Kompetente Wahl des Luftbefeuchters

Jemand könnte denken, dass Luftbefeuchter eine unnötige Technik sind, um Geld zu locken, aber das ist es nicht. Der Haushaltsluftbefeuchter ist unentbehrlich für junge Familien, in denen kürzlich Babys geboren wurden, sowie für alle, die eine Zentralheizung in der Wohnung haben.

Es stellt sich heraus, dass in den meisten russischen Wohnungen - der Ort der Feuchtigkeitscreme, warum also nicht diese nützliche Sache, die die Gesundheit aller Familienmitglieder verbessern kann, reduzieren die Häufigkeit von allergischen Reaktionen, Erkältungen, verbessern die Haut und Haare? Zählen Sie die Vorteile dieses Wunder der Technologie kann eine lange Zeit sein, lassen Sie uns beginnen, seine wichtigsten Parameter zu analysieren.

Hauptauswahlkriterien

Art des Luftbefeuchters

Damit Ihre Augen nicht weglaufen, wenn Sie den Baumarkt betreten, müssen Sie zuerst verstehen, welche Arten von Feuchtigkeitscremes es gibt, welche Vorteile sie haben und wie sie sich voneinander unterscheiden.

Traditionelle Feuchtigkeitscremes. Das Funktionsprinzip ist die Verdunstung von Wasser durch ein spezielles Netz, das ständig befeuchtet wird. Die maximale Luftfeuchtigkeit, die es erreichen kann, beträgt 60%. Es wird für die Installation in Kinderzimmern empfohlen, da es keine Einschränkungen für das Alter des Kindes gibt.

Pros: Achte nicht sehr darauf; Lass dich nicht austoben, was ihn für neugierige Kleinkinder unattraktiv macht.

Dampfbefeuchter. Lassen Sie regelmäßig warme Dampfstrahlen in die Luft strömen, die die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung erhöhen. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit ziemlich schnell, aber gleichzeitig gefräßiger (verbrauchen Sie mehr Strom als andere Arten von Feuchtigkeitscremes).

Pros: Es besteht die Möglichkeit, medizinische Inhalationen durchzuführen; benötigen keine zusätzlichen Ausgaben für die Wartung.

Ultraschall-Luftbefeuchter. Es gibt auch Dampf in die Luft, aber nur kalt. Dampf wird durch Ultraschall aus dem Wasser entfernt. Aufgrund seiner hohen Effizienz kann es die Luft auch in Gewächshäusern befeuchten, daher empfehlen wir, diese Sorte für diejenigen zu kaufen, die Hauspflanzen züchten.

Vorteile: eingebauter Hygrostat überwacht das Feuchtigkeitsniveau; ermöglicht es Ihnen, die Luftfeuchtigkeit auf 70% oder mehr zu erhöhen.

Bereich des Raumes

Das zweite und nicht weniger wichtige Kriterium der Wahl ist der Raumbereich, in dem Sie den Luftbefeuchter installieren möchten. Geben Sie kein Geld für ein leistungsstarkes Gerät aus, das die Luft in einem Raum von 30-40 m² befeuchten kann, wenn Sie es in einem kleinen Raum verwenden möchten.

Für die Wohnung reicht ein Befeuchter, der seinerseits in allen Räumen arbeiten wird. Vergessen Sie vor allem nicht, es rechtzeitig zu übertragen.

Kapazität des Wassertanks

Je mehr desto besser. Schüsseln mit 5 m³ Volumen reichen aus, damit das Gerät die ganze Nacht funktioniert. Wenn für Sie ein wichtiger Indikator das Gewicht und die Größe des Luftbefeuchters ist, ist es besser, ein Modell mit einer kleinen Schüssel zu wählen.

Zusätzliche Funktionen

  • Die Funktion der Überwachung der Luftfeuchtigkeit im Raum ermöglicht es Ihnen, Ihr gemütliches Zimmer nicht in einen feuchten Keller mit Schimmel an der Decke zu verwandeln. Diese Funktion ist mit Luftbefeuchtern mit Hygrostat ausgestattet.
  • Mit dem Timer können Sie die Betriebszeit des Geräts steuern. Wenn Sie bemerken, dass Sie 2 Stunden Arbeit benötigen, um ein gewisses Maß an Luftfeuchtigkeit in Ihrem Raum zu erreichen, können Sie einen Timer einstellen. Dadurch sparen Sie Strom und Sie müssen nicht mehr Wasser einfüllen als nötig.
  • Ein niedriger Geräuschpegel von bis zu 30 dB ermöglicht das Arbeiten auch im Schlafzimmer, ohne den Schlaf zu stören.
  • Die Möglichkeit, verschiedene Filter zu installieren, sorgt für eine gründlichere Reinigung der Luft von Pilzen, Bakterien und Staub. Wenn Sie allergisch oder asthmatisch sind, suchen Sie nach Feuchtigkeitsspendern mit einem photokatalytischen Filter.

Beliebteste Hersteller

Welche Hersteller von Luftbefeuchtern sind in Russland im vergangenen Jahr am beliebtesten?

Betrachtet man Luftbefeuchter der Economy Class, können wir folgende Marken unterscheiden: Timberk, Maxion, Galaxie, Irit, AKVOS, Maxwell, Kraft. Sie können ihre Produkte im Wert von 900 bis 2000 Rubel kaufen.

Luftbefeuchter mit zusätzlichen Optionen (Reinigung, Ionisierung der Luft, etc.) gehören zu einem höheren Preissegment von 2 bis 4 Tausend Rubel. Unter ihnen sind die folgenden Marken: Bort, Ballu, AIC, Polarstern, ErgoPower, Scarlett, Redmond.

Die besten Eigenschaften und die hohe Qualität der Materialien sind Modelle der von Unternehmen produzierten Elite-Klasse BORK, SCHARF, Boneco, Electrolux. Ihre Produkte können im Bereich von 2000 bis 10.000 Rubel gekauft werden.

Häufige Käuferfehler

Wovor sollten Verbraucher Angst haben, um das Mikroklima in ihrer Wohnung zu verbessern? Gesundheitsschäden oder übermäßige Feuchtigkeit in der Wohnung. Und Demontage wegen schlechter Montage, niemand sonst brachte Glück. Lesen Sie die schlimmsten Fehler, die Käufer bei der Auswahl eines Luftbefeuchters für Ihr Zuhause haben.

  1. Erwerben Sie einen Super-Power-Luftbefeuchter in einem kleinen Studio-Apartment. Ja, vielleicht ist er sehr schön. Ja, vielleicht wurde es zu einem wilden Rabatt verkauft. Aber auf so engem Raum kann man seine reichlichen Möglichkeiten nicht nutzen! Natürlich, wenn Sie das Kondensat regelmäßig von Fenstern und Glasflächen reinigen wollen, können Sie immer den Schweiß auf Ihrem Körper spüren, wie in einer Sauna, niemand kann Sie aufhalten.
  2. Wenn Sie einen Luftbefeuchter kaufen, der die Verwendung von destilliertem Wasser erfordert, werden Sie sich den Umständen anpassen müssen. Sie müssen durch die Stadt rennen auf der Suche nach diesem Wasser oder lernen, wie Sie es zu Hause auf eigene Faust tun. Schon verängstigt? Dann schauen Sie in die Anleitung zu dem Modell, das Ihnen gefällt, über den Satz, dass das Gerät mit normalem fließendem Wasser arbeiten kann.
  3. Einen Dampfluftbefeuchter in einem Haus zu kaufen, in dem es kleine Kinder oder Haustiere gibt, ist keine gute Idee. Der Dampf, den er freisetzt, ist heiß genug, um das schleimige Auge des Tieres oder die zarte Haut des Babys zu verbrennen, aber das Verfahren, um es freizugeben, ist sehr merkwürdig. Erstellen Sie keine solche Drohung, es ist besser, einen Ultraschall- oder traditionellen Luftbefeuchter zu kaufen.

Wir wünschen Ihnen ein gutes Mikroklima und das Wetter im Haus!

Wie wählt man einen Luftbefeuchter für eine Wohnung: Welcher Luftbefeuchter ist der beste und warum?

Trockene Luft in der Wohnung beeinträchtigt die Gesundheit des Haushalts, insbesondere bei empfindlichen Allergien und Kleinkindern. Normalisieren Sie das Mikroklima wird der Luftbefeuchter helfen. Die Hauptsache ist, in der Vielfalt der Modelle nicht verwirrt zu werden und eine geeignete Einheit zu wählen, die den Betriebsbedingungen entspricht.

Um zu verstehen, welcher Luftbefeuchter am besten ist, müssen Sie die Parameter der verschiedenen Geräte vergleichen und ihre Fähigkeiten und Wirksamkeit bewerten.

Ein Luftbefeuchter ist eine Hommage an Mode oder Notwendigkeit?

Feuchtigkeit ist eines der entscheidenden Kriterien für das Mikroklima des Raumes. Für eine Wohnung gilt ein Indikator von 45-60% als optimal, in einem Haus mit kleinen Kindern steigt der Standard auf 70%. Frühherbst und Frühjahr wird durch den aktiven Luftaustausch auf natürliche Weise ein angenehmes Feuchtigkeitsniveau erreicht. Im Sommer und Winter wird die Situation komplizierter - bei heißem Wetter und während der Heizperiode wird die Luft übertrocknet.

Das Halten von offenen Öffnungen im Winter führt zur Kühlung des Raumes. Zur gleichen Zeit, nach 15-30 Minuten nach dem Schließen des Fensters, wird die relative Feuchtigkeit der Luft aufgrund der aktiven Arbeit der Heizvorrichtungen abnehmen.

Die optimale Art, das Mikroklima in der "übertrockneten" Wohnung zu normalisieren, ist der Einsatz eines Luftbefeuchters. Alternative Methoden (Platzierung in Aquarien und Springbrunnen, hängende nasse Handtücher an Batterien, etc.) sind unwirksam und ergeben ein kurzfristiges Ergebnis.

Vielzahl von Modellen und Arbeitsprinzip

Bevor Sie sich für einen geeigneten Luftbefeuchter für eine Wohnung entscheiden, müssen Sie die technischen Fähigkeiten und Betriebseigenschaften der verschiedenen Einheiten verstehen.

Traditionell - Befeuchter der kalten Verdampfung

Modelle unterscheiden sich in der Einfachheit des Designs, die Arbeit der klassischen Vertreter basiert auf der natürlichen Verdunstung von Feuchtigkeit.

Der Ventilator pumpt Luftmassen und leitet die Ströme zum nassen Filterelement. Mit Feuchtigkeit sättigend strömt die Luft zurück in den Raum. Der poröse Filter steht ständig in Kontakt mit Wasser. Wenn der Tank jedoch nicht rechtzeitig aufgefüllt wird, schaltet sich das Gerät nicht ab und wird weiterhin im Beatmungsmodus betrieben.

Die Leistung eines traditionellen Luftbefeuchters hängt von der Luftfeuchtigkeit in der Wohnung ab. Je höher der Feuchtigkeitsgehalt, desto langsamer ist die Verdampfung. Aus diesem Grund ist der Grad der Befeuchtung natürlich normalisiert.

  • regelmäßige Nachfüllung der Flüssigkeit;
  • Reinigen Sie den Filter zweimal im Monat - der Schwamm reicht aus, um unter dem Wasserhahn zu spülen;

Eine wichtige Voraussetzung für die dauerhafte Arbeit des "kalten" Luftbefeuchters ist das Nachfüllen mit destilliertem, demineralisiertem Wasser.

Vorteile traditioneller Modelle:

  • erschwingliche Kosten;
  • geringer Stromverbrauch (20-60 W);
  • geeignet für Aromatherapie;
  • Sicherheit - kein heißer Dampf.

Zu den Nachteilen der Verbraucher gehören Arbeitslärm (35-40 dB) und begrenzte Feuchtigkeit (bis zu 60%).

Traditionelle Installationen sind für Kinderzimmer geeignet, aber für Gewächshäuser reicht ihre Leistung nicht aus.

Steam - Hochleistungsgeräte

Dampfmaschinen arbeiten nach dem Prinzip der Verdampfung. Ihr Design und Operationsprozess ähnelt einem elektrischen Wasserkocher.

Wasser wird dem Heizelement zugeführt, in Dampf umgewandelt und in die Atmosphäre abgegeben. Heiße Verdunstung ermöglicht ein paar Minuten, um die Luftfeuchtigkeit in einem geräumigen Raum zu erhöhen. In Abwesenheit von Hygrostat wird diese Würde jedoch zweifelhaft - der unkontrollierte Betrieb des Apparats ist mit dem Auftreten von Feuchtigkeit im Raum behaftet.

Die Pluspunkte des Dampfbefeuchters für das Haus sind:

  • hohe Produktivität;
  • Arbeiten an Wasser unterschiedlicher Qualität;
  • schnelles Erreichen des Feuchtigkeitsindex - 60% oder mehr.

Der Dampfbefeuchter ist einfach zu warten - es gibt keine Filter zum Reinigen und Austauschen. Die einzige Sache, die erforderlich ist - entfernen Sie regelmäßig den Abschaum vom Heizelement.

Die Nachteile der "heißen" Dampfeinheit:

  • Stromverbrauch - 300-600 W;
  • die Notwendigkeit, einen Hygrostat separat zu kaufen, um optimale Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten;
  • Verbrennungsgefahr durch heiße Dämpfe - die Temperatur der Luftwolke am Austritt beträgt ca. + 55 ° C;
  • Lärm beim Kochen von Wasser.

Wegen der Verbrennungsgefahr sollte das Gerät nicht in Kinderzimmern aufgestellt werden. Die Dampfmaschine ist ratsam, in einem Blumenladen, einem Gewächshaus oder einem Wintergarten zu verwenden.

Ultraschall - wirtschaftliche und effiziente Installation

Die Verwendung von Ultraschallvibrationen bei der Entwicklung des Luftbefeuchters hat es ermöglicht, ein optimales Gleichgewicht zwischen Effizienz und Energieverbrauch zu erreichen.

Die Idee des Gerät-Luftbefeuchters wird helfen, das Schema des Gerätes zu verstehen:

  1. Wasser wird in den Tank gegossen und gefiltert.
  2. Die Flüssigkeit tritt in die Ultraschallmembran oder -scheibe ein.
  3. Bei Anlegen von Wechselstrom oszilliert die Platte mit einer Frequenz von mehr als 20 kHz.
  4. Unter dem Einfluss von Vibrationen brechen Wassermoleküle von der Oberfläche ab - ein kalter Dampfstrom entsteht.
  5. Der Ventilator bläst Wassernebel durch den Rotationssprüher nach außen.

Die am weitesten fortgeschrittenen Modifikationen sind mit einem Hygrometer ausgestattet, das ständig den Feuchtigkeitsgehalt misst. Abhängig von den benutzerdefinierten Indikatoren und Umgebungsbedingungen ändert sich die Frequenz der Ultraschallwelle.

  • leiser Betrieb des Geräts - im Durchschnitt etwa 25 dB;
  • Möglichkeit, den Befeuchtungsmodus einzustellen;
  • Sicherheit des Betriebs - nicht heißer Dampf wird draußen geliefert;
  • Ergonomie und Kompaktheit des Gehäuses.

Nachteile der Ultraschallinstallation: höhere Kosten und die Notwendigkeit eines periodischen Patronenaustausches (einmal im Quartal). Modelle von Luftbefeuchtern ohne "Enthärtungsfilter" müssen mit gereinigtem Wasser nachgefüllt werden. Ansonsten erscheinen auf dem Boden, Möbeln und Pflanzen eine Salzschicht.

Ultraschallgeräte eignen sich für Räume für verschiedene Zwecke: Wohngebäude, Wohnungen, Büros, Antiquitätenläden, Gewächshäuser usw.

Luftwäsche - feuchtigkeitsspendend und reinigend

Im Gegensatz zu den oben diskutierten Haushaltsgeräten haben die "Unterlegscheiben" eine Doppelfunktion: Sie reinigen die Luftmassen und befeuchten sie gleichzeitig. Das Design der Universaleinheit ist einfach:

  • Wassertank;
  • Fan;
  • Trommel mit Arbeitsplatten.

Im Gerät sind keine austauschbaren Filter vorhanden. Sie werden durch einen Komplex von Polymerscheiben mit einer adsorbierenden Beschichtung ersetzt.

Partikel von Verunreinigungen werden in einer Schale abgewaschen und unter Einwirkung von Silberionen desinfiziert. "Wasserbad" mit Ionisierung unterdrückt etwa 600 Bakterienarten, bekämpft Allergene und beseitigt Gerüche. Einige Luftwannen sind mit Duftstoffen ausgestattet.

  • Stromverbrauch - 120-400 W;
  • niedriger Geräuschpegel;
  • langsame Sättigung mit Feuchtigkeit;
  • Reinigung von Luftmassen von Verunreinigungen größer als 10 Mikron;
  • verursacht nicht das Auftreten von Kalkablagerungen auf Gegenständen;
  • Sicherheit der Nutzung;
  • Einfachheit der Wartung - wöchentlich ist es notwendig, den Wassertank zu waschen.

Im Vergleich zu den bisherigen Befeuchtern sind die Spülen teurer.

Die Behandlungsanlage bringt mehr Vorteile für Menschen mit Atemwegserkrankungen und Allergien.

Kombinierte Aggregate - Multitasking-Systeme

Haushaltsklimaanlagen bieten einen integrierten Ansatz zur Verbesserung des Mikroklimas der Wohnung:

  • Reinige die Luft mit einem mehrstufigen Filtrationssystem.
  • erfrischen Sie die Atmosphäre und entfernen Sie unangenehme Gerüche;
  • Befeuchten Sie die behandelte Luft.

Klimaanlagen sind mit Sensoren ausgestattet, die auf Trockenheit, Staubbildung, Rauch und andere Parameter reagieren. Die Automatisierung sorgt für die Aufrechterhaltung der Lufthygiene und die Normalisierung des Feuchtigkeitsgehalts.

Die Qualität des Betriebs von Klimasystemen verursacht keine Kritik. Trotz der Sperrigkeit der Einheit ist der Komplex geräuscharm und sparsam im Stromverbrauch (bis zu 20 W). Zu den Nachteilen von Klimaanlagen zählen hohe Kosten und erhebliche Wartungskosten. Filter müssen alle 3-12 Monate gewechselt werden.

Kriterien für die Wahl eines Heimbefeuchters

Mit der optimalen Befeuchtungstechnologie werden die wichtigsten Parameter des Gerätes ausgewählt. Herkömmlicherweise basiert der Entscheidungsalgorithmus auf den folgenden Auswahlkriterien:

  • Leistung des Geräts in Übereinstimmung mit der Raumfläche;
  • das Volumen des Tanks, das die Dauer des kontinuierlichen Betriebs bestimmt;
  • Geräuschpegel;
  • Installations- und Designmethode;
  • Methode der Verwaltung;
  • zusätzlich funktional;
  • Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Leistung des Luftbefeuchters. Der Parameter wird in Millilitern oder Gramm Wasser angegeben, verdampft pro Stunde. Ein produktiveres Gerät ist in der Lage, einen großen Bereich des Hauses zu versorgen.

Bei gleicher Effizienz ist der Stromverbrauch der Befeuchter jedoch deutlich unterschiedlich:

  • 40-50 W - Ultraschallmodelle;
  • 300-600 W - Einheiten für heißen Dampf.

Die Wahl der Leistung sollte auf den Dimensionen des Raumes basieren. In diesem Fall wird die Fläche eines bestimmten Raumes berücksichtigt. Es ist ein Fehler zu glauben, dass durch den Kauf eines hocheffizienten Geräts für 60-100 Quadratmeter die gesamte Wohnung qualitativ befeuchtet wird. Das ist nicht so - die Luftzirkulation zwischen den Räumen ist schwierig.

Um ein optimales Mikroklima im ganzen Haus zu erhalten, ist es besser, mehrere Luftbefeuchter zu installieren, die so konstruiert sind, dass ein bestimmtes Filmmaterial erhalten bleibt.

Volumen des Tanks. Der Betrag bestimmt, wie oft das Wasser im Tank aktualisiert werden muss. Oft sind Hochleistungsbefeuchter mit einer größeren Kapazität ausgestattet.

Nicht alle Hersteller geben den Zeitpunkt des Dauerbetriebs des Geräts an. Der Wert kann unabhängig berechnet werden, indem das Tankvolumen durch die Durchflussrate pro Stunde dividiert wird. Zum Beispiel ist die Kapazität des Tanks 4000 ml, der Verbrauch pro Stunde beträgt 400 ml. Daher wird der Luftbefeuchter innerhalb von 10 Stunden das gesamte Wasser verbrauchen.

Geräuschpegel. Vernachlässige diesen Indikator nicht. Kaum wahrnehmbarer Lärm am Tag, nachts ist deutlicher zu hören. Dies ist besonders wichtig bei der Auswahl eines Luftbefeuchters in einem Kinderzimmer und einem Schlafzimmer.

Für ein Schlafzimmer und ein Kinderzimmer ist ein Luftbefeuchter mit einem Index von bis zu 20 dB geeignet. Im Wohnzimmer können Sie das Gerät mit einem Parameter von nicht mehr als 35 dB setzen.

Installationsmethode Alle Haushaltsbefeuchter sind in Boden und Tisch unterteilt. Die ersten umfassen in der Regel "Senken" und Klimakomplexe. Aggregate sind umständlich und nicht geeignet für den Einsatz in kompakten Wohnungen.

Tischluftbefeuchter sind mobil - sie können auf den Nachttisch, den Regalschrank oder die Fensterbank gestellt werden.

Methode der Anpassung. Die Wahl liegt zwischen mechanischer und elektronischer Steuerung. Die mechanischen Einheiten sind billiger, aber sie haben die beschränkte Funktionalität - der Griff der Regulierung des Regimes und der Uhrzeit der Operation ist auf dem Körper geschlossen.

Luftbefeuchter mit elektronischer Steuerung sind mit verschiedenen Anzeigen ausgestattet, die den Wasserstand, die Luftfeuchtigkeit, die Temperatur, die aktuelle Betriebsart usw. anzeigen. Die teuren Geräte funktionieren in einem "automatischen Flug" und passen die Betriebsparameter an die Bedingungen der Wohnung an.

Erweiterte Funktionalität. Zu den wesentlichen Optionen zählt der Anwesenheitshygrostat. Das Element steuert den Feuchtigkeitsgehalt und verhindert das Auftreten von Feuchtigkeit im Raum.

Gleichgewicht von Qualität und Preis. In dieser Ausgabe wird dem Hersteller eine wichtige Rolle zugewiesen. Eine breite Palette von Luftbefeuchtern von würdiger Qualität in der Preisklasse von Economy bis Premium wird von Marken vertreten:

  • Sharp (Japan);
  • Boneco Air-O-Swiss (Schweiz);
  • Philips (Niederlande);
  • Polaris (England);
  • Electrolux (Schweden);
  • Shivaki (Japan);
  • Winia (Korea);
  • Fanline (Russland).

Die Veröffentlichung von Budgetmodellen von guter Qualität wird von den Firmen Vitek, Scarlett und Supra festgelegt.

Überprüfung der beliebtesten Modelle

Nachfolgend finden Sie die beliebtesten Luftbefeuchter im Alltag. Die Nachfrage nach dem Modell beruht auf ihrer Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Effizienz der Arbeit und der Gleichwertigkeit von "Preis-Qualität".

Boneco E2441A - traditionelle Art der Befeuchtung

Das Gerät wird mit dem Industriedesign Red Dot ausgezeichnet. Die ursprüngliche Form zusammen mit Wirtschaftlichkeit und Effizienz lassen das Modell zu den führenden der Verkäufe. Das Funktionsprinzip basiert auf selbstregulierender Verdampfung.

Besonderheiten von Boneco E2441A:

  • antibakterieller Befeuchtungsfilter;
  • Silber ionisierende Stange ISS;
  • Indikator der Betriebsart;
  • Wahl der Kraft - 2 Stufen (normal und Nacht);
  • Die geschätzten Kosten betragen 120-180 $.

Um die Qualität der Arbeit zu erhalten, müssen Sie den Filter einmal pro Quartal wechseln und den Wassertank jede Woche reinigen.

Ballu UHB-400 - Ultraschall-Sprühen von Dampf

Trotz der kompakten Abmessungen kommt der Luftbefeuchter qualitativ und schnell seiner Aufgabe nach. Aussehen ähnelt einem Nachtlicht, das Modell ist in drei Farben erhältlich.

Das Gerät ist mit einem Ionenaustauschfilter für die primäre Wasserreinigung ausgestattet. Die Patrone ist für 150 Liter ausgelegt. Wenn der Luftbefeuchter täglich für 8 oder mehr Stunden verwendet wird, ersetzen Sie den Filter alle 45 Tage.

Die Kosten von Ballu sind ungefähr 40-50 Dollar.

Boneco U7135 - Premium-Vertreter

Ultraschallgerät mit komfortabler elektronischer Steuerung. Das Modell ist mit einem Hydrostat ausgestattet, der automatisch den Feuchtigkeitsgehalt der Wohnung reguliert.

Eigenschaften von Boneco U7135:

  • Kontrolle der Intensität der Befeuchtung;
  • Reinigungs-Indikator;
  • Filter mit Silberpartikeln;
  • Abschalten bei Wassermangel;
  • Wasserdesinfektionssystem - Vorwärmung auf 80 ° C

Der Nachteil des Boneco U7135 ist seine hohen Kosten (ca. $ 150).

Fanline VE-200 - das Gerät der russischen Versammlung

Multitasking-Gerät, konzipiert für die Wartung kleiner Räume - 20 qm

Luftreinigung führt drei Reinigungsstufen durch:

  • Netzfilter - führt eine grobe Filtration durch, die Haare, Haare und Staub zurückhält;
  • Plasma-Patrone - entfernt Pollen von Pflanzen, einige schädliche Mikroorganismen;
  • eine Trommel mit befeuchteten Scheiben - nachbefeuchtet und befeuchtet die Luft.

Das mechanische Bedienfeld verfügt über Ein- / Aus-Tasten, Ionisierung, verbesserte Filterung, Hintergrundbeleuchtung, Ozonisierung und Kapazitätsanpassung.

Nützliches Video zum Thema

Praktische Empfehlungen für die Auswahl eines Haushaltsgeräts zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit:

Test verschiedener Luftbefeuchter zu Hause:

Es kann zusammengefasst werden, dass ein Ultraschall-Luftbefeuchter besser für eine Wohnung ist. Beim Kauf ist es wichtig, die Leistung des Geräts mit der Raumfläche zu vergleichen. Ein wichtiges Argument für dieses oder jenes Modell ist das Fehlen von Lärm und Wartungsfreundlichkeit.

Wie wähle ich einen Luftbefeuchter?

Ist Ihre Wohnung zu trockene Luft? Aus dem Mangel an Feuchtigkeit verblassen Zimmerpflanzen? Es ist dringend notwendig zu handeln! Trockene Luft beeinträchtigt die menschliche Gesundheit, da die Schleimhäute austrocknen und Atemwegserkrankungen droht. Um dieses Phänomen in Ihrer Wohnung zu verhindern, müssen Sie einen Luftbefeuchter erwerben.

Bis heute gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Modellen solcher Vorrichtungen, die nicht montiert werden müssen, da der Luftbefeuchter ein kleines Gerät ist, das nicht viel Platz einnimmt und keine große Menge an Lärm reproduziert.

Der Ultraschall-Luftbefeuchter zeichnet sich durch seinen leisen Betrieb und das Vorhandensein zusätzlicher Funktionen (Ionisierung, Aromatisierung, Ozonisierung, Wassererwärmung, Verwendung als Nachtlampe usw.) aus. Je mehr Funktionen in den Luftbefeuchter eingebaut sind, desto höher sind die Kosten. Daher müssen wir zuerst entscheiden, welche Funktionen benötigt werden und welche verworfen werden sollen.

Der Ultraschall-Luftbefeuchter eignet sich für Familien mit Kleinkindern, da er absolut sicher ist. Viele werden sicherlich die Verfügbarkeit dieser Art von Gerät mögen, denn die Kosten variieren zwischen 700 und 9000 Rubel, wo jeder das richtige Modell für sich finden wird.

Es gibt auch unangenehme Partys - sie sind "scharfsinnig" auf die Qualität des verwendeten Wassers und benötigen daher besondere Pflege. Rechtzeitiger Ersatz und Reinigung von Patronen, Filtern, Verwendung von gereinigtem oder destilliertem Wasser.

Dampfbefeuchter nehmen die mittlere Preiskategorie ein, arbeiten nach dem Prinzip "Teekanne". Das heißt, wenn das Wasser erhitzt wird, kocht das Wasser, umgewandelt in Dampf und befeuchtet dadurch den Raum. Solche Luftbefeuchter sind nicht anspruchsvoll für die Qualität des verwendeten Wassers, es gibt keine Patronen und austauschbare Filter im Design, und einige Modelle können überhaupt anstelle des Inhalators verwendet werden. Die Luftfeuchtigkeit des Raumes mit dieser Art von Gerät kann über 60% erreichen. Es scheint, dass alles einfach ist, aber diese Art von Luftbefeuchter hat eine Reihe von Nachteilen, die Sie darüber nachdenken, es zu kaufen.

Wenn das Haus kleine Kinder hat, wählen Sie sorgfältig einen Platz, um das Gerät zu installieren, sonst könnte das Kind sich versehentlich verbrennen. Darüber hinaus sind Dampfbefeuchter zum Zeitpunkt des Betriebs sehr laut und verbrauchen mehr Strom als andere Arten von Luftbefeuchtern.

Die Preise für traditionelle Arten von Feuchtigkeitscremes sind hoch und viele sind nicht erschwinglich. Das Funktionsprinzip ist die "kalte" Verdampfung. Im Inneren des Koffers sind Paletten installiert, in die spezielle Gitterpatronen eingesetzt sind, die mit Wasser aus einem speziellen Fass benetzt werden. Befeuchtung wird natürlich durch den eingebauten Ventilator erreicht. Ein herkömmlicher Luftbefeuchter kann Räume bis zu 60% befeuchten. Der Betrieb des eingebauten Lüfters kann aufgrund der charakteristischen Geräusche während des Betriebs unangenehm sein. Herkömmliche Luftbefeuchter haben ein einfaches aber strenges Design, das die Aufmerksamkeit kleiner Kinder nicht auf sich zieht, was wiederum von allen Eltern bemerkt wird.

Stimmen Sie zu, es ist nicht ratsam, einen zu starken Luftbefeuchter in einer kleinen Wohnung zu verwenden. Wählen Sie daher ein geeignetes Modell, indem Sie sich auf die Größe Ihres Raums verlassen, in dem Sie das Gerät verwenden möchten. Versuchen Sie, ein vergleichbares Modell für die Größe der bedienten Fläche eines bestimmten Raumes zu finden, anstatt die gesamte Wohnung als Ganzes.

Die Leistung hängt von der Art des Luftbefeuchters ab. Dampfbefeuchter unterscheiden sich von anderen darin, dass ihr Stromverbrauch von 300 bis 600 Watt variiert. In der Tat ist dies eine Menge und beeinflusst den Stromverbrauch. Aber es gibt ein nützliches Plus - hohe Produktivität (300-360 ml / h), obwohl es nicht immer gerechtfertigt ist. Wenn Ihr Zuhause eine niedrige Luftfeuchtigkeit hat, bedeutet dies, dass der Luftbefeuchter häufiger arbeitet. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie eine Quittung für Strom erhalten. Verwenden Sie Ultraschall-Modelle ist von Vorteil. Die durchschnittliche Leistung von Ultraschallbefeuchtern beträgt 30-45 W, aber es gibt leistungsstärkere Modelle - 100-140 W. Trotz dieser Kapazität beträgt die Leistung in der Höhe im Durchschnitt 150-250 ml / h. Die Leistung von Luftbefeuchtern des traditionellen Typs ist klein, übersteigt im Grunde nicht 40 W. Aber die Leistung hängt nicht nur von der Leistung, sondern auch von der Feuchtigkeit des Raumes ab. Gleichzeitig beträgt der Wasserdurchfluss 200 bis 500 ml / h.

Diese Parameter sind miteinander verknüpft. Je größer die Tankkapazität, desto länger funktioniert das Gerät. Ein großer Tank beeinflusst die Abmessungen des Luftbefeuchters. In diesem Fall müssen Sie etwas opfern. Für einen Raum von bis zu 20 m 2 wäre es logisch, einen Befeuchter mit einer kleinen Kapazität von 200 ml bis 2,5 l zu verwenden. Wenn die Raumfläche 20 bis 40 m2 beträgt, ist ein Luftbefeuchter mit einer Kapazität von 2,5 bis 5 Litern geeignet. Wenn die Fläche der Räume mehr als 40 m 2 beträgt, sollten Luftbefeuchter mit einer Kapazität von mehr als 5 Litern gewählt werden.

Der Wasserfluss für jedes Modell des Luftbefeuchters ist unterschiedlich. Der Parameter ist verantwortlich dafür, wie viel Wasser in einer Stunde vom Luftbefeuchter verbraucht wird. Der optimale Wert liegt bei 150-300 mg / h. Mit diesem Wert und Kapazität des Tanks mit Wasser ca. 5 Liter, wird die Dauer der Arbeit etwas mehr als einen Tag sein.

Das Vorhandensein von Display- und Steuertasten ermöglicht die Verwendung eines Luftbefeuchters mit maximalem Komfort. In der Regel gibt es Modelle mit mechanischen Tasten. Aber wenn Sie einen Luftbefeuchter mit einem Display, Touch-Tasten oder elektronischer Steuerung kaufen möchten, finden Sie immer die richtige Option in jeder Preisklasse.

Praktisch jeder Befeuchter unterstützt die Möglichkeit, die Intensität der Verdampfung einzustellen. Grundsätzlich erfolgt diese Einstellung manuell über Touch- oder mechanische Tasten. Es ist jedoch möglich, Modelle mit automatischer Intensitätsanpassung nach vordefinierten Werten zu treffen. Der Luftbefeuchter selbst wählt für sich ein angenehmes Feuchtigkeitsregime.

Das Vorhandensein des Timers ermöglicht es Ihnen, den Luftbefeuchter zu einer bestimmten Zeit, z. B. vor dem Zubettgehen, automatisch einzuschalten und das Gerät nach mehreren Betriebsstunden auszuschalten.

Der Hygrostat ist ein Relais, das durch automatisches Ein- und Ausschalten des Geräts eine vorgegebene Luftfeuchtigkeit aufrechterhält. Bei der Auswahl eines Luftbefeuchters sollten Sie daher auf den Sensor achten, da sonst die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haushalt konstant bleibt.

Aber wenn Ihnen das Modell des Luftbefeuchters, das keinen Hygrostaten hat, gefallen hat, seien Sie nicht sauer, es gibt einen Ausweg! Dazu können Sie eine separate Wetterstation kaufen, die die Luftfeuchtigkeit anzeigt. Diese Messmethode ist noch genauer, da sich der eingebaute Hygrostat in der Nähe der Feuchtequelle befindet. Daher stellen die Werte einen bestimmten Bruchteil des Fehlers dar.

Der Luftbefeuchter mit der Ionisationsfunktion ist nützlich für die Gesundheit, weil im Moment der Arbeit die Luft mit negativ geladenen Ionen und das menschliche Blut mit Sauerstoff gesättigt ist. Außerdem wird Staub absorbiert. Die Ionisierungsfunktion kann auch den unangenehmen Geruch aus dem Raum beseitigen, beispielsweise den Geruch von Tabakrauch unterdrücken.

Es gibt mehrere wichtige Faktoren, die Sie beachten sollten:

1) Die Ionisationsfunktion kann nicht missbraucht werden, da ein Überangebot an negativ geladenen Ionen auch nichts Gutes bringt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass bei einer starken Anhäufung von schweren Luftionen Staub in den Atemwegen um 40% mehr zurückgehalten wird, was die Gesundheit schädigt;
2) Die Staubpartikel werden schwerer und setzen sich schnell auf den Möbeln ab;
3) Es ist notwendig, sich rechtzeitig um das ionisierende Element zu kümmern.

Manchmal möchten Sie das Gerät steuern, ohne von der Couch oder dem Bett aufzustehen. In einigen Modellen der Luftbefeuchter ist es möglich. Hauptsache ist, dass die Fernbedienung im Lieferumfang enthalten ist.

Einige Modelle von Luftbefeuchtern haben eine Aromatisierungsfunktion. Mit Hilfe von speziellen Geräten (Kapseln für die Aromatherapie) wird der Raum nicht nur angefeuchtet, sondern auch eine Note von Weihrauch. Eine solche Anwendung wirkt sich günstig auf das psychische Niveau aus, in einem so feuchten Raum, um Stress abzubauen und zu entspannen, wird viel einfacher. Ob Sie diese Option benötigen oder nicht, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Für diejenigen, die Raffinesse und Einzigartigkeit lieben, haben Hersteller Modelle von Luftbefeuchtern mit einem speziellen Design erstellt. Sie können Kindermodelle in Form von kleinen Tieren treffen, oder Modelle sind keine geometrische Standardform. Für Fans der Praktikabilität gibt es Modelle von Luftbefeuchtern, die nachts als Nachtlampe verwendet werden können.

Die Preisspanne für Budgetmodelle von Luftbefeuchtern schwankt zwischen 700 und 4000 Rubel. Diese Preiskategorie umfasst ausschließlich Ultraschall-Luftbefeuchter, die sich in Größe, Tankvolumen, Leistung und Funktionalität unterscheiden. Sie können interessante Modelle treffen, mit einem einzigartigen Design, das perfekt in das "besondere" Interieur der Wohnung passt. Budgetmodelle sind in der Regel für Räume mit kleiner Fläche konzipiert.

In der durchschnittlichen Preisklasse (4000-8000 Rubel), umfasst sowohl Ultraschall-und traditionellen Luftbefeuchter. Das Vorhandensein zusätzlicher Funktionen und Optionen wirkt sich in erster Linie auf den Preis aus. Modelle solcher Luftbefeuchter sind eher für Räume mit einer größeren Fläche geeignet, sie sind leistungsfähiger und jeweils mit einem Display ausgestattet.

Über 8.000 Rubel sind für den Kauf aller drei Arten von Luftbefeuchtern erhältlich. Der Hauptzweck ist die Befeuchtung der Räumlichkeiten mit einer großen Fläche. Viele Modelle sind mit Hygrostat, einer Funktion der Aromatisierung und Ionisierung ausgestattet. Lassen Sie schnell und effektiv Feuchtigkeit spenden und reinigen Sie nicht nur das häusliche Mikroklima, sondern auch jeden Büroraum.

Was ist der beste Luftbefeuchter: Bewertung basierend auf Bewertungen

Die Luft in dem Raum, in der insbesondere die Person die meiste Zeit verbringt, muss bestimmte Parameter erfüllen, die ein Gefühl von Komfort vermitteln. Die Hauptindikatoren sind Temperatur und Feuchtigkeit.

In welchen Fällen ist ein Feuchthaltemittel notwendig?

Aus medizinischer Sicht sollte die optimale Luftfeuchtigkeit in der Wohnung zwischen 40% und 60% liegen.

Die Gründe für niedrige Luftfeuchtigkeit können verschiedene Faktoren sein.

In Wohnhäusern, insbesondere in der Heizperiode, liegt dieser Parameter im Bereich von 15% bis 20%. Im Winter wird die Luft auf der Straße aufgrund der niedrigen Temperaturen trocken. Im selben Raum verdunstet Feuchtigkeit die Wärme aus der Luft. Um diese Markierung auf den optimalen Wert zu bringen, werden Befeuchter verwendet.

Wenn die Wohnung selten mit Frischluft versorgt wird oder eine Klimaanlage drin ist, sinkt auch die Luftfeuchtigkeit schnell.

Negative Exposition gegenüber Luft mit niedriger Luftfeuchtigkeit

Wenn Sie lange Zeit in einem Raum mit geringer Feuchtigkeit bleiben, werden die Schleimhäute der Atemwege trocken und verhindern das Eindringen verschiedener infektiöser Bakterien in den Körper. Somit steigt die Wahrscheinlichkeit, eine Infektion in Form von Atemwegserkrankungen oder Erkältungen zu bekommen. Das Ergebnis kann auch eine allergische Reaktion sein.Kinder sind am empfindlichsten für ausgedörrte Luft.

Auch ein geringer Feuchtigkeitsgehalt beeinflusst die Umgebung. Beginnt, Gips zu zerbröckeln und Holzmöbel zu knacken. Gegenstände von Antiquitäten im Haus können sich verschlechtern und ihren Wert verlieren.

Benetzungsmethoden

Die einfachste und günstigste Art, die Luft im Raum zu befeuchten, ist ein nasses Handtuch, das an der Heizung hängt. Das Wesen der Arbeit ist, dass das Wasser, das aus dem Gewebe verdunstet, den umgebenden Raum befeuchtet.

Auch mit der Fähigkeit, zu machen, können Sie mit Ihrem eigenen einzigartigen Entwurf kommen und es erfolgreich verwenden.

Die optimale und effiziente Option ist der Kauf eines fertigen Modells.

Arten von Luftbefeuchtern

Es gibt verschiedene Arten von Feuchtigkeitscremes:

  • traditionell;
  • Dampf;
  • Ultraschall, die die Luft zusätzlich reinigen.

Jede Art hat Vor- und Nachteile. Um zu verstehen, wie man den richtigen Luftbefeuchter auswählt, müssen Sie zuerst wissen, was ihre Unterschiede sind.

Traditionelle Luftbefeuchter

Stellen Sie das Design dar, dessen Hauptbestandteile ein Tank mit Wasser, ein Ventilator und ein Verdampfer sind. Die maximale Luftfeuchtigkeit, die Modelle des traditionellen Typs erzeugen kann, beträgt 60%.

Die Vorteile sind geringer Energieverbrauch, hohe Sicherheit und geringe Kosten. Zum Auftanken eignen sich sowohl Leitungswasser als auch gereinigtes Wasser.

Wenn einige Tropfen aromatisches Öl in den Tank getropft werden, kann die Vorrichtung auch eine andere Geschmacksfunktion ausführen.

Die Nachteile sind der hohe Geräuschpegel, wenn das Gerät in Betrieb ist. Besonders nachts ist es spürbar - nicht jeder kann unter solchen Geräuschen einschlafen.

Herkömmliche Modelle erfüllen teilweise die Funktion eines Reinigers.

Dampf Typ

Das Prinzip der Vorrichtung ist die Verdampfung der erhitzten Flüssigkeit. Im Tank befinden sich stromdurchflossene Elektroden und die Flüssigkeit verflüchtigt sich unter dem Einfluss von Elektrizität. Das Gerät arbeitet, bis der Flüssigkeitsstand im Tank unter die Elektroden fällt.

Diese Geräte weisen eine hohe Effizienz auf und können die Luftfeuchtigkeit bis zu 100% erhöhen. Ungefährer Verbrauch pro Tag beträgt 17 Liter Wasser.

Zu den Vorteilen solcher Medikamente gehört die Tatsache, dass ihr Betrieb keine zusätzlichen Verbrauchsmaterialien erfordert und nicht mit gereinigter Flüssigkeit nachgefüllt werden muss.

Der Hauptnachteil ist die Notwendigkeit eines zusätzlichen Hygrostaten. Wenn das Gerät ohne dieses Gerät verwendet wird, ist es möglich, die Räumlichkeiten zu sehr zu überfeuchten. Sein Betrieb wird von einem hohen Stromverbrauch begleitet.

In Bezug auf die Sicherheit sind Dampfluftbefeuchter gefährlicher als herkömmliche. Da während des Betriebs Wasser bis zu 80 Grad erhitzt wird, besteht die Möglichkeit, mit dem entweichenden Dampf zu brennen. In dieser Hinsicht wird die Wahl dieses Typs nicht empfohlen, wenn sich kleine Kinder und Haustiere im Haus befinden.

Ultraschall-Luftbefeuchter

Ultraschallmodelle sind die teuersten der vorgestellten Typen, aber gleichzeitig auch die leisesten.

Sie zeichnen sich durch einen geringen Stromverbrauch aus, aber zusätzlich müssen Sie die Kosten für gereinigtes Wasser kontrollieren, da Leitungswasser nicht verwendet werden kann. Die Verwendung von unbehandeltem Wasser führt dazu, dass alle Oberflächen in dem Raum mit einer weißen Beschichtung bedeckt werden, die aus der verdampften Flüssigkeit freigesetzt wird.

Das Prinzip der Operation ist Ultraschall, der auf Wasser einwirkt und es verdunstet. Dies ist auf starke Vibrationen zurückzuführen, die Ultraschall verursachen, was zu einem Verdampfungsprozess mit hoher Geschwindigkeit führt.

Einige Modelle dieser Art von Luftbefeuchter können als Reiniger arbeiten. Um dies zu tun, müssen Sie eine spezielle Patrone kaufen, die von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden muss.

Da Ultraschallmodelle die niedrigsten Geräuschpegel haben, sind sie ideal für die Installation in Kinderzimmern.

Nachteile von Feuchtigkeitscremes

Die allgemeinen Mängel aller Arten umfassen ihre kurze Reichweite, die 1,5 Meter beträgt. Da der Hygrostat den Betrieb des Geräts reguliert, wird er automatisch ausgeschaltet, wenn die eingestellten Parameter in der Luft erreicht werden. Es stellt sich heraus, dass in einer Entfernung von 2 Metern vom Luftbefeuchter die Luft gleich bleibt.

In Kinderzimmern wird empfohlen, ein Befeuchtungsgerät in der Nähe des Schlafplatzes des Babys zu installieren.

Luftwäscher

Das Gerät, in dem die Optionen zur Befeuchtung und Luftreinigung kombiniert werden, nennt man "Luftwäsche".

Dies ist die Vorrichtung, in der Wasser durch die Verdampfer strömt. Dann wird durch den entstehenden Dampf Luft durch den Ventilator geblasen. Der Staub setzt sich auf den Scheiben ab und wird mit Flüssigkeitstropfen abgewaschen.

Eine solche Vorrichtung ist in der Lage, die Luft von Staub, kleinen Stücken Wolle von Haustieren sowie von allergischen Pathogenen, wie Pollen von Pflanzen und den Produkten der Lebensaktivität von kleinen Milben, die in Haushaltsstaub leben, zu reinigen.
Um die "Luftwäsche" zusätzlich zum Raumduft zu machen, genügt es, das Aromaöl ins Wasser zu geben.

Diese Art von Gerät ist für Menschen mit Allergien und Asthmatiker empfohlen. Es ist auch wünschenswert, einen solchen Reiniger zu haben und diejenigen, deren Wohnungen sich neben den belebten Wegen befinden.

Klimakomplexe

Dies sind universelle Geräte, die die Funktionen Ionisator, Luftbefeuchter und Luftreiniger übernehmen. Das Design ist komplex bzw. die Kosten solcher Komplexe sind hoch.

Manchmal ist es vorteilhafter und billiger, all diese 3 Geräte einzeln zu kaufen, aber bei dieser Option ist es eine Überlegung wert, dass sie viel Platz einnehmen.

Der Vorteil des Klimakomplexes liegt in seiner einfachen Kontrollierbarkeit, der Möglichkeit, geeignete Parameter einzustellen und optimierte Luftzusammensetzungsparameter.

Kriterien für die Auswahl eines Luftbefeuchters

Wie wählt man einen Luftbefeuchter für das Haus, damit er den Lebensbedingungen entspricht und jedes Familienmitglied befriedigt? Bei der Auswahl des Geräts müssen Sie sich auf die Bedürfnisse, technischen Parameter und finanziellen Möglichkeiten konzentrieren.

Am häufigsten wird gefragt: "Welcher Luftbefeuchter ist besser als Ultraschall oder Dampf?", Da sie ähnliche Parameter und Kosten haben. In diesem Fall ist es besser, das Gerät basierend auf Zweckmäßigkeit und Zweckmäßigkeit der Verwendung zu kaufen.

Produktivität

Das Gerät muss eine ausreichende Leistung sicherstellen. Um die Wahl dieses Parameters zu bestimmen, müssen Sie die Größe des Raums berücksichtigen, in dem das Gerät installiert werden soll.

Um größere Räume zu bedienen, müssen Sie eine leistungsstärkere Einheit mit einer Kapazität von bis zu 7 Litern erwerben.

Geräteleistung

Die Leistung des Geräts ist für verschiedene Typen und Modelle unterschiedlich.
Dampferzeuger haben eine Leistung von 300-600 W, verbrauchen aber viel mehr Strom. Wenn wir Ultraschall betrachten, ist ihre Leistung nicht schlechter, und der Leistungswert übersteigt nicht 40 W.

Geräuschpegel

Ein solcher Parameter wie der Geräuschpegel während des Betriebs des Gerätes ist sehr wichtig, da er nicht nur während des Tages, sondern auch nachts arbeiten soll. Der optimale Wert, bei dem das Arbeitsgerät den Schlaf nicht stört, beträgt 35-40 dB.

Sicherheit

Bei der Auswahl eines Luftbefeuchters im Kinderzimmer sollten Ultraschallgeräte bevorzugt werden, um Verbrennungen und Verletzungen bei Kindern zu vermeiden.

Zusätzliche Funktionen

Unter der Vielzahl der Modelle sind diejenigen, wo zusätzliche Funktionen vorgestellt werden. Aber es lohnt sich zu verstehen, dass die Kosten umso höher sind, je funktioneller sie sind. Vor dem Kauf lohnt es sich also darüber nachzudenken, ob eine zusätzliche Option benötigt wird, oder ob Sie darauf verzichten können.

Ergänzend kann es eine Anzeige geben, auf der die Lufttemperatur im Raum und die Luftfeuchtigkeit angezeigt werden.

Einige Modelle sind außerdem mit Bedienfeldern ausgestattet, mit denen Sie das Gerät aus der Entfernung ein- und ausschalten können.

Pflegehinweise

Nachdem Sie die notwendigen Informationen erhalten haben, wie Sie einen Luftbefeuchter für eine Wohnung auswählen können, müssen Sie herausfinden, wie Sie ihn richtig pflegen müssen, um eine wartungsfreundliche und lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Empfehlungen für die Pflege des Luftbefeuchters:

  • oft das Wasser im Tank wechseln;
  • Um die Bildung von Ablagerungen an den Wänden zu verhindern, die restliche Flüssigkeit nach Beendigung der Arbeiten ablassen;
  • Reinigen Sie das Gerät regelmäßig: Spülen Sie mindestens einmal alle 3 Tage und führen Sie eine vollständige Reinigung zweimal im Monat durch.
  • Halten Sie das Gerät nicht in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit, da es sonst Schimmel und Bakterien bilden kann;
  • Vor dem Entfernen des Luftbefeuchters für die langfristige Lagerung, waschen Sie es und trocknen Sie es gründlich;
  • Verwenden Sie nicht für die Luftreinigungsvorrichtung, die das Ende der Lebensdauer erreicht hat, weil verschiedene Teile der Bakterien auf abgenutzten Teilen bilden.

Den Luftbefeuchter reinigen

Luftbefeuchter müssen regelmäßig gereinigt werden, da Bakterien eventuell auf den inneren Elementen des Geräts erscheinen.

Beim Waschen des Filters können keine Chemikalien verwendet werden.

So reinigen Sie den Luftbefeuchter:

  • Entferne den Filter, wasche ihn unter kaltem fließendem Wasser und trockne;
  • Wischen Sie den Körper und seine Teile mit einem feuchten Tuch ab, das in einer Lösung aus Wasser und Essig angefeuchtet ist;
  • Reinigen Sie den Behälter ohne Verwendung von Substanzen mit schädlichen Dämpfen. Sie können Wasserstoffperoxid verwenden: Gießen Sie es in den Tank, so dass der Boden und die Wände geschlossen sind, lassen Sie für 60 Minuten, dann mit klarem Wasser abspülen. Wenn es gehärtete Ablagerungen mit einem unangenehmen Geruch gibt, verwenden Sie Soda. Sie können den Tank auch mit Essig reinigen: Gießen Sie es in einen Tank in der Menge von 3 Tassen und lassen Sie es für 3 Stunden, dann gründlich ausspülen.

Bewertung

Um ein gutes Gerät zu wählen, können Sie die Optionen aus den Modellen, die in den Top 5 der besten Feuchtigkeitsspender sind basierend auf der Bewertung und Kundenrezensionen prüfen:

  • Dampfmodell Bionaire CM-1 nimmt eine führende Position ein. Der Vorteil ist seine hohe Sicherheit unter Analoga, da sich der Dampf im Inneren des Geräts mit kühler Luft vermischt, wodurch die Möglichkeit des Verbrennens ausgeschlossen wird. Es kann auch als Inhalator verwendet werden. Ein zuverlässiges Gerät zu einem erschwinglichen Preis.
  • Ultraschallgerät Ballu UHB-240Disney - fast geräuschlos, funktional, mit Beleuchtung und die Fähigkeit, die Richtung der Befeuchtung und die Intensität der Verdunstung zu steuern.
  • Ultraschall-Modell Atmos 2630 - leicht, kompakt, preiswert, hat ein interessantes Design und ist entworfen, um in großen Räumen zu arbeiten. Es hat auch einen niedrigen Geräuschpegel und ist einfach zu bedienen.
  • Der traditionelle Luftbefeuchter Winia AWX-70 hat einen eingebauten Hygrostat, hat eine große Funktionalität: Reinigung, Ionisierung, die Fähigkeit, die Geschwindigkeit des Ventilators zu steuern. Es macht keinen Lärm, aber es hat große Abmessungen und hohe Kosten.
  • Ultraschallgerät HOME-ELEMENT HE-HF-1701 - zuverlässiges Modell, leise arbeitet, schönes Design. Es ist möglich, die Geschwindigkeit des Ventilators einzustellen.

Wenn Sie einen Luftbefeuchter wählen, der besser und optimaler ist, können Sie Bewertungen von Personen lesen, die sie bereits verwenden und alle Vor- und Nachteile sehen.

Was ist besser, einen Luftbefeuchter für eine Wohnung, zu Hause oder im Büro zu wählen

Die optimale Luftfeuchtigkeit im Haus gilt als Garant für Komfort. Die Umweltsituation unter städtischen Bedingungen verschlechtert sich und die Pflege der Klimaanlage erfordert die Hilfe der Klimatechnik. Um das ideale Mikroklima in der Wohnung zu schaffen, wählen Sie den richtigen Luftbefeuchter.

Sorten

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Luftbefeuchters die Fläche des Aufstellraumes und die wichtigsten technischen Eigenschaften. Haushaltsmodelle werden in 5 Versionen präsentiert:

  • traditionell,
  • Dampf,
  • Ultraschall,
  • Luftwäsche,
  • multifunktionale Klimakomplexe.

Traditionell

Geräte für natürliche Befeuchtung und hochwertigen Luftaustausch. Die Vorrichtung umfasst ein Gehäuse in Form eines Wassertanks, der den Filterpatronen zugeführt wird. Mit Hilfe eines Kompaktventilators wird Luft auf einen Nassfilter gelenkt und tritt feucht aus. Hersteller bieten Modelle mit einem antibakteriellen Filter an, die zusätzlich die Luft von Staub reinigen und mit Sauerstoffionen sättigen.

  • sparsamer Energieverbrauch;
  • leiser Betrieb;
  • geeignet für Kinderzimmer: Dampf im Gerät kann nicht brennen;
  • hochwertige befeuchtet die Luft auf das erforderliche Niveau.
  • oft müssen Filter gewechselt werden;
  • hoher Preis für austauschbare Filter.

Dampf

Das Funktionsprinzip des Dampfgeräts besteht darin, Wasser mit Hilfe eines eingebauten Ventilators oder von Elektroden zu erhitzen. Der sterile warme Dampf tritt aus und hält die Luftfeuchtigkeit im Raum aufrecht.

  • schnelle Hydratation und Sicherheit;
  • antibakterielle Wirkung: Mit Hilfe der heißen Verdampfung werden Mikroben zerstört;
  • Es besteht keine Notwendigkeit, Ersatzfilter zu kaufen.
  • hoher Wasserverbrauch;
  • erhöhtes Energieniveau;
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass die Luft von 60% vernässt wird, wirkt sich negativ auf das Wohlbefinden aus.

Ultraschall

Der Typ enthält eine eingebaute Membran, die unter dem Einfluss eines Wechselstroms Ultraschallschwingungen erzeugt. Das Wasser im Tank unter dem Einfluss von Ultraschallschwingungen wird in Teile aufgeteilt und in kalten Dampf umgewandelt. Die Geräte werden durch die Funktion der Aufteilung der Dampfströme in verschiedene Richtungen, zusätzliche Parameter der Desinfektion, Sterilisation und eingebauten Hygrometer ergänzt.

  • niedriger Geräuschpegel;
  • hohe Produktivität;
  • kompakte Größe.
  • Verwendung von gereinigtem Wasser;
  • ein kleiner Aktionsbereich.

Luftwäscher

Ein komplexes Gerät zur Luftbefeuchtung mit der Funktion der Reinigung von Staub und Gerüchen. Schmutzige und saubere Luft wird gefiltert und passiert eine rotierende Scheibentrommel. Die Luft wird gereinigt und gelangt mit Hilfe eines Ventilators in den Raum. Für eine effektive Arbeit ist es notwendig, Wasser hinzuzufügen und den Tank einmal im Monat zu waschen.

  • geringer Stromverbrauch;
  • Mobilität;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • mögliche Aromatherapie.
  • Flüssigkeitsverbrauch bis zu 10 Liter pro Tag;
  • große Größe im Vergleich zum Luftbefeuchter.

Klimakomplexe

Multifunktionale Klimakomplexe neben der Befeuchtung desinfizieren die Luft und haben die Funktion der Aromatisierung. Das Gerät enthält eine große Anzahl von Sensoren zur Staubaufnahme und zur Kontrolle des Bakteriengehaltes in der Luft.

  • das Displaylicht kann den Schlaf stören;
  • unvernünftiges System des Wasserspiegels;
  • hohe Kosten für das Gerät und die Verbrauchsmaterialien;
  • Manche Modelle machen viel Lärm.

Arten von Unterkünften

Luftbefeuchter sind in 4 Arten von Unterkünften unterteilt:

  • Tisch,
  • Stock,
  • Wand,
  • tragbar.

Desktop-Geräte von kompakter Größe sind bequem auf einem Tisch oder Regal platziert. Die Befeuchtung der Luft erfolgt aufgrund der Verteilung der mit Luft angereicherten Luftmassen.

Bodenversionen in großen Größen eignen sich für die Installation auf dem Boden in geräumigen Räumen

Wandbefeuchter haben kleine Abmessungen und ein System zum Aufhängen. Geräte übertreffen andere Funktionen in Funktionen, weil sie Luftmassen von unten nach oben verteilen. Ein Tisch- oder Wandanfeuchter für Haushalt und Büro eignet sich für kleine Räume.

Tragbare sind in Räumen bis zu 10 m² installiert. Sie können als stationärer Luftbefeuchter arbeiten und die Luft in einem bestimmten Bereich mit Feuchtigkeit anreichern. Das tragbare Modell des Luftbefeuchters eignet sich für Büro- oder Haushaltsschränke.

Wie man wählt

Viele Modelle von Luftbefeuchtern sind in der Lage, die Luft von Staub zu reinigen und mit nützlichen Ionen anzureichern. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl die für Sie nützlichen Funktionen. Parameter, die nicht verwendet werden, wirken sich unweigerlich auf die Kosten des Geräts aus.

Produktivität und Servicebereich

Die Produktivität wird in der Menge an verdunstetem Wasser pro Stunde und in Litern pro Tag angegeben. Herkömmliche Geräte verbrauchen bis zu 8 Liter pro Tag, Dampf bis zu 16 und Ultraschall bis 14. Je höher die Produktivität, desto größer ist die Fläche des Raumes, die das Gerät befeuchten kann. Ein Gerät ist für ein Zimmer konzipiert und selbst das stärkste Gerät versorgt die ganze Wohnung nicht mit feuchter Luft.

Filter

Es gibt 5 Arten von Filtern im Luftbefeuchter für die Reinigung von Wasser und Luft:

  • Vorbehandlungsfilter entfernen große Schmutzpartikel, kommen aber nicht mit Allergenen und Bakterien zurecht;
  • elektrostatische Filter werden von Pollen von Hausfarben, Zigarettenrauch und Staub gereinigt, kommen jedoch nicht mit schädlichen organischen Substanzen und Toxinen zurecht;
  • Plasma-Filter in kurzer Zeit entfernen eine große Menge an Verunreinigungen und bewältigen Allergene;
  • Kohlefilter bewältigen Verschmutzungen und unangenehme Gerüche;
  • Antiallergische Filter bekämpfen Viren und Bakterien.

Tankkapazität

Von der Kapazität des Wassertanks hängt die Häufigkeit der Wartung der Klimatechnik ab. Konzentrieren Sie sich auf das Gebiet und wählen Sie das Volumen des Wassertanks. In Räumen bis zu 15 m² wird ein Luftbefeuchter mit einem Behältervolumen von 5 Litern und in Räumen von ca. 40 m² werden 7 Liter benötigt. Um den Raum von 50 m² zu befeuchten, wählen Sie ein Gerät mit einem Behältervolumen von 7 bis 9 Litern.

Arbeitsdauer und maximaler Wasserdurchfluss

Der Wasserverbrauch hängt von der Leistung des Luftbefeuchters ab und zeigt das verbrauchte Volumen für eine bestimmte Zeit an. Durchschnittswerte von Standardgeräten sind bis zu 15 Liter pro Tag.

Die Dauer der Operation bestimmt den Zeitpunkt des Verbrauchs der Wassermenge.

Wenn zum Beispiel das Volumen ungefähr 5 500 ml beträgt und der erforderliche Wasserfluss pro Stunde 400 ml beträgt, verbraucht das Gerät die gesamte Flüssigkeit für 13,75 Stunden. Nach Ablauf der Zeit den Tank mit Wasser füllen.

Geräuschpegel

Die Lärmgrenze moderner Luftbefeuchter für ein Zuhause liegt zwischen 5 und 55 dB. Parameter hängt von den Eigenschaften des Elektromotors und der Leistung des Gerätes ab. Es gibt geräuschlose Modelle, um die Luft in der Nacht zu befeuchten.

Verwaltungsart

Durch die Steuerungsmethode ist es möglich, die Befeuchter in 2 Arten zu trennen:

  • Mechanisch mit Regler Betriebsart und Timer;
  • elektronisch mit Indikatoren, automatische Einstellungen und Programmierung.

Indikatoren

Instrumente können Indikatoren enthalten, die den Status von

  • die Betriebsanzeige zeigt an, dass das Gerät eingeschaltet und in gutem Zustand ist;
  • Anzeige für niedrigen Wasserstand: Der Befeuchter wird automatisch ausgeschaltet, ohne Wasser im Tank;
  • die Feuchtigkeitsanzeige ist vorhanden, wenn ein integriertes Hygrometer vorhanden ist;
  • Innentemperaturanzeige;
  • Indikatoren zeigen Informationen über die Notwendigkeit, Teile zu ersetzen oder zu reinigen.

Zusätzliche Funktionen

Luftbefeuchter ergänzen 4 nützliche Funktionen:

  • Aromatisierung,
  • Ionisierung,
  • Ozonisierung,
  • ultraviolett.

Luftbefeuchter mit Aromatisierung sind mit einer aromatischen Kapsel für natürliche Öle ausgestattet. Einige Arten von Ölen bereichern die Luft mit einem angenehmen Aroma und desinfizieren.

Ein Luftbefeuchter mit integriertem Ionisator sättigt Luftdämpfe mit negativ geladenen Sauerstoffionen. Sie behalten Feuchtigkeit und sorgen für eine ausreichende Feuchtigkeit.

Ozon zerstört schädliche Bakterien. Die Variante ist besonders nützlich bei Epidemien von Viruserkrankungen.

Ultraviolett beseitigt Mikroorganismen und desinfiziert die Luft.

Kosten und Hersteller

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Luftbefeuchters die Preiskategorien, Hersteller und Raumgrößen.

Wählen Sie ein Qualitätsgerät unter den getesteten Marken.

Von den Premium-Versionen der aktuellsten Modelle der Plaston AG. Unter dem Budget: Polaris, Supra, Scarlett, Vitek. Die Kosten hängen von der Leistung der Geräte ab. Selbst preiswerte Marken mit Zusatzfunktionen können teurer sein als Standardmodelle.

Nuancen in der Akquisition

  • Das Gerät für das Kinderzimmer sollte den niedrigsten Geräuschpegel haben.
  • Für Allergiker ist es besser, ein Gerät mit antiallergenen Eigenschaften zu kaufen.
  • In kleinen Räumen und Büros mit der Aufgabe, Wand- oder Tischgeräte zu bewältigen, und in großen Räumen können Sie Bodenmodelle verwenden.

Bevor Sie einen Luftbefeuchter für eine Wohnung auswählen, analysieren Sie dessen Standardparameter. Beratung durch einen Spezialisten und Feedback von erfahrenen Benutzern im Netzwerk helfen Ihnen, das richtige Gerät zu finden.

Ein hochwertiger Luftbefeuchter bewahrt die Luft vor dem Austrocknen und reguliert das Mikroklima in der Wohnung. Um die Notwendigkeit für einen Kauf zu bestimmen, messen Sie die Luftfeuchtigkeit mit einem Hygrometer. Sein optimaler Wert liegt zwischen 40 und 60%. Luftbefeuchter können traditionell oder multifunktional gekauft werden, abhängig von der Installationsmethode und anderen Indikatoren.