Hinterzug in der privaten Wohnungslüftung: warum Lüftung in die entgegengesetzte Richtung arbeitet und wie man sie beseitigt

Um komfortable Bedingungen zu schaffen, ist eine ausreichende Frischluftzufuhr erforderlich. Wenn das Luftaustauschsystem nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann es in der Lüftung des Privathauses zu einem Rückstau kommen, der das Mikroklima stark beeinträchtigt.

In diesem Fall ist es notwendig, die Gründe für die Änderung der Strömungsrichtung zu verstehen und zu beseitigen.

Gründe für die Rückwärtstraktion

Die Rückwärtstraktion tritt auf, wenn Fehleinschätzungen bei der Auslegung des Lüftungssystems oder eine unzureichende Qualifikation vorliegen. Aber da die Luft gut untersuchte physikalische Eigenschaften hat, ist es leicht, die Ursachen des Problems zu identifizieren und Wege zu ihrer Beseitigung zu finden.

Das Gesetz der Erhaltung des Volumens in der Lüftung

Bei der Simulation von Luftaustausch für kleine Volumen, die für Privathäuser charakteristisch sind, ist es möglich, Luftparameter wie Verdichtungsverhältnis und ungleichmäßige Dichte zu vernachlässigen. In diesem Fall kann das grundlegende physikalische Gesetz der Zu- und Abluftventilation wie folgt formuliert werden: Die Differenz des Volumens von ankommender und abfließender Luft für irgendeinen Zeitraum ist Null.

Die Entlüftung wird an den Orten mit der größten Konzentration von umweltschädlichen Aerosolen installiert. Dies ist ein Badezimmer, Küche und Büroflächen. Einige Hauben werden mit Ventilatoren geliefert, um das Volumen der Abluft zu erhöhen.

Die Zuluftventilation wird in den Wohnräumen installiert, um den ständigen Aufenthaltsorten der Menschen frische Luft zuzuführen. In der Regel wird er mit vorgegebenen Volumina des eingehenden Streams typisiert. Dies ist notwendig für die genaue Einhaltung der Mikroklima-Parameter wie Temperatur, Feuchtigkeit und Sauerstoff.

Daher ist meistens das Luftansaugvolumen in verschiedenen Teilen des Hauses festgelegt, und die Verteilung der Abluft durch die Löcher ist variabel. Wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Teil des Abgassystems eine größere Strömung passiert als für eine Frischlüftung vorgesehen ist, wird das fehlende Volumen durch die für die Luftabfuhr vorgesehenen Öffnungen kompensiert.

Um ein solches Szenario zu verhindern, müssen bei der Entwicklung eines Lüftungssystems die folgenden Maßnahmen durchgeführt werden:

  • Installieren Sie für jede Abluftöffnung ein Rückschlagventil, um zu verhindern, dass Luft einströmt;
  • Um einen oder mehrere Reserve-Lufteinlässe von natürlicher Art für den Ausgleich des fehlenden Volumens zu organisieren.

Der Querschnitt der Öffnungen in den Reservelüftungsgeräten muss so berechnet werden, dass sie die maximale Menge an Fehlluft insgesamt kompensieren können. Jeder von ihnen muss mit einem Rückschlagventil versehen sein, um den Luftaustritt zu verhindern. Dies ist mit Vereisung und Blockierung der Zuflüsse im Winter verbunden.

Nicht berücksichtigt Luftaustausch mit der Straße

Seine Rolle in der Luftbilanz des Hauses wird durch Filtration - unkontrollierte Passage von Luft durch die Risse und Lecks gemacht. Wenn dieses Phänomen intensiv ist, ist es unmöglich, genaue Berechnungen der Parameter des Belüftungssystems durchzuführen.

Zusätzlich ermöglicht die Infiltration (nach innen gerichtete Filtration), dass Luft ohne Behandlung mit Staubfiltern und ohne Erwärmung auf die gewünschte Temperatur im Winter in den Raum gelangt. Daher muss dieses Phänomen vollständig beseitigt werden oder seinen Einfluss auf die gesamte Luftzirkulation unbedeutend machen.

Offene Fenster, Balkone und Dachbodentüren schaffen zusätzlichen Luftaustausch. Es ist unmöglich, sie im Voraus zu berechnen, da die Geschwindigkeit und sogar der Strömungsvektor von vielen Faktoren abhängen, vor allem von der äußeren und inneren Temperatur sowie von der Richtung und Intensität des Windes. Die einzige Lösung zum Erkennen des Auftretens von Umkehrschub in Kanälen kann die Installation von Rückschlagventilen sein.

In der kalten Jahreszeit dient eine zusätzliche Kaminhaube als zusätzliche Kapuze. Auf ihm kommt heiße Luft mit Verbrennungsprodukten heraus, die einen wesentlichen Beitrag zum Gesamtwert des Volumens des Abgasstroms leisten.

Die Luftmenge, die den Kamin verlässt, hängt von der Kapazität des Kessels ab. Für Fabrikprodukte ist es leicht zu berechnen, da das Handbuch Tabellen enthält, die den minimalen Abschnitt des Schornsteins und die Emissionsrate von Verbrennungsprodukten für ein bestimmtes Modell zeigen. Wenn der Ofen oder der Kessel unabhängig voneinander hergestellt wird, sollte der ungefähre Wert des Volumens der Abluft aus der technischen Dokumentation einer ähnlichen Vorrichtung hinsichtlich der Parameter entnommen werden.

Wenn wir den Schornstein als Abgaskanal betrachten, ist es die Besonderheit, dass kein Rückschlagventil installiert werden kann. Eine Alternative kann eine integrierte Rauchabsaugung sein, jedoch nur, wenn ihre Installation technisch möglich ist. Dann kann die Heizung im Modell als eine Haube mit einem Ventilator aufgenommen werden.

Um die Luftbilanz in Gegenwart eines Schornsteins zu berechnen, ist es notwendig, sich verantwortungsvoll zu nähern. Schon eine einzige Strömungsumkehr kann das Rauminnere völlig ruinieren. Darüber hinaus besteht bei einer großen Flamme die Gefahr eines Brandes sowie die Möglichkeit, Menschen mit Verbrennungsprodukten zu vergiften.

Typische Probleme bei der Organisation des Luftaustausches

Eine Verringerung der Strömungsrate relativ zu der berechneten, sogar in einem Zufluß oder Extrakt, führt zu einem Ungleichgewicht in der Luftzirkulation in dem Haus. Dies wirkt sich auf den Betrieb anderer Geräte aus, in denen die Strömungsparameter kompensiert werden, einschließlich des umgekehrten. Daher ist es notwendig, alle Eintritts- und Austrittstellen von Luft zu untersuchen, und dann wird es möglich sein, herauszufinden, warum die allgemeine Hauslüftung funktioniert und die Strömung in die entgegengesetzte Richtung lenkt.

Verringern Sie das Volumen der einströmenden Luft

Die Reduzierung der Luftgeschwindigkeit in der Versorgungseinheit mit dem Lüfter kann folgende Ursachen haben:

  • Verlust der Motorleistung, Lüftervibrationen und andere Anzeichen von Abnutzung der Ausrüstung. Es ist nötig die erkannten Defekte zu reparieren und zu reparieren.
  • Fehler beim Konfigurieren der Systemeinstellungen. Sie müssen das System neu konfigurieren oder die Steuereinheit reparieren.
  • Verschmutzung von Filtern. Der häufigste Grund für den Rückgang der Zuluft. Es ist notwendig, den Liner zu reinigen oder zu ersetzen.
  • Verschmutzung der Fans. Durch das Anhaften von Schadstoffen verändert sich die Geometrie der Schaufeln. Dann verringert sich bei der gleichen Anzahl von Umdrehungen die Druckcharakteristik der Vorrichtung.
  • Verringern Sie den Live-Bereich des Kanals. Es kann in jedem Teil des Versorgungssystems vorkommen, durch den die Luft strömt: ein Rohr, ein Rekuperator, eine Heizung usw. Es ist notwendig, ihre regelmäßige Service-Reinigung durchzuführen.
  • Teilweiser oder vollständiger Verschluss des externen Rostes. Das Filtergitter kann mit Insekten, Laub und anderen Verunreinigungen verstopft sein. Im Winter ist es möglich, mit Schnee zu fegen. Daher müssen Sie den Durchsatz regelmäßig überprüfen.

Bei einer natürlichen Zwangslüftung ist eine häufige Ursache, die zu einem unzureichenden Zufluss und manchmal zu einer umgekehrten Traktion führt, die Wirkung der von der Straßenseite abgelassenen Luft. Dieses Phänomen kann von der Lee-Seite des Gebäudes herrühren. Es kann durch spezielle Zäune in der Nähe des Lufteinlasses beseitigt werden.

Fehlerhafte Hauben und deren Entfernung

Die Gründe für den schlechten Betrieb der Umlufthaube sind die gleichen wie für die Zuluft. Meistens tritt das Problem jedoch nicht aufgrund der Verunreinigung von Filtern auf (die nicht immer auf der Haube installiert sind), sondern aufgrund der Verengung des aktiven Abschnitts des Belüftungskanals.

Im Gegensatz zu Frischluft transportiert der entfernte Strom Feuchtigkeit, Dämpfe und kleine Fetttröpfchen, die an den Wänden des Lüftungskanals haften. Im Laufe der Zeit bilden sich auf der Innenseite Ablagerungen, die einen aerodynamischen Widerstand erzeugen, der zu einer Verringerung des Volumens der Abluft führt. In diesem Fall kann die Haube selbst richtig funktionieren.

In Privathäusern ist der Lüftungskanal so konzipiert, dass er ohne großen Aufwand leicht visualisiert werden kann. Es ist notwendig, dies 2-3 mal im Jahr zu tun, und wenn Sie sich verengen, reinigen Sie sie selbst oder mit der Hilfe von Angestellten von Organisationen, die solche Dienstleistungen anbieten.

Es gibt Regeln für die Position der Auspuffrohre auf dem Dach. Wenn Sie diese ignorieren, kann je nach Wetterbedingungen Winddruck auftreten, was zu einer Verlangsamung der Lüftungsgeschwindigkeit oder sogar zum Umkippen des Schubs führt. Ein Indikator, der diesen Grund angibt, sind Variablen, nicht permanente Probleme mit der Luftzirkulation.

Die Position der Schornsteine ​​in Bezug auf Dachelemente wird durch Abschnitt 6.6.12 des SNiP 41-01-2003 "Heizung, Lüftung und Klimaanlage" geregelt. Es ist in diesem Dokument auf der Grundlage von Berechnungen von Winddruck vorgeschrieben, so dass es für Lüftungsrohre verwendet werden kann.

Oft gibt es eine Situation, in der beim Bau des Hauses alle Regeln für die Platzierung von Lüftungsöffnungen erfüllt wurden, aber später gab es eine Veränderung im Gelände, die zur Bildung von Luftröhren führte:

  • Änderung der Geometrie des Daches (einschließlich der Installation einer Satellitenschüssel);
  • Bau in unmittelbarer Nähe einer hohen Struktur;
  • ein Baum in der Nähe.

In diesem Fall können Sie den Auslass des Lüftungskanals an einen anderen Ort verlegen, die Höhe des Rohrs erhöhen oder versuchen, die Ursache für den Winddruckbereich zu beseitigen.

Sie müssen auch die Qualität des Deflektors überprüfen. Wenn es mechanisch beschädigt ist oder seine Position relativ zu dem Rohr aufgrund einer schlechten Befestigung verändert hat, kann dies ebenfalls die Ursache von Problemen sein. Erhöhen Sie die Traktion deutlich, indem Sie den herkömmlichen Deflektor durch einen Rotor ersetzen.

Reverse im Kanalsystem

In Privathäusern hat sich das Luftkanalsystem durchgesetzt, das mehrere Abluftöffnungen mit einem Lüftungsschacht verbindet. Einige Punkte können mit Zwangsansaugvorrichtungen wie einer Dunstabzugshaube oder einem Kanalventilator ausgestattet sein.

Auftreten von Umkehrschub in einem der Zweige des Kanals kann nicht nur durch die oben beschriebenen Probleme mit einer gemeinsamen Haube hervorgerufen werden, aber der Flußvektor und Umverteilung innerhalb der Lüftungskanalsystem.

Um ein solches Szenario zu verhindern, wird die Installation von Rückschlagventilen für jeden der Zweige des Kanals verwendet. Diese Geräte fließen die Strömung in eine Richtung und schließen den Querschnitt des Kanals, wenn er umgekehrt wird.

In der Regel installieren Spezialisten bei der Installation von Rohrleitungen Rückschlagklappen. Bei nachträglicher Installation von Filialen kann dies nicht der Fall sein. In diesem Fall müssen Sie ein solches Gerät installieren. Sie können es selbst tun, ohne das gesamte Kanalsystem neu aufzubauen. Um dies zu tun, benötigen Sie:

  1. ein Ventil mit geeigneten Abmessungen zu kaufen;
  2. Demontieren Sie das Luftführungssystem an der Stelle, an der es installiert werden soll;
  3. Schneiden Sie ein Stück eines rechteckigen Kanals oder eines flexiblen Rohrs ab, das der Länge des Ventils entspricht.
  4. um ein System mit einem Ventil zu montieren;
  5. Überprüfen Sie die Dichtheit.

Wenn das Rückschlagventil installiert ist, aber eine Rückströmung vorhanden ist, bedeutet dies, dass das Gerät defekt ist.

Die Gründe können mehrere sein:

  • das Auftreten eines Spaltes in der Membran, im Blatt oder in der Schale des Ventils;
  • Abnutzung der beweglichen Teile, wodurch kein Verschluss des Blattes oder der Membran erfolgt;
  • dichte Trümmer (z. B. ein Stück Papier oder ein großer Käfer), die den vollständigen Verschluss des Gerätes stören.

In jedem Fall ist es notwendig, einen Teil des Kanals zu demontieren und das Ventil zu entfernen. Wenn es unmöglich ist, es zu reparieren, sollten Sie ein Gerät der gleichen Abmessungen kaufen und den Luftkanal wieder zusammenbauen.

Nützliches Video zum Thema

Wie man Zwangsbelüftung macht, um Rückentzug in den Hauben zu verhindern:

Der korrekte Betrieb des Auspuffs und insbesondere der Fremdbelüftung ist der Schlüssel für das Fehlen der Rückwärtstraktion. Dazu ist es notwendig, die Geräte periodisch zu inspizieren und für sie die Durchflussmengenmessung durchzuführen.

Warum arbeitet die Lüftung in die entgegengesetzte Richtung?

Wenn bei der Gestaltung eines Wohnhauses Fehler gemacht wurden, kann in der Zukunft das Auftreten eines so unangenehmen Phänomens wie Rückströmung in der Lüftung auftreten. Der Effekt entsteht, wenn die Wellen und Kanäle in massive Platten gegossen wurden. Die Belüftung ist gestört und bringt eine ganze Reihe unangenehmer Gerüche auf die Seite des Raumes. Um dieses Problem in der Wohnung zu beseitigen, verwenden sie normalerweise einen Stummel - sie schneidet Luftströme ab und leitet sie zu einer gemeinsamen Mine um.

Untersuchung von Belüftungssystemen

Um Probleme zu identifizieren, werden unabhängige Sachverständige gebeten, das Lüftungssystem und die Einhaltung von Rechtsvorschriften zu überprüfen. Die Bewertung der Wirksamkeit erfordert die Anwendung eines integrierten Ansatzes. Spezialisten sollten alle bestehenden Abweichungen in der Funktionsfähigkeit des Systems detailliert beschreiben, eine allgemeine Schlussfolgerung ziehen und Empfehlungen an den Kunden geben. Expertise umfasst drei Phasen:

  1. Detaillierte Überprüfung aller vorhandenen Projektdokumentationen zu Lüftungs- und Klimasystemen. In der ersten Phase sollten Fachleute die Rationalität der Anwendung der Ausrüstung, die Relevanz ihrer Funktionsweise bewerten und auch die Übereinstimmung der Konstruktionsdokumente mit GOSTs überprüfen.
  2. Überprüfung der Montagearbeiten von Lüftungsanlagen. In der nächsten Phase ist es notwendig, die Qualität der Installation von Luftkanälen, Kanälen und anderen Geräten sorgfältig zu prüfen.
  3. Suchen Sie nach Ausfällen und Mängeln und überprüfen Sie den aktuellen Status. Nach einer Vorprüfung bewerten Experten die Systemleistung im Allgemeinen.

Bei der Bestimmung der Ursachen für die Störung der Lüftung sollten Experten die Luftparameter in der Wohnung messen, die Orte von nicht autorisierten Überlappungskanälen der natürlichen Belüftung mit einem Videoendoskop bestimmen und die Luftdurchflussraten mit den Konstruktionsdaten vergleichen.

Gründe für die Rückwärtstraktion

Die Belüftung in der Wohnung funktioniert aus vielen Gründen möglicherweise nicht richtig. Einige von ihnen können sofort nach der Inspektion des Kamins oder Ofens identifiziert werden. Um zu verstehen, warum der Schub gebrochen ist, müssen Sie zuerst den Ort des Rohrs untersuchen. Sie sollten auch auf den Zugang zum Dach achten. Wenn die Eingangsuntersuchung keine Ergebnisse erbracht hat, müssen Sie nach anderen Ursachen für Ventilationsstörungen in der Wohnung suchen.

Meistens funktioniert die Lüftung aufgrund eines falschen Luftstroms in die entgegengesetzte Richtung. Das Problem kann durch die versiegelten Fenster noch verstärkt werden. Sie sind aus modernen Arten von Kunststoff und doppelt verglasten Fenstern - Materialien, die langlebig und langlebig sind, aber keine Luft überhaupt zulassen. Eine Alternative ist die Installation von Holzfenstern. In europäischen Ländern wird dieses Problem mit Hilfe von Versorgungsventilen und der Installation eines Lüftungssystems gelöst.

Die Dichtigkeit von Kunststofffenstern kann zu einem Mangel an Frischluft führen

Für den ordnungsgemäßen Betrieb des Kamins oder Ofens wird ein Luftstrom in Richtung Raum benötigt, da die Lüftungskanäle viel aktiver arbeiten als der Kamin. Bei Rohren mit einem kleinen Querschnitt steigt die Lufttemperatur schneller an und sie steigt nach oben.

Ein weiterer Grund für die Bildung von Rückwärtstraktion in einer Wohnung oder Hütte kann das Vorhandensein einer Treppe im Gebäude sein. In der Tat ist es ein riesiges Rohr, das in der Lage ist, die Richtung der Luftströme auch in Lüftungskanälen zu ändern. Eine gebogene Treppe beeinflusst das System weniger als eine gerade Leiter.

Ein Faktor für das Versagen der Lüftung ist die Dunstabzugshaube. Wenn sich die Küche in der Nähe des Kamins befindet, ist es möglich, einen umgekehrten Schub zu bilden. Die neuesten Modelle sind in der Lage, bis zu 1200 Kubikmeter Luft pro Stunde zu verarbeiten, was zur Kernschmelze des Kaminnetzes und der Luftauslässe führt.

Die häufigsten Gründe für die Entstehung von Umkehrschub sind:

  1. Der spezifische Ort des Rohrs. Wenn es sich in der Zone des Windschattens befindet, der durch die vorstehenden Teile des Hauses gebildet wird, kann es zu einer Verletzung der Luftzirkulation kommen.
  2. Der Wind, der in eine bestimmte Richtung weht.
  3. Die Ansammlung in den Lüftungskanälen einer großen Menge kalter Luft und Dämpfe, die die Bewegung des Schubs behindern.
  4. Verstopfung von Lüftungskanälen mit Schnee und Eis.
  5. Die Ansammlung von Trümmern, die Bildung von Vogelnestern und Rußablagerungen.
  6. Schrauben, die in großen Räumen, ungeteilt in Fächer einschlagen.
  7. Falsche Bedienung von Abgassystemen, Kompressorausrüstung und Ventilatoren.

Optimierung der Luftregulierung

Um zu verstehen, warum es einen Rückwärtszug gibt, müssen wir alle Komponenten analysieren. Unterbricht das Gleichgewicht der Belüftung können solche Umweltfaktoren wie atmosphärischer Druck, Luftfeuchtigkeit, die Aktivität von konvektiven Strömungen, das Vorhandensein von Isothermie und Inversion.

Eine Möglichkeit, das Problem zu lösen, ist die Installation eines Deflektors - eines mechanischen Ventilators, der Rauch aus dem Kaminschacht erzeugt. Der Dämpfer kann als Verstärker im Schornstein wirken - mit ihm wird der Rückschub geregelt. Sie werden normalerweise im Schornsteinkanal und in der Ofentür installiert. Manchmal ist die Frage sehr einfach gelöst - öffnen Sie einfach die Türen und lüften Sie den Raum.

Oft tritt dieses Problem auf, wenn der Ofen oder der Kamin längere Zeit nicht benutzt wird. Im Inneren kann sich schwere Luft ansammeln, die Bewegung verhindert und Rauch durch den Kamin zum Raum zieht. Wenn das Phänomen periodisch auftritt, wird der Stabilisator des Zuges für den Schornstein helfen, damit fertig zu werden - es optimiert die Luftbewegung in der Lüftung. Das Sicherheitsventil schützt vor plötzlichen Druckabfällen.

Als vorbeugende Maßnahme ist es notwendig, den Schornstein von Zeit zu Zeit zu reinigen und ein spezielles T-Stück für die Reinigung zu installieren. Um die Probleme zu lösen, werden die folgenden Lösungen verwendet:

  1. Das Entfernen des Rohres über der Zone des Windschattens.
  2. Gegebenenfalls die Lüftungsstruktur reparieren.
  3. Schaffung von Frischluftstrom.
  4. Kanäle löschen
  5. Reinigung von Schnee und Eis von gefrorenen Gebieten.
  6. Ändern Sie das Layout des Raums, erstellen Sie organisierte Abläufe und installieren Sie Türen.

Verstöße in der Belüftung von Mehrfamilienhäusern

Rückwärtszug in der Wohnung führt zu beschlagenden Fenstern, dem Auftreten von Feuchtigkeit und unangenehmen Gerüchen. Es kann auch zur Entwicklung von so gefährlichen Krankheiten wie Bronchialasthma und vielen anderen Atemwegserkrankungen führen.

Wenn Bedenken bestehen, dass die Belüftung fehlerhaft ist, gibt es mehrere Möglichkeiten, dies zu überprüfen. Es ist notwendig, das Fenster ein wenig zu öffnen, ein Blatt dünnes Papier zu nehmen und es zum Belüftungsgitter zu bringen. Wenn der Luftstrom es anzieht, dann gibt es kein Problem, wenn es nicht hält - die Lüftung ist kaputt. Sie können auch ein Feuerzeug oder eine brennende Kerze benutzen - die Flamme sollte sich zur Seite biegen. Bei heißem Wetter wird die Luft schwerer, der Wind bläst nicht, so dass es sich zu dieser Zeit nicht lohnt.

Die Eigentümer der Wohnungen haben nicht das Recht, die Lüftungsschächte selbst zu reinigen. Um dies zu tun, müssen sie Spezialisten anrufen. Die Bewohner können nur den Rost entfernen und versuchen, den Müll mit einem Staubsauger wegzublasen. Wenn das nicht hilft, bleibt nur noch Profis übrig.

Einer der Gründe für die Entstehung von Rückwärtstraktion in der Wohnung kann eine nicht autorisierte Neuplanung von Nachbarn sein. Während der Reparatur können sie den Belüftungssteig verstopfen und ein negatives Mikroklima und unangenehme Gerüche gegenüber benachbarten Wohnungen erzeugen.

Zur Verbesserung der Belüftung werden Klimaanlagen und spezielle Versorgungsventile verwendet. Die Leistung wird basierend auf der Größe der Wohnung berechnet. Bei der Installation eines Zuluft-Lüftungssystems müssen Sie über die Geräuschdämmung des Systems nachdenken. Das Gerät kann unter einer Decke versteckt oder in einer Wand montiert werden.

In Mehrfamilienhäusern erscheint das Problem oft auf der obersten Etage. Dies liegt an den Besonderheiten der Lüftungsfunktion. Für die normale Luftzirkulation ist es notwendig, mindestens zwei Meter zum Dach zu gehen. In der obersten Etage ist es schwierig zu implementieren, so dass moderne Methoden zur Entfernung von überschüssiger Luft verwendet werden. Dazu werden einzelne Kanäle aufgebaut.

Die Qualität der Belüftung hängt vom Wohnkomfort in einem Haus oder einer Wohnung ab. Übermäßige Feuchtigkeit schafft eine ungesunde Atmosphäre mit abgestandener Luft. Es ist ziemlich schwierig, alleine mit diesem Phänomen umzugehen. Um zu verstehen, warum die Lüftung nicht funktioniert, wenden Sie sich am besten an qualifizierte Fachleute. Sie identifizieren die Ursachen der Störung und bieten eine individuelle Lösung an.

Rückentzug der Lüftung - was tun, wenn es in die Wohnung bläst?

Die Rückwärtstraktion bei der Belüftung ist eines der am häufigsten mit diesem System verbundenen Probleme. Das Hauptziel dieses Systems ist es, die ununterbrochene Zirkulation der Luftmassen in der Wohnung sowie die Entfernung der verschmutzten Luft aus den Räumen zu gewährleisten. In einigen Fällen funktioniert das System jedoch nicht korrekt und die Luft gelangt zurück in die Wohnung, anstatt aus der Wohnung genommen zu werden. Es gibt mehrere Gründe für dieses Phänomen sowie mehrere mögliche Lösungen für das Problem.

Mehrere Faktoren können identifiziert werden, die die Ursache für die Entstehung von Umkehrschub sind. Für den Anfang ist dies die Dichtheit des Raumes. Bei normaler Zirkulation muss sich die Luft frei zwischen dem Belüftungssystem und den Fenstern bewegen. Moderne Kunststofffenster behindern diese Bewegung jedoch, da sie luftundurchlässig sind. Natürlich, um die Wärme in der Wohnung zu erhalten, wirkt sich das so gut wie möglich aus, aber für die Entlüftungsarbeit. System ist nicht die positivste Sache.

Die freie Luftzirkulation zwischen dem Lüftungssystem und den Fenstern ist die Grundlage für den normalen Betrieb der Lüftung

Unter normalen Bedingungen steigt warme Luft auf und strömt nach außen, und an ihrer Stelle tritt kalte Luft auf. Bei einem vollständig abgedichteten Raum tritt bei diesem Vorgang eine Störung auf, weshalb ein Unterdruckbereich entsteht. Als Folge bewegt sich die Luft in die entgegengesetzte Richtung und bringt den ganzen Müll und Staub zurück in die Wohnung. Die Ursache können auch die falschen Querschnittsabmessungen des Kanals sein. Unter dem Strich ist die Intensität des Lüftungskanals um eine Größenordnung geringer als die der Lüftung. Ein ungenügend großer Querschnitt des Rohres führt in Analogie zu dem vorhergehenden Fall zur Erzeugung hoher Temperaturen und folglich des Bereichs des verdünnten Drucks im Raum.

In der Phase der Konstruktion einer Struktur können Treppenprojekte falsch erstellt werden, was auch ein sehr wichtiger Faktor ist. Der Raum, der den Treppen zugewiesen wird, ist im Allgemeinen ein riesiges vertikales Rohr, in dem auch eine konstante Bewegung der Luftmassen stattfindet. Falsche Treppenkonstruktion führt zu einer Störung der Zirkulation der Ströme. Gerade dieses Thema ist für Eigentümer von Privathäusern relevant. Es sollte daran erinnert werden, dass gebogene und Wendeltreppen weniger Einfluss auf die korrekte Funktion der Lüftung haben als direkte.

Natürlich ist das nicht die ganze Liste möglicher Ursachen des Phänomens, bei dem vom Lüftungssystem in die Wohnung geblasen wird. Es gibt solche Faktoren wie:

  • Der Wind weht lange in eine bestimmte Richtung.
  • Die Abwesenheit von Kompartimentierung in großen Räumen kann die Ursache für Zugluft sein.
  • Ruß, Schnee, Vogelnester und andere Verunreinigungen im Lüftungskanal.
  • Falsche Funktion der Abgasanlage oder der Lüfter.

Für den korrekten Betrieb des Lüftungssystems ist eine ordnungsgemäß funktionierende Dunstabzugshaube erforderlich. Besonders seine Anwesenheit betrifft im Falle der Lage in der Nähe des Ofens oder des Kamins. Bis heute können Sie leistungsstarke Modelle kaufen, die mehrere tausend Kubikmeter Luft pro Stunde pumpen können.

Korrekt installierte Haube

In Privathaushalten sind solche Geräte einfach unersetzbar, was bei mehrstöckigen Wohngebäuden nicht der Fall ist, wo sie ausschließlich auf Wunsch der Eigentümer installiert werden. Ihre Besonderheit besteht darin, dass durch die Vertreibung großer Luftmengen ein Teil dieser Luft in den Wohnungen der Nachbarn selbst entstehen kann. Dieses Phänomen tritt besonders in alten Häusern auf, wo Lüftungskanäle ziemlich eng sind und sich im Laufe der Zeit zu viele Verstopfungen bilden.

Manchmal dringt kalte Luft mit starken Windböen in die Wohnung ein, was ganz natürlich und zulässig ist. Um aus diesem Grund zu überleben, ist es nicht notwendig, jedoch sollten lange Zirkulationen von Luftmassen in einem Raum als ein Signal dienen, dass eine Überprüfung auf das Vorhandensein möglicher Probleme erforderlich ist. Die einfachste Möglichkeit ist eine Untersuchung. Um dies zu tun, genügt es, nur die Spezialisten des Hauses anzurufen, die alle notwendigen Kontrollen durchführen, die Ergebnisse mit den Daten überprüfen, die in den behördlichen Dokumenten angegeben sind.

Der Experte führt eine Expertenbewertung durch, indem er die installierten Instrumente und die Qualität der Lüftungskanalinstallation überprüft

Natürlich ist dies eine kostenpflichtige Dienstleistung, aber Sie können erwarten, dass alle Mängel so schnell wie möglich erkannt werden, und auch Empfehlungen für deren Beseitigung. Der Meister selbst kann die Probleme beheben, wenn der Eigentümer einer Wohnung oder eines Hauses sich seiner selbst nicht sicher ist. Experten verwenden verschiedene Geräte, einschließlich Video-Endoskope, um schnell problematische Stellen im Lüftungssystem zu finden.

Der Check selbst umfasst drei Hauptschritte:

  1. 1. Überprüfung der für das Lüftungssystem relevanten Design- und Zulassungsdokumente. Der Kapitän achtet auf den korrekten Gebrauch der Ausrüstung, auf die richtige Konstruktion des Lüftungssystems sowie auf die Einhaltung aller Regeln, Konstruktionsnormen und staatlichen Vorschriften.
  2. 2. Überprüfung der Richtigkeit der installierten Instrumente sowie der Qualität der Installation des Lüftungskanals und verschiedener Komponenten des Luftkanals.
  3. 3. Identifizierung von Problembereichen. Auf der gleichen Stufe werden die Parameter der Ausströmung der Luftmassen und der Indikatoren, die durch die ordnungspolitischen Verordnungen und während des Entwurfs festgelegt sind, überprüft.

Wenn das Hauptproblem der Lufterzeugung die Dichtheit des Raumes ist, dann kann das Einlassfensterventil die Lösung sein. Die Installation dieses Geräts sorgt für frische Luft, auch wenn die Türen und Fenster aus Kunststoff fest verschlossen sind. Das Ventil ist einstellbar, wodurch es unabhängig eingestellt werden kann. Die Installation erfordert nicht viel Aufwand und Zeit, aber das Ergebnis wird Sie angenehm überraschen. Versorgungsventile, um Probleme mit der Belüftung zu beseitigen, sind sehr beliebt. Auf dem Markt erschienen sogar Modelle, die in die Wand eingebaut wurden.

Manchmal kann das Problem des Rückstoßes durch das Einlassfensterventil gelöst werden

Das Design dieses Modells sieht einen speziellen Widerhaken auf beiden Seiten des Abzweigrohrs vor, das durch die Wand hindurchgeht. Es gibt auch einen leistungsstarken Filter, der Staub und Schmutz nicht durchlässt. Aufgrund des Vorhandenseins von Gittern kann der Besitzer des Hauses das Ventil jederzeit öffnen und schließen. Fachleute empfehlen, dieses Gerät neben dem Fenster zu installieren, das für die Erwärmung der Luft sorgt. Natürlich ist das in die Wand eingebaute Modell teuer, aber seine Installation wird das Problem mit dem Belüftungssystem und dem Eindringen kalter Luft in das Gebäude vollständig lösen.

In den meisten Fällen gewährleistet der Luftstrom die normale Funktion des Lüftungssystems. Andernfalls können Sie auf andere Methoden zurückgreifen. So können die Kanäle einfach kontaminiert werden. Im eigenen Haus erfolgt die Reinigung so einfach wie möglich, da die Eigentümer unbegrenzten Zugang zu Minen haben. Müll ist in der Regel der vielfältigste - es sind Staub, Ruß, Vogelnester und sogar die Reste von festsitzenden Vögeln oder anderen Kleintieren. Im Winter können Auswüchse aus Eis gebildet werden, die regelmäßig gereinigt werden müssen.

Wenn Sie in einem Wohnblock wohnen, ist das nicht so einfach. Die Reinigung des Systems kann nur von speziell ausgebildeten Mastern durchgeführt werden. Der Anteil der Bewohner wird nur mit einem Staubsauger in den Bereichen neben dem Lüftungsgitter gereinigt. Wenn der Staubsauger nicht geholfen hat, ohne den Anruf von Experten, wird es kaum funktionieren.

Eine andere Methode, die zur Lösung des Problems verwendet werden kann, ist die Installation von Stopfen im Luftkanal. In einigen Fällen gibt es Mängel in der Lüftungsstruktur, wenn sich beispielsweise sein Gitter in einem Durchgang befindet. Dies bedeutet, dass eine bestimmte Anzahl von Kanälen zu einem gemeinsamen kombiniert wird. Dadurch kann sich Luft nicht nur nach oben, sondern auch nach unten in die entgegengesetzte Richtung bewegen. Um diesen Effekt zu verhindern, sind die zu Beginn des Lüftungs- hubs installierten Stecker erforderlich.

Eigentümer von Wohnungen können mit solchen Problemen konfrontiert werden, wie illegale Neuplanung von Nachbarn. In der Regel werden solche Arbeiten ohne Absprache mit den zuständigen Behörden durchgeführt, so häufig Verstöße, insbesondere wenn die Sanierung in Küche oder Bad erfolgt. Immerhin genügt es, das Steigrohr versehentlich zu berühren, was in den Wohnungen aller Nachbarn zur Verbreitung von unangenehmen Gerüchen führt. In diesem Fall können Sie die Klimaanlage oder den Ventilator installieren. Natürlich können Sie einfach auf einen Nachbarn mit einer Nachfrage in kurzer Zeit verweisen, um alle Störungen zu beseitigen, einschüchternd, indem Sie eine Beschwerde an die zuständigen Behörden schreiben. Zweifeln Sie nicht, bald werden unangenehme Gerüche Sie stören.

Warum bläst es durch Lüftung?

Leider funktioniert das Belüftungssystem manchmal nicht korrekt. Dies ist, wenn es beginnt, von der Belüftung zurück in die Wohnräume des Hauses zu blasen. Die Luft aus dem Ventshahti bringt unangenehme Gerüche mit sich und es fühlt sich sofort an. Verzögern Sie nicht die Lösung dieses Problems in der langen Box, weil es selbst nicht gelöst wird. Lassen Sie uns herausfinden, warum die Lüftung in die entgegengesetzte Richtung funktioniert.

Natürliche Belüftung zu Hause

Was ist dieses Belüftungssystem? Tatsächlich handelt es sich um einen Komplex von Luftkanälen in einem Privathaus oder einem Minensystem in einem Mehrfamilienhaus, in dem sich ein Hauptaufstieg vom Keller bis zum Dach erstreckt. Er ist es, der aufgrund der Temperaturunterschiede innen und außen Traktion schafft. Und je mehr dieser Unterschied, desto erschöpfender der Auspuff. Wir fügen den senkrechten Winddruck entsprechend der Art der Querschnitte hinzu. Dies ist der Fall, wenn der Wind in horizontaler Richtung relativ zum Steigrohr bläst und dahinter Luft aus der Lüftung ansaugt. Das heißt, die Erschöpfung der Luft aus den Räumlichkeiten geschieht auf natürliche Weise und nicht mit Hilfe zusätzlicher Ausrüstung wie einem Ventilator.

Natürlich muss es in einem solchen System einen Lufteinstrom geben, so dass kein Vakuum im Inneren des Hauses herrscht oder ein Luftzug nicht abgesenkt wird. Daher in der Stiftung verlassen oder Löcher im Boden des ersten Stocks machen.

Ursachen für Störungen der Luftzirkulation

Wenn das Belüftungssystem nicht richtig funktioniert, gibt es einen Grund. Es gibt viele, aber die zwei wichtigsten:

  1. Es gibt keine Luftversorgung.
  2. Die Temperatur in den Räumlichkeiten ist niedriger als auf der Straße. Normalerweise passiert es im Sommer, wenn es heiß ist.


Der Hauptgrund ist jedoch der fehlende Luftstrom. In der Regel werden in den Wohnungen Befunde im Lüftungsschacht durch Bad, WC und Küche erzeugt. Und die Luftströmung kam durch die Fenster (ihre Undichtigkeiten) und die Haustür. Wenn heutzutage Kunststofffenster anstelle von Holzfenstern mit vollständiger Abdichtung von Fugen und Fugen eingebaut werden, ist das Problem des Einströmens ernst geworden. Meistens ist der umgekehrte Schub deswegen. Dieses Problem wird gelöst, indem in den Fenstersystemen Versorgungsventile eingebaut werden.

Andere Ursachen für den Schubversagen und die Entstehung eines Gegenstroms sind:

  • Fehlfunktion des Systems selbst;
  • Installation von Ventilatoren anstelle von Gittern;
  • Installation einer Durchflusshaube, die mit dem Lüftungskanal verbunden ist;
  • Fehlen eines Regenschirms auf dem Dach oder Zerstörung der Kanalmündung.

Ursachen für Fehlfunktion der Belüftung

Zu den Ursachen des Scheiterns können eine Vielzahl von Faktoren beitragen. Die wichtigste Sache zu verstehen ist, dass, wenn aus dem Lüftungssystem in der Wohnung bläst - es ist nicht das Gleiche, wenn der gleiche Effekt in einem privaten Haus erschien. Das heißt, die Fehlfunktionen in den beiden Gebäuden können unterschiedlich sein, weil die Schubverletzung in ihnen unterschiedliche Ursachen hat.

Zum Beispiel in einer Wohnung geschieht dies meistens durch die Installation eines Ventilators oder Abzugs in der Küche, der beginnt, seinen Kanal herunterzudrücken, und die Luft im Inneren, die sich mit Druck auf die Steigleitung bewegt, hat keine Zeit, ganz nach oben zu gehen. Das heißt, teilweise fällt es in den angrenzenden Toiletten- oder Badezimmerkanal. In diesen Räumen entsteht der umgekehrte Effekt. Das Gleiche passiert in umgekehrter Richtung, wenn der Ventilator in der Küche ausgeschaltet und in der Toilette eingeschaltet wird. Dies geschieht auch bei benachbarten Wohnungen übereinander.

Dies deutet darauf hin, dass man nicht ohne weiteres zusätzliche Abgasanlagen installieren kann, ohne ihre Leistung zu berechnen. Und je stärker der Ventilator, desto stärker ist der Rückstoß des Lüftungssystems in der Wohnung eines mehrstöckigen Gebäudes.

In einem Privathaus kann dies deshalb nicht passieren, weil in der Planungsphase Lüftungskanäle versucht werden, die Lüftungskanäle in allen Räumen getrennt zu verteilen. Das heißt, in der Küche ist eine eigene Steigleitung installiert, in der Toilette und im Bad befindet sich ein eigenes separates. Aber im Haus gibt es manchmal ein anderes Problem. Meistens werden die Steigleitungen in einem oder zwei gemeinsamen Kanälen innerhalb des Dachbodens kombiniert, und dann werden ein oder zwei Rohre durch die Dachabdeckung herausgeführt. Und hier im Lüftungssystem gibt es horizontale Abschnitte. Die Hauptaufgabe des Konstrukteurs besteht darin, so wenig wie möglich von diesem Kanal zu verwenden und den Neigungswinkel der horizontalen Abschnitte zu minimieren (die Reduzierung sollte minimal sein). Das heißt, je steiler dieser Abschnitt ist, desto besser ist die Luftbewegung nach oben.

Und noch drei Gründe:

  1. Fehlen von Wärmedämmung. Kalte Luft dringt im Winter in die Luftkanäle ein und gefriert dort zu Eis. Dies geschieht normalerweise an der Mündung des Kanals. Die Folge ist eine Verringerung des Querschnitts.
  2. Das Fehlen eines Regenschirms (Visier), der zu einem Niederschlag und einer Abnahme des Schubs führen kann. Dies unterbricht den Luftaustausch.
  3. Die Lüftung im Haus war übersät.


Um die umgekehrte Traktion zu beseitigen, müssen wir zuerst verstehen, warum es so aussieht.

Gründe für die Rückwärtstraktion

Wie bereits oben erwähnt, tritt der umgekehrte Schub bei der Belüftung aus zwei Hauptgründen auf:

  1. Komplette Luftdichtheit der Räumlichkeiten.
  2. Installation zusätzlicher Absaugvorrichtungen in Lüftungskanälen.

Alle anderen Gründe sind zweitrangig, von denen einige keinen Rückstoß erzeugen, sondern einfach die Ventilation aufhört zu arbeiten. Mit Belüftung in der Wohnung ist schwieriger, weil das System selbst eine komplexe Reihe von Kanälen ist, oft aus Beton. Vom Abzweig bis zu allen Wohnungen zweigen Abzweigungen ab, durch die die Luft von den Räumlichkeiten zur Straße abgeführt werden sollte. Und wenn der Nachbar im Erdgeschoss eine mächtige Dunstabzugshaube installiert, wird der Gegenstrom von Luftmassen nicht nur von ihm, sondern auch von Nachbarn aus den nahe gelegenen Stockwerken wahrgenommen.

In einem Privathaus gibt es aus anderen Gründen einen Rückzugszug, da sich die Lüftung in der Wohnung von der Lüftungsanlage des Privathauses unterscheidet. Hier kann die Installation von Ventilatoren das Problem lösen. Aber nur ist es notwendig, den Installationsort für verschiedene Steigleitungen zu bestimmen.

Selbstbestimmung des Schubs

  • Es gibt zwei Möglichkeiten:
  1. Am einfachsten ist es, die Handfläche mit der Entlüftung zu versehen, und im Falle einer guten Belüftung sollten Sie die Bewegung der Luftströmung spüren.
  2. Befestigen Sie eine Serviette oder ein Papierblatt an den Rost. Wenn der erste auf dem zweiten gehalten wird, dann ist der Schub gut, es gibt keinen umgekehrten Effekt.

Probleme mit der Belüftung in Mehrfamilienhäusern

Probleme mit der Lüftung sind in der Regel nach vielen Jahren der Operation zu Hause gefunden.

  1. Sein Querschnitt wird aufgrund der ins Innere gefallenen Trümmer, Nagetiere und Vögel kleiner.
  2. Die Zerstörung der Wände der Lüftungskanäle durch Kondensat.
  3. Die Abwesenheit des Kopfes ist der atmosphärische Niederschlag, der innen fiel.


All dies reduziert den Luftzug, was bedeutet, dass in den Wohnungen Feuchtigkeit aufsteigt und unangenehme Gerüche die ewigen Begleiter der Räume werden. Was zu tun ist?

Lösen des Problems mit einem Lüfter

Wahrscheinlich dachten viele, dass es in der Unterhaltung darum geht, Ventilatoren anstelle von Lüftungsgittern zu installieren. Niemand verbietet das nicht, obwohl es oben bereits beschrieben wurde, zu was es führen kann.

Im Gespräch geht es um den Lüfter, der im System auf dem Dach installiert ist. Dies kann ein mechanischer Deflektor oder eine Rotationsturbine sein. Beide Geräte arbeiten vom Wind wehen, so dass bei einem ruhigen Wetter von ihnen kein Sinn ist. Obwohl, wie die Praxis zeigt, die Installation dieser Geräte die Traktion stark erhöht und den Rückfluss verhindert.

Wie bei den Ventilatoren auf den Lüftungsgittern, ist es vor allem ihre Leistung zu berechnen. Es hängt vom Querschnitt der Lüftungskanäle und von einem Indikator wie dem Luftaustausch in den Räumen ab. In der Küche zum Beispiel sollte diese Anzeige im Bereich von 12-20 m³ / h variieren, abhängig von der Art der Platte und der Anzahl der Brenner.

Dazu müssen Sie das Volumen der Küche berechnen. Zum Beispiel, die Fläche des Raumes 3x4 m bei einer Deckenhöhe von 3 m, wird das Volumen 36 m³ sein. Multiplizieren Sie nun den resultierenden Wert mit einem Faktor von 12-20. Bei einem Mindestwert beträgt die Leistung des Ventilators 432, maximal 720 m³ / h.

Vorbeugende Maßnahmen

Was Sie tun müssen, damit es keine Rückwärtstraktion gibt.

  1. Halten Sie das Belüftungssystem in gutem Zustand.
  2. Installieren Sie keine Ventilatoren und Abzugshauben in Lüftungskanälen. Verwenden Sie eine Umlufthaube oder nehmen Sie den Abfluss aus dem Raum zur Straße: durch eine Wand oder ein Fensterglas.
  3. Installieren Sie Deflektoren oder Rotationsturbinen am Ende des Steigrohrs.
  4. Ordnen Sie die Luftströmung mit irgendwelchen Mitteln in die Räume ein.
  5. Installieren Sie Innentüren, die die Luftbewegung zwischen Räumen blockieren. Starker Zug ist auch die Ursache für den umgekehrten Fluss.
  6. Führen Sie die Winterreinigung des Belüftungssystems von Schnee und Eis aus.
  7. Führen Sie regelmäßige Lüftungsprüfungen durch.

Die Hauptgründe für die Entstehung der umgekehrten Traktion

Natürliche Ventilation ist ein System, das zu verschiedenen Überraschungen fähig ist, einschließlich sehr unangenehmer. Oft gibt es Situationen, in denen die gewünschte Wirkung anstelle des entgegengesetzten Ergebnis erhalten wird, oder konstante Änderung der Bewegungsrichtung der Luftströme. Dies kann Fehler sein, die während des Baus oder aus anderen Gründen gemacht wurden. Es kommt vor, dass alle Elemente des Systems äußerlich ganz normal aussehen, aber keine qualitative Arbeit beobachtet wird. Das Problem tritt ziemlich oft auf, also musst du es verstehen und die Gründe für diesen Zustand klären.

Was ist Traktion und Rückschub?

Die Bewegung der Luftströme ist auf den Druckunterschied in den Regionen zurückzuführen, von wo und wo sich das Array bewegt. In der Atmosphäre treten Druckabfälle durch ungleichmäßige Erwärmung der Erdoberfläche, die Bewegung von Wolken, die Luftströmungen verdrängen, und andere Ursachen auf. Lüftungssysteme, die auf der Grundlage der natürlichen Strömung der Ströme arbeiten, nutzen den Druckunterschied innerhalb und außerhalb der Räume (sogenannte natürliche Depression). Es bleibt nur, die Bewegung in die richtige Richtung zu organisieren, das heißt Traktion zu nutzen. Es tritt auf, wenn zwei Bedingungen erfüllt sind:


Die meisten natürlichen Belüftungssysteme arbeitet nach dem Prinzip des Zeichnens, mit erhöhtem Druck im Inneren des Hauses. Es ist auf eine höhere Temperatur und Feuchtigkeit zurückzuführen. Warme Luft hat eine geringere Dichte und dementsprechend einen niedrigeren Druck. Gleichzeitig steigt es nach oben und schafft eine Art Kissen, das den Widerstand von Gegenströmungen überwinden und herauskommen kann. Gleichzeitig tritt im unteren Teil des Raumes die kalte Außenluft, die einen höheren Druck hat, nach innen ein und ersetzt die warmen Ströme, die angetroffen werden, und füllt das Volumen der abgesaugten Luft wieder auf. Somit gibt es eine konstante Bewegung der Luftströmung, die für eine Belüftung des Raums sorgt, die den Luftzug in den Kanälen bildet.

Es sollte berücksichtigt werden, dass es in solchen Systemen keine starke Traktion geben kann - selbst in hohen Wohngebäuden kann die Belüftungsöffnung mit einem normalen Stück Papier abgedeckt werden. Die Stabilität der Haube wird durch einen ausreichenden Frischluftzufluss verursacht, ansonsten gleicht sich die Druckdifferenz schnell aus und der Schub verschwindet.

Oftmals gibt es eine Situation, in der die Richtung der Luftströmung umgekehrt wird und die Luft, anstatt das Innere des Raums zu verlassen, beginnt einzutreten. Dieses Phänomen Reverse Traktion genannt, es zeigt an, dass der Druck in den Räumlichkeiten niedriger ist als außerhalb. Die Möglichkeit der umgekehrten Traktion ist eine Folge vieler Gründe und der Hauptbeweis für Instabilität und Unzuverlässigkeit von Lüftungssystemen, die auf der Verwendung natürlicher Depression beruhen.

Traktionskontrolle

Der einfachste Weg, den Schub zu überprüfen, ist ein Blatt Papier auf das Gitter zu legen. Wenn der Schub normal ist und seine Richtung normal ist, wird das Blatt unter dem Druck des Luftstroms gegen das Gitter gedrückt. Wenn es keine Traktion gibt, werden keine Auswirkungen auf das Blech auftreten, die vom Inspektor wahrgenommen werden. Das Vorhandensein von Umkehrschub zeigt die Abweichung des Blattes vom Gitter. Um einen sichtbaren Effekt zu erzielen, wird das Blatt Papier in dünne Streifen geschnitten. Sie sind empfindlicher und in der Lage, die Stärke des Luftstroms zu demonstrieren.

Um die Richtung der Luftströmung zu untersuchen, wird empfohlen, Rauch aus schwelenden Spänen oder (besser) Dampf aus dem Dampfgenerator zu verwenden. Es ist ratsam, auf ein offenes Feuer zu verzichten.

Das Vorhandensein und die Richtung des Schubs sollten unter verschiedenen Bedingungen überprüft werden - mit geschlossenen Türen und Fenstern, dann nacheinander öffnen und das Ergebnis beobachten. Beim normalen Betrieb der Lüftung ist die Reaktion immer der Fall - beim Öffnen von Fenstern oder Türen wird der Schub in der Regel erhöht. Wenn keine Änderungen auftreten, sollten Sie den Lüftungskanal auf Verstopfung prüfen.

Im Netzwerk gibt es oft Tipps, um die Lösung von einigen "Experten", die kommen werden, zur Lösung zu bringen, sie werden alles überprüfen und Empfehlungen geben. Vergeuden Sie keine Zeit mit der Suche nach ihnen, Sie müssen sich an die Verwaltungsgesellschaft wenden, die alle Möglichkeiten hat und verpflichtet ist, die Luftkanäle zu reinigen.

Die Hauptgründe für die Entstehung der Rückwärtstraktion - was tun, wenn es in die Wohnung bläst?

Der Grund für das Auftreten von Umkehrschub ist einer - der Druck im Raum ist niedriger als außerhalb. Diese Situation entsteht meistens durch die Verstopfung von Lüftungskanälen. Die innere Oberfläche des Kanals ist uneben, besonders in alten Ziegelhäusern. Im Laufe der Jahre sammelt es Staub an, sammelt Fettablagerungen an, manchmal sind sie verschachtelte Vogelnester. Eine beträchtliche Menge an Schutt und Staub kommt von oben, wird von Windböen getragen. Fahrlässige Bauarbeiter lassen bei der Reparatur oder Neuplanung oft Müll in die Lüftungsschächte fallen, anstatt ihn in den Müll zu werfen. All diese Gründe können die Funktion des Kanals stoppen. Die Lösung für das Problem ist die Reinigung, aber wenn alles in Ordnung ist, sollte der Grund in den Räumlichkeiten gesucht werden.

Das Lüftungsprojekt des Wohnhauses berücksichtigt die Verwendung von alten und alten Türblöcken und Fensterrahmen aus Holz. Ihre Leinwände haben einen kleinen Abstand entlang des gesamten Umfangs, dank dem der Raum bekommt ständig einen frischen Zustrom. Es füllt das Luftvolumen in der Wohnung auf und stoppt den natürlichen Belüftungsprozess nicht.

Die Fenster und Türen, die jetzt installiert werden, dicht geschlossen und haben keine Lücken. Dies trägt zur Wärmeerhaltung im Raum bei, erhöht die Schalldämmung, stoppt jedoch die Frischluftzufuhr vollständig. Ohne Zugang zur Zuluft ist der Absauger nicht möglich - es gibt einfach nichts zu zeichnen, der Druck im Raum stimmt schnell mit dem Äußeren überein und der Lüftungsprozess hört auf. Es kann nur wiederhergestellt werden, indem man ein Loch bildet, durch das frische Luft in den Raum eintritt. Der physikalische Prozess funktioniert hier, und keine andere Lösung wird helfen.

Großen Einfluss auf die natürliche Belüftung Modus verfügt über eine Treppe in den ersten Stock mit dem zweiten, in Privathäusern. Unter bestimmten Bedingungen auftreten, begann sie als unabhängige Lüftungsschacht arbeiten, Luftstrom innerhalb des Raumes Umverteilen, so daß die Luftkanäle in den Wänden nicht mehr im Gesamtprozeß beteiligt sind, oder zumindest eine Rolle darin spielen zweiten. In diesem Fall wird die Art und Weise, das Problem zu lösen, können Sie ein paar nennen, aber sie sind bei einem Cut-off Fluss der Räume ins Treppenhaus ausgerichtet.

Wege zur Beseitigung der Rückwärtstraktion

Bei einem Verstoß gegen die Belüftung, fehlende Strömung oder das Entstehen einer Rückwärtstraktion müssen Maßnahmen ergriffen werden. Vor allem müssen wir verstehen, dass der gesamte Prozess von physikalischen Gesetzen bestimmt wird. Dies bedeutet, dass Bedingungen geschaffen werden können, unter denen die Traktion auf einer völlig legitimen Basis verschwindet. Überschreitet die Außentemperatur beispielsweise die Innentemperatur, die häufig an heißen Sommertagen auftritt, hört die Innenluft auf zu steigen und die Traktion verschwindet. Diese Situation ist möglich, kommt aber nicht oft vor.

Wenn die äußeren Bedingungen günstig sind, aber der Schub in die entgegengesetzte Richtung gerichtet ist, muss die Ursache des fehlenden Zuflusses bestimmt werden. Sie können versuchen, die Schärpe des Fensters leicht zu öffnen und das Ergebnis zu beobachten. Kunststofffenster haben Mikrovolt-Modus, welche Es wird empfohlen, ständig zu verwenden, wenn das Klima starke Fröste zulässt oder nicht. Normalerweise sind die Räume belüftet und öffnen die Fenster weit. Dies ist ein effektiver Weg, aber kurzlebig.

Es ist korrekter, einen konstanten Luftzufluss sicherzustellen, dann wird die Belüftung kontinuierlich sein.

Die Suche nach einer Ursache kann nicht mit Erfolg gekrönt werden. Wir werden die Veränderungen im Luftaustauschregime immer wieder überprüfen müssen, indem wir die Türen und Fenster nacheinander öffnen und schließen und verschiedene Kombinationen ausprobieren. Nichtsdestoweniger wird das Problem früher oder später gelöst und die Ursache für die Bildung der Rückwärtstraktion festgestellt werden.

Wie löst man das Problem selbst?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Problem unabhängig zu lösen:


Die Beteiligung eines Zwangslüftungssystems wird eine gewisse Menge Geld kosten, aber es wird helfen, eine stabile und einstellbare Lüftung zu organisieren. Versuche, die natürliche Traktion wiederherzustellen, werden nur im Falle eines vollständigen Verständnisses des physikalischen Wesens der auftretenden Prozesse, einer gründlichen Untersuchung der Bewegung von Luftströmen unter verschiedenen Bedingungen und Bedingungen, erfolgreich sein.

Wahrscheinlichkeit eines günstigen Ergebnisses mehr von Eigentümern von Privathäusern, alle Möglichkeiten haben, zusätzliche Lüftungslöcher und Kanäle zu schaffen, zusätzliche Ventile und andere Elemente des Systems über die gesamte Länge zu installieren. Für Bewohner von Wohnungen ist diese Option nicht verfügbar, sie können nur versuchen, den Zufluss durch das Fenster oder die Türen zu erhöhen, was nicht immer hilft. Wenn günstige Änderungen nicht auftreten, Es ist einfacher, Zwangsversorgung und Absaugung zu installieren.

Hinterzug in der Belüftung

Das Belüftungssystem ist notwendigerweise in jedem mehrstöckigen Gebäude vorhanden. Seine Aufgabe ist es, frische Luft zu liefern und verbrauchte Luft zu entfernen. Aber manchmal werden die Mieter mit dem entgegengesetzten Phänomen konfrontiert - anstatt du nach außen von den Ventilationsluftströmen in der entgegengesetzten Richtung, das heißt in dem Raum, und mit ihm kalt und unangenehmen Gerüchen. Dies wird im Lüftungssystem als umgekehrter Zug bezeichnet.

Was ist Traktion und Rückschub?

Schub ist eine gerichtete Luftströmung, die aus dem Druckunterschied innerhalb und außerhalb des Raumes entsteht. Luftströme neigen dazu, sich von dem Hochdruckbereich zu dem Niedrigbereich zu bewegen. Die allgemeine Wohnungslüftung im Wohnhaus arbeitet nach einem ähnlichen natürlichen Versorgungs- und Abluftprinzip:

  1. Die Luft im Raum erwärmt sich, es wird leichter (die Dichte nimmt ab).
  2. Warme Luft tendiert nach oben - sie wird in die Lüftung gezwungen.
  3. Kalte Luft tritt durch die Risse und Löcher im Raum ein.

Die Luft im Raum hat eine höhere Temperatur. Nach den Gesetzen der Physik eilt er nach oben. Je stärker der Temperaturunterschied zwischen dem Raum und dem Raum ist und je größer der Höhenunterschied zwischen dem Eintritt und dem Austritt der Luftmassen aus der Wohnung ist, desto stärker ist der Sog. Daher sind sich die Bewohner der oberen Stockwerke in der Regel des Mangels an frischer Luft bewusst. Der umgekehrte Zug in der Lüftung entsteht, wenn die Abluft nicht nach draußen gelangt, sondern in den Raum zurückkehrt.

Traktionskontrolle

Indirekte Anzeichen dafür, dass die Belüftung falsch funktioniert, sind:

  • misted Windows, Kondensation auf der Fensterbank, das Auftreten von Schimmel;

  • stickige und abgestandene Luft;
  • Fremdgerüche, die eindeutig aus dem Schlot stammen;
  • kalte Luft strömt von der Lüftung in die Wohnung.
  • Überprüfen Sie das Vorhandensein der Traktion und ihre Richtung mit einem dünnen Blatt Papier. Seine Abweichung zeigt die Richtung des Schubs an.

    Die Hauptgründe für die Entstehung der umgekehrten Traktion

    Die häufigsten Gründe, warum das Abblasen aus der Lüftung und der Rückströmung eine Verletzung des Prinzips des natürlichen Luftaustausches ist, nämlich:

    • Kunststofffenster und luftdichte Türen blockieren den natürlichen Zugang der Luft zum Raum vollständig;
    • illegaler Abriss oder Umbau des Concierge durch Nachbarn;
    • die Zerstörung des Deckschirms auf dem Dach des Hauses;
    • falsche Konstruktion oder Lage des Rohres in der Zone des Windschattens, in der die Zirkulation der Luftmassen gestört ist;
    • vorübergehende Änderung der Windrichtung;
    • Müll und andere mechanische Hindernisse im Lüftungskanal;
    • konstruktive Fehler beim Bau des Hauses.

    Zu identifizieren und dann die Schubumkehr bewirkt in einem Mehrfamilienhaus beseitigt erforderlich Profis (am besten unabhängige Experten) zu gewinnen, die eine umfassende Analyse des Zustands der Luft im Hause durchführen sollen, um diese Daten mit den Vorschriften zu vergleichen, um Schlussfolgerungen zu ziehen und schlagen verschiedene Optionen für die Fehlerbehebung. Der Check besteht aus folgenden Schritten:

    1. Studium der Projektdokumentation, Schlussfolgerung zur Einhaltung von GOST und Standards.
    2. Bewertung der Durchführbarkeit der Installation der Ausrüstung und ihrer Wirksamkeit.
    3. Prüfung der Qualität der Installationsarbeiten von Kanälen, Lüftungskanälen und anderen Teilen des allgemeinen Wohnungslüftungssystems.
    4. Durchführung der Probenahme von Luft in der Wohnung.
    5. Suche nach möglichen unzulässigen Überschneidungen von Lüftungskanälen mit speziellen Geräten.

    Wege zur Beseitigung der Rückwärtstraktion

    Die wichtigsten Wege zur Wiederherstellung des normalen Lüftungsbetriebs, die mit den eigenen Händen durchgeführt werden können, sind ein natürlicher Luftaustausch im Raum:

    • Der Einbau eines Rückschlagventils hilft dabei, den Rücklaufzug umzukehren.
    • Installieren Sie die Versorgungsventile im Kunststofffenster oder direkt durch die Wand. Dies sind einfache Mechanismen, durch die Luft auch bei geschlossenen Fenstern nach innen gelangt. Die Intensität des eingehenden Streams kann angepasst werden. Wandventile haben Schutzgitter, die verhindern, dass große Schmutzpartikel in sie gelangen. Sie können Ventilatoren, zusätzliche Filtersysteme oder die Erwärmung der Zuluft sein.
    • Wenn eine leistungsstarke Abgasanlage in einer Wohnung oder einem Haus installiert wird, ist es notwendig, sie mit einem gleichwertigen Versorgungssystem auszugleichen. Die Menge der ausströmenden Luft muss gleich der Menge der einströmenden Luft sein.
    • Der Nachteil der Rückwärtstraktion kann Wetterbedingungen sein: zum Beispiel, Windverstärkung oder eine Änderung in seiner Richtung. In der Regel sind solche Faktoren vorübergehend. Es ist notwendig, auf die Wiederherstellung der üblichen äußeren Bedingungen zu warten.

    Schwerwiegendere Reparaturen sollten von spezialisierten Organisationen durchgeführt werden:

    • Wenn aufgrund starker Windböen die Rückwärtstraktion in der Lüftung erzeugt wird, müssen Arbeiten zum Schutz der Mündungsöffnung durchgeführt werden.
    • Wenn die Struktur der Mine oder ihres Mundes zerstört wird, ist die Wiederherstellung der beschädigten Strukturen erforderlich.
    • Regelmäßige Reinigung von Lüftungskanälen. Um dies zu tun, müssen Sie auch einen Spezialisten kontaktieren. Der Eigentümer der Wohnung hat nicht das Recht den Hauslüftungskanal allein zu reinigen und andere Handlungen mit ihm durchzuführen.
    • In großen Räumen ohne Trennwände und Wände können eigene Ströme und Zugluft entstehen, die den Betrieb des allgemeinen Belüftungssystems beeinträchtigen. Die Treppe in den zweiten Stock kann zu einer Art Röhre werden, durch die der Fluss unten fließt und dann in Form von Rückwärtstraktion zur Belüftung zurückkehrt. In solchen Fällen empfiehlt es sich, die Möglichkeit der Sanierung der Räumlichkeiten in Betracht zu ziehen.
    • In privaten Häusern kann ein schlecht konstruierter oder nachgerüsteter Entwurf ein falsch konstruiertes oder installiertes Lüftungsrohr erzeugen. In diesem Fall, wenn Sie das Problem für immer loswerden wollen, sollten Sie darüber nachdenken, den Lüftungskanal zu überarbeiten.

    Der richtige Betrieb der Lüftung ist die Garantie für ein gutes Mikroklima im Haushalt und für die Gesundheit der Menschen. Viele Verstöße in seiner Arbeit können allein beseitigt werden oder sind anfänglich nicht erlaubt. Dazu ist es notwendig, die Prinzipien des Betriebs von Lüftungsanlagen zu verstehen.

    Es liegt jedoch nicht in der Macht der Bewohner, gemeinsame Hausprobleme zu lösen. Um sie zu beseitigen, müssen Sie sich an die Verwaltungsgesellschaften wenden, die Ihr Haus bedienen. Bei der Planung und dem Bau einer Hütte oder eines Hauses ist es wichtig, sofort das richtige Lüftungssystem bereitzustellen, so dass Sie später die Mängel nicht umbauen und beheben müssen.