dunstabzugshaube - Abführung von erwärmter Luft aus dem Raum, durch den Ofen, Gebläse oder Geräte, die die Traktion verbessern.

Zur Verbesserung des Zu- und Abluftsystems der Lüftung kommen verschiedene Methoden zum Einsatz. Wir bieten Ihnen an, sich mit einem der effektivsten Lüftungssysteme vertraut zu machen:

1. Versorgungsöffnungen befinden sich am Boden des Raumes, neben dem Ofen.

2. Löcher genau auf der gegenüberliegenden Seite von oben ablassen. Es ist möglich, zur besseren Luftregulierung gleichzeitig zwei Löcher anzuordnen.

3. Die Höhe der Ausblasöffnung bestimmt das Schubniveau. Mit einer niedrigen Lüftungsöffnung, verstärken Sie das System mit einem Entlüftungsrohr.

4. Mittels spezieller Dämpfer ist die Kontrolle der Luftzufuhr aus dem Raum gewährleistet.

5. Die Luft im Dampfbad wird alle 2-3 Stunden erneuert.

Zusätzlich werden die individuellen Parameter des Lüftungssystems durch die Art des Raumes, die Option des Bades bestimmt. Zum Beispiel wird in einem russischen Bad periodisches Lüften helfen, die Luft zu erneuern. Zusätzlich werden die Größe und der Ort der Ofenanordnung berücksichtigt, in Bezug auf diesen Parameter sind zwei Arten von Belüftung organisiert.

Wie man die Belüftung in einer Therme mit einem separaten Ofen macht

Wir bieten eine Variante der Organisation der Lüftung in der Therme, deren Ofen im nächsten Raum ist. Dieses Schema ist in gewöhnlichen russischen Bädern beliebt. Um den Ofen in einen angrenzenden Raum zu entfernen, verwenden Sie einen Ofentunnel. Zu den Vorteilen einer solchen Anordnung des Ofens gehört:

  • keine Trümmer in der Therma;
  • Die Tür zum Zimmer öffnet sich nur am Eingang;
  • Die Möglichkeit, hitzebeständiges Glas zur Bewahrung einer offenen Flamme zu montieren.

Für die Installation von Lufteinlässen in einem Raum werden zwei Methoden verwendet:

1. Anordnung des Lüftungskanals im unterirdischen Raum. Entfernen Sie es vor dem Ofen und installieren Sie Lüftungsgitter auf dem Kanal.

2. Bodenbelüftungskanal.

An der gegenüberliegenden Wand die Haube diagonal zum Versorgungsanschluss montieren.

Die Hauptqualität der Organisation der richtigen Belüftung - die Einlasslöcher in dem Bereich sollten mit dem Auspuff übereinstimmen.

Schema der Belüftung in einer Therme mit einem Ofen im Raum

Wenn der Ofen direkt im Dampfbad ist, ist die Lüftungsorganisation anders. In diesem Fall lösen die Luftströme durch die Aschengrube das Problem der natürlichen Belüftung. Diese Methode ist geeignet für den Fall, dass das Feuer im Ofen ständig ist.

Wenn sich der Schornstein nicht in der Badewanne befindet und der Ofen in einem Kurzzeitmodus ist, wird ein ausgeklügelteres Belüftungssystem verwendet. Schauen Sie sich die Technik des Lüftungssystems im Dampfbad an:

1. Baue ein spezielles Steinpodest, auf dem der Ofen installiert ist. Mit seiner Hilfe wird dem Ofen ein Luftkanal zugeführt.

2. Legen Sie die Enden, bauen Sie eine weitere Schachtel mit Ziegeln. Als Ergebnis wird die erste Struktur an der Oberseite des Ofenkanals installiert, und die zweite - an die Tür des Dampfraums.

3. An der Wand neben dem üblichen Raum, bauen Sie die Türen an den Stellen des Durchgangs des Mauerwerks. Sie wärmen den nächsten Raum auf, falls nötig.

4. Der Ofen ist auf dem Podium installiert, es ist möglich, ihn an einer Ecke oder in Stahlmalereien zu montieren. Führen Sie die Ausstattung des Ofens mit dem Ziegelstein aus, installieren Sie den Steinbildschirm, mit zwei Konvektionsventilen.

5. Das Abluftventilationssystem arbeitet wegen des Ofenofens.

Die korrekte Installation des Lüftungssystems basiert auf der korrekten Einstellung des Lüftungssystems. Allgemeine Regeln zur Steuerung des Lüftungssystems:

  • am Anfang des Ofens sind alle Öffnungen und Zu- und Abluftventile geschlossen;
  • Warten Sie, bis sich die Temperatur erhöht hat, und stellen Sie dann die Lüftungsschlitze ein.
  • falls erforderlich, um das Sauerstoffvolumen im Raum zu erhöhen, öffnen Sie die Zulauföffnung;
  • Öffnen Sie nach Abschluss der Arbeiten den Flügel, um das Dampfbad besser zu belüften.

Lüftung Dampfbad Foto:

Verwenden Sie spezielle Geräte, um die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum zu bestimmen. Thermometer von Alkohol oder elektrische Art hilft, Temperatur zu messen. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung der Quecksilber-Option strengstens verboten ist. Verwenden Sie ein Hygrometer, um die Luftfeuchtigkeit zu bestimmen.

Das Funktionsprinzip des Lüftungssystems basiert auf solchen Faktoren:

  • den Ofen schmelzend, gibt es eine allmähliche Erwärmung der Luft und ihres Ausganges durch die Konvektionstür;
  • Die untere Tür bleibt offen, bis der Ofen vollständig aufgewärmt ist;
  • schließe die Tür von unten und arbeite mit der oberen Klappe;
  • während des Schwebens öffnet sich nur der auf der Box installierte Aschekasten;
  • nachdem Sie das Dampfbad zu diesem Zweck benutzt haben, lüften Sie den Raum gut.

Das Gerät der Lüftung in der Therme mit eigenen Händen

Die Hauptfunktionen des Lüftungssystems in der Sauna:

  • Luftzufuhr während des Badens;
  • hochwertige Trocknung des Raumes.

Das Belüftungssystem im Bad sollte nicht:

  • während der Verabschiedung von Badeprozeduren die Temperatur des Raumes zu verletzen;
  • um die Temperaturflüsse zu trennen, das heißt, kühle Luft ist näher am Boden und warm - von oben;
  • Entfernen Sie unverarbeitete Luft aus dem Dampfbad.

Darüber hinaus führt die fehlende Belüftung zu dem Auftreten von unangenehmer Luft im Raum, der Bildung von Schimmel und Pilzen, die für die menschliche Gesundheit schädlich sind.

Lassen Sie uns drei grundlegende Arten von Lüftung im Dampfbad unterscheiden:

  • Die natürliche Option - die Luftzufuhr durchströmt den Druckunterschied;
  • mechanische Option - Luftzufuhr durch spezielle Mechanismen, wenn diese Eigenschaften durch Instrumente gemessen werden;
  • kombinierte Version - die Schaffung von künstlichem Druck durch Ventilatoren und Extraktoren.

Im Raum werden zwei Arten des Lufttransports unterschieden: Zu- und Abluft. Für diese Zwecke wird ein Loch installiert, das diagonal in Bezug auf die Versorgung angeordnet ist.

Es wird nicht empfohlen, eine Abluftöffnung in einer Therma in der Decke zu installieren, diese Belüftung erhöht die Aufwärmzeit des Raumes. Es ist vernünftig, eine Haube unter der Decke zu installieren, die zusätzlich mit einem Dämpfer ausgestattet ist, um den Luftzug einzustellen.

Stellen Sie zusätzlich einen belüfteten Boden im Bad zur Verfügung. Somit erhöht sich die Zeit des Bodenbelags, da er in ständigem Kontakt mit Wasser steht. Empfehlungen für die Anordnung der Bodenlüftung:

1. Bei der Installation des Fundaments sicherstellen, dass die Böden belüftet werden und die Entlüftung vom Keller aus erfolgt.

2. Installieren Sie an den gegenüberliegenden Wänden Lüftungsöffnungen, die für Luftzirkulation sorgen. Legen Sie die Gitter darauf, um das Eindringen von Nagetieren zu verhindern.

3. Der Boden muss etwas höher sein als der Ascheschacht. So wird es als eine Haube funktionieren.

4. Installieren Sie Holzbretter mit einem kleinen Abstand von mindestens einem halben Zentimeter.

5. Nach dem Baden den Raum gut lüften und die Böden trocknen.

Eine andere Möglichkeit, ein Lüftungssystem im Bad zu organisieren - "By Basta". In diesem Fall tritt Frischluft aus dem Lagerbereich und der Auspuff aus dem Loch in der Nähe der Tür in den Raum ein. Bauen Sie dazu einen Abluftkanal aus Holz auf, innen ist er mit Folie ausgekleidet.

Bauen Sie unter dem Boden einen Lüftungskanal neben dem Metallblech auf, um das Eindringen von Wärme zu verhindern. Die Größe der Struktur sollte zwanzig Prozent nicht überschreiten. Die Einstellung des Frischluftzuflusses durch ein solches System ist ziemlich einfach. Es ist genug, um den Abfluss und eine Aschengrube zu öffnen. Darüber hinaus ist es möglich, die Ansammlung von unangenehmem Geruch in der Therme zu vermeiden. Diese Art der Belüftung ist geeignet, wenn der Ofen direkt im Dampfbad steht.

Möglichkeiten, Lüftung im Dampfbad zu organisieren

Wir bieten die fünf beliebtesten Systeme der Versorgungslüftung im Dampfbad an:

Stellen Sie die Eingangsöffnung unter dem Ofen auf 50 cm vom Fußboden fest, und zielen Sie - von der Gegenseite auf dreißig Zentimeter von der Decke ab. Die Zwangsbewegung der Luftmassen erfolgt durch den Ventilator. Somit ist eine gleichmäßige Erwärmung der Luft möglich. Die Höhe des ersten Lochs passt die Zugkraft des Naturzuges an.

Zwei Lüftungsöffnungen befinden sich an einer Wand, immer gegenüber dem Ofen. Der Einlass ist in einem Abstand von dreißig Zentimetern vom Boden installiert, und der Ausgang ist dreißig Zentimeter von der Decke entfernt. Installieren Sie den Ventilator in der Steckdose, gekühlte Luft, kommt in den Raum, kollidiert mit dem Ofen, erwärmt sich und tritt aus.

Stellen Sie den Zulauf hinter dem Ofen, etwa zwanzig Zentimeter vom Boden entfernt, auf. Der Einlass ist auf der gleichen Höhe installiert, nur in der Nähe der Decke der gegenüberliegenden Wand. Im zweiten Loch die Haube anbringen. Das Funktionsprinzip des Systems basiert auf dem Eindringen von gekühlter Luft in den Dampfraum, durch den Ofen und durch das zweite Loch.

Diese Methode ist relevant für ein Dampfbad mit einem Boden, auf dem Öffnungen für den Wasserabfluss vorhanden sind. Der Einlass ist hinter dem Ofen installiert, und der Ausgang ist ein Abflussrohr, durch das Luft nach außen abgegeben wird.

Es ist tatsächlich für ein Bad mit einem ständig funktionierenden Ofen. Die Einlassöffnung ist gegenüber dem Ofen angeordnet, und der Aschekamin mit dem Kamin dient als Auslass

Wenn es notwendig ist, die Temperatur im Dampfbad zu erhöhen, genügt es, alle Stecker zu schließen. Nach der Durchführung der Badeverfahren werden sie entfernt. Diese Lüftungsschemen können vollständig unabhängig voneinander ohne den Kauf teurer Geräte und spezieller Materialinvestitionen organisiert werden.

Wie man das Dampfbad mit eigenen Händen befeuchtet

Die Dampfisolierung in der Therma ermöglicht die Aufrechterhaltung der optimalen Raumtemperatur. Erstellen Sie eine hochwertige Dampfsperre wird spezielle Materialien in Form von dampfdichten Folien, Isolierung und Abdichtung helfen. Die Folie schützt die Isolierung vor dem Eindringen von Wasserdampf, während sie die Feuchtigkeit der heißen Luft nicht durchdringt.

Qualitativ ausgerüstete Dampfsperre und Lüftungsanlage erhöhen die Lebensdauer der Räumlichkeiten und ihrer Außendekoration. Wenn die heiße Luft nach oben steigt, dampfen Sie vor allem die Decke.

Verwenden Sie dazu Lakhi, Bretter, die ca. 6 cm dick sind und darüber Aluminiumfolie, Karton mit erhöhter Dichte oder mit Leinöl getränktes Wachspapier bedecken. Nach dem Befestigen eines dieser Materialien ist die Decke aus Ton und isoliert.

Darüber hinaus trägt die Kantenplatte dazu bei, die Decke zu verdampfen. Auf Brettern ist Leinsamenpappe imprägniert, die mit Holzfutter ausgekleidet ist.

Platten aus expandiertem Polystyrol - ein moderner Ersatz für weichen Ton, zeichnen sich durch gute Wärmedämmung und Leistungsmerkmale aus.

Als Dampfsperre Materialien für die Wände des Dampfbades verwenden:

  • Ruberoid;
  • Alufolie;
  • Pergament;
  • Folie auf Polyethylenbasis.

Pergamon und Dachpappe werden selten für die Wärmedämmung von Dampfbädern verwendet. Dies liegt daran, dass sie bei starker Erwärmung giftige Substanzen und unangenehme Gerüche freisetzen. Dampfbad ist mit speziellen Folienmaterialien dampfisoliert. Es gibt kombinierte Methoden der Dampf- und Wärmeisolierung. Zum Beispiel, NPP Polypropylen, unter seinen Vorteilen bemerken wir:

  • ausgezeichnete Beständigkeit gegen Feuchtigkeit;
  • Widerstand gegen steigende Temperaturen;
  • laminierte Beschichtung verhindert die Entwicklung von Schimmelpilzen;
  • kombinierte Wärme- und Dampfisolierung.

Darüber hinaus ist es möglich, eine Roll-on-Dampfsperre in Form von Rollfolien oder Glasfaserplatten zu verwenden. Verwenden Sie zum Abdichten von Fugen zwischen Dampfbremsmaterialien Klebeband.

Die Platten werden an der Decke mit einem kleinen Abstand von 20 mm installiert. Daher ist die Wirkung von Feuchtigkeit auf diese Bereiche reduziert. Bitte beachten Sie, dass die Dampfsperre in der Therma zuverlässig hinter dem Grundmaterial der Veredelung verborgen sein muss und ein hochwertiges Belüftungssystem die Ergänzung darstellt.

Effektive Belüftung in einem Bad in einer Therme: Wie Sie Ihre eigenen Hände machen

Zu den wichtigsten Indikatoren des russischen Bades werden traditionell Temperatur und Feuchtigkeit genannt, wobei ein weiterer wichtiger Indikator - der Luftaustausch - vergessen wird. Das ist sehr leichtsinnig, denn selbst wenn Sie den Raum sorgfältig isolieren und eine angenehme Luftfeuchtigkeit erreichen, ist der Aufenthalt in einem Dampfbad mit abgestandener Luft nicht nur unbequem, sondern auch gefährlich. Wenn Sie diesem Schicksal entgehen wollen, sorgen Sie vorher für die Belüftung im Dampfbad. Sie können ein solches System sogar mit Ihren eigenen Händen ausstatten - analysieren wir im Detail, wie es richtig gemacht wird.

Warum brauchen Sie Belüftung in einem russischen Bad?

Bevor wir zu einer Beschreibung der Eigenschaften des direkten technologischen Prozesses übergehen, wollen wir zuerst klären, warum die Belüftung in einem Bad in einer Therme im Allgemeinen notwendig ist. Es ist kein Geheimnis, dass viele Skeptiker es für eine ungerechtfertigte Verschwendung von Zeit und Geld halten, aber das ist bei weitem nicht der Fall - das Fehlen eines Lüftungssystems kann zu mindestens drei dramatisch negativen Konsequenzen führen.

  1. Reduzierung der Lebensdauer des Bades. Dampf, Temperaturunterschiede, Hitze - all diese Faktoren haben keinen positiven Effekt auf das Design des Bades: nach nur 5-6 Jahren wird der Dampfraum völlig unbrauchbar. Um große Reparaturarbeiten zu vermeiden, ist es notwendig, die Aggression zu mildern - um einen effektiven Luftaustausch zu gewährleisten, der negative Faktoren neutralisiert. Dank der Belüftung ist es möglich, die Lebensdauer des Dampfbades auf 25 Jahre zu verlängern.
  2. Konzentration von schädlicher Luft. Da kein regelmäßiger Luftaustausch im Bad stattfindet, ist eine deutliche Erhöhung des Kohlendioxid- und Kohlenmonoxidgehaltes nicht zu vermeiden, wodurch die Atmosphäre des Dampfbades beeinträchtigt wird. Die Verdunstung von Organismen verstärkt die Wirkung und die Luft im Bad wird nicht nur muffig, sondern auch schädlich für den Menschen.

Arten von Lüftungssystemen für das Dampfbad

Die Belüftung in einem Bad in einer Therma kann von drei Arten sein:

  • natürlich;
  • mechanisch;
  • kombiniert.

Das natürliche System geht davon aus, dass die Luftzirkulation durch die Differenz der Druckwerte und Temperatur im Dampfraum oder im Freien vorgesehen ist. Das Funktionsprinzip ist einfach: Zunächst wird die Heißluft auf die Oberseite des Saunabereiches steigt, und entweicht dann durch die Abluftöffnung auf der Straße, wodurch die Atmosphäre in dem Bad Austragen - Dies schafft die Bedingungen für neue Luft, die durch die Zufuhröffnung zu ziehen. Plus solche Lüftung - die minimalen finanziellen Kosten. Aber hier müssen Sie eine Sache zu beachten: wenn es nicht genügend Isolierung Design ist eine natürliche Atemwegsobstruktion für gutes warmes Bad.

Mechanische Lüftungsfunktionen durch spezielle Vorrichtungen, die den Auslass der Abluft und die Zufuhr neuer Luft in den Dampfraum steuern. In der Regel sind in der Rolle solcher Geräte verschiedene Arten von Fans. Das mechanische System besteht darin, dass die Lüftungsausrüstung in praktisch jedem Raumbereich installiert werden kann.

Rat. Für ein Bad ist der klassische Kanalventilator nicht geeignet, da er nicht den strengen Bedingungen des Dampfbades ausgesetzt ist - es ist besser, spezielle Modelle aus glasfaserverstärktem Polyamid zu verwenden, die hohen Temperaturen widerstehen können - bis zu 130 Grad.

Kombinierte Lüftung kombiniert Elemente von natürlichen und mechanischen Systemen. Es funktioniert so: Mechanische Geräte sorgen für das Abziehen der Abluft, und Frischluft tritt durch einen separaten Versorgungsanschluss ein.

Belüftungssysteme

Es gibt mindestens fünf funktionierende Lüftungsschemen, die im Dampfbad verwendet werden können. Wählen Sie eine bestimmte Option basierend auf den Designmerkmalen Ihres russischen Bades.

  • Die Einlassöffnung - hinter dem Ofen in einem Abstand von 50 cm von der Heizung und dem Auspuff - gegenüber, in einem Abstand von 20 cm von der Unterseite des Bodens. Luft wird zwangsweise eliminiert - dies wird durch einen Ventilator in der unteren Öffnung ermöglicht.
  • Die Zulaufbohrung befindet sich hinter der Heizeinrichtung in einem Abstand von 30 cm vom Bodenboden, der Auspuff - in einem Abstand von 20 cm vom Boden an der gegenüberliegenden Wand. Die Luft verlässt gewaltsam - mit Hilfe eines Ventilators. Das Hauptmerkmal der Schaltung ist die sehr hohe Erhitzungsrate von Frischluft.
  • Beide Öffnungen - sowohl strömend als auch ausblasend - befinden sich auf einer Seite direkt gegenüber dem Ofen, jedoch auf verschiedenen Ebenen: der erste - in einem Abstand von 30 cm vom Boden des Bodens, der zweite - 20 cm von der Decke. Das System arbeitet mit einem Ventilator, der im Auslasskanal montiert ist.
  • Das Einlaufloch befindet sich in einer Höhe von 20 cm vom Boden des Bodens hinter dem Ofen. Es gibt kein Abluftloch - statt dessen gibt es einen speziellen fließenden Boden: Die durch die Schlitze abgesaugten Luftmassen gelangen zum Entlüftungsrohr. Ein solches System garantiert die Leistung einer zusätzlichen Funktion - die operative Trocknung des Bodens.
  • Zuflussöffnung - gegenüber dem Ofen in einem Abstand von 20 cm vom Boden. Die Rolle des Auslasskanals wird auf den Aschenkasten gelegt. Dieses Schema ist nur für jene Bäder geeignet, in denen die Heizung kontinuierlich arbeitet.

Allgemeine Regeln für die Organisation der Belüftung im Dampfbad

Für welche Version des Belüftungssystems Sie sich auch entscheiden, Sie müssen es nach bestimmten Regeln ausstatten.

Erstens ist es wünschenswert, alle Belüftungsöffnungen in der Phase des Badaufbaus durchzuführen, da das Stanzen der Kanäle in der fertigen Struktur ein sehr schwieriger Vorgang ist. Ideal - um das geeignete Schema während der Planung des russischen Bades rechtzeitig zu bestimmen, um alle notwendigen Änderungen am Arbeitsplan vorzunehmen.

Zweitens sollten die Abmessungen des Auslasslochs ungefähr gleich den Abmessungen der Versorgungsöffnung sein. In jedem Fall sollte der "Ausgang" nicht kleiner als der "Eingang" sein, sonst ist es unmöglich, einen vollständigen Abfluss der Abluft aus dem Dampfbad sicherzustellen. Und um diesen Prozess zu beschleunigen, ist es erlaubt, die Dimensionen der Auslassöffnung zu vergrößern und sogar zwei "Ausgänge" in einem Raum auszustatten.

Drittens müssen alle Lüftungsöffnungen mit speziellen Ventilen oder Klappen ausgestattet sein, um das Blasen des Dampfraums zu regeln. Sie werden euch in verschiedenen Situationen nützlich sein: beim Erhitzen Dampf, wenn die Lüftungsabdeckung benötigen, um schnell die Temperatur auf das gewünschte Niveau zu erhöhen, sowie in der frostigen Zeit des Jahres, wenn die kalte Luft wird aktiv einen warmen Platz suchen.

Viertens sollte der Querschnitt des Belüftungslochs mit der Fläche des Dampfbades im Verhältnis 1 cu. m Bereich - 24 cm Schnitt. Wenn die Löcher klein sind, kann die Luft in dem Raum nicht schnell aktualisiert werden.

Natürlich ist die Organisation der Belüftung im Bad mit ihren eigenen Händen - die Aufgabe ist nicht die einfachste. Aber es ist grundsätzlich notwendig: Ohne Luftaustausch über den Komfort, die Sicherheit und die Haltbarkeit des Dampfbades können Sie vergessen. Jetzt kennen Sie die Hauptregeln und Feinheiten dieser Arbeit - wenn Sie sich daran stetig halten, können Sie auf jeden Fall auch ohne professionelle Hilfe ein hochwertiges Belüftungssystem herstellen.