Wie man Pilz von den Wänden im Haus entfernt

Schimmel ist ein ziemlich häufiges Phänomen an den Wänden von Häusern und Wohnungen. Darüber hinaus, dass der Pilz das Aussehen des Raumes verdirbt, ist es sehr gefährlich für die Gesundheit. Um mit Schimmel zu bewältigen, müssen Sie die Ursache für sein Aussehen feststellen, sowie die effektivsten und sichersten Mittel wählen. Wie und was den Pilz in der Wohnung entfernen?

Ursachen von Schimmel

Pilz - eine Kolonie von speziellen Mikroorganismen, die in einem Raum unter günstigen Bedingungen entstehen. Sie breiteten sich schnell durch eine Ziegelmauer, Holz, Tapeten und Putz aus. Die Ursachen von Schimmel im Haus:

  • Einfrieren von Wänden, verursacht durch eine schlechte Haftung des Putzes auf der Oberfläche. Schimmel erscheint an den Fugen und Ecken.
  • Schlechte Belüftung, hervorgerufen durch hermetisch geschlossene Kunststofffenster, seltenes Lüften und Fehlen eines guten Belüftungssystems. Dies ist ein häufiges Problem des Auftretens von Pilzen im Badezimmer und in der Küche.
  • Fluss von Rohren.
  • Unzureichende Erwärmung oder vollständige Abwesenheit.
  • Hohe Luftfeuchtigkeit im Haus.
  • Dachleckage. Fließbewegungen schaffen günstige Bedingungen für die Entwicklung von Schimmelpilzen.

Volksheilmittel

Um den Pilz loszuwerden, entfernen Sie zuerst die günstigen Bedingungen für seine Entwicklung. Zu diesem Zweck die Wohnung von außen isolieren, für gute Heizung und Belüftung in allen Räumen sorgen, die Dunstabzugshaube in der Küche und im Badezimmer benutzen.

Räumen Sie den Raum von dem Pilz ab, helfen Sie Volksmethoden, die schnell, effektiv und sicher mit der Hauptaufgabe zurechtkommen.

Um den Pilz loszuwerden, hilft Tischessig. Tragen Sie Essig auf die betroffenen Stellen auf und lassen Sie mehrere Stunden gehen. Spülen Sie die behandelten Stellen mit Wasser und trocknen Sie die Oberfläche gut ab.

Entfernen Sie die Form wird 3% Wasserstoffperoxid-Lösung helfen, die zusätzlich desinfiziert und wirkt antibakteriell. Dieses sichere Produkt hinterlässt keinen stechenden Geruch und keine gefährlichen chemischen Verbindungen. Peroxid eignet sich zur Verarbeitung beliebiger Materialien. Bereiten Sie zuerst die Oberfläche vor, indem Sie zuerst die oberste Schicht reinigen. Peroxid mit einem Spray auf die Wand auftragen und vollständig trocknen lassen.

Um den Pilz loszuwerden, hilft Tischessig. Tragen Sie es auf die betroffenen Stellen auf und lassen Sie es einige Stunden einwirken

Ammoniumalkohol wird auch wirksam mit Schimmelpilzen behandelt. Diese Methode eignet sich für die Reinigung von harten Oberflächen - Fliesen, Glas, etc. Vor dem Verfahren bereiten Sie eine Lösung vor, indem Sie das Wasser mit Ammoniak im gleichen Verhältnis mischen. Sprühen Sie die Mischung auf den Schmutz und spülen Sie sie nach einigen Stunden mit klarem Wasser aus. Verwenden Sie kein Ammoniak mit chlorhaltigen Produkten - ein solches Tandem wird eine chemische Reaktion mit Freisetzung von giftigen Gasen auslösen.

Ein sicheres Mittel gegen Schimmel ist Soda. Bereiten Sie die Lösung durch Mischen von 250 ml Wasser und 1 TL vor. Soda. Sprühen Sie das Produkt auf die betroffene Oberfläche. Bei starker Verschmutzung können Sie die Wände mit einem in Sodalösung getränkten Schwamm behandeln.

Spezialisierte Mittel

Um die Form herauszubringen hilft und spezielle antimykotische Mittel, die in Baumärkten verkauft werden. Die Verwendung von Chemie hat ihre Nachteile - hohe Kosten, giftige Substanzen in der Zusammensetzung. Die Arbeit mit ihr sollte so sorgfältig wie möglich sein, wobei alle in den Anweisungen angegebenen Empfehlungen zu beachten sind.

Antiseptische Grundierung ist ein erschwingliches Werkzeug, mit dem Wände vor dem Auftragen von Putz, Farbe oder Tapezierung behandelt werden. Es erfüllt zwei Funktionen gleichzeitig: Es zerstört die bereits vorhandene Form und verhindert deren zukünftiges Aussehen. Vor der Verwendung der antiseptischen Grundierung die Wände gründlich reinigen. Im Falle von schweren Schäden, alles auf Betonplatten oder Ziegeln entfernen. Tragen Sie die Grundierung mit einem Pinsel auf die trockenen Wände auf und lassen Sie sie vollständig trocknen, bevor Sie mit anderen Reparaturarbeiten fortfahren.

Bleichmittel ist ein einfach zu verwendendes Produkt, das effektiv mit jeder Art von Pilz an den Wänden zurechtkommt. Reinigen Sie die Fliese, das Glas oder den Boden mit einem Bleichmittel. Denken Sie daran, solch ein Werkzeug kann zur Verfärbung der Dinge führen. Während der Arbeit mit der Bleiche, seien Sie vorsichtig: Ihre Dämpfe sind ziemlich gefährlich, und auf die Haut zu kommen droht eine chemische Verbrennung zu bekommen. Aus Sicherheitsgründen muss der Bereich, in dem die Reinigung durchgeführt wird, gründlich gelüftet werden. Verwenden Sie auch eine Brille, Handschuhe und ein Atemschutzgerät. Für die Behandlung die betroffene Oberfläche vorsichtig abtrocknen und die Lösung durch die Kombination von Wasser und Bleichmittel im Verhältnis 10: 1 vorbereiten. Das resultierende Produkt sollte auf eine Wand, einen Boden oder eine Decke aufgetragen werden und warten, bis es vollständig getrocknet ist.

Andere beliebte Mittel, deren Wirkung auf die Entfernung von Schimmel gerichtet ist, umfassen: Dali, Biotol Spray, Fungizidlösung usw.

Entfernen von Pilzen im Badezimmer

Schimmel kann überall im Raum vorkommen, aber sein Lieblingsplatz ist das Badezimmer, wo es konstante hohe Feuchtigkeit, seltene Lüften und eine ziemlich hohe Temperatur gibt. Die maximale Anhäufung von Pilzen wird an Verbindungen beobachtet, die mit Dichtungsmittel oder an der Verbindung der Fliese behandelt wurden.

Um Schimmel zu entfernen, machen Sie folgendes: Entfernen Sie alle Versiegelungen, die den Pilz befallen haben, behandeln Sie die Gelenke mit einer fungiziden Lösung und tragen Sie ein neues Dichtungsmittel auf.

Klären Sie die Lücke zwischen den Fliesen können mit einem Metallschaber und versiegeln sie mit einem speziellen Mörtel, der ein Antiseptikum enthält.

Cope mit der Form im Badezimmer kann und mit Hilfe von Folk-Methoden:

  • Verbreiten Sie die Kampferkugeln oder legen Sie einen Behälter mit einer Lösung aus Wasser und Jod. Das Verfahren eignet sich zum frühzeitigen Entfernen von Schimmelpilzen.
  • Bereiten Sie die Lösung vor, indem Sie 1 EL kombinieren. Borax und 2,5 Liter Wasser. Mit einem Pinsel die Substanz auf die betroffene Oberfläche auftragen und trocknen lassen.
  • Mit einer Lösung auf Wasser und Zitronensaft wischen Sie die Fliesen und Nähte gut zwischen ihnen. Für den gleichen Zweck können Sie eine Mischung aus Essig (4 Esslöffel) und Wasser (1 Liter) verwenden.
  • Entfernen Sie den Pilz hilft Hausmittel, auf der Grundlage von Wasser (400 ml) und Teebaumöl (2 Teelöffel) vorbereitet. Einfach die Lösung auf die Fliese sprühen und nicht ausspülen.
  • Entfernen Sie den Pilz hilft eine einfache chemische Reaktion: Gießen Sie an der Stelle der Niederlage Pilz Soda und löschen Sie es mit Essig. Nachdem sich der Schaum abgesetzt hat, waschen Sie den Bereich mit warmem Wasser und Reinigungsmittel ab.

Prävention

Es ist nicht genug, nur den Pilz zu entfernen, es ist notwendig, sein Wiederauftreten zu verhindern. Sorgen Sie dabei für eine normale Luftzirkulation im Haus, reduzieren Sie die Luftfeuchtigkeit und sorgen Sie für eine gute Beheizung. Trocknen Sie keine Wäsche in Innenräumen, überwachen Sie die Unversehrtheit von Wasser- und Abwasserleitungen. Wenn kleine Schimmelpilze auftreten, entfernen Sie sie sofort, ohne auf die Ausbreitung des Pilzes über die gesamte Oberfläche der Wand oder Möbel zu warten.

Schimmelpilze sind nicht nur nicht ästhetisch ansprechend, sondern auch sehr gesundheitsgefährdend, daher muss sie bei den ersten Anzeichen zerstört werden. Entfernen Sie den Pilz mit Hilfe von Volksmedizin oder spezialisierten Haushaltschemikalien. Um Schimmelbildung zu vermeiden, ergreifen Sie die notwendigen Vorsorgemaßnahmen.

Wie man die Form in der Wohnung für immer entfernt: was zu tun ist, Volksmethoden, Chemikalien und industrielle Vorbereitungen

Schwarze Flecken in den Ecken und an den Wänden, Feuchtigkeit, fauliger Geruch verschlechtern nicht nur die Ästhetik des Raumes, sondern schädigen auch die Gesundheit. Die Bewohner von Häusern, vor allem jene, die vor zwei oder drei oder mehr Jahrzehnten gebaut wurden, beklagen sich oft: "An der Wand in der Wohnung war ein Schimmel. Was zu tun ist? Ist es möglich, schädliche Ablagerungen schnell zu entfernen? "

Der Kampf mit Mikroorganismen, die sich in feuchten, schlecht belüfteten Bereichen niedergelassen haben, zieht sich oft jahrelang hin. Viele Bewohner machen Fehler, versuchen, Schimmelflecken zu überdecken oder einfach eine schwarze Plakette von einer Wand zu entfernen. Es ist wichtig zu wissen, wie man vorgeht, wenn die Wohnung die Form angreift. Viele werden nützliche Tipps für die Qualitätsentfernung von malästhetischen Flecken sein, die eine Bedrohung für den Körper darstellen.

Ursachen für das Aussehen

Es ist wichtig zu verstehen, warum die Wände in der Wohnung oft mit grau-schwarz oder gelblich-grün, mit einer braunen Tönung, Plaque bedeckt sind. Schimmel ist ein giftiger Pilz, aktiv auf einem Stein, einem Ziegel, Putz, Beton, Holzoberflächen setzen.

Schimmelige Plaque weist auf ein gestörtes Mikroklima hin: Der Raum ist zu nass, die Lüftung entspricht nicht den hygienischen Standards. Je niedriger die Temperatur in der Wohnung bei hoher Luftfeuchtigkeit ist, desto höher ist das Risiko des Schimmelpilzwachstums.

Arten von Schimmel:

  • verschimmelte Pilze. Reproduzieren auf lackierten Oberflächen, Beton, Stein;
  • Fäulnispilze. Braunfäule korrodiert den Baum, es ist schwer zu entfernen;
  • Gefährliche Pilze der blauen Farbe sind am häufigsten auf Holzoberflächen aktiv. Diese Art von Rot bevorzugt Kiefer.

Die Hauptursachen für hohe Luftfeuchtigkeit im Raum:

  • Installation von Kunststofffenstern ohne ausreichenden Luftaustausch in der Wohnung oder im Haus;
  • Einfrieren von schlecht isolierten Wänden;
  • niedrige Temperatur im Raum für eine lange Zeit;
  • Mauerwerk von schlechter Qualität;
  • Fehlfunktion, Abwesenheit oder falsche Installation von Lüftungssystemen;
  • Feuchtigkeit im Haus oder in der Wohnung ist mehr als 60%;
  • eine schlechte Angewohnheit ist fast immer, die Fenster geschlossen zu halten;
  • Drainage-Leckage, die übermäßige Feuchtigkeit hervorruft;
  • Falsche Installation der Isolierung zwischen vertikalem und horizontalem Fundament.

Wo erscheint Schimmel?

Feuchtigkeit, Mangel an ausreichender Frischluft in Kombination mit einer niedrigen Temperatur sind ideale Bedingungen für die Entwicklung von Kolonien von Pilzen, die das Auftreten eines dunklen Überfalls, schwarze Flecken in verschiedenen Teilen des Raumes, verursachen. Schimmelpilze betreffen meist schlecht belüftete Bereiche, wo die Herrin nicht immer sauber und desinfiziert wird.

Woher kommt der Maulwurf in der Wohnung und wie geht man mit dem Parasiten um? Lesen Sie die hilfreiche Information.

Wie und wie wird die Form im Keller gereinigt? Wirksame Methoden zur Bekämpfung von Pilzen werden auf dieser Seite beschrieben.

Die wichtigsten Orte der Lokalisierung:

  • Wand von innen in Ermangelung einer ausreichenden Schicht der Isolierung oder der Nichteinhaltung der Technologie der Isolierung von Gebäuden;
  • Verbindungen von Platten, Ecken;
  • Fensterbänke;
  • Steigungen;
  • Holzrahmen;
  • Nähte zwischen Fliesen im Badezimmer;
  • Wasserleitungen mit häufiger Ansammlung von Kondensat an ihnen.

Wie man kämpft: effektive Methoden

Wie Schimmel von der Wand in der Wohnung entfernen? Desinfektion, Behandlung der betroffenen Flächen mit Chemikalien und Verbindungen auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe tragen nur in einem Fall Früchte: Die Besitzer finden und beseitigen die Ursache eines schlechten Mikroklimas im Raum. Selbst ein negativer Faktor wird alle Bemühungen zur Bekämpfung von Schimmelpilzen zunichte machen.

Wie werden die Wände und Ecken der Schimmelpilzkolonien gereinigt? Hilfreiche Ratschläge:

  • überprüfen Sie die Lüftung, im Falle eines schwachen Betriebs der Auspuffanlagen, installieren Sie zusätzlich einen Ventilator in ihnen;
  • verbessern Sie den Luftaustausch zwischen der Wohnung und der Straße. Beim Kauf von Kunststofffenstern muss geprüft werden, ob die Systeme mit klimatischen und versorgungsseitigen Fensterventilen (vorzugsweise automatischen) ausgestattet sind;
  • Es ist gut, die Wohnung zu isolieren. Viele Experten empfehlen die Betonung auf der Auskleidung des Dämmstoffes nur die äußere Oberfläche der Wände, um den "Treibhauseffekt" zu vermeiden;
  • Überprüfen Sie die Qualität der Verbindungen zwischen den Paneelen, rufen Sie Spezialisten in großer Höhe an, um Defekte zu beseitigen, beseitigen Sie Lecks auf dem Dach (Bewohner der oberen Stockwerke);
  • periodisch (mindestens zweimal am Tag) um den Raum zu lüften, wenn vor den Fenstern selten geöffnet wurde;
  • Müll trocknen Kleidung im Zimmer. Die konstante Verdunstung großer Feuchtigkeitsmengen beeinträchtigt das Mikroklima in der Wohnung, provoziert das Auftreten eines Pilzbefalls;
  • sorgen für einen Zustrom von Sonnenlicht. Es ist leicht zu sehen, dass geschwärzte, feuchte Bereiche häufig in dunklen, nassen und kalten Räumen, besonders auf der Nordseite, erscheinen;
  • Verwenden Sie beim Kochen eine Haube, die beim Kochen oder Abschrecken nicht nur Gerüche, sondern auch überschüssige Feuchtigkeit entfernt;
  • Achten Sie auf Zimmerpflanzen. Einige Züchter provozieren das Auftreten von Schimmel. Eine große Anzahl von Blumentöpfen, Pflanzen, die eine ständige Befeuchtung des Bodens und Sprühen aus dem Zerstäuber erfordern - die Ursachen für hohe Luftfeuchtigkeit im Raum, die mit Sicherheit zu schwarzen Schimmelflecken führen wird.

Schimmel von Wänden entfernen: Schritt für Schritt Anleitung

Wie wird Schimmel in der Wohnung los? Phasen der Arbeit:

  • identifizieren Sie alle vom Pilz betroffenen Bereiche, bereiten Sie natürliche oder chemische Formulierungen für die Zerstörung von Schimmel vor;
  • Tragen Sie alte Kleidung mit langen Ärmeln, Atemwege schützen (Maske oder Atemschutz tragen);
  • Hände müssen Handschuhe (Latex) haben;
  • Öffnen Sie ein Fenster oder ein Fenster, halten Sie Ausschau nach frischer Luft, die in allen Phasen des Entfernens des Pilzes von den Wänden in die Wohnung gelangt;
  • Wenn der Raum mit Tapeten bedeckt ist, entfernen Sie vorsichtig die Platte oder entfernen Sie das Material in Teilen;
  • entfernen Sie die Pilzplaque mit einer Metallbürste, kratzen Sie die Reste des Ausrüstungsmaterials ab;
  • Entfernen Sie die Putzschicht. Um alle Sporen zu entfernen, ist es wichtig, die Wand zu Beton, Ziegeln oder Blöcken zu reinigen;
  • Tragen Sie eine neue Imprägnierschicht auf (verwenden Sie ein flüssiges Konsistenzmaterial) und warten Sie, bis die Oberfläche gut getrocknet ist. Es ist wichtig, alle Risse und Löcher abzudichten;
  • die Abdichtungsschicht an der Wand neu verputzen;
  • die nächste Stufe ist die Kontrolle des Zustandes der behandelten Wand;
  • in Ermangelung von Anzeichen von Pilzaktivität, wenden Sie eine Lösung von Fungizid an. Die Verwendung einer Grundierung mit antibakteriellen und antimykotischen Wirkstoffen verhindert das Auftreten von schwarzen und gelblich-grünen Schimmelflecken.

Chemische Behandlung

Industrielle Verbindungen für die Beseitigung von Pilzen auf verschiedenen Oberflächen werden in Bausupermärkten, Baumärkten und auf dem Markt verkauft. Die optimale Option - die Auswahl des Verkäuferberaters, der das notwendige Wissen hat.

Es ist wichtig zu beachten:

  • Zustand und Material der Wände;
  • der Grad der Infektion mit Schimmelpilzen;
  • Bereich der vorgeschlagenen Behandlung;
  • Art der Form;
  • Wirksamkeitsgrad anderer Mittel (wenn zuvor Wände desinfiziert wurden, aber das Ergebnis nicht zu den Wirten passt).

Wirksame Medikamente gegen Schimmelpilze:

  • Biostop.
  • Neomid Bio.
  • Antifungus.
  • Phongifluid der Alpen.
  • Capatox.
  • Biotol Spray.
  • Mögel-Fr.
  • Sniezka.
  • Olympus Stoppen Sie die Form.
  • Bioremediation.
  • Dali.

Einige Chemikalien wirken sich auch katastrophal auf die Schimmelpilzkolonie aus. Vorsichtsmaßnahmen für die Reinigung von Wänden von gefährlichen Mikroorganismen sind die gleichen wie bei der Verwendung von Industrieprodukten.

Wie Schimmel in der Wohnung zu entfernen? Befreie die Wände von dunklen Stellen, um die folgenden Verbindungen zu unterstützen:

  • Kupfer-Vitriol;
  • Borsäure;
  • flüssiges Ammoniak;
  • Natriumfluorid enthaltende Lösungen;
  • Kreosot;
  • Bleichmittel;
  • eine leicht rosa Lösung von Kaliumpermanganat;
  • chlorhaltige chemische Haushaltszusammensetzungen.

Wie geht man mit Flöhen in der Wohnung um und woher kommen Parasiten? Lesen Sie die hilfreiche Information.

Wie man Bettwanzen loswird und wie man die Bisse der blutsaugenden Insekten behandelt? Die Antwort ist in diesem Artikel.

Gehe zu http://parazitam-stop.com/nasekoye/mol/pishevaya.html und finde heraus, wie man die Futtermotte und ihre Larven in der Wohnung entfernt.

Volksheilmittel

Bei einer kleinen Schadensfläche wird die Identifizierung von Schimmelpilzen auf Beton oder Stein den häuslichen Verbindungen auf der Basis natürlicher und chemischer Komponenten helfen. Industrielle Präparate sind effektiver, aber manchmal die Behandlung von Wänden, die von schwarzen Schimmel betroffen sind, gibt ein positives Ergebnis, wenn Sie zu Hause Formulierungen verwenden.

Bewährte Rezepte und Volksmedizin gegen Schimmel an der Wand in der Wohnung:

  • Teebaumöl gegen den Pilz. 500 ml warmes Wasser benötigen 10 Tropfen nützlichen Äther. Ein spürbarer Effekt durch die Wirkung eines natürlichen Antiseptikums ist offensichtlich, wenn die Zusammensetzung mehrmals angewendet wird. Es ist nicht notwendig, das Produkt abzuwaschen;
  • Tisch Essig. In die Spritzpistole nicht verdünntes Produkt (gewöhnlich 9% Essig), mehrmals (im Abstand von mehreren Stunden), um die Wände zu behandeln, die sichtbare schwarze Flecken sind;
  • Wasserstoffperoxid 3%. Die Zusammensetzung ist für kleine Bereiche geeignet. Mehrmals müssen Sie die verschimmelten Bereiche abwischen, die ätzende Zusammensetzung wegwaschen;
  • Sodalösung gegen Schimmel. In einem halben Liter Wasser, lösen Sie einen Teelöffel Natriumbikarbonat, behandeln Sie die betroffene Stelle. Nach 15 Minuten die Oberfläche gründlich mit einer Metallbürste abkratzen, mit einem Waschlappen abwischen, den Vorgang in einer Stunde wiederholen, die Wand gut trocknen.

Vorbeugende Maßnahmen

Es ist leichter, an den Wänden und in den Ecken des Wachstums gefährlicher Pilze zu warnen, als zu versuchen, verschiedene Arten von Schimmelpilzen für eine lange Zeit und erfolglos zu beseitigen. Es ist wichtig, die Ursache für dunkle Flecken - hohe Luftfeuchtigkeit - zu beseitigen.

Speichern Sie ein normales Mikroklima, um einfache Aktionen zu unterstützen:

  • regelmäßige Lüftung von Wohn- und Geschäftsräumen;
  • sorgfältige Abdichtung der verschiedenen Teile des Raumes;
  • Kontrolle des Zustandes von Rohren;
  • Wandisolierung;
  • angemessene Belüftung;
  • die Verhinderung der Feuchtigkeit: die Verweigerung der übermäßigen Verschattung des Zimmers;
  • Moderate Menge an Blumen im Raum;
  • Trocknen von Kleidung nur auf dem Balkon oder im Hof;
  • Benutzung der Dunstabzugshaube.

Wie werden Schimmel und Feuchtigkeit an den Wänden in der Wohnung beseitigt? Wir hören uns nützliche Empfehlungen an:

Die besten Möglichkeiten, Schimmel und Blau von den Wänden in der Wohnung zu entfernen

Pilze und Schimmelpilze treten nicht in jeder Wohnung oder in jedem Haus auf, aber wenn sie bereits existieren, müssen Maßnahmen ergriffen werden, um sie zu beseitigen. Die Frage, wie Schimmel von den Wänden in der Wohnung entfernt werden kann, hängt von den Ursachen des Auftretens von blauem oder schwarzem Pilz ab.

Zum Beispiel, Wände im Badezimmer von Schimmel können durch den Einbau eines leistungsstarken Absaugventilator gespeichert werden.

Praktische Tipps zum Schutz der Wände vor Pilzbefall

Um die Schimmelpilze im Badezimmer zu waschen oder die Pilzwände im Wohnzimmer zu entfernen, müssen Sie die Ursachen und Bedingungen der Blaubildung berücksichtigen. Meistens wird der Pilz in den Badezimmern entfernt, wo die Feuchtigkeit erhöht wird und die Ventilation nicht immer richtig organisiert ist.

Schimmel in den Badezimmern

Wenn im Badezimmer Anzeichen von Schimmelbildung auftreten, ist es notwendig, den Betrieb der Abzugshaube zu überprüfen, falls erforderlich, ein erzwungenes System zu installieren (ein starker Ventilator wird in das Loch für den Auspuffkanal gelegt).

Nach jeder Dusche müssen Sie alle nassen Oberflächen einschließlich Bad, Handtücher und Schwamm gründlich trocknen.

Wenn die getroffenen Maßnahmen nicht geholfen haben und das Schwarzwerden von den Wänden nicht vollständig funktioniert, ist es notwendig, die Wände des Abgasschachtes zu inspizieren. Unabhängig davon wird es nicht funktionieren, hier wird die Hilfe des Spezialisten benötigt.

Pilz kann auf dem Vorhang im Badezimmer, in den Fliesengelenken, den Stellen des Befestigens von Sanitärkeramik erscheinen. Daher kann es notwendig sein, die Nähte zu reinigen, sie mit einer zusätzlichen Schicht Dichtungsmittel oder einem speziellen Antimykotikum zu behandeln.

Pilz an den Fenstern

Es ist oft genug Schimmel auf der Oberfläche von Kunststofffenstern erscheint. Der Grund dafür ist Kondenswasser, Zugluft oder falsche Installation der Struktur, was zu einer periodischen Unterkühlung des Fensters führt. Um die Bildung und die weitere Verbreitung des Pilzes auszuschließen, ist es möglich, das Fenster vom Plastik einzustellen.

Schimmel in den Ecken des Raumes

Aufgrund von Verletzungen der äußeren Wärmedämmung tritt eine schwarze Schimmelbildung in den Ecken der Räume auf, was zu einer Verschiebung des Taupunktes führt. Dieses Problem ist typisch für alte Gebäude, deren Isolierung überhaupt keine Beachtung gefunden hat.

Im Laufe der Zeit erscheinen Risse und Risse in den Wänden, durch die Feuchtigkeit tief in die Wände eindringt, sie schmilzt und schimmelt.

Solch ein Pilz kann nicht entfernt werden, bis die Wände isoliert und nicht getrocknet sind. In einigen Fällen kann eine gründliche Reinigung mit Entfernung des beschädigten Teils der Wand und Imprägnierung der umgebenden Oberfläche mit antibakteriellen Verbindungen erforderlich sein.

Solche Arbeiten sollten von Spezialisten von Serviceunternehmen ausgeführt werden, und unabhängig davon ist es notwendig, die Räume regelmäßig zu lüften, die Luft aufzuwärmen, um das Auftreten von Feuchtigkeit auszuschließen.

Schimmel in einem Holzhaus

Wie kann man blau von Holzwänden oder Decken in einem Privathaus waschen? Diese Frage ist eine der schwierigsten, da es nicht immer möglich ist, die Oberfläche von Blau zu reinigen. Pilz dringt tief in das Holz ein, bricht seine Struktur und verursacht Zerstörung.

Wie wird der Pilz los? Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie Schimmel von den Wänden in der Wohnung entfernen, wenn vorbeugende Maßnahmen nicht geholfen haben? Entfernen Sie blau und Pilz von selbst, haften an folgende Phasen:

  • sollte alle Bereiche identifizieren, in denen sich Pilzspuren befinden, sich von den Wänden der Möbel entfernen, Vorhänge und Teppiche entfernen;
  • Zum Schutz der Hände und der Atemorgane sollten Handschuhe und eine Gesichtsmaske verwendet werden (viele Mittel zur Bekämpfung von Schimmel sind gefährlich, wenn sie von der Haut oder den Schleimhäuten aufgenommen werden);
  • mit einer Metallbürste wird der betroffene Bereich der Decke oder Wand von den Sporen gereinigt, besondere Aufmerksamkeit sollte Formen in Nähten und Fugen geschenkt werden;
  • Wenn Sie das Ausrüstungsmaterial vollständig entfernen müssen, müssen Sie in der Regel ein Stück Tapete entfernen oder die Gipsschicht entfernen, wenn sie schwer verletzt sind.
  • die Basis wird mit einem Antiseptikum behandelt, dann mit einer wasserabweisenden flüssigen Lösung (jede Schicht muss austrocknen);
  • die Wandoberfläche ist verputzt oder mit einer Schicht eines Anti-Schimmel-Primers bedeckt (abhängig davon, wie der Pilz entfernt werden sollte);
  • die dekorative und abschließende Beschichtung der Wände wird wieder hergestellt.

Natürlich sind solche Maßnahmen mit dem Abputzen an der Basis der Mauer radikal, sie werden nur angewendet, wenn die Niederlage sehr tief ist und die Oberflächenreinigung nicht funktioniert. Aber wenn eine schwarze oder blaue Form rechtzeitig gefunden wird, sind solche Maßnahmen nicht erforderlich.

Um Schimmel zu bekämpfen, können Sie zahlreiche flüssige Präparate verwenden. Hersteller bieten eine breite Palette von speziellen Reinigungsprodukten, wie Kupfervitriol, Biostop, Sneschka, Bioremedm, Tamak, Antifungus, Haushaltsgeräte wie Weißgrad, Essig oder Borsäure. Die Zusammensetzungen werden auf 50 Grad erhitzt, dann mit einer Bürste oder einem Spray auf die Wand aufgetragen, nicht zu vergessen die Verarbeitung von Nähten und Fugen, schwer zugänglichen Stellen.

Keramikfliesen im Bad sollten nicht nur gewaschen werden, sondern alle Verschachtelungsnähte sorgfältig prüfen. Bei einer kleinen Beschichtung genügt eine warme Seifenlösung, gefolgt von einer Behandlung mit Hydrophobiermitteln. Im Falle einer starken Beschädigung kann es jedoch erforderlich sein, die Fliesenbeschichtung zu entfernen und das Substrat darunter zu reinigen.

Um Schimmel im Haus dauerhaft loszuwerden, müssen Sie die Ursache seiner Bildung beseitigen. Ohne ausreichende Belüftung, Erwärmung und Schutz vor Feuchtigkeit erscheint die entfernte Form wieder, was die Gesundheit und den Zustand der Ausrüstungsmaterialien beeinträchtigt. Erst nach Beseitigung der Ursache können wir wirksame Maßnahmen ergreifen, um den Pilz zu beseitigen und seine Ausbreitung in der Zukunft zu verhindern.

Schimmel an der Wand in der Wohnung: Was tun? Wie und was zu beseitigen

Schimmelpilze sind eine schädliche Kolonie einzelliger Organismen für Menschen und die Hauptbeteiligten an der Korrosion von Bau- und Ausrüstungsmaterialien. Bei ihrem Erscheinen ist es notwendig, dringend zu lösen, wie man Schimmel von den Wänden in der Wohnung entfernt. Ich werde darüber in dem Artikel erzählen, und auch ich werde die wirksamsten nationalen Mittel und Berufsschilder beschreiben.

Ursachen für Schimmelpilzbildung

Schimmel ist die dauerhafteste Form des Lebens auf dem Planeten. Dieser schwarze, weiße oder graue Pilz an den Wänden hat sich verzweigende Myzelien. Daher vermehrt es sich schnell bei hoher Feuchtigkeit, insbesondere ohne Belüftung.

Die Hauptbedingung für die Pilzentwicklung ist konstante Feuchtigkeit. Eine vollständige Entfernung von Schimmel ist daher nur durch radikale Maßnahmen gewährleistet.

Untersuchen Sie die Stellen der Pilzbildung.

Die Ursachen für das Auftreten von Schimmelpilzen:

  1. Fertigstellung von Wänden mit bestimmten Materialien, insbesondere Gipskartonplatten. Es begünstigt die Vermehrung des Pilzes.
  2. Feuchtigkeit in Toiletten und Bädern, die mit einer schwachen Belüftung ausgestattet sind, führt ebenfalls zu Schimmelbildung an den Wänden. In den Räumen sollten Sie keine Blumen anbauen, die häufig bewässert werden müssen. Und schalten Sie den Luftbefeuchter nicht lange ein: Der Nebel im Raum ist schädlich!
Wir verwenden Dampfluftbefeuchter nur mit einem Feuchtigkeitsregler und entsprechend der Raumfläche.
  1. Der Pilz wächst in den Ecken, hier ist die Ursache die Inter-Panel-Nähte.
  2. Eine unvollständige Belüftung der Räume fördert das Wachstum dieser Organismen. Daher ist es notwendig, die Haube zu installieren und sogar in der Winterzeit des Jahres den Raum häufig und regelmäßig zu belüften. Schließlich bildet Feuchtigkeit auf dem kalten Glas Kondensat. Es erzeugt Pilzherde auf dem Dichtstoff von Hängen und doppelt verglasten Fenstern. So verderben teure Plastikfenster.
Schimmel führt zum biologischen Abbau von PVC-Fenstern und -Böden.
  1. Oft entsteht dieses Problem in den einst glücklichen Besitzern der Wohnung, die schlecht installierte PVC-Fenster haben. Nämlich: Sie haben auf Abdichtungen gespart, falsch installierte Ebbe, schlecht geschlossene Fensteröffnungen oder Hersteller konstruktive Fehler gemacht.

Was tun mit kleinen Läsionen?

Überlegen Sie, wie Sie Schimmel von der Wand in der Wohnung entfernen können. Wenn ein kleiner Bereich getroffen wird, helfen Volksmethoden. Diese Mittel sind geeignet, das Problem für eine lange Zeit zu beseitigen.

  1. Reinigen Sie die Oberfläche vor dem Reinigen mit einer Lösung von 1: 1 Weißgrad. Sie befeuchten die betroffenen Gebiete und neben ihnen (nicht von einem Pilz bedeckt). Da sich die trockenen Pilzporen während der Reinigung spalten, wird die Form in der Wohnung viele neue Stellen finden.
Das Medikament wird die Anzahl der Pilzorganismen drastisch verringern.
  1. Follow-up: Nach 20 Minuten mechanisch die Formablagerung entfernen.
Wir arbeiten mit einer groben Nylonbürste.
  1. Wiederaufbereitung ist die Zerstörung des Myzels. Weißheit mit Chlor verbrennt Pilzherde und stoppt deren Wachstum. In seiner reinen Form benetzen wir den Schwamm und tränken die Wand.

Achten Sie bei der Behandlung mit Chlorlösung darauf, Ihre Hände mit Handschuhen zu schützen und für ausreichende Belüftung zu sorgen!

Die Wege der Menschen zur Befreiung

Ich biete Lösungen an, die einfach zu Hause gemacht werden können. Denken Sie jedoch daran, dass die Mittel zur Bekämpfung von Pilzen für die Gesundheit sehr gefährlich sind. Verwenden Sie ein Atemschutzgerät, es schützt die Bronchien.

Traditionell bedeutet Kalkbehandlung.

  1. Kalk wird mit Wasser verdünnt. Nach dem Brauen befeuchten wir den Stoff und wischen den Schimmel an der Wand in der Wohnung ab. Aber zuerst sollten Sie es abkratzen oder mit Seifenwasser abwaschen.
Peroxid löst den Schaden von einzelligen Pilzen als Folge von Oxidation aus.
  1. Wasserstoffperoxid (5% ige Lösung) ist eine weniger gefährliche Alternative zu Kalk. Es sollte trocken aufgesprüht, aber von der Pilzoberfläche gereinigt werden.
Mit unseren Händen reinigen wir die Oberfläche mit Ammoniak - immer mit Handschuhen.
  1. Ammoniak (Ammoniak) kann auch mit Wänden behandelt werden. Dann nach 3 Stunden wird es mit Wasser abgewaschen.
Harmlos bedeutet - ätherisches Öl des Teebaums.
  1. Teebaumöl plus Essig sind wirksame natürliche Heilmittel für Schimmel. Zuerst müssen Sie jedoch den betroffenen Bereich reinigen und trocknen lassen. Wischen Sie die Wände nach dem Schaben mit 5% Essig und dem Boden - verdünnt mit Teebaumöl (auf ein Glas Wasser).
Furacil zerstört auch Schimmelpilze.
  1. Die pharmakologische Lösung von Furacilin ist schwach, die gewünschte Konzentration davon kann aus Tabletten erhalten werden. Wir erhöhen sie in Furatsilinovom-Lösung oder in Wasser (10 Tabletten pro Glas). Sponge wusch bereits abgeschabte Oberflächen, aber nach dem Austrocknen sprühen Sie den betroffenen Bereich erneut aus der Spritzpistole.

Für vorbeugendes monatliches Abreiben von Oberflächen verwenden wir 1 Tablette Furacilin pro 2 Liter Wasser.

Kupfersulfat ist ein beliebter Kämpfer mit einem Pilzbefall in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit.

  1. 100 Gramm Vitriol werden mit zehn Litern Wasser gelöst. Und wir waschen die Pilzkontamination. Die Wände werden zwar hellblau, aber für ein Jahr wird die Frage eines Pilzbefalls an den Wänden in der Wohnung geschlossen.

Radikale Methoden gegen Schimmelpilze

Es ist notwendig, die Ursache der Infektion herauszufinden. Schließlich neutralisieren diese Mittel aus Schimmel nur vorübergehend kleine Flecken, und das Wesen ihrer Ausbildung wird nicht beseitigt.

Es ist notwendig, die Außenseite der Wohnung zu isolieren, imprägnieren, bieten Belüftung. Oder die Hots würden alle äußeren Risse versiegeln. Und auf der ersten Etage ist es ratsam, einen warmen Boden zu installieren.

Wir entfernen alles, was den Zugang zum Myzel einschränkt, um es zu zerstören.

Dann musst du die Decke räumen, um die Tapete zu brechen. Umfangreicher Schmutz auf gipsokartonnoy Überzug, der mit Gipskarton entfernt wurde.

Wie entferne ich den Pilz von der Wand? Ein Spachtel oder ein harter Pinsel

Sichtbare Formablagerungen müssen vollständig abgeschabt werden. Und dann "Belize" wasche die gereinigte Oberfläche. Seine Toxizität ist nur auf ebenen Oberflächen wirksam, Weil sie in tiefen Rissen nicht eindringen können.

Es sollte zweimal mit antimykotischen Primer beschichtet werden.

Eine spezielle Grundierung mit der Aufschrift "Anti-Schimmel" wird vor dem Verputzen zweimal (vorzugsweise mit einem Pinsel) aufgetragen. Kupfervitriol wird dem Kitt hinzugefügt und beseitigt Risse.

Bis zur vollständigen Zerstörung von Schwarzschimmel sind weitere Reparaturen unmöglich. Daher verwenden wir aggressivere langfristige Maßnahmen.

Die Droge mit einer Schutzdauer von 12 Jahren.

Top-Fonds von Pilz an den Wänden

Nach der Beseitigung von übermäßiger Feuchtigkeit in der Wohnung sollten spezielle Werkzeuge verwendet werden, die speziell gegen Pilze entwickelt wurden. Wie entferne ich die Form von den Wänden in der Wohnung jetzt für immer? Ich schlage vor, mit modernen professionellen Kompositionen vertraut zu werden.

Die Wirkung der Anwendung von "Dali" dauert mehr als ein Jahr.

Dali (Dali) ist ein allgemein anerkanntes Antiseptikum der russischen Firma Rogneda. Sein Preis beträgt 600 Rubel. für 5 Liter und 150 Rubel. für 0,6 Liter.

Dieses Antiseptikum wird angewendet auf:

  • Ziegelstein;
  • Beton;
  • Keramik und Fliesen;
  • Gips;
  • Holz;
  • Tapete;
  • Gipsplatten und Pappe;
  • Sanitär;
  • bemalte oder lackierte Pfosten.

"Dali" wird sogar Moose und Algen eliminieren - die Anleitung weist auf die entsprechende Konzentration hin. Atemschutzmaske, Schutzbrille, Handschuhe sind Pflicht. Darüber hinaus ist es in 2 Wochen notwendig, die Oberfläche bis zu 6 mal zu bearbeiten.

Fungizide (aus dem Lateinischen "töten den Pilz") in der Zusammensetzung frei von der behandelten Oberflächenbehandlung.

Phongifluid der russischen Firma (Alpa) Alpa - aktives flüssiges Fungizid zu einem Preis von 550 Rubel. für 2 Liter:

  • Es ist unbedenklich für Fliesen und Malerarbeiten;
  • schon in 4 Tagen wird die Form in der Wohnung verschwinden;
  • die Fließgeschwindigkeit beträgt 1 l / 4 m kV auf der zuvor geschliffenen Oberfläche;
  • Eine schwere Läsion erfordert sofort eine erneute Behandlung mit einer Walze oder einer Baupistole. Aber in einem Jahr werden die Flecken nicht auftauchen.
Die Droge ist sogar in Gewächshäusern und Kellern wirksam.

1 Liter "Olympus" Stop-Form kostet 100 Rubel, enthält kein Chlor und flüchtige Toxine, d.h. es ist völlig sicher. Die Droge ist auch farblos, also verunstaltet sie nicht den Glanz von Lack, Keramik, Farbe. Hersteller argumentieren, dass das Problem nach einer doppelten Abdeckung effektiv beseitigt wird.

Wird sogar in Wäschereien verwendet.

Biotol-Spray ist ein universelles biologisches Antiseptikum ohne Chlor und andere Gifte. Ein halber Liter Geld kostet 300 Rubel.

  1. Zuerst müssen Sie die infizierte Schicht mit einem weichen Pinsel abkratzen.
  2. Sprühen Sie das Produkt dann an die Wand.
  3. Nach dem Trocknen spülen Sie den Bereich ab und bereiten Sie ihn für die Weiterverarbeitung vor.
  4. Dreimal die Behandlung reicht sogar für einen feuchten Keller.

Fixieren des Ergebnisses auf ein neues Finish

Nur feuchtigkeitsbeständige Beschichtungen an den Wänden verhindern Schimmelbildung. Tapete geklebt nur mit feuchtigkeitsbeständigem Kleber mit obligatorischen antibakteriellen Zusätzen. Zur Behandlung von gestrichenen Gipskarton und Gips ist ein Hydrophobisator geeignet.

Imprägnierung weist Feuchtigkeit ab und bietet Luftaustauschwände.

Siliconorganische Hydrophobierungsmittel lassen keine Feuchtigkeit in die von ihnen behandelte Oberfläche eindringen.

Auf dem Foto ist ein künstlicher Stein mit einem Hydrophobisator aufgetragen. Profilux antipresen - schützen Sie den Baum, damit ist das wiederholte Auftreten von Schimmel unmöglich.

Holzplatten gehen auch nicht ohne Desinfektion. Profilux (Profilux) ist ein Antiseptikum für Holz. Es ist tief absorbiert und zerstört Pilzherde. Nach der Verarbeitung verändern die Holzkonstruktionen den Farbton jedoch leicht.

Zum Schluss noch der letzte Schliff: Beseitigen Sie den verfaulten Schimmelgeruch.

Natriumbicarbonat hilft bei einem schlechten Geruch.

Einige sogar nicht infizierte Oberflächen absorbieren den unangenehmen Geruch von Feuchtigkeit und Pilz. Es wird leicht durch die Mittel der Leute beseitigt. Zum Beispiel können Sie die Wand mit einem Brei aus Backpulver schmieren, das nach 2 Stunden abgesaugt werden muss. Ebenfalls nützlich sind Kohlenstofffilter, die für eine reguläre Luftreinigung verwendet werden.

Fazit

Nachdem Sie dieses Material gelesen hatten, entschieden Sie, wie Sie die Form von den Wänden in der Wohnung entfernen können. Und wenn eine Lösung gefunden wird, können Sie zur Aktion übergehen! Lies mehr über das Video in diesem Artikel. Und stellen Sie eine Frage und holen Sie sich Rat, Sie können das in den Kommentaren schreiben.

Wie man Schimmel in der Wohnung an den Wänden im Haus loswerden kann

Posted in: Admin in Hausprobleme 07/31/2018 Kommentare zum Eintrag Wie zu Schimmel in der Wohnung an den Wänden zu Hause loswerden sind 23 Views deaktiviert

Wie Schimmel in der Wohnung an den Wänden zu Hause loswerden?

Feuchtigkeit, schwarze Flecken an den Wänden und in den Ecken, ein fauliger Geruch beeinträchtigt die allgemeine Ästhetik des Raumes und beeinträchtigt die Gesundheit stark. Bewohner von Häusern, die vor vielen Jahren gebaut wurden, beschweren sich oft über das Auftreten von Schimmel in ihren Wohnungen. Der Kampf gegen Mikroorganismen, die sich in schlecht belüfteten, feuchten Gebieten niedergelassen haben, zieht sich leider oft jahrelang hin. Jemand versucht nur, diese Flecken zu übermalen oder einen schwarzen Überfall von der Wand zu wischen, aber das ist ein Fehler, weil man sich anders verhalten muss. Heute werden wir herausfinden, wie man Schimmel in der Wohnung an den Wänden zu Hause los wird, um es für immer zu vergessen und um den Körper zu schützen.

Bevor Sie wählen, was die Form von den Wänden in der Wohnung entfernen soll, sollten Sie die Quelle ihres Aussehens finden, sonst - alle Arbeit, die darauf gerichtet ist, sie zu beseitigen, kann nutzlos sein. Es ist wichtig herauszufinden, warum die Wände mit einer gelbgrünen, grau-schwarzen, braunen Beschichtung bedeckt sind.

Wichtig! Mould ist ein giftiger Pilz, der aktiv Ziegelstein, Steine, Beton, Putz, Holzoberflächen einnimmt. Das Auftreten einer solchen Plakette weist darauf hin, dass das Mikroklima im Haus gestört ist, die Lüftung zu feucht ist oder die sanitären Normen nicht den hygienischen Normen entsprechen.

  • Schimmelige Pilze. Meistens reproduzieren sie auf Beton, lackierten Oberflächen, Stein.
  • Gefährliche blaue Pilze. Erscheinen hauptsächlich auf Holzoberflächen.
  • Putrefactive Pilze. Solch eine Braunfäule kann einen Baum wegfressen, es ist ziemlich schwierig zu entfernen.

Die Gründe für die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit im Haus und dementsprechend das Auftreten von Schimmel:

  1. Installation in einem Haus oder einer Wohnung mit einem geringen Luftaustausch von Metall-Kunststoff-Fenstern.
  2. Einfrieren von Wänden, die nicht ausreichend isoliert sind.
  3. Niedrige Temperatur für viele Jahre.
  4. Schlecht ausgeführtes Mauerwerk.
  5. Fehlen, Fehlfunktion oder falsche Installation des Belüftungssystems.
  6. Hohe Luftfeuchtigkeit, mehr als 60%.
  7. Ständig geschlossene Fenster im Innenbereich.
  8. Leckage von Abwasserrohren, was zu einer übermäßigen Feuchtigkeit führt.
  9. Falsch gelegte Verlegung zwischen horizontalem und vertikalem Fundament des Dämmstoffes.

Wichtig! Nicht jeder weiß mit Sicherheit, wie gefährlich Schimmelpilze für die Gesundheit sind. Mikroorganismen trocknen aus, verwandeln sich in Staub, fallen dann auf den Boden oder vermischen sich mit Luft und gelangen in die Lunge. Diese Partikel sind sehr gefährlich, da sie verschiedene Lungenerkrankungen hervorrufen.

Ideale Bedingungen für das Auftreten von Pilzen sind Feuchtigkeit, eine Kombination aus niedriger Temperatur und einem Mangel an ausreichender Frischluft. Es gibt Schimmel an der Wand in der Wohnung nicht nur in den Zimmern, es kann überall gefunden werden. Viel öfter wirkt es sich auf schlecht belüftete Zonen aus oder auf Orte, an denen viele Mätressen nicht in Desinfektion und Reinigung kommen.

Standorte der Pilzlokalisierung:

  • Wände von innen. Dies liegt an der fehlenden Isolierung oder der Nichteinhaltung der Hauswärmentechnologie.
  • Winkel.
  • Fugen von Platten.
  • Pisten.
  • Fensterbänke.
  • Holzrahmen.
  • Nähte im Badezimmer zwischen den Fliesen.
  • Wasserleitungen, an denen ständig Kondensat auftritt.

Wie kann man Pilze und Schimmel an den Wänden für immer entfernen? Behandlung von kontaminierten Oberflächen mit verschiedenen Chemikalien oder Formulierungen mit natürlichen Inhaltsstoffen, Desinfektion ist nur dann eine wirksame Maßnahme, wenn die Ursache des Mikroklimas korrekt bestimmt ist. Bitte beachten Sie, dass selbst ein negativer Faktor alle Bemühungen zur Bekämpfung von Schimmelpilzen zunichte machen kann.

Nützlicher Rat von Experten wird helfen, dieses Problem in der Zukunft zu vermeiden:

  • Belüftung ist obligatorisch. Wenn die Abgasanlage schwach ist, ist es besser, einen Ventilator zusätzlich zu installieren.
  • Verbessern Sie den Luftaustausch zwischen der Straße und der Wohnung. Achten Sie beim Kauf von Kunststofffenstern darauf, dass im System Zuluft- und Klimafenster vorhanden sind.
  • Die Wohnung wird empfohlen, gut isoliert zu sein. Die Experten mit der maximalen Betonung empfehlen, auf der Verkleidung spezielle isolierende Oberflächen von Außenwänden zu machen, um den Treibhauseffekt zu vermeiden.
  • Es ist notwendig, die Qualität der Verbindungen zwischen den Platten zu überprüfen. Um einen Defekt in diesem Bereich zu beseitigen, ist es besser, einen Spezialisten zu rufen.
  • Es wird empfohlen, das Zimmer regelmäßig (zweimal am Tag) zu lüften, wenn Sie es früher seltener getan haben.
  • Trocknen Sie Kleidung im Raum ab. Übermäßige Verdunstung von Feuchtigkeit in großen Mengen beeinträchtigt das interne Mikroklima des Hauses.
  • Sorgen Sie für einen Zufluss von Sonnenlicht. Häufiger erscheinen schwarze Bereiche in den feuchtesten, dunkelsten und kältesten Räumen, die sich auf der Nordseite befinden.
  • Beim Kochen müssen Sie den Auszieher verwenden, um Fremdgerüche, übermäßige Feuchtigkeit, die beim Löschen oder Kochen entsteht, zu entfernen.
  • Achten Sie auf Zimmerpflanzen. Einige von ihnen provozieren das Auftreten von Pilzen und Schimmel.

Wichtig! Um das Auftreten von Schimmel zu verhindern, ist es genug, ein Antimykotikum für Wände und Böden zu kaufen, um sie zweimal im Monat alle Oberflächen zu behandeln.

Denken Sie daran, je mehr Faktoren provozieren, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Wände zum Wachstum von Kolonien pilzlicher Mikroorganismen werden. Wenn die dunklen Flecke schon erschienen sind, warten Sie nicht, bis sie sich mehrmals vergrössern, beschäftigen Sie sich sofort mit ihrer Beseitigung. Die Hauptsache ist, dass sie nicht in den Stein oder Beton eindringen, denn dann wird es schwierig sein, sie los zu werden.

Jetzt werden wir im Detail betrachten, wie Schimmel und Pilze von den Wänden in einem Haus oder einer Wohnung entfernt werden können. Korrigieren Sie dieses Problem wie folgt:

  1. Identifizieren Sie alle mit einem Pilz bevölkerten Gebiete.
  2. Bereiten Sie chemische oder natürliche Formulierungen für die Schimmelkontrolle vor.
  3. Tragen Sie spezielle Kleidung mit langen Ärmeln, eine Maske oder ein Beatmungsgerät, Handschuhe.
  4. Öffnen Sie das Fenster oder Fenster, damit bei der Entfernung des Pilzes immer frische Luft in die Wohnung gelangt.
  5. Wenn Tapeten an der Wand hängen, entfernen Sie sie vorsichtig.
  6. Entfernen Sie die Pilzablagerungen mit einer Metallbürste, schaben Sie vorsichtig das alte Finish ab und entfernen Sie die alte Putzschicht. Um alle Sporen zu entfernen, ist es notwendig, die Oberfläche zu Blöcken, Ziegeln oder Beton zu reinigen.
  7. Dann eine neue Schicht der Imprägnierung auftragen, ein wenig warten, bis die Oberfläche trocken ist.
  8. Tragen Sie Dichtmittel auf alle Vertiefungen und Risse auf.
  9. Verputzen Sie die Wände mit einer wasserabweisenden Schicht.
  10. Wenn die Wand nicht mehr das Vorhandensein von Pilzen beobachtet, behandeln Sie es mit Fungizid.
  11. Dann bedecken Sie alle Oberflächen mit einer Grundierung mit antifungaler und antibakterieller Wirkung, um das Auftreten von gelbgrünen und schwarzen Flecken zu verhindern.

Das Finden, was eine Wand von einem Pilz und einer Form zu verarbeiten ist, ist einfach, solche industriellen Verbindungen werden in Baumärkten, die Supermärkte bauen, auf dem Markt verkauft. Es ist besser, einen Spezialisten zu konsultieren, der das notwendige Wissen hat.

Bei der Auswahl eines Qualitätswerkzeugs müssen solche Momente berücksichtigt werden:

  • Material und Zustand der Wände.
  • Der Bereich der vorgeschlagenen Behandlung.
  • Der Grad der Infektion mit Schimmel und Pilzen.
  • Eine Art Schimmel.
  • Die Wirksamkeit anderer Verbindungen, die zuvor zur Desinfektion eingesetzt wurden, entsprach aber aus irgendeinem Grund nicht den Wirten.

Die effektivsten Medikamente zur Schimmelentfernung sind:

  • Anti-Pilz.
  • Biostop.
  • Phongifluid der Alpen.
  • Neomid Bio.
  • Biotop-Spray.
  • Capatox.
  • Olympus Stopform.
  • Dali.
  • Bio-Reparatur.

Wichtig! Die ideale Form der Zusammensetzung zur Bekämpfung des Pilzes ist ein Spray in einer Dose. Aber diese Option ist für nicht stark verschmutzte Gebiete geeignet. Es ist besser, größere Problembereiche mit Lösungen zu behandeln.

Tragen Sie das ausgewählte Produkt mindestens dreimal mit einem Waschlappen oder Pinsel auf. Das Entfernen der Oberfläche von Wänden von dunklen Stellen wird auch durch vertrauter zu jedem im Haus geholfen:

  • Borsäure.
  • Kupfer-Vitriol.
  • Ammoniakalkohol.
  • Kreosot.
  • Lösungen mit Natriumfluorid.
  • Bleichmittel.
  • Mangan.
  • Zusammensetzungen, die Chlor enthalten.

In diesem Abschnitt werden wir Ihnen zeigen, wie Sie in einer Wohnung mit Hausmitteln Schimmel von der Wand entfernen können. Es ist wichtig zu beachten, dass sie nur für Bereiche mit kleinen Schäden, Stein- und Betonoberflächen geeignet sind, die teilweise mit Pilzen besetzt sind. Natürlich arbeiten industrielle Mischungen effizienter, aber manchmal können sogar die einfachsten selbstgemachten Mischungen ein schickes Ergebnis erzielen.

Die besten Volksheilmittel für die Entfernung von Schimmelpilzen:

  1. Teebaumöl. Es genügt, 10 Tropfen dieses Ethers in 500 ml warmes Wasser zu geben. Wenn dieses natürliche Antiseptikum mehrmals auf die Wände aufgetragen wird, wird der Effekt ziemlich auffällig sein. Außerdem ist es nicht notwendig, eine solche Abhilfe abzuwaschen.
  2. Tafelessig. Es ist notwendig, das verdünnte Produkt in eine Sprühpistole zu gießen, behandeln Sie die Wände mehrmals.
  3. Drei Prozent Wasserstoffperoxid. Diese Zusammensetzung kann nur kleine Flächen bearbeiten. Es genügt, ein paar Mal schimmlige Stellen abzuwischen und dann die Zusammensetzung abzuwaschen.
  4. Sodalösung. Lösen Sie einen Teelöffel Natriumbicarbonat in 500 ml Wasser auf und behandeln Sie die Wand. Nach 15 Minuten muss es mit einer Metallbürste abgeschabt werden, dann mit einem Waschlappen gerieben werden, dann die Wand getrocknet werden.

Stimmen Sie überein, dass es viel einfacher ist, das Wachstum von gefährlichen Pilzen in Ecken und an Wänden zu verhindern, anstatt erfolglos lange zu versuchen, sie zu entfernen. Das Wichtigste ist, die Ursache für die Bildung von dunklen Flecken, dh eine Quelle hoher Feuchtigkeit, zu beseitigen.

Um ein normales Mikroklima in Ihrem Haus zu erhalten, beachten Sie die folgenden Präventionsregeln:

  • Lüften Sie regelmäßig Wohn- und Haushaltsräume.
  • Achten Sie auf die Abdichtung von Problemzonen des Raumes.
  • Überwachen Sie den Zustand der Rohre.
  • Wärmen Sie die Wände.
  • Überprüfen Sie, wie gut die Belüftung funktioniert.
  • Um Feuchtigkeit zu vermeiden, sollten Sie den Raum nicht beschatten.
  • Verwenden Sie eine mäßige Menge an Pflanzen.
  • Trockene Kleidung nur auf der Straße oder auf dem Balkon.
  • Achten Sie darauf, die Dunstabzugshaube zu benutzen.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine der folgenden Formulierungen zur Vorbeugung verwenden:

  • Latexemulsion Milch ill.
  • Zusammensetzung der Tiefenwirkung von Acryl Grundierung.
  • Das breite Wirkungsspektrum von Mixonit GR 43.
  • Fungizidadditiv Schimmelstopp Dufa.
  • Eine lang wirkende Mischung aus Ceresit CT 99.
  • Abedis.
  • Universelles antiseptisches Dali.
  • Ein Heilmittel für die Behandlung und Vorbeugung von Fongifluid Alpa.

Jetzt wissen Sie, welche Zusammensetzungen und wie Wände von Schimmel und Pilzen in der Wohnung zu behandeln sind, welche vorbeugenden Maßnahmen zu beachten sind, um dieses Problem nicht zu begegnen. Denken Sie daran, dass die Entwicklung von Schimmel auf verschiedenen Oberflächen am besten in der Lage ist, die Wärme- und Luftbedingungen zu optimieren.

Schimmel an der Wand in der Wohnung: Was tun, wie loswerden und den Pilz entfernen?

Pilz an der Wand bringt Disharmonie in der Ästhetik des Inneren und in der Gesundheit der Mieter des Problemhauses. Kolonien von Mikroorganismen zerstören Tapeten, Wände, Möbel und Immunität und zwingen den Hausbesitzer, Geld auszugeben, um eine neue Umgebung zu kaufen und schwere Krankheiten zu behandeln. Daher werden wir in diesem Artikel die effektivsten Methoden zur Beseitigung von Schimmelpilzen in Stadt- und Vorstadtwohnungen geben.

Schimmel in einer Wohnung oder einem privaten Haus wird von überschüssiger Feuchtigkeit gestartet. Mikroorganismen und Pilze mögen die Raumtemperatur, was das Wachstum von Kolonien von Mikroorganismen fördert. Und wenn die Wohnung nicht funktioniert Belüftung und es gibt überschüssige Feuchtigkeit, dann das Auftreten von Schimmel - es ist nur eine Frage der Zeit.

Die Infektionsquellen sind Sporen und Myzelien, die fast seit dem Erscheinen des Lebens auf der Erde in der Luft vorhanden waren. Und sie können nur unter Laborbedingungen aus dem gasförmigen Medium entfernt werden, wobei das benötigte Volumen immer wieder herausgefiltert und der Raum abgedichtet wird.

Der Grund für das Auftreten von Schimmel ist übermäßige Feuchtigkeit

Leider ist es technisch unmöglich, Schimmel in der Wohnung mit Hilfe dieser Technik zu beseitigen. Wohnräume unterhalten einen ständigen Luftaustausch mit der Straße, daher werden Sporen von Pilzpilz und Schimmelpilz immer in der Raumluft gehalten. Und Sie können dieses Problem nicht mit irgendwelchen Filtern lösen. Dies erfordert eine umfassende Therapie, die auf der Kenntnis der Schwächen jeder Art von Innenformen beruht.

Daher wird unser Kampf gegen Schimmel mit dem Studium von Pilz- und Mikroorganismenarten sowie günstigen Bedingungen für deren Entwicklung beginnen. Indem wir die letzteren zerstören, können wir das Wachstum der Kolonie unterdrücken und die Spuren der Schimmelbildung in den Wänden unserer Wohnungen und Häuser beseitigen.

Die Entfernung von Schimmel und Pilzen ist ein sehr mühsamer Vorgang. Daher, um den Erfolg dieses Unternehmens zu gewährleisten, sollten Sie sich mit den grundlegenden Sorten von Hausmikroorganismen vertraut machen. Schließlich hängt die Entfernungstechnik stark davon ab, wie viel Schimmel oder Mehltau zerstört wird.

Zu den häufigsten Arten von Mikroorganismen, die zu Hause leben, gehören:

Aspergillus niger ist die gleiche schwarze Form, und tatsächlich bedeutet die Trauerfarbe nicht eine hohe Gefahr, sondern die Bereitschaft, Mycel zu verbreiten (Pubertät des Pilzes). Die Kolonien von Aspergillus niger leben auf jedem Bau- oder Veredelungsmaterial - von Beton und Gips bis hin zu Holz und Tünche, die tief in ihrer Struktur eingebettet sind und bei Schimmelflecken zusammenbrechen. Darüber hinaus tötet Schwarzschimmel nicht die Kälte, so eine Platte hat keine Angst vor der Kälte, so bleibt es auch in verlassenen Häusern leben.

Schwarze Schimmel an den Wänden der Wohnung ist sehr schlecht. Und die Gefahr bedroht nicht nur die Gebäude, sondern auch die Menschen. Diese Form verursacht eine ernsthafte Krankheit - Aspergillose, die sich als eine allergische Reaktion (bei gesunden Menschen) oder eine schwere Krankheit (bei Patienten mit geschwächter Immunität) manifestiert.

Schwarzer Schimmel ist gefährlich für die menschliche Gesundheit

Penicillium ist eine grüne und bläuliche Form, die für das Wachstum organisch benötigt wird. Normalerweise erscheint es auf Lebensmittelprodukten oder auf einem dünnen Film von Fettablagerungen an den Wänden, Decken und Küchenböden. Im Vergleich zur schwarzen Version ist Grünschimmel relativ harmlos. Trotz der Tatsache, dass Penicillium notatum das erste Antibiotikum - Penicillin - erhalten hat, ist es nicht notwendig, solche Schimmelpilze in einer Wohnung an die Wand zu pflanzen. Schließlich kann es Allergien auslösen oder Lebensmittelbestände verderben.

Fusarium ist eine weiße oder braune Form, die auf Zimmerpflanzen lebt. Für die Wände des Hauses ist ein solcher Pilz relativ unschädlich, aber für Pflanzen, Gewebe, Lederprodukte und Papier stellt Fusarium eine sehr wahrnehmbare Bedrohung dar. Deshalb müssen Sie in diesem Fall mit derselben Sorgfalt wie bei der grünen Sorte gegen Schimmel an den Wänden Ihrer Wohnung ankämpfen. Darüber hinaus ist Fusarium die mutmaßliche Ursache von Dermatitis bei Menschen und Tieren.

Serpula lacrymans ist eine komplexere Spezies organischer Parasiten auf Holz. In den weiten Kreisen der Serpula wird Lacrylmann als "Hauspilz" bezeichnet. Äußerlich manifestiert es sich in Form eines flaumigen weißen Überzugs, ähnlich einem Spinnennetz, das die Holzstrukturen bedeckt. Diese Art ist jedoch nicht nur für Holzhäuser, sondern auch für Menschen äußerst gefährlich. Zu Hause laichen Serpula lacrymans sehr schnell und vergiften den Gestank des Hauses mit seinem Gestank. Daher müssen Sie den Pilz von den Wänden entfernen, bevor er von zu Hause aus überlebt.

Nun, wie es geht, werden wir uns unten im Text anschauen und auf jede Formvielfalt achten. Nachdem Sie unseren Ratschlag gelesen haben, können Sie Schimmelpilze an den Wänden in einer Wohnung oder einem privaten Haus mit minimalem Aufwand von Ihrer Seite loswerden.

Was, wenn Sie eine grüne oder weiße Schimmelpilz an der Wand in der Wohnung sahen? Natürlich, entfernen Sie es und so bald wie möglich, bis Sie oder Ihre Haushalte eine chronische Allergie haben. Und mach es besser so:

  1. 1. Befeuchten Sie einen Lappen in warmem Seifenwasser, dem etwas Chlorbleiche zugesetzt wurde, und wischen Sie die Schimmelflecken ab. Sie entfernen also die Oberflächenschicht und bezeichnen den "Aufenthaltsort" der Kolonie.
  2. 2. Wenn die Flecken nicht mit einem Lappen abgewaschen werden, versuchen Sie einen Eisenschwamm für Utensilien oder eine Zahnbürste mit maximalem hartem Haar. Mit seiner Hilfe können Sie die Schimmel von der Wand in der Wohnung abkratzen und die äußere (kosmetische) Entfernung abschließen.
  3. 3. Bereiten Sie ein beliebiges chemisches Mittel vor (vorzugsweise im Voraus) und tragen Sie auf einer nassen Schicht eine dicke Schicht auf. Wenn die Flecken alt sind, tragen Sie ein paar Schichten mehr auf, nachdem die vorherige getrocknet ist.

Fast alle Baumaterialien haben die Fähigkeit, Flüssigkeiten zu absorbieren, so dass wiederholte Behandlung von Schimmelflecken das "Mycel" mit einer giftigen (für Mikroorganismen) Substanz einweichen kann. Nun, ohne das Mycel zu imprägnieren, können Sie nur kosmetische Entfernung von Schimmel in der Wohnung arrangieren. Nach 3-4 Wochen kehrt sie an die Stelle zurück und blüht mit neuer Kraft an Ihren Wänden.

Grüner Schimmelpilz kann Allergien verursachen

Liste von Mitteln, mit denen Sie Schimmel von den Wänden der Wohnung reinigen können, sieht so aus:

  • Mellerud Flüssigkeit - dieses Produkt kann sogar auf die Tapete aufgetragen werden. Aber im Idealfall wird es auf Fliesen, Putz, Beton oder Holzwand gesprüht. Das Produkt ermöglicht es Ihnen, den Pilz an der Wand mit einer 100% igen Garantie zu entfernen.
  • Der Schimmelentferner Dufa Aerosol ist ein Fertigpräparat, mit dem der Pilz an der Innenwand in der Wohnung oder an der Fassade des Hauses entfernt werden kann. Das Aerosol desinfiziert die Oberflächen, weil es Chlor enthält.
  • Boramon C30 ist ein Antiseptikum zur Bekämpfung von Schimmel in der Wohnung, in dessen Inneren Holzbalken und Holzpaneele vorhanden sind. Passend für die Geschlechter. Diese Droge dringt tief in den Baum ein und erlaubt Ihnen, die Form zu säubern, ohne die Grundstruktur zu beschädigen.
  • Schneeball-Imprägnierung - dieses Werkzeug ist in der Wohnung als Grundierung oder als Zusatzstoff zum Mischen von Leim für Fliesen nützlich. Wenn Sie die Imprägnierung während der Reparatur verwenden, wird Sie die Form in den nächsten Jahren nicht stören.
  • PS 50 - eine Vorbereitung für Gipskarton und Gips. Mit ihm können Sie Schimmel an den Wänden entfernen, ohne die Papierbasis von Gipskarton oder Dekorputz zu beschädigen.

Für die grünen und weißen Sorten reichen diese Mittel aus, doch um Schwarzschimmel wirksam zu bekämpfen, benötigt man ganz andere Lösungen für das Problem.

Es ist nicht so einfach, schwarze Schimmel von den Wänden zu bekommen. Denn der Kern der Kolonie liegt nicht wie bei einer grünen oder weißen Beschichtung auf der Oberfläche, sondern in der Dicke des Baumaterials. Daher müssen Sie in diesem Fall zusammen mit der chemischen Imprägnierung sowohl mechanische als auch thermische Auswirkungen auf die beschädigte Stelle ausüben. Als Ergebnis sieht der Prozess zur Bekämpfung des schwarzen Problems folgendermaßen aus:

  1. 1. Markieren Sie den beschädigten Bereich und beschreiben Sie einen Kreis, dessen Radius 2-3 mal größer ist als der entsprechende Parameter des Formflecks.
  2. 2. Entfernen Sie den Fleck mit einem feuchten Tuch oder Stahlwaschlappen, um das Reifen der Sporen zu verhindern.
  3. 3. Reinigen Sie in dem markierten Radius, der mit den Baumaterialien aufgeweicht ist, mit der Stahlbürste, dem Meißel mit dem Hammer oder dem Perforator.
  4. 4. Wir hören auf, den Fleck zu säubern, nachdem "gesunder" Beton, Ziegelstein oder Holz erschienen ist (sie widerstehen dem mechanischen Effekt stärker als der betroffene Bereich).
  5. 5. Wir bearbeiten die Schadstelle mit starken chemischen Präparaten. Und um die schwarze Schimmelpilz von den Wänden in der Wohnung zu entfernen, müssen Sie mindestens drei Behandlungszyklen mit einem halbstündigen Intervall zwischen der Anwendung der Schichten nehmen.
  6. 6. Nach dem Trocknen wird die entfernte Fläche mit Knetmasse auf der gleichen chemischen Zubereitung geknetet.

Schwarze Schimmelkolonien durchdringen die Struktur des Materials

Im letzten, nach dem Abbinden der Spachtelmasse, wird die Oberfläche der Wand wiederholt mit einem chemischen Mittel behandelt. Die Liste der geeigneten Medikamente lautet wie folgt:

  • Belinka ist eine Vorbereitung für externe und interne Arbeiten, die schwarzen Pilz an den Wänden ohne Schaden für die menschliche Gesundheit lindert. Geeignet für andere Formen.
  • Well Done - ein universelles Medikament, mit dem Sie den Pilz von Wänden mit Gips, Fliesen oder Ölfarbe entfernen können. Desinfiziert Oberflächen und stoppt weiteres Wachstum der Kolonie.
  • Antialga B25 ist ein wenig toxisches Präparat, das einen schwarzen Pilz von jeder Oberfläche entfernen kann. Vorbereiten einer Wasserbasis, enthält aber algitsin und Fungizid, so, bevor Sie die Wand verarbeiten, kümmern sich um persönliche Schutzausrüstung.
  • Spectrum Fungicide - ermöglicht es Ihnen, Schimmel von feuchten Ecken sowohl außerhalb als auch innerhalb des Hauses zu entfernen. Ein sehr effektives Werkzeug, das es ermöglicht, Pilze sogar in Farbbeschichtungen zu entfernen.
  • Astonish - ein Medikament, das Schimmelpilze auf Plastik, Keramik und Fayence zerstört. Schädigt die Struktur von Polymerprodukten nicht. Daher können sie bei der Reinigung von Fenstern verwendet werden, ohne dass Gummidichtungen und Trübungen des Kunststoffrahmens beschädigt werden.

Wichtiger Hinweis: Während der Verwendung dieser Substanzen sowie bei der mechanischen Reinigung müssen Sie ein Atemschutzgerät oder wassergetränkte Mullbinde verwenden. Andernfalls erhöht sich das Risiko einer Aspergillose.

Klären Sie sofort - das ist ein sehr großes Problem, denn um den Pilz an den Wänden zu entfernen, müssen Sie manchmal ganze Abschnitte der Stämme entfernen. Schließlich ist ein pelziger Überfall auf einen Hauspilz nur die Spitze des Eisbergs. Das Mycel selbst kann sich in der Dicke des Holzes verstecken. Daher wird die folgende Technologie verwendet, um den Pilz zu kontrollieren:

  1. 1. Zuerst müssen Sie den Pilz von den Wänden entfernen. Verwenden Sie für diese Zwecke ein Flugzeug, Meißel und Hammer. Der lose Bereich muss vollständig von der Wand abgeschnitten werden. Wenn der Baumstamm durch den Pilz geschlagen wird, kratzen wir ihn nicht ab, sondern entfernen ihn vollständig und ersetzen die verwöhnte Krone durch eine neue.
  2. 2. Danach geht der Kampf mit dem Pilz in die chemische Phase über. Sie imprägnieren Holz mit speziellen Substanzen und tragen 3-5 Schichten auf.
  3. 3. Im letzten Schritt stellen Sie den ausgewählten Bereich mit einem Holzpflaster oder -einlage und einem Tischlerleim wieder her.

Nach der Entfernung des Pilzes muss das Holz mit speziellen Substanzen behandelt werden

Als Chemikalie, mit der man mit einem Pilz kämpft, wird meist extrem duftiges Mittel verwendet - Kreosot oder Teer. Wenn wir also Serpula lacrymans aus Holz ableiten, brauchen wir starke Belüftung und ein Beatmungsgerät.

Darüber hinaus muss verstanden werden, dass die chemische Behandlung von Holzwänden aus dem Pilz sehr toxisch ist. Und von solchen Rauschgiften kann als eine Kolonie von Schimmel und der Person leiden, die den Kampf dagegen organisiert hat. Zu unserem Glück, neben der gefährlichen Chemie auf Schimmel, habe ich aber auch relativ sichere Volksheilmittel, von denen das Beste unten zu finden ist.

Die wirksamsten Volksheilmittel, mit denen Sie Schimmelpilze entfernen oder Pilze an den Wänden bekämpfen können, sind Präparate, die nach folgenden Rezepturen zubereitet werden:

Nimm 70 Prozent Wasserstoffperoxid und tränke den Schwamm. Wischen Sie diesen Schwamm mit verschütteten Flüssigkeiten ab oder befeuchten Sie die Stellen, an denen die Wände bearbeitet werden. Peroxid kämpft mit jeder Art von Schimmel, aber wir empfehlen nicht, ein solches Produkt auf lackierten Oberflächen zu verwenden - ihre Farben können verblassen.

Entfernen Sie die Kappe von der Bleichmittelflasche "Whiteness", stanzen Sie Löcher hinein und bringen Sie sie an die Stelle zurück. Jetzt kann Weißgrad als Spray verwendet werden, feuchtigkeitsfreie Oberflächen befeuchten. Darüber hinaus kann Bleichmittel mit Fliesen, unbemaltem Gips, gebrochenem Holz umgehen.

Gießen Sie einen 10-Liter-Eimer Wasser, fügen Sie 1,5 Liter Essessig, ein halbes Kilo Borsäure und ein Kilogramm Borax hinzu. Erhitze das Wasser auf 50-60 Grad Celsius (dies kann vor der Zugabe von Chemikalien geschehen). Um die Schimmelbildung an den Wänden oder im Boden der Wohnung zu entfernen, müssen Sie diese Zusammensetzung aus der Spritzpistole sprühen oder mit einem breiten Pinsel auf die Oberfläche auftragen.

Kaufe zwei Liter konzentrierten Essig (Essenz) und rühre in dieser Flüssigkeit ein halbes Kilogramm Kupfersulfat ein. Mit Hilfe dieses Tools können Sie sogar Schwarzschimmel beseitigen. Vergessen Sie nicht, den Raum zu belüften, um Essigdämpfe zu entfernen. Ansonsten vergiften Sie sich statt Schimmel.

Lösen Sie die Soda im Wasser auf, nachdem Sie eine flüssige Aufschlämmung erhalten haben. Dieser Kitt behandelt den von Flecken befreiten Ort. Und spülen Sie die Limonade nicht aus - sie sollte an Ort und Stelle bleiben. Diese Option eignet sich für abgelegene und schwer zu erreichende Ecken, die während der normalen Reinigung schwer zu greifen sind.

Wichtiger Hinweis: Denken Sie daran, dass Sie bei Volksmedizin die gleichen Vorsichtsmaßnahmen beachten müssen wie bei chemischen Präparaten. Zum Beispiel können weiße die Schleimhaut verbrennen, die konzentrierte Peroxid leicht in die Haut traumatisieren, so verblendeten Haushaltszubehörkomponenten ist nicht notwendig.

Alle Drogen - zu Hause oder im Laden - sollten mit persönlicher Schutzausrüstung einhergehen. Als letzte können Sie Gummihandschuhe verwenden, ansonsten, wenn Sie die Form im Haus beseitigen, können Sie sich mehr Probleme machen als vorher.

Erstens, um den Raum zu lüften. Sie müssen nur eine halbe Stunde am Tag das Fenster oder Fenster öffnen, und das Schimmelrisiko sinkt um ein Viertel.

Zweitens, nasse Reinigung mit antibakteriellen Zusatzstoffen. Indem Sie die Kappe von White in einem Eimer Wasser mischen, beseitigen Sie die günstigen Bedingungen für die Entwicklung von Bakterien.

Drittens, um in feuchten Räumen präventive, chlorhaltige Aerosole zu kaufen und zu verwenden. Behandeln Sie solche Mittel im Badezimmer und in der Toilette und Sie werden im Winter oder Sommer keine Schimmelpilze haben.

Viertens, um das Mikroklima im Haus zu kontrollieren. Schließlich kaufen Sie Lufttrocknung. Solche Geräte sind preiswert und im Sommer sehr nützlich. Und im Winter ist keine Trocknung nötig - sie wird durch einen konventionellen Heizkörper ersetzt.

Fünftens, überprüfen Sie das Belüftungssystem. Wenn es nicht funktioniert, dann sind alle obigen Tricks nicht nützlich.

Befolgen Sie diese Empfehlungen und Schimmel wird Ihre Hausseite umgehen.