Was nutzt ein Luftbefeuchter zuhause: die Funktionen und der Zweck des Luftbefeuchters

Unbehagen im Raum kann nicht nur aufgrund von Schwankungen der Lufttemperatur auftreten. Das Wohlbefinden der Mieter hängt von der Luftfeuchtigkeit ab. Glücklicherweise können mit Hilfe der Klimatechnologie optimale Parameter ermittelt werden.

Wir werden versuchen, herauszufinden, was für den Luftbefeuchter des Hauses benötigt wird und auf welche Qualitäten des Gerätes man beim Kauf achten muss.

Zweck des Luftbefeuchters im Haus

Kompakte mobile Geräte, die in der Lage sind, die Luft zu einem komfortablen Wert zu befeuchten, sind wichtig für Wohnräume und Büros, in denen der durchschnittliche Bürger den größten Teil seiner Arbeitszeit oder Freizeit verbringt. Zu trockene Luft verschlechtert das Wohlbefinden gesunder Menschen und verschlimmert auch die Krankheiten von Allergikern und Atemwegserkrankungen.

Besonders empfindlich auf übermäßige Trockenheit sind kleine Kinder, daher werden Haushaltsbefeuchter empfohlen, Kinderzimmer und Spielzimmer auszustatten. Durch die Einhaltung der Luftfeuchtigkeitsnormen wird die Immunität des Kindes erhöht, die Wahrscheinlichkeit einer Erkältung oder Infektionskrankheit wird reduziert.

Es ist nützlich, Feuchtigkeitscreme gilt, in denen Hauspflanzen oder Setzlinge gezüchtet - in dafür vorgesehenen Räumen, auf Terrassen, Balkonen und Loggien, Wintergärten und Gewächshäuser. Es ist erwiesen, dass sich normale Luftfeuchtigkeit günstig auf die Erhaltung von Möbeln aus Naturholz, Gemälden, Büchern auswirkt.

Feuchtigkeitsstandards nach GOST

Um die Feuchtigkeitsraten für einen bestimmten Raum herauszufinden, genügt es, die GOST-Dokumentation zu betrachten, in der alle Indikatoren in optimal (empfohlen) und zulässig unterteilt sind. Um den Feuchtigkeitsgehalt zu messen, verwenden Sie ein spezielles Gerät - ein Hygrometer.

Wenn der Hygrometerwert unter den zulässigen Werten liegt, sollten Sie eine Feuchtigkeitscreme erhalten. Dies gilt in erster Linie für Bewohner von Regionen mit stark kontinentalem Klima sowie für nördliche Regionen, in denen die Luft fast immer trockener ist als erforderlich.

Arten von Luftbefeuchtern für zu Hause

Die Einteilung in Arten ist ein konventionelles Konzept, daher werden wir zwei Optionen in Betracht ziehen: Kategorien nach GOST und eine moderne, realitätsnahe Teilung.

Laut GOST 22270-76 gehört jeder der Luftbefeuchter zu einem der folgenden:

  • Injektoren (Flüssigkeit wird durch Düsen gesprüht);
  • Rotary (das Hauptbetätigungselement ist eine rotierende Scheibe);
  • Folie (Luft wird durch Kontakt mit der nassen Oberfläche einer speziellen Düse befeuchtet);
  • porös (Luft verdunstet natürlich aus einem porösen Material);
  • Kochen (Verdampfung tritt während des Kochens auf, das durch Erhitzen verursacht wird);
  • Dampf (der Dampf, der aus den kleinsten Wasserteilchen besteht, wird durch einen Luftstrom abgeleitet).

Neue Technologien nehmen jedoch selbst Anpassungen vor.

Heute sieht die folgende Einteilung in Kategorien logischer aus (wir reden über Haushaltsgeräte):

  • traditionell (kalt, adiabatisch);
  • Dampf;
  • Ultraschall;
  • Luftreinigung (Klimakomplexe).

Lassen Sie uns näher auf jede Kategorie eingehen.

Kalte Geräte - traditionell

Geräte des klassischen Typs (kalt) arbeiten ohne zusätzliche Heizung und nehmen eine kleine Menge Wärme zur Verdampfung aus der Raumluft auf. Die Gebläseluftströmung passiert einen wassergetränkten Filter (oder eine austauschbare Patrone), wodurch die Feuchtigkeit ansteigt und die Temperatur dagegen leicht abnimmt.

Vorteile von Modellen des traditionellen Typs: geringer Stromverbrauch, Erhaltung der Luftfeuchtigkeit im Bereich von 60-65%, niedriger Geräuschpegel.

Feature of care: Zum Einfüllen in einen Tank ist es besser, destilliertes Wasser zu nehmen, damit die Teile des Gerätes nicht durch Ablagerungen ausfallen. Wenn das Gerät in der Nähe einer Heizung (z. B. einer Elektroheizung oder eines Heizkörpers) platziert wird, erhöht sich die Befeuchtungseffizienz.

Dampfluftbefeuchter - das "Wasserkocher-Prinzip"

Tatsächlich kann das Dampfmodell mit einer Teekanne verglichen werden, von deren Düse ein heißer Dampfstrahl während des Kochens emittiert wird. Wie Sie sich erinnern, wird das Wasser siedet Verfahren durch eine sehr intensive Verdunstung begleitet, und wenn die Zeit nicht aufhört, alle vykipevshaya Wasser zuerst in der Luft sein wird, und dann landet auf den umliegenden Objekte. Daher sind alle Dampfmodelle mit einem Hygrostaten ausgestattet - ein komfortables Gerät zur Kontrolle der Luftfeuchtigkeit.

Der Dampf am Auslass wird sicher und steril, da die Hitze alle Mikroben und Bakterien zerstört.

Für einen vollwertigen Betrieb benötigt das Gerät keine austauschbaren Filterpatronen oder Filter. Wasser wird durch Anti-Kalk-Scheibe gereinigt, zusätzlich gibt es eine Art der Selbstreinigung von Kalk mit CalcOff.

Wenn Sie Boneco S 450 kaufen, müssen Sie Aromen nicht separat kaufen. Das Gerät ist mit einer Badewanne ausgestattet, in der aromatische Öle gelöst werden können. Wenn sie erhitzt wird, ist die Luft in dem Raum mit einem bevorzugten Koniferen-, Zitrus- oder Blumenduft gefüllt.

Multifunktionale Luftwäscher

Im Kern sind Waschmaschinen verbessert und leistungsfähigere Feuchtigkeitsspender des klassischen (kalten) Typs. Das Hauptwirkungselement ist eine Trommel, die aus absorbierenden Scheiben besteht. Beim Drehen taucht er die Scheiben in einen Wassertank und steigt dann zum Ventilator auf. Ein Luftstrom aus dem Ventilator entwässert die Scheiben und befeuchtet die Umgebungsluft.

Der Vorteil des Gerätes in der zusätzlichen Luftreinigung. Staubpartikel werden mit Wasser aus dem Vorratsbehälter weggespült, so dass die Luft am Auslauf nicht nur feucht, sondern auch wirklich sauber ist.

Das Gerät ist in der Wartung unprätentiös und wird mit Leitungswasser aufgetankt. Zeit um die Zeit ist es notwendig, den Gehäusedeckel zu entfernen, spülen Sie die Scheiben und den Tank, wischen Sie den Lüfter. Zusätzliche Funktionen - Aromatisierung und ruhiger Nachtmodus. Der Luftbefeuchter eignet sich kaum zur Verbesserung des Mikroklimas in Gewächshäusern, wo eine höhere Luftfeuchtigkeit benötigt wird, aber für das Haus ist es eine geeignete Option - es reinigt perfekt die Luft mit leisem Betrieb.

Effektive Ultraschallmodelle

Das Ultraschallgerät ist die beste Wahl für eine Stadtwohnung, Büro oder Privathaus, da es alle Vorteile anderer Typen vereint und sich durch maximale Effizienz auszeichnet. Wenn wir die Wahl der Kunden analysieren, können wir daraus schließen, dass dies der am meisten nachgefragte Befeuchter aller dieser Modifikationen ist. Mal sehen, was diese Popularität bewirkt.

Wie ist der U / W Luftbefeuchter?

Draußen unterscheidet sich das Gerät nicht viel von anderen Modellen. Die Werkstücke sind in einem eleganten Gehäuse untergebracht, das mit einer abnehmbaren Blende ausgestattet ist. Material des Körpers - hitzebeständiger modifizierter Kunststoff, Form, Größe und Farbe können variieren.

Von alternativen Modellen unterscheidet sich der Befeuchter durch einen piezoelektrischen Heizkörper, der sich innerhalb des Gehäuses befindet. Es verursacht U / Z-Schwingungen um 5 MHz, die auf die obere Wasserschicht wirken und einen sogenannten Nebel bilden, der sich dann durch die Luft ausbreitet und diesen mit Feuchtigkeit sättigt.

Praktisch alle Modelle sind mit einem hydrostatischen System ausgestattet, um die erforderliche Feuchtigkeit, Ionisator und Aroma zu bestimmen und zu halten.

Funktionsprinzip des Geräts

Überlegen Sie, was hinter den Wänden des Rumpfes passiert, bevor der Dampfstrahl aus der Pistole austritt. Der Emitter (Scheibe oder Membran) beginnt zu arbeiten, wenn Wechselstrom angelegt wird. Die Ultraschallfrequenz in Form von Schwingungen wird auf Wasser übertragen, das in einer speziellen Kammer in viele kleine Tröpfchen zerlegt wird. Dann wird eine feuchte Umgebung, die Nebel oder Aerosol ähnelt, durch den von dem Gebläse erzeugten Luftstrom nach außen gedrückt.

Der Nebel löst sich von dem Vernebler durch den Raum. Die Luftfeuchtigkeit wird mit einem Hygrometer überwacht. Sobald die Parameter einen vorbestimmten Wert erreichen, werden die Vibrationen der Membran weniger bemerkbar oder stoppen. Im Standby-Modus kann der Luftbefeuchter mehrere Stunden stehen bleiben - bis die Luft unter der Normtemperatur absinkt. Mit leistungsstarken Geräten können Sie die Luftfeuchtigkeit auf 100% erhöhen.

Wichtigste technische Merkmale

Das Mikroklima im Raum hängt vollständig von den Fähigkeiten des Geräts ab. Daher ist es wichtig, nicht nur ein schönes Design zu wählen, sondern auch die technischen Eigenschaften zu studieren.

Zuallererst achten wir auf folgende Parameter und Details:

  • Produktivität (mindestens bis 200 g / h, mittel - 350 g / h, maximal - mehr als 350 g / h).
  • Bereich, für den die Aktion des Geräts berechnet wird. Der Durchschnitt für Haushaltsmodelle beträgt 50-70 m².
  • Geräuschpegel. In der Regel überschreitet 25-30 dB nicht.
  • Volumen des Wassertanks. Mittelgroße Tanks sind von 3 bis 5,5 Liter, aber es gibt Mini-Modelle bis zu 3 Liter, sowie Geräte mit größeren Tanks - 6-7 Liter. Einige Tanks sind antibakteriell beschichtet.
  • Anwesenheit von Feuchtigkeitsregler. Eine bequeme Möglichkeit, die Luftparameter zu kontrollieren, um normnahe Werte zu erreichen.
  • Mechanische oder elektronische Steuerung. Moderne Modelle sind auch mit einem Touch-Panel mit einem digitalen Display ausgestattet.
  • Das Vorhandensein einer Fernbedienung, die den Komfort erhöht.
  • Temperatur der Wasserheizung. Bei у / з die Geräte ist es in der Regel gleich 80 ºС.
  • Vorhandensein von Patronen. Zusätzlich zu einem obligatorischen im Kit kann gehen, aber selten.

Praktisch alle Produkte der neuesten Generation sind mit einem Sicherheitssystem ausgestattet - Auto-Shutdown. Das Gerät geht in den Standby-Modus oder schaltet sich aus, sobald der Wasserstand im Tank auf den kritischen Wert absinkt.

Überblick über zusätzliche Funktionen

Bei zusätzlichen Optionen achten Sie auf diejenigen, die kein Startmodell haben, sondern das günstigste Gerät benötigen. Die Palette der Standardmerkmale von Ultraschallmodellen kann durch folgende Funktionen ergänzt werden:

  • eine Reihe von Modi, einschließlich "Kinder", "Nacht";
  • Wasserreinigung durch Ultraviolett;
  • Ionisierung;
  • Aromatisierung;
  • Beleuchtung der Steuereinheit oder des Tanks;
  • Tonanzeige

Beachten Sie, dass einige Budgetmodelle trotz des niedrigen Preises alle möglichen Optionen haben. Im Gegensatz dazu sind andere unvernünftig teuer, obwohl sie mit einem Minimum an nützlichen "Lotionen" ausgestattet sind. Zu letzterer Kategorie gehört die berühmte Marke Bork.

Tipps zur Auswahl eines Luftbefeuchters

Während des Kaufs des Geräts für das Haus sollte durch den Raum des Raumes, in dem es geplant ist, einen Luftbefeuchter, sowie die notwendigen Feuchtigkeitsparameter zu installieren.

Wenn Sie ein preiswertes Modell für den vorübergehenden Gebrauch kaufen wollen, analysieren Sie den Katalog der Dampf- und klassischen Geräte - dort können Sie passende Wahlen nicht mehr als fünf tausend Rubel finden. Elite-Luftbefeuchter sind viel teurer, zum Beispiel der Preis für ein Ultraschallgerät Dyson AM10 - etwa 45.000 Rubel.

Mangel an freiem Speicherplatz? Sie benötigen ein neues Modell, das wenig Platz benötigt. Ein dekorativer kompakter Körper kann auf einem Tisch, auf einem Regal oder in einer Fensterbank platziert werden. Seien Sie aber darauf vorbereitet, dass Sie von Zeit zu Zeit die Filter wechseln müssen.

Maximale Befeuchtung und Reinigung können durch den Kauf eines Luftsprudels erreicht werden. Sie müssen mehr Zeit für die Pflege der Ausrüstung aufwenden, aber die Luft im Raum bleibt immer sauber und gesund.

Fans von Indoor-Flora und Gewächshäusern haben kaum eine Wahl - die beste Lösung ist ein Dampfluftbefeuchter, der bei Bedarf die Luftfeuchtigkeit auf 100% erhöht und zusätzlich die Temperatur erhöht.

Nützliches Video zum Thema

Video-Tipps von kompetenten Mitarbeitern helfen Ihnen, in modernen Luftbefeuchtern und deren Funktionen besser zu navigieren.

Dr. Komarovskys Empfehlungen:

Tipps von professionellen Beratern:

Die besten Ultraschallmodelle:

Wenn Sie das Design und den Zweck von Luftbefeuchtern für Ihr Zuhause kennen, ist es einfacher und schneller, das ideale Modell zu wählen. Informieren Sie sich beim Kauf über technische Parameter und Zusatzfunktionen, und geben Sie an, welche Verbrauchsmaterialien benötigt werden. Stellen Sie sicher, dass das Gerät für Kapazität und Servicebereich geeignet ist - und Ihr Leben wird viel komfortabler.

Warum ein Luftbefeuchter benötigt wird, der Gebrauch und Schaden des Gerätes

Normale Luftfeuchtigkeit ist ein Faktor, der die menschliche Gesundheit beeinflusst. Es verhindert die Entwicklung vieler Krankheiten. Wenn die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung weniger als 55% beträgt, ist ein Luftbefeuchter erforderlich.

Was ist ein Luftbefeuchter?

Ein Luftbefeuchter ist ein Gerät, das die Luft mit Feuchtigkeit sättigt. Es kann zu Hause und bei der Arbeit verwendet werden. Seine Arbeit wird dich nicht ablenken. Es gibt verschiedene Arten von Geräten.

Kalt oder traditionell

Dies ist ein Gerät mit einem Tank. Destilliertes Wasser wird in den Tank gegossen. Von dort fließt die Flüssigkeit allmählich in eine Palette mit entfernbaren Patronen.

Die Luft wird vom Ventilator angesaugt und fällt auf die nassen Kartuschen. Staub bleibt auf ihnen und saubere und feuchte Luft kommt heraus.

Dampf

Es hat seinen Namen, weil es heißen Dampf ausstrahlt, wie eine Teekanne. Seine kann mit Wasser gefüllt werden. Bei der Arbeit wird es nicht beeinflussen.

Ultraschall

Die perfektesten Instrumente aus der Gruppe der Feuchtigkeitscremes. Sie haben eine hohe Leistung und geringe Größe. Befeuchten Sie für kurze Zeit große Räume.

Sie arbeiten leise. Das Prinzip ihrer Arbeit besteht darin, Elektrizität aufgrund von Ultraschall in eine Vibration umzuwandeln, die Dampf bildet. Es kommt raus und befeuchtet die Luft.

Kontraindiziert für diejenigen, die es nicht regelmäßig reinigen werden. Im Luftbefeuchter entwickeln sich Mikroben aufgrund schlechter Wasserqualität und vorzeitiger Reinigung mit hoher Geschwindigkeit. Während der Verdunstung betreten sie den Raum. Der Raum ist mit einer weißlichen Beschichtung bedeckt, wo Schimmelpilze und andere schädliche Bakterien entstehen. Um diese Probleme zu vermeiden, verwenden Sie destilliertes Wasser und spülen Sie den Luftbefeuchter aus.

Luftwäscher

Dieses Gerät mit einem eingebauten Lüfter. Es wird destilliertes Wasser hineingegossen, das die kleinen Trommeln befeuchtet.

Während des Betriebs strömt Luft durch feuchte Trommeln, wird befeuchtet, gereinigt und in den Raum zurückgeführt. Sie arbeitet leise, verbraucht wenig Strom. Es ist teuer.

Die Vorteile und Nachteile des Geräts

Nachweis, warum Sie einen Luftbefeuchter in einer Wohnung benötigen und welche Vorteile er hat:

  • Sättigt die Luft mit Feuchtigkeit und macht sie für eine Person nützlicher und bequemer. Die Atmung wird leichter, die Haut ist weniger schuppig und sieht gesund aus.
  • Es ist nützlich für Neugeborene, weil ihre Schleimhaut sehr zart ist und schnell austrocknet. Aus diesem Grund bilden sie Krusten in der Nase, die freies Atmen verhindern.
  • Trockene Luft schädigt eine Person und dehydriert den Körper. Das Blut verdickt sich allmählich, schlimmer zirkuliert durch die Blutgefäße. Beginne häufige Kopfschmerzen, schlechte Gesundheit.
  • Nutzen Asthmatiker und diejenigen, die an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leiden.
  • Eine Feuchtigkeitscreme wird für Eltern benötigt, wenn ihre Kinder häufig mit Bronchitis oder Sinusitis krank sind. Pädiatrische übertrocknete Schleimhäute sind eine günstige Umgebung für die Entwicklung von schädlichen Bakterien.
  • Reduziert die Menge an Staub im Raum, was besonders für schwangere Frauen nützlich ist. Seine übermäßige Menge führt zu Allergien oder Infektionskrankheiten.
  • Zu trockene Luft verursacht bei Säuglingen Hautentzündungen oder Hautausschläge. Sobald die Luftfeuchtigkeit steigt, verschwinden alle Probleme des Kindes.
  • Mangel an Feuchtigkeit reduziert den Prozess der Arbeitsfähigkeit, schädigt den normalen Schlaf, verursacht Rötung der Augen.
  • Befeuchtung ist nützlich für Pflanzen, Möbel, Parkett, weil es weniger schrumpft und sich verformt.

Unter all den Vorteilen des analysierten Haushaltsgerätes hat es einige Nachteile:

  • Der Dampfluftbefeuchter kann aufgrund unvorsichtiger Handhabung eine Verbrennung verursachen, da der abgegebene Dampf sehr heiß ist.
  • Der kontinuierliche Betrieb des Dampfgeräts erhöht die Temperatur im Raum erheblich, wodurch es heiß und stickig wird.
  • Ein kalter Luftbefeuchter muss innen gereinigt werden. Wenn dies nicht getan wird, wird es mit der Zeit Staub ansammeln, schädliche Mikroben entwickeln. Während der Arbeit heben sie sich mit dem Dampf ab.
  • Der Papierfilter von Ultraschallgeräten erfordert einen regelmäßigen Austausch alle drei Monate.
  • Luftbefeuchter verbrauchen große Mengen an Elektrizität, sie müssen gereinigtes Wasser auffüllen.
  • Ein Qualitätsgerät kostet viel Geld. Dann wird es eine lange Zeit dauern und ohne Unterbrechung arbeiten.

Wählen Sie eine Feuchtigkeitscreme nach Hause, müssen Sie auf die Meinung der Ärzte achten.

Die Meinungen von Ärzten über die Vorteile und Schäden des Luftbefeuchters sind:

  • zu hohe Luftfeuchtigkeit (mehr als 80%) kann Halsschmerzen verursachen, die Erwachsene und Kinder betreffen;
  • der Feuchtigkeitsindex für das Kind beträgt 50-70%;
  • Der Feuchtigkeitsindex für Erwachsene beträgt 45-60%;

Dampfbefeuchter sind in der Medizin weit verbreitet. Sie sind Düsen für die Inhalation installiert und behandeln Patienten mit Atemwegserkrankungen.

Den Ärzten zufolge ist die Verwendung des betreffenden Geräts im Winter und im Sommer nützlich, wenn Klimaanlagen eingeschaltet sind. Sie trocknen die Luft.

Wenn es ein Bedürfnis im Gerät gibt

Es gibt mehrere wichtige Gründe, warum Sie das Gerät zu jeder Zeit des Jahres verwenden sollten.

  • Durch den Betrieb von Batterien, Heizungen im Winter zu übertrocknete Luft.
  • Wenn nach dem Abendessen in der Wohnung immer viel Sonnenlicht ist, provoziert es Hitze und Lufttrocknung.
  • Ständig große Ansammlung von Staub im Zusammenhang mit der Lage des Hauses in der Nähe der Straße oder Industrieanlage.
  • Zu hohe Temperaturen auf der Straße im Sommer und niedrig im Winter führen zu einem natürlichen Rückgang der Luftfeuchtigkeit.
  • Wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum weniger als 40% beträgt.
  • In den Bewertungen erwähnen, dass die Feuchtigkeitscreme deutlich die Immunität erhöht, verbessert den Gesamtzustand.

Wo bewerben?

Der Hauptzweck des Luftbefeuchters ist die Sättigung von Luftmassen mit Feuchtigkeit. Tun Sie dies, um Schwindel, Kraftverlust, Infektionskrankheiten, Allergien zu vermeiden. Für Menschen und Pflanzen, die im Raum wachsen, ist eine Luftfeuchtigkeit von mindestens 55% erforderlich.

Geräte enthalten auch Staub, schädliche Mikropartikel. Sie werden in Städten benötigt, in denen die Luft stärker durch Abgase und Pflanzen belastet ist.

Mit einem Luftbefeuchter verbessern Sie die Gesundheit, erhöhen die Immunität. Es ist besser, destilliertes Wasser in das Gerät zu gießen. Es wird die Dauer der Arbeit erhöhen und wird dem Körper zugute kommen. Führen Sie eine regelmäßige Reinigung durch, um die Ausbreitung von Bakterien zu vermeiden.

Was ist ein Luftbefeuchter und wie wählt man ihn richtig?

Warum brauchen Sie Luftbefeuchtung?

- Mit dem integrierten Hygrostat können Sie manuell die gewünschte relative Luftfeuchtigkeit im Raum einstellen, automatisch herunterfahren und das Gerät einschalten, um die Feuchtigkeit in den eingestellten Grenzen zu halten.

- Der Ultraschallbefeuchter hat eine automatische Abschaltfunktion, wenn das Wasser aus seinem Tank ausläuft.

-die relative Luftfeuchtigkeit in Ultraschallbefeuchtern kann in einem weiten Bereich von 40 bis 70% eingestellt werden;

- Einige Modelle von Luftbefeuchtern sind mit einem rotierenden Sprühgerät ausgestattet, mit dem Sie den austretenden Dampf in alle Richtungen leiten können.

- Das Bediengerät hat einen sehr niedrigen Geräuschpegel;
Bei der höchsten Effizienz der Luftbefeuchtung verbrauchen Ultraschall-Luftbefeuchter die geringste Menge an Elektrizität.

Eigenschaften wie Kompaktheit, originelles Design, Wirtschaftlichkeit und hohe Leistung der Ultraschall-Luftbefeuchter machen sie zu den beliebtesten auf dem Markt unter allen Arten von Luftbefeuchtern. Ultraschall-Luftbefeuchter haben viele positive Rückmeldungen und aufgrund ihrer Vorteile in der "Preis-Qualität" -Verhältnis sind die beliebtesten unter den Käufern.

Wie wählt man einen Luftbefeuchter: eine vollständige Liste von Empfehlungen

In unseren Wohnungen gibt es jetzt viele Haushaltsgeräte, die den Komfort erhöhen und das Leben erleichtern. Zum Beispiel ist der Luftbefeuchter entwickelt worden, um die übertrocknete Luft loszuwerden, die sich besonders oft im Winter manifestiert. Viele Varianten dieser Geräte werden hergestellt, die sich in Preis, Funktionsprinzip, Leistung und anderen Parametern unterscheiden. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie einen Luftbefeuchter mit dem optimalen Verhältnis aller Eigenschaften wählen.

Zweck des Luftbefeuchters und wie Sie feststellen können, dass Sie ihn brauchen

Zu trockene Luft ist nicht nur schlecht für Pflanzen, die schnell verblassen und aus diesem Grund arm werden. Schlecht und Menschen, vor allem junge Kinder - wegen der Austrocknung der Haut und Schleimhäute, Atembeschwerden, Kopfschmerzen. Und sie können sich durch Austrocknen, teures Parkett und Möbel verwöhnen lassen.

Luftbefeuchter - entwickelt, um das Mikroklima in der Wohnung zu fixieren, die Luft mit Wasserdampf zu sättigen und ihre Feuchtigkeit an die Grenzen zu bringen.

Im Folgenden sind die optimalen Werte der Feuchtigkeit für Menschen, Pflanzen, Möbel und Geräte:


Die Person
- von 40% bis 60%


Zimmerpflanzen
- von 55% bis 75%


Möbel, Parkett
- von 40% bis 60%


Haushaltsgeräte
- von 45% bis 60%

Wie Sie sehen können, fühlen sich Möbel und Möbel gleichzeitig am besten, wenn der Feuchtigkeitsgehalt in der Raumluft nicht weniger als 40% beträgt. Bei Pflanzen ist diese Zahl etwas höher. Wir werden von diesem Wert ausgehen.

Um festzustellen, wie die Situation in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus ist, müssen Sie ein spezielles Messgerät, ein sogenanntes Hygrometer, kaufen. Allerdings werden die Kosten nicht zu groß: Für 150 Rubel kann man sich ein anständiges analoges Gerät kaufen, und für 500 bis 600 Rubel kann man im China-Onlineshop eine ganze digitale Wetterstation bestellen. Sie gleichzeitig und die Temperatur mit Druck zeigt, sowie wird der Besitzer mit einem Wecker und Kalender erfreuen.


Hausthermometer und Hygrometer.


Startseite digitale Wetterstation.

Mit einem Hygrometer müssen Messungen des Wasserdampfgehaltes in der Luft vorgenommen werden. Und nicht einmal, sondern mehrere. Sagen wir 4 - 5 Tage hintereinander. Beachten Sie, dass sich die Indikatoren im Sommer und Winter deutlich unterscheiden. Sehr wichtig sind die Winterergebnisse, denn in der kalten Jahreszeit leiden wir am meisten unter der übertrockneten Luft. Schließlich nehmen Batterien und Heizungen viel Feuchtigkeit aus sich. Letzteres - bis zu 30 Prozent.

Früher, als die Luftbefeuchter nicht freigegeben worden waren, bedeckten die Hausfrauen im Winter die Batterien mit nassen Lumpen, um die trockene Luft loszuwerden. Aber das ist nicht ästhetisch ansprechend, trostlos (nachdem alle Lumpen die ganze Zeit ausgetrocknet waren und man sie wieder benetzen musste) und für das Heizsystem überhaupt nicht brauchbar ist. Ob es ein schönes kompaktes Gerät ist, das genug ist, um in das Netzwerk einzustecken und Wasser zu gießen. Und der Rest wird er selbst tun.

Nach Durchführung aller Messungen erhalten Sie die erforderliche Anzahl. Wenn es unter widrigeren Bedingungen als 40 Prozent ist, dann gibt es nichts, worüber man sich sorgen muss - man kann die Regale mit Befeuchtern im Laden sicher umgehen. Aber wenn es weniger wird, sollten Sie sofort beginnen, einen Luftbefeuchter auszuwählen. Als nächstes werden wir darüber sprechen, was tatsächlich gewählt wird.

Wählen Sie Art und Typ des Luftbefeuchters

Herkömmliche Luftbefeuchter

Das Gerät und das Prinzip der Bedienung. Diese Geräte sind äußerst einfach im Aufbau und basieren auf dem Prinzip der natürlichen Verdunstung von Feuchtigkeit. Es gibt ein Reservoir, in das Wasser gegossen wird, und ein schwammiger Filter oder eine Patrone ist installiert, die teilweise in eine Tropfschale mit Wasser eingetaucht ist. Dieser Nassfilter ist nur bis zur Hälfte mit Wasser bedeckt - sein oberer Teil ragt über seine Oberfläche hinaus. Es gibt auch einen Ventilator, der die Luft aus dem Raum durch den mit Feuchtigkeit gesättigten Filter leitet. Die maximal erreichbare Luftfeuchtigkeit beträgt 60%. Die Verdampfungsrate von Wasser beträgt 400 Gramm pro Stunde oder weniger.


Das Gerät des traditionellen Luftbefeuchters:

1. Reinige Luft.
2. Schwebepackung.

3. Filter reinigen.
4. Ein Tablett mit Wasser.

5. Schmutzige Luft.
6. Der Ventilator.

Service. Geräte dieser Art sind äußerst unauffällig in der Pflege. Nur ist es notwendig - füllen Sie das verdunstende Wasser im Behälter auf und waschen Sie den Filter 1 - 2 Wochen unter fließendem Wasser. Ein weiterer Wechsel alle 2 - 3 Monate Nassfilter. Trotz der Empfehlungen, destilliertes Wasser zu verwenden, arbeiten die Luftbefeuchter gut mit Leitungswasser.

+ Vorteile von traditionellen Luftbefeuchtern

  1. Die Unmöglichkeit der Wasserüberhitzung ist höher als das Optimum, weil der Prozess durch natürliche Verdunstung durchgeführt wird.
  2. Ein kleiner Stromverbrauch (von 20 bis 60 Watt).
  3. Typischerweise ist der Wasserstand im Tank deutlich sichtbar. Es ist klar, wann es notwendig ist, es wieder aufzufüllen.
  4. Viele Geräte sind mit einem Ionisator ausgestattet. Dies ermöglicht es Ihnen, den Rauch von Zigaretten, Allergenen, schädlichen Bakterien zu entfernen.
  5. Leicht zu reinigen und günstiger Preis.
  6. Sicherheit - es gibt keinen heißen Dampf und keine schädlichen Emissionen.

- Nachteile der traditionellen Luftbefeuchter

  1. Der Lüfter emittiert im Durchschnitt Lärm von 35 bis 40 Dezibel. Es kann den Schlaf in der Nacht stören.
  2. Müssen den nassen Filter ersetzen.
  3. Die Rückseite der kleinen Kraft ist langsames Arbeiten. Schnell befeuchten die Luft funktioniert nicht, und bei Annäherung an die obere Grenze (60%) ist das Gerät praktisch inaktiv.

Experten empfehlen die Verwendung traditioneller Einheiten im Kinderzimmer oder im Schlafzimmer. Diese Geräte sind sicher, da sie keinen heißen Dampf erzeugen und die Luft nicht mit Feuchtigkeit sättigen können. Dies ermöglicht bei dauerhaft eingeschaltetem Gerät eine optimale Luftfeuchtigkeit von 50 - 60%. Aber für Gewächshäuser sind sie nicht geeignet, weil sie die Luft nicht mit Feuchtigkeit sättigen können.

Dampfbefeuchter

Das Gerät und das Prinzip der Bedienung. Hier können Sie eine Analogie mit einem Wasserkocher ziehen, da heiße Luft verwendet wird, um Luftmassen mit Wasser zu sättigen. Dementsprechend gibt es einen Behälter mit Wasser und einem Paar von Elektroden, die mit dem Netzwerk verbunden sind und dort fallen gelassen werden. Ein solches Design ist hinsichtlich der Produktivität am effektivsten und erreicht bis zu 700 Gramm verdampftes Wasser pro Stunde. Bei Bedarf können Sie eine Feuchtigkeit erreichen, die die natürlichen Grenzwerte überschreitet.


Dampfbefeuchter Gerät:

1. Tank mit Wasser.
2. Die Palette.

3. Heizung zehn.
4. Dampfversorgungskammer.

Service. Was die Wartung angeht, ist es auch einfach: Sie müssen den Wasserstand überwachen und den Tank auffüllen. Für was übrigens ist ganz geeignet für Leitungswasser. Denken Sie nur an den Schaum - wie in einer Teekanne, sollte es regelmäßig entsorgt werden. Mit den geeigneten Mitteln.

+ Vorteile von Dampfluftbefeuchtern

  1. Die höchste Leistung, mit der Sie schnell einen großen Raum bearbeiten können.
  2. Keine Verbrauchsmaterialien erfordern einen regelmäßigen Austausch.
  3. Möglichkeit, "tropische" Bedingungen zu schaffen, die zum Beispiel in Gewächshäusern notwendig sind.
  4. Einige Modelle haben zusätzlich die Funktion der Inhalation.

- Nachteile von Dampfluftbefeuchtern

  1. Ein großer Stromverbrauch - ein wenig teurer Inhalt.
  2. Heißer Dampf ist eine Gefahr - Sie müssen mit diesen Geräten vorsichtig sein. Lass sie nicht umkippen und komm nicht zu nahe.
  3. Teile der Einheiten verschleißen recht schnell.
  4. Unfähigkeit, die Luft zu reinigen.
  5. Der Lärm der Instrumente bei der Arbeit produziert anständig.
  6. Wenn Leitungswasser verwendet wird, ist es notwendig, regelmäßig mit Abschaum zu kämpfen.

Dampfgeräte sind ideal für einen Wintergarten, ein Gewächshaus, ein Gewächshaus. Für Kinder ist es nicht zu empfehlen - es ist gefährlich. Und enge Nachbarn des Dampfgerätes mögen Bücher, Möbel und teure Parkettböden nicht. Bevorzugen Sie ein ähnliches Modell mit einem Hygrostat ausgestattet. Dies spart - das Gerät wird heruntergefahren, wenn die eingestellte Luftfeuchtigkeit erreicht ist. In Ermangelung eines eingebauten Hygrostaten ist es jedoch möglich, es separat zu kaufen.

Ultraschall-Luftbefeuchter

Das Gerät und das Prinzip der Bedienung. Wenn Sie ein Problem haben, einen Luftbefeuchter für eine Wohnung zu wählen, achten Sie auf diese Geräte. Diese Geräte sind führend in der Bewertung und gelten als die modernsten, bequemsten und wirtschaftlichsten. Die Grundlage ihres Designs ist eine spezielle Platte, die mit einer Ultraschallfrequenz vibriert und Wasser in eine Masse mikroskopischer Tröpfchen verwandelt. Die resultierende Kaltwassersuspension wird mit einem elektrischen Ventilator im Raum verteilt. In der Regel hat jedes Modell einen eingebauten Hygrostat. Ein weiteres obligatorisches Detail ist das System der Filterreinigung.


Gerät des Ultraschallbefeuchters:

1. Saubere, angefeuchtete Luft.
2. Tank mit Wasser.

3. AG - die Patrone.
4. Trockene Luft.

5. Kammer der Verdampfung.
6. Ultraschallmembran.
7. Der Ventilator.

Service. Die Pflege des Gerätes besteht sowohl im Gießen von Wasser (es ist besser destilliert, so dass sich keine Salze bilden), als auch im regelmäßigen Austausch von Filtern.

+ Vorteile von Ultraschall-Luftbefeuchtern

  1. Die optimale Kombination aus Leistung und Wirtschaftlichkeit.
  2. Leise Arbeit, ohne den Schlaf der Bewohner der Wohnung oder die Arbeit des Büropersonals zu stören (der durchschnittliche Lärmpegel beträgt 25 Dezibel).
  3. Das Vorhandensein eines Systems von Filtern, die die Luft reinigen, sowie ein Hygrometer, die Möglichkeit der automatischen Anpassung.
  4. Sicherheit bei der Arbeit - Wasserdampf tritt aus, nicht heiß.
  5. Kompakte Größe, ergonomisches Design.

- Nachteile von Ultraschall-Luftbefeuchtern

  1. Ein höherer Preis (im Vergleich zu anderen Arten von Geräten).
  2. Die Notwendigkeit, gereinigtes Wasser oder spezielle Patronen zu verwenden, erhöht die Wartungskosten. Ein weiterer Ausgabenposten ist der regelmäßige Kauf neuer Filter.

Ultraschallgeräte können fast überall nützlich sein: zu Hause oder im Büro oder in einem Gewächshaus oder Gewächshaus. Sie sind gut in Geschäften mit antiken Möbeln, Geschäften mit Blumen, Musikinstrumenten, Elektronik.

Luftwäscher

Das Gerät und das Prinzip der Bedienung. Geräte dieses Typs sind herkömmlichen Luftbefeuchtern ähnlich und unterscheiden sich von ihnen durch die Anwesenheit eines Luftreinigungssystems vor Verschmutzung. Dazu werden in Wasser eingetauchte Kunststoffscheiben verwendet. Dadurch werden Staub, Allergene, Gerüche aus den Luftmassen entfernt. Darüber hinaus gibt es ähnliche Modelle mit Luftionisatoren, die für eine bessere Luftreinigung sorgen. Eine Reihe von Geräten sind zusätzlich mit einem Aroma ausgestattet.


Das Gerät einer Senke der Luft:

1. Schmutzige Luft.
2. Der Ventilator.

3. Ionisierung von Luft.
4. Saubere Luft.

5. Rotierende Trommel.
6. Eine Palette mit Wasser.

Service. Um die Spüle zu warten, müssen Sie nur den Behälter (einmal pro Woche) und die Plastikscheiben (einmal im Monat) spülen sowie Wasser gießen, wenn dessen Füllstand sinkt.

+ Vorteile von Luftwäschern

  1. Modelle mit Aromen machen es möglich, den Raum mit einem angenehmen Geruch zu füllen.
  2. Nicht sehr hoher Stromverbrauch - 120-400 Watt.
  3. Geringer Geräuschpegel.
  4. Einfache Wartung, keine Notwendigkeit, die Verbrauchsmaterialien zu ersetzen.
  5. Es gibt Modelle mit Reinigungssystem sowie mit Ionisatoren, die zusätzliche Möglichkeiten zur Verbesserung des Mikroklimas bieten.

- Nachteile von Luftwäschern

  1. Die Arbeit ist eher langsam, es gibt keine schnellen Modi. Um Luftmassen mit Feuchtigkeit zu sättigen, bedarf es einer langen Arbeit des Gerätes.
  2. Gerät kann nicht genügend Feuchtigkeit bereitstellen, indem es einen tropischen Effekt erzeugt.

Obwohl der Hauptzweck dieser Vorrichtungen die Luftreinigung ist, können sie sehr effektiv zum Befeuchten von Luftmassen verwendet werden. Verwenden Sie Autowaschanlagen in den gleichen Räumen wie traditionelle Geräte. In allen Zimmern der Wohnung, auch in den Schlafzimmern und Kinderzimmern.

Kombinierte Instrumente (Klimakomplexe)

Das Gerät und das Prinzip der Bedienung. Diese Geräte sind die "fortgeschrittensten". Sie befeuchten die Luft nicht nur, sondern reinigen sie auch qualitativ mit Hilfe von mehreren Filterstufen. Darüber hinaus sind sie mit zahlreichen Sensoren ausgestattet, die auf Zigarettenrauch, Staub, Trockenheit und andere Parameter reagieren. In der Anlage gibt es neben dem Elektromotor (Drehventilator) und dem Wassertank natürlich auch: HEPA-Filter, Kohlefilter, Nassfilter vom antibakteriellen Typ.


Beispiel für das Klimasystem:

1. Kapsel für aromatische Substanzen.
2. Kohlenstofffilter.
3. Motor und Ventilator.

4. Wasserschale.
5. Beenden Sie für saubere Luft.
6. Schmutzige Luftansaugung.

7. HEPA-Filter.
8. Feuchtigkeitsfilter.

Service. Die Wartung eines solchen Komplexes besteht darin, das Wasser im Tank regelmäßig nachzufüllen und die Filter zu ersetzen, die jeweils eine eigene Lebensdauer haben.

+ Plus von Klimakomplexen

  1. Hohe Effizienz, die Fähigkeit, zusätzlich zu befeuchtet, saubere Luft zu bekommen.
  2. Fähigkeit, Gerüche, Pollen, Hausstaubmilben, Bakterien und Viren zu bewältigen.
  3. Das Vorhandensein einer Reihe von Sensoren zeigt das Niveau der Feuchtigkeit und der Luftverschmutzung an.
  4. Haltbare und zuverlässige Arbeit.

- Nachteile von Klimakomplexen

  1. Ziemlich hoher Preis.
  2. Signifikante Wartungskosten - Sie müssen regelmäßig mehrere Filtertypen wechseln.

Solche Systeme werden für diejenigen nützlich sein, die ein Gerät benötigen, das in der Lage ist, die Luft lange, zuverlässig und effizient zu reinigen und zu befeuchten. Dabei spielen der Preis und die regulären Kosten für Sie keine Rolle.

Leistungs- und Servicebereich

Um nun zu verstehen, wie man einen Luftbefeuchter für zu Hause auswählt, werden wir die allgemeinen Auswahlkriterien für all diese Geräte berücksichtigen. Die Produktivität wird entweder in Gramm Wasser pro Stunde oder in Litern pro Tag angegeben.

Der letzte Indikator liegt im Bereich:

  • von 4 bis 8 Liter - traditionelle Geräte;
  • von 7 bis 16 Liter - Dampfgeräte;
  • von 7 bis 14 Liter - Ultraschallgeräte.

Je produktiver das Gerät ist, desto größer ist die Raumfläche, damit es befeuchtet werden kann. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass der Kauf eines zu produktiven Geräts keinen Sinn ergibt. Rechnen Sie nicht mit der Tatsache, dass ein solches Gerät an einer bestimmten Stelle in der Wohnung installiert werden kann, Sie können die Luft in allen Räumen befeuchten. Dies wird nicht passieren, weil der Luftaustausch zwischen den verschiedenen Räumen der Wohnung oder des Hauses etwas schwierig ist. Ideal ist es, wenn Sie ein Gerät für einen bestimmten Raum kaufen, in dem es verwendet wird. Bevor Sie sich für einen Luftbefeuchter entscheiden, sollten Sie deshalb die Raumfläche bestimmen und abhängig von der Auswahl auf diesem Indikator basieren.

Art der Platzierung im Raum

Hier können die Geräte in zwei Arten unterteilt werden:

# 1. Bodenbefeuchter haben in der Regel sperrige Abmessungen. Sie eignen sich für geräumige Zimmer. Oft ist dies ein ganzer Komplex, der mehrere Probleme gleichzeitig löst.

# 2. Desktop-Geräte sind kompakt, sie können auf einem Tisch oder hoch auf einem Regal platziert werden. Im letzteren Fall steigt der Wirkungsgrad, da die feuchte Luft schwer wird und herunterfällt. Auf dem Weg zum Boden zerstreut sich eine Wolke aus Wasser, die den Raum perfekt befeuchtet.

Über angewandte Filter und ihre Parameter

Alle Luftbefeuchter, Luftwäschen und Klimasysteme können mit bestimmten Filtern ausgestattet werden. Einige Filter können zur Reinigung des verdunsteten Wassers und einige zur Reinigung der Luft verwendet werden. Um Ihnen das Navigieren zu erleichtern, sagen wir Ihnen, wofür sie verwendet werden. Bestimmte Modelle von Luftbefeuchtern sind überhaupt nicht mit Filtern ausgestattet.

Vorfilter. Sie sind in der Lage, nur große Partikel aus der Luft zu entfernen, die beispielsweise mit Allergenen und Bakterien nicht zurechtkommen.

Elektrostatische Filter. Erfolgreich kämpft mit den Pollen der Blumen, dem Rauch der Zigaretten, Staub (auch flach). Aber wenn es schädliche organische Stoffe oder Giftstoffe in der Luft gibt (zum Beispiel Stickstoffmonoxid), dann sind sie machtlos. Sie werden in der Luftreinigung verwendet.

Plasmafilter. Das Funktionsprinzip ist das gleiche wie für elektrostatische Filter, aber die Reinigungsgeschwindigkeit ist 10 mal höher. In kurzer Zeit können Sie auf diese Weise eine große Menge Luft reinigen und Allergene entfernen.

Kohlefilter. Es kann ziemlich gut sein, mit Molekülen fertig zu werden, die als Quellen von unangenehmen Gerüchen dienen. Auch Tabakrauch wird erleichtert, aber nicht zu schnell. Sie werden in Klimakomplexen verwendet.

HEPA-Filter. Sind in der Lage, genügend qualitative und dünne Klärung der Luft, einschließlich der Entfernung der Allergene (Pollen, Bakterien, Hausstaubmilben) zu machen. Ihr Wirkungsgrad beträgt 99 Prozent, der Einfang von Partikeln liegt bei 0,3 Mikrometern. Diese Filter sind mit Klimasystemen ausgestattet, die nicht nur zur Befeuchtung, sondern auch zur Luftreinigung dienen.

ULPA-Filter. Noch effektiver (ein Ergebnis von 99,9 Prozent, fangen Teilchen von 0,1 Mikron) als HEPA-Filter. Das Prinzip von Betrieb und Anwendungsbereich beider Systeme ist gleich.

Antiallergische Filter. Sie kämpfen gegen Viren, Sporen von Schimmelpilzen, Bakterien.

Kartusche mit Keramikfüllstoff. Es wird verwendet, wenn es notwendig ist, Wasser zu desinfizieren und in Luftbefeuchtern zur vorbereitenden Wasserreinigung installiert zu werden.

Photokatalytische Filter. Kombiniere ultraviolette Strahlung mit einem Katalysator. Als Ergebnis wird eine Waffe erhalten, die für chemische Toxine und schädliche Bakterien schädlich ist.

Wie kann man den Wasserverbrauch und die Dauer der Arbeit bestimmen?

Kapazität des Wassertanks

Von der Kapazität des Wassertanks hängt die Häufigkeit der Wartung des Gerätes ab. Typischerweise hängt das Volumen des Tanks von der Leistung des Geräts ab. Um das Gerät nicht unnötig zu stören, müssen Sie sich auf die folgenden Indikatoren konzentrieren:

Wie wähle ich einen Luftbefeuchter?

Wie wähle ich einen Luftbefeuchter? Welche Eigenschaften sollte ich beim Kauf eines Luftbefeuchters beachten?

Wie man solch einen Luftbefeuchter kauft, um gut zu arbeiten, und dauerte eine lange Zeit? Welcher Luftbefeuchter ist am besten für Sie?

All diese und viele andere Fragen beantwortet die Zeitschrift ROS-CONSUMPTION.

Sie möchten einen Luftbefeuchter wählen. Beginnen wir damit, Ihnen zu sagen - was ist ein Luftbefeuchter, wer braucht ihn und wer braucht ihn einfach?

Was ist ein Luftbefeuchter?

Der Luftbefeuchter ist eine Art von Klimatechnik, die im Laufe ihres Betriebs in dem Raum, in dem sich der Luftbefeuchter befindet, eine bestimmte Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten kann.

Warum brauchen wir einen Luftbefeuchter?

Die Anwesenheit von qualitativ hochwertiger Luft im Raum beeinflusst die Gesundheit der Menschen sowie die Pflanzen und Möbel, die sich im Raum befinden. So wirkt sich beispielsweise eine unzureichende Luftfeuchtigkeit negativ auf Holzmöbel, Fußböden (Laminat, Parkett), Bücher usw. aus. führen sie zu vorzeitiger Alterung (Austrocknung). Zimmerpflanzen leiden oft auch unter einem Mangel an Feuchtigkeit im Raum.

Wie für kleine Kinder kann die ungenügende Feuchtigkeit des Raumes ihre Schleimhaut schädigen und Kinder werden anfällig für Infektions- und Atemwegserkrankungen. Kinder haben ein höheres Risiko für dieses Risiko als Erwachsene, da ihr Immunsystem noch immer schwach entwickelt ist. Aber auch Erwachsene profitieren von Luft, deren Luftfeuchtigkeit normal ist.

Und schließlich geben wir eine Tabelle der relativen Luftfeuchtigkeit an, deren Höhe in Innenräumen eingehalten werden muss:

  • Für Menschen 40-60 pH
  • Für Zimmerpflanzen 55-75 pH
  • Für Holzmöbel und Bodenbeläge 40-60 pH
  • Für Bücher 40-60 pH

Daher sollte die optimale Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zimmer im Durchschnitt 60 pH sein.

Jetzt, da wir wissen, warum wir Luftbefeuchter benötigen, lassen Sie uns die wichtigsten Arten von ihnen sucht sich genau der Befeuchter zu wählen, die am besten für Sie geeignet ist.

Haupttypen von Luftbefeuchtern

Alle Luftbefeuchter können auf folgende Arten gesprüht werden:

  • Herkömmliche Luftbefeuchter
  • Dampfbefeuchter
  • Ultraschall-Luftbefeuchter
  • Klimakomplexe
  • die Luft "waschen"

Herkömmliche Luftbefeuchter

Herkömmliche Luftbefeuchter eignen sich sehr gut für den Einsatz in Kinderzimmern und Schlafzimmern. Sie haben einen sehr niedrigen Stromverbrauch und Geräuschpegel. Die meisten herkömmlichen Luftbefeuchter haben spezielle antibakterielle Kassetten (Kartuschen), mit denen die Luft aus einer großen Anzahl von schädlichen Mikroorganismen gereinigt wird.

Leider können traditionelle Luftbefeuchter eine Luftfeuchtigkeit von nicht mehr als 60 pH aufrechterhalten, was es nicht erlaubt, sie in großen Gewächshäusern zu verwenden, aber dies ist die beste Wahl für ein Schlafzimmer und ein Kinderzimmer.

Dampfbefeuchter

Dampfluftbefeuchter arbeiten nach dem Prinzip der Luftbefeuchtung mit heißem sterilem Dampf. Solche Luftbefeuchter können die Luftfeuchtigkeit im Raum auf mehr als 60 pH erhöhen. Deshalb werden Dampfluftbefeuchter für den Einsatz in Gewächshäusern und großen Räumen empfohlen.

Sie sind bei der Arbeit etwas lauter als herkömmliche Luftbefeuchter und für den Stromverbrauch auch schlechter als herkömmliche Luftbefeuchter. Von den wesentlichen Nachteilen kann man eine - die Abwesenheit in den meisten Modellen Hygrostat - ein Gerät, das die Luftfeuchtigkeit im Raum regelt, separat erwerben.

Ultraschall-Luftbefeuchter

Ultraschall-Luftbefeuchter sind am häufigsten gekauft. Dies liegt an ihrer kompakten Größe, dem geringen Geräuschpegel bei der Arbeit und einer Vielzahl von Designs, so dass jeder Ventilator seinen Ultraschall-Luftbefeuchter selbst finden kann. Im Gegensatz zu Dampf haben Ultraschall-Luftbefeuchter einen eingebauten Hygrostat.

Verwenden Sie Ultraschall-Luftbefeuchter können in der Wohnung und im Büro und in Gewächshäusern sein. Sie machen wenig Lärm und sind kompakt genug. Ein weiterer Vorteil der Ultraschall-Luftbefeuchter ist die Anwesenheit der Kartusche Entkarbonisierung des Wassers, die Sie für die Befeuchtung gewöhnlichem Leitungswasser, ohne sich Gedanken über die Tatsache, dass das Salz in ihm enthaltenen auf die Möbel, Farben werden abrechnen verwenden können, usw.

Einige Modelle von Ultraschall-Luftbefeuchtern haben eine "Dampfvorhang" -Funktion, mit der Sie fühlen können, dass Sie sich in einem Regenwald neben einem Wasserfall befinden.

Klimakomplexe

Klimakomplexe - eine multifunktionale Technik für vielfältige Aufgaben. Wenn Sie zu Hause haben, ist ein kleines Kind wachsen, die reine Luft - das ist die Hauptkomponente, die für ihre physiologische Entwicklung verantwortlich ist.

Der unangenehme Geruch von Zigaretten, Haustieren, Nachbarn usw. ist was wir jeden Tag atmen, und nichts Gutes für das Kind, glaub mir, diese Gerüche bringen es nicht. Der Klimakomplex ist im Gegensatz zu einem herkömmlichen Luftbefeuchter in der Lage, die Luft in einem Raum zu reinigen und alle Verunreinigungen aus dem Raum zu entfernen.

Klimakomplexe können bei der Arbeit verwendet werden, weil dort eine Person viel Zeit verbringt. Beginnen Sie, Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Lieben zu überwachen, denn niemand wird es für Sie tun!

Zusammen mit der Luftreinigung sind Klimakomplexe auch in der Lage, die Funktionen eines Luftbefeuchters zu erfüllen. Wenn Sie an Allergien leiden, ist es besser als nichts, einen Klimakomplex zu finden.

Der Klimakomplex ist leicht zu reinigen, muss nur von Zeit zu Zeit von Staub gereinigt werden und ersetzt Filter. Die Lebensdauer der Filter kann je nach Filtertyp und Modell des Geräts zwischen 3 Monaten und 1 Jahr liegen.

Luft waschen

Luftwäscher dienen zur gleichzeitigen Reinigung von Luft und deren Befeuchtung. Diese Geräte werden auch in einem Haus benötigt, in dem Babys wachsen.

Von den Vorteilen kann der Mangel an Verbrauchsmaterialien identifiziert werden, das heißt, Sie müssen die Filter nicht wechseln, was im Falle des Klimakomplexes der Fall wäre. Beim Luftwaschen müssen Sie die Palette nur von Zeit zu Zeit reinigen.

Hersteller von Luftbefeuchtern

Das Feedback von Verbrauchern, die meisten hochwertigen Modelle von Luftbefeuchtern, Klimaanlagen und Luft sinkt lassen Sie die folgenden Unternehmen: Bork, Ecovacs, Boneco, HoMedics, Electrolux, AOS, Scarlett, Redmond, Polaris und andere.

SO WÄHLEN SIE LUFTBEFEUCHTER, Auswahl von Luftbefeuchter

Warum kaufen Sie einen Luftbefeuchter und wie wählen Sie den richtigen

Trockene Luft im Haus ist viel gefährlicher, als viele Leute denken. Zwangsläufig erkälten sich Erkältungen in der kalten Jahreszeit, Allergiker fühlen sich schlechter, Kleidung ist elektrifiziert, Musikinstrumente werden schneller gestört und die Blätter trocknen mit Blättern. Sind diese Zeichen bekannt? Sie benötigen also einen Luftbefeuchter und vorzugsweise einen Ionisator.

Wegen der trockenen Luft kann kehlig sein, Durst tritt auf, die Haut wird trockener und die Haare sind stumpf. Allerdings zeigt das Hygrometer die genaue Luftfeuchtigkeit im Raum an, aber das Problem muss in jedem Fall gelöst werden, denn die optimale Luftfeuchtigkeit liegt bei 30-45%.

Nasse Handtücher auf einem Heizkörper oder drinnen Krüge mit Wasser sind als vorübergehende Maßnahme geeignet, aber die Höhe der Luftfeuchtigkeit sollte kontrolliert und beibehalten werden. Bei dieser Aufgabe kommt der Luftbefeuchter mit der Ionisierungsfunktion gut an - wir werden herausfinden, welche Vorteile er gegenüber dem üblichen Luftbefeuchter hat und ob er Schaden anrichtet.

Wie funktioniert ein herkömmlicher Luftbefeuchter (kalter Typ)?

Wie ist es arrangiert?

Der Ventilator treibt trockene Luft durch einen nassen Filter (wassergesättigter Schwamm) - es ist einfach.

Pros:

  • die Luftfeuchtigkeit im Raum steigt an;
  • Staub in der Luft wird weniger;
  • geringe Kosten für das Gerät.

Nachteile:

  • Ungenauigkeit. Durch die Erhöhung oder Verringerung der Verdampfungsintensität in einem klassischen Luftbefeuchter wird die Luft "mit dem Auge" mit Feuchtigkeit gesättigt, eine genaue Kontrolle ist unmöglich;
  • Wenn Sie austauschbare antibakterielle Filter haben, müssen Sie sie regelmäßig kaufen.

Wie funktioniert der Dampfbefeuchter?

Wie ist es arrangiert?

Das Heizelement bringt das Wasser zum Siedepunkt bis zum Siedepunkt. Wasser verdunstet und befeuchtet die Luft. In Dampfbefeuchtern ist es wünschenswert, einen eingebauten Hydrostat zu haben, der nicht zu viel Dampferzeugung erlaubt, und es ist notwendig - automatische Abschaltfunktionen nach dem Abkochen von allem Wasser.

Pros:

  • hohe Produktivität;
  • erschwinglicher Preis;
  • Fehlen von Patronen und anderen Verbrauchsmaterialien;
  • ein Bad für ätherische Öle (in vielen Modellen erhältlich);
  • Dampfbefeuchter kann als Inhalator verwendet werden (einige sind mit speziellen Düsen ausgestattet);
  • Sie können Leitungswasser füllen.

Nachteile:

  • erhöhter Stromverbrauch (300-600 W);
  • wirkt geräuschvoller als andere Luftbefeuchter;
  • heizt die Luft auf (der Dampf hat eine Temperatur von 50-60 Grad);
  • Heißer Dampf ist eine Gefahr für Kinder und Haustiere.

Wie funktioniert ein Ultraschall-Luftbefeuchter?

Wie ist es arrangiert?

Das Herz des Gerätes ist ein piezokeramischer Strahler. Wenn ein Wechselstrom an ihn angelegt wird, beginnt das piezoelektrische Element mit einer Frequenz von Ultraschall zu vibrieren, wodurch das Wasser in dem Reservoir in eine Vielzahl von winzigen Teilchen gebrochen wird. Der Ventilator bläst diese Mikropartikel nach außen und sprüht den Wassernebel in die Luft.

Pros:

  • eingebauter Hydrostat (Sie können die Luftfeuchtigkeit im Raum manuell einstellen);
  • automatische Klimasteuerung (Erreichen des eingestellten Parameters, der Luftbefeuchter geht in den Standby-Modus und wenn die Feuchtigkeit abnimmt, wird er wieder eingeschaltet);
  • großer Bereich der beibehaltenen Feuchtigkeit (40-70%);
  • niedriger Geräuschpegel;
  • geringer Stromverbrauch bei guter Leistung;
  • Ein spezieller Luftfilter hilft, die Staubmenge im Raum zu reduzieren.

Nachteile:

  • Wasser enthält Salze, die sich in der Luft in Form eines weißen Niederschlags auf Möbeln niederschlagen. Eine gesunde Person inhaliert diese Salze unmerklich für sich selbst, aber Allergiker und Asthmatiker müssen auf der Hut sein: vielleicht die Verschlechterung der Gesundheit von einem kleinen Unwohlsein zu einem ernsthaften Erstickungsanfall. Ultraschallbefeuchter sollten daher abgekochtes Wasser verwenden, das durch einen Filter gereinigt und noch besser destilliert wird. Oft sind Ultraschallbefeuchter jedoch mit eingebauten Filtern ausgestattet, die dieses Problem lösen.
  • Hohe Kosten.

Warum brauche ich Luftionisation im Luftbefeuchter?

Interessante Tatsache: für einen Tag isst der durchschnittliche Europäer ungefähr zwei Kilogramm Essen, trinkt ungefähr drei Liter Flüssigkeit und atmet 11.500 Liter Luft ein. Von der Nahrung absorbiert eine Person Vitamine, Mineralien und nützliche Mikroelemente, die für ein gesundes Leben notwendig sind. Die eingeatmete Luft beeinflusst die Gesundheit genauso wie die Nahrung und was enthält sie?

Was bedeutet Ionisation? Die Arbeit von Luftionisatoren für den Hausgebrauch basiert auf dem Prinzip der Simulation einer Blitzentladung. Das Gerät erzeugt Gewitterbedingungen und erzeugt Mini-Blitze, durch die Luft mit negativ geladenen Elementarteilchen (Anionen) gesättigt wird. Freie Elektronen, die im Gerät entstehen, kommunizieren mit neutralen Sauerstoffmolekülen und erhalten von ihnen eine negative Ladung.

Als Ergebnis atmest du frische Luft, lecker, wie nach einem Gewitter; schlafe gut und gehe nur zur ärztlichen Untersuchung in die Poliklinik - weil die Erkältungen in der Vergangenheit liegen. Die Ionisierungsfunktion ist eine hervorragende Ergänzung zum Luftbefeuchter.

Was sagen Experten?

Der Prozess der Bildung und Zerstörung von Aerionen findet ständig in der atmosphärischen Luft statt. Die Konzentration von Aerionen (e / cm³) ist die Anzahl von Aerionen, die in 1 cm³ Luft enthalten sind. Die Anzahl der leichten Ionen hängt ab von:

  • Wetter;
  • geologische Bedingungen;
  • geographische Bedingungen;
  • das Niveau der Radioaktivität der Umwelt;
  • atmosphärische Luftverschmutzung.

Die Luftionenzusammensetzung der Luft in einem Wohngebäude unterscheidet sich von atmosphärischer Luft. Der Durchschnittswert von Luftionen in Luft:

  • in ländlichen Gebieten - 500-1000 e / cm3;
  • in reiner Bergluft - 2000-2.200 e / cm3;
  • in großen Städten - 150-450 e / cm3;
  • im Zimmer - 40 e / cm3.

Solche Zahlen zeigen deutlich, dass der Luftzustand weitgehend von der Konzentration der leichten Ionen abhängt. Ihre Menge nimmt mit zunehmender Konzentration von Kohlendioxid in der Luft ab, da leichte Ionen während der Atmung, adsorbiert von Kleidung, Haut, absorbiert werden.

Übermäßige Trockenheit der Luft in dem Wohnraum fördert die Verdampfung von Feuchtigkeit aus den Schleimhäuten, die bezüglich Staub und Mikroflora ihre Filtrationsleistung verschlechtert, was zu Unbehagen.

Darüber hinaus wird während des Atmens eine signifikante Menge an Schwerionen in die Luft freigesetzt. Die Einwirkung von ionisierter Luft auf den Körper ist mit Elektroexchange in der Lunge und Reizung der Rezeptoren der Schleimhäute verbunden.

Der weit verbreitete Einsatz von Aeroionisierern wird durch mangelnde Forschung und genaue wissenschaftliche Daten über die Wirksamkeit solcher Geräte behindert. Bis heute sind einfache Verfahren zum Steuern der Luftionenzusammensetzung von Luft nicht entwickelt worden.

Einige Studien haben gezeigt, dass künstliche negative Aeronisierung die Behandlung von Bluthochdruck, allergischen Reaktionen, Bronchialasthma positiv beeinflusst.

Erstellen Sie eine günstige Konzentration von leichten Luftionen in der Luft ist besonders wichtig, wenn Sie viel Zeit am Computer oder vor dem Fernseher verbringen. Der Ionisator und die regelmäßige Belüftung der Räume helfen bei der Lösung dieses Problems.

Und legen Sie eine Geranie auf das Fenster - Phytonzide dieser Pflanze erhöhen auch die Konzentration von leichten Luftionen in der Luft.