Lüftung in einem Privathaus aus Abwasserrohren - begründete Einsparungen bei Reparaturen

Lüftung aus Abwasserrohren ist eine beliebte Lösung für ein Privathaus. Was sind seine Vorteile gegenüber der traditionellen Lüftung von Metallrohren, und was ist ihm unterlegen? Wie man es selbst macht?

Das Lüftungssystem ist ein Komplex von Luftkanälen und Kanälen, durch den kontaminierte Luft aus Wohnräumen entfernt wird. Damit ein solches Netzwerk normal funktioniert, muss es unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale der internen Räumlichkeiten und der Regeln für deren Betrieb in Übereinstimmung mit modernen Standards ordnungsgemäß entworfen und installiert werden.

Für die Einrichtung des Lüftungssystems ist es notwendig, die Kanalelemente in allen Räumen anzuordnen und die Lüftungskanäle zum zentralen Steigrohr zu bringen

Das Prinzip der natürlichen Belüftung ist äußerst einfach - in Räumen, in denen sie benutzt werden, bildet sich eine stagnierende Luft, deren Vorhandensein zum Auftreten von Unterdruckzonen führt. Aus diesen Zonen tendiert Sauerstoff zu Zonen mit hohem Druck, verlässt das Haus durch spezielle Lüftungskanäle und wird durch Frischluft ersetzt. Die Zirkulation der Luftmassen ist kontinuierlich und aus natürlichen Gründen ist es daher bei richtiger Konstruktion in Häusern nicht notwendig, teure künstliche Ventilationssysteme zu installieren.

Die Effizienz der natürlichen Belüftung wird durch die Anzahl der Luftkanäle, die Gesamtlänge der Lüftungskanäle, die Fläche der Rohrabschnitte und andere Faktoren beeinflusst. Aber im Allgemeinen ist das natürliche System ziemlich einfach. Für seine Konstruktion genügt es, den Luftkanal zusammenzubauen, seine Elemente in allen Räumen zu platzieren und die Lüftungskanäle zum zentralen Steigrohr zu bringen. Durch sein Design unterscheidet sich ein solches System nicht wesentlich von der Kanalisation.

Oftmals wird in einem Privathaus aus Kunststoffrohren gelüftet. Die Beliebtheit solcher Systeme erklärt sich durch ihre Einfachheit und Funktionalität - jeder Eigentümer kann auf Wunsch ein Lüftungssystem für sein Haus planen und selbständig erstellen, ohne Hilfe von Fachleuten zu suchen.

Die Belüftung von Kunststoffrohren ist einfach mit eigenen Händen zu montieren

Vor dem Aufkommen von Kunststoffrohren auf dem Markt wurde das natürliche Absaugsystem auf der Verwendung von Metallrohrleitungen gebaut. Das Blechbelüftungssystem wurde durch Schweißen zusammengebaut und mit Armaturen abgedichtet. Während des Betriebs waren erhebliche Investitionen erforderlich, um das Design eines solchen Systems zu ändern.

Als das Kunststoffrohr auf dem Markt erschien, standen die Mängel der Blechkanäle den Eigentümern besonders deutlich gegenüber. Natürlich kann Kunststoff nicht mit Metallprodukten konkurrieren, um Temperaturbeständigkeit, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit zu widerstehen, aber PVC hat seine einzigartigen Eigenschaften und Vorteile, die Kunststoffrohre für die Lüftung in einem Privathaus zur beliebtesten technischen Lösung machten.

Es gibt keine gesetzlichen Normen, die den Einsatz von Kunststoffprodukten für den Bau von Abwassersystemen in einer Lüftungsleitung verbieten. Bevor Sie jedoch mit der Planung eines neuen PVC-Systems beginnen, müssen Sie die Eigenschaften solcher Produkte, ihre Vorteile gegenüber Zinnrohren und ihre Nachteile verstehen.

Zu positiven Lüftungsqualitäten aus Kunststoff-Abwasserrohren kann beigetragen werden:

  1. 1. Niedrige Kosten. Beim Preis von PVC sind Rohre viel rentabler als Verzinnungsanaloge.
  2. 2. Praktikabilität. Aus Kunststoffprodukten ist es möglich verschiedene Lüftungssysteme nach Funktionalität zusammenzustellen.
  3. 3. Einfache Installation. Alle Arbeiten an der Installation der Kommunikation kann der Besitzer selbständig durchführen.
  4. 4. Antistatisch. Kunststoff leitet keinen elektrischen Strom.
  5. 5. Antibakterielle Eigenschaften.
  6. 6. Plastizität. Das Kunststoffrohr kann beliebig in jede Richtung gebogen werden.

Aber wenn Sie Kunststoffprodukte mit spezialisierten für den Bau von Lüftungsanlagen Metall vergleichen, wird das Abwasserrohr die folgenden Nachteile haben:

  1. 1. Stärke. Kunststoff ist viel weniger zuverlässig, langlebig und resistent gegenüber negativen äußeren Einflüssen als Metall.
  2. 2. Geringe Beständigkeit gegen hohe Temperaturen. Kanalrohr ist nicht für den Einsatz in Umgebungen mit einer Lufttemperatur über +50 Grad vorgesehen.
  3. 3. Begrenzte verfügbare Montagemöglichkeiten. Es ist nicht empfehlenswert, Rohre aus Kunststoff unter der Decke eines Privathauses zu installieren.

Mit allen Vorteilen sind Systeme aus Abwasserrohren weniger stabil und langlebig als Metall

Dadurch ist es möglich, Lüftungssysteme aus Abwasserrohren zu bauen, die weniger stabil und langlebig sind als Metallrohre und auch nicht für den Transport von Heißluft geeignet sind. Aus diesem Grund können PVC-Produkte nicht dazu verwendet werden, Feuerlüftungssysteme zu bauen, und in der Küche Hauben über den Arbeitsflächen zu schaffen. Zu den Nachteilen von Produkten gehört manchmal die Tatsache, dass sie nicht für den Einbau unter Decken und Wänden geeignet sind. Aus diesem Grund haben die Besitzer manchmal Schwierigkeiten mit der Anschaffung geeigneter Leuchten.

Für die Lüftungsanlage im Haus wird ein Schema benötigt. Die Zeichnung des Systems kann von Spezialisten bestellt oder von Hand gefertigt werden. Das Design von Engineering-Systemen ist eine komplexe und verantwortungsvolle Aufgabe, deren Qualität von der Funktionalität, Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit der Lüftung abhängt. Tun Sie dies selbst ist es nur wert, wenn Sie die entsprechende Erfahrung oder viel Freizeit haben, die für das Studium der Normen der Gebäude Lüftungsanlagen, Design-Regeln und andere wichtige Informationen ausgegeben werden kann.

Damit die neue Kommunikation die Bedürfnisse zukünftiger Nutzer zu Hause erfüllt, sollte der Eigentümer eine technische Spezifikation für die Planer erstellen, in der die Anforderungen für das zukünftige Netzwerk, seine Position im Haus, das Gerät der Zwangsabzugshauben in bestimmten Bereichen (Bad, Küche, Badezimmer) festgelegt werden.

Wenn das Kommunikationsprojekt fertig ist, können Sie mit dem Kauf der für die Installation erforderlichen Ausrüstung und Materialien fortfahren. Die Vorrichtung des Systems erfordert: Kunststoffrohre, Fittings, Spezialbefestigungen usw. Eine genaue Liste der erforderlichen Materialien und Verbrauchsmaterialien für die Durchführung von Montagearbeiten finden Sie im entwickelten Projekt. Experten leiten diese Informationen in einem separaten Projektteil ab und schreiben oft für jedes notwendige Produkt die ungefähren Kosten auf dem Markt vor.

Wenn alle erforderlichen Materialien erworben sind, kann der Bauherr schließlich mit dem Bau eines neuen Engineering-Systems in folgenden Phasen beginnen:

  1. 1. Layout. Auf den Wänden und anderen Flächen, auf denen die Rohre verlegt werden, sind die Orte der Verbindung und der Befestigungspunkt der Befestigungsmittel zu markieren.
  2. 2. Montage von Befestigungselementen. An der markierten Wand werden die zuvor erworbenen Befestigungselemente befestigt, auf denen die Lüftungsrohre gehalten werden.
  3. 3. Sammeln Sie den Riser. Ein großes Lüftungsrohr wird aus großen Rohren zusammengebaut, durch die kontaminierte Luft aus allen Räumen des Hauses entfernt wird.
  4. 4. Sammlung von Luftkanälen. Von den kleineren Teilen werden Rohrleitungen gesammelt, durch die die verschmutzte Luft aus dem Innenraum in das Steigrohr abgeleitet wird.
  5. 5. Installation der Steigleitung und der Kanäle. Montierte zusammengebaute Pipelines sind ziemlich einfach. Um die installierten Befestigungselemente zu befestigen, werden die Produkte so angebracht, dass ihr Standort genau den Projektbedingungen entspricht.
  6. 6. Anschluss von Lüftungszweigen. Alle Elemente des montierten Systems sind miteinander verbunden, wodurch ein gemeinsames Engineering-System entsteht.
  7. 7. Abdichtung von Fugen. Für die Belüftung ist es nicht notwendig, einzelne Rohre abzudichten. Wenn das System richtig konstruiert ist, funktioniert das System ohne es richtig. Aber die überflüssige Arbeit an der Versiegelung wird nicht.
  8. 8. Installation von mechanischen Geräten. Moderne Systeme umfassen üblicherweise nicht nur Rohre, sondern auch mechanische Produkte, beispielsweise Ventilatoren und Ventile. Sie bieten den besten Zu- / Abluft aus den Räumlichkeiten, weil sie sehr beliebt sind.
  9. 9. Installation von Luftklappen.

Die Installation des Lüftungssystems sollte vor der endgültigen Fertigstellung des Hauses durchgeführt werden, um dann alle Rohre zu verbergen

Damit die Belüftung nicht nur ein gutes Mikroklima im Innenraum schafft, sondern auch die Attraktivität der Räume nicht beeinträchtigt, muss deren Planung und Installation vor der endgültigen Fertigstellung des Wohnhauses erfolgen. Effektiv verstecken die Abwasserrohre in den Wänden können Gipskarton, der die Oberfläche mit Rohren bedeckt, und dann mit geeigneten Materialien ausgekleidet.

Wie man die Lüftung in einem Privathaus aus Kunststoffkanälen herstellt: Foto und Gerät

Die Belüftung in einem Privathaus aus Kunststoff-Abwasserrohren ist eine der möglichen Lösungen für einen effizienten Luftaustausch. Es gibt Vor-und Nachteile dieser Wahl, aber die meisten Entwickler sind bereit, das Risiko der billigeren Schätzungen zu riskieren. Darüber hinaus gibt es viele Beispiele für eine erfolgreiche Langzeitlüftung in einem Privathaus aus Kunststoffrohren.

Die Notwendigkeit für ein Lüftungssystem in einem privaten Haus

Für ein normales Leben benötigt eine Person eine ausreichende Menge an Sauerstoff. In geschlossenen Räumen eines privaten Hauses, das nicht mit Lüftungskanälen ausgestattet ist, gibt es eine schnelle Sättigung von Luftmassen mit Kohlendioxid, verschiedenen Dämpfen, Verbrennungsprodukten von Brennstoff. In solchen Räumen ist es nicht nur unangenehm zu sein, sondern erhöht auch das Risiko einer Verschlechterung der Gesundheit, da Luft eine ideale Umgebung für pathogene Bakterien und Viren darstellt.

All dies erfordert eine systematische Lüftung der Räumlichkeiten, was nicht immer bequem ist. Selbst in einem kleinen einstöckigen Gebäude müssen Sie mehrere Fenster öffnen und nach einer Weile nicht vergessen, sie zu schließen.

Diese Probleme werden von niemandem benötigt, daher hat die Menschheit schon lange eine Lösung gefunden, um ein günstiges Mikroklima in einem Privathaus zu schaffen: die Installation eines Lüftungssystems. Darüber hinaus löst sie ein weiteres Problem: Entfernt unangenehme Gerüche aus Küche und Bad.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Kunststoffrohren als Luftaustauschkanäle

Nach den Regeln des Feuersicherheit sollten Luftkanäle aus nicht brennbaren Materialien montiert werden: verzinkte Rohre oder Ziegel. Aber seit Jahrzehnten nutzen die Menschen erfolgreich andere Materialien, einschließlich Kunststoff und Polypropylen.

Ein graues Abwasserrohr mit einem Querschnitt von 110 mm ist mehr als doppelt so teuer wie ein verzinktes Rohr, und dies ist das Hauptkriterium für die Wahl der Kunststofflüftung in einem Privathaus. Abwasserrohre haben jedoch weitere Vorteile:

  • eine höhere Dichtheit der Verbindungen als metallische bieten;
  • dank einer breiten Palette von Fittings (Bögen, T-Stücke, Revisionen) ermöglichen glatte und steile Windungen der Pipeline in jedem Winkel;
  • praktisch für die Installation;
  • Der innere Hohlraum der Rohre ist glatt und schafft keine Hindernisse für die Bewegung der Luft;
  • sind überall verkauft.

Es gibt auch Nachteile.

  1. Rohre (Kunststoff und Metall), die für die Installation des Lüftungssystems bestimmt sind, haben einen runden und rechteckigen Querschnitt. Letztere sind vorteilhaft, da sie Platz sparen: Eine flache Rohrleitung benötigt weniger Platz. Runde Kanäle haben diesen Vorteil verloren.
  2. Es besteht die Gefahr der Elektrifizierung von Kunststoff, wenn Luft strömt. Dies kann zur Anziehung von Staub führen, der sich an den Innenwänden der Pipeline absetzt. Aber die Praxis hat gezeigt, dass diese Ängste übertrieben sind.

Viele Entwickler haben den Verdacht, dass Kunststoff beim Betrieb des Versorgungskanals Schadstoffe freisetzt. Dies ist ebenso schwer zu beweisen wie zu widerlegen. Es bleibt festzuhalten, dass die Hersteller versichert haben, dass die grauen Abwasserrohre umweltfreundlich sind.

Berechnung des erforderlichen Rohrdurchmessers und der Materialmenge

Die Berechnung des Kanalabschnitts erfolgt gemäß dem folgenden Algorithmus.

  1. Berechnen Sie das Luftvolumen in jedem Raum, multiplizieren Sie die Länge, Breite und Höhe der Räume.
  2. Fassen Sie die Daten zusammen.
  3. Ermitteln Sie das erforderliche Volumen der Luftzufuhr und multiplizieren Sie den in Punkt 2 ermittelten Indikator mit der erforderlichen Luftwechselrate (für Wohnungen wird 1 Stunde pro Stunde ein kompletter Luftaustausch durchgeführt).
  4. Runden Sie das Ergebnis auf eine größere Seite ab.
  5. Suchen Sie im Diagramm den erforderlichen Rohrdurchmesser.

Das Schema der Anordnung der Lüftung aus den Plastikkanalisationsrohren im privaten Haus

Bevor Sie ein Schema erstellen, müssen Sie entscheiden, welche Art von Belüftung benötigt wird: natürlich oder gezwungen. Diese Systeme haben ein anderes Gerät. Bei der Auswahl wird empfohlen, sich auf den "Nutzen für SNiP 2.04.02-84 und 2.04.01-85" zu konzentrieren, der die grundlegenden Anforderungen für Lüftungssysteme von Privathäusern festlegt.

  1. Der Zufluss und Abfluss von Luft dürfen nicht nur in Wohn zur Verfügung gestellt werden, sondern auch in den Nebenflächen (Küche, Bad, Waschküche, Duschen).
  2. Der Luftaustausch erfolgt durch den Einbau von Zu- und Abluftkanälen, Versorgungsventilen, Schlitzlüftung.

Das Schema der Lüftung eines Privathauses wird unabhängig entwickelt oder von Spezialisten bestellt. Als Grundlage nehmen Sie einen Plan des Raumes und malen Sie den Plan der Rohre und konzentrieren Sie sich auf eine Anzahl von Regeln und Anforderungen.

Allgemeine Informationen über die Lüftungsanlage eines Privathauses

  1. Für eine natürliche Belüftung wird empfohlen, anstelle von Wellrohren Kunststoffrohre zu verwenden (sie sind für Zu- und Abluft installiert).
  2. Je weniger Biegungen und Windungen von Pipelines, desto effizienter arbeitet das System.
  3. Es wird empfohlen, die Luftkanäle auf dem kürzesten Weg von der Zuluft zum Abluftkanal zu verlegen.
  4. Bei natürlicher Belüftung muss die Höhe der Auspuffrohre mindestens 5 m betragen, da sonst der Luftzug schwach ist. Wenn es nicht möglich ist, die erforderliche Höhe bereitzustellen, werden Ventilatoren in den Abgaskanälen der oberen Stockwerke installiert.

Wie man Kanäle zusammenführt

  1. Nur die gleichen Kanäle können vereinigt werden (Badezimmer-Waschraum-technische Räume).
  2. Die Küche sollte auch einen separaten Kanal haben, der nicht mit anderen kombiniert werden kann.
  3. Die Lüftungskanäle im Kamin nicht vom Kamin oder Ofen entfernen.
  4. Sie können den Abluftkanal der Küche nicht mit der Haube über dem Ofen kombinieren. Zum Zeichnen brauchen Sie Ihren eigenen Kanal. Moderne Modelle von Küchenhauben haben eine Fernbedienung, die auf dem Dachboden platziert ist.
  5. Es ist zulässig, die Auspuffrohre mehrerer Badezimmer zu kombinieren, aber in diesem Fall ist die Installation von Rückschlagventilen erforderlich, um zu verhindern, dass Gerüche von einem Badezimmer in ein anderes gelangen.

Wie man Kanäle durch das Dach entfernt

  1. Wenn der Abstand von der Spitze zu dem Entlüftungsrohr von weniger als 150 cm, muss das Rohr höher als der Grat 50 cm. Wenn der Abstand von 150-300 cm, ein Schornstein auf der Dachneigung von 10 ° unter dem Grat ausgegeben.
  2. Die optimale Art, die Kanäle durch das Dach zu entlüften, besteht darin, sie zu einer einzigen Struktur zu kombinieren - einer Box. Es kann bis zu 6 Rohre aufnehmen. Die Öffnung im Dach unter der Metallbox ist einfacher gemacht und abgedichtet, als eine Anzahl von Löchern für runde Rohre zu schneiden.
  3. Wenn der Teilkreisraum belüftet wird, werden die Abluftkanäle unter dem Schirm herausgeführt.
  4. Um sicherzustellen, dass die auf der Straße entfernten Rohre nicht gefroren sind, werden sie in einem kleinen Winkel installiert (für Zu- und Abluftsysteme). Bei natürlicher Belüftung kann nicht vorhergesagt werden, ob es im Winter eine Vereisung geben wird oder nicht. Hängt von vielen klimatischen und häuslichen Bedingungen ab.
  5. Vom Kopf des Auspuffrohrs bis zum nächsten Fenster oder Balkon sollten mindestens 350 cm sein.

Ist es notwendig, die Lüftungskanäle zu isolieren?

  1. Heat-Rohre durch den Dachboden, auf der Durchfahrt durch ungeheizte Räume, auf der Straße.
  2. Wenn die Lüftung gezwungen wird, ist es möglich, die Luftkanäle in jedem Raum zum Zwecke der Schalldämmung zu isolieren.

Wie man Traktion mit natürlicher Ventilation verstärkt

  1. Montage des Deflektors am Abluftkanal (optimale Deflektormodelle: Polish Uniwersal, Russian TurboVent, American Lomanco).
  2. Montage an Fenstern (außer Küchen, Badezimmer und Technikräume) von hygro-geregelten Versorgungseinheiten AERECO EMM oder Analoga.

Varianten des Schemas der Ventilation eines privaten Hauses

  1. Luftzufuhr in das Haus erfolgt in den Wohnräumen und Abfluss - durch die Abluftkanäle der Küche, Bad und WC;
  2. Zufluss - durch die Wohnzimmer des Erdgeschosses, Abfluss - in jedem Zimmer des Obergeschosses des Hauses.
  3. Lufteinlass mit Hilfe des Zuluftventilators, der Ausgang - durch den Ventilatorschlauch, der Ventilator in der Küche, die Haube im Badezimmer.

Verwendung von Kunststoff zur Installation von Zwangsbelüftungssystemen

Luftkanäle aus Abwasserrohren werden an Wänden oder an der Decke mit Metallclips oder Kunststoffclips befestigt. Bevor eine Leitung an die andere angeschlossen wird, wird Maschinenöl auf das Ende des Empfängers aufgebracht. Die Verbindung der beiden Rohre ist mit feuchtigkeitsbeständigem Silikon abgedichtet.

Für den Einbau des Kanalsystems sind Armaturen erforderlich. Ihre Form und Menge werden bei der Erstellung des Lüftungsschemas festgelegt. Für die Verzweigungsvorrichtung werden T-Stücke benötigt, für die Verbindung von Rohrsegmenten - Kupplungen, für Bögen der Rohrleitung - Biegungen.

In Übereinstimmung mit den Anforderungen von SNiP und den Empfehlungen von Spezialisten ist es einfach, eine effiziente natürliche oder erzwungene Belüftung eines Privathauses zu installieren. Es gibt keinen Grund, Kanalisationsrohre als ungeeignetes Material für diese Zwecke zu betrachten.

Vorteile der Montage von Lüftungskanälen und Installationsmethoden

Kein von Wohn- oder Industrieräumen kann nicht richtig, ohne ein Belüftungssystem funktionieren, das es von der Bildung von Schimmel schützt, Schimmel, Staub, das Eindringen von verschiedenen schädlichen Substanzen auf den menschlichen Körper und eine Deformation der Oberflächen unter dem Einfluss von Feuchtigkeit, Luftmassen etc. Der Artikel wird erläutern, wie die Belüftung von Abwasserrohren geschaffen wird, um eine effiziente Luftzirkulation im Gebäude mit minimalen finanziellen Kosten zu gewährleisten.

Streitigkeiten bezüglich der Installation von Lüftungsanlagen aus Abwasserrohren

Es ist klar, dass die Lüftung einer Reihe von Baustandards und den Anforderungen des sanitären und epidemiologischen Dienstes entsprechen muss. Die Experten haben sich noch nicht darauf geeinigt, ob es möglich ist, Kanalisationsrohre für die Lüftung zu nutzen, und daher weiterhin alle Vor- und Nachteile dieser Produkte abwägen.

In der Tat, die industrielle Version von Kunststoffrohren (PE, PP, PVC, Polyurethan) - alle umweltfreundliche Produkte, die besonders Integrität dieser Systeme montiert sind, sowie eine erhöhte Haltbarkeit. Aufgrund der großen Anzahl von Formen und Abmessungen, können Sie die Kunststoff-Produkte für die Montage von Lüftungs mit allen Konfigurationsfunktionen, unabhängig von der Komplexität der Verkabelung wählen.

Wenn die Belüftung in einem privaten Haus aus Abwasserrohren entwickelt wird, wird die Wahl zugunsten von Produkten mit rechteckigem oder kreisförmigem Querschnitt getroffen. Sie haben genug dünne Wände, was das Gesamtgewicht der Struktur reduziert und den Installationsprozess vereinfacht. Die Verbindung erfolgt durch Andocken der Muffen an die Rohrenden, die für höhere Dichtigkeit mit Gummidichtungen ausgestattet sind.

Einige Umweltschützer glauben, dass solche Rohrleitungen für die Installation von Lüftung nicht zulässig sind, die saubere Luft in den Raum führt, weil Sie sind in der Lage, schädliche Substanzen freizusetzen. In ihren Zertifikaten weisen die Hersteller jedoch beharrlich auf Umweltsauberkeit und höchste Produktqualität hin.

Der negative Punkt bei der Verwendung von Kunststoffrohren ist auch, dass wenn Luft über sie transportiert wird, eine statische Ladung an den Innenwänden gebildet wird. Dies trägt zur Anhäufung der kleinsten Staub- und Schmutzpartikel und damit zu einer schnellen Verstopfung des Systems bei.

Dieses Problem wird jedoch ganz einfach gelöst, wenn wir die Erfahrung von Herstellern von Kunststoffrohrleitungen wiederholen, die direkt für die Installation von Lüftungsanlagen bestimmt sind, und die gekauften Abwasserrohre mit einem antistatischen Mittel behandeln.

Besonderheiten der natürlichen Belüftung

Merkmale der natürlichen Belüftung von Räumlichkeiten sind wie folgt:

  • Der Hauptweg für die Luft sind die Fensteröffnungen mit Fenstern und Mikroventilationssystemen. Der natürliche Luftstrom ist auf den Druckunterschied innerhalb und außerhalb des Raumes zurückzuführen, der sich aus der Temperaturdifferenz auf beiden Seiten ergibt.
  • Reduzieren Sie die Kondensatmenge auf den Rohren, die sich auf der Dachebene befinden, können Sie mit ihrer Wärmedämmung.
  • Stärkung der natürlichen Prozess der Belüftung kann in der Kanal-oder Wand-Abluftanlage installiert werden.
  • Solche Räume wie eine Kücheneinheit und eine Sanitäreinheit sollten mittels eines vertikalen Kanals in großer Höhe belüftet werden. Dadurch wird befeuchtete Luft mit verschiedenen Verunreinigungen abgelenkt. Auf der Straßenseite ist der Kanal mit einer speziellen Filterdüse verschlossen, die keine atmosphärischen Niederschläge und Luftmassen in das Rohr eindringen lässt.
  • Räume, in denen es keine Möglichkeit gibt, Lüftung zu installieren, ist es notwendig, eine Türöffnung mit einer Lücke zwischen der Leinwand und einer ein Zentimeter Lücke auszustatten. Sie können anstelle eines kleinen Schlitzes auch ein dekoratives Gitter verwenden.
  • In einer privaten Hause Belüftung kann in einem zuverlässigen Kanal des Ziegels erfolgen, die gleichzeitig das Hinzufügen der Abgasanlage zu legen. Wenn der Bau eines hölzernen oder Rahmenhaus, sowie die Gebäude, die die zuverlässigste Grundlage nicht haben, nicht die Installation eines solchen schweren Luft beinhalten, kommen dann auf die Hilfe von uns Kanalisation betrachtet.

Der Hauptvorteil von Abwasserrohren im Vergleich zu allem, was oben vorgeschlagen wurde, ist die Billigkeit, größere Festigkeit als herkömmliche Lüftungsleitungen und auch die einfache Installation. Es wird in kürzester Zeit mit den eigenen Händen aus den Kanalrohren gelüftet.

In diesem Fall übt die glatte Oberfläche des inneren Kanals solcher Rohre keinen solchen Widerstand gegen die Luftmassen aus wie die raue Struktur des Ziegels oder Metalls. Auch die Kunststofflüftung nimmt weniger Platz in Anspruch und kann in blinde Ecken gestellt werden (lesen Sie auch: "Welche Kunststofflüftungsrohre sind zu wählen und wie installieren Sie diese?"). Die maximale Effizienz eines solchen Kanals wird durch Erhöhung seiner Höhe erreicht.

Grundlagen der Organisation der Zwangslüftung von Gebäuden

Stärkung der Belüftung der Räumlichkeiten kann getan werden, indem die Lüftungsanlage obligatorisch gemacht wird. Zu diesem Zweck wird am Eingang / Ausgang des Lüftungskanals eine spezielle Installation installiert, die einen starken Luftzug verursacht.

Die Haupttypen eines solchen Systems sind:

Wenn die volle Lüftung in einem Privathaus aus Kunststoffrohren die folgende Ausrüstung verwenden wird:

  • Ventilatoren der Auspuff- und Versorgungsart;
  • Lufterhitzer;
  • Rekuperator;
  • Die Automatisierung ist eingerichtet, um den Betrieb des Systems ohne Überwachung durch die Mieter zu optimieren.

Es ist notwendig, Filterbrücken und Düsen in das System einzubauen, die ein Hindernis für alle Arten von Verunreinigungen und schädlichen Substanzen im Luftstrom darstellen. Alle diese Elemente sind jedoch ziemlich teuer, und daher ziehen viele Besitzer es vor, eine einzelne Haube zu verwenden, die in dem Netzwerk von Pipelines installiert ist.

Zu diesem Zweck wird ein Ventilator installiert, der Luft aus dem Gebäude pumpt, die durch natürliche Belüftung eintritt. Die Leistung eines solchen Systems ist untertrieben, und deshalb ist seine Verwendung in einem Privathaus überhaupt nicht ratsam (zu lesen: "Welche Rohre für die Lüftung in einem Privathaus sind besser zu wählen - Typen und Merkmale").

Was die lokale Belüftung betrifft, wird sie durch einen einzigen Luftkanal dargestellt, der für die Luftzirkulation zwischen einem bestimmten Raum und der Straße sorgt. Ein solches individuelles System muss notwendigerweise zu natürlichen Beatmungshüben komplementär sein.

Vorteile, die Auspuff aus dem Abwasserrohr gezwungen haben, sind offensichtlich:

  • Erhöht die Intensität der Belüftung, wenn die Kapazität des Lüfters erhöht wird;
  • es ist möglich, die Temperatur der Luft zu kontrollieren, bevor sie in den Raum eintritt.

Es gibt jedoch Nachteile:

  • Mechaniker können jederzeit versagen;
  • Für den Betrieb aller Elemente wird elektrische Energie benötigt;
  • Die Lüftungskanäle und die installierte Ausrüstung sind von beträchtlicher Größe.

Bauvorschriften für Lüftungsanlagen

Die Bauarbeiten bei der Installation von Lüftungsanlagen sind streng reglementiert. Zum Beispiel sollte für ein Zimmer mit 20 "Quadraten" die Kapazität des Belüftungssystems 3 Kubikmeter pro Stunde pro Quadratmeter betragen. Bei großen Räumen muss die Leistung für jede Person auf 30 Kubikmeter pro Stunde berechnet werden.

In der Sanitäreinheit und in der Kücheneinheit ist es bei Verwendung von Elektroherden erforderlich, einen Luftaustausch von 110 Kubikmetern pro Stunde und von 140 Kubikmetern für eine Gasausrüstung vorzusehen. Im Falle der Verwendung eines Zwangslüftungssystems erhöhen sich diese Parameter.

Der montierte Lüftungskanal aus dem Kanalrohr muss einen bestimmten Durchmesser haben und die Standards für alle bei der Arbeit verwendeten Produkte, Verbindungselemente und Verbindungen werden im Detail berechnet. Standardwerte sind 20, 15, 12,5 und 10 Zentimeter. Es gibt einzelne Versionen von Lüftungssystemen, in denen Elemente einer anderen Dimension verwendet werden. Der Durchmesser der Fittings für den Einbau von Polyvinylchlorid-Kanalrohren beträgt 20, 16 und 11 Zentimeter.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass es ein Problem mit dem Andocken von Lüftungsanlagen an Abwasserleitungen gibt. Der große Nachteil ist, dass es keine Adapter gibt, die diesen Mangel beheben können. Natürliche Belüftung aus Abwasserrohren kann arrangiert werden. Aber vorausgesetzt, dass es sich um einen erzwungenen Typ handelt, ist der Austausch von Kunststoffkanälen schwierig.

Bekannte Vor- und Nachteile von Abwasserrohren

Über die Anwendbarkeit von Kanalrohren für die Erstellung von Lüftungssystemen kam es wegen der Vielzahl ihrer Vorteile zu Streitigkeiten.

Bevor Sie die Haube aus den Abwasserrohren ziehen, müssen Sie folgendes beachten:

  1. Produkte sind nicht ätzend und verlieren ihre Haupteigenschaften nicht über längere Zeit.
  2. Mit ihrer Hilfe können Sie nahezu jedes Luftaustauschsystem installieren, unabhängig vom Grad der Komplexität.
  3. Die Innenwände sind absolut glatt und somit verhindert nichts den Luftstrom. Außerdem wird aufgrund dieser Qualität die Anzahl der regelmäßigen Reinigungsprozeduren des Systems verringert, und die Kapazität der Ausrüstung kann aufgrund der besseren Durchgängigkeit der Kanäle verringert werden.
  4. Die Installation des Systems ist aufgrund des geringen Gewichts und der einzigartigen Technologie der Befestigung der Produkte vereinfacht, so dass keine Verbindungen verschiedener Art verwendet werden können.
  5. Technische Eigenschaften übertreffen in vielerlei Hinsicht diejenigen, die bei Analoga aus Metall verfügbar sind.
  6. Verlegen Sie die Dichtung auf eine versteckte Weise, achten Sie nicht auf die Stärke der Produkte.
  7. Die Kosten für Abwasserrohre sind um das 2-4-fache geringer als bei Kunststoffgegenstücken, die für eine Lüftungsinstallation ausgelegt sind.

Aus den Mängeln von Abwasserrohren ist hervorzuheben:

  • niedriger Schmelzpunkt, der es nicht erlaubt, sie unter industriellen Bedingungen zu verwenden, wenn die Räume auf eine Temperatur von über 80 ° C erhitzt werden können;
  • hoher Sprödigkeitsindex.

Andere Regeln für die Verwendung von Abwasserrohren

Bei der Installation des Extraktors aus den Abwasserleitungen in einem Privathaus ist es nicht sinnvoll, diese Rohrleitungen und die zugehörige Abgasanlage gemeinsam zu platzieren. Normalerweise wird diese Art von Platzierung für Arbeiten in Wohngebäuden verwendet. In privaten Gebäuden wird dies nicht getan, weil das Risiko einer umgekehrten Traktion besteht, die verschiedene Gerüche um das Haus herum verteilen kann.

Über dem Dach sollte ein Rohr mindestens 1 Meter hochgehen. Wenn Sie mehrere Systeme gleichzeitig kombinieren, müssen Sie diametral proportionale Rohre im gesamten Netzwerk verwenden. Es ist wichtig, den Schornstein und die Lüftung zu trennen: zwischen dem Schornstein und dem Lüftungsschacht muss ein Mindestabstand von 2 Metern eingehalten werden, um einen maximalen Brandschutz zu erreichen.

Tatsächlich kann die Belüftung nicht nur aus Abwasserrohren, sondern auch aus Wellrohren angeordnet werden. Aufgrund der großen Welligkeit des inneren Kanals solcher Rohre besteht jedoch ein erhöhter Widerstand gegenüber Luftmassen. In dieser Hinsicht werden sie zur Belüftung in Installationseinheiten verwendet, wo die Länge des Kanals extrem klein ist.

Das Ergebnis

Unter Berücksichtigung aller positiven und negativen Eigenschaften von Kanälen aus Abwasserrohren müssen Sie nach einer kompetenten Berechnung ihre Installation durchführen. Unter Beachtung aller Anweisungen reicht es aus, einfach eine hochwertige, zuverlässige und sichere Lüftung in einem Privat- oder Mehrfamilienhaus zu schaffen. Es ist am besten, die Arbeit den Fachleuten anzuvertrauen, die die Verantwortung für alle Arbeitsschritte übernehmen - vom Kauf der notwendigen Materialien und Ausrüstung bis hin zu deren Installation und Inbetriebnahme.

Lüftung aus Abwasserkunststoffrohren mit den eigenen Händen

Das System bietet Raumlüftungsluftstrom ohne Pilze, Schimmel, Staub, entfernt schädliche oder unangenehme Gase, Dämpfe, verhindert ein vorzeitiges Versagen der Gebäudestruktur. Richtig konstruiert und installiert, muss es die Anforderungen und hygienischen und hygienischen Normen für die Lüftung erfüllen. Ist es möglich, eine Abwasserleitung zu verwenden, um eine effiziente Luftzirkulation im Haus zu erreichen - unter den Fachleuten gibt es keine gemeinsame Meinung.

Um die Belüftung im Haus zu ermöglichen, ist es möglich, Abwasserrohre zu verwenden

Möglichkeit zur Verwendung von Kanalrohren zur Belüftung

Die industrielle Produktion von Kunststoffrohren basiert auf der Verwendung von Materialien: Polyethylen, Polypropylen, Polyvinylchlorid (PVC), Polyurethan. Sie alle zeichnen sich durch ökologische Sicherheit, Dichtigkeit, Stärke aus. Eine Vielzahl von geformten Produkten und Formen ermöglicht die Verkabelung von Lüftungsnetzen beliebiger Komplexität und Konfiguration.

In der Regel werden PVC-Rohre mit kreisförmigem oder rechteckigem Querschnitt in einem Privathaus zur Luftabfuhr verwendet. Sie haben dünne Wände, die für Leichtigkeit sorgen. Die Einfachheit der Installation ist aufgrund der vorhandenen Buchsen mit Gummidichtungen möglich.

Es besteht die Meinung, dass es nicht möglich ist, im Zuluftventilator Lüftungsrohre zu verwenden, da Kunststoff giftige Substanzen enthält. Hersteller von solchen Produkten beanspruchen die Umweltverträglichkeit und Qualität der Produkte.

Als Belüftung können Kanalrohre mit kreisförmigem Querschnitt verwendet werden

Ein weiterer Punkt, der über die Unzulässigkeit der Installation von Lüftungskanälen aus Abwasserrohren in einem Privathaus spricht, ist das Auftreten einer statischen Ladung an der Innenfläche des Rohrs, wenn sich die Luft bewegt. Dadurch sammeln sich Staub und Schmutz an. Bei der Herstellung von Kunststoffluftkanälen werden die Produkte mit einem Antistatikum behandelt. Wenn ein ähnliches Verfahren für Abwasserrohre angewendet wird, erfolgt keine Elektrifizierung.

Hauptmerkmale der natürlichen Belüftung

Der Hauptweg für den Luftstrom in den Raum sind die Fenster. Fenstersysteme sind mit Fenstern und Mikroventilation ausgestattet. Die natürliche Belüftung wird aufgrund des unterschiedlichen Luftdrucks außerhalb und innerhalb des Raumes durch unterschiedliche Temperaturen durchgeführt. Um den Kondensatverlust in den Rohren auf dem Dach zu reduzieren, muss der Lüftungsschacht isoliert werden. Verbessern Sie die natürliche Belüftung, um den Abluftventilator zu installieren. Es befindet sich in einem Luftkanal, einem Fenster oder in einer Stützmauer.

In der Küche, Badezimmer, Toilette muss mit einer Haube ausgestattet sein - ein vertikaler Kanal von ausreichender Höhe. Es wird kontaminierte und befeuchtete Luft. Am Ausgang des Kanals sind Düsen installiert, die das Ausfallen von atmosphärischem Niederschlag und Windblasen von Luft verhindern. Wenn der Raum keinen Auslass zum Lüftungskanal hat, sollte ein Abstand von ca. 10 mm zwischen dem Boden und der Tür vorgesehen werden. Sie können ein dekoratives Gitter anstelle eines Schlitzes setzen.

In einem privaten Haus wird Mauerwerk normalerweise zum Zeichnen gebaut. In Drahtrahmen, Holzhäusern oder rekonstruierten Häusern ist es jedoch besser, aus Abwasserrohren zu extrahieren. Sie sind billiger, stärker als Lüftung, sie sind einfach zu handhaben, zu montieren und zu montieren. Glatte Innenfläche bietet eine bessere Traktion als im Backsteinkanal.

Die Belüftung von Abwasserrohren ist praktisch und bequem in der Installation

Darüber hinaus ist der Lüftungskanal aus Kunststoff kompakt und kann auf engstem Raum aufgestellt werden.

Wichtig! Je höher der Auslasskanal, desto effektiver ist die Traktion.

Mit Zwangslüftung im Haus

Sorgen Sie für ausreichenden Luftaustausch im Haus, unabhängig von den Wetterbedingungen, kann eine Zwangslüftung erfolgen. Es kann zentralisiert und lokal sein. Ein voll funktionsfähiges System von erzwungenem Zu- und Abfluss von Luft im Haus ist ein Netzwerk von Luftkanälen, die zu einem Lüftungssystem zusammenlaufen. Letzterer kann von Hand aus separaten Geräten montiert werden: Abluft- und Zuluftventilator, Lufterhitzer, Rekuperator, Automation. Die gesamte einströmende Luft wird gefiltert.

Die Montage eines solchen Systems ist sehr teuer, so dass eine zentrale Lüftung oft auf Abgasanlagen beschränkt ist. Das Rohrleitungsnetz aus dem Gelände wird auf einen Ventilator reduziert, der Luft auf die Straße wirft, während sein Zufluss auf natürliche Weise erfolgt. Ein solches System ist in einem Privathaus ineffizient und inakzeptabel.

Das lokale Lüftungsgerät ist für den Luftaustausch in einem Raum ausgelegt. Es kann neben der natürlichen Belüftung auch selbst installiert werden.

Vorteile der Zwangslüftung im Haus sind: die Möglichkeit, durch Änderung der Ventilatorgeschwindigkeit eine intensive Belüftung zu erreichen und die erforderliche Lufttemperatur zu erreichen, bevor sie in den Raum gelangt. Zu den Nachteilen gehören der mögliche Ausfall von mechanischen Elementen, die Notwendigkeit, die Elektrizitätsquelle zu verbinden, die Kanäle und Lüftungs- und Abgasanlagen nehmen viel Platz in Anspruch.

Für die Zwangslüftung muss ein Abluftventilator im System installiert werden

Normative Basis der Belüftung und Rohre dafür

Normative Dokumente regeln die Parameter des natürlichen Luftaustausches. Bei einer Wohnfläche von 20 m² sollte der Luftaustausch also 3 m³ Luft pro 1 m² pro Stunde betragen. Wenn die Raumfläche mehr ist, ist es notwendig, 30 m3 Luft pro Person zu verbrauchen. In Bädern und Küchen muss der Luftaustausch mit der Elektroplatte mindestens 110 m³ / h und 140 m³ / h betragen - mit Gas. Für die Zwangslüftung sind die Parameter höher.

Die Normen definieren die Durchmesser von Kunststoffkanälen, Produkten für Lüftungssysteme, Verbindungselemente und Armaturen. Sie sind 200, 150, 125 und 100 Millimeter. In einigen Fällen können Geräte anderer Größen für die Installation verwendet werden. Die gebräuchlichsten Durchmesser von Armaturen- und Abwasserrohrleitungen für Lüftungsanlagen sind 200, 160 und 110 Millimeter.

Wichtig! Beim Andocken von Lüftungsgeräten mit Lüfterrohren besteht eine Diskrepanz in der Größe. Für solche Zwecke gibt es keine Adapter.

Natürliche Belüftung aus Abwasserrohren ist möglich. Wenn es jedoch gezwungen wird, ist es schwierig, Kunststoffkanäle vollständig durch Abwasserrohre zu ersetzen.

Damit die Lüftung den Normen entspricht, müssen Rohre und Formstücke mit einem bestimmten Durchmesser verwendet werden

Vor- und Nachteile von Rohren

Die Entscheidung über die Verwendung für die Belüftung von Abwasserrohren sollte unter Berücksichtigung ihrer Vor- und Nachteile getroffen werden. Pluspunkte:

  1. Nichtkorrektheit und die Sicherheit seiner Leistungsmerkmale für eine lange Zeit.
  2. Möglichkeit, Luftaustauschnetze beliebiger Konfiguration und Komplexität zu montieren.
  3. Die glatte innere Oberfläche der Plastikrohre stört die Luft nicht. Daher müssen Sie keine regelmäßige Reinigung durchführen und Sie können Geräte mit geringerer Leistung verwenden.
  4. Einfache Installation durch geringes Gewicht und Verbindungstechnik - keine Befestigungselemente, Schrauben nötig.
  5. Nach den technischen Eigenschaften sind Kunststoffrohre den Metallgegenstücken überlegen. Mit ihrer versteckten Verlegung ist der Festigkeitsindex nicht signifikant.
  6. Der Preis von Kanalrohren ist 2-4 mal niedriger als der von Kunststoffrohren.

Nachteile von Kunststoffprodukten für die Belüftung wie die von Abwasserrohren:

  • erhöhte Fragilität;
  • niedriger Schmelzpunkt.

Kunststoffrohre für die Belüftung sollten nicht in Räumen verwendet werden, in denen die Temperaturen zu hohen Werten ansteigen können. Zum Beispiel verformen sich PVC-Rohre und verlieren ihre Steifigkeit bei 80 ° C.

Eine Vielzahl von Arten von Rohren und Armaturen zu ihnen ermöglicht es Ihnen, einen Belüftungskanal beliebiger Komplexität zu montieren

Die Regeln für die Belüftung von Abwasserrohren

Es ist ganz einfach, die eigene Händebelüftung aus Abwasserrohren zu montieren. In einem Wohnhaus befindet sich die Abluft oft in einer Mine aus der Kanalisation. In einem Privathaus ist dies unerwünscht. Unter bestimmten Bedingungen kann eine Rückwärtstraktion auftreten, die unangenehme Gerüche in den Raum bringt.

Das Rohr zum Dach wird in einer Höhe von mindestens 1 m angezeigt.Wenn mehrere Lüftungssysteme in einem Privathaus kombiniert werden, müssen Rohre mit demselben Durchmesser verwendet werden. Die Ausrüstung für die Belüftung der Kanalisation durch die eigenen Hände sollte die Trennung vom Schornstein übernehmen.

Wichtig! Da brennbare Gase aus dem Kanalisationsnetz stammen können, muss der Auslass des Fächerkanals aus Brandschutzgründen auf der gegenüberliegenden Seite des Daches oder in einem Abstand von mehr als 2 m zu den Schornsteinen liegen.

Kanalrohre sind nicht die einzige Alternative zu Kunststoffkanälen. Die Haube im Haus kann mit Hilfe von Wellrohren verbunden werden. Solche Oberflächen haben einen starken Widerstand gegen Luft und sind nicht für lange Distanzen ausgelegt. Diese Option kann zur Belüftung von Toilette und Bad verwendet werden.

Die Nachteile und Vorteile von Lüfterprodukten und Kunststoffkanälen sind nahezu identisch. Jedoch sind die Verbindungselemente, Biegungen, Windungen fast 2 mal größer als Lüftungsprodukte. Dekoration der Rohre wird auch notwendig sein. Daher hängt die Wahl von den spezifischen Anforderungen ab: Kosten, Aussehen oder Kompaktheit.

Ist es möglich, Kanalrohre zur Belüftung zu verwenden?

Die Luftzirkulation während der Belüftung erfolgt durch spezielle Kanäle zu Luftkanälen. Immer beliebter werden moderne Kunststoffluftkanäle. Und die Frage wird aktuell - ist es möglich, Kanalrohre für die Belüftung von Wohn- und Wohnräumen zu verwenden. Für Luftkanäle aus Kunststoff, einschließlich Kanalrohren, sind folgende Hauptvorteile typisch:

  • vollständige Dichtheit;
  • eine außergewöhnlich glatte innere Oberfläche mit dem geringsten Widerstand;
  • Widerstand gegen Feuchtigkeit und eine Vielzahl von Substanzen erhöhter Aggression;
  • Haltbarkeit;
  • geringes Gewicht;
  • Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung;
  • ausreichende Stärke.

Es gibt einen generellen Nachteil - eine Temperaturgrenze von 60 Grad.

Der Hauptvorteil der Belüftung von Abwasserrohren ist eine signifikante Kosteneinsparung und mehrere Male. Aber auch für Abwasserelemente ist die Tatsache, dass es eine große Anzahl von Verbindungselementen, Adapter gibt. Das Material solcher Produkte ist PVC, Polypropylen, Polyethylen. Zur leichteren Montage sind diese Rohre am Ende mit einer Verlängerung mit einer Gummidichtung versehen. Die direkte Verbindung zu den Adaptern ist sehr einfach, schnell und auslaufsicher. Ein geringes Gewicht erleichtert die Installation und Sicherung.

Ist es möglich, Kanalisationsrohre für die Lüftung zu verwenden: reale und imaginäre Probleme

Es gibt die Meinung, dass aufgrund der fehlenden ökologischen Verträglichkeit die Lüftung in einem Privathaus aus Abwasserrohren die Gesundheit beeinträchtigen kann. Die meisten Hersteller von Kunststoff-Lüfterprodukten fordern jedoch die vollständige Sicherheit ihrer Produkte.

Sie können sicher für den Abluft- und nicht für den Frischluftaustausch verwendet werden. In diesem Fall müssen alle schädlichen Substanzen aus den Räumlichkeiten entfernt werden.

Es wird auch angenommen, dass sich infolge der Elektrifizierung Staub und Verunreinigungen auf der Innenoberfläche der Abwasserhauptleitung ansammeln können. Dies ist jedoch ein häufiges Problem von Kunststoffluftkanälen. Gerade bei der Herstellung von Luftkanälen aus Kunststoffen werden sie einer antistatischen Spezialbehandlung unterzogen.

Achtung bitte. Wenn sie zur Belüftung von Abwasserrohren verwendet werden, müssen sie einer obligatorischen antistatischen Behandlung unterzogen werden.

Das Hauptproblem ist die Fehlanpassung der Durchmesser der klassischen Kunststoffkanäle 0,2; 0,15; 0,125; 0,1 m und gemeinsame Kunststoffrohre aus Kunststoff 0,2; 0,16; 0,11 m. Dadurch können Probleme beim Anschluss von Lüftern und anderen Geräten sowie beim Anschluss an das bestehende Netzwerk auftreten. Serienmäßig werden die Adapter von den Lüfterprodukten zu den Anschlussdurchmessern der Lüftungsgeräte und handelsüblichen Luftkanäle nicht hergestellt.

Die Besonderheiten der Anlage der Lüftung aus den Kanalisationsrohren

Einfach zu installieren, preiswert natürliche Belüftung der Garage aus Abwasserrohren vom Ablufttyp oder ähnlicher Belüftung für das Haus. Bei der Installation ist zu beachten, dass Armaturen, Adapter für Abwasserprodukte groß sind. Daher ist es besser, eine solche Ventilation heimlich durchzuführen. Das Auspuffrohr sollte nicht weniger als einen Meter über dem Niveau des Daches stehen.

Es ist leicht genug zu spielen Kanalrohrlüftung von Hand, Wenn spezielle Lüftungsgeräte nicht benötigt werden, z. B. Ventilatoren. Verwenden Sie sie für die Zwangslüftung kann nur durchgeführt werden, wenn die Möglichkeit der Selbstherstellung Adapter besteht. Die Entfernung vom Schornstein während der Installation muss mindestens zwei Meter betragen.

Lüftung in einem Privathaus aus Abwasserrohren

Wie wird die Lüftung aus Abwasserrohren hergestellt?

Die Lüftung versucht alle Wohngebäude sowie Industrieunternehmen auszustatten. Die fehlende Belüftung ist sofort bemerkbar, man spürt Veränderungen im Mikroklima im Raum, Stauung der Luft usw.

Jedes mehr oder weniger bewohnte Haus braucht Lüftung, besonders für Häuser im privaten Sektor. Aber nicht jeder kann sich diese Belüftung leisten.

Die Kosten für die Installation selbst der einfachsten Lüftung werden auf Tausende von Dollar geschätzt. Und was ist mit den großen Lüftungssystemen, wo nur die Materialkosten für einige kosmisch wirken.

Mischlüftung aus Stahl- und Abwasserrohren

Zum Glück haben die Handwerker sofort eine interessante Möglichkeit gefunden, die Kosten der Lüftung zu reduzieren, indem sie sie selbst mit Abwasserrohren installieren.

Prinzip der Belüftung

Und welche Art von Lüftung aus Abwasserrohren bekommen Sie, fragen Sie. Die Antwort auf diese Frage kann nur die Eigenschaften von Abwasserprodukten, sowie die Vergleichbarkeit mit den Anforderungen, die an Lüftungssysteme für den Haushalt gestellt werden, voll erkennen.

Beginnen wir vielleicht mit der Bewertung der Belüftung in irgendeinem Privathaus. Lüftung in einem Privathaus - ist eine geschickt verlegte Rohrverkabelung, bei der jeder Luftkanal nach einem bestimmten Schema gestaltet ist.

Wenn die Belüftung von Räumen auf natürliche Weise erfolgen soll, besteht die Aufgabe der Luftkanäle darin, den stagnierenden Sauerstoff einzufangen und ihn frisch von der Straße zu ersetzen.

All dies ist möglich aufgrund der Druckdifferenz sowie des Einflusses des Druckniveaus auf die Luftmassen im Raum.

Das Prinzip der Lüftung in einem Privathaus ist eigentlich sehr einfach. Aus Niederdruckzonen, die sich in Räumen hinter stagnierender Luft gebildet haben, strömt Sauerstoff zu Hochdruckzonen und wird dann durch frische ersetzt. Der Prozess läuft synchron ab und stoppt nie.

Bei richtiger Belüftung müssen keine Zu- oder Abluftventilatoren installiert werden. Allerdings in großen Gebäuden ohne sie immer noch nicht, weil die Wirksamkeit der Luftkanäle ihre Länge, Querschnittsfläche und mehrere andere Faktoren beeinflusst.

In jedem Fall sollten Sie bereits verstanden haben, dass die Beatmung kein komplizierter Mechanismus ist. Es ist nur ein gruppiertes Rohrleitungssystem, das auf einem Nicht-Druck-System arbeitet.

Eine Abdichtung der Rohre ist nicht erforderlich, es reicht aus, den Kanal einfach zu montieren, durch die Räume zu pflastern und dann zum Hauptlüftungsstapel zu führen. Wie Sie sehen können, unterscheidet es sich wenig von der gleichen Kanalisation, außer dass der Träger in den Rohren etwas anders ist.

Warum Abflussrohre?

Warum lenken wir Ihre Aufmerksamkeit auf die Abwasserrohre? Warum etwas ändern, wenn es eine Masse von Produkten für den beabsichtigten Zweck gibt?

Und dann, das mit Abwasserrohren und Armaturen. Sie werden in der Lage sein, Lüftung persönlich zu sammeln, mit Ihren eigenen Händen, während Sie ein Minimum an Ressourcen ausgeben (und trotzdem schwitzen müssen). Die Kosten für die Abschlussarbeiten werden ebenfalls erheblich reduziert.

Entlüftungsstutzen aus PVC-Rohr

Sie sammeln es nicht nur mit Ihren eigenen Händen, was bedeutet, dass Sie keine Installateure bezahlen (die Installation ist der Löwenanteil der Kosten für Lüftungssysteme), so dass Sie Material sparen können.

Die Entscheidung, Abwasseranaloga anstelle von spezialisierten Elementen des Kanals zu verwenden, wird durch eine Masse identischer Eigenschaften bestimmt, sowohl in der ersten als auch in der zweiten.

Lassen Sie uns diesen Punkt näher erläutern. Zuvor wurden Lüftungsanlagen ausschließlich aus Zinn und Metall gewonnen. Der Luftkanal wurde aus Zinn hergestellt, durch Verschweißen oder Befestigen mit Beschlägen gesammelt. Änderungen wurden nicht begrüßt.

Dann kam die Ära der Plastik und alles änderte sich. Plastikluftkanäle erschienen auf dem Markt, wo viel billiger und praktischer, obwohl wir zugeben, nicht so zuverlässig sind.

Sie waren in vieler Hinsicht schlechter als Metalle, insbesondere in Bezug auf Temperatur, Endfestigkeit usw. Gleichzeitig haben sie ihre Mängel durch niedrigeren Preis, Einfachheit der Installation und Unprätentiosität ausgeglichen.

In einem kleinen Privathaus aus Kunststoff ist es erlaubt, jede Art von Lüftung zu sammeln, von der konventionellen Versorgung bis zur maschinellen Lüftung.

Der zweite wichtige Punkt, der Ihnen erlaubt, mit Kanalrohren als Lüftungskanäle zu arbeiten, ist ihre Ähnlichkeit in fast allem.

Was in der Lüftung ist, ist, dass die gleichen Gruppen von Kunststoff in der Kanalisation verwendet werden. Polyvinylchlorid ist führend, Polyethylen ist weniger beliebt.

Lüftungsplastik wird natürlich stärker und teurer sein, aber der Unterschied ist nicht so groß, also sollten Sie darauf achten.

Vor- und Nachteile von Abwasserrohren

So verstehen wir die Tatsache, dass die Lüftung in einem privaten Haus durchaus annehmbar ist, um nicht nur von speziellen Rohren für Lüftungskanäle, sondern auch vom Handwerksverfahren von Abwasserrohren zu entwerfen, und die zweite Möglichkeit ist noch in vieler Hinsicht vorzuziehen.

Die Bewertung wird jedoch unvollständig sein, wenn wir nicht auf die Pluspunkte der Rohre und die Minuspunkte achten.

Die Vorteile der Belüftung von Rohren für die Entwässerung sind:

  • Billigkeit;
  • Praktikabilität;
  • Leichtigkeit;
  • Bequemlichkeit in der Arbeit;
  • antistatisch (im Gegensatz zu vielen Mythen);
  • antibakteriell;
  • die Fähigkeit, Rohre in jede Richtung zu biegen;
  • Große Auswahl an Beschlägen, Größen und Formen;
  • die Möglichkeit, mit eigenen Händen zu arbeiten.

Pros für diese Option ist genug mit einem Überschuss. Praktisch alle von ihnen auf die eine oder andere Weise schwingen mit den ähnlichen Eigenschaften von Kunststoffprodukten, die ursprünglich für die Belüftung hergestellt wurden.

Es gibt jedoch einige Nachteile. Kanalisationsrohre:

  • durch Stärke verlieren;
  • widerstehen der Temperatur der Umgebung nur +50 (in seltenen Fällen +70 Grad);
  • nicht optimal für den Einbau unter der Decke.

Worüber sagt uns die Liste der Minuspunkte? Und er sagt, dass wir mit Kanalisationsrohren ein System erhalten, das nicht dafür geeignet ist, heiße Luft zu transportieren und gleichzeitig zerbrechlicher zu sein.

Belüftung aus dem Abwasserkanal PVC-Rohr auf dem Dachboden

Dementsprechend können für die Brandlüftung keine Rohre verwendet werden, auch für die Küche passen sie nicht. Und das ist nur ein Teil der Anforderungen.

Wie für Nuancen mit Anhängen gibt es einen Stock in beiden Enden. Auf der einen Seite ist es sehr einfach, Abwasserrohre zu sammeln. Und wenn Sie auch berücksichtigen, der Mangel an vollständiger Dichtheit, als Priorität, der Prozess und überhaupt wird zu einem leichten Spaziergang.

Andererseits führen Rohre für die Kanalisation einfach keine Befestigungselemente zum Aufhängen unter Decken, zum Einbau in Wände usw. Das heißt, wenn Sie mit Ihren eigenen Händen arbeiten, müssen Sie sich etwas ausdenken und anpassen, und zwar ausgehend von den verfügbaren Materialien.

Wann ist es besser, Kanalisationsrohre zu kaufen?

Nach Abwägung aller Vor- und Nachteile solcher Systeme wird deutlich, dass die Option für Abwasserleitungen mehrdeutig ist.

Ja, du bekommst eine billige Belüftung auf dem Weg nach draußen, montiert "auf deinem Knie". Ja, es funktioniert genauso wie ein herkömmliches System. Gleichzeitig muss der unerfahrene Benutzer mehr Aufwand für die Installation aufbringen.

Wir empfehlen, diese Methode zu verwenden, wenn alle Bedingungen zutreffen. Zum Beispiel ist Lüftung ideal für Abwasserrohre für die Installation in Nicht-Wohngebäuden, wie zum Beispiel: Komorki, Werkstätten, Lagerhallen, Korridore. In mittelgroßen Privathäusern (insbesondere eingeschossigen Häusern), in Kleinbetrieben usw.

Das heißt, wo Lüftung ebenfalls erforderlich ist, aber die hohen Produktionskosten nicht den Rückgriff auf traditionelle Methoden erlauben.

Bereit Belüftung von Abwasserleitungen (Video)

Arbeitsablauf

Beginnt die Installation der Lüftung mit dem Layout des zukünftigen Systems. Dann werden die Materialien ausgewählt und alle damit verbundenen Arbeiten ausgeführt. Sie sollten sich nicht mit den Berechnungen beeilen.

Mach alles ruhig und vorsichtig. Denken Sie daran - bei der Gestaltung der Belüftung ist ihre Funktionalität wichtig und die Möglichkeit, alle Bedingungen, die sich in jedem Raum entwickelt haben, optimal zu nutzen.

Wenn Sie einen Fehler machen, können Sie auf mechanische Kompressoren nicht verzichten. Und dies erhöht die Kosten des gesamten Systems, was zu vermeiden erwünscht ist.

  1. Wir gestalten Lüftung.
  2. Wir kaufen Geräte, Rohre, Armaturen, Montageprodukte, Verbindungselemente usw.
  3. Wir installieren Verbindungselemente auf dem Weg zukünftiger Kommunikation.
  4. Wir sammeln von den großen Rohren ein Entlüftungsrohr.
  5. Wir sammeln und installieren Luftkanäle.
  6. Wir verbinden alle Zweige miteinander.
  7. Wenn möglich, verschließen wir die Fugen (dies ist nicht erforderlich, aber nicht überflüssig)
  8. Wir montieren Ventilatoren, Ventile und andere mechanische Geräte, falls vorhanden.
  9. Installieren Sie die Lüftungsklappen.
  10. Wir testen das System.

Da Sie in einem Privathaus arbeiten, ist es wünschenswert, die Lüftungskanäle in den Wänden, unter den Decken usw. zu verstecken. Leider kann dies nicht immer gemacht werden. Manchmal wird die Lüftung nach Abschluss aller Bauarbeiten im Haus installiert. In diesem Fall gibt es nur einen Ausweg - die Installation von abgehängten Decken und Wänden aus Gipsplatten.

Dadurch bildet sich hinter dem Hohlraum der dekorativen Wand oder Decke eine Leerstelle aus. Es wird empfohlen, es mit einer Heizung zu füllen. Dann werden Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Sie werden die Lüftung vor den Augen anderer verstecken und das Haus wärmen.

Berechnung des Gewichts von Walzgut

Vorteile der Montage von Lüftungskanälen und Installationsmethoden

Kein von Wohn- oder Industrieräumen kann nicht richtig, ohne ein Belüftungssystem funktionieren, das es von der Bildung von Schimmel schützt, Schimmel, Staub, das Eindringen von verschiedenen schädlichen Substanzen auf den menschlichen Körper und eine Deformation der Oberflächen unter dem Einfluss von Feuchtigkeit, Luftmassen etc. Der Artikel wird erläutern, wie die Belüftung von Abwasserrohren geschaffen wird, um eine effiziente Luftzirkulation im Gebäude mit minimalen finanziellen Kosten zu gewährleisten.

Streitigkeiten bezüglich der Installation von Lüftungsanlagen aus Abwasserrohren

Es ist klar, dass die Lüftung einer Reihe von Baustandards und den Anforderungen des sanitären und epidemiologischen Dienstes entsprechen muss. Die Experten haben sich noch nicht darauf geeinigt, ob es möglich ist, Kanalisationsrohre für die Lüftung zu nutzen, und daher weiterhin alle Vor- und Nachteile dieser Produkte abwägen.

In der Tat, die industrielle Version von Kunststoffrohren (PE, PP, PVC, Polyurethan) - alle umweltfreundliche Produkte, die besonders Integrität dieser Systeme montiert sind, sowie eine erhöhte Haltbarkeit. Aufgrund der großen Anzahl von Formen und Abmessungen, können Sie die Kunststoff-Produkte für die Montage von Lüftungs mit allen Konfigurationsfunktionen, unabhängig von der Komplexität der Verkabelung wählen.

Wenn die Belüftung in einem privaten Haus aus Abwasserrohren entwickelt wird, wird die Wahl zugunsten von Produkten mit rechteckigem oder kreisförmigem Querschnitt getroffen. Sie haben genug dünne Wände, was das Gesamtgewicht der Struktur reduziert und den Installationsprozess vereinfacht. Die Verbindung erfolgt durch Andocken der Muffen an die Rohrenden, die für höhere Dichtigkeit mit Gummidichtungen ausgestattet sind.

Einige Umweltschützer glauben, dass solche Rohrleitungen für die Installation von Lüftung nicht zulässig sind, die saubere Luft in den Raum führt, weil Sie sind in der Lage, schädliche Substanzen freizusetzen. In ihren Zertifikaten weisen die Hersteller jedoch beharrlich auf Umweltsauberkeit und höchste Produktqualität hin.

Der negative Punkt bei der Verwendung von Kunststoffrohren ist auch, dass wenn Luft über sie transportiert wird, eine statische Ladung an den Innenwänden gebildet wird. Dies trägt zur Anhäufung der kleinsten Staub- und Schmutzpartikel und damit zu einer schnellen Verstopfung des Systems bei.

Dieses Problem wird jedoch ganz einfach gelöst, wenn wir die Erfahrung von Herstellern von Kunststoffrohrleitungen wiederholen, die direkt für die Installation von Lüftungsanlagen bestimmt sind, und die gekauften Abwasserrohre mit einem antistatischen Mittel behandeln.

Besonderheiten der natürlichen Belüftung

Merkmale der natürlichen Belüftung von Räumlichkeiten sind wie folgt:

  • Der Hauptweg für die Luft sind die Fensteröffnungen mit Fenstern und Mikroventilationssystemen. Der natürliche Luftstrom ist auf den Druckunterschied innerhalb und außerhalb des Raumes zurückzuführen, der sich aus der Temperaturdifferenz auf beiden Seiten ergibt.
  • Reduzieren Sie die Kondensatmenge auf den Rohren, die sich auf der Dachebene befinden, können Sie mit ihrer Wärmedämmung.
  • Stärkung der natürlichen Prozess der Belüftung kann in der Kanal-oder Wand-Abluftanlage installiert werden.
  • Solche Räume wie eine Kücheneinheit und eine Sanitäreinheit sollten mittels eines vertikalen Kanals in großer Höhe belüftet werden. Dadurch wird befeuchtete Luft mit verschiedenen Verunreinigungen abgelenkt. Auf der Straßenseite ist der Kanal mit einer speziellen Filterdüse verschlossen, die keine atmosphärischen Niederschläge und Luftmassen in das Rohr eindringen lässt.
  • Räume, in denen es keine Möglichkeit gibt, Lüftung zu installieren, ist es notwendig, eine Türöffnung mit einer Lücke zwischen der Leinwand und einer ein Zentimeter Lücke auszustatten. Sie können anstelle eines kleinen Schlitzes auch ein dekoratives Gitter verwenden.
  • In einer privaten Hause Belüftung kann in einem zuverlässigen Kanal des Ziegels erfolgen, die gleichzeitig das Hinzufügen der Abgasanlage zu legen. Wenn der Bau eines hölzernen oder Rahmenhaus, sowie die Gebäude, die die zuverlässigste Grundlage nicht haben, nicht die Installation eines solchen schweren Luft beinhalten, kommen dann auf die Hilfe von uns Kanalisation betrachtet.

Der Hauptvorteil von Abwasserrohren im Vergleich zu allem, was oben vorgeschlagen wurde, ist die Billigkeit, größere Festigkeit als herkömmliche Lüftungsleitungen und auch die einfache Installation. Es wird in kürzester Zeit mit den eigenen Händen aus den Kanalrohren gelüftet.

In diesem Fall übt die glatte Oberfläche des inneren Kanals solcher Rohre keinen solchen Widerstand gegen die Luftmassen aus wie die raue Struktur des Ziegels oder Metalls. Außerdem nimmt die Kunststofflüftung weniger Platz in Anspruch und kann in blinde Ecken gestellt werden. Die maximale Effizienz eines solchen Kanals wird durch Erhöhung seiner Höhe erreicht.

Grundlagen der Organisation der Zwangslüftung von Gebäuden

Stärkung der Belüftung der Räumlichkeiten kann getan werden, indem die Lüftungsanlage obligatorisch gemacht wird. Zu diesem Zweck wird am Eingang / Ausgang des Lüftungskanals eine spezielle Installation installiert, die einen starken Luftzug verursacht.

Die Haupttypen eines solchen Systems sind:

Wenn die volle Lüftung in einem Privathaus aus Kunststoffrohren die folgende Ausrüstung verwenden wird:

  • Ventilatoren der Auspuff- und Versorgungsart;
  • Lufterhitzer;
  • Rekuperator;
  • Die Automatisierung ist eingerichtet, um den Betrieb des Systems ohne Überwachung durch die Mieter zu optimieren.

Es ist notwendig, Filterbrücken und Düsen in das System einzubauen, die ein Hindernis für alle Arten von Verunreinigungen und schädlichen Substanzen im Luftstrom darstellen. Alle diese Elemente sind jedoch ziemlich teuer, und daher ziehen viele Besitzer es vor, eine einzelne Haube zu verwenden, die in dem Netzwerk von Pipelines installiert ist.

Zu diesem Zweck wird ein Ventilator installiert, der Luft aus dem Gebäude pumpt, die durch natürliche Belüftung eintritt. Die Leistung eines solchen Systems ist untertrieben, und daher ist seine Verwendung in einem Privathaus überhaupt nicht ratsam.

Was die lokale Belüftung betrifft, wird sie durch einen einzigen Luftkanal dargestellt, der für die Luftzirkulation zwischen einem bestimmten Raum und der Straße sorgt. Ein solches individuelles System muss notwendigerweise zu natürlichen Beatmungshüben komplementär sein.

Vorteile, die Auspuff aus dem Abwasserrohr gezwungen haben, sind offensichtlich:

  • Erhöht die Intensität der Belüftung, wenn die Kapazität des Lüfters erhöht wird;
  • es ist möglich, die Temperatur der Luft zu kontrollieren, bevor sie in den Raum eintritt.

Es gibt jedoch Nachteile:

  • Mechaniker können jederzeit versagen;
  • Für den Betrieb aller Elemente wird elektrische Energie benötigt;
  • Die Lüftungskanäle und die installierte Ausrüstung sind von beträchtlicher Größe.

Bauvorschriften für Lüftungsanlagen

Die Bauarbeiten bei der Installation von Lüftungsanlagen sind streng reglementiert. Zum Beispiel sollte für ein Zimmer mit 20 "Quadraten" die Kapazität des Belüftungssystems 3 Kubikmeter pro Stunde pro Quadratmeter betragen. Bei großen Räumen muss die Leistung für jede Person auf 30 Kubikmeter pro Stunde berechnet werden.

In der Sanitäreinheit und in der Kücheneinheit ist es bei Verwendung von Elektroherden erforderlich, einen Luftaustausch von 110 Kubikmetern pro Stunde und von 140 Kubikmetern für eine Gasausrüstung vorzusehen. Im Falle der Verwendung eines Zwangslüftungssystems erhöhen sich diese Parameter.

Der montierte Lüftungskanal aus dem Kanalrohr muss einen bestimmten Durchmesser haben und die Standards für alle bei der Arbeit verwendeten Produkte, Verbindungselemente und Verbindungen werden im Detail berechnet. Standardwerte sind 20, 15, 12,5 und 10 Zentimeter. Es gibt einzelne Versionen von Lüftungssystemen, in denen Elemente einer anderen Dimension verwendet werden. Der Durchmesser der Fittings für den Einbau von Polyvinylchlorid-Kanalrohren beträgt 20, 16 und 11 Zentimeter.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass es ein Problem mit dem Andocken von Lüftungsanlagen an Abwasserleitungen gibt. Der große Nachteil ist, dass es keine Adapter gibt, die diesen Mangel beheben können. Natürliche Belüftung aus Abwasserrohren kann arrangiert werden. Aber vorausgesetzt, dass es sich um einen erzwungenen Typ handelt, ist der Austausch von Kunststoffkanälen schwierig.

Bekannte Vor- und Nachteile von Abwasserrohren

Über die Anwendbarkeit von Kanalrohren für die Erstellung von Lüftungssystemen kam es wegen der Vielzahl ihrer Vorteile zu Streitigkeiten.

Bevor Sie die Haube aus den Abwasserrohren ziehen, müssen Sie folgendes beachten:

  1. Produkte sind nicht ätzend und verlieren ihre Haupteigenschaften nicht über längere Zeit.
  2. Mit ihrer Hilfe können Sie nahezu jedes Luftaustauschsystem installieren, unabhängig vom Grad der Komplexität.
  3. Die Innenwände sind absolut glatt und somit verhindert nichts den Luftstrom. Außerdem wird aufgrund dieser Qualität die Anzahl der regelmäßigen Reinigungsprozeduren des Systems verringert, und die Kapazität der Ausrüstung kann aufgrund der besseren Durchgängigkeit der Kanäle verringert werden.
  4. Die Installation des Systems ist aufgrund des geringen Gewichts und der einzigartigen Technologie der Befestigung der Produkte vereinfacht, so dass keine Verbindungen verschiedener Art verwendet werden können.
  5. Technische Eigenschaften übertreffen in vielerlei Hinsicht diejenigen, die bei Analoga aus Metall verfügbar sind.
  6. Verlegen Sie die Dichtung auf eine versteckte Weise, achten Sie nicht auf die Stärke der Produkte.
  7. Die Kosten für Abwasserrohre sind um das 2-4-fache geringer als bei Kunststoffgegenstücken, die für eine Lüftungsinstallation ausgelegt sind.

Aus den Mängeln von Abwasserrohren ist hervorzuheben:

  • niedriger Schmelzpunkt, der es nicht erlaubt, sie unter industriellen Bedingungen zu verwenden, wenn die Räume auf eine Temperatur von über 80 ° C erhitzt werden können;
  • hoher Sprödigkeitsindex.

Andere Regeln für die Verwendung von Abwasserrohren

Bei der Installation des Extraktors aus den Abwasserleitungen in einem Privathaus ist es nicht sinnvoll, diese Rohrleitungen und die zugehörige Abgasanlage gemeinsam zu platzieren. Normalerweise wird diese Art von Platzierung für Arbeiten in Wohngebäuden verwendet. In privaten Gebäuden wird dies nicht getan, weil das Risiko einer umgekehrten Traktion besteht, die verschiedene Gerüche um das Haus herum verteilen kann.

Über dem Dach sollte ein Rohr mindestens 1 Meter hochgehen. Wenn Sie mehrere Systeme gleichzeitig kombinieren, müssen Sie diametral proportionale Rohre im gesamten Netzwerk verwenden. Es ist wichtig, den Schornstein und die Lüftung zu trennen: zwischen dem Schornstein und dem Lüftungsschacht muss ein Mindestabstand von 2 Metern eingehalten werden, um einen maximalen Brandschutz zu erreichen.

Tatsächlich kann die Belüftung nicht nur aus Abwasserrohren, sondern auch aus Wellrohren angeordnet werden. Aufgrund der großen Welligkeit des inneren Kanals solcher Rohre besteht jedoch ein erhöhter Widerstand gegenüber Luftmassen. In dieser Hinsicht werden sie zur Belüftung in Installationseinheiten verwendet, wo die Länge des Kanals extrem klein ist.

Unter Berücksichtigung aller positiven und negativen Eigenschaften von Kanälen aus Abwasserrohren müssen Sie nach einer kompetenten Berechnung ihre Installation durchführen. Unter Beachtung aller Anweisungen reicht es aus, einfach eine hochwertige, zuverlässige und sichere Lüftung in einem Privat- oder Mehrfamilienhaus zu schaffen. Es ist am besten, die Arbeit den Fachleuten anzuvertrauen, die die Verantwortung für alle Arbeitsschritte übernehmen - vom Kauf der notwendigen Materialien und Ausrüstung bis hin zu deren Installation und Inbetriebnahme.

Hinterlassen Sie Feedback:

Lüftung aus Abwasserkunststoffrohren mit den eigenen Händen

Das System bietet Raumlüftungsluftstrom ohne Pilze, Schimmel, Staub, entfernt schädliche oder unangenehme Gase, Dämpfe, verhindert ein vorzeitiges Versagen der Gebäudestruktur. Richtig konstruiert und installiert, muss es die Anforderungen und hygienischen und hygienischen Normen für die Lüftung erfüllen. Ist es möglich, eine Abwasserleitung zu verwenden, um eine effiziente Luftzirkulation im Haus zu erreichen - unter den Fachleuten gibt es keine gemeinsame Meinung.

Um die Belüftung im Haus zu ermöglichen, ist es möglich, Abwasserrohre zu verwenden

Möglichkeit zur Verwendung von Kanalrohren zur Belüftung

Die industrielle Produktion von Kunststoffrohren basiert auf der Verwendung von Materialien: Polyethylen, Polypropylen, Polyvinylchlorid (PVC), Polyurethan. Sie alle zeichnen sich durch ökologische Sicherheit, Dichtigkeit, Stärke aus. Eine Vielzahl von geformten Produkten und Formen ermöglicht die Verkabelung von Lüftungsnetzen beliebiger Komplexität und Konfiguration.

In der Regel werden PVC-Rohre mit kreisförmigem oder rechteckigem Querschnitt in einem Privathaus zur Luftabfuhr verwendet. Sie haben dünne Wände, die für Leichtigkeit sorgen. Die Einfachheit der Installation ist aufgrund der vorhandenen Buchsen mit Gummidichtungen möglich.

Es besteht die Meinung, dass es nicht möglich ist, im Zuluftventilator Lüftungsrohre zu verwenden, da Kunststoff giftige Substanzen enthält. Hersteller von solchen Produkten beanspruchen die Umweltverträglichkeit und Qualität der Produkte.

Als Belüftung können Kanalrohre mit kreisförmigem Querschnitt verwendet werden

Ein weiterer Punkt, der über die Unzulässigkeit der Installation von Lüftungskanälen aus Abwasserrohren in einem Privathaus spricht, ist das Auftreten einer statischen Ladung an der Innenfläche des Rohrs, wenn sich die Luft bewegt. Dadurch sammeln sich Staub und Schmutz an. Bei der Herstellung von Kunststoffluftkanälen werden die Produkte mit einem Antistatikum behandelt. Wenn ein ähnliches Verfahren für Abwasserrohre angewendet wird, erfolgt keine Elektrifizierung.

Hauptmerkmale der natürlichen Belüftung

Der Hauptweg für den Luftstrom in den Raum sind die Fenster. Fenstersysteme sind mit Fenstern und Mikroventilation ausgestattet. Die natürliche Belüftung wird aufgrund des unterschiedlichen Luftdrucks außerhalb und innerhalb des Raumes durch unterschiedliche Temperaturen durchgeführt. Um den Kondensatverlust in den Rohren auf dem Dach zu reduzieren, muss der Lüftungsschacht isoliert werden. Verbessern Sie die natürliche Belüftung, um den Abluftventilator zu installieren. Es befindet sich in einem Luftkanal, einem Fenster oder in einer Stützmauer.

In der Küche, Badezimmer, Toilette muss mit einer Haube ausgestattet sein - ein vertikaler Kanal von ausreichender Höhe. Es wird kontaminierte und befeuchtete Luft. Am Ausgang des Kanals sind Düsen installiert, die das Ausfallen von atmosphärischem Niederschlag und Windblasen von Luft verhindern. Wenn der Raum keinen Auslass zum Lüftungskanal hat, sollte ein Abstand von ca. 10 mm zwischen dem Boden und der Tür vorgesehen werden. Sie können ein dekoratives Gitter anstelle eines Schlitzes setzen.

In einem privaten Haus wird Mauerwerk normalerweise zum Zeichnen gebaut. In Drahtrahmen, Holzhäusern oder rekonstruierten Häusern ist es jedoch besser, aus Abwasserrohren zu extrahieren. Sie sind billiger, stärker als Lüftung, sie sind einfach zu handhaben, zu montieren und zu montieren. Glatte Innenfläche bietet eine bessere Traktion als im Backsteinkanal.

Die Belüftung von Abwasserrohren ist praktisch und bequem in der Installation

Darüber hinaus ist der Lüftungskanal aus Kunststoff kompakt und kann auf engstem Raum aufgestellt werden.

Wichtig! Je höher der Auslasskanal, desto effektiver ist die Traktion.

Mit Zwangslüftung im Haus

Sorgen Sie für ausreichenden Luftaustausch im Haus, unabhängig von den Wetterbedingungen, kann eine Zwangslüftung erfolgen. Es kann zentralisiert und lokal sein. Ein voll funktionsfähiges System von erzwungenem Zu- und Abfluss von Luft im Haus ist ein Netzwerk von Luftkanälen, die zu einem Lüftungssystem zusammenlaufen. Letzterer kann von Hand aus separaten Geräten montiert werden: Abluft- und Zuluftventilator, Lufterhitzer, Rekuperator, Automation. Die gesamte einströmende Luft wird gefiltert.

Die Montage eines solchen Systems ist sehr teuer, so dass eine zentrale Lüftung oft auf Abgasanlagen beschränkt ist. Das Rohrleitungsnetz aus dem Gelände wird auf einen Ventilator reduziert, der Luft auf die Straße wirft, während sein Zufluss auf natürliche Weise erfolgt. Ein solches System ist in einem Privathaus ineffizient und inakzeptabel.

Das lokale Lüftungsgerät ist für den Luftaustausch in einem Raum ausgelegt. Es kann neben der natürlichen Belüftung auch selbst installiert werden.

Vorteile der Zwangslüftung im Haus sind: die Möglichkeit, durch Änderung der Ventilatorgeschwindigkeit eine intensive Belüftung zu erreichen und die erforderliche Lufttemperatur zu erreichen, bevor sie in den Raum gelangt. Zu den Nachteilen gehören der mögliche Ausfall von mechanischen Elementen, die Notwendigkeit, die Elektrizitätsquelle zu verbinden, die Kanäle und Lüftungs- und Abgasanlagen nehmen viel Platz in Anspruch.

Für die Zwangslüftung muss ein Abluftventilator im System installiert werden

Normative Basis der Belüftung und Rohre dafür

Normative Dokumente regeln die Parameter des natürlichen Luftaustausches. Bei einer Wohnfläche von 20 m² sollte der Luftaustausch also 3 m³ Luft pro 1 m² pro Stunde betragen. Wenn die Raumfläche mehr ist, ist es notwendig, 30 m3 Luft pro Person zu verbrauchen. In Bädern und Küchen muss der Luftaustausch mit der Elektroplatte mindestens 110 m³ / h und 140 m³ / h betragen - mit Gas. Für die Zwangslüftung sind die Parameter höher.

Die Normen definieren die Durchmesser von Kunststoffkanälen, Produkten für Lüftungssysteme, Verbindungselemente und Armaturen. Sie sind 200, 150, 125 und 100 Millimeter. In einigen Fällen können Geräte anderer Größen für die Installation verwendet werden. Die gebräuchlichsten Durchmesser von Armaturen- und Abwasserrohrleitungen für Lüftungsanlagen sind 200, 160 und 110 Millimeter.

Wichtig! Beim Andocken von Lüftungsgeräten mit Lüfterrohren besteht eine Diskrepanz in der Größe. Für solche Zwecke gibt es keine Adapter.

Natürliche Belüftung aus Abwasserrohren ist möglich. Wenn es jedoch gezwungen wird, ist es schwierig, Kunststoffkanäle vollständig durch Abwasserrohre zu ersetzen.

Damit die Lüftung den Normen entspricht, müssen Rohre und Formstücke mit einem bestimmten Durchmesser verwendet werden

Vor- und Nachteile von Rohren

Die Entscheidung über die Verwendung für die Belüftung von Abwasserrohren sollte unter Berücksichtigung ihrer Vor- und Nachteile getroffen werden. Pluspunkte:

  1. Nichtkorrektheit und die Sicherheit seiner Leistungsmerkmale für eine lange Zeit.
  2. Möglichkeit, Luftaustauschnetze beliebiger Konfiguration und Komplexität zu montieren.
  3. Die glatte innere Oberfläche der Plastikrohre stört die Luft nicht. Daher müssen Sie keine regelmäßige Reinigung durchführen und Sie können Geräte mit geringerer Leistung verwenden.
  4. Einfache Installation durch geringes Gewicht und Verbindungstechnik - keine Befestigungselemente, Schrauben nötig.
  5. Nach den technischen Eigenschaften sind Kunststoffrohre den Metallgegenstücken überlegen. Mit ihrer versteckten Verlegung ist der Festigkeitsindex nicht signifikant.
  6. Der Preis von Kanalrohren ist 2-4 mal niedriger als der von Kunststoffrohren.

Nachteile von Kunststoffprodukten für die Belüftung wie die von Abwasserrohren:

  • erhöhte Fragilität;
  • niedriger Schmelzpunkt.

Kunststoffrohre für die Belüftung sollten nicht in Räumen verwendet werden, in denen die Temperaturen zu hohen Werten ansteigen können. Zum Beispiel verformen sich PVC-Rohre und verlieren ihre Steifigkeit bei 80 ° C.

Eine Vielzahl von Arten von Rohren und Armaturen zu ihnen ermöglicht es Ihnen, einen Belüftungskanal beliebiger Komplexität zu montieren

Die Regeln für die Belüftung von Abwasserrohren

Es ist ganz einfach, die eigene Händebelüftung aus Abwasserrohren zu montieren. In einem Wohnhaus befindet sich die Abluft oft in einer Mine aus der Kanalisation. In einem Privathaus ist dies unerwünscht. Unter bestimmten Bedingungen kann eine Rückwärtstraktion auftreten, die unangenehme Gerüche in den Raum bringt.

Das Rohr zum Dach wird in einer Höhe von mindestens 1 m angezeigt.Wenn mehrere Lüftungssysteme in einem Privathaus kombiniert werden, müssen Rohre mit demselben Durchmesser verwendet werden. Die Ausrüstung für die Belüftung der Kanalisation durch die eigenen Hände sollte die Trennung vom Schornstein übernehmen.

Wichtig! Da brennbare Gase aus dem Kanalisationsnetz stammen können, muss der Auslass des Fächerkanals aus Brandschutzgründen auf der gegenüberliegenden Seite des Daches oder in einem Abstand von mehr als 2 m zu den Schornsteinen liegen.

Kanalrohre sind nicht die einzige Alternative zu Kunststoffkanälen. Die Haube im Haus kann mit Hilfe von Wellrohren verbunden werden. Solche Oberflächen haben einen starken Widerstand gegen Luft und sind nicht für lange Distanzen ausgelegt. Diese Option kann zur Belüftung von Toilette und Bad verwendet werden.

Die Nachteile und Vorteile von Lüfterprodukten und Kunststoffkanälen sind nahezu identisch. Jedoch sind die Verbindungselemente, Biegungen, Windungen fast 2 mal größer als Lüftungsprodukte. Dekoration der Rohre wird auch notwendig sein. Daher hängt die Wahl von den spezifischen Anforderungen ab: Kosten, Aussehen oder Kompaktheit.