Wie man Zwangsbelüftung in der Garage anordnet

Die falsche Meinung vieler Autofahrer, dass ein unbewohntes Gebäude namens "Garage" keine Lüftung benötigt, führt zu unangenehmen Folgen. Am greifbarsten - das ist die physische Abnutzung des Autos, ungeplante Ausgaben für Reparaturen, Probleme mit der Gesundheit des Fahrers.

Rationelle Beatmung: Entscheidungen treffen

Schon bei der Erstellung eines zukünftigen Hauses für Radfahrzeuge müssen Sie die Art des Luftaustauschs wählen: natürlich, mechanisch oder gemischt (kombiniert). Es wird berücksichtigt:

  • Anzahl der Etagen (Ebenen) in der Garage;
  • Anzahl der Autos;
  • Vorhandensein von Inspektionsgrube;
  • geometrische Abmessungen des Raumes;
  • Länge des Kanals;
  • der Bereich der Garage;
  • Art des Baumaterials;
  • Anzahl der Nebenräume usw.

Abhängig von der Wahl, wird ein Schema erstellt mit der Anwendung von Dimensionen, alle funktionalen Elemente des Lüftungssystems. Wird der natürliche Luftaustausch (Belüftung) als wirtschaftliche Option genutzt, so gilt die mechanische Lüftung als optimal für die Organisation von Mikroklima-Parametern in warmen Garagen. Es bezieht sich auf Kapital-Systeme. Benötigt erhebliche materielle und physische Kosten. Arbeiten mit Freisetzung von Schadstoffen in die Luft des Arbeitsbereichs (Lackieren, Schleifen usw.) sollten nur mit erzwungenem Luftaustausch mit einer Geschwindigkeit von mindestens 2,5 m / s durchgeführt werden. Diese Intensität des Verkehrs erlaubt keine Ansammlung von Gefahren in der Garage.

Achtung bitte! Das Ignorieren des Belüftungsproblems in einer Metall-, Ziegel-, Betongarage oder einem Schaumblockgebäude kann für das Betriebspersonal gefährlich sein.

Mechanischer Luftaustausch

Zwangslüftung in der Garage ermöglicht es Ihnen, die Heizung teilweise oder vollständig zu ersetzen und die Luft auf + 5 ° C zu erwärmen. Kann ein- oder zweikanalig sein. Es funktioniert in zwei Modi: durch den Zu- und Abfluss von Luft. Der Versorgungsteil besteht aus einer elektrischen Heizung, einem Ventilator, einem Filter. Beim Ausströmen von Luft ist ein Kanal oder Axiallüfter an den Luftkanal angeschlossen. Es kann in ein oder zwei Kanälen montiert werden, wenn sich in der Garage ein Keller befindet. Vor dem Betreten des Raumes wird die Luft von Schmutz gereinigt und erhitzt. Durch einen speziellen Kanal wird es gleichmäßig verteilt. Die Entfernung erfolgt mittels Axialventilatoren.

Effektiver Austausch bietet eine Verbindung zum Lüfterkanal in Bezug auf Feuchtigkeit und thermischen Schutz. Es bläst die Abluft aus, die durch Frischluft ersetzt wird. Der Zwangsluftaustausch erfordert genaue Berechnungen zur Bestimmung der Leistung des elektrischen Ventilators, der Betriebsparameter für die Installation des Systems, insbesondere des Kanalabschnitts. Normalerweise wird der Durchmesser des Rohres innerhalb von 160 bis 180 mm gewählt. Es ist wichtig, die Löcher diagonal auf gegenüberliegenden Flächen anzuordnen:

  • am Zufluss - nicht mehr als 0,1 m vom Boden entfernt;
  • durch Ziehen - in einem Abstand von 0,1 m von der Decke.

Achtung bitte! Der mechanische Luftwechsel im Automatikbetrieb sorgt unabhängig von Jahreszeit und Wetter für die erforderlichen Mikroklimaverhältnisse im Arbeitsbereich.

Funktionen des Zwangsluftaustauschsystems

Mit jeder Wahl der Belüftung sollten die Hauptprobleme lösen:

  • Entfernung von Abgasen, Gerüchen, schädlichen flüchtigen Verunreinigungen aus den Räumen;
  • Bereitstellung trockener Oberflächen im Auto und im Freien;
  • Verhinderung der Bildung und Entwicklung von Schimmelpilzen;
  • das Abziehen überschüssiger Feuchtigkeit, die beim Transport in die Garage gebracht wird;
  • enthalten eine Grube, einen Keller in der Garage in trockener Form.

Achtung bitte! Die Belüftung in der Garage mit Keller muss separat durchgeführt werden, um alle Zonen gleichzeitig zu belüften. Das geschlossene Kellerabteil bietet keinen ausreichenden Luftaustausch mit der erforderlichen Kapazität ohne mechanische Einwirkung.

Was reguliert die Belüftung in der Garage?

Die Anforderungen an das Lüftungssystem sind in SNiP 21-02-99 festgelegt. Normen liefern ein stündliches Volumen des eingespritzten Luftstroms - 180 Kubikmeter. Zur gleichen Zeit sollte die Temperatur im Garagenraum nicht unter 5 ° C fallen.

Die Querschnitte der Lüftungslöcher werden auf unterschiedliche Weise berechnet. Zum Beispiel eine ziemlich genaue Technik, bei der die Fläche des Garagenraums die Summe der Querschnitte aller zu installierenden Belüftungsöffnungen ist. Oder nehmen Sie dieses Verhältnis: Der Abschnitt der Auspufföffnung 15 mm dient einem Quadratmeter Garagenplatz. Dann sollte in einem Raum von 5 mx 5 m die Gesamtfläche der Versorgungslumen nicht kleiner als 375 mm sein. Die Berechnung bestimmt den Durchmesser der Asbest, Metallrohre, ihre Fähigkeit, das Volumen der Luftmassen zu passieren.

Merkmale der mechanischen Organisation des Luftaustausches in der Garage

  • Der erzwungene Luftaustausch in einer Tiefgarage in einer kalten Jahreszeit gilt als die korrekteste und optimale Version der Lüftung.
  • Wenn Sie sich selbst entlüften, ist es besser, den Deflektor am Ende des Abluftkanals zu befestigen. Dies aktiviert den Luftstrom von innen durch Bildung einer verdünnten Luftzone.
  • Die wärmeisolierende Schicht wird auf das Abgasrohr aufgebracht, wodurch verhindert wird, dass sich das Kondensat absetzt. Die Oberkante des Rohres sollte mindestens 1,5 m über das Dach hinausragen.
  • Die Installation des Ventilators im Kanal berücksichtigt die Richtung des Luftstroms. Der Luftkanal wird über Kanalverbinder gebildet.
  • Die Regulierung der Zu- und Abluftöffnungen muss mit Hilfe von Ventilen, Jalousien und Schiebern erfolgen.
  • Installation und Anschluss des Lufterhitzers, Lüfter erfolgt nach dem PUE.
  • Die mechanische Lüftung funktioniert nur, wenn eine elektrische Stromquelle vorhanden ist.

Modelle von Fans

Bei mechanischer Belüftung wird normalerweise Schema der Luftzufuhr von unten verwendet. Die erzwungene Entfernung von Abgasen tritt während der maximalen Gaskontamination von Luft auf. Der Ventilator wird nach speziellen Tabellen ausgewählt. "Running" ist der Landedurchmesser der Ausrüstung (mm): 100; 125, 150. Für den rationellen Einsatz der Ausrüstung und die sparsame Nutzung der Energieressourcen ist es möglich, ein Modell eines Ventilators zu installieren, der an einer Zeitschaltuhr arbeitet.

Zwangsluftwechsel in der Garage: Optionen für die Vollständigkeit

Bei selbstfahrender Lüftung der Garage wird die Installation einer modularen oder Einzelblocklüftung praktiziert. Im ersten Fall umfasst das System autonome Einheiten für Zu- und Abluft. Trotz Unabhängigkeit in der Arbeit werden alle Geräte zentral verwaltet. Die Luft wird in einer Höhe von 2-3 m vom Boden durch in Längsrichtung oder senkrecht verlegte Rohre geliefert. In der Zuleitung befindet sich ein Ventilator, Filter und Lufterhitzer. Der Extraktor hat einen Sensor, einen Ventilator mit einem Geschwindigkeitsregler. Der Sensor signalisiert, wenn der Gasgehalt im Raum überschritten wird. Die Lüftergeschwindigkeit wird umgeschaltet, es beginnt effizienter zu arbeiten.

Wichtig! Die Verwendung eines Monoblocks erfordert erhebliche finanzielle Kosten. Es ist kompakt, weil In einem Gerät konzentrieren sich die Funktionen zum Ein- und Ausblasen des Luftstroms.

Das System des mechanischen Luftaustausches ist im Gegensatz zur natürlichen Belüftung komplexer und erfordert Kenntnisse in der Arbeit und der Verbindung von elektrischen Geräten. Wenn Sie es selbst montieren ist problematisch, Beratung und Hilfe von Profis sind erforderlich. Dies vermeidet Fehler bei der Installation und dem weiteren Betrieb.

Garagenlüftung mit eigenen Händen: Typen, Schemata, Regeln der Anordnung

Unzureichende oder unwirksame Belüftung der Garage trägt zur Bildung von Kondenswasser an den Einheiten des Autos bei. Abgase und Verdunstung von Arbeitsflüssigkeiten machen die Garagenatmosphäre für den Autobesitzer unsicher.

Überlegen Sie, wie Sie das Garagenlüftungssystem für den Betrieb in höchstmöglicher Qualität ausstatten.

Merkmale der Garagenlüftung

Zu Beginn der Auto-Begeisterung brauchten die Autos einen eingezäunten Unterstand für die routinemäßige Wartung. Später wurden Autos zu einem Wert, der vor Diebstahl geschützt werden musste - eine zuverlässige Garage mit einem vor Durchdringung geschützten Umfang. Die Erfahrung der vorherigen Generationen von Autobesitzern erfordert, das Auto zu schützen, es in der Garagenkiste zu lagern.

Aber die Garage ist gut, wenn es Lüftung hat. Nach vielen Kilometern auf regnerischen und schneebedeckten Wegen auf dem Parkplatz angekommen, bringt das Auto Feuchtigkeit mit.

Der Raum für das Auto ist traditionell klein, Feuchtigkeit sättigt schnell seine Atmosphäre. Und wenn die Menge der feuchten Luft in der Garage nicht 6 Mal pro Stunde (besser als 10 Mal) ändert, wird das Auto sicherlich rosten.

SNiP 21-02-99 stellt die Winterlagerungstemperatur der Maschine in Höhe von +5 ° C ein, wenn die Box erhitzt wird. Übrigens erlaubt dieser SNiP auch, das Garagengelände nicht zu beheizen.

Komfortable für die Temperatur des Autobesitzers (zum Beispiel +15 ° C) in der Wintergarage ist "unangenehm" für das Auto wegen des Schmelzens von Eis und Schnee, der daran haftet. Es ist vernünftiger, sich an die normativen 5 ° C zu halten.

Der Standard des Luftaustausches in der Garage wird gemäß ONTP 01-91 im Volumen von 150 m 3 / h für jeden Autoplatz eingestellt. Äußerlich ist die Aufgabe einfach - den Durchmesser der Luftkanäle zu bestimmen, einen auf den Zufluss, den zweiten auf die Haube zu setzen und die Atmosphäre aufzufrischen.

Im kalten Russland muss das Versorgungs- und Abgassystem in einem geschlossenen Parkplatz jedoch enger ausgelegt werden.

Arbeitsbedingungen der natürlichen Belüftung

Damit die geschlossene Lüftung in der Garage funktionieren kann, muss die Schaltung das Luftvolumen, saisonale Temperaturschwankungen und Windanstiege berücksichtigen. Die natürliche Belüftung der Box hängt direkt ab von:

  • Temperaturunterschied der Luft innerhalb und außerhalb des Raumes. Die Atmosphäre der Garage sollte heißer und damit leichter als die Außenluft sein. Dann wird schwere und frische Luft durch die Zuluftleitung durch die Schwerkraft in die Garage eindringen, um das weniger dichte Volumen der inneren Atmosphäre zu ersetzen;
  • Druckdifferenz zwischen den vertikalen Zu- und Abluftpositionen. Zwischen Zuluft- und Abluftausgang ist eine Differenz von mehr als 3 m erforderlich.
  • der Druck der bewegten Luftmasse (Wind). Auf der windzugewandten Seite der Garage wird ein erhöhter Druck eingestellt, und von der Leeseite aus wird ein reduzierter Druck aufgebaut. Der Zuluftkanal muss auf der Seite der vorherrschenden Windrichtung platziert werden.

Das Ignorieren dieser Bedingungen führt zu einer vollständigen Unwirksamkeit des natürlichen Zeichnens. Daher ist es im Winter notwendig, eine höhere Temperatur in der Autobox in Bezug auf die Straße zu installieren und den Luftaustausch zu reduzieren, indem der Öffnungsgrad der Luftkanäle reguliert wird.

Im Sommer ist es erforderlich, die Ansaug- und Abluftkanäle vollständig zu öffnen, wodurch eine Wette auf den Wind ausgelöst wird.

Berechnung der Zu- und Abluftventilation

Der Hauptparameter des Luftaustausches ist seine Vielfältigkeit, d.h. Anzahl der vollständigen Änderungen der Lautstärke der Atmosphäre in der Garage durch "Straßen" Luft.

Mit der normierten Vielfalt des Zu- und Abluftaustausches (6-10 mal) und des Innenvolumens der Box ist es notwendig, den Luftverbrauch pro Stunde zu berechnen:

L = n • Vr

  • L - Luftstrom pro Stunde, m 3 / h;
  • n - der numerische Wert des Standards für die Vielzahl des Luftaustausches;
  • Vr - Das Luftvolumen der Garage, m 3.

Um die Luftmenge zu ermitteln, die von der Garage eingeschlossen wird, müssen die Innenmaße Breite, Länge und Höhe multipliziert werden. Zum Beispiel, eine Box mit einer Breite von 4 m, einer Länge von 6 und einer Höhe von 2,7 m hält Vr = 4 • 6 • 2,7 = 64,8 m 3. Wenn man beispielsweise sieben Mal Luftaustausch pro Stunde wählt, benötigt diese Garage L = 7 • 64,8 = 453,6 m 3.

Für die Auswahl des Abschnittes der Ein - und Ausströmkanäle sollte der resultierende Wert von L nach oben gerundet werden, wobei seine Multiplizität mit 5 erreicht wird.

Daher muss der in unserer Berechnung ermittelte Luftdurchflusswert auf 455 m 3 erhöht werden. diese Zahl wird durch 5 ohne Rest geteilt - 455: 5 = 91.

Wir betrachten das Bild des Durchmesserdiagramms der Luftkanäle und wählen den entsprechenden Parameter aus. Da die Luftgeschwindigkeit in den natürlichen Lüftungskanälen etwa 0,5-1 m / s beträgt, sind für die oben berechnete "ungefähre" Garage runde Luftkanäle mit einem Durchmesser von 500 mm erforderlich. Oder profiliert, mit einem Innenquerschnitt von 450x500 mm.

Um den Lufteintritt zu verbessern, können Sie in einer Höhe von bis zu einem halben Meter vom Garagenboden aus installieren, kein Kanalkanal, sondern ein Grilllufteinlass. Und sein Querschnitt sollte zwei- oder dreimal so groß wie der des Abgasrohrs sein. Die Belüftung wird sich verbessern, aber im Winter wird die Box gefrieren.

Es ist notwendig, den Versorgungsrost und die Haube mit verschiebbaren oder abnehmbaren Abdeckungen auszustatten, die es ermöglichen, den Querschnitt des Lufteinlasses bei Bedarf zu verringern.

Wir achten auf die Reihenfolge der teilweisen Überlappung der Auspuff- und Versorgungsöffnungen - zuerst den Zufluss, dann den Auspuff.

Es ist wichtig, dass der Querschnitt des Auspuffrohrs nicht größer ist als der Querschnitt des Frischlufteinlasses - das Kippen tritt auf. Wenn der Zufuhrkanal teilweise geschlossen ist, muss deshalb der Querschnitt des Abgasrohrs reduziert werden.

Der Abluftkanal muss streng senkrecht und mindestens 500 mm über der Garagendachebene herausgeführt werden.

Über dem Satteldach sollte die Haube auf eine Höhe angehoben werden, die der Nähe des Dachfirsts entspricht (siehe Abbildung im Bild).

Wenn in der Garage eine Inspektionsgrube für die Durchführung von Reparaturen und ein Keller für die Lagerung von Lebensmitteln eingerichtet wird, müssen separate Zu- und Abluftkanäle installiert werden, um unterirdische Räume zu belüften.

Ie. Ein unabhängiges Rohr wird benötigt, um Luft in den Keller und das zweite, vertikal - zur Haube zu liefern.

Wie kann ich die Leistung einer natürlichen Garagenhaube verbessern?

Ohne den Einsatz von mechanischen Werkzeugen zur Verbesserung des Luftaustauschs können Sie auf zwei Arten eine stabile Renovierung der Atmosphäre im Garagenraum erreichen - indem Sie den Auspuff beheizen und einen Deflektor installieren.

Die erhitzte Luft ist leichter als die kalten Luftmassen, die durch den Einlasslufteinlass eintreten. Auf den höchsten Punkt gehend, tritt es durch den Abluftkanal aus und ersetzt die Frischluft draußen - der Druck der inneren (in der Garage) und äußeren (auf der Straße) Atmosphären sollte sich ausgleichen.

Um die Erwärmung der Luft in der oberen Schicht der Atmosphäre in der kalten Garage zu verbessern, müssen Sie den Abgaskanal schwarz streichen. Dadurch absorbieren die Kanalwände die maximale Menge an Solarenergie und erwärmen die Luft im Kanal, wodurch sie sich intensiver bewegen.

Bei der Planung der natürlichen Lüftung, unter Berücksichtigung der schwarzen Farbe, die Wärmedämmung des Lüftungskanals nicht durchführen. Für das Verfahren "Heizen mit einer Glühlampe" ist es jedoch extrem notwendig, den Abgaskanal zu isolieren, um ihn zu isolieren.

Ab Herbst wird es in der Garage kalt. Für ein Auto ist das kein Problem, aber für die Zu- und Abluftventilation - sehr schlecht.

Wenn der heiße Motor die erste Stunde nach der Ankunft in der Box immer noch als Wärmequelle für die Luft dient, wird nach einigen Stunden in einer ungeheizten Garage eine Temperatur fast gleich der Straßentemperatur erreicht. Und natürliche Belüftung wird aufhören zu funktionieren.

Um den Luftaustausch zu verhindern und eine Vereisung des Abgaskanals zu verhindern (Kondensat sammelt sich darin an), ermöglicht die übliche 40-Watt-Glühlampe.

Es reicht aus, die Kartusche unter die Öffnung des vertikalen Ziehkanals zu hängen und anzulassen. Die von der Lampe erzeugte Wärme reicht aus, um die Luft mit einer Geschwindigkeit von 0,2-0,4 m / s zu bewegen.

Der Kanal muss mit Wärmedämmmaterial umwickelt sein und sicherstellen, dass der Heizkörper keine Feuchtigkeit aufnimmt. Wärme von der Glühlampe ist ein bisschen, für die gesamte Länge des Auspuffrohrs kann es nicht genug sein und die Luft wird schnell abkühlen.

Beachten Sie, dass die Verwendung von Leuchtstoff- oder LED-Lampen zur Verbesserung des Luftaustauschs nicht förderlich ist - sie erzeugen deutlich weniger Wärmeenergie. Nur Glühlampen sind geeignet.

Deflektor für das Lüftungssystem der Garage

Diese Vorrichtung trägt zu einer Erhöhung der Zugkraft auf 20% ohne den Einsatz mechanischer Vorrichtungen bei - aufgrund der Bildung einer Niederdruckzone am Kopf des Kanals.

Basierend auf dem Bernoulli-Gesetz verändern Deflektoren die Bewegung von Luftströmungen aufgrund ihrer Konstruktion (Querschnitt).

Der Wind wird gezwungen, sich um den gebogenen Körper des Deflektors zu krümmen, was zur Bildung von Miniaturzonen relativen Vakuums führt, die bewirken, dass sich die Luftmasse in dem Rohr nach oben bewegt.

Das Design des Belüftungsdeflektors (am Beispiel des TsAGI-Projekts, siehe Bild) besteht aus:

  • Diffusor (Glas), die die Form eines kegelstumpfförmigen Rohres hat. Er legt ein schmales Gesicht auf den Schornstein. Fördert die Feststellung eines Luftdruckunterschieds und erhöhten Schubs;
  • Kappe (Regenschirm), der den Atemwegkanal vor dem Eindringen flüchtiger Trümmer und atmosphärischen Niederschlägen schützt;
  • externes Gehäuse, eine zylindrische Form haben. Erzeugt Tiefdruckzonen durch Zerlegung der Windströmung.

Die Art des TsAGI Deflektors ist weit verbreitet, um den natürlichen Luftzug von Lüftungsrohren in Russland zu verstärken. Daneben sind Rotations-, Schalen-, Flügel- und H-förmige Deflektoren bekannt.

Übrigens sind die häuslichen Extrakte der natürlichen Lüftung besonders oft mit dem Deflektor Grigorowitsch ausgestattet.

Die Effizienz der Abgasleitbleche jeder Art hängt direkt mit den atmosphärischen Bedingungen (dem Vorhandensein von Wind) zusammen. Ie. Bei starkem Wind entwickelt dieses Gerät maximale Traktion im System der natürlichen Belüftung, und in der Ruhe funktioniert es überhaupt nicht.

Der Deflektor ist in der Lage, nicht nur die Traktion zu verbessern, sondern auch ein "Blockieren" des Auspuffrohrs bei starkem Wind zu verhindern, um zu überwinden, welche natürliche Luftströmung mit niedrigem Strom nicht kann.

Zusätzlich ist das Entlüftungssystem, das mit einer Ablenkvorrichtung ausgestattet ist, am besten vor dem Umkippen des Schubs geschützt.

Wir weisen auf die Notwendigkeit hin, das Kopfband der mit einem Deflektor ausgestatteten Haube über der Dachebene um einen halben Meter oder mehr anzuheben. Die Standortbedingungen in dem Teil der Nähe des Dachfirsts, der in der obigen Regelung berücksichtigt wird, gelten ebenfalls.

Kombinierte Belüftung der Fahrzeugbox

Der Vorteil der Kombination von natürlicher Belüftung mit einem mechanischen System mit geringer Leistung garantiert die Erneuerung der Garagenatmosphäre bei jedem Wetter.

Weder Wind noch Sommerhitze schwächen die Effizienz eines solchen Versorgungs- und Abgaskomplexes nicht.

Das Schema der kombinierten Lüftung ist ähnlich dem eines natürlichen Luftaustauschsystems. Die gleiche Stelle der Zu- und Abluftkanäle, der gleiche Querschnitt der Luftrohre und der Abweiser am oberen Ende des Abluftkanals werden verwendet.

Ein Unterschied ist der Einbau eines Axial- oder Zentrifugalgebläses in den Abluftkanalhohlraum.

Die Kapazität der Lüftungsanlage sollte 100 W nicht überschreiten, das ist genug. Zum Einbau wird der Ventilator im isolierten Segment des Kanals benötigt, andernfalls wird Kondensat aufgenommen.

Um den Betrieb eines solchen Lüfters zu steuern, ist ein elektronischer Zeitgeber nützlich, der in den Adapter zwischen der elektrischen Steckdose und dem Stromversorgungsstecker der Abgasvorrichtung eingebaut ist.

Um den Abluftventilator ständig eingeschaltet zu lassen, ist er aufgrund seines Energieverbrauchs unrentabel und nicht notwendig. Außerdem wird sich im Winter die kombinierte Belüftung der Garage als zu effektiv erweisen und die Box härten.

Adapter mit einem Timer ermöglicht es Ihnen, die Frequenz und Dauer des Lüfters für 24 Stunden und ein paar Tage im Voraus einzustellen.

Beachten Sie, dass bei der Wahl einer ausreichend starken Zentrifugalanlage für die Belüftung ein größerer Querschnitt für den Abluftkanal erforderlich sein kann. Wir erinnern Sie daran, dass die Wahl des Querschnitts des Luftführungsrohres von der Geschwindigkeit der Luftströmung abhängt.

Bei ungenügendem Innendurchmesser macht die Haube Lärm und saugt die Luft nicht richtig an.

Mechanische Belüftung der Garage

Sein Hauptvorteil ist, dass es unabhängig von natürlichen Faktoren ist. Es gibt zwei Hauptnachteile: Abhängigkeit von Elektrizität; ausreichend hohe Kosten. Die Luftströmung und die Entfernung des Abluftvolumens erfolgt durch Radialventilatoren.

In Automobilboxen sind folgende mechanische Lüftungsanlagen installiert:

  • Modular. Das Versorgungs- und Abluftsystem besteht aus mehreren unabhängigen Einheiten, die für die Injektion und Aufbereitung von Frischluft sowie die Entfernung der verschmutzten Atmosphäre sorgen. Solche Module arbeiten unabhängig, für ihre gemeinsame Operation sind Steuersensoren notwendig;
  • Monoblock. Jede dieser Einheiten ist eine abgeschlossene mechanische Lüftungsanlage, sie ist gleichzeitig für den Zu- und Abfluss verantwortlich. Unter Monoblockventilatoren werden die mit Rekuperativplatten ausgestatteten Modelle als wirtschaftlich angesehen. Die Rekuperation ermöglicht eine Minimierung des Energieverbrauchs für die Erwärmung der Zuluft.

Mechanische Monoblock-Belüftung ist einfacher zu installieren, indem ein einzelnes Loch in der Wand der Garage vorbereitet wird. Der Luftzufuhrkomplex mit den erforderlichen Modulen ist jedoch effizienter.

Frischluft wird vor dem Eintritt in die Luftkanäle gefiltert und in der kalten Jahreszeit erhitzt. Die Versorgung der Garage erfolgt durch Luftkanäle durch die Gitter im Boden oder in Wänden, die fast auf gleicher Höhe mit dem Boden sind, sowie in den Wänden der Inspektionsgrube.

Die Ansaugung der Abluft erfolgt durch einen Schornstein, in dessen Kanal ein Ventilator mit ausreichender Leistung installiert ist. In großen Autoboxen, die für mehrere Maschinen ausgelegt sind, kann die Haube effizienter durch Luftkanäle und durch ein Kanalbelüftungssystem ausgeführt werden.

Nützliches Video zum Thema

Ein effektives System der natürlichen Belüftung in einer echten Garage mit einem Keller:

Wie man das Auspuffrohr über der Garage isoliert, um die Ansammlung von Kondensat und Frost zu stoppen:

In beheizten Garagenräumen kommen mechanische Zu- und Abluftsysteme zum Einsatz. Für unbeheizte Autoboxen ist der natürliche Belüftungskomplex besser geeignet. Tiefgaragen können nur durch mechanische Lüftung mit der Einführung von Kohlenmonoxid-Reglern in ihre Steuerung belüftet werden.

Belüftung in der Garage: die Subtilität des Gerätes

Die Belüftung in der Garage erfüllt eine der wichtigsten Funktionen - sie sorgt für ein gesundes Mikroklima und hilft, das Auto in einem optimalen Zustand zu halten. Wie kann man den Zu- und Abfluss im Keller oder im Keller mit eigenen Händen richtig ausstatten und Lüftungslöcher machen? Die Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie unten.

Eigenschaften

Die Garage ist ein geschlossener Raum, der eine effiziente Belüftung für die vollständige und rechtzeitige Entfernung von kondensierender Feuchtigkeit, giftigen Abgasen und anderen schädlichen Abgasen erfordert.

Hier sind einige Funktionen, die ein gut organisiertes Lüftungssystem erfüllen sollte.

  • Entfernen Sie Feuchtigkeit, die unvermeidlich von den Reifen und vom Boden des Autos in die Garage gelangt, weil das Trocknen des Autos fast die einzige Möglichkeit ist, seinen Betrieb zu erweitern.
  • Abgase, die für die menschliche Gesundheit gefährlich sind Abgase, chemische Verdampfung von Ölen, Lacken, Benzin oder Diesel, Autopflegeprodukte, die oft in der Garage gelagert werden.
  • Verhindern Sie Kondensation an den Wänden und der Decke der Garage sowie im Keller, was zu Beschädigungen und sogar zur Zerstörung des Garagen-Designs führen kann.
  • Verantwortlich für die schnelle Entfernung von Feuchtigkeit von den Oberflächen des Autos, die das Auftreten von Rost verhindert.
  • Schützen Sie vor Korrosion nicht nur das Auto selbst, sondern auch Werkzeuge, die oft direkt dort gelagert werden.

Es gibt nur zwei Prinzipien der Garagenlüftung - natürlich und gezwungen. Von hier aus können wir natürlich Typen ableiten: natürlich, mechanisch und kombiniert.

Die natürliche Form der Belüftung basiert auf aerodynamischen Gesetzen und die Verwendung von mechanischen Vorrichtungen bedeutet nicht, dass die Luftströme aufgrund der Temperaturunterschiede innerhalb und außerhalb der Box aufgrund der physikalischen Gesetze natürlich durch Einlass- und Auslassöffnungen in Wänden oder Garagentoren fließen. Diese Art der Belüftung ist einfach mit eigenen Händen zu konstruieren.

Natürlich wird die Temperatur in der Box in jeder Garage höher sein als die Umgebungstemperatur in der warmen Jahreszeit. Und dieser Umstand wird verwendet, um die Luftzirkulation anzuregen: physisch warme Luft tendiert nach oben und kalt - wegen der Differenz in Temperatur und Dichte.

Dementsprechend, in den Wänden der Garage machen zwei selbstgemachte Lüftungskanäle. Es wird empfohlen, sie diagonal zu platzieren. Außenluft tritt in das Zulaufloch ein. An dieser Stelle entsteht ein Temperaturunterschied in der Garagenbox und warme Luft steigt auf, dann gelangt sie in den Abluftkanal und nach außen.

Grundprinzipien der Platzierung des Systems.

  • Der Zuluftkanal befindet sich normalerweise auf der Luvseite und so nah wie möglich am Boden - normalerweise nicht höher als 10-15 cm, aber nicht weniger als einen halben Meter von der Oberfläche entfernt. Die einfachste und effektivste Lösung für diese Art von Lüftung sind Standard-Ventralgitter, die einfach in die Garagentore einschneiden.
  • Die Haube sollte in einem Abstand von 10-15 cm unterhalb der Fuge der Wand mit der Decke angeordnet sein. Er ist 10 cm unterhalb der Deckennaht installiert, das andere Ende des Kanals befindet sich außerhalb der Box in einer Höhe von etwa einem halben Meter unter der Dachkante.
  • Es ist wichtig, die Anordnung der Zu- und Abluftöffnungen in verschiedenen Ecken des Raums mit einem Höhenunterschied von mindestens 2,5-3 Metern zu beachten.
  • Wenn der Lüftungskanal zum Dach der Box freigegeben wird, vergessen Sie nicht, die Höhe des Rohres 50-60 cm zu sichern, in der Regel ist es mit einer gebogenen Abdeckung bedeckt und mit einem Gitter oder Gitter zum Schutz vor Insekten ausgestattet.

Neben der Einfachheit der Ausrüstung des natürlichen Belüftungssystems und den geringen Kosten hat es auch Nachteile.

  • In der warmen Jahreszeit macht ein kleiner Temperaturunterschied diese Art der Lüftung unwirksam - es gibt keine ausreichende Durchmischung der Luftmassen, auch nicht durch unterschiedliche Luftdichten.
  • Eine wichtige Rolle spielt die Anordnung der Belüftungsöffnungen für Zu- und Abluft.
  • Ein weiterer Nachteil ist das Auftreten von Eis an den offenen Teilen des Systems in der kalten Jahreszeit aufgrund eines zu starken Temperaturabfalls in der Garagenbox. Dieses Problem kann leicht durch die Installation der abgeschnittenen Isolierlamellen behoben werden.

Artificial (Zwangs-) gekennzeichnet Belüftungstyp Mischen von Luftmassen zu gewährleisten als Auspuff- und Zuluftventilatoren und Mechanismen ähnlich zu ihnen. Das Umrühren der Luft in der Garagenbox erfolgt über künstliche Zu- und Abluftsysteme. Man kann sagen, dass diese Art sogar die Heizung ersetzen kann. Die fortschrittlichsten Systeme verwenden eine Vielzahl von Software.

Strukturell ist diese Art der Belüftung durch einen Monoblock gekennzeichnet (Eine einzelne Einheit bietet sowohl einen Zaun als auch einen Extraktor) und modular (alles oben wird von zwei verschiedenen Geräteblöcken erledigt).

Diese Art ist relativ teuer, da sie eine gewisse Mechanisierung erfordert. Es werden mindestens zwei Arten von Geräten benötigt - für die Organisation der Luftströmung und deren Absaugung.

Die Versorgungseinrichtung kann eine Heizung oder einen Heizlüfter umfassen, ein Luftfilter oder ein Kanalventilator können ebenfalls hinzugefügt werden.

Die Ansaugluft strömt durch den Filter, heizt den Lufterhitzer auf und gelangt in die Luftkanäle. Nach dem Ausführen ihrer Funktionen in der Box werden die Luftmassen durch die Abgasanlage in die Atmosphäre entlassen.

Es ist möglich, eine Single-Block-Version zu mounten. Es kann noch effektiver sein, da alle Geräte in einem einzigen Rumpf eingeschlossen sind und als eine Einheit funktionieren. Außerdem ist es im Betrieb am wirtschaftlichsten, da ein Plattenwärmetauscher normalerweise "für sich selbst" arbeitet und die aus der Atmosphäre angesaugte Luft erwärmt.

Vorteile der mechanischen Art der Belüftung:

  • Der mechanische Typ des Lüftungssystems stellt unabhängig von den atmosphärischen Bedingungen außerhalb des Garagenblocks die interne Feuchtigkeit und Lufttemperatur bereit;
  • mit seiner Hilfe ist es einfach, die Belüftung des Kellers zu gewährleisten, um die richtige Luftzirkulation zu schaffen;
  • Wenn es eine Garage gibt, die vollständig unter dem Boden liegt, ist dies der einzige Ausweg für diese Garagentypen bei der Lagerung des Autos.

Die kombinierte Art der Lüftung arbeitet nach einem separaten Prinzip - die Luft tritt allein in die Kiste ein und wird durch mechanische Vorrichtungen ausgestoßen.

Wenn die Umgebungstemperatur höher als die interne ist und die natürliche Art der Lüftung realisiert wird (ohne die Verwendung von Mechanismen), funktioniert die Struktur nicht. In diesem Fall ist es möglich, die Luftmischung durch den Einbau herkömmlicher Lüfter zu stimulieren. Sie sind wirtschaftlich im Betrieb und belasten das Familienbudget nicht sehr.

Der einzige Nachteil dieser Art - manuelle Kontrolle, wie es oft notwendig ist, die Garage zu besuchen.

Wie funktioniert es?

Das Versorgungssystem arbeitet in Übereinstimmung mit der oben beschriebenen natürlichen Art der Belüftung. Das Abgassystem ist mechanisiert und Luftabgase in die Atmosphäre werden durch den Abluftventilator bereitgestellt.

Vorteile der kombinierten Lüftung:

  • es ist relativ unabhängig von der Jahreszeit;
  • Einfachheit der Installation.

Nachteile:

  • In der kalten Jahreszeit kühlt die Luft in der Garage schnell ab;
  • der Ventilator erfordert regelmäßige Wartung;
  • Die von außen aufgenommene Luft unterliegt keiner Reinigung.

Natürlich wird jeder Garagenbesitzer die Art des Systems unabhängig und basierend auf seinem Budget und den Zwecken, in denen der Garagenraum verwendet wird, auswählen. Auf die eine oder andere Weise ist zu beachten, dass die Installation eines Belüftungssystems der einen oder anderen Art in der Garage für den Betreiber aus betrieblicher Sicht sehr wichtig ist.

Was kann ausgestattet werden?

Die Montage der Luftleitungen für Lüftungsanlagen jeder Art in unserer Zeit kann unter Verwendung einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden, die von Kunststoff- oder Metallrohren für Abwasser und die Beendigung der Verwendung von Wellschlauch aus dem Staubsauger.

Lassen Sie uns einige Varianten betrachten.

  • Sie können Lüftungskanäle in der Box mit Rohren aus Asbest machen. Solche Rohre sind nicht feuergefährlich, sie können nicht bemalt werden oder umgekehrt, wenn der Besitzer eine kreative Person ist - sie können als Material für die Schaffung eines bestimmten Gefolges beim Malen dienen.
  • Wie bereits erwähnt, sind Kunststoff-Abwasserrohre auch eine gute Option.
  • Und schließlich sind die einfachsten Lösungen alte Schläuche aus einem Staubsauger, Gartenschläuche, andere Rohrkonstruktionen.

Es ist ein ganz natürlicher Wunsch eines jeden Garagenbesitzers, einen Keller zu haben, in dem es aufgrund von Fehlern im Projekt ein separates Lüftungssystem halten muss. Dies kann nicht nur zu Produktverderb durch hohe Luftfeuchtigkeit im Keller führen, sondern auch zu den traurigen Folgen in Form von Korrosion der Karosserie. Aus diesem Grund sollte die Belüftung des Kellers auf keinen Fall vernachlässigt werden.

Wenn die Art der Belüftung natürlich ist, wird der Keller durch thermische Vermischung der Luftmassen getrocknet - nach den Gesetzen der Physik leichte erwärmte Luft im oberen Teil des Kellers nach oben steigt, und Luft durch den Außenlufteinlasskanal füllt Streuraum eingeführt.

Die zweite Option - die Installation von Ventilatoren und die Schaffung von Zwangslüftung. Dies ist ein System mit höherer Effizienz, erfordert jedoch wesentlich höhere Bargeld- und Energiekosten.

Vorbereitung von Zeichnungen

Das Belüftungssystem muss mit ein- und zweigeschossigen Garagenräumen sowie Wohnräumen ausgestattet sein, unabhängig davon, ob eine Heizungsanlage vorhanden ist oder nicht, und dabei eine gleichmäßige Belüftung aller Räume berücksichtigt wird.

Damit Lüftungssysteme stabil mit Auslegungskapazität arbeiten, werden in der Entwurfsphase Kanäle für den Durchsatz und den Durchmesser des Kanals berechnet. Tatsächlich sind Luftkanäle die Kanäle, durch die Luft strömt. Sie finden breite Anwendung in einer Vielzahl von Geräten, sowohl im Haushalt als auch im industriellen und technologischen Bereich, bei der Herstellung von Chemikalien und Medikamenten und in anderen Industriebetrieben.

Berechnen Sie die Menge an Lüftungssystem der Garage ist ziemlich einfach.

Die Hauptfigur ist die Anzahl der Verschiebungen der Garageluftvolumina zum Luftvolumen von außen (Multiplizität). Wenn ihre Anzahl 6-10 Volumen beträgt und das Gesamtvolumen der Garagenbox bekannt ist, ist es notwendig, den Luftstrom pro Stunde zu berechnen: L = nxVg

Wo:

L - Verbrauch pro Stunde, m3 / h;

n - die Norm der Veränderung der Umfänge der Luft in der Garage;

Vg ist das Gesamtluftvolumen in der Box, m3.

Um das Volumen der Garage zu bestimmen, müssen Sie die Breite mit der Länge und Höhe durch die inneren Abmessungen der Box multiplizieren.

Zum Beispiel ist die Garage 4 mal 6 und 2,7 Meter nach der Formel Vg = 4x6x2,7 = 64,8 m3. Wenn es erforderlich ist, die Anzahl der Garagen auf das Außenluftvolumen zu ändern, entspricht dies 7 Stunden pro Stunde, benötigt diese Box L = 7x64,8 = 453,6 m3. Dementsprechend können die Durchflussrate und die Luftgeschwindigkeit gemäß diesem Diagramm eingestellt werden:

Um den Querschnitt der Ansaug- und Abgaskanäle zu wählen, wird L auf ein Vielfaches von 5 gerundet. Dementsprechend ist unsere berechnete Zahl auf 455 m3 erhöht, da es sich um ein Vielfaches von 5: 455: 5 = 91. Vergleicht man sich mit der Karte und das Wissen, dass die Luftgeschwindigkeit in den Lüftungskanälen durch die Anwendung von natürlichem Typ beträgt ungefähr 0,5-1 m / s, für die oben genannten Beträge werden Kanäle mit kreisförmigem Querschnitt mit einem Durchmesser von 500 mm oder mehr Kanälen mit anderem Querschnitt über 450h500 mm benötigt werden Biegungen oder nicht.

Wenn die Entscheidung getroffen wird, die Luftströmung zu verbessern, kann dies erreicht werden, indem anstelle eines Rohrs mit einer festen Wand ein Lufteinlaß aus dem Gitter oder Gitter installiert wird. Ihr Durchmesser sollte 2-3 mal höher sein als der der Haube. Dies wird zu einer deutlichen Verbesserung der Belüftung führen, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass die Garage während der kalten Jahreszeit stark einfriert. Um dies zu vermeiden, müssen am Ein- und Auslasskrümmer Klappen angebracht werden, die bei Bedarf die Luftdurchlässigkeit reduzieren.

Stellen Sie immer sicher, dass die Haube im Schnitt nicht größer ist, als der Lufteinlass des Zuflusses, da ein sogenanntes Überschlagen des Schubs oder ein umgekehrter Schub auftreten kann. Wenn Sie den Zuluftkanal teilweise blockieren, sollten Sie daher den Durchmesser der Haube reduzieren.

Bei einem Belüftungssystem für eine Grube oder einen Keller für unterirdische Räume sind getrennte Rohre für die Luftzufuhr und ein anderes, das vertikal verläuft - zum Ziehen. Abluftkanäle müssen vom Hauptraum der Garage isoliert sein - die Luft in ihnen darf nicht mit dem Hauptvolumen der Luftmassen in der Box in Kontakt kommen.

Das Volumen der Zuluft muss mindestens 180 m3 / h bei einer Innentemperatur von mindestens 5 ° C über Null betragen. Die Periodizität des vollständigen Luftaustauschs beträgt 6-10 mal am Tag.

Das Funktionsdiagramm der Luftkanäle wird bei der Erstellung des Raumprojekts erstellt, da die Installation eines Lüftungssystems in der bereits fertiggestellten Garage eine große Anzahl von Schwierigkeiten mit sich bringt. Die Schaltung sollte die Position der Lüftungsöffnungen, deren Anzahl enthalten. Es muss auch für die Abmessungen der Garage, den Durchgang von Rohrleitungen und Kanälen über und unter dem Boden / Bodenfläche, die Menge der zirkulierenden Luft sorgen.

Die Berechnung der Durchmesser der Lüftungslöcher erfolgt wie folgt.

  • Mit einem Rohrdurchmesser von 15 mm = 1 m2. Dementsprechend werden für eine 10-m2-Box 150-mm-Rohre benötigt.
  • Mit insgesamt allen Lüftungsöffnungen gleich 0,3% des gesamten Garagenplatzes. Diese Formel wird für die Schaltung eines einzelnen Kanals mit einer mechanischen Art der Belüftung verwendet.

Es gibt einen Unterschied zwischen russischen und ausländischen Konstruktionsnormen. Wenn die russischen ordnungspolitischen Dokumente die Norm des Lufteinlasses von draußen für die Garage mit einem Personenkraftwagen von 180 m3 / h setzen, dann wird diese Zahl in den ausländischen Normen um 100% erhöht.

Zusätzlich zur Berechnung der erforderlichen Luftaustauschkapazität werden die Kanäle für den Druckverlust und die Steifigkeit berechnet. Solche Berechnungen sind wegen der Verwendung für die Belüftung in Garagen von flexiblen Kanälen aus unterschiedlichem Kunststoff, weniger haltbar und starr im Vergleich zu Metallstrukturen, die in den meisten Fällen verwendet werden, zweckmßig.

Häufig gestellte Fragen

Wie man ein Auto in der Garage anordnet, um das Auto zu malen?

Gemälde Garage ist ein sehr spezifisches Gebiet, das seine Anforderungen an den Besitzer darstellt.

Sie werden dadurch erschwert, dass in der Garage notwendig ist:

  • Keller von beträchtlicher Tiefe;
  • ein verbessertes, leistungsstarkes Belüftungssystem für die Zu- und Abfuhr von Luft und Abgasen;
  • es ist notwendig, die Kamera von irgendwelchen Wohnvierteln zu entfernen;
  • Es ist sehr wichtig, den Kontakt der Luft aus der Lackierkammer mit Lebensmittelprodukten zu vermeiden.
  • Die Kammer sollte perfekt von der äußeren Umgebung isoliert sein;
  • Heizelemente, Filter müssen wie alle anderen Geräte den Brandschutzvorschriften entsprechen.

Wie rüste ich eine Werkstatt zum Schweißen aus?

Für verschiedene Arbeiten im Zusammenhang mit der Reparatur oder Modifikation des Autobesitzers verwendet oft Schweißen. Eine gute Option ist eine Schweißmaschine, die Wolframelektroden zum Schweißen in einer Gasschutzumgebung verwendet.

Winterzeit des Jahres: um das Garagentor zu öffnen oder zu schließen?

Es mag seltsam erscheinen, aber im Winter Korrosion frisst das Metall des Autos entfernt ist stärker als im Sommer, so in den wärmeren Monaten, Metall Garage in Abwesenheit von Belüftung des System lüftet durch die Tore weit offen zu öffnen, aber im Winter ist es nicht notwendig, bei einer niedrigen Temperatur des Tor zu öffnen, die wieder ist wegen der Feuchtigkeit. Wir bemerken, dass die Isolierung der Metallgarage dieses Problem nicht löst.

Tipps und Tricks

Teflektor - eine Einrichtung, die auf der Abgasleitung montiert ist und verwendet wird, um die Strömungsgeschwindigkeit darin zu Lasten des sogenannten Bernoulli-Effekt zu verstärken, die die Effizienz des Belüftungssystems erhöht. Gemäß dem Funktionsprinzip kann der Deflektor stationär (stationär) oder rotierend (rotatorisch) sein.

Der Turbo-Deflektor ist eine verbesserte und viel effizientere Version des herkömmlichen Deflektors, Einfach gesagt - das ist einer der Namen der Rotationsturbine. Tatsächlich ist dies ein herkömmliches Laufrad, das an dem oberen Abschnitt des Abgaskanals angebracht ist.

Es hilft, die Abluft aus der Garagenbox auf natürliche Weise zu entfernen.

Der Turbo-Deflektor arbeitet nur mit den Gesetzen der Physik, ohne den Einsatz von mechanischen Geräten, Strom oder Treibstoffkosten. Wie bereits erwähnt, spielt die Feuchtigkeit in der Garage eine wichtige Rolle, und ihre Beseitigung ist die wichtigste Aufgabe des Belüftungssystems. Der Turbo-Deflektor ist ein originelles, billiges und sehr effektives Detail des Abgaskanals, das den richtigen und effizienten Luftaustausch in der Garagenbox ermöglicht.

Das Prinzip des Turbo-Deflektors - passive Nutzung der Bewegung von Luftmassen, es schafft einen Bereich mit reduziertem Druck, der zum Einströmen von Luft und erhöhtem Zug im Kanal beiträgt. Es funktioniert unabhängig vom Wind, seiner Stärke und Richtung.

Die Fähigkeit seines Flügelrads, sich in der gleichen Richtung zu drehen, schließt ein Umkippen des Luftzugs aus und verbessert die Effizienz des Luftaustausches in dem Extraktor.

Es ist anzumerken, dass dies auch ein zusätzlicher Schutz gegen das Eindringen von Sedimenten, Fremdkörpern in den Luftkanal ist.

Dieses Gerät kann den Luftaustausch in der Garage oder einem anderen Raum ohne zusätzliche mechanische oder finanzielle Kosten um 20% erhöhen.

Die Form des Laufrades und der Körper des Produkts variieren entsprechend den ästhetischen Wünschen des Besitzers. Seine Lebensdauer bei ordnungsgemäßer Wartung beträgt mehr als 10 Jahre.

Neben den Vorteilen ist der Turbo-Deflektor natürlich nicht ohne Nachteile:

  • Ein höherer Preis für das Gerät, der von dem Material abhängt, aus dem es hergestellt wurde.
  • Wenn im Winter keine Luftströmung im Kanal vorhanden ist, können die Schaufeln anhalten und mit Frost und Eis bedeckt werden.
  • Die Wartungsvorschriften des Turbo-Deflektors sind einfach und elementar. Häufige Wartung ist nicht erforderlich.

Das Schlimmste, was ihm passieren kann, ist das Anhalten der Laufradschaufeln aufgrund des Fehlens von Luftströmung oder Schieflauf und Blockieren der Lager.

Wie man natürliche und gezwungene Ventilation in der Garage bildet

Die Luftumgebung eines jeden Garagenraums ist mit Feuchtigkeit und schädlichen Dämpfen aus gelagerten Automobilflüssigkeiten und -ölen gesättigt. Beim Schweißen und anderen Reparaturarbeiten entstehen zusätzliche Verschmutzungsquellen. Zu- und Abluft in der Garage löst die genannten Probleme - reduziert die Luftfeuchtigkeit und entfernt überschüssigen Dampf und ersetzt sie durch saubere Außenluft. Die Aufgabe des Autoenthusiasten ist es, den korrekten Luftwechsel zu organisieren, der von unseren Anweisungen geleitet wird.

Typisches Schema der natürlichen Belüftung

Betrachten Sie zunächst das Beatmungsgerät in der gebräuchlichsten Version:

  • Garage - Metall oder Stein ohne Keller und Beobachtungsgrube;
  • Art der Nutzung - periodisch (im Durchschnitt bleibt der Besitzer im Zimmer nicht mehr als 1-2 Stunden pro Tag);
  • Die Struktur wird zum Parken eines Fahrzeugs, zum Lagern eines Teils von Automobilflüssigkeiten und zur Durchführung kleinerer Reparaturen verwendet.

Sofort werde ich die Frage untersuchen, ob in einem solchen Raum ein Zwangsabzugs- und Versorgungssystem benötigt wird. Die Antwort lautet: Wenn die Garage nicht in eine Werkstatt umgewandelt wird, reicht eine natürliche Extraktion mit einem Zufluss aus, um Feuchtigkeit und Gase zu entfernen.

Lokale Absaugung mit einem Ventilator hilft dabei, den Schweißrauch zu fangen

Wenn Zwangslüftung notwendig ist:

  1. Im Winter arbeitet der Gastgeber als Schweißer.
  2. Der Besitzer beschäftigt sich ständig mit der Reparatur oder Lackierung von Autos.
  3. In der Garage oft verwendet Flüssigkeiten mit schädlichen flüchtigen Dämpfen, zum Beispiel, Möbel und Gummikleber, Aceton, Testbenzin und so weiter.

Wichtige Nuance. Der Auspuff kann unabhängig von der Schubkraft im vertikalen Auslasskanal nicht ohne Zulauf arbeiten. Wenn Sie nicht für einen Luftstrom von der Straße sorgen, kann selbst ein mechanischer Ventilator keinen Wasserdampf ausstoßen - das Laufrad vermischt die Luft an einer Stelle.

Das einfachste Schema des Luftaustausches mit natürlicher Motivation

Jetzt erklären wir, wie man in der Garage ohne Keller selbst lüftet:

  1. Um den Querschnitt von Rohren und Wandöffnungen richtig zu wählen, berechnen Sie die Luftmenge. Das Verfahren wird im letzten Abschnitt dieses Handbuchs vorgestellt.
  2. An der Vorderwand der Garage an den Seiten des Tors die geschätzten Löcher einströmen lassen. Die beste Option ist es, die Liner beim Bau eines Gebäudes zu verlegen. Die Höhe der Öffnungen über dem Boden beträgt 20-50 cm (damit der Wind weniger Staub ausbläst).
  3. Installieren Sie in den Löchern der äußeren Gitter, und von innen kommen mit Toren oder Türen. Ziel ist es, den Luftstrom während der kalten Jahreszeit zu begrenzen und einzustellen.
  4. Maximieren Sie alle Türvorräume, von wo aus die Luft unkontrolliert entweichen kann, hängen Sie im Winter einen Vorhang von innen. Eine Ausnahme ist das Sektionaltor, das eng an der Öffnung angebracht ist.
  5. In der Überlappung an der gegenüberliegenden Wand, bohren Sie ein Loch und nehmen Sie einen vertikalen Kanal aus einem Asbestzement oder Abwasserrohr 2 Meter in der Höhe. Bedecken Sie den Niederschlag mit einem Regenschirm.
Sorten von gebrauchten Schirmen (in der Mitte) und Deflektoren

Rat. Wenn es aus objektiven Gründen nicht möglich ist, den Abfluss des Rohres um 2 m anzuheben, setzen Sie den Abweiser anstelle der Haube, was die Traktion durch den Wind erhöht (siehe Foto).

Das Schema funktioniert einfach: Aufgrund der Differenz der Außen- und Innentemperatur sowie des Höhenunterschieds zwischen den Enden des Auspuffrohrs entsteht ein natürlicher Luftzug, der die Garagenluft mitnimmt. Der Druck im Raum sinkt, das Vakuum bewirkt die Aufnahme der Luftmasse durch die Gitter des Versorgungssystems.

Strömungsmuster im Plan

Luftaustausch in der Grube

Graben, entworfen, um den Boden des Autos zu überprüfen, erfordert Belüftung. Der Grund - die Feuchtigkeit, die vom Boden durch die Ziegel- oder Betonwände eindringt, plus Wasser, das aus der Maschine läuft. Wenn die Oberseite der Grube nicht mit Brettern bedeckt ist, ist das obige Schema geeignet, es gibt nichts zu beenden:

  1. Aufgrund seiner höheren Dichte und seines höheren Gewichts neigt die kalte Strömung dazu, herunterzufallen und warme Luftmassen zu verdrängen. Ein Teil der Luft aus den Versorgungslöchern bewegt sich zum Boden des Grabens.
  2. Durch die Vermischung mit der Innenluft erwärmt sich der Zulauf und wird leichter. Es wird durch den nächsten Teil der Kaltluftmischung nach oben verschoben.
  3. In den Wirkungsbereich der Motorhaube gelangt die Luft durch den vertikalen Kanal und nach außen. Das Prinzip der Belüftung ist in der folgenden Abbildung dargestellt.
Die Grube ist erfolgreich belüftet, wenn sie nicht mit Brettern bedeckt ist

In der Praxis wird die Situation häufiger beobachtet: Die Grube wird durch Bretter blockiert, die Feuchtigkeit wird nicht von ihr entfernt und fällt an der Innenseite der Schilde ab. Der Baum verfault, die Eisenecken des Grabens sind korrosionsscharf.

Die richtige Lösung für das Problem - einen Estrich unter dem unterirdischen Luftkanal mit dem gewünschten Durchmesser, der von der Grube zur Straße führt. Üben Sie 2 Versionen des Lüftungsgeräts in der Grube:

  • das Rohr ist mit der Öffnung der Einlasswand verbunden und fällt auf eine Höhe von 15-20 cm vom Boden des Grabens;
  • Ein separater Abluftkanal wird von der Grube unter den Boden verlegt und steigt senkrecht zum Dach auf.
Führen Sie eine Versorgungsleitung in die Grube - die günstigste Art, die Luftzufuhr zu arrangieren

Im ersten Fall füttern wir direkt in den Graben, im zweiten saugen wir die feuchte Luft ab. Die resultierende Konvektionsströmung führt dazu, dass die Luftmassen durch die Risse zwischen den Platten austreten. Beide Optionen sind gleichwertig. Es ist normalerweise bequemer, einen Zufluss zu organisieren - die Grube ist immer näher am Tor und am Einlass angeordnet.

Hinweis: Es ist nicht einfach, einen zusätzlichen Luftkanal zu bauen, wenn der Estrich geflutet ist - man muss Beton betonieren und einen Graben graben. Es ist einfacher, eine Grube zu öffnen und im Sommer Holzschilde zu trocknen. Beim Bau einer Garage ist es jedoch besser, das Design der Lüftungssysteme im Voraus zu entwickeln und umzusetzen.

Kunststoff-Innenkanalrohre - die praktischste Lösung für das Gerät des natürlichen Luftaustausches in der Reparaturgrube. Sie sind billig und haben einen minimalen aerodynamischen Widerstand, zusätzlichen Komfort - die Verwendung von vorgefertigten Ellbogen und T-Stücken.

Auf dem Plan ist es offensichtlich, dass in diesem Schema es notwendig ist, 2 Versorgungsgitter an der Fassade des Gebäudes zu verwenden

Wir organisieren die Belüftung des Garagenkellers

Nehmen Sie zum Beispiel eine Garage mit einer Länge von 6 m mit einem separaten Keller von 2 x 3 m und einer Inspektionsgrube. Es ist wichtig, eine Bedingung zu beachten: Die Luft des Garagenraums und des Grabens sollte nicht in das Gemüselager eindringen, wie Schemen einiger Internetquellen vermuten lassen.

Empfehlung. Im Keller getrennte Lüftungskanäle verlegen, die nicht mit anderen Räumen verbunden sind.

Wie man richtig aus dem Keller in der Garage extrahiert:

  1. Durch die Überlappung in den unterirdischen Speicher 2 vertikale Kanäle - Zu- und Abluft bringen.
  2. Füllen Sie das Infusionsrohr auf eine Höhe von 10-20 cm über dem Boden, das zweite Ende der Straße auf dem kürzesten Weg.
  3. Der Auslasskanal beginnt unter der Decke des Kellers, geht durch die Box und steigt über das Dach (Höhe 1,5-2 m).
Es ist nicht erlaubt, das Überführungsrohr von der Inspektionsgrube in den Gemüsekeller zu legen, nur Frischluft sollte dort zugeführt werden

Rat. Der Transitabschnitt des vertikalen Rohrs, der die Garage durchquert, muss isoliert werden. Andernfalls wird die erwärmte und feuchte Kellerluft Kondensat aus dem Kontakt mit den kalten Wänden freisetzen. Sie werden nicht das gewünschte Ergebnis erzielen - die entfernte Feuchtigkeit leitet das Wasser zurück in den Speicher.

Installieren Sie die Luftkanäle aus den gleichen grauen Kunststoffrohren mit Dichtungsgummiringen in den Öffnungen. Eine Alternative ist Asbestzement, aber wegen des Gewichts und des Mangels an Fabrikausstattung ist es schwieriger, es zu setzen.

Der Zuluftkanal wird auf zwei Arten in den Keller gelegt:

  • den Lüftungskanal durch die Kellerdecke in den Kasten führen, mit dem Knie drehen und durch die Wand nach außen gehen (Höhe 200-500 mm vom Boden);
  • Sofort die Kellerwand passieren, hochklappen und das Rohr durch die Jalousie senkrecht zur Straße führen.
So sieht der Luftstrom in der Box und im Keller aus (Draufsicht)

Die zweite Option wird billiger, wenn Sie den Luftkanal in den Bauprozess einbringen, wenn es keinen blinden Bereich um das Gebäude herum gibt. In der fertigen Garage ist es besser, die erste Methode zu realisieren - bohren Sie vorsichtig die Wand mit Überlappung und installieren Sie den Einlassbelüftungskanal mit Ihren eigenen Händen.

Vergessen Sie nicht, den oberen Teil der Box zu wärmen, da er sonst von außen "schwitzt". Ein Beispiel für die Anordnung komplexer Garagenlüftung, siehe Video:

Über erzwungene Erschöpfung

Es ist aus drei Gründen bedeutungslos, einen Lüfter auf ein gemeinsames Auspuffrohr zu setzen:

  • die wirksame Auswahl und die Abgabe der Luft geschieht nur bei eingeschaltetem Gerät;
  • in Abwesenheit des Gastgebers bedeckt das Laufrad des abgekoppelten Ventilators mindestens 50% des Abschnitts des Belüftungskanals, die Feuchtigkeitsabnahme verlangsamt sich auf natürliche Weise;
  • verbraucht Strom.

Wenn Sie die Garage in eine Werkstatt umgewandelt haben, gibt es einen Grund, eine lokale Absaugvorrichtung zu machen, bestehend aus einer Absaughaube, Rohrventilatoren und Luftventilen. von Rohren für Kanal Ø110 mm - Die Haube ist aus leicht erhältlichen Materialien (Blech 0,3-0,5 mm), der Luftkanal gebildet.

Für den Innendurchmesser des Entlüftungskanals - 10 cm - werden das Klappenventil und der Ventilator des Kanaltyps gewählt, wir geben eine Reihe von Installationstipps:

  1. Der Schirm befindet sich über der Luftverschmutzungsquelle (normalerweise eine Werkbank). Die Abmessungen der Haube sind 20 cm größer als die maximalen Abmessungen der Quelle, der Öffnungswinkel beträgt nicht mehr als 60 °.
  2. Versuchen Sie, den Regenschirm in einem Mindestabstand von schädlichen Emissionen aufzuhängen, unter Berücksichtigung der Bequemlichkeit der Arbeit.
  3. Planen Sie den kürzesten Weg für den Luftweg von der Werkbank zur Außenwand des Gebäudes.
  4. Das Ventil und der Lüftereinsatz innerhalb der Buchse, Dichtungsmaterial vorverpacken (geeignete Option - Moosgummi). Bohren Sie ein Loch in die Ventcap-Wand und stecken Sie das Netzkabel dort ein.
  5. Ein Rückschlagventil ist am Auslass des Kanals, der Lüfter - im Raum platziert. Draußen ist der Luftkanal durch einen Gitterrost geschützt, um den Weg zu Insekten und Nagern zu versperren.
Einbau des Kanalverdichters in das Kunststoffrohr d110 mm

Hilfe. Die Empfehlungen sind nicht für eine Garage geeignet, die in eine Farbkammer umgewandelt wurde, in der die Luftverschmutzungsquelle in der gesamten Box verteilt ist. In solchen Fällen wird eine vollständige Zwangsbelüftung mit Luftreinigung und -erwärmung, wie sie in Industriegebäuden durchgeführt wird, vorgesehen.

Vergessen Sie nicht die Notwendigkeit des Zulaufs - nachdem der Ventilator vollständig geöffnet ist. Andernfalls kippt die Bedieneinheit den Zug im nächsten Abluftkanal einfach um.

Mit einer kleinen Schirmmasse kann der letzte Abschnitt des Kanals rotierend ausgeführt werden, wodurch Sie die Haube schnell zu einem benachbarten Tisch bewegen können. Sehen Sie sich das Video im nächsten Video an:

Ofenkamin als Bestandteil des Lüftungssystems

Da im Winter viele Autofahrer Garagen mit Holz- und Ölöfen beheizen, sind bei der Organisation des Luftverkehrs einige Punkte zu beachten:

  1. Ein Kessel oder ein Ofen benötigt Luft, die verbraucht wird, um Brennstoff zu verbrennen. Die Heizung nimmt sie direkt aus dem Raum, dementsprechend müssen Sie auf Nachschub achten - um den Zustrom von außen zu gewährleisten.
  2. Richtig montiert Ofenrohr ist eine gute Haube, arbeitet ständig, auch mit der Flamme im Ofen ausgelöscht.
  3. Aus dem vorherigen Punkt folgt: Das Schornsteinrohr ersetzt leicht den Lüftungskanal, so dass es keinen Sinn macht, eine separate Haube zu sammeln. Eine Bedingung: nach dem Löschen des Ofens und dem Verlassen der Box, öffnen Sie die Klappe - den Zugregler, um den Luftaustausch zu verbessern.

Der Ofenkamin mit offenem Zugregler kann eine ausreichende Menge Luft entfernen

Informationen zur Prüfung. Oft sind die Eigentümer von Garagen und Privathäusern von Lüftung betroffen. Argument: zusammen mit der zu entfernenden Luftmasse verliert das Gebäude Wärme. Wir antworten: Die Anzahl der Verluste hängt direkt vom Zufluss ab - wie viel Luft in den Rost gelassen wird, so viel Abgas wird der Straße geben. Fazit: Verstellen Sie den Querschnitt der Zulauföffnungen mit Türen und Toren. Ideale Option - Installation eines Zuluftwandventils.

Das einstellbare Zuluftventil ist in der Außenwand integriert

Berechnung des Volumens von Ventilationsluft und Kanalabschnitten

Die überwiegende Mehrheit der Autofahrer interessiert sich nicht für die Berechnungen - studierte die Systeme im Internet, sah das Video und montiert Luftkanäle aus den Abwasserrohren Ø100 mm. Wenn Sie tiefer eindringen und die Parameter des Garagenlüftungssystems berechnen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich mit den Anforderungen der behördlichen Dokumente vertraut zu machen:

  1. Der Luftaustausch innerhalb der Boxen wird durch das regionale Dokument MGSN 5.01-01 "Parken für Autos" geregelt. In Absatz 3.17 heißt es: Der Mindestluftstrom pro Maschine wird mit 150 m³ / h angenommen, oder es ist eine doppelte Erneuerung der Luftumgebung vorgesehen.
  2. In den Abteilungsnormen VSN 01-89 wird folgende Anforderung für Inspektionsgruben aufgestellt: Das Ziehverhältnis aus dem Graben sollte 10 betragen.
  3. Die Normen für den Luftaustausch zur Lagerung von Gemüse sind in Abschnitt 8. 1. 4 des Dokuments NTP-APK 1.10.12.001-02 beschrieben. Die Menge an Zu- und Abluft beträgt 3,5 m³ / h für 100 kg Kartoffeln und 7,5 m³ / h für 100 kg anderes Gemüse.

Hilfe. Die Anzahl der Luftwechselraten gibt an, wie oft innerhalb einer Stunde der Zustrom die Luftumgebung im Volumen der Box aktualisiert.

Der einfachste Weg, die Berechnung zu berechnen, ist das Beispiel der Garage, die oben in den Zeichnungen gezeigt ist. Wir bestimmen zunächst das Innenvolumen des Raumes - 95 m³, Gräben (6,6 m³) und Keller (12 m³). Die weitere Berechnung wird wie folgt durchgeführt:

  1. Nach MGSN 5.01-01 multiplizieren wir das Volumen der Box mit einer Anzahl von 2, wir erhalten einen Luftdurchsatz von 95 x 2 = 190 m³ / h. Die Abbildung entspricht den Mindestanforderungen für 1 Maschine 150 m³ / h.
  2. Die Austauschzahl in der Grube wird mit 10 angenommen, die Luftmenge beträgt 6,6 x 10 = 66 m³ / h.
  3. Angenommen, im Keller lagern 400 kg Kartoffeln und 200 kg anderes Gemüse. Wir betrachten den Verbrauch von Ventilationsluft: 3,5 x 4 + 7,5 x 2 = 29 m³ / h.

ANMERKUNG. Zehnfacher Austausch im Graben sollte mit der ständigen Wartung der Reparaturarbeiten von der Unterseite des Autos verpfändet werden (wie in einem Autoservice). Unter normalen Bedingungen genügt eine zweifache Aktualisierung der Luftumgebung: 6,6 x 2 = 13,2 m³ / h.

Da die Kosten in jedem Garagenfach bekannt sind, ist es nicht schwierig, den Querschnitt der Zu- und Abluftkanäle nach der Formel zu ermitteln:

  • F - Kanalquerschnitt in Quadratmetern;
  • L - Zulaufvolumen (Durchflussmenge), m³ / h;
  • ʋ - Geschwindigkeit der Luftströmung in Rohren und Gittern, mit natürlicher Extraktion wird empfohlen, 1 m / s zu nehmen.

Für eine typische Garage, in der der Graben regelmäßig genutzt wird, rechnen wir in der Berechnung die Mindestkosten von 150 und 13,2 m³ / h ein. Fassen Sie diese Werte zusammen und bestimmen Sie den Querschnitt des Lüftungskanals: F = 163,2 / 3600 x 1 = 0,045 m². Untersuchen Sie anhand der Formel für die Fläche des Kreises den Durchmesser des Luftrohrs - 240 mm. Bei einer kleinen Dehnung sind zwei Kunststoffrohre Ø110 mm erlaubt.

Beispiel: Ein Gitter von 230 x 230 Dimensionen besetzt 0,053 Quadratmeter. m, und sein Live-Abschnitt ist nur 0,02 Quadrate

Die Zahl von 0,045 m² zeigt auch die erforderliche Lebendigkeit (Querschnitt) des Versorgungsrostes, die um etwa 50% kleiner als die tatsächlichen Abmessungen des Produkts ist. Also, nehmen Sie die Fläche des Querschnitts 0,045 x 2 = 0,09 m² und durch Herausfinden der Abmessungen - 0,3 x 0,3 m oder 300 x 300 mm. Dieses Gitter ist zu groß, es ist besser, zwei Öffnungen in der Wand zu machen und zwei Gitter mit Abmessungen nicht weniger als 150 x 300 mm zu setzen.

Die Größe der Kellerluftkanäle gilt als gleich: F = 29/3600 x 1 = 0,008 m². Der Durchmesser des Rohres beträgt 0,1 m oder 100 mm. Über die Nuancen des Editierens und Durchgehens der Überlappungen, siehe im Video:

Fazit

Beispiele für die Anordnung von Zu- und Abluftkanälen in der Garage sind kein Axiom. Denken Sie sorgfältig über Ihre Belüftung nach und verlegen Sie die Rohre an geeigneten Stellen, um die Anzahl der Windungen zu minimieren. Es ist wichtig, die Bedingung zu beachten: der Zufluss ist auf die untere Zone des Raumes gerichtet, und der Extraktor ist von oben organisiert.