Wie baue ich einen Deflektor für die Belüftung mit eigenen Händen

Die Belüftung in einem Flachbau spielt eine große Rolle. Besonders wichtig ist seine effektive Arbeit in den hinteren Räumen, in der Küche, in den Badezimmern. Die Anordnung von Lüftungskanälen hilft, das Problem des Luftaustausches zu lösen, aber wenn das System nicht zufriedenstellend arbeitet, stagniert das Haus nicht nur die Abluft, sondern erhöht auch die Feuchtigkeit, der Raum wird durch das optimale Mikroklima gestört. In diesem Fall ist es sinnvoll, ein einfaches Gerät zu verwenden - einen Deflektor. Seine Installation erhöht die Effizienz der Traktion im Lüftungskanal um mindestens 15%. Dieses einfache Gerät kann von jedem Besitzer unabhängig und ohne Schwierigkeiten gebaut werden.

Lüftungsdeflektor: was es ist und wie es funktioniert

Die Luftzirkulation und damit der Austausch im Lüftungssystem erfolgt durch die Bewegung der Kanäle der Luftmasse, die sich aufgrund des Druckunterschieds innerhalb und außerhalb des Hauses bildet. Die Funktionsweise des natürlichen Lüftungssystems wird stark von den Witterungsbedingungen beeinflusst. Im Sommer, wenn der Druckabfall innerhalb des Gebäudes und auf der Straße unbedeutend ist, wird der Schub minimal oder überhaupt nicht. Dieser Defekt wird leicht durch einen Deflektor beseitigt.

Dieser Begriff bedeutet eine einfache aerodynamische Vorrichtung, die auf dem Rinnenkopf im System der Zu- und Abluft-Lüftung installiert ist, was die Traktion deutlich erhöht.

Wie funktioniert der Deflektor? Wenn der Kopf der Welle mit einem Deflektor zur Belüftung gekrönt ist, seziert der von der Oberfläche des Diffusors reflektierte Luftstrom. Als Ergebnis wird um den Kopf herum ein Bereich von ausgestoßener Luft gebildet, so dass die Strömung der Luftmasse innerhalb des Kanals nach oben strömt, wodurch eine zusätzliche Traktion gebildet wird.

Es werden verschiedene Typen von Ventilationsabweisern entwickelt und hergestellt, unter denen ein vom Zentralen Institut für Aerohydrodynamik (TsAGI Deflektor) entwickeltes Modell zu Recht populär ist. Sein Design ist perfekt für die Installation an Lüftungsschächten und Schornsteinen geeignet.

Das Design des TsAGI Deflektors

Die gebräuchlichsten Optionen für den Einbau in das Lüftungssystem sind die TsAGI-Deflektoren. Eine einfache Anpassung besteht aus folgenden Elementen:

  1. Ein Diffusor, der Teil eines Rohres ist, das die Form eines Kegelstumpfes hat. Die Schmalseite ist am Rohr befestigt.
  2. Tops in Form einer Haube oder eines Regenschirms, die den Hohlraum des Kanals vor dem Eindringen von Sedimenten und Ablagerungen schützen.
  3. Der Ring wird an der Außenseite des Diffusors mit Klammern befestigt.
  4. Die Düse, am Kopf des Lüftungskanals montiert.
  5. Halterungen zur Befestigung der Haube.

Deflektorabsaugung dieser Konstruktion ist auf dem Baumarkt üblich, um das Gerät zu kaufen wird nicht schwierig sein. Wenn es gewünscht ist, ist es nicht schwierig, es selbst zu tun, die Hauptsache ist, die Größe richtig zu bestimmen und die notwendigen Materialien zu kaufen. Die beste Option ist verzinkt und Edelstahl, seltener Zinn und Aluminium. Zum Verkauf gibt es Produkte aus Kunststoff, die sich durch niedrige Preise im Vergleich zu Metallprodukten auszeichnen.

Bei den Berechnungen, wie aus dem Ablenkkreis ersichtlich, sollte man von dem Wert des Durchmessers des Lüftungsschachtes ausgehen. Daher müssen Sie sorgfältig meteasure.

Konstruktionszeichnung des TsAGI Deflektors

  • d ist der Durchmesser innerhalb des Belüftungskanals, der dem engen Teil des Diffusors entsprechen muss;
  • 1,25 d - Design-Wert des Diffusors im breiten Teil;
  • 1,7 d - die Breite des Regenschirms;
  • 2 d - der erforderliche Durchmesser des Rings;
  • 1,2 d ist der Wert der Ringhöhe;
  • d / 2 ist der Abstand zwischen dem schmalen Fragment des Diffusors und der unteren Kante des Rings.

Basierend auf dem erhaltenen Wert des Kanaldurchmessers werden alle berechneten Werte der Elemente der zukünftigen Vorrichtung bestimmt. Um Fehler zu vermeiden, ist es sinnvoll, zunächst ein Deflektormodell aus Pappe zu sammeln. Zu diesem Zweck werden Papierblätter auf jedes der Details der Vorrichtung aufgebracht, und nach dem Schneiden wird das Modell zusammengebaut. Wenn die Berechnungen der Abmessungen des TsAGI-Deflektors korrekt ausgeführt werden, beginnen sie damit, das Gerät herzustellen.

  1. Kartonrohlinge dienen als Klischee für die Herstellung von Metallteilen von Hand. Sie sind auf dem Stahlblech überlagert, und ein Muster jedes Teils ist entlang ihrer Kontur gezeichnet. Dann werden sie mit einer Metallschere geschnitten. Bei den Scheiben wird empfohlen, das Metall mit einer Zange um 5 mm zu biegen und dann mit einem Hammer abzuklopfen.
  2. Der Diffusor wird hergestellt, indem das Werkstück in einen Zylinder gefaltet wird, dessen Kanten mit Schrauben oder Nieten befestigt werden. Schweißen wird auch verwendet.
  3. Analog dazu wird der äußere Ring ausgeführt, und für die Haube wird der Kegel gefaltet, der die Kanten verbindet.
  4. Metallstreifen ausgeschnitten Größe von 20 x 6 cm. Schirmhaube gebohrten Löcher gemessen mit 5 cm von der Kante, und befestigen die Streifen, im Voraus gebogen entlang der langen Seiten und der abgebrochenen Hammers. Die Streifen werden gefaltet, so dass sie eine U-Form zu geben.
  5. Der geheftete Regenschirm ist mit dem Diffusor verbunden. Ferner wird die auf diese Weise zusammengesetzte Struktur in den äußeren Ring eingefügt.

Der TsAGI Deflektor, die richtige Dimensionierung und Montage des Gerätes, seine Montage auf der Welle ermöglichen den Verzicht auf eine mechanische Zwangslüftung, die vom Stromnetz aus betrieben wird und teuren Strom verbraucht.

Wenn das Gerät bereit ist, bleibt es auf dem Kanal zu befestigen. Wenn es sich um ein Metallrohr handelt, wird der Deflektor durch Bohren von Löchern mit Schrauben oder Bolzen befestigt. Wenn der Schacht aus einem Ziegelstein gelegt wird, befestigen Sie das Gerät mit einer Klemme. Es ist wichtig, dass keine Lücken zwischen dem Deflektor und dem Kanal vorhanden sind. Daher wird die Klemme fest angezogen und die Verbindungen werden mit einem Dichtungsmittel abgedichtet.

Um den Tiefgang weiter zu verbessern, wird empfohlen, den Abluftabweiser über der Dachebene um 1,5 bis 2 Meter zu montieren. In diesem Fall wird die Vorrichtung verwendet, um das Gerät an einem Rohrstück zu befestigen, das dann an dem Lüftungskanal befestigt und mit Metallklemmen befestigt wird. Der Durchmesser dieses Rohres sollte etwas größer sein als der Durchmesser der Hauptwelle des Lüftungssystems.

Gute Belüftung im Haus sorgt für saubere Luft, sorgt für eine angenehme Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Unter Berücksichtigung dessen, was ein Deflektor und seine Rolle bei der Lüftung ist, besteht kein Zweifel über die Installation des Geräts.

Wie man mit den eigenen Händen einen Abweiser am Schornstein macht - Zeichnungen und Designs

In jedem Haus, in dem es eine Ofenheizung gibt, ist es sehr wichtig, im Schornstein einen guten Zug zu erzeugen. Ein wesentliches Element in dem Gasentfernungssystem ist eine Vorrichtung, die die Geschwindigkeit erhöht, mit der Verbrennungsprodukte austreten. Dieses Design wird Deflektor genannt, es erhöht nicht nur die Traktion, sondern schützt den Kanal auch vor Schmutz oder Niederschlag. Die Vorrichtung dieses Produktes ist ziemlich einfach, was es ermöglicht, einen Abweiser auf dem Schornstein mit eigenen Händen zu machen - die Zeichnungen, auf denen man ein Design machen kann, sind verständlich und einfach.

Inhalt

Wichtige Vorbereitungspunkte für die Montage ↑

Es gibt viele Arten von Geräten, die den Zug im Schornstein erhöhen. Es gibt ziemlich einfache in den Produktionsoptionen, die populär sind - Deflektoren TsAGI, Grigorovich, Rauch, auf Ziegelrohren fixiert. Obwohl solch komplexe Strukturen wie Wetterfahnen einen Vorteil haben, aufgrund dessen sie auch Erfolg haben, bieten diese Vorrichtungen annehmbare Traktion in jeder Richtung des Windes.

Was wird von Materialien und Werkzeugen benötigt ↑

Wenn Sie eine dieser Düsen auf dem Rohr zur Entfernung von Verbrennungsprodukten herstellen, können Sie Materialien und Werkzeuge verwenden, die keine besonderen Fähigkeiten erfordern, wie z. B. die Fähigkeit, mit einer Schweißmaschine zu arbeiten. Um den Deflektor auf dem Schornstein mit eigenen Händen zu machen, genügt es:

  • kiyanku von einem Baum oder Gummi;
  • Scheren für Metall;
  • Roulette;
  • Lineal;
  • Spezialkreide für Metall;
  • elektrische Bohrmaschine;
  • manuelle Niete;
  • Bohrer für Metall;
  • Bügelsäge für Metall;
  • Scheren üblich;
  • einfacher Bleistift.

Machen Sie ein Gerät einfach und auf Lager:

  • Blech, zum Beispiel, galvanisiertes Eisen;
  • Metallstreifen oder kleine Stahlecke;
  • Nieten Aluminium (Bohrer werden nach dem Durchmesser der Nieten ausgewählt);
  • um das Produkt mit Muttern an den Kaminschrauben zu befestigen;
  • Pappe zur Vorbereitung von Mustern.

Die erste Phase der Arbeit - Zeichnen von Zeichnungen und Vorlagen ↑

Bevor Sie mit eigenen Händen einen Abweiser für den Schornstein bauen, bereiten Sie Zeichnungen auf Normalpapier vor. Für jede Option gibt es ein bestimmtes Verhältnis, das die Effizienz der Vorrichtung bei der Entfernung von Gasen beeinflusst. Dazu wird ein Produktlayout mit Dimensionen erstellt, nach dem die benötigte Materialmenge berechnet und Muster für das Blechschneiden erstellt werden.

Nach der Vorbereitung der Zeichnungen werden Muster erstellt, die später für die Konstruktion der Elemente eines bestimmten Geräts verwendet werden. Nachdem Sie die notwendigen Muster erstellt haben, erstellen Sie eine Struktur aus Metall.

Deflektor Grigorovich - Stadien der Herstellung ↑

Das einfachste Produkt ist das Grigorovich-Gerät, das für die meisten Menschen einfach zu bedienen ist.

Berechnungen und Erstellung von Zeichnungen ↑

Beim Zeichnen der Zeichnungen und Anbringen der Abmessungen dieses Produkts gilt folgende Beziehung:

  • Die Höhe der Struktur beträgt ca. 1,7d;
  • die Haube muss mit einer Breite von 2d hergestellt werden;
  • Die Breite des Diffusors sollte etwa 1,3 d betragen.

Das Symbol d bedeutet den Durchmesser des Rauchkanals. Wenn während der Herstellung ein anderes Größenverhältnis angewendet wird, wirkt sich dies negativ auf die Effizienz des erstellten Geräts aus.

Die gezeichneten Zeichnungen werden verwendet, um Muster herzustellen, die zum Schneiden von galvanisiertem Eisen in Elemente verwendet werden, aus denen das Produkt dann zusammengesetzt wird. Um dies zu tun, auf einem Karton, mit einem Lineal, einem Maßband und einem Bleistift, übertragen Sie eine Kontur von Elementen in der entwickelten Art und in voller Größe. Den Ablenker auf das Schornsteinrohr des Designs Grigorowitsch machen, bereiten Sie die Kurven für den äusserlichen Zylinder, den Diffusor und die Kappe vor.

Schritte und Nuancen zur Herstellung des Deflektors ↑

Dann wird die folgende Arbeit mit Metall durchgeführt:

  1. Anhand vorbereiteter Muster, auf Metallblechen, werden Konturen notwendiger Details erzeugt, die spezielle Pappkartons mit Kreide umkreisen. In Ermangelung einer speziellen Kreide können Sie einen einfachen Stift verwenden. Um die Kontur der Teile an den Stellen der Überlappung hinzufügen 20 mm, die die notwendige Konfiguration der fertigen Elemente während der Montage beibehalten können.
  2. Mittels einer Metallschere werden die für die Montage notwendigen Elemente aus dem galvanisierten Metall geschnitten, wodurch der äußere Zylinder, der Diffusor in der ungefalteten Form, beide Teile der Kappe - die Haubenkappe zusammen mit dem Konus - vorbereitet werden.
  3. Dann, mit der Bügelsäge, in Stücke der erforderlichen Länge Metallstreifen oder eine Ecke schneiden, durch die alle Elemente mit dem fertigen Produkt verbunden werden.
  4. Details erhalten die notwendige Form durch Falten und Biegen auf eine bestimmte Art und Weise.
  5. Der nächste Schritt besteht darin, das Produkt zusammenzubauen. Die Elemente werden aufeinander gestapelt und bohren mit einem elektrischen Bohrer die notwendigen Löcher. Mit den Nieten in den vorbereiteten Löchern werden die Teile aneinander befestigt.
  6. Für die Befestigung auf Grigorowitsch Schornstein können zwei Möglichkeiten nutzen, - im ersten Fall der Befestigungspunkt gebohrt Durchgangslöchern, durch welche die Befestigungskonstruktion zum Kamin befestigt ist, in der zweiten Ausführungsform ist aus einem Bandklemmband hergestellt, wobei die Ablenkeinrichtung an dem Rohr befestigt ist.

Das Verfahren zur Herstellung des TsAGI-Deflektors ↑

Genauso häufig ist ein Gerät, das am Central Aerohydrodynamic Institute (TsAGI) entwickelt wurde. Dank eines einfachen Designs ist es nicht schwer, einen solchen Deflektor mit eigenen Händen zu machen.

Vorbereitung von Zeichnungen und Vorlagen ↑

Zunächst werden die Zeichnungen vorbereitet, in deren Vorbereitung eine Berechnung der Abmessungen des Produkts erstellt wird. Der Durchmesser des Schornsteins, bezeichnet mit dem Symbol d, wird zugrunde gelegt. Verwenden Sie beim Entwerfen von Produkten das folgende Verhältnis:

  • die Größe des breiten Teils des Diffusors ist 1.25d;
  • Durchmesser des Rings - 2d;
  • Ringhöhe - 1,2d;
  • Abstand vom unteren Rand des Ringes zum engen Teil des Diffusors - d / 2;
  • Höhenverteiler - d / 2 + 1,2d;
  • Schirmbreite - 1,7d.

Wie korrekt die Muster hergestellt werden, hängt davon ab, wie einfach das Produkt aus den Elementen, die durch solche Muster erzeugt werden, zusammengesetzt werden kann, und in der Zukunft wird dies die Entwurfseffizienz beeinflussen. Sie müssen Muster für die folgenden Teile vorbereiten:

Merkmale der Erstellung von Diffusor-Mustern und Regenschirm ↑

Um die Muster des Diffusors zu machen, ist es notwendig, die richtige Berechnung durchzuführen, aufgrund derer Sie eine Figur mit der notwendigen Kontur bekommen werden. Verwenden Sie dazu die Option zum Erstellen eines Kegelstumpfes. Als Daten, auf denen die Berechnung basiert, gehen Sie wie folgt vor:

  • Durchmesser des Schornsteins - d1;
  • Durchmesser des Kreises, dessen Größe den Diffusor im breiten Teil vergrößert - d2;
  • Höhenverteiler - H.

Mit einem Muster für einen Regenschirm ist einfacher. Es ist notwendig, einen Kreis mit einem Durchmesser von 1,7 d zu zeichnen. Nächste - zwei Linien von Radius, so dass der Winkel zwischen ihnen 30 ° ist. Schneiden Sie dann den Karton aus und vergessen Sie nicht, den Bereich zwischen den beiden Radienlinien auszuschneiden.

Schablonen für den äußeren Ring und das Einlassrohr haben eine rechteckige Form, so dass sie leicht gemacht werden können.

Verfahren zur Herstellung des TsAGI-Deflektors ↑

Nach der Vorbereitung der Vorlagen beginnt die Arbeit mit dem Metall. Führen Sie den Deflektor mit den eigenen Händen auf das Rohr:

  1. Durch die Muster zeichnen sich die notwendigen Konturen der Details auf dem Metall ab. In diesem Fall 20 mm in den Überlappungsbereichen hinzufügen. Die Linien werden mit einer speziellen Kreide oder einem einfachen Stift aufgetragen.
  2. Scheren für Metall schneiden Teile entlang der Kontur in der ungefalteten Form aus.
  3. Mit einer Metallsäge werden Metallstreifen oder eine Ecke aus Metall in Stücke der erforderlichen Länge geschnitten - diese Stücke werden verwendet, um die Strukturteile aus verzinktem Eisen zu befestigen.
  4. Die geschnittenen Elemente werden korrekt gebogen, Löcher werden in den überlappenden Bereichen hergestellt, und die Kanten werden mit Nieten befestigt.
  5. Als nächstes wird das Produkt zusammengebaut - die Elemente werden in Überlappungsstellen gebohrt, die Teile werden durch Nieten durch die resultierenden Löcher relativ zueinander befestigt.
  6. Die Montage der Schornsteinstruktur kann auf zwei Arten vorbereitet werden - um Löcher für Befestigungselemente im Einlassrohr oder zusätzlich vom Metallband zu machen, um eine Klemme zu machen, für die Sie eine Schraube mit einer Mutter benötigen.

An einem Schornstein mit einem quadratischen oder rechteckigen Querschnitt eine Düse anbringen ↑

Erstellen Sie einen Ableitungskamin, der einen quadratischen oder rechteckigen Querschnitt hat, können Sie zwei Versionen der Struktur verwenden.

Verwenden Sie in der Konstruktion des Adapters ↑

Bereiten Sie zunächst eine Zeichnung und eine Schablone vor, die in erweiterter Form aus verzinktem Stahladapter ausgeschnitten wird.

Nach der Vorbereitung gehen die Muster mit Metall zu Werke:

  1. Mit dem Muster wird die Kontur des Adapters auf das verzinkte Metall aufgebracht. Es ist notwendig, den Überlappungsbereich nicht zu vergessen, indem man der Kontur 20 mm hinzufügt.
  2. Schere für Metall schneidet das Produkt aus.
  3. Dann wird das flache Element gefaltet, so dass das Produkt der gewünschten Form erhalten wird.
  4. An der Stelle des Läppens werden Löcher mit Nieten unter Verwendung einer elektrischen Bohrmaschine hergestellt.
  5. Die überlappende Kante des Adapters wird mit einer Handnietzange fixiert.
  6. Zur Befestigung am Schornstein Löcher anbringen, durch die der Adapter mit Befestigungselementen am Rohr befestigt wird.
  7. An der Verbindungsstelle des Geräts und des Adapters sind ebenfalls Löcher für die Klemmschrauben vorgesehen.

Technologie, die einen einfachen Rauchmelder erstellt ↑

Die zweite Möglichkeit ist die Herstellung eines Visiers, das an einem rechteckigen Kamin befestigt ist. Mit der Aufgabe, einen Schornstein mit eigenen Händen auf dem Rohr zu machen, kann jeder verstehen, wie das Design sehr einfach ist und die Berechnungen einfach sind.

Die Zeichnung wird aufgrund von Berechnungen erstellt, aufgrund derer sie die erforderlichen Abmessungen des Produkts bestimmen. Auf der Grundlage der Zeichnung werden dann Schablonen erstellt, die für die Anwendung von Konturen von Teilen auf eine Platte aus galvanisiertem Eisen verwendet werden.

Nach der Vorbereitung der Vorlage beginnen sie, das Produkt selbst herzustellen:

  1. Unter Verwendung der Muster wird die spezielle Kontur des entfalteten rauchigen Regenschirms auf der Platte aus galvanisiertem Eisen mit spezieller Kreide aufgetragen. Es ist notwendig, die überlappenden Stellen nicht zu vergessen, 20 mm zum Gelenk der Kanten des Teils hinzufügend.
  2. Schere für Metall schneidet Teile entsprechend der angewandten Kontur aus.
  3. Ein Metallstreifen oder eine Ecke schneidet die Stücke der erforderlichen Länge in ein Stück Metall. Um den Deflektor am Kamin zu befestigen, ist es am bequemsten, eine Ecke zu verwenden.
  4. Die aus dem Blatt geschnittenen Details sind so gebogen, dass der Schirmschirm die nötige Form annimmt.
  5. Als nächstes wird die Montage des Produkts mit Bohren an den richtigen Stellen der Löcher und Befestigen der Teile mit Nieten durchgeführt.

Selbstgebauter Flügelablenker ↑

Weathervane ermöglicht es Ihnen, die Höhe des Rohres durch Erhöhung der Schubkraft zu reduzieren, da es immer im richtigen Verhältnis zum Wind steht, Regen in der Rohrleitung verhindert und das Dach schmückt.

Werkzeuge und Zubehör für die Arbeit ↑

Um eine der Optionen mit eigenen Händen auf dem Kaminrohr zu machen, müssen Sie zu den oben genannten Werkzeugen und Materialien hinzufügen:

  • Satz Schraubenschlüssel;
  • Rohrabschnitt;
  • Stange aus Metall (vorzugsweise Edelstahl) oder bereits fertige Haarnadel;
  • Schneidplatte zum Einfädeln der Stange;
  • Gewindeschneider zum Einschrauben unter die Befestigungsschrauben;
  • Bolzen zur Befestigung der Lager im Rohr;
  • 8 Muttern, die auf die Stange geschraubt werden müssen, um die Lager zu befestigen und den Körper des Deflektors zu befestigen.
  • zwei Lager, deren Größe entsprechend dem Durchmesser der Stange und dem Innendurchmesser des Rohres gewählt wird.

Schritt-für-Schritt-Anleitung und wichtige Hinweise ↑

  1. Zunächst wird eine Zeichnung angefertigt, die aus einem Blech aus galvanisiertem Stahl weiter Muster für Details erzeugt.
  2. Die Konturen der Deflektorelemente mit Hilfe von Rundungen mit einer speziellen Kreide oder Markierung auf das Stahlblech auftragen.
  3. Schere für Metall schneiden Details aus Metallblech.
  4. Aus den vorbereiteten Elementen wird der Körper des Deflektors zusammengesetzt, indem Löcher gebohrt und mit Nieten befestigt werden. Es ist notwendig, nicht zu vergessen, die Klammern zu machen, durch die der Körper auf der Stange befestigt wird.
  5. Schneiden Sie die Stange oder den Bolzen der erforderlichen Länge ab, das war genug, um die Lager zu fixieren und den Körper des Deflektors zu befestigen.
  6. Wenn eine Stange verwendet wird, wird der Faden in das Gewinde geschnitten.
  7. Weiter sind an dem Bolzen zwei Lager mit dem Abstand zwischen ihnen angebracht, die notwendig sind, um einen ausreichenden Stopp zu erzeugen, wenn sich der Deflektor-Wetterflügel dreht. Um jedes Lager zu befestigen, schrauben Sie zuerst die erste Mutter und dann das Lager auf die Achse, dann schrauben Sie die zweite Mutter und ziehen Sie die Muttern an, bis das Lager gut einrastet.
  8. Schneiden Sie das Rohr auf die erforderliche Länge ab.
  9. In der Röhre Löcher an den Stellen der Lager machen. Klopfen Sie auf das Gewinde für die Schrauben, mit denen die Lager im Rohr befestigt werden. Auch vorbereitete Löcher für die Befestigung der Stützen, Befestigung des gesamten Gerätes.
  10. Aus dem Stahlband ist ein Ring zur Befestigung des Deflektors am Kamin hergestellt.
  11. Schneiden Sie die Teile aus, die als Stützen für die Befestigung des Blocks mit Lagern am Ring dienen, und befestigen Sie das Produkt am Schornstein.
  12. Führen Sie die Endmontage des Produkts mit Nieten und Befestigungsschrauben durch.

Varianten, wie man mit den eigenen Händen einen Deflektor am Rohr machen kann. Jeder wählt, welcher Gerätetyp für ihn am besten ist. Man muss nur anmerken, dass eine solche Konstruktion, die auf einem Rohr zur Entfernung von Verbrennungsprodukten angeordnet ist, mehrere nützliche Funktionen erfüllt - sie erhöht den Schub bei der Entfernung von Gasen, schützt den Kamin vor dem Eindringen in Schutt und Niederschlag. Nach der Installation des Deflektors am Schornstein erhöht sich die Effizienz der Heizung im Haus erheblich.

Wie ist der TsAGI Deflektor und seine Verwendung: Was Sie wissen müssen

Die Hauptbedingung für den ordnungsgemäßen Betrieb des Belüftungssystems ist das Vorhandensein eines stabilen und effektiven Schubs. Nur in diesem Fall wird saubere und frische Luft in den Zimmern serviert. Die Installation des Deflektors verhindert das Verstopfen des Systems und behält den ursprünglichen Durchmesser des Abzweigrohrs bei, wodurch die Ansammlung von Fett an den Innenwänden verhindert wird. In diesem Artikel werden wir über den "TsAGI" Deflektor sprechen - wir werden über sein Gerät, das Funktionsprinzip und die Vorteile eines solchen Gerätes erzählen.

Was ist es und wofür wird Tsagis Entlüftungsdeflektor verwendet?

Arbeitsprinzip

Der Deflektor "TsAGI" ist ein einfacher Freiluftventilator, der die Entwicklung des Zentralen Aerohydrodynamischen Instituts ist. Das Gerät nutzt natürliche Faktoren der Wetteränderungen in seiner eigenen Arbeit, aber manchmal gibt es Arbeit in einem System mit einer mechanischen Motivation. Es gibt einen Deflektor dieses Typs sowohl für die Belüftung als auch für die Heizung. Die Installationsoptionen können zwei sein - im Freien und im Kanal verborgen.

Das Prinzip seiner Wirkung besteht darin, den Luftstrom-Deflektor zu teilen, wodurch über die Entlüftungsöffnung oder das Schornsteinrohr der Austrittsbereich (Niederdruck) festgelegt wird, was natürlich die Traktion erhöht.

Gleichzeitig trägt eine Erhöhung der Schubkraft zu einer Steigerung der Effizienz der verwendeten Lüftungs- oder Heizgeräte um mindestens zwanzig Prozent bei. Somit wird der Verbrennungsprozess ohne die Verwendung zusätzlicher brennbarer Substanzen effizienter.

Bewertungen: Plus und Minus

Wie bei jedem anderen technischen Gerät hat der "TsAGI" Deflektor mehrere Vor- und Nachteile. Die Vorzüge dieses Designs umfassen:

  • wirksamer Schutz gegen das Eindringen von Niederschlag, Staub, Insekten, kleinen Vögeln und Nagetieren in den Schornstein oder Lüftungskanal;
  • Schutz des Auslassrohrkopfes vor Zerstörung;
  • Verhinderung des Auftretens von Umkehrluft in den Luftauslässen auch des größten Abschnitts;
  • die Möglichkeit, das teure Herstellungsmaterial durch ein billigeres zu ersetzen (zum Beispiel bei Lüftungsströmen mit austretender kalter Luft anstelle von rostfreiem Metall, ist es möglich, einen Kunststoff mit angemessenem Preis zu installieren).

Gleichzeitig sind bei starkem Frost gewisse Schwierigkeiten zu beobachten: Eis kann sich an den Innenwänden des Außenzylinders bilden und den Querschnitt vollständig abschneiden.

Warnung: Der "TsAGI" Deflektor ist anfällig für die Windrichtung und erzeugt einen Widerstand gegen Traktion, sowohl in voller Ruhe als auch mit leichtem Windstoß.

Wie sieht sein Gerät aus?

Das Design der "TsAGI" Deflektoren ist einfach und funktional.

Einen Deflektor mit eigenen Händen am Kaminrohr anbringen

Das Vorhandensein eines hochwertigen Schornsteins, der für die Stabilität und Natürlichkeit der Verbrennungsprodukte verantwortlich ist, ist eine wichtige Voraussetzung für den Betrieb des Wärmeerzeugers ohne Schub. Andernfalls ist es notwendig, den Deflektor des Schornsteins zu benutzen - die Vorrichtung, durch die ein Hindernis in dem Weg des Luftstroms erzeugt wird. Dieses einfache aber effektive Mittel schützt den Schornstein vor Wind, Niederschlag und Schmutz. Darüber hinaus bietet diese Abgasvorrichtung einen guten Rauchabfluss.

Laut Experten reicht es, einen Deflektor zu installieren, um den Wirkungsgrad des Heizgerätes um 15-20% zu erhöhen. Dies macht nur Sinn, wenn der Schornstein richtig installiert ist, und hat auch eine ausreichende Höhe und einen richtig gewählten Abschnitt. Ein wichtiger Faktor ist die Lage des Rohres auf dem Dach.

Warum die Pfeife raucht

Das Problem des Rauchens wird durch drei Gründe erklärt:

  1. Erstens, die Luftströmungen, die durch einen starken böigen Wind erzeugt werden, gelangen in den Schornstein und vernichten buchstäblich den aufsteigenden Rauch. Als Ergebnis bekommen wir Rauch im Raum und den Verlust der Traktion.
  2. Zweitens kann der Grund für das Rauchen in einem falsch gewählten Durchmesser abgedeckt werden. Es ist gemeint, dass ein Produkt mit einem kleinen Abschnitt installiert wird.
  3. Drittens tritt Rauch auf, wenn das Dach falsch platziert ist und die Höhe des Schornsteins nicht ausreicht.

Sorten

Abhängig vom Design des Geräts sind folgende Typen definiert:

  • der Ablenker von Grigorovich;
  • TsAGI Deflektor;
  • der runde Deflektor "Volper";
  • Deflektor in Form eines Sterns "Shenard";
  • H-förmiger Deflektor;
  • Abweiser offener Typ Astato.

Gerät

Bevor Sie lernen, die Haube richtig am Schornstein zu montieren, müssen Sie verstehen, wie sie angeordnet ist.
Normalerweise besteht dieses Produkt aus drei Hauptteilen: Zylinder, Diffusor und Haube. Und auch darauf sind Ringstopps eingerichtet. Konstruktionen können sehr unterschiedlich sein, sich wesentlich in Form und Größe unterscheiden, aber das Funktionsprinzip aller Modifikationen ist immer eins.

Wie funktioniert der Deflektor?

Die Bedienung des Gerätes basiert auf folgenden Prinzipien:

  1. Die Wände des oberen Zylinders werden in den Weg von Luftströmungen, die, wenn sie getroffen werden, einfach umschließen.
  2. Ein Teil der Luft aus dem gemeinsamen Strahl steigt den Zylinder auf und wählt den Rauch, der aus dem Rohr austritt.
  3. Die Intensität der Bewegung von Rauch, der durch Außenluft angesaugt wird, wird für die Erhöhung der Traktion produktiver.
  4. Unabhängig davon, in welche Richtung die Winde auf den Deflektor gerichtet sind, gibt es immer einen guten Zug im Heizgerät. Im oberen Zylinder befinden sich Lücken, durch die Luft angesaugt wird.

Gleichzeitig bilden Luftströmungen im Falle eines Abwindes Wirbel unter der Haube des Deflektors, die verlangsamen und verhindern, dass Rauch aus dem Rohr entweicht. Dieser Fehler ist allen derartigen Anpassungen inhärent. Um dieses Problem zu lösen, empfehlen wir jedoch, einen umgedrehten Kegel unter den Umlenkschirm zu legen. Solch ein einfacher Trick wird helfen, die mit Rauch gemischten Luftströmungen zu reflektieren, auszuschneiden und auszublenden.

Selbst gemacht

Bevor Sie mit dem Erstellen eines Deflektors beginnen, müssen Sie die folgenden Materialien und Werkzeuge auffüllen:

  • Stahlblech 0,5-1 mm (geeignet verzinkt oder rostfrei);
  • Scheren für Metall;
  • bohren;
  • Nieten;
  • Karton.

Die Erstellung einer Zeichnung des Abweisers am Schornstein ist eine sehr wichtige Etappe der Arbeit.

Um die Abmessungen des Geräts zu berechnen, müssen Sie den Innendurchmesser des Kamins bestimmen. Diese Tabelle hilft Ihnen bei der korrekten Berechnung:

Wenn Sie in der Tabelle den gewünschten Wert nicht gefunden haben, dann Sie können die Größen anhand der folgenden Formeln berechnen:

  • D = 2d;
  • Schirmbreite = (1,7... 1,9) d;
  • Gesamthöhe des Deflektors = 1,7d.

Es ist notwendig, den Durchmesser des Schornsteins und die Parameter der Strukturelemente so genau wie möglich zu bestimmen. Berechnungen sollten auch in Einklang gebracht werden. Es hängt davon ab, wie gut es ist, den Deflektor zu installieren und wie er seine Funktionen ausführt. Die Form von Rohr und Gerät muss übereinstimmen. Zum Beispiel, in der Anwesenheit von einem quadratischen Abschnitt des Schornsteins, muss der Deflektor auch gemacht werden. Diese Form kann jedoch zu einem weniger effizienten Betrieb des Geräts führen.

Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt:

  1. Zuerst werden alle Details auf Papier in voller Größe gezeichnet und ausgeschnitten.
  2. Papierelemente sind so verbunden, wie sie im fertigen Produkt sein sollten. Wenn alles richtig eingestellt ist, können Sie das gleiche auf dem Metall wiederholen.
  3. Papierelemente werden auf einem Stahlblech ausgelegt und mit einem Marker markiert. Dann werden mit der Schere die Details ausgeschnitten. An den Schnittorten muss das Metall mit einer Zange eingeklemmt und mit einem Hammer geklebt werden.
  4. In den Biegungen ist das Stahlblech genietet, um es dünner zu machen.
  5. Der Diffusor besteht aus einem Stück Metall, das von einem Zylinder zusammengerollt wird. Bohrungen werden gebohrt, um die Kanten zu verbinden. Die Ecken sind mit Nieten, Bolzen oder Schweißnähten befestigt. Es ist besser, keinen Lichtbogen, sondern eine halbautomatische Schweißmaschine zu verwenden, um kein Stahlblech zu verbrennen.
  6. In ähnlicher Weise wird ein äußerer Zylinder hergestellt. Dann wird die Haube hergestellt (der Kegel wird von einem Stück Metall gerollt, die Kanten werden verbunden).
  7. Dann werden aus dem Stahlblech 3-4 Streifen von etwa 20 cm Länge und etwa 6 cm Breite ausgeschnitten, die mit einem Hammer gebogen und geschlagen werden. In der Haube in einem Abstand von 5 cm von der Kante sind Löcher für Schrauben gebohrt. Die Streifen dazu sind angebracht und in der Form des Buchstabens P gebogen.
  8. Mit den aufgenommenen Klammern verbindet sich der Schirm mit dem Diffusor. Dann wird der fertige Mechanismus in den äußeren Zylinder eingeführt.

Wenn es geht Deflektor Grigorowitsch, es ist notwendig, die Struktur mit einem umgekehrten Kegel zu ergänzen, der im Durchmesser 3-4 cm weniger als der Schutzschirm sein sollte. Wenn beide Teile hergestellt sind, muss der kleinere in einen größeren gesteckt und mit einem Marker eingekreist werden. Dann werden auf einem großen Kegel Einschnitte gemacht, bevor die Linie gezogen wird, um ungefähr 8 Streifen in der gleichen Entfernung zu erhalten. Diese Elemente biegen sich nach innen. Mit ihrer Hilfe wird der Rückführkonus ohne Verwendung von Verbindungselementen oder Schweißen sicher im Schutzschirm fixiert.

Bei Verwendung eines umgekehrten Kegels ist es besser, den Schirm mit Hilfe von Stiften am Diffusor zu befestigen. Dazu werden drei Löcher in einem umgekehrten Kegel in einem umgekehrten Kegel gebohrt. Sie sind eingesetzte Bolzen, die mit Muttern befestigt sind. Dann wird der Kegel wie oben beschrieben am Schirm befestigt. Auf der Außenseite der Oberseite des Diffusors sind feste Schleifen aus Zinn oder Aluminium. Die freien Enden der Stollen werden in die Schlaufen eingeführt und fixiert. Das empfangene Gerät hat keine Angst vor starkem Wind, es zeichnet sich durch hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer aus.

Das Design kann beliebig gewählt werden. Es ist wichtig, die richtige Zeichnung des Deflektors zu machen, auf dem das Produkt hergestellt wird.

Montage

Um das aerodynamische Gerät am Schornstein zu installieren, werden drei Löcher auf einer Ebene gebohrt. Das Design wird in das Rohr eingesetzt und verschraubt. Dann werden auf der Achse ein Lager, ein Zylinder, eine Wetterfahne und eine Schutzkappe montiert. Alles ist mit Nieten befestigt.

Um den Deflektor und das Gerät zur Bestimmung der Windrichtung normal funktionieren zu können, müssen Sie den Zustand des Lagers überwachen. Es muss gut geschmiert sein, sonst wird die Rotation schwierig. Im Winter sollte die Struktur nicht vereist sein.

Lüftungshaube Deflektor: Merkmale der Berechnung und Fertigung

Fast der gesamte Wohnungsbestand, der vor dem Ende des letzten Jahrhunderts gebaut wurde, wurde mit Lüftungsanlagen mit natürlicher Motivation ausgestattet. Es ist kein Geheimnis, dass solche Lüftung viele positive Eigenschaften hat, aber es ist sehr abhängig vom Wetter. Im Sommer, mit minimalem Druckabfall in den Zimmern und auf der Straße, hört der Luftzug in den Luftkanälen praktisch auf und er "kentert" oft ganz. Einige Wetterfaktoren können zugunsten des Belüftungssystems mittels eines einfachen Gerätes, das TsAGI-Deflektor genannt wird, verwendet werden.

In dieser Veröffentlichung wird der vom Zentralen Aerohydrodynamischen Institut entwickelte Belüftungsdeflektor Tsaga im Detail untersucht.

Funktionsprinzip und Zweck des Gerätes

Der TsAGI Deflektor wird verwendet, um die Traktion zu erhöhen. Darüber hinaus ist der Schub nicht nur in der Lüftungsanlage, sondern in den Schornsteinen. Es gibt mehrere nützliche Eigenschaften dieses Geräts:

  • Deflektoren schützen Schornsteine ​​und Lüftungsschächte vor dem Eindringen von Schutt, Vögeln und kleinen Nagetieren.
  • Sie verhindern das Ausfallen von Niederschlägen in Lüftungs- und Entrauchungssystemen.
  • Diese Geräte werden oft als Funkenfänger eingesetzt.
  • Der TsAGI Deflektor schützt den Rohrkopf vor Zerstörung.

Das Funktionsprinzip dieser Geräte basiert auf dem Bernoulli'schen Gesetz. Die vom Wind erzeugte Luftströmung bildet die Grundlage für die Konstruktion des Bugstrahlers, in dem eine Zone mit niedrigem Druck erzeugt wird. Dies verringert die Wirkung von atmosphärischer Luft auf Luftmassen, die sich in dem Lüftungskanal befinden, und erleichtert die Ansaugung von Luft durch die negative Zone von dem Belüftungs- oder Heizkanal. So hilft dieses Gerät, den Abzug der Haube und des Schornsteins um 15-20% zu erhöhen. Die Abbildung zeigt deutlicher die Bewegung und Verteilung von Luftströmungen sowie Zonen mit erhöhtem "+" und niedrigerem "-" Druck.

Wie ist der Bogen Deflektor

Diese Vorrichtung ist eine Konstruktion, die in der Form des Abschnitts des Lüftungsschachts ausgeführt ist. Unten ist eine Zeichnung, die schematisch alle Komponenten des Geräts zeigt.

  1. Die Düse ist am Entlüftungsrohrkopf befestigt.
  2. Der Diffusor ist ein Kegelstumpf, der durch einen schmalen Teil an der Düse befestigt ist.
  3. Der Ring ist der wichtigste sichtbare Teil des Geräts, der an der Außenseite des Diffusors mit Hilfe von Halterungen befestigt wird.
  4. Der Schirm schützt vor dem Eindringen von Schutt und Niederschlag. Die Montage erfolgt mit den gleichen Klammern wie der Ring.
zum Inhaltsverzeichnis ↑

Berechnungen und Zeichnung

Der TsAGI Deflektor ist ein sehr gebräuchliches Gerät und kann immer in Fachgeschäften und auf Baumärkten gekauft werden. Darüber hinaus kann es auf Bestellung gemacht werden, für seine Leistung Tinmenchiku eine recht anständige Menge an Geld zu zahlen. Eine solche Anpassung kann jedoch immer unabhängig von den in der Fachliteratur und im Internet angegebenen Berechnungstabellen vorgenommen werden.

Wenn Sie sich entscheiden, dieses Gerät selbst herzustellen, sollten Sie zunächst die Größe bestimmen. Es ist notwendig, den Durchmesser und die Form des Abschnitts des Lüftungskanals abzustoßen. Die folgende Abbildung zeigt die allgemeine Zeichnung des Ablenkblechs für die kreisförmige Querschnittsform des Kanals.

  • d - Innendurchmesser des Kopfes des Lüftungsschachtes und dementsprechend der schmale Teil des Diffusors.
  • 1,25d - breiter Teil des Diffusors.
  • 1.2d ist die Höhe des Rings.
  • d / 2 ist der Abstand vom engen Teil des Diffusors zur unteren Ringgrenze.
  • 1.2d + d / 2 = Höhe des gesamten Diffusors.
  • 2d ist der Durchmesser des Rings.
  • 1,7d - Breite des Regenschirms.
zum Inhaltsverzeichnis ↑

Der Prozess der Herstellung des Deflektors

Für die Herstellung benötigen Sie eine Platte aus galvanisiertem Metall. Aus den Werkzeugen werden Scheren für Metall, Lineal, Anreißer, Bohrer und Vorrichtung zum Verbinden von Materialien mit Nieten notwendig sein.

Zuallererst müssen Sie die notwendigen Details auf dem Metall zeichnen.

  1. Um es zu erzeugen, müssen Sie eine Vorlage berechnen, mit der Sie eine Zeichnung des Diffusors in seiner entfalteten Form mit der rechten Ecke der Öffnung erstellen können. Verwenden Sie dazu die Formel p = 2πR. Um zu berechnen, nehmen Sie den Durchmesser des breiten Teils des Diffusors, multiplizieren Sie den Wert mit 3,14. Die resultierende Ziffer sollte durch 10 geteilt werden. Der resultierende Wert wird eine Seite der Vorlage sein.
  2. Die gleichen Berechnungen werden mit einem schmalen Teil des Diffusors gemacht. Als nächstes benutzen Sie den Tisch und nehmen Sie die Höhe des Diffusors, danach übertragen Sie die Daten auf ein verzinktes Blech. Diese Vorlage ist ein Zehntel der erforderlichen Zeichnung. Wenn Sie die Vorlage 10 Mal aufeinander anwenden (wir haben den Wert 10 nicht geteilt), können Sie mit Hilfe von Linien die richtige Zeichnung für diesen Teil erstellen. Vergessen Sie nicht, an der Kante von 20 mm für die Verbindung hinzuzufügen.

Danach muss es mit einer Metallschere geschnitten werden.

Beim Schneiden von Metall bildeten sich scharfe Kanten. Um Verletzungen zu vermeiden, Handschuhe und Schutzbrille tragen.

  • Verbinden Sie die Kanten des Produkts mit einer Überlappung von 10 mm, bohren Sie Löcher und befestigen Sie die Nieten mit Nieten.
  • Nach all den Manipulationen war der Diffusor der komplizierteste Teil. Aber bei dieser Berechnung ist der Deflektor des Königs noch unvollendet.

    Für Berechnungen müssen Sie einige Daten berechnen.

    1. Gemäß der Zeichnung sind zwei Durchmesser des Luftkanals = Durchmesser des Rings. Berechnen Sie danach die Länge des Kreises mit der bekannten Formel p = 2πR und addieren Sie für das Gelenk 20 mm. Dies ist die Länge des Werkstücks.
    2. Per Konvention beträgt die Breite des Rings 1,2 d. Zur Berechnung sollte der Luftkanaldurchmesser mit 1,2 multipliziert werden. Der resultierende Wert ist die Breite des Rings.
    3. Übertragen Sie die erhaltenen Werte auf ein verzinktes Blech und schneiden Sie das Werkstück aus. Dann muss es in Form eines Rings gebogen werden. Zur Befestigung eine Überlappung von 10 mm auf jeder Seite anbringen.
    4. Löcher bohren und die Enden des Werkstücks mit Nieten sichern.

    Zuallererst ist es notwendig, einen Kreis auf einem galvanisierten Blatt zu zeichnen. Da es auf der Zeichnung keine kritischen Abmessungen gibt, sollte es so hergestellt werden, dass es einen Durchmesser von 1,7-1,9d hat. Übertragen Sie den Durchmesser des Rings auf das Metall, und ziehen Sie von der Mitte des Kreises zwei Radien, so dass der Winkel zwischen ihnen 30 ° beträgt. Schneiden Sie dieses Segment aus und verbinden Sie die Kanten, so dass ein Kegel mit einem Durchmesser im Bereich von 1,7-1,9d entsteht. Fixieren Sie die Kanten mit Nieten.

    Als Klammern können verzinkte Streifen verwendet werden, eine Breite von 15-20 mm. Befestigen Sie das Befestigungselement mit einer Seite an der Außenseite des Diffusors und biegen Sie das zweite, so dass sowohl der Ring als auch der Schirm gleichzeitig fixiert werden.

    Bei der Herstellung des TsAGI-Deflektors gibt es im Prinzip nichts Kompliziertes, aber wenn Sie das Instrument nicht besitzen, ist es am besten, Profis mit solch einem nützlichen Gerät zu betrauen.

    Ablenkungsmanöver des Königs mit ihren eigenen Händen

    Bemerken Sie nicht selten, dass an diesem oder jenem Schornstein eine Metallspitze ist. Es ist ein Deflektor.

    Der Käfigdeflektor ist im Kern nichts anderes als ein gewöhnliches Metallrohr, auf dem der gleiche Metallschirm befestigt ist. Im Gegenzug wird das Rohr selbst am Schornstein angezogen. Aber zu welchem ​​Zweck es gemacht wird, werden wir gleich unten betrachten.

    Zweck

    Der Nockenumlenker ist so ausgelegt, dass er den Zug des Schornsteins oder des Belüftungssystems erhöht. Das Prinzip seiner Funktionsweise ist folgendes: Aus den Gesetzen der Physik ist bekannt, dass die wärmere Luft leichter ist als die kalte. Wenn sich die Luft von unten erwärmt, dann beginnt sie unbeheizt zu drücken, da ihre Masse größer ist bzw. der warme Strom steigt. Dies ist die Grundlage des konventionellen Schornsteinsystems, dh der Rauch, als die mehr erwärmte Luft, zieht nach oben. Allerdings ist es durch kältere Luft blockiert, da der Schornstein ein geschlossenes System ist. So wird diese Druck Kaltluft zu entlasten, das heißt, den Widerstand zu verringern, ist ein Deflektor angebracht, die durch den Luftstrom schneidet, damit über dem Kaminrohr zur Festlegung oder Niederdruckbereich (Entladungsbereich) abzulassen. Dies erhöht natürlich die Traktion.

    Die Verstärkung des Schubs fördert, dass die Effizienz des Geräts, das zum Beispiel unter der Annahme eines Schornsteins entsteht, um 20 Prozent erhöht werden kann. Dies bedeutet, dass der Verbrennungsprozess ohne die Verwendung einer zusätzlichen Menge an brennbaren Substanzen viel besser wird.

    Aus all dem können wir schließen, dass der Nocken-Deflektor nur dazu bestimmt ist, die Traktion zu erhöhen. Es gibt jedoch eine spezielle Gruppe ähnlicher Geräte. Es geht um rotierende Produkte. Ihr Wesen besteht darin, dass der zentrale Teil rotiert, was eine noch dünnere Luft umgibt und der Schub zunimmt.

    Solche Deflektoren dienen auch zur Zwangsbelüftung, Entfernung von Gasen und Dämpfen aus dem Raum.

    Anwendung

    Es lohnt sich also, ein wenig mehr über die Anwendungsbereiche der Deflektoren des Käfigs zu sprechen:

    • Wie bereits erwähnt, ist dies eine Intensivierung der Zeichnung;
    • Verhindern des Auftretens eines Effekts wie eines Rückstoßes, das heißt, wenn der Druck der Außenluft viel größer wird und der Rauch mit ihm entlang des Schornsteins nach innen zurückkommt;
    • Schutz des Schornsteins oder des Lüftungssystems vor dem Einfallen von Niederschlag in die Atmosphäre.
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis ↑

    Produktdesign

    Wenn es geplant ist, den Deflektor des Königs mit eigenen Händen zu machen, ist es nicht überflüssig, sein Design in Betracht zu ziehen, das heißt, alle einzelnen Teile zu gründen, aus denen es besteht:

    • Unterer Zylinder oder Abzweigrohr. Es wird am Ende des Luftkanals des Belüftungssystems oder am Ende des Schornsteinkanals angebracht.
    • Diffusor. Dieser Teil wird durch einen erweiterten Kegel dargestellt, der sich von der Düse bis zur Oberseite des Produkts erstreckt.
    • Ein Abzweigrohr oder eine Schale. Dies ist der äußere Teil des Geräts;
    • Kappe oder oberer Konus. Der Teil, der an der Oberseite der gesamten Struktur angebracht ist und die Lüftungs- oder Schornsteinsysteme vor Regen schützt;
    • Beine zur Befestigung der Haube;
    • Halterungen für die Montage des gesamten Geräts.

    Schema des Balgdeflektors

    Sofort ist nötig es zu bemerken, dass alle diese Elemente von den Händen aus dem verzinkten Blech oder dem rostfreien Stahl hergestellt sind. Diese Materialien sind in allen Baumärkten in Plattenform erhältlich.

    Selbst gemacht

    Um also einen Ablenker eines Zaren mit seinen eigenen Händen zu machen, ist es notwendig, seine Berechnung im voraus vorzunehmen.
    Um dies zu tun, müssen Sie einige der technischen Eigenschaften kennen, die solche Geräte besitzen können:

    • Die Form des Deflektors;
    • Material der Herstellung;
    • Abmessungen des Deflektors;
    • Sein Typ.

    Da wir uns mit dem Typ entschieden haben - dies ist das oben beschriebene Gerät des Käfigs, muss es noch mit allen anderen Parametern des zukünftigen Deflektors aus eigener Hand ermittelt werden.

    Die Berechnung beginnt also mit der Festlegung der gewünschten Form. Hier ist alles einfach. Die Form des Deflektors hängt direkt von der Form des Rohrs ab, zu dem er hergestellt ist.
    Weiter sind wir mit dem Material bestimmt. Auch hier sollte alles klar sein, da oben die optimalen Materialien für die Arbeit mit den eigenen Händen vorgeschlagen wurden.

    Der nächste Schritt besteht darin, die Abmessungen des Deflektors zu bestimmen. Sie hängen wie die Form direkt von den Abmessungen des Schornsteins oder des Rohres des Lüftungssystems ab.

    Um die Berechnung zu vereinfachen, können Sie alle notwendigen Größen aus der Tabelle entnehmen:

    TsAGI Deflektor: Design und Herstellungsmethode

    Der TsAGI-Deflektor ist vielleicht der gebräuchlichste Typ von Gerät dieses Typs, der für eine bessere Leistung des Schornsteinsystems gedacht ist. Die Forderung des TsAGI-Deflektors erklärt sich durch seine hohe Effizienz - ein unkompliziertes Gerät trägt dazu bei, den natürlichen Zug im Schornstein um ca. 20% zu verbessern, und die Installation ist nicht schwierig.

    Der TsAGI-Deflektor ist der effizienteste und verbreitetste Typ solcher Vorrichtungen

    Probleme von Kaminen und die Ernennung eines Ablenkers wie TsAGI

    Der richtig ausgerüstete Schornstein mit dem natürlichen Luftzug erfüllt in der Regel mit Recht seinen doppelten Zweck:

    • die gasförmigen Nebenprodukte zu entfernen, die bei der Verbrennung von Brennstoff in der Heizvorrichtung freigesetzt werden;
    • Sorgen Sie für den notwendigen Zufluss von atmosphärischer Luft für eine bessere Traktion.

    Beachten Sie! Beim Betrieb von Schornsteinen, die keine Zwangsbefüllung haben, sind Ausfälle möglich, wenn der natürliche Luftzug und die ordnungsgemäße Funktion des Schornsteins und der Heizeinrichtung insgesamt gestört sind.

    Ähnliche Fehler können verursacht werden:

    • Konstruktionsfehler, wenn ein übermäßig verengter Rauchdurchgang nicht den erforderlichen natürlichen Luftzug bereitstellen kann;
    • Fehler in der Installation, wenn der Schornstein nicht auf eine Höhe angehoben wurde, die ausreichte, um den notwendigen Druck und Eigendruck darin zu bilden;
    • Starke Windböen, bei denen die in das Rohr eindringende Luft den natürlichen Luftzug verhindert, der zu Rauch im Raum führen und sogar den Betrieb des Heizgerätes unterbrechen kann.

    Der Deflektor, entwickelt von den Spezialisten des Zentralen Aerohydrodynamischen Instituts, löst effektiv die wichtigste Aufgabe in der Arbeit von Kaminen und Ventilationssystemen der natürlichen Motivation. Es wird zu einem Hindernis auf dem Weg der Windströmung, ohne es zu verfehlen und einen Niederdruckbereich zu schaffen. In dem Bereich mit verdünnter Luft strömt die im Abluft- oder Schornsteinkanal gebildete Masse, wodurch der natürliche Zug erhöht wird.

    Mit Hilfe des Deflektors ist es möglich, den Schornsteinzug zu erhöhen, wenn er aus irgendeinem Grund nicht ausreicht

    Nach der Installierung des TsAGI Deflektors ist es möglich, die Probleme im Betrieb des natürlichen Lüftungssystems oder des Schornsteins zu lösen und einige andere Probleme im Vorübergehen zu lösen:

    • Erhöhung des natürlichen Zuges im Schornstein oder Lüftungssystem nach dem Prinzip der natürlichen Motivation;
    • Selbst bei einem großen Durchmesser des Luftauslasses darf kein Luftzug entstehen.
    • verhindern, dass atmosphärischer Niederschlag in das System eintritt;
    • als Funkenfänger zu wirken und das Brandsicherheitsniveau zu erhöhen;
    • Schützen Sie den Schornstein oder die Lüftung vor der Möglichkeit des Eindringens von Nagetieren und Insekten, kleinen Vögeln, Staub, Blättern und anderem Schmutz;
    • Um den Prozess der Zerstörung des Kopfes des Schornsteins zu verlangsamen.

    TsAGI Deflektoren: Konstruktionsmerkmale, Vor- und Nachteile der Anwendung

    Antriebsvorrichtung wie zum Beispiel ein Deflektor ZAGI oder ähnlicher Art in der Mehrzahl der erzeugten und in industriellem Maßstab und halb-Werkstätten und die Bedürfnisse für seine eigenen privaten Haushalt ganz einfach.

    Der Tsagi Deflektor besteht aus einfachen Teilen und seine Konstruktion ist nicht kompliziert

    Es besteht aus den folgenden Elementen:

    • das untere Abzweigrohr, das am Kopf des Luftauslasses installiert ist (Rauch- oder Entlüftungsrohr);
    • Diffusor - in Form eines Kegelstumpfes, der mit einem schmalen Ende am Abzweigrohr befestigt ist und sich in Richtung des oberen Teils ausdehnt. Die konusartige Verengung des Diffusors sorgt für die Veränderung der Luftströmung;
    • ein Regenschirm (obere Schutzkappe), dessen Installation Schutz gegen das Fallen von Niederschlag, Staub, Laub und anderen Einstreu, kleinen Vögeln usw. in das System bietet;
    • Ring - das wichtigste visuell wahrnehmbare Element des Geräts. Es ist an der Außenseite des Diffusors installiert, mit Klammern für diesen Zweck;
    • Shell - die äußere Hülle des Geräts;
    • Beine, mit denen der Regenschirm befestigt ist.

    Berücksichtigen Sie bei der Berechnung dieses Deflektors einige Einschränkungen hinsichtlich der Abmessungen. Die Abmessungen des TsAGI-Deflektors sind durch die Größe des Außendurchmessers des Luftauslasses begrenzt, der nicht weniger als 100 mm und mehr als 1250 mm betragen kann (Abmessungen entsprechen den Normen von SNiP 41012003).

    Das Design des Gerätes erreicht unzweifelhafte Vorteile seiner Installation, bestehend aus:

    • Steigerung der Effizienz der Arbeit der Ablenkung in der Luft durch Stärkung der selbstfahrenden Kanone und Verhinderung von Umkehrschub, geschätzt von Spezialisten in der Größenordnung von 15-20% mit der richtigen Umsetzung der bestehenden Empfehlungen;
    • Schutz des Rohrkanals vor Verstopfung und Eindringen von atmosphärischer Feuchtigkeit;
    • die Möglichkeit, einen TsAGI-Deflektor mit den eigenen Händen zu erstellen, einschließlich der Ausführung von Zeichnungen. Zur gleichen Zeit ist es durchaus zulässig, Materialien mit geringeren Kosten zu verwenden. Dies gilt nicht für Geräte, die an Schornsteinen mit einer aggressiven Arbeitsumgebung installiert sind, in der Edelstahl benötigt wird.

    Zu den Nachteilen des Geräts gehören:

    1. Die Notwendigkeit für Inspektionen bei starkem Frost, wenn das Eis, das sich innerhalb des äußeren Zylinders bildet, in der Lage ist, die Fläche des Durchgangsabschnitts des Luftauslasses wesentlich zu verengen, Unterbrechungen in seinem Betrieb zu verursachen oder sogar vollständig zu blockieren.
    2. Verhindert starke Windströmungen, verschlechtert das Gerät bei ruhigem Wetter, bei schwachem Wind oder Ruhe, den natürlichen Heißhunger.

    Bei windstillem Wetter kann der TsAGI-Deflektor die natürliche Traktion beeinträchtigen, aber dieser Mangel wird nicht als signifikant angesehen

    Beachten Sie! Wie die Praxis zeigt, werden diese Mängel in der Regel in großen Zahlen vernachlässigt, so dass sie durch die Vorteile der Verwendung eines einfachen Geräts durchkreuzt werden.

    Durchführung von Berechnungen und Zeichnungen des TsAGI-Deflektors

    Um einen TsAGI-Deflektor mit eigenen Händen zu machen, müssen Sie ihn zuerst berechnen und die Zeichnungen ausführen. Diese Aufgabe wird durch leicht zugängliche Zeichnungen im Internetnetzwerk und die Möglichkeit, Berechnungen mit Hilfe spezieller Literatur, Tabellen, Online-Rechner durchzuführen, erheblich erleichtert.

    Die Auswahl oder unabhängige Ausführung der Vorrichtung wird durch den Querschnitt und die Form des Luftauslasses bestimmt.

    Bei der am häufigsten anzutreffenden Zirkularform zur Berechnung des TsAGI-Deflektors ist zu berücksichtigen:

    • der Wert des Innendurchmessers des Rinnenkopfs, der mit dem Wert des Querschnitts des Diffusors in seinem engen Teil übereinstimmt, dh der kleinste ist;
    • der Durchmesser des Kanals, in dem die Strömungseigenschaften des Arbeitsmediums variieren;
    • Höhe und Durchmesser des Rings;
    • die Breite des Regenschirms (obere Schutzkappe);
    • die Form der Vorrichtung selbst, die mit der Form des Auslassstutzens des Luftauslasses übereinstimmen muss;
    • Materialien, die für die Herstellung verwendet werden.

    Das Schema zeigt (von oben nach unten) die berechneten Verhältnisse für:

    • der Durchmesser des Rings;
    • Schirmbreite;
    • Diffusor im breiten Teil;
    • Höhe des Rings;
    • Abstand vom Diffusor (enger Teil) zum Ring (untere Grenze);
    • Innendurchmesser des Kopfes und des Diffusors im engen Teil.

    Die erste Stufe der Herstellung des Deflektors ist die Markierung zukünftiger Details auf einem Blech

    Mit der Höhe des Diffusors wird durch Addition der Höhe des Ringes mit dem Abstand zwischen dem engen Teil des Diffusors und der unteren Begrenzung des Ringes bestimmt. Nach sorgfältiger Durchführung der notwendigen Berechnungen und nach der Zeichnung des Abweisers von TsAGI ist es möglich, direkt mit der Herstellung der Vorrichtung fortzufahren.

    Eigenfertigung und Installation des Gerätes

    Die Arbeit sollte mit bestimmten Fähigkeiten und Selbstvertrauen fortgesetzt werden. Bei Geräten mit Standardgrößen ist in der Nummerierung (3-10) der Wert des Entlüftungsdurchmessers in Dezimetern angegeben. Ändern Sie die Standardformulare nicht, um eine Verletzung der technischen Spezifikationen zu vermeiden.

    Bereiten Sie die Werkzeuge und das Blech mit der Dicke 0,3-0,5 mm vor, auf dem Karton machen wir die Muster der Hauptelemente des Gerätes - des Diffusors, des Rings, des Einlasszweigs und des Regenschirmes. Die Halterungen können auch aus verzinkten Metallstreifen mit einer Breite von 15-20 mm mit eigenen Händen hergestellt werden.

    Die Ausführung der Muster unter dem Einlassrohr und dem äußeren Ring, die die Form eines Rechtecks ​​haben, benötigt nicht viel Zeit.

    Die Vorlage für den Regenschirm ist wie folgt:

    1. Ein Kreis mit einem Durchmesser von 1,7 wird gezeichnet, wie im Berechnungsschema.
    2. Der Radius wird durch zwei Linien ausgeführt, die an der Unterseite um einen Winkel von 30 ° voneinander getrennt sind.
    3. Wenn Sie das Muster ausschneiden, löschen Sie den Bereich zwischen den Radien.

    Um das Diffusormuster erneut auszuführen, wird auf das Schema der vorbereitenden Berechnungen Bezug genommen, um einen Kegelstumpf der richtigen Größe zu erhalten. Sie müssen solche Daten verwenden:

    • Durchmesser des Luftauslasskanals;
    • Höhe des Diffusors;
    • Der Durchmesser des Kreises entspricht der Vergrößerung des Diffusors im breiten Teil.

    Wichtig! Das Ziehen des Diffusors und des Rings, nicht nötig es zu vergessen, die Ränder 10 mm hinzuzufügen, die Verbindung herzustellen. Dann sollten diese Kanten leicht angenietet werden, um die Verbindung sicherer zu machen.

    Kartonmuster werden so kompakt wie möglich auf ein Blech gelegt und mit einem Marker gezeichnet. Zum Schneiden verwenden Sie eine bulgarische oder Schere für Metall. Löcher in die Fugen bohren, Elemente mit Schrauben oder Nieten befestigen. Fahren Sie nach Abschluss der Montage des Geräts mit der Installation fort. Um den unteren Zylinder zu befestigen, werden die Schrauben genommen, um den Diffusor - den Bügel zu befestigen., Die Füße des Regenschirms werden auch mit Schrauben befestigt.

    Weit davon entfernt, das komplexeste Gerät mit einer bestimmten Fähigkeit zu sein, kann es erfolgreich mit eigenen Händen hergestellt und installiert werden. Der Tsagi-Deflektor kann mit der korrekten Ausführung aller Arbeiten und der richtigen Pflege lange genug dienen, während er mehrere Funktionen gleichzeitig ausführt und den Menschen komfortable Lebensbedingungen bietet.