Windkraftanlage vom Innenventilator

Die einfachste Windmühle kann aus einem herkömmlichen Innenventilator hergestellt werden. Strom, der eine solche Windmühle bei Wind erzeugen wird, reicht aus, um eine Laterne für ein Zelt anzutreiben oder ein Handy aufzuladen. Für die Herstellung von Windkraftanlagen benötigen Sie keinen wartungsfähigen Lüfter, von dem nur wenige Details benötigt werden. Sie brauchen nur ein Rack und eine Schraube. Zusätzlich wird ein Schrittmotor mit einer Diodenbrücke für Gleichspannung benötigt. Eine Flasche Shampoo, ein Deckel aus einem Plastikeimer, ein 50 cm langes Plastikwasserrohr und ein Stecker dafür.

Zuerst müssen Sie eine Buchse auf der Drehmaschine schneiden, die die Achse für die Schraube sein wird. Auf der Buchse befestigen wir den Motor-Generator. Auf der Shampooflasche schneiden wir den Boden ab. Bohren Sie im Zylinder ein 10-mm-Loch, um eine Achse aus einem Aluminiumstab zu montieren.

Nach dem Löten aller notwendigen Drähte am Motor machen wir ein Loch in das Gehäuse für ihren Rückzug. Zeichnen Sie die Drähte und legen Sie den Körper auf den Motor.

Jetzt müssen wir einen Schaft für die Windmühle machen, damit sie Wind aus verschiedenen Richtungen fangen kann. Um den Schaft herzustellen, brauchst du eine Röhre aus Plastik und einen Stopfen. Um den Schaft am Körper zu befestigen, schrauben Sie den Deckel ab und schieben Sie das Rohr hinein. Drehen Sie das Ende des Rohres auf den gewünschten Durchmesser, damit es hineingedrückt werden kann. Jetzt bleibt es, die Nut unter dem Schaft im Rohr mit einer Metallsäge zu schneiden. Als nächstes schneiden Sie den Flügel des Schaftes vom Deckel des Kunststoffeimers ab.

Der Generator wurde zusammengebaut. Auf der Rückseite des Ständers stellen wir den USB-Ausgang ein.

Tests im wahrsten Sinne des Wortes haben gezeigt, dass das Radio vom Generator aus funktioniert, das Smartphone lädt, es kann die LEDs schwach beleuchten. Möchten Sie eine Windmühle abrupter? Sie sind in diesem chinesischen Geschäft.

Wie man einen Ventilator selbst macht: die besten selbstgemachten Modelle

Den ganzen langen Winter freuen wir uns auf angenehme Sommertage, und mit dem Beginn einer heißen Pore aus irgendeinem Grund träumen wir von Coolness. Wie entzückend es hilft, Stärke wieder herzustellen und die Müdigkeit einer leichten Brise zu erleichtern, die von einem kleinen selbstgemachten Ventilator verursacht wird. Außerdem ist es eine unglaublich interessante Aktivität, oder?

Wir empfehlen Ihnen, sich mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen vertraut zu machen, um die einfachsten und effektivsten Geräte aus buchstäblich überflüssigen Rohstoffen zusammenzustellen. In dem ausführlich übermittelten Artikel wird erklärt, wie man einen Ventilator mit eigenen Händen macht und was er für einen Heimmeister braucht.

Zu Ihrer Verfügung steht eine detaillierte Beschreibung der Herstellung von Optionen, deren Wirkung in der Praxis getestet wird. Sie können solche Geräte ohne jegliche Erfahrung mit eigenen Händen herstellen. Um die Informationen voll zu schätzen, sind Schritt-für-Schritt-Fotos und Videoanleitungen beigefügt.

Einfache selbstgemachte CDs

Der einfachste Lüfter kann aus CD-Discs hergestellt werden. Es kann zum Beispiel für lokale Auswirkungen auf den Benutzer verwendet werden, der eine lange Zeit am Computer verbringt.

Bereiten Sie die Rohstoffe für die Arbeit vor:

  • CD-Disks - 2 Stück;
  • Motor mit niedriger Leistung;
  • Kork aus einer Flasche Wein;
  • Draht mit USB-Stecker;
  • Rohr oder Rechteck aus Pappe;
  • Lötkolben;
  • Kerze oder Feuerzeug, heiß schmelzen;
  • Bleistift, Lineal, Papier in einer Box.

Für unsere Zwecke können Sie einen Motor von einem alten Spielzeug verwenden, zum Beispiel von einer Schreibmaschine. Als Pappröhre eignet sich eine Hülse, die leicht mit Dekorpapier von einer Rolle Toilettenpapier angereichert ist.

Der Prozess der Montage eines Mini-Fans ist ziemlich einfach.

Nimm eine der CDs und teile die Oberfläche mit dem Marker in acht identische Teile. Um das am einfachsten zu machen, benutze ein Blatt Papier in einer Schachtel. Zeichnen Sie ein Kreuz von einer horizontalen und vertikalen Linie darauf. Jeder der vier resultierenden rechten Winkel ist in zwei Hälften geteilt. Mit Zellen ist dies nicht schwierig.

Wir legen eine Scheibe auf unsere Zeichnung, so dass sich die Schnittlinien in der Mitte des Lochs befinden. Wenn Sie das Lineal abwechselnd auf die von der Mitte abweichenden Linien anwenden, erstellen Sie das Markup auf der Festplatte. So werden die Abschnitte gleich sein. Um die Scheibe in Klingen zu teilen, folgen Sie den Markierungslinien mit einem Lötkolben vom transparenten Teil bis zur Kante.

Zum Schneiden können Sie eine Schere verwenden, aber es besteht die Gefahr, dass das Werkstück während der Arbeit bricht. Wenn der Lötkolben nicht anwesend ist, ist nötig es das Messer, vorgeheizt auf der Platte zu verwenden. Beim Arbeiten mit einem Lötkolben entlang der Schnittkanten bildet sich ein Aufbauplastik, der mit einem Messer leicht entfernt werden kann.

Über der Flamme einer brennenden Kerze erhitze die Oberfläche der Scheibe, so dass die Klingen leicht entfaltet werden können. Wenn es keine Kerzen gibt, funktioniert ein Feuerzeug oder eine Lötlampe. Die Hitze folgt dem zentralen Teil der Scheibe, und alle Klingen drehen sich in einer Richtung. Ein Weinstopper wird in das Loch der Scheibe gelegt. Um es besser zu fixieren, müssen Sie den Rand des Lochs mit einem Schmelzkleber vorbehandeln.

Das USB-Kabel muss mit dem Motor verbunden sein. Wenn wir nicht mit der Drehrichtung des Propellers raten, ist es möglich, die Bewegungen an einigen Stellen zu ändern, dh die Polarität zu ändern. Der Motor sollte auf die Pappröhre und die Röhre selbst auf die zweite CD geklebt werden, die die Rolle des Ständers spielt.

Jetzt muss der Propeller auf die Stange des zukünftigen Lüfters "gepflanzt" werden. Wir werden versuchen, dass es streng in der Mitte installiert wird. Um es in dieser Position zu fixieren, ist es mit Hilfe eines Heißklebers möglich. Nach Abschluss aller Arbeiten ist der Lüfter betriebsbereit.

Wie man ein ähnliches, aber etwas komplexeres Design erstellt, einschließlich eines Controllers in der Schaltung, schauen Sie sich das Video am Ende dieses Artikels an.

Fan basiert auf einer Plastikflasche

Was tun unsere Handwerker nicht nur aus Plastikflaschen! Es ist Zeit zu sagen, dass der Fan von ihnen auch sehr gut ist. Vielleicht wird er nicht Ihr gesamtes Zimmer ausstrahlen, aber jemand, der gezwungen wird, an einem Computer zu arbeiten, wird genau helfen. Wir bieten zwei Möglichkeiten, ein solches Lüftermodell zu erstellen.

Option # 1: Hartplastikmodell

Um die Arbeit zu machen, brauchen wir:

  • eine Plastikflasche mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern;
  • der Motor vom alten Spielzeug;
  • kleiner Schalter;
  • eine "Duracell" Batterie;
  • ein Marker;
  • Schere;
  • Kerze;
  • Hammer und Nagel;
  • Polystyrolschaum;
  • Heißschmelzpistole.

Nehmen Sie eine gewöhnliche 1,5-Liter-Plastikflasche mit Korken. In Höhe der Etikettenlinie den oberen Teil abschneiden. Dies ist, was wir brauchen, um einen Propeller zu machen. Wir teilen die Oberfläche des Kunststoffrohlings in sechs Teile auf.

Wir versuchen, es so zu markieren, dass wir gleiche Sektoren haben: Die Qualität des zukünftigen Geräts hängt davon ab.

Wir schneiden das Werkstück durch Markierung bis zum Hals. Wir biegen die Flügel des zukünftigen Propellers und schneiden jeden zweiten ab. Wir hatten noch einen Rohling mit drei gleichmäßig voneinander beabstandeten Klingen. Die Kanten jedes der Blätter müssen abgerundet sein. Wir machen es sorgfältig.

Jetzt brauchen wir eine kleine Kerze. Wir zünden es an. Wir erhitzen jede Klinge an der Basis, um sie in die Richtung zu drehen, die wir brauchen. Alle Klingen sollten in eine Richtung gedreht werden. Entfernen Sie den Deckel vom Werkstück und in der Mitte haben wir das Loch mit einem Nagel und einem Hammer ausgestanzt.

Wir setzen einen Stopper auf die Stange eines kleinen Motors. Solche Motoren können von alten Kinderspielzeug bleiben. In der Regel ist es nicht schwer, sie zu bekommen. Wir fixieren den Stopfen mit Leim.

Jetzt müssen Sie eine Basis bilden, auf der der Motor hält. Zu diesem Zweck nehmen wir zum Beispiel ein Stück Polystyrolschaum. Wir fixieren darauf ein Rechteck, das auch aus einer Schaumstoffverpackung ausgeschnitten werden kann. Auf der Oberseite dieses Rechtecks ​​wird unser Motor befestigt, an dem der Propeller befestigt ist. Um dies zu tun, ist es im Schaum notwendig, eine Nut entsprechend den Parametern des Motors zu machen.

Um die Elemente des Produkts zu fixieren, verwenden Sie Hotmelt. Wenn es nicht vorhanden ist, können andere Klebstoffzusammensetzungen verwendet werden. Es ist wichtig, dass die Befestigung selbst so zuverlässig wie möglich ist.

Ein kleiner Schalter und eine Stromversorgung sind an dem Schaumstoffständer angebracht, dessen Rolle von einer rechteckigen Duracell-Batterie gespielt wird. Wir sammeln die einfachste Kette und versuchen alles so genau wie möglich zu machen.

Wir müssen nur den Propeller auf den Korken schrauben, der am Motor befestigt ist. Unser Ventilator ist voll funktionsfähig.

Der Schaumstoffblock wiegt vielleicht zu wenig, um dem Gerät die nötige Stabilität zu geben. Schließlich kann es sich bei ausreichendem Schwung der Schaufeln als recht leistungsfähig erweisen. Daher ist die Basis des Modells wünschenswert zu gewichten.

Option # 2: Ein Produkt aus einem weicheren Polymer

Bereiten Sie im Voraus alles vor, was wir im Laufe der Arbeit brauchen:

  • zwei Flaschen Limonade "SevenUp";
  • Elektromotor 12 V DC;
  • sieben dicke Röhrchen für Getränke;
  • Netzteilanschluss;
  • die Stromversorgung selbst;
  • wechseln;
  • Schere und ökonomisches Messer;
  • ein Marker;
  • Heißschmelzpistole;
  • Sekundenkleber;
  • Kunststoff-Krawatten;
  • Zangen;
  • Lötkolben;
  • Isolierband; Isolierband;
  • CD-Laufwerk.

Es gibt also eine andere Möglichkeit, einen selbstgebauten Ventilator aus einer Plastikflasche zu bauen. Nehmen Sie zum Beispiel eine kleinere Flasche unter der Limonade "SevenUp". Der Algorithmus zum Schneiden der Flügel des zukünftigen Propellers ist der gleiche wie in der vorherigen Version. Der Kunststoff dieser Flasche ist viel weicher, so dass Sie den zukünftigen Klingen die gewünschte Neigung geben können, ohne sie zu erhitzen.

Das Loch in der Mitte des Stopfens sollte zu diesem Zweck mit einer Ahle oder einem Nagel gemacht werden, die auf dem Feuer erhitzt werden. Elektromotor 12 V DC, auf dessen Welle wird Propeller befestigt werden, können Sie aus alten Spielsachen oder unnötig im Haushalt Haartrockner nehmen. Die Abdeckung ist mit einem Heißschmelzkleber an der Welle befestigt. Light Propeller sofort auf den Deckel geschraubt.

Das Interessanteste ist der Aufbau des Standes. Es erweist sich nicht nur als stabil, sondern auch als attraktiv. Um es zu schaffen, brauchen Sie sieben dicke Rohre für Getränke. Es ist notwendig, sie zusammen mit Sekundenkleber zu kleben. Es stellt sich heraus, ziemlich solide und schön stehen.

Für die Basis nehmen Sie die Oberseite der Plastikflasche größer als die, aus der wir den Propeller gemacht haben. Stehen Sie von den Rohren schieben Sie in den Hals des Werkstücks etwa bis zur Mitte seiner Länge. Befestigen Sie das Rack in dieser Position mit Hilfe von Superkleber auf den Hals des Werkstücks.

Jetzt können Sie den Motor auf dem Rack montieren und mit einem Schmelzkleber fixieren. Die Tatsache, dass der Ständer selbst aus hohlen Rohren besteht, hilft, die Drähte schön zu verstecken. Wir geben sie einfach durch die zentrale Röhre. Die Drähte befinden sich also in der Basis des Geräts.

Um die Struktur weiter zu verstärken, müssen Kunststoffbinder verwendet werden, die an der Seite des Motors an die Zahnstange geklebt werden, so dass die Verriegelung der Kupplung über den Motor selbst festgezogen wird, wodurch dessen Unbeweglichkeit sichergestellt wird. Die zusätzliche Spitze der Befestigung wird mit einer Zange entfernt.

In der Kunststoffoberfläche der Flasche, die als die Basis der Struktur dient, sind Löcher für den Verbinder der Leistungseinheit und des Schalters geschnitten. Mach es besser mit einem Business-Messer. Verbinden Sie den Stromversorgungsstecker und den Schalter. Die Drähte sollten gelötet und isoliert sein. Der Schalter und der Stecker sind mit Heißkleber am Kunststoff befestigt.

Um die Basen zu gewichten und stabiler zu machen, bauen wir einen Boden dafür von der CD. Schmieren Sie dazu die Kante des Kunststoffrohlings mit einem Schmelzkleber und drücken Sie die Scheibe dagegen.

Stecken Sie jetzt den Strom durch den Stecker. In dieser Eigenschaft können Sie ein Netzteil für LED-Streifen verwenden, das in Elektrogeschäften verkauft wird. Nun, dieses selbstgemachte Kleid ist bereit für die Arbeit.

Um sicherzustellen, dass Sie die Reihenfolge der Arbeit richtig verstehen, sehen Sie sich das Video am Ende dieses Artikels an.

Stylisches Produkt ohne Klingen

Wir sind daran gewöhnt, dass der Hauptteil des Lüfters der Propeller ist. Dieses Detail der Struktur dreht sich und erzeugt den notwendigen Luftstrom. Aber es gibt auch bezlopastnye Modell. Sie sind in der Mode fest etabliert, vor allem wegen ihrer Sicherheit für jüngere Familienmitglieder und Haustiere. Darüber hinaus sehen diese Produkte stilvoll aus: Sie passen in jedes Interieur und dekorieren es.

Wie die meisten anderen Dinge, die im Dienst einer Person stehen, kann ein endloser Fan auch mit eigenen Händen gemacht werden. Das Prinzip der Bedienung ist einfach: Im Boden des Gerätes befindet sich eine kleine Turbine, die es ermöglicht, Luftströme durch die seitlichen Öffnungen zu leiten.

Für die Arbeit brauchen wir:

  • Kühler vom Computer;
  • Block- und Stromanschluss;
  • kleiner Schalter;
  • Heißschmelzpistole;
  • Karton oder schweres Papier;
  • Schere, Bleistift, Lineal, Kompasse und Bremssättel.

Im Prinzip brauchen wir Bremssättel nur, um keinen Fehler in der Größe des Produktes zu machen. Wenn es nicht verfügbar ist, dann ist es durchaus möglich, mit einem normalen Lineal, Maßband oder Zentimeter-Band zu tun.

Lass uns zur Arbeit gehen.

Zuerst machen wir den Körper - die Basis des Produkts. Dazu schneiden wir vier rechteckige Pappstücke aus. Um die Parameter der Basis zu bestimmen, messen wir die Breite des Kühlers. Die resultierende Größe entspricht der Breite der Rechtecke. Aus praktischen Gründen werden wir mit bestimmten Abmessungen arbeiten. Die Breite unseres Kühlers beträgt 120 mm. Und das bedeutet, dass die Breite des Rechtecks ​​auch 120 mm beträgt.

Bei unserem Produkt wird ein kleiner Schalter und Stromanschluss eingebaut. Um sie in Zukunft dicht zu halten, müssen Sie die Dimensionen von ihnen entfernen. Die Löcher im Gehäuse müssen den erzielten Werten entsprechen. Machen Sie Löcher, bis die Rechtecke Teil des Körpers werden: Es ist immer einfacher, sie in flache Objekte zu schneiden.

Wir brauchen ein 12-Volt-Netzteil und einen entsprechenden Kühler, der nur 0,25 A verbraucht. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass wir eine 2A-Einheit haben, können wir davon ausgehen, dass wir für den zukünftigen Betrieb des zukünftigen Geräts gut vorbereitet sind.

Jetzt nehmen wir Pappschachteln, aus denen wir die Elemente des Hauptteils des Lüfters herausschneiden müssen. Zeichnen Sie zuerst zwei Kreise. Der Radius von jedem von ihnen ist 15 cm. Schneiden Sie beide Kreise aus. In einer von ihnen, nennen wir es ein, wir den inneren Kreis des Radius 11 cm ziehen. In dem zweiten, die wir nennen B, der Radius des inneren Kreises ist 12 cm. Sie vorsichtig den inneren Kreis ausgeschnitten. Habe Ringe A und B erhalten

Die resultierenden Ringe werden am Körper des Produkts befestigt. Damit sie besser an die Körperoberfläche angrenzen, befestigen Sie einen der rechteckigen Zuschnitte an jedem der Ringe und schneiden Sie das Segment ab, dessen flache Seite der Breite des Rechtecks ​​entspricht.

Der Hauptteil des Bezlopastny-Lüfters hat eine zylindrische Form. Dazu brauchen wir Pappstreifen mit folgenden Parametern: der erste - 12x74cm, der zweite - 12x82cm, der dritte - 15x86cm. Im Prozess der Montage wird klar, was mit jedem dieser drei Streifen zu tun ist.

Bevor Sie den Körper zusammensetzen, schneiden Sie die Kerbe in den Boden jedes der Rechtecke. Wir machen also nicht nur Beine für den zukünftigen Fan, sondern schaffen auch Kanäle für die ankommende Luft.

Wir werden den Körper mit Hotmelt montieren. Der Kühler sollte ungefähr in dem zentralen Teil des Gehäuses angeordnet sein, der von vier Rechtecken umgeben ist, die die Wände der Struktur bilden. Schmieren Sie den Kühler um den Umfang herum mit Klebstoff und umgeben Sie ihn mit Wänden. Vergessen Sie nicht, dass die Kerben in den Wänden, die wir gerade ausgeschnitten haben, in der Unterseite des Gehäuses sein sollten.

Die Drähte aus dem Kühler können in die Ecke der Struktur entfernt werden und in dieser Position mit Klebstoff fixiert werden.

Zu diesem Zeitpunkt ist es am besten, zu montieren und zu verbinden. Da wir einen Schalter verwenden, müssen wir einen der Drähte trennen und eine Kette bilden. Die Drähte sollten an den Stromanschluss angeschlossen werden (rot - plus, schwarz - minus). Wenn wir einen Fehler in der Polarität machen, müssen wir nur die Drähte an einigen Stellen ändern. Mit Hilfe von Schmelzkleber befestigen wir den Stecker und den Schalter an den dafür vorgesehenen Stellen.

Schließen Sie die Stromversorgung an und prüfen Sie, ob die Turbine funktioniert. Wenn alles in Ordnung ist, montieren wir unser Bezlopastnoy-Modell.

Nimm den Ring A, der sich vor dem Gerät befindet, und den ersten Streifen (12x74cm). Wir schließen den Streifen in einem Kreis und fügen ihn in den inneren Kreis des Rings A ein. Er war wie ein Hutzylinder ohne Spitze, aber mit den Feldern. Das Gleiche müssen Sie mit Ring B und dem zweiten Streifen (12x82cm) machen.

Wir kleben den ersten "Zylinder" auf die Vorderseite des Gehäuses, wo wir das Segment schneiden. Der zweite "Zylinder" ist ebenfalls mit einer Schnittfläche an den Körperrücken geklebt. In diesem Fall befindet sich der kleinere "Zylinder" innerhalb des größeren.

Die Stabilität der Struktur kann mit Hilfe von fünf Trennwänden der Stärke gegeben werden, die zwischen den Ringen mit Hilfe des gleichen Klebers befestigt werden. Sie müssen aus Pappe geschnitten werden. Die Länge der Trennwände sollte etwas weniger als 12 cm betragen. Jetzt sollte die Seitenfläche der Hauptstruktur mit dem verbleibenden dritten Pappstreifen (15x86 cm) bedeckt werden.

Grundsätzlich ist der Lüfter bereit. Es bleibt ihm ein äußerer Glanz zu geben. Um dies zu tun, entfernen Sie den überschüssigen Leim und decken Sie die Außenflächen mit Farbe oder mit Dekorpapier beklebt.

Damit Sie sehen können, wie richtig alles verstanden und ausgeführt wird, sehen Sie sich das Video an, das der Selbsterschaffung des Bezlopastny-Fans gewidmet ist, die wir am Ende dieses Artikels platziert haben.

Nützliches Video zum Thema

Der Lüfter von den CDs, die Sie in diesem Video sehen, unterscheidet sich von dem, der nach den von uns vorgeschlagenen Anweisungen erstellt werden kann. Er hat eine andere Basis und es gibt einen Regulator:

Der grüne Kunststoffventilator, dem der Videoclip gewidmet ist, funktioniert nicht nur qualitativ, sondern sieht auch gut aus. Es wird eine echte Tischdekoration für Ihren Arbeitsplatz:

Eine Eigenschaft des bezlopastnogo Ventilators, den Sie leicht zusammenbauen können, folgen Anweisungen und Video, ist, dass der Luftstrom wie aus dem Nichts erscheint. Das Modell besticht durch seine Originalität. Verbringen Sie ein wenig Zeit mit ihrer Dekoration und Sie werden sehen, wie makellos es in Ihr Interieur passt:

Wir haben Ihnen das Beste aus den selbstgebauten Ventilatormodellen vorgestellt. Und sie sind die Besten, weil sie keine speziellen Mechanismen, komplizierte Werkzeuge, teure Materialien und spezielle Fähigkeiten für ihre Konstruktion brauchen. Sie können absolut jeden Heimmeister, sogar einen Anfänger schaffen. Wir hoffen, dass der Erfolg, den Sie mit einem Fan erzielen, Ihren Geschmack für unabhängige Kreativität wecken wird.

Welche Art von hausgemachten können Sie aus einem Computer-Kühler machen?

Ich sah auf die YouTube Video auf, wie der Computer Kühler freie elektrische Energie zu verwenden, empfangen wird (auf Blade-Kühler Metallschrauben festgezogen werden, um den Kühler elektrische Glühbirne verbunden war, und neben dem Kühler stellen ein Magnet. Magnet shurupiki aus diesem Kühler dreht, die Erzeugung von Energie für Glühbirnen), hier habe mich gefragt, was sonst noch von hausgemachten Kühler gemacht werden kann?

Der Kühler vom Computer ist hauptsächlich ein Ventilator. Sie können es für den vorgesehenen Zweck als Frischluftquelle in der Sommerhitze verwenden. Wenn Sie das Laufrad durch einen kleinen Schmirgelkreis ersetzen, erhalten Sie einen Schleifstein. Natürlich wird er nicht gehen, um Drehmaschinen zu tanken, aber ein Küchenmesser gerade zu richten oder Haken an Blinkern auf dieser Maschine zu schärfen, ist ziemlich realistisch. Auch der Motor vom Kühler kann in verschiedenen selbstfahrenden Modellen verwendet werden.

LiveInternetLiveInternet

-Musik

-Immer zur Hand

-Überschriften

  • Landhaus (623)
  • Meisterkurse (147)
  • für Kinder (121)
  • meine Arbeiten (21)
  • Serviettentechnik (2124)
  • für die Seele (233)
  • Gesundheit (2808)
  • Spiele (17)
  • Interessant (134)
  • Innenarchitektur (408)
  • Kosmetologie (1024)
  • Kochen (3696)
  • Mode (318)
  • Musik (94)
  • Bedürfnisse (1616)
  • E-Karten (286)
  • Registrierung eines Tagebuchs (199)
  • Weben aus Zeitungen (1709)
  • Geschenke (50)
  • Kissen (245)
  • Feiertage und besondere Anlässe (176)
  • Frisuren (76)
  • Rituale (282)
  • Malerei auf Glas (45)
  • Handwerk (15044)
  • Servieren (47)
  • Verpackung (133)
  • studieren (1172)
  • Filme (113)
  • Nähen (570)

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren per E-Mail

-Statistiken

Dacha: aus dem Alten gemacht

Dacha: aus dem Alten gemacht

Mädchen, immer noch gefunden für die Garten-Datscha - eine unglaubliche Sache. Unglaublich - ein, aber viele andere interessante Stücke, von alten Dingen wieder hergestellt

Hier ist es - etwas, absolut wundervoll und unglaublich. Solch ein Blumengarten wird den Hof schmücken

ja sogar mit einer gewebten Weste! Wie es geht - nein, aber es gibt eine Chance für Kreativität.

Mosaikwand mit eingebauten Körbchen. Hier muss natürlich basteln, aber es lohnt sich

Stühle sind auch von der Müllkippe, bemalt, statt kaputte Sitze, sind die Saiten gebunden, an die Wand gehakt

Wenn du viele alte Schaufeln angesammelt hast und ein Mitleid ausstrahlst, mach eine Blume! Welches kann gemalt werden

Um solch eine Komposition zu machen, müssen wir auch ein Waschbecken und eine Waschbrettplatte finden.

Ein gepflegter kleiner Rasen scheint mit Holzkohle bestreut worden zu sein

schöne Komposition, ich denke, es ist durchaus möglich, die alte Treppe anzupassen, und die Taschen sind genäht - ein paar Kleinigkeiten

Haben Sie gelernt, woraus die Körbe für Sukkulenten bestehen?

Aus Metallkreisen vom Fan! Hier solche:

Der Gartenweg besteht aus allen möglichen harten Sachen. Ganz nach dem Motto - Alles Müll - im Geschäft! So gut, denke ich, in der Masse

Nun, noch eine super Idee: fast (schwach) in die Lösung der Platte an einer der Wände des Hauses gestickt! Oder einfügen. Aber zum Sticken - für eine lange Zeit

Und ein sehr schönes Regal, buchstäblich von den Überresten nach dem Bau. Als ein Beispiel, ein Accessoire für ein Bad, wie?

und - ein lustiger fast: prim Schuh, den wir in ein warmes Vogelhaus verwandeln

und so ein schönes Waschbecken von der alten Tür!

Nein, wirf niemals etwas weg! Alles - in der Hütte, alles - zum Guten

Selbst alte Kräne können Haken werden

Und fast ein neuer Tisch für ein Dreirad. Erweitern Sie die Metallrohr-Rückseite des Fahrrades auf der Höhe des Lenkrads und fügen Sie das Glas ein, organisch, es ist einfacher. Sie können sogar einen Tisch rollen

Erfolge für alle in den Veränderungen des Alten zum Neuen!

Windturbine vom Ventilator

Einen Windgenerator auf der Basis eines Lüfters zu bauen, scheint es einfacher zu sein. Einer solchen technischen Transformation stehen jedoch einige Hindernisse entgegen. Wie man sie überwinden kann, für die eine Windkraftanlage, die aus einem Ventilator besteht, verwendet werden kann, und dieser Artikel wird erzählen.

Anwendungsbereich

Einen Windgenerator auf der Basis eines Lüfters zu bauen, scheint es einfacher zu sein. Einer solchen technischen Transformation stehen jedoch einige Hindernisse entgegen. Wie man sie überwinden kann, für die eine Windkraftanlage, die aus einem Ventilator besteht, verwendet werden kann, und dieser Artikel wird erzählen.

Warum erfordern solche ähnlichen Geräte für die Reinkarnation einen Aufwand? Dafür gibt es technische Erklärungen, die als unnötig angesehen werden.

Unterschiede

Merkmale des Designs von Elektromotoren und Generatoren

Die Bewegung von Elektronen, ein elektrischer Strom, tritt in dem Leiter unter dem Einfluss eines variierenden äußeren Magnetfeldes auf. Elektromotoren sind in ähnlicher Weise angeordnet, nur in der umgekehrten Reihenfolge - beim Bewegen geladener Teilchen in einem Magnetfeld wirkt eine Kraft, die den Leiter zwingt, seine Position im Raum zu ändern, d.h. führt zur Bewegung des Rotors.

Sowohl in Generatoren als auch in Motoren wird dieses sehr magnetische Feld je nach Modell im Stator oder im Rotor durch Permanentmagnete oder Elektromagnete (Erregerwicklungen) erzeugt. Wenn der Motor Eisengegenstände anzieht - es ist auf Dauermagneten. Diese Möglichkeit, sie als Generator zu nutzen, ist optimal, da keine Modernisierung erforderlich ist.

"Die Verwendung derselben zum Erzeugen eines Elektromotors mit Erregerwicklungen wird schwieriger sein, weil Sie genau diese Wicklungen mit Strom versorgen müssen. Und das wird die Konstruktion erheblich erschweren. "

In der Tat funktioniert der Autogenerator. Auf dem Rotor durch die "Pille" werden Bürsten und Kontaktringe 12V zugeführt. Zusammen mit dem Rotor dreht sich das von ihm erzeugte Magnetfeld. Es ist etwas, das einen elektrischen Strom in der Statorwicklung erzeugt (natürlich wird mehr Strom erzeugt als verschwendet, ansonsten wird der Generator benötigt).

Wenn die Batterie voll geladen ist und die leistungsfähigen Verbraucher ausgeschaltet sind, wird der Strom zum Rotor fast nicht mehr geliefert und der Generator dreht sich im Leerlauf. Und wenn ein Autogenerator als Windpark verwendet wird, muss dieser Strom durch seine Parameter gespeist und gesteuert werden.

Manchmal wird für diesen Fall vorgeschlagen, die Wicklungen vom Rotor zu entfernen und die Permanentmagnete anstelle des Drahtes zu kleben (in diesem Fall wird der Strom nicht benötigt), aber dies ist ein Thema für einen separaten Artikel.

Merkmale der Blattgeometrie

Da die Konstruktion des Lüfters das Ziel erfüllt - die Luftmasse zu drücken, und die Flügel des Windgenerators hingegen von Strömungen von Luftmassen angetrieben werden, dann wird die Geometrie etwas anders sein. Der Anstellwinkel der Blattspitzen beider Typen unterscheidet sich wenig.

Da die Geometrie im Allgemeinen ähnlich ist, funktioniert der Lüfterpropeller auch als Windgenerator.

Geschwindigkeit der Rotation

Es ist unwahrscheinlich, dass mindestens ein Ventilator unter dem Einfluss von Wind die gleiche Geschwindigkeit erzeugt, wie er in dem Netzwerk enthalten ist. Es ist daher nicht zu hoffen, dass ein 100-Watt-Windgenerator aus einem 12V-Lüfter die gleiche Spannung liefert und 100-Watt-Verbraucher mit Arbeit versorgt.

Beispiele für die Herstellung

Von einem Kinderspielzeug-Fan auf Batterien

Dieser Windgenerator ist einfach zu machen. In dem Spielzeug wird ein Elektromotor am häufigsten von 1,5 oder 4,5 Volt mit unabhängiger Erregung von Permanentmagneten verwendet. Es gibt eine fertige Schraube. Es ist notwendig, die Batterien an die + und - Klemmen zu bringen, um die Drähte zu verbinden, den Ventilator in den Luftstrom zu stellen, um einzuschalten, und es ist möglich, die Eigenschaften des an den Kontakten erzeugten Stroms zu messen.

Damit dieser Windgenerator besser funktioniert, stören die Propellerblätter nicht die zusätzliche Kraft, zum Beispiel mit Patches, die aus einem Plastikrohr in Form von Blütenblättern geschnitzt sind. Nun, Sie müssen die Einheit mit einigen anderen obligatorischen Elementen für den Elektriker versorgen.

Der Ventilator muss durch ein spezielles Gehäuse vor Regen geschützt und am beweglichen Rahmen befestigt werden. Bewegliche Befestigung des Rahmens am Mast, muss einen Kontaktbürstenmechanismus enthalten (ohne ihn kann der Strom nicht weitergegeben werden). Das gegenüberliegende Ende des Rahmens ist mit einem Stabilisator ausgestattet, dessen Aufgabe es ist, den Windgenerator in Richtung Luftströmung zu drehen.

Worauf Sie sich verlassen können, wenn der Motor 4,5 V ist, ist es 2,5... 3 V maximal, nicht einmal genug, um das Telefon aufzuladen (normalerweise 5 V). Aber die Versorgung mit LEDs, die zum Beispiel die Grenzen der Eingangstore markieren oder die Grenzen des Gartenweges beleuchten können, ist ein solches Gerät mit ausreichend Wind voll leisten können.

Vom Kühlventilator des Prozessors (Kühler)

Dieser Lüfter ist meistens ein 12V-Motor, wie im vorherigen Beispiel auf Permanentmagneten und das Drehen in einen Windgenerator erfolgt in der gleichen Reihenfolge.

Der Unterschied ist:

  • die Kühlerblätter sind von Anfang an nicht gut - der Propeller braucht einen neuen;
  • produziert Strom bei einer bestimmten Windgeschwindigkeit ist genug, um ein Android oder Tablet 5V (die Verwendung des Controllers in diesem Fall nicht zu vermeiden und das übliche Auto Ladegerät kann so gut wie möglich verwendet werden) zu laden.
zum Inhalt ↑

Vom Motorkühlungsventilator Motorkühlungsventilator

Die Variante ist komplizierter, aber wenn die vorherigen Varianten anfänglich als Spielzeug betrachtet wurden, dann kann dieses Design durchaus greifbar sein. Der betrachtete Windgenerator kann beispielsweise zum Laden einer 12V-Batterie dienen. Die in der Batterie gespeicherte Elektrizität wird durch den Konverter 12/220 geleitet, sie kann als Heimnetzwerk verwendet werden.

Das Design verwendet einen Motor von einem 24V-Lüfter. Die Klingen sind beschnitten, nur Fragmente zu verlassen, die für die Sicherung neuer - Schnitt aus PVC-Rohr (für diese Zwecke verwendet, PVC-Flaschen wird nicht funktionieren - wegen der geringen Festigkeit ihres Willens einfach den Wind biegen).

Die Klingen sind grob nach dem gleichen Muster wie auf dem Foto ausgeschnitten.

Der Windgenerator ist nach dem klassischen Schema zusammengestellt (Bild 3). Die Spannung, die es mit moderaten 4... 7 m / s erzeugt, beträgt mehr als 12 V, wodurch die Batterie geladen werden kann. Die Diode sollte in den Stromkreis eingefügt werden, damit das Kraftwerk bei Windstille nicht zum Ventilator am Mast wird.

Stören Sie nicht den Batterieladeregler, der am Ende des Ladevorgangs den Ladestrom und den Ausschaltkreis regelt. Sie können darauf verzichten, aber dann müssen Sie den Ladevorgang ständig überwachen und manuell anpassen.

Windkraftanlage vom Innenventilator

Die einfachste Windmühle kann aus einem herkömmlichen Innenventilator hergestellt werden. Strom, der eine solche Windmühle bei Wind erzeugen wird, reicht aus, um eine Laterne für ein Zelt anzutreiben oder ein Handy aufzuladen. Für die Herstellung von Windkraftanlagen benötigen Sie keinen wartungsfähigen Lüfter, von dem nur wenige Details benötigt werden. Sie brauchen nur ein Rack und eine Schraube. Zusätzlich wird ein Schrittmotor mit einer Diodenbrücke für Gleichspannung benötigt. Eine Flasche Shampoo, ein Deckel aus einem Plastikeimer, ein 50 cm langes Plastikwasserrohr und ein Stecker dafür.

Zuerst müssen Sie eine Buchse auf der Drehmaschine schneiden, die die Achse für die Schraube sein wird. Auf der Buchse befestigen wir den Motor-Generator. Auf der Shampooflasche schneiden wir den Boden ab. Bohren Sie im Zylinder ein 10-mm-Loch, um eine Achse aus einem Aluminiumstab zu montieren.

Nach dem Löten aller notwendigen Drähte am Motor machen wir ein Loch in das Gehäuse für ihren Rückzug. Zeichnen Sie die Drähte und legen Sie den Körper auf den Motor.

Jetzt müssen wir einen Schaft für die Windmühle machen, damit sie Wind aus verschiedenen Richtungen fangen kann. Um den Schaft herzustellen, brauchst du eine Röhre aus Plastik und einen Stopfen. Um den Schaft am Körper zu befestigen, schrauben Sie den Deckel ab und schieben Sie das Rohr hinein. Drehen Sie das Ende des Rohres auf den gewünschten Durchmesser, damit es hineingedrückt werden kann. Jetzt bleibt es, die Nut unter dem Schaft im Rohr mit einer Metallsäge zu schneiden. Als nächstes schneiden Sie den Flügel des Schaftes vom Deckel des Kunststoffeimers ab.

Der Generator wurde zusammengebaut. Auf der Rückseite des Ständers stellen wir den USB-Ausgang ein.

Tests im wahrsten Sinne des Wortes haben gezeigt, dass das Radio vom Generator aus funktioniert, das Smartphone lädt, es kann die LEDs schwach beleuchten. Möchten Sie eine Windmühle abrupter? Sie sind in diesem chinesischen Geschäft.

Wie man einen endlosen Fächer mit eigenen Händen macht

Sie erhalten einen Kühler für Ihren Computer benötigen, Micro, Netzanschluss, Wärmeverbinden Pistole, Stromversorgung, Pappe und Papier, sowie solche einfache Dinge wie Schreibwaren Messer, Sätteln, Kompasse, Schere, Lineal und Bleistift. Wie bekannt ist, arbeiten Fans ohne Paddel mit einer kleinen Turbine im Bein befindet, und die Luft wird durch die Seitenlöcher eingezeichnet.

Ein wesentlicher Vorteil eines solchen Lüfters ist neben dem spektakulären Design die Sicherheit, da es im Gegensatz zu den üblichen Klingen einfach nicht schaden kann. Also, um es selbst zu machen, muss man aus der Pappe eine Basis machen und den Körper kleben. Vergessen Sie nicht, die Kühlleistung durch Anschließen der Stromversorgung zu überprüfen!

Dann aus dem Papier, müssen Sie drei Streifen der richtigen Größe ausschneiden und kleben Sie sie an die entsprechenden Teile des Kartons. Überprüfen Sie die Dichtheit der Verbindungen, indem Sie alle Nähte sorgfältig mit Leim behandeln. Fertig! Stecken Sie den Lüfter ein und genießen Sie. Und Sie können sich als Designer vorstellen und den Körper eines endlosen Fans mit Farben bemalen.

Wie man USB-Ventilator von den improvisierten Werkzeugen herstellt?

Idee # 1 - Wir verwenden einen Kühler

Um den USB-Lüfter aus dem Kühler zu montieren, dauert es in der Regel nicht länger als 15 Minuten. Zuerst müssen Sie einen Kühler vorbereiten. Vom Gerät gibt es zwei Drähte - schwarz und rot. Die Isolierung 10 mm abisolieren und das vorbereitete Element zur Seite legen.

Als nächstes müssen Sie Ihren Draht vorbereiten. Schneiden Sie eine Hälfte davon ab und ziehen Sie die Isolierung an der Stelle des Schnittes ab. Darunter sehen Sie vier Kontakte, von denen zwei notwendig sind: rot und schwarz. Sie werden auch gereinigt, während die anderen zwei (normalerweise grün und weiß) besser abgeschnitten werden, um nicht in die Quere zu kommen.

Nun, wie Sie wissen, ist es notwendig, die vorbereiteten Kontakte paarweise zu paaren, entsprechend der Farbcodierung der Drähte: rot mit rot, schwarz mit schwarz. Danach müssen Sie die Verbindungspunkte des Kabels sorgfältig isolieren und einstehen. Was den Stand betrifft, gibt es bereits eine Frage Ihrer Vorstellungskraft. Einige benutzen erfolgreich Draht, andere schneiden das Landungsnest sehr interessant in einer Pappschachtel.

Am Ende verbindet sich ein selbstgebauter Mini-Fan mit einem Computer und Sie können die Arbeit Ihres eigenen Elektrogeräts genießen.

Idee Nummer 2 - Wir benutzen den Motor

Um einen USB-Lüfter von einem Motor und einer CD zu machen, dauert es etwas länger, aber in einer Stunde können Sie ein solches Gerät einfach selbst herstellen.

Zuerst bereiten wir alle Elemente des Geräts vor. In diesem Fall benötigen Sie auch das Laufrad (Klingen).

Um ein Laufrad herzustellen, empfehlen wir die Verwendung einer gewöhnlichen CD-ROM. Richten Sie es in 8 gleiche Teile und schneiden Sie es vorsichtig in die Mitte. Als nächstes erwärmen Sie die Scheibe (Sie können ein Feuerzeug verwenden), und wenn der Kunststoff elastischer wird, biegen Sie die Klingen (wie auf dem Foto gezeigt).

Wenn das Laufrad nicht gebogen ist, wird der Luftstrom während der Rotation der Scheibe nicht erzeugt. Hier müssen Sie das Maß spüren, um es nicht zu übertreiben.

Wenn die Klingen bereit sind, gehen Sie zur Erstellung des Hauptmechanismus. Im Inneren der Scheibe empfehlen wir, einen Kunststoffstopfen einzusetzen, in dem ein Loch unter der Motorwelle angebracht werden muss. Befestigen Sie den Kern vorsichtig und fahren Sie fort, um eine USB-Lüfterunterstützung für den Laptop zu erstellen.

Wie in der vorherigen Version kommt es hier auf Ihre Vorstellungskraft an. Von allen improvisierten Mitteln ist die Variante mit dem Draht am besten geeignet. Wenn der selbstgebaute USB-Lüfter bereit ist, verbinden wir die Drähte des Motors mit den Kabeln des Kabels, isolieren sorgfältig die Verdrillung und fahren mit den Testarbeiten fort.

Visuelle Videoanweisungen:

Wie Sie sehen können, um einen Lüfter aus einem Kühler oder einem Motor von einer Maschine zu machen, benötigt man weniger Zeit und Fähigkeiten, um mit elektrischen Geräten zu arbeiten. Selbst ein Anfänger kann mit einer solchen Aufgabe fertig werden!

Windturbine vom Ventilator

Einen Windgenerator auf der Basis eines Lüfters zu bauen, scheint es einfacher zu sein. Einer solchen technischen Transformation stehen jedoch einige Hindernisse entgegen. Wie man sie überwinden kann, für die eine Windkraftanlage, die aus einem Ventilator besteht, verwendet werden kann, und dieser Artikel wird erzählen.

Anwendungsbereich

Einen Windgenerator auf der Basis eines Lüfters zu bauen, scheint es einfacher zu sein. Einer solchen technischen Transformation stehen jedoch einige Hindernisse entgegen. Wie man sie überwinden kann, für die eine Windkraftanlage, die aus einem Ventilator besteht, verwendet werden kann, und dieser Artikel wird erzählen.

Warum erfordern solche ähnlichen Geräte für die Reinkarnation einen Aufwand? Dafür gibt es technische Erklärungen, die als unnötig angesehen werden.

Unterschiede

Merkmale des Designs von Elektromotoren und Generatoren

Die Bewegung von Elektronen, ein elektrischer Strom, tritt in dem Leiter unter dem Einfluss eines variierenden äußeren Magnetfeldes auf. Elektromotoren sind in ähnlicher Weise angeordnet, nur in der umgekehrten Reihenfolge - beim Bewegen geladener Teilchen in einem Magnetfeld wirkt eine Kraft, die den Leiter zwingt, seine Position im Raum zu ändern, d.h. führt zur Bewegung des Rotors.

Sowohl in Generatoren als auch in Motoren wird dieses sehr magnetische Feld je nach Modell im Stator oder im Rotor durch Permanentmagnete oder Elektromagnete (Erregerwicklungen) erzeugt. Wenn der Motor Eisengegenstände anzieht - es ist auf Dauermagneten. Diese Möglichkeit, sie als Generator zu nutzen, ist optimal, da keine Modernisierung erforderlich ist.

"Die Verwendung derselben zum Erzeugen eines Elektromotors mit Erregerwicklungen wird schwieriger sein, weil Sie genau diese Wicklungen mit Strom versorgen müssen. Und das wird die Konstruktion erheblich erschweren. "

In der Tat funktioniert der Autogenerator. Auf dem Rotor durch die "Pille" werden Bürsten und Kontaktringe 12V zugeführt. Zusammen mit dem Rotor dreht sich das von ihm erzeugte Magnetfeld. Es ist etwas, das einen elektrischen Strom in der Statorwicklung erzeugt (natürlich wird mehr Strom erzeugt als verschwendet, ansonsten wird der Generator benötigt).

Wenn die Batterie voll geladen ist und die leistungsfähigen Verbraucher ausgeschaltet sind, wird der Strom zum Rotor fast nicht mehr geliefert und der Generator dreht sich im Leerlauf. Und wenn ein Autogenerator als Windpark verwendet wird, muss dieser Strom durch seine Parameter gespeist und gesteuert werden.

Manchmal wird für diesen Fall vorgeschlagen, die Wicklungen vom Rotor zu entfernen und die Permanentmagnete anstelle des Drahtes zu kleben (in diesem Fall wird der Strom nicht benötigt), aber dies ist ein Thema für einen separaten Artikel.

Merkmale der Blattgeometrie

Da die Konstruktion des Lüfters das Ziel erfüllt - die Luftmasse zu drücken, und die Flügel des Windgenerators hingegen von Strömungen von Luftmassen angetrieben werden, dann wird die Geometrie etwas anders sein. Der Anstellwinkel der Blattspitzen beider Typen unterscheidet sich wenig.

Da die Geometrie im Allgemeinen ähnlich ist, funktioniert der Lüfterpropeller auch als Windgenerator.

Geschwindigkeit der Rotation

Es ist unwahrscheinlich, dass mindestens ein Ventilator unter dem Einfluss von Wind die gleiche Geschwindigkeit erzeugt, wie er in dem Netzwerk enthalten ist. Es ist daher nicht zu hoffen, dass ein 100-Watt-Windgenerator aus einem 12V-Lüfter die gleiche Spannung liefert und 100-Watt-Verbraucher mit Arbeit versorgt.

Beispiele für die Herstellung

Von einem Kinderspielzeug-Fan auf Batterien

Dieser Windgenerator ist einfach zu machen. In dem Spielzeug wird ein Elektromotor am häufigsten von 1,5 oder 4,5 Volt mit unabhängiger Erregung von Permanentmagneten verwendet. Es gibt eine fertige Schraube. Es ist notwendig, die Batterien an die + und - Klemmen zu bringen, um die Drähte zu verbinden, den Ventilator in den Luftstrom zu stellen, um einzuschalten, und es ist möglich, die Eigenschaften des an den Kontakten erzeugten Stroms zu messen.

Damit dieser Windgenerator besser funktioniert, stören die Propellerblätter nicht die zusätzliche Kraft, zum Beispiel mit Patches, die aus einem Plastikrohr in Form von Blütenblättern geschnitzt sind. Nun, Sie müssen die Einheit mit einigen anderen obligatorischen Elementen für den Elektriker versorgen.

Der Ventilator muss durch ein spezielles Gehäuse vor Regen geschützt und am beweglichen Rahmen befestigt werden. Bewegliche Befestigung des Rahmens am Mast, muss einen Kontaktbürstenmechanismus enthalten (ohne ihn kann der Strom nicht weitergegeben werden). Das gegenüberliegende Ende des Rahmens ist mit einem Stabilisator ausgestattet, dessen Aufgabe es ist, den Windgenerator in Richtung Luftströmung zu drehen.

Worauf Sie sich verlassen können, wenn der Motor 4,5 V ist, ist es 2,5... 3 V maximal, nicht einmal genug, um das Telefon aufzuladen (normalerweise 5 V). Aber die Versorgung mit LEDs, die zum Beispiel die Grenzen der Eingangstore markieren oder die Grenzen des Gartenweges beleuchten können, ist ein solches Gerät mit ausreichend Wind voll leisten können.

Vom Kühlventilator des Prozessors (Kühler)

Dieser Lüfter ist meistens ein 12V-Motor, wie im vorherigen Beispiel auf Permanentmagneten und das Drehen in einen Windgenerator erfolgt in der gleichen Reihenfolge.

Der Unterschied ist:

  • die Kühlerblätter sind von Anfang an nicht gut - der Propeller braucht einen neuen;
  • produziert Strom bei einer bestimmten Windgeschwindigkeit ist genug, um ein Android oder Tablet 5V (die Verwendung des Controllers in diesem Fall nicht zu vermeiden und das übliche Auto Ladegerät kann so gut wie möglich verwendet werden) zu laden.
zum Inhalt ↑

Vom Motorkühlungsventilator Motorkühlungsventilator

Die Variante ist komplizierter, aber wenn die vorherigen Varianten anfänglich als Spielzeug betrachtet wurden, dann kann dieses Design durchaus greifbar sein. Der betrachtete Windgenerator kann beispielsweise zum Laden einer 12V-Batterie dienen. Die in der Batterie gespeicherte Elektrizität wird durch den Konverter 12/220 geleitet, sie kann als Heimnetzwerk verwendet werden.

Das Design verwendet einen Motor von einem 24V-Lüfter. Die Klingen sind beschnitten, nur Fragmente zu verlassen, die für die Sicherung neuer - Schnitt aus PVC-Rohr (für diese Zwecke verwendet, PVC-Flaschen wird nicht funktionieren - wegen der geringen Festigkeit ihres Willens einfach den Wind biegen).

Die Klingen sind grob nach dem gleichen Muster wie auf dem Foto ausgeschnitten.

Der Windgenerator ist nach dem klassischen Schema zusammengestellt (Bild 3). Die Spannung, die es mit moderaten 4... 7 m / s erzeugt, beträgt mehr als 12 V, wodurch die Batterie geladen werden kann. Die Diode sollte in den Stromkreis eingefügt werden, damit das Kraftwerk bei Windstille nicht zum Ventilator am Mast wird.

Stören Sie nicht den Batterieladeregler, der am Ende des Ladevorgangs den Ladestrom und den Ausschaltkreis regelt. Sie können darauf verzichten, aber dann müssen Sie den Ladevorgang ständig überwachen und manuell anpassen.

Selbstgebauter Ventilator

Müde von der Hitze? Dann ist dieser Artikel für Sie!

Von der Spule Tonbandgerät bekam den Motor:

Die Riemenscheibe des Motors sägte und schnitt den Faden:

Ich habe die Klingenhalter fixiert:

Die Klingen wurden aus dem Plastik von der hinteren Abdeckung des Kassettenrekorders geschnitten:

Der Motor zum Rack wird mit einer Platte befestigt:

Ständer - Stahlrohr. Befestigen Sie es an der Platte und befestigen Sie den Kondensator:

Die Basis besteht aus einem Schwungrad eines Tonbandgeräts, in das eine Stange in einer Stange getrieben wird:

Der Ständer wird auf die Basis gestellt und mit Schrauben gepresst:

Jetzt muss man die Scheibe mit den Blättern aufstellen:

Ich habe die Klinge nicht verteidigt, weil Ich plane, den Ventilator unter der Decke zu hängen. Der Ständer ist auch vorübergehend, für den dauerhaften Gebrauch ist es notwendig, seine Fläche zu vergrößern, zum Beispiel einen Kreis von Sperrholz an der Rolle anzubringen.

Der Motor heizt sich nach 5 Minuten auf, so dass es nicht mehr berührt werden kann. Wer weiß, ist das die Norm?