Malen Sie die Kammer mit eigenen Händen

Für die Durchführung der Lackierung des Autos ist nötig es nicht nur die geeigneten Farben und Lacke, sondern auch die Ausrüstung zu haben. Zu diesem Zweck werden Kammern zum Lackieren von Autos oder deren Einzelteilen verwendet. Bis heute wird dieses Gerät von einer Reihe von Industrieunternehmen hergestellt. Auch kann die Sprühkammer von Hand mit den Händen direkt in der Garage hergestellt werden.

Eigenschaften der Farbkammer

Die Lackierkammer ist ein kleiner Raum, in dem alle Bedingungen für die hochwertige Verarbeitung von Farben und Lacken geschaffen werden. Während des Vorgangs wird eine bestimmte Lufttemperatur aufrechterhalten. Die Kammer ist mit modernen Lüftungs- und Filtersystemen ausgestattet. In vielen Autowerkstätten wird diese Kamera häufig benutzt. Ihr ist es zu verdanken, dass sie die gesamte Lackierung auf hohem Niveau ausführen kann.

Die optimale Luftzirkulation wird im Raum erzeugt. Aus diesem Grund wird die verschmutzte Luft, die in allen Räumen, in denen die Lackierung ausgeführt wird, enthalten ist, entfernt. Zuvor passiert es den Filtervorgang durch Filter, die sich normalerweise auf dem Boden einer solchen Kamera befinden.

Der Vorteil der Verwendung einer Kamera zum Lackieren von Autos und anderen Gegenständen besteht darin, dass die mit flüchtigen Substanzen gefüllte Luft, die in fast allen Arten von Farb- und Lackprodukten verfügbar ist, gereinigt wird und erst dann in die Atmosphäre gelangt.

Die Kammer ist immer perfekt sauber. Aus diesem Grund bildet zum Zeitpunkt der Trocknung Farbe oder Lack auf der Oberfläche des Autos keine Staubschicht, die das Aussehen schlampig machen wird.

Moderne Lackierkammern haben eine verbesserte Optik und Eigenschaften. Sie sind mit zusätzlichen Sicherheitssystemen ausgestattet. Dadurch behalten sie immer die optimale Temperatur für die Arbeit. Das automatisierte System ist in der Lage, die Höhe der Luftheizung selbst zu steuern. Wenn die Temperatur auf die von der Norm geforderte Heizleistung ansteigt, schaltet die Kamera automatisch die Heizfunktion aus.

Die Kameras haben eingebaute Timer, die in regelmäßigen Abständen Luft mit Giftstoffen aus der Farbe nach außen entlüften. Diese Option vermeidet das Auftreten von Situationen mit hohem Risiko.

In der Farbkammer ist das Aufbringen von Lackprodukten auf die Oberfläche von Autos schwierig. Es hat mehrere Stufen. Die Kamera verfügt über verschiedene Betriebsmodi, mit denen Sie Farbe und Lack gleichmäßig und präzise auftragen können.

Paint Kamera Preis ist abhängig von seinen Spezifikationen und dem Hersteller. Im Durchschnitt kann eine High-Tech-Kamera für das Lackieren von Autos von 400 Tausend Rubel gekauft werden. Auf dem Sekundärmarkt sind Modelle von Farbkammern billiger.

Lackkammer in der Garage

Heute gibt es eine Vielzahl von Firmen, die sich auf die Herstellung von Lackierkabinen spezialisiert haben. Sie bieten den Verbrauchern eine Vielzahl ihrer Arten. Aber nicht jeder kann es sich leisten, eine Kamera für 400-500 Tausend Rubel zu kaufen und versuchen, ein ähnliches Gerät in ihrer Garage zu machen. Nicht viele Menschen wissen, wie man eine Spritzkabine baut. Das Verfahren zu seiner Herstellung gehört nicht zur Kategorie der einfachen.

Zuerst müssen Sie das richtige Zimmer wählen. Es sollte gut belüftet und geeignet sein folgende Anforderungen:

  • Die Höhe der Decken sollte nicht weniger als 2,8 Meter betragen.
  • Länge und Breite sollten 6 bzw. 4 sein.
  • Der Raum muss eine feuerfeste Wärmedämmung haben.
  • Um die Wände zu bedecken, ist es am besten, einen matten weißen Film zu verwenden. Es muss einen Magnetisierungseffekt haben.
  • Die Abdeckung für einzelne Bereiche des Raums sollte eine matte Textur aufweisen.
  • Der Raum muss luftdicht sein.

Diese Funktionen zu kennen, kann in Ihrer Garage mit Leichtigkeit erstellt werden, um eine Kamera zu erstellen. Dies wird viel sparen. Schließlich erfordert der Kauf der notwendigen Materialien geringe Kosten.

Um eine Kamera zu erstellen, müssen Sie Ihre Garage komplett neu erstellen.

Wichtig: Es ist notwendig, auf das Lüftungssystem im Raum zu achten. Wenn sich unter der Garage eine Sichtgrube befindet, kann diese belüftet werden. Dafür können Metallgitter verwendet werden.

Wenn es keine gibt, dann müssen Sie zuerst einen kleinen Graben in den Boden graben. Seine Tiefe sollte mindestens einen Meter betragen.

Garage, die in eine Kamera für das Lackieren von Autos umgewandelt wird, ist es notwendig zu isolieren. Um dies zu tun, wird empfohlen, Mineralwolle zu verwenden.

Beleuchtung ist wichtig, um das bequemste zu machen. Zu diesem Zweck ist es notwendig, Leuchtstofflampen zu verwenden. Sie geben ein hervorragendes Glühen.

Kamera zum Selbstlackieren von Autos

Nach einer großen Körperreparatur oder einem schweren Unfall muss das Auto normalerweise malen. Diese Art der Arbeit muss in einem spezialisierten Raum durchgeführt werden. Wer auf einem ausreichend hohen Niveau malen möchte, kann sich für eine Farbkammer interessieren, die von Ihnen selbst hergestellt und nach Ihren Wünschen ausgestattet wird.

Industriedesigns werden zu Preisen verkauft, die für den Laien nicht immer erschwinglich sind. Nun, die Option der unabhängigen Herstellung kann Kosten reduzieren und Ausgaben für diese Einrichtung ausgleichen.

Vor- und Nachteile der unabhängigen Fertigung

Wie in jedem Geschäft gibt es bei der Konstruktion eines solchen Objekts Vor- und Nachteile.

Autolack in der Kammer

Pluspunkte:

  • die Möglichkeit, die geeigneten Zeichnungen der Spritzkabine und die Schemata des Arbeitssystems auszuwählen;
  • signifikante Einsparungen in den Anfangsphasen der Errichtung des Objekts;
  • die Möglichkeit, das richtige (wo teuer, wo billig, wo selbstgemacht) für das Layout zu wählen;
  • billiger als bei der Lieferung eines großen teuren Anlagenkomplexes.

Nachteile:

  • Es gibt kein eindeutiges garantiertes Ergebnis bei der Fertigstellung der gesamten Anordnung einer solchen Konstruktion;
  • die Wahrscheinlichkeit von Fehlentscheidungen, Mängel, die die Rate der Inbetriebnahme reduzieren und zusätzliche Kosten verursachen;
  • Aufwands- und Zeitverschwendung bei der Anpassung und Fehlersuche in verschiedenen Betriebsarten;
  • das Fehlen einer vollständigen Automatisierung der Prozesse aufgrund der nicht standardmäßigen Ausrüstung der gesamten Einheit und eines Fehlers in den Sicherheitssystemen.

Das Schema der Kammer für Malerei

Benötigte Materialien

Betrachten Sie die Option, in der als Raum Garage oder Hangar verwendet wird. Die Liste der erforderlichen Attribute enthält:

  • Garagenplatz;
  • Heißluftpistole;
  • thermischer Generator;
  • Zwangslüftung.

Dies ist von großen Objekten. Auch "im Detail" wird ein Tor, hochwertige Leuchtstofflampen oder mit LED-Lampen, Lüfter, Steuereinheit und vieles mehr benötigt. Das gesamte Budget betrifft die Ausrüstung eines solchen Objekts wie einer Autolackkamera.

Wärmedämmung der Spritzkabine

Neben dem Lackiervorgang muss auch das fertige Fahrzeug getrocknet werden. Daher ist es notwendig, auf die Existenz einer solchen Box als "Trocknen" zu achten.

Anforderungen für Farbkammern

Wenn das Gebäude für die Kamera noch nicht errichtet worden ist, dann müssen die grundlegenden Parameter für solche Gebäude während ihrer Konstruktion und Verlegung berücksichtigt werden, oder die Zeichnungen der Farbkammer angepasst werden, damit sie mit zufriedenstellenden Ausgangseigenschaften selbst hergestellt werden können. Für den Fall, dass der fertiggestellte Hangar oder die Garage umgebaut wird, werden Änderungen vorgenommen, wenn Reparaturen oder Reorganisationen der Eingeweide durchgeführt werden.

In jedem dieser Fälle ist es notwendig, dass die Wände:

  • mit feuerfester Beschichtung;
  • sie wurden leicht mit Farbspray abgewaschen;
  • ihre Hauptfarbe war weiß;
  • Es gab keinen Zug aus den Ritzen.

Wenn die Wände des Hangars aus Blech bestehen, müssen sie von innen isoliert und mit wärmeisolierenden Platten abgedeckt werden, um einen stabilen Temperaturregime ohne äußere Einwirkung zu erhalten.

Außer den Wänden, muss man den Fußboden in den selbstgemachten Kammern für die Lackierung der Autos ausstatten. Voraussetzung dafür ist eine ausreichende Luftzirkulation im Raum. Dieser Effekt wird erreicht, indem die Basis aus mehreren Gitterschichten gelegt wird, die zur Entlüftung beitragen.

Beispiel eines Bodens für eine Spritzkabine

Bei Eingangstüren müssen auch feuerfeste Materialien gewählt werden. Die Tür blockiert unerwünschten Schmutz und Staub von außen. Seine Dichtheit ist nicht der letzte Faktor. Die Öffnung sollte einfach sein und durchgeführt werden, um die Sicherheit der Arbeiter in dieser Kamera zu gewährleisten.

Lüftungsausrüstung in Farbkammern

Eine ordnungsgemäß installierte Belüftung der Lackierkammer kann nicht nur die Sicherheit bei Lackier- und Trocknungsarbeiten gewährleisten, sondern auch die Qualität des Ergebnisses verbessern. Die Aufgabe eines solchen Systems ist es, die Luft in dem Raum von Staub zu reinigen und auch feine Teilchen von Farbe zu entfernen, die sich nach dem Sprühen gebildet haben.

Es ist üblich, einmotorige und zweimotorige Lüftungssysteme auszusondern. Im ersten Fall wird Luft von oben gepumpt und unnötige Partikel werden durch das Loch am Boden abgelagert und abgegeben. Im zweiten Fall werden zwei Motoren verwendet: Einspritzen und Ansaugen. Die zweite Vorrichtung führt die Entfernung von Verschmutzung durch.

In Lüftungsanlagen werden leistungsfähige Zweiphasenfilter verwendet. In der ersten Stufe werden größere Partikel ausgesiebt und in der zweiten Stufe wird eine Reinigung von feinen Verunreinigungen durchgeführt. Systemleistung ist besser, um etwa 25 cm 3 / s zu wählen.

Filter müssen regelmäßig gereinigt werden, und im Falle von Unzulänglichkeiten müssen sie ausgetauscht werden. Meistens wird der untere Filter des Kanals schmutzig.

Belüftung der Spritzkabine

Wenn die Luftzirkulation in dem Raum korrekt ist, gibt es keine zusätzlichen unerwünschten turbulenten Strömungen. Ihr Aussehen wird auch durch kontaminierte Filter begünstigt.

Für Trockenkammern wird ein moderner Wärmeerzeuger gewählt. Solche Geräte können an verschiedenen Arten von Kraftstoff arbeiten:

Trocknungsvorrichtung ist für optimalen Verbrauch und Leistung ausgewählt. Manchmal sind sie mit automatischen Timern ausgestattet. Sie können auch Infrarotlampen trocknen. In der Anfangsphase reduzieren sie den Durchfluss und sorgen für ein ausreichendes Ergebnis.

Raumbeleuchtung

In der hauseigenen Lackierkammer ist neben Feuchtigkeit und Reinheit eine hochwertige Beleuchtung erforderlich. Dies wird eine Gelegenheit geben, die sich ergebende Farbe und Zeit richtig zu bewerten, um die sich abzeichnenden möglichen Mängel zu bemerken.

Paint Kamera Beleuchtung

Gemäß den Regeln der hygienischen Normen, für solche industriellen Voraussetzungen ist es notwendig, einen Parameter auf einem Niveau von 600-1000 Lux zur Verfügung zu stellen.

Eine gebräuchliche Option ist die Verwendung von Lampen mit "Tageslicht" -Lampen. Solche Leuchtstofflampen befinden sich sowohl an der Decke als auch an den Wänden im Inneren des Gebäudes. Um unnötige Blendung oder Schattierungen zu vermeiden, müssen Sie von allen Seiten hochwertiges Licht zur Verfügung stellen.

Die Arbeit mit dem Licht sollte kein Hindernis sein, deshalb müssen Sie vermeiden, Lampen auf Stativen oder anderen Strukturen zu installieren, die sich nicht am Rahmen des Gebäudes zu befestigen scheinen.

Anordnung des Innenraums

Wenn Sie die Farbkammer mit Ihren eigenen Händen ausstatten, ist es nicht empfehlenswert, die Wände mit Holzplatten oder -futter zu dekorieren. Dies ist eine Verletzung der Brandschutzbestimmungen. Geeignetes Metall oder andere nicht brennbare Materialien.

Malen Sie Kammerzeichnungen

Die Endbearbeitung sollte die Integrität und Nichtverteilung von Feinstaub und Schmutz sicherstellen. Es ist nicht akzeptabel, Teppiche und Teppiche sowie Möbel mit Stoffbezug zu verwenden.

Es ist wünschenswert, die Installation durchzuführen oder die Installation eines automatischen Steuerpults für die Zukunft vorzusehen. Obwohl es das Budget der Kameraausrüstung erhöht, erhöht es jedoch die Leistung des Prozesses, und das System wird autonom und verbindlich. Um die Manövrierfähigkeit zu verbessern, muss ein schneller Übergang von der "automatischen" zur manuellen Steuerung und in die entgegengesetzte Richtung gewährleistet sein.

Wir machen den Plan der Malkammer

Räumlichkeiten zum Einfärben von Autos sind die fortschrittlichen technologischen Räumlichkeiten, die für die Reparatur und Aktualisierung von Autos vorgesehen sind. In einer solchen Box sind die meisten Betriebsmodi automatisiert, was die Aktivitäten des Bedieners erheblich erleichtert.
Lackkammer

Einer der Hauptvorteile dieses Raumes ist die maximale Benutzerfreundlichkeit: Bei der Herstellung von Lackierkabinen werden nur moderne Filtermaterialien verwendet, dank derer die Luft im Raum so effizient wie möglich von den Dämpfen der Farb- und Lackmaterialien gereinigt wird.

Solche Kameras sind ein unentbehrliches Element für die meisten modernen Autowerkstätten, aber die Auswahl solcher Geräte sollte sehr sorgfältig angegangen werden. In diesem Artikel werden wir die Design-Merkmale von Lack-Auto-Service betrachten.

Wie beginne ich mit dem Bau?

Nachdem man sich entschieden hat, eine Lackierkammer für die Karosseriearbeiten zu bauen, ist es notwendig, sofort über die erwartete Höhe des Gewinns und des Bauvorhabens nachzudenken. Sie müssen auch die Leistung der Kamera und die geschätzte Anzahl der Mitarbeiter berücksichtigen.

Für eine vollwertige Arbeit der Lackiererei ist in der Regel mindestens ein Maler sowie mehrere Sortierer und Richtmaschinen erforderlich. Das rekrutierte Personal muss in den neuesten Technologien der Malerarbeiten geschult werden, und im Laden versuchen, ein Mini-Labor für die Auswahl der Farben zu organisieren.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Werke, und um völlig verwirrt zu sein, ist es notwendig, ein detailliertes Projekt der Malkammer zu erstellen.

Hauptkomponenten

Die Hauptelemente der Spritzkabine sind:

  1. Prämisse (Gebäude);
  2. Filtrationssystem;
  3. Frischlüftung;
  4. Entlüftung;
  5. Wärmeerzeuger.

Das Hauptelement jeder Lackierkammer ist das Körper- und Belüftungssystem. Der Ventilator hilft, die Luft im Raum vor hartnäckigen Gerüchen von Farb- und Lackmaterialien zu reinigen. Zwei Lüftungssysteme können in einer Kammer installiert werden.

Autolack in der Kammer

Einer von ihnen wird saubere Luft in den Körper des Körpers Service (Versorgung) injizieren, und der zweite zu diesem Zeitpunkt führt die Entfernung von Farbpartikeln (Auspuff). Die Kammer kann mit nur einem Ventilator ausgestattet sein, und in diesem Fall wird, wenn die saubere Luft in den Raum eingespritzt wird, ein erhöhter Druck erzeugt.

Aufgrund der Tatsache, dass die Luft von oben nach unten zugeführt wird, werden die Farbpartikel in Nebel verwandelt, setzen sich ab und werden durch ein spezielles Loch zur Straße geführt.

Das Prinzip der Lackierkammer ist wie folgt: Die von der Straße kommende Luft wird vom System auf das erforderliche Niveau erwärmt (normalerweise ist es notwendig, die Temperatur im Raum für das Lackieren von Autos auf 20 Grad zu halten).

Nach dem Erhitzen passiert die Luft das Filtersystem und gelangt in den Farbkasten. Nach dem Absorbieren aller schädlichen Lackpaare passiert die Luft das Abluftsystem der Filter und der Belüftung, wonach sie herausgezogen wird.

Wenn die Spritzkabine mit hochwertigen Filtern ausgestattet ist, wird die Luft so sauber wie möglich aus der Box genommen. Praktisch alle Betriebsweisen in modernen Malkästen sind automatisiert.

Ein weiteres wichtiges Strukturelement der Lackkammer ist die Beleuchtung. Schlechtes Licht erlaubt es den Meistern nicht, die verschiedenen Fehler und Defekte auf der Oberfläche des Körpers zu sehen und sie qualitativ zu eliminieren.

Die Beleuchtung in der Spritzkabine wird üblicherweise durch fluoreszierende Instrumente oder gewöhnliche Halogen-Leuchtstofflampen dargestellt. Manchmal erhöhen die Eigentümer solcher Räume ihre Ausgaben, indem sie die Sprühkabine mit LED-Beleuchtungskörpern ausrüsten.

Im Allgemeinen empfehlen Experten die Montage einer Lampe mit einem Glasdiffusionselement in den Gehäusekammern. Von den mit Plastik überzogenen Lampen ist es besser abzulehnen. Auf dem Kunststoff befinden sich oft Kratzer, die die Lichtqualität verschlechtern.

Malkasten - Strukturmerkmale

Das Layout der Spritzkabine hängt immer von den strukturellen Eigenschaften der Struktur ab. Jetzt sind mehrere Sorten von Farbkästen bekannt:

  • Ausgestattet mit einem Motor;
  • Kameras mit zwei Motoren;
  • Dead-End-Zimmer;
  • Räumlichkeiten, in denen die Lieferung von Metallstrukturen manuell erfolgt;
  • Kästen, in denen die Versorgung mit Metallstrukturen durch mechanische Verfahren erfolgt;
  • Durchgangsräume;
  • Boxen mit oberen Pfaden.

Das Hauptmerkmal der undurchdringlichen Lackkammern ist die Möglichkeit, das Auto von allen Seiten gleichmäßig und bequem zu färben. Übergabekästen ermöglichen das Bewegen von Metallstrukturen auf einem speziellen Band während des Malens.

Färbebox

In Einmotorengehäusen wird das Lüftungssystem durch nur eine Einheit repräsentiert, die den Raum von oben nach unten mit Luft versorgt und dadurch einen hohen Druck erzeugt. Unter seinem Einfluss wird der Farbnebel nach unten abgesenkt und durch die untere Öffnung aus dem Raum herausgeführt.

Leider führen einmotorige Lackierkammern zu starken Umweltbelastungen, so dass sie heute sehr selten zum Einsatz kommen. Eine optimalere Lüftungsvariante für die Lackiereinheit ist eine zweimotorige Einheit.

Seine Basis besteht aus zwei Motoren, von denen jeder nur eine Funktion erfüllt. Ein Motor ist verantwortlich für das Einblasen von sauberer Luft, und der zweite - um Schmutz zu entfernen, mit ein paar Farben.

Richtig gestaltete Lackierkabine ermöglicht es Ihnen, ein hochwertiges Auto zu bekommen, während Sie eine kleine Menge Farbe verbrauchen und die Sauberkeit des Arbeitsplatzes und die Gesundheit der Maler bewahren.

Führen Sie alle Empfehlungen für den Bau des Farbkastens aus, wenn Sie dem Design eines solchen Objekts viel Aufmerksamkeit schenken. Die fertige Struktur muss folgenden Parametern entsprechen:

  1. Die Fläche des Filters an der Decke;
  2. Leistung und Kraft der Fans;
  3. Die richtige Anordnung der Beleuchtungseinrichtungen;
  4. Luftgeschwindigkeit in der Filteranlage;
  5. Der Bereich des Filters befindet sich auf dem Boden.

Regeln für die Berechnung von Decken- und Bodenfiltern

Der Luftfilter ist ein wichtiges konstruktives Element in jedem Autopflegezentrum, das mit dem Lackieren von Autos beschäftigt ist. Sie sind gleichmäßig in dem Raum platziert, in dem die Karosserie lackiert ist. Solche Filter gibt es in zwei Varianten, für Boden und Decke.

Der Deckenfilter für die Lackierkabine ist so installiert, dass er bei Bedarf leicht demontiert werden kann. Für den unterbrechungsfreien Betrieb des Farbkastenreinigungssystems ist es notwendig, zunächst die Mindestfläche der Filterelemente korrekt zu berechnen.

Jeder dieser Filtertypen sollte die maximale Reinigungseffizienz der Box bieten (Indikatoren müssen den Wert von 99% überschreiten). In diesem Zusammenhang wird die Reinigung in Stufen durchgeführt:

  • Zuerst werden große Farbpartikel aus der Luft entfernt;
  • In späteren Stadien werden kleine Partikel aus der Luft entfernt.

Diese Technik erfordert die Verwendung von feinen Filtern, aufgrund derer sich Staub von der Außenluft nicht auf der Oberfläche von lackierten Metallstrukturen absetzt. Um die minimale Fläche der Filter für die Decke zu berechnen, müssen Sie genau wissen, wie hoch der nominale Luftstrom in der Farbkammer ist.

Dieser Parameter muss durch den Nennvolumenstrom im gewarteten Filter geteilt werden. Das Ergebnis solcher Berechnungen ist die minimale Oberfläche der Filter. Um eine maximale Effizienz des gesamten Systems zu erreichen, ist es natürlich notwendig, großflächige Filter in der Box zu montieren.

In ähnlicher Weise können Sie die Mindestfläche für die Filter auf dem Boden berechnen.In der Regel besteht der Bodenfilter für die Spritzkabine aus zwei strukturellen Elementen: einem Ladungsträger und Filterelementen.

Das Zeichnen der Farbkammer wird in mehreren Varianten erstellt. Jeder von ihnen hat seine eigene Art des Ausbaggerns mit Filtern. Das Gitter kann direkt unter dem Auto oder unter den Rädern des Fahrzeugs angeordnet sein.

Außerdem kann die Latte den Boden der Kamera vollständig abdecken, und die Filterelemente werden in diesem Fall um einige Zentimeter unter dem Niveau der Latte liegen.

Erstellen von Beleuchtung in der Box

Die Kamera zum Lackieren von Autos ist am besten mit Decken- und Wandleuchten ausgestattet, die gleichmäßig im Raum verteilt sind. Es wird auch empfohlen, ein paar zusätzliche Lichter an der Rückwand der Box zu installieren.

Für eine hochwertige Lackierung des Fahrzeugs ist es wichtig, dass die Leuchtmittel nicht zum Auftreten eines Flackereffekts beitragen. Für Sprühkabinen sind die längsten Lampen, die vertikal versetzt angeordnet sind, die bequemsten. Es ist auch möglich, den Raum mit Leuchtstofflampen auszustatten.

Brandschutz

Lackkammer für Metallstrukturen hat einen wesentlichen Nachteil - es hat eine hohe Brandgefahr. Bei der Ausstattung eines solchen Raumes muss den Sicherheitsanforderungen große Aufmerksamkeit geschenkt werden. Beim Bau von Lackierkabinen sollten nicht nur die Konstruktionsnormen beachtet werden, sondern auch die Regeln für die Anordnung der elektrischen Netze.

Alle Elemente der Raum- und Lüftungsausrüstung müssen mit einem zuverlässigen Explosionsschutz ausgestattet sein. Bei der Ausrüstung der Wände mit den Isoliermaterialien ist nötig es die hohe Beständigkeit der Materialien bis zur Zündung zu beachten.

Die beste Isolierung für solche Räume ist Mineralwolle. Die Brandbekämpfung der Spritzkabine ist ein Element, das unbedingt mit einer Autoservice-Box ausgestattet sein muss. Die Einführung des Feuerlöschsystems sollte im Projektplan festgehalten werden.

Um die Brandsicherheit der Box zu erhöhen, ist es notwendig, den Wärmetauscher mit einem speziellen Thermostat auszustatten, der Schutzfunktionen erfüllt.

Es ist auch notwendig, die Schalttafel mit einer speziellen Taste auszustatten, die im Notfall den Betrieb des Zuluftventils blockiert (wodurch die Druckluftversorgung aufhört). Das System zur Erdung von Elektrogeräten muss im Raum vorhanden sein.

Die Farbkammer ist ein funktionaler automatischer Mechanismus, der Sicherheit und hohe Arbeitsgeschwindigkeit bietet, sowie - eine hohe Qualität der Farbgebung der Produkte. Das Prinzip der Kamera ist, dass komprimierte Luft komprimiert und über Lüftungsanlagen von der Straße auf die gewünschte Temperatur erwärmt wird.

Die in der Schachtel geschaffene Atmosphäre erlaubt, das Gemälde des Autos von hoher Qualität zu malen, und, nach der Prozedur - alle gefährlichen Beziehungen durch die spezielle Entlüftung zu entfernen.

Erstellen Sie Ihre eigene Spritzkabine

Das Lackieren von Autos wird in speziell ausgestatteten Räumen durchgeführt, in denen eine gute Belüftung und spezielle Ausrüstung installiert ist. Dies gewährleistet einen korrekten Luftaustausch und hält die erforderliche Temperatur aufrecht. Im Verkauf gibt es fertige Pulverspritzkabinen, aber ihre Kosten sind zu hoch.

Viele Unternehmer werden durch den hohen Preis solcher Räumlichkeiten abgeschreckt. Eine Alternative ist die Verwendung einer Farbkammer mit eigenen Händen.

Wenn Sie alle notwendigen Standards erfüllen und die notwendige Ausrüstung installieren, dann wird diese Kamera nicht zum Kauf nachgeben, aber es wird viel weniger kosten.

Um eine solche Kamera mit ihren eigenen Händen zu organisieren, reicht auch die gewöhnliche Garage aus.

Grundlegende Anforderungen für das Gerät

Wenn Sie die Phasen des Lackierens des Autos betrachten, können Sie verstehen, welche Anforderungen beim Bau einer Lackierkabine zu beachten sind. Es besteht aus den folgenden Phasen:

  1. Vor dem Lackieren wird die Karosserie geschliffen. In diesem Fall besteht das Problem der Belüftung sowohl in der Entfernung von Staub aus der Farbkammer als auch in der Reinigung der Luft, die von außen in die Kammer eintritt.
  2. Beim Lackieren des Autos muss das Belüftungssystem dafür sorgen, dass die Luft von Lack- und Farbpartikeln gereinigt wird.
  3. Während des Trocknungsprozesses muss die Luft in Innenräumen erwärmt und zirkuliert werden.

So besteht die Pulverbeschichtungskammer aus einem geschlossenen Raum, der zum Malen und Trocknen bestimmt ist; Wärmegenerator zur Luftheizung; Ein Belüftungssystem mit den erforderlichen Filtern; Beleuchtung.

Schema der Spritzkabine

Bei der Installation einer Lacktrocknungskammer sollte der Raum, in dem sie sich befindet, nicht von der Umgebungstemperatur abhängen. Somit muss eine gute Wärmedämmung durchgeführt werden. Der Raum sollte eine Temperatur von etwa 20-25 Grad halten, wobei plötzliche Temperaturänderungen ausgeschlossen sind.

An die Beleuchtung des Raumes werden besondere Anforderungen gestellt. Es sollte gleichmäßig ausgeleuchtet sein und der Arbeitsplatz sollte besonders gut ausgeleuchtet sein. Licht sollte eine Kombination aus schattenloser Beleuchtung und Leuchtstoffröhren sein, und es sollte kein Flimmern geben.

Die Qualität der Bemalung hängt von der Qualität der Luft in der Kammer ab, sie muss ausreichend sauber sein und der Druck muss den Normen entsprechen.

Lackierkammern können mit einmotoriger und zweimotoriger Belüftung ausgestattet werden. Einmotorig funktioniert nur zur Frischluftreinigung. Es ist einfach, selbst zu montieren. Zwei-Motor bietet eine Reinigung der Luft am Einlass und Auslass, weil es effizienter ist.

In jedem Fall sollte die Belüftung auf Bodenniveau erfolgen und die Luft im ganzen Raum ohne tote Zonen zirkulieren lassen. Filter müssen die Luft sowohl von Staub als auch von Öltrümmern reinigen.

Zimmerauswahl, Ausstattung und Inneneinrichtung

Für die Lackierkabine, die Garage oder andere Nichtwohnräume wird es sich eignen. Wie bei jeder Konstruktion müssen vor dem Start der Lackierkammer Zeichnungen über den Standort der Lüftung, die Leuchten sowie alle notwendigen Elemente, die eine Pulverlackkammer enthalten müssen, erstellt werden.

Das Schema der Kammer für Malerei

Inneneinrichtung des Raumes ist besser mit einem Metallprofil gemacht. Es ist wirtschaftlich, PVC-Platten zu verwenden, aber sie haben einen hohen Entflammbarkeitsgrad. Es ist besser, das Finish mit unbrennbaren Materialien durchzuführen. Ebenso wird die Wärmeisolierung durch die eigene Hand durch eine nicht brennbare Heizung durchgeführt, wodurch die Wärmeverluste reduziert werden.

Das Gerät für den Kameraboden kann aus Beton oder Metall bestehen. Der Beton ist mehr bevorzugt, da es auf dem Boden ist und es ist bequem, es mit dem Auto zu fahren.

Die Metallbasis sollte sich in einer Höhe von 30-50 cm vom Boden befinden. Dies schafft Unannehmlichkeiten, indem es notwendig ist, mit eigenen Händen einen zusätzlichen Eingang für Autos zu machen. Beide Basen sorgen für einen guten Luftaustausch, der den Austritt der Abluft nach außen erleichtert.

Der Raum muss mit einer Drucktür ausgestattet sein. Zum Bemalen der Wände wird weiße Pulverfarbe verwendet. Es hat eine ausreichend lange Lebensdauer und ist resistent gegen äußere Einflüsse.

Es ist wünschenswert, die Wände des Raumes in weiß zu malen, auf seinen Hintergrundfarben werden besser wahrgenommen, was beim Malen von Autos wichtig ist.

Der Raum zum Lackieren des Autos sollte gut ausgeleuchtet sein. In diesem Fall sollten die Leuchten nicht nur an der Decke, sondern auch an den Wänden angebracht werden, um eine seitliche Beleuchtung zu ermöglichen.

Die beste Lösung für die Beleuchtung sind Leuchtstofflampen, sie sind sparsam genug und flackern nicht. LED-Leuchten werden in letzter Zeit immer beliebter. Obwohl sie einen hohen Preis haben, zahlen sie sich aufgrund der Vorteile:

  • weniger Stromverbrauch im Vergleich zu Leuchtstofflampen;
  • Ersetzung nicht erforderlich;
  • ein hohes Maß an Sicherheit haben, was für die Pulverlackierkammer wichtig ist;
  • sorgen für helle und gleichmäßige Beleuchtung.

Um den unteren Teil der Maschinen zu beleuchten, können Sie tragbare Lampen verwenden oder Lampen an der Unterseite des Raums an den Wänden anbringen, um sie vor versehentlicher Beschädigung zu schützen.

Um eine Entscheidung über die Ausstattung der Lackier- und Trockenkammer mit einer speziellen Trocknungsanlage zu treffen, ist es notwendig zu bestimmen, wie viele Autos dauerhaft lackiert werden. Wenn ein geringer Durchfluss angenommen wird, kann Lufttrocknung und Installation eines Wärmeerzeugers vermieden werden.

Wenn Sie einen großen Strom von Fahrzeugen erwarten, ist die beste Option, Infrarotlampen zu verwenden. Sie verbrauchen wenig Energie und sind daher wirtschaftlich vorteilhaft. Nach dem Trocknen für eine hohe Trocknungsgeschwindigkeit und Lackierung sorgen.

Die Pulverlackkammer kann mit einem Raum für Kraftfahrzeuge ausgestattet sein, der an die Färbe- und Trockenkammer angrenzen muss. Dieser Raum ist entworfen, um Meister ausruhen, wo sie Kleidung wechseln können, essen.

Es ist wünschenswert, dass es ein Fenster hat, das sich in die Farbkammer öffnet. Dazu wird ein entsprechendes Loch hergestellt und eine Doppelglaseinheit in dieses eingesetzt. Durch das Fenster können die Meister das Trocknen des Autos beobachten und schnell auf ungewöhnliche Situationen reagieren.

Organisation des Belüftungssystems

Das Lüftungssystem muss für eine gleichmäßige Luftzufuhr im Raum sorgen. Beim Entwurf ist es notwendig, ein Lüftungssystem mit eigenen Händen zu bauen, so dass keine Totzonen entstehen.

Daher sind Decken- und Bodenfilter über die gesamte Breite des Raumes angeordnet. Die Pulverbeschichtungskammer sollte mit einer Abluftanlage mit Absperr- und Regelventilen ausgestattet sein, die sich im unterirdischen Raum befinden.

Organisation des Belüftungssystems

Frischluftzufuhr muss sicherstellen, dass die Luft von allen Punkten des Raums entfernt wird, insbesondere im Lackierbereich des Autos. Wenn keine Totzonen vorhanden sind, sollte die Luft im Raum für eine Stunde Arbeit beim Lackieren des Autos mindestens 8-10 Mal aktualisiert werden.

Das Lüftungssystem muss mit Filtern ausgestattet sein. Die Zuluft muss von Staub gereinigt werden, der die Qualität der Beschichtung beeinträchtigt, und die Abluft sollte idealerweise von den Farbdämpfen gereinigt werden. Nebenbei bemerkt, das Lüftungssystem ist organisiert, die Farbkammern können von zwei Arten sein:

Belüftung einer einmotorigen Spritzkabine

  • einmotorig, bei der unter Druck stehende Luft aus dem oberen Belüftungskanal kommt Durch den Druck der einströmenden Luft sinkt der Farbnebel ab und wird durch die Sexlöcher nach außen abgegeben;
  • zweimotorig, die sowohl mit einem oben liegenden Pumpmotor als auch einem Motor ausgestattet sind, der Luft nach unten zieht.

Natürlich sind zwei Motoren effizienter. Diese Option ist jedoch teurer und schwieriger zu installieren. Es ist gerechtfertigt mit einer großen Anzahl von gewarteten Autos, so ist es rentabler, einen Motor zu installieren.

Reinigen Sie die einströmende Luft von den Staubfiltern der Feinreinigung. Um Luft aus den Räumlichkeiten zu entfernen, sind Gräben, die im Boden gemacht werden, ausgelegt.

In zweimotorigen Kammern ist ein zweiter Motor untergebracht, um die Abluft zu verdrängen. Wenn der Boden aus Metall ist, ist er bereits angehoben, also machen Sie keine Gräben.

Farbkammer: Zeichnungen und Diagramme


In den meisten Fällen beginnt die Suche nach Informationen über die Vorrichtung der Farbkammer, wenn ein professioneller Raum benötigt wird, d.h. wenn eine Person bereits mit Autoemails arbeitet, aber der aktuelle Stand der Dinge nicht zu ihm passt. In diesem Fall ist das Prinzip der Lüftung und Luftreinigung im Allgemeinen klar, aber für die Realisierung der Idee mit eigenen Händen sind bestimmte Zeichnungen und Schemata erforderlich. Nuancen und Fallstricke in dieser Angelegenheit können nicht gezählt werden, aber die Hauptsache bleibt das Verständnis der Trocknungs- und Färbeprozesse, die Kenntnis der grundlegenden Anforderungen für Temperaturregime.

In keinem Fall beschränken Sie sich nicht auf fertige Lösungen: einige Beispielprojekte in Betracht gezogen hat, können Sie die Elemente auswählen, die aufgeben, dass nicht funktioniert, fügen Sie ihre Teile zu projizieren, usw. Es ist wichtig zu verstehen, was wirklich in einem bestimmten Fall erforderlich ist, und das ist auf ausgewählte verfügbar. bedeutet. Von einigen der Elemente werden wahrscheinlich aufgeben müssen, aber mit dem Verständnis der grundlegenden Prozesse, gibt es immer eine Gelegenheit zu speichern.

Typisches Design und Funktionsprinzip der Kamera

Die Hauptanforderung an die Kamera ist saubere Luft mit der richtigen Temperatur. Die Idee ist einfach, aber ihre Umsetzung angesichts der kommerziellen Natur des Designs ist ziemlich problematisch. Das erste, was bei der Planung berücksichtigt werden muss - die erforderliche Wartungsgeschwindigkeit. Design sollte für die Entwicklung von Unternehmen, die in erster Linie bezieht sich auf die Fähigkeit, die Räumlichkeiten der eigenen Farbe (oder separate Werkstatt) und die Installation von Geräten mehr zu ergänzen. Das Foto dieser Kamera zeigt, dass die Maler die Möglichkeit haben, sich auf den Aufzügen zu bewegen, aber vor allem lohnt es sich, auf eine kompetente Kombination von Vorrichtungen und Gitterlüftung zu achten.

An die Kamerawerkstatt anzuhängen oder einen Raum zum Tönen zuzuteilen ist schwierig, aber nicht weniger schwierig kann es sein, die Ausrüstung in ihre eigenen Stromgeneratoren zu übersetzen. Letzteres hängt direkt mit der Verdrahtung zusammen, kann aber auch für das Schweißgerät (Kompressor) verwendet werden. In Bezug auf die Menge der Farbe werden zwei Arten von Spritzkabinen unterschieden:

  1. Industrie - auf Lager oder theoretisch Schienen und Maschinen zum Heben der Maschine und zum Automatisieren der Bewegung, hydraulische Körbe und leistungsstarke Schweißmaschinen.
  2. Commercial - Box aus Blech oder Ziegelstein, die Einführung von Geräten aus einem Standard-Stromnetz (in seltenen Fällen, Schweißkraftwerke verwendet werden), die Größe selten reicht für Malerei Autos 5x10m.

Lackierverfahren sollten in einer vollständig von Staub und Insekten gereinigten Atmosphäre durchgeführt werden. Anfängliche Maler müssen den Raum mit ihren eigenen Händen reinigen, indem sie Lumpen und einen künstlichen Wasservorhang benutzen. Die Konstruktion der Kammer sollte jedoch drei Ventilationsstufen umfassen, deren Realisierung ohne Automatisierung unmöglich ist:

  1. Die anfängliche Aufnahme von Luft, Filtration und Erwärmung des Raumes auf Raumtemperatur.
  2. Malphase - kontinuierliches Pumpen und Aufwärmen der Luft auf 25-30 ° C.
  3. Trocknung - Zirkulation auf 30-60 ° C Luft erhitzt.

Luftheizung, Lüftung und Wärmeisolierung sind Teile der Gleichung, die sich gegenseitig beeinflussen. Es ist nicht möglich, eines dieser Elemente zu ändern, ohne die beiden verbleibenden zu ändern. Falsch angeordnete Isolierung während der Trocknungsphase erfordert die Beseitigung von kontinuierlich gebildetem Kondensat. Daher ist es notwendig, die Belüftung für beide in diesem Diagramm angegebenen Lackierstufen zu berechnen.

Filtration und Verteilung von Luftströmen

In der richtigen Farbbox muss eine kontinuierliche, vollständige Lufterneuerung durchgeführt werden. Daher ist es sinnvoller, die Haube unten und den Zuluftventilator oben zu platzieren. Falsche Platzierung der Luftauslasslöcher nur oberhalb des Lackierbereichs, jedoch erlaubt die Verwendung eines richtig ausgerichteten Versorgungsraums, dessen Prinzip in dieser Zeichnung dargestellt ist, eine kompetentere Raumnutzung.

Zur Erwärmung der Luft kann ein einstellbarer Gasbrenner verwendet werden, der bei der Trocknung angeschlossen ist. Das Heizelement befindet sich hinter dem Filter und dem Lüfter, manchmal außerhalb des Rohres. Auf jeden Fall sollte der Raumspray-Design für die sichere Trennung von den explosiven Gasen Heizer vorzusehen, damit die Luft durch den Erhitzer streng in eine Richtung zu bewegen, und durch den Dachboden (Rohre, Plenen) mit einer solchen Geschwindigkeit eingeblasen Rückwärtsbewegung zu verhindern. Wenn der Ventilator ausgeschaltet ist, muss die Heizfunktion sofort stoppen. Filter nach Lage Hauptdeckenbereich nehmen sich eine gleichmäßige Luftverteilung über den Bereich, aber wenn der Lüfter schwach ist, kann es einfach nicht genug sein, um - eine vorläufige Berechnung den wichtigen Bereich Arrays (Plenen) und ihre Position zu bestimmen, ohne Turbulenzzonen zu schaffen.

Die einströmende Luft wird durch mehrere Filter gereinigt, während der Grobfilter vor dem Lüfter und der Feinfilter direkt an der Boxgrenze angeordnet sein müssen. Da letztere häufig Baumwollfilter verwendeten, die aus Plattenmaterial (Rollenmaterial) bestanden, wurden sie oben auf dem Lüftungsgitter angeordnet. Taschenfilter, die der Norm DIN 53438 (Vorfilterung) der europäischen Norm EN779 und DIN EN 779 (interne Filterklasse F5) entsprechen, haben die längste Lebensdauer. In der vorgestellten Projektzeichnung wird der primäre Reinigungsfilter mit der Nummer 2 und der Lufteinlass mit der Nummer 1 angezeigt.

Trocknungsmodus

Sicherheit - die wichtigste Voraussetzung für die Entwicklung und Montage der Spritzkabine durch eigene Hände. Daher erfüllt die Lüftung zwei Funktionen gleichzeitig: Beseitigung toxischer Gase und Luftreinigung aus Staub. Unmittelbar nach Beendigung des Lackiervorgangs werden die maximalen Lösungsmitteldämpfe freigesetzt. Alle Arten von Emails haben ihre Verteilung entsprechend der Zeitskala der Intensität der Verdampfung, aber im allgemeinen ist eine vollständige Luftreinigung nur für 10-20 Minuten erforderlich (ansonsten bildet sich eine matte Schicht auf der Emailoberfläche).

Nach Beendigung des Lackiervorgangs wird die Kamera im Standardmodus einige Zeit belüftet, danach besteht jedoch kein direkter Bedarf an sauberer Luft. Angesichts dieser Tatsache und der Kosten der Raumheizung wird das Umluftsystem während des Trocknens verwendet, wodurch 40 bis 50% der Energie eingespart werden. Zu diesem Zweck ist die Zu- und Abluftventilation durch ein Ventil verbunden, das 70-85% Luft zurücklässt. Das Prinzip der Bedienung zeigt diese Zeichnung, gleichzeitig ist zu beachten, dass eine Aktualisierung jedes Zyklus von 15-20% des Durchflusses auch am Ende der Trocknung notwendig ist.

Materialien für die Lackierkammer

Eine häufige Lösung des Problems ist die Umwandlung in die Kammer eines Haushaltswagens, jedoch ist es in diesem Fall schwierig, die richtige Entlüftung zu organisieren. Die Konstruktion der Schachtel für die Bemalung in der Entwurfsphase sollte eine unterirdische Haube (zweiter Stock, Gräben) und einen Dachboden für die Organisation der Luftverteilung enthalten. Wenn diese Möglichkeit besteht, wenn in der Zukunft ein Betonsockel verlegt wird, ist es leicht, die Dunstabzugshaube und das Einströmen mit den eigenen Händen bereits außerhalb des Raums für Malerarbeiten zu verändern.

Wenn das Deckenlüftungsgitter weniger als 2/3 der Decke einnimmt, muss die Decke entlang der Kanten Rampen aufweisen, um Totzonen zu eliminieren. Meistens werden diese Strahlen mit Seitenlichtern kombiniert. Die Entlüftung sollte eine geringere Leistung haben, so dass der Rost den gesamten Boden oder den größten Teil davon einnehmen kann, wie auf dem Foto dieser Lackierkabine zu sehen ist.

Die meisten Fans haben die Standardabmessungen der Garage ‚6 × 4 gleich sein‚ aber es ist zu beachten, dass die Decke sofort haben würde‘abgeschnitten„von 20 bis 40 cm, für die Belüftung zu arrangieren. Die Wände sind kantiges Blech, in den Raum zwischen der Wand und dem galvanisierten Stahl wird Mineralwolle oder eine andere nicht brennbare Isolierung (Wolle dest m. - 60 cm dick) gelegt. Wenn es ein Projekt des ursprünglichen Mauerwerkes ist Platten aus PVC beschränken kann jedoch richtig verzinkte Bleche zu verwenden, der Einrichtung einer professionellen Malerei Kammer.

Wie mache ich eine Spritzkabine mit eigenen Händen?

Das Lackieren von Autos mit unseren eigenen Händen ist ein verantwortungsvolles Verfahren, das die Einhaltung einer Reihe von Bedingungen erfordert. Spezialisierte Kamera für die Lackierung von Autos mit eigenen Händen - diese Option wird jetzt von vielen Autofahrern gewählt. Der Kauf eines solchen Objekts wird nicht viel kosten, daher bevorzugen einige Leute, das zu liefern, was die Farbkammer benötigt - Zeichnungen, Materialien, Montage.

Ein Auto auf diese Art zu malen hat eine Reihe von ernsthaften Vorteilen, bevor eine Spritzpistole in Ihrer eigenen Garage verwendet wird. Durch die Dichtheit müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass sich auf der zu streichenden Oberfläche Fremdpartikel aus Staub und Schmutz ansammeln.

Außerdem beseitigt das Design das Auftreten unerwünschter Turbulenzen der Luft, wodurch das Email auf der Oberfläche von ungenügender Qualität liegt, die durch Streifen, Pickel und andere Defekte gebildet wird.

Ein Auto mit eigenen Händen malen

Malen mit eigenen Händen - das ist profitabel, aber Sie müssen hart arbeiten, um es zu bauen. Mit einem kompetenten Ansatz und einer gewissenhaften Arbeitseinstellung können Sie selbst eine Kamera für das Autolackieren bauen, die Ihnen hilft, finanzielle Verschwendung zu vermeiden und alles nach Ihren Wünschen zu organisieren. Im Folgenden werden wir uns ansehen, wie man mit eigenen Händen eine Spritzkabine baut und welche Schritte dafür erforderlich sind.

Anfangsphase

Bevor Sie eine Spritzkabine mit eigenen Händen bauen, müssen Sie sich vorstellen, wie sie aussehen wird und alles vorbereiten, was Sie brauchen. Zeichnen Sie auf Papier ein Projekt, bei dem die Skala die zukünftige Malkammer mit allen Knoten darstellt:

  • Räumlichkeiten;
  • Wärmeerzeuger;
  • Heißluftpistole;
  • Belüftungssystem.

Dies sind die Hauptpunkte, von denen jede viele kleinere Elemente enthält - Türen, Wärmedämmung, Beleuchtungssystem usw.

Raum für Spritzkabine

Lass uns über den Raum sprechen

Bevor Sie eine Spritzkabine mit eigenen Händen bauen, suchen Sie nach einem geeigneten Raum. Es kann eine Metallgarage oder eine große Werkstatt sein - Hauptsache, Sie haben den Raum und die Fähigkeit, alles entsprechend auszustatten.

Die Autokamera sollte Wände haben, die eine Reihe von Anforderungen erfüllen:

  • Feuerwiderstand;
  • Dichtigkeit;
  • Möglichkeit, sich regelmäßig zu waschen;
  • Vorhandensein von Wärmedämmung.

Der letzte Punkt ist besonders wichtig, wenn wir über eine Garage mit Stahlwänden sprechen - wir müssen sie verdoppeln und eine Schicht aus Basaltwolle oder anderem feuerfesten wärmeisolierenden Material auftragen.

Der Raum muss luftdicht sein

Achte darauf, dass du auf den Boden achtest - es muss den Luftstrom frei zirkulieren lassen. Stellen Sie dazu eine Beschichtung in Form eines mehrschichtigen Gitters her - auf diese Weise wird von unten ein normaler Wasserhahn und Luftstrom bereitgestellt.

Zwei Türen sind eine zwingende Voraussetzung für den Brandschutz. Sie müssen leicht geöffnet werden können, um im Falle eines Brandes eine Evakuierung zu ermöglichen und zu versiegeln, um zu verhindern, dass Staub und Fremdkörper in den Raum gelangen.

Die Abmessungen der Kammer müssen ausreichend sein, damit der Meister während der Arbeit keine Hindernisse für die Bewegung erfährt. Als Grundlage kann ein Beton- oder Metallrahmen gewählt werden. Unter der Bodenfläche ist ein Auspuffmechanismus mit Filtern und Ventilen angeordnet. Denken Sie über die Notwendigkeit nach, dass Brücken sich bewegen können.

Lackkammer mit Wasservorhang an den Türen

Beleuchtung ist wichtig

Bei der Lackierung von Autos mit eigenen Händen spielt eine der wichtigsten Rollen die Beleuchtung des Raumes. Es ist notwendig, dass es hell genug ist, angenehm für die Augen, keine Schatten und Blendung geben.

Die Praxis zeigt, dass Leuchtstofflampen für Tageslicht am bequemsten sind - sie sind an der Decke angebracht. Um den Boden der Maschine zu sehen, genügten mehrere längliche Lichtquellen entlang der Wände.

Fluoreszierende Leuchtstofflampen

Eine nicht weniger effektive Lösung für das Beleuchtungsproblem sind Beleuchtungskörper, die mit LEDs arbeiten. Beleuchtung dieser Art wird aufgrund einer Reihe von Vorteilen, die LEDs im Vergleich zu anderen Optionen aufweisen, immer beliebter:

  • helle hochwertige Beleuchtung;
  • minimale Stromeingänge;
  • kleine Arbeitstemperatur;
  • Zuverlässigkeit;
  • Haltbarkeit

Heute können Sie LED-Beleuchtung in Innenräumen leicht installieren - es wird ein wenig mehr kosten, aber das Ergebnis ist es wert.

Wenn Sie keine hochwertige Beleuchtung liefern, können Sie den Lackierprozess nicht vollständig steuern, was sich negativ auf das Endergebnis der Arbeit auswirkt.

Richtige Beleuchtung in der Spritzkabine

Raumlüftung, Luftreinigung und Trocknung

Das Malen mit den eigenen Händen wird unter Berücksichtigung aller Anforderungen der Maltechnik und Sicherheitstechnik durchgeführt. Die Schlüsselposition ist hier die richtig angeordnete Belüftung. Sie ist verantwortlich für die Reinigung der Luft und dafür, dass der Farbnebel ordnungsgemäß abgeschieden und entfernt wird.

Je nach dem Prinzip, das im Lüftungssystem des Raumes verwendet wird, gibt es zwei Arten von Kameras:

  • mit einem Motor;
  • mit zwei Motoren.

Im ersten Fall wird Luft von oben in den Raum geleitet und der Nebel setzt sich ab - der notwendige Druck wird aufgebracht. Letztendlich wird es über einen einzelnen Kanal ausgegeben, der zu diesem Zweck angeordnet ist. Im zweiten Fall pumpt einer der Motoren Luft, der zweite saugt ihn aus der Kammer.

Belüftung der Spritzkabine

Bei der Konstruktion werden Deckenluftfilter mit hoher Kapazität benötigt, um die Möglichkeit auszuschließen, dass Fremdpartikel in die Lackierzone gelangen. Zu diesem Zweck wird empfohlen, Luftfilter zu wählen, die in einem zweiphasigen Betrieb arbeiten - in der ersten Phase werden große Arten von Verunreinigungen entfernt, in der zweiten Phase kleine. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass sowohl die ein- als auch die austretenden Luftströme gereinigt werden müssen. Filter, die von unten installiert werden, verstopfen schneller - ihr Austausch muss viel öfter durchgeführt werden.

Die Installation der Filter sollte die Möglichkeit der Turbulenz der Luftströmung mit Schmelzpartikeln vorsehen - dazu ist es notwendig, sie kompetent am Umfang des Raumes zu platzieren und den Luftdruck zu berücksichtigen.

Nach dem Lackieren muss die Maschine austrocknen - zu diesem Zweck wird ein spezielles Gerät eingerichtet. Als Trocknung wird ein Wärmeerzeuger verwendet, der auf einen vorteilhaften Brennstoff einwirkt. Einige verwenden Infrarotstrahler für diesen Zweck. Die Hauptanforderung für das Trocknen ist eine gleichmäßige Wärmezufuhr, um eine Überhitzung zu vermeiden.

Zu- und Abluftventilation in der Spritzkabine

Einige nützliche Informationen

Verwenden Sie für den Innenausbau nicht brennbare Materialien - zum Beispiel Metall. Wählen Sie keine solche Option wie die Auskleidung, da die Brandgefahr steigt. Je nachdem, wie korrekt die Endbearbeitung durchgeführt wird, kann der Grad der Dichtheit bestimmt werden, der wichtig ist, um das Eindringen von Staub und Fremdpartikeln zu vermeiden. Bevorzugen Sie glatte, leicht zu reinigende Oberflächen - dies vereinfacht den Reinigungsprozess.

Denken Sie an die Räumlichkeiten, in denen das Inventar gelagert wird, an Farben, professionelle Ausrüstung, Sicherheitsausrüstung und Overalls.

Der automatische Lackierauftrag vereinfacht das Vorhandensein einer automatischen Prozesssteuerung. Dies wird natürlich die Kosten des gesamten Projekts beeinflussen, aber auf der anderen Seite erhalten Sie eine Reihe von unschätzbaren Vorteilen. Das Bedienfeld muss aus einem stabilen und zuverlässigen Material bestehen. Es sollte einfach zu bedienen, ergonomisch und bequem sein. Denken Sie über die Möglichkeit eines Betriebsübergangs zwischen manuellen und automatischen Modi nach.

Fazit

Der Bau einer speziellen Spritzkabine für ein Auto ist ein zeitaufwändiger Prozess, der viel Kraft und Energie erfordert. Sie müssen Informationen über vorhandene Optionen überwachen und darauf basierend ein eigenes Projekt erstellen - als Grundlage können Sie jede fertige Lösung verwenden.

Der Prozess der Arbeit an der Umsetzung des Projekts ist schwierig, aber interessant - Sie können hier Ihre Kreativität, Phantasie und Fähigkeit, mit Schwierigkeiten umzugehen, verwenden.

Malen Sie die Kammer mit Ihren eigenen Händen: 7 Grundstufen der Anordnung

Wenn Sie die Abdeckung des Autos aktualisieren müssen, können Sie die Dienste von Spezialisten nutzen oder Ihre eigene Garage spenden, um die Spritzkabine so einzurichten, dass sie alles selbst erledigt. Wie wird die Malkammer von Ihnen selbst eingestellt, welches Arbeitsniveau ist zu erwarten?

Früher oder später muss jede Maschine mit Lack aktualisiert werden. Es ist ungefähr 100-150 tausend km Lauf im Falle eines inländischen Fahrzeugs und 300-400 tausend km, wenn das Auto importiert wird, nicht chinesischen Ursprungs. Sie haben nicht viele Möglichkeiten - die Dienste eines Firmenservices oder Garagenmeisters zu nutzen und auch alles selbst zu machen, indem Sie eine Farbbox bauen. Selbst wenn Sie die Kosten für die Anmietung von Ausrüstung berücksichtigen, wird die Farbkammer mit ihren eigenen Händen eine Größenordnung billiger als die Dienstleistungen von Malern kosten.

Anforderungen an die Farbkammer

Wenn die Lackierkabine in der Garage ausgestattet ist, muss der Raum folgende Anforderungen erfüllen:

  1. Obligatorische Erwärmung der Wände und Verzicht auf brennbare Materialien.
  2. Endgültige Dichtheit erreichen.
  3. Die drei Meter lange Wand muss mit einem matten Film bedeckt sein, um Staubpartikel anzuziehen und festzuhalten. Die Ressource einer solchen Oberfläche reicht aus, um 10 oder mehr Autos zu malen. Vergessen Sie außerdem nicht, das matte Pulver mit einer feuerfesten Schicht zu behandeln.
  4. Zwei Türen gewährleisten die Einhaltung der Brandschutzvorschriften. Dichtheit und Einfachheit der Öffnung sind die Grundvoraussetzungen für diese Elemente des Raumes.
  5. Der Boden muss so ausgelegt sein, dass die Luftströme ungehindert zirkulieren können. Mit dieser Aufgabe wird die Beschichtung in Form eines mehrschichtigen Gitters abgedeckt, das für einen optimalen Zu- und Abtransport von Luftmassen sorgt.
  6. Wenn der fertige Boden aus Metall ist, sollte er über ähnlichen Flächen in den angrenzenden Räumen um 40 cm angebracht werden, da die Brücke die Differenz der Bodenflächen weicher macht.
  7. Ein ungehinderter Zugang in die Box und ein optimaler Luftaustausch kann durch einen Betonboden erreicht werden, dessen Boden auf einer Ebene mit den angrenzenden Räumen liegt.
  8. Achten Sie bei der Einstellung des Lüftungssystems auf die Qualität der Befestigungselemente. Wenn sich die Lufteinlassöffnungen verstopfen, sammelt sich die Verdampfung von Farb- und Lacklösungen unbemerkt an, was zu einer Explosion oder einem lokalen Brand führen wird.
  9. Bevor Sie mit den Bauarbeiten beginnen, sollten Sie sich unbedingt an einen Spezialisten wenden. Es ist auch wichtig, die Prinzipien der sicheren Malerei zu lernen.

Design mit Filtern

Die Farbkammer mit eigenen Händen in der Garage erfordert eine sorgfältige Anordnung des Filtersystems mit dem Auspuffrohr:

  1. Bei einer einmotorigen Farbkammer ist die Oberfläche der Filterwalze entlang der gesamten Decke verlegt. Herausnehmbare Taschenfilter, die vor dem Lüftungssystem befestigt sind, verzögern große Abfälle.
  2. Wenn der Raum zweimotorig ist, ist es notwendig, auf einen zusätzlichen Filter im Boden aufzupassen. Um die Struktur zu montieren, können Sie einen Metallboden oder ein Luftwegsystem wählen. Da die Kosten der Senkung nach unten Nebel Farbspritzen und Probenentnahmen durch Ansaugen durch die Löcher, nimmt das Gerät auf eine erhebliche Belastung, damit die Filterkomponenten verwendet werden, müssen für grobe Reinigung ausgelegt sein. Alternativ können Sie eine Feinreinigungskassette vor dem Gerät installieren.

Gehäuse und Bodenbelag

Auch die Lackierkammer für Autos mit eigenen Händen wird unter Berücksichtigung der Voraussetzungen zur Anordnung eines Fußbodens ausgeführt. Es ist notwendig, Gräben im fertigen Boden zu machen und mit einem Metallgitter zu bedecken, um das Niveau um mindestens 15 cm zu erhöhen. Der Bodenhohlraum wird ein Platz zum Installieren eines Ventilationsmotors. Wenn es im Zimmer keinen geeigneten Boden gibt, haben Sie zwei Möglichkeiten.

  1. Wenn der Bodenbelag fest ist, können Sie eine rechteckige Grube mit einer Vertiefung in der Größe eines Meters oder zwei Gräben graben. Wenn es unmöglich ist, diese Stufe zu realisieren, ist der Boden des zweiten Stocks mit einer Einkerbung von 20 cm erlaubt, in diesem Raum ist der Auszieher für das Malen in der Garage installiert. Es ist auch notwendig, für die Entfernung von Luftmassen außerhalb des Malkastens zu sorgen.
  2. Wenn die Inspektionsgrube bereits vorhanden ist, bleibt es, eine Metallverstärkungsstange zu verwenden, um die Vertiefung zu bedecken. Die Bretter müssen unter der Kiste in Form von Keilen verlegt werden, gleichzeitig muss sich ein spitzer Winkel zum Garageneingang bilden. Das Luftrohr tritt aus dem unterirdischen Hohlraum aus und wird die Funktion der geringeren Belüftung im Raum übernehmen.

Organisation der Beleuchtung

Technisch korrekte Beleuchtung in der Farbbox ermöglicht es Ihnen, Fehler auf frischer Farbe leicht zu beseitigen und Staubpartikel in der Luft zu bemerken. Optimale Option für das menschliche Auge sind Leuchtstofflampen, die eine stabile Produktivität der durchgeführten Arbeiten gewährleisten. Technologische Regeln erfordern eine Beleuchtung von 600 - 1000 Lux. Leuchtstofflampen sollten in zwei Reihen entlang des Umfangs der Deckenwand montiert werden. Wenn diese Elektrifizierungsoption nicht möglich ist, können Sie sich auf die Deckenbeleuchtung beschränken.

Heizsystem

Die Anforderungen an Temperaturnormen müssen unbedingt berücksichtigt werden, egal ob es sich um eine selbstgebaute professionelle oder preiswerte Spritzkabine handelt. Die Nichteinhaltung dieser Kategorie von Anforderungen führt nicht nur zu einer Verringerung der Qualität der Lackierung, sondern erhöht auch das Risiko der Verschlechterung der Gesundheit des Arbeitnehmers:

  • lokale Heizung und elektrische Zelte im Winter;
  • Installation einer Heißluftpistole ermöglicht das Aufwärmen des Innenraums und der wichtigsten Deckenpunkte;
  • Wenn ein Betrieb in großem Maßstab nicht erwartet wird, ist der Wärmeerzeuger wirtschaftlich unzweckmäßig zu kaufen, da er sich nicht auszahlen wird.

Anordnung des Trocknungssystems

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Trocknungsmethode, die nach dem Auftragen der Farbe auf die Oberfläche des Fahrzeugs zwingend erforderlich ist, den Grad der Staubildung im Farbkasten.

  1. Wenn ein einzelnes Anstreichen in Betracht gezogen wird, kann Lufttrocknen bevorzugt sein. Solch ein Verfahren wird ziemlich lang sein, und dieser Faktor ist der Hauptnachteil.
  2. Wenn die Spritzkabine für kommerzielle Zwecke eingerichtet wird, wird Infrarotausrüstung zu einer vernünftigeren Wahl, da eine vollständige Trocknung viel früher erreicht wird. Zu den wichtigsten Vorteilen der Infrarottrocknung gehört die Möglichkeit, jegliche Grundierung oder Spachtelmasse auszutrocknen, was für eine vollständige Rekonstruktion des Fahrzeugs notwendig ist. Der Stromverbrauch ist wirtschaftlich.

Innenausbau

Oft ist es für die Innenausstattung des Malkastens üblich, eine Haut mit Metall- oder Kunststoffwellpappe zu wählen. Solch eine Oberfläche ist leicht zu verarbeiten, außerdem wird an den hellen Wänden sofort angesammelter Staub sichtbar sein. Idealerweise sollte die Farbe der Beschichtung matt-weiß sein. Elemente des Dekors in diesem Fall erlaubt, an der Standardausführung zu halten, ist optional:

  1. Zement-Sandputz geeignet für die Fertigstellung der Wände einer kleinen Garage, die unter der Lackierkammer neu organisiert wurde. Vorläufig in diesem Fall ist es notwendig, die Oberfläche des Sprühers zu befeuchten. Der Putz wirkt nach dem Prinzip eines Schwammes und bindet den Staub mit Wasser, was die Sauberkeit der Wände gewährleistet.
  2. OSB-Platten oder Metall tragen zur Staubansammlung bei, die nur mit Hilfe eines Staubsaugers vollständig entfernt werden kann.
  3. Kunststoffplatten wiederum sammeln 10 mal mehr Staub an als Holz- und Metalloberflächen.

Schlussfolgerungen

Wie Sie sehen können, ermöglicht die separate Analyse jeder technologischen Stufe, den Prozess der Herstellung einer Spritzkabine so einfach wie möglich zu gestalten. Befolgen Sie die Empfehlungen, und die Arbeit wird in Übereinstimmung mit den technologischen Anforderungen durchgeführt werden, die einen langfristigen Betrieb und die Möglichkeit, den Raum zum Lackieren von mehr als einem Fahrzeug zu gewährleisten.