So machen Sie eine Entlüftung von der Zeichnung bis zum fertigen Gerät

Der normale Betrieb des Lüftungssystems impliziert das Vorhandensein von Traktion in den Kanälen und Kanälen. Aber mit der Zeit können Schutt in die Mine gelangen, die Kanäle können einfach mit Staub verstopft werden, der fest an ihren Wänden haftet, besonders wenn sie eine fettige Beschichtung haben. All dies reduziert den Durchmesser der Luftkanäle, was sich nachteilig auf den Betrieb des gesamten Belüftungssystems auswirkt.

Aus diesem Grund installieren viele Hauseigentümer spezielle Vorrichtungen, Deflektoren genannt, an den Köpfen von Lüftungsrohren.

Eigenschaften des Geräts

Dies ist eine Beschreibung des Wirkungsprinzips aller Deflektoren, deren Designs sehr umfangreich sind. Viele Geräte lenken nicht nur Luftströme ab, sondern erhöhen auch die Geschwindigkeit ihres Durchgangs über den Kopf des Belüftungsrohrs aufgrund der Verengung des Kanals, wodurch der Tiefgang erheblich verbessert wird (Airbrush-Prinzip).

Die richtige Verwendung des Deflektors trägt zu einer Steigerung der Produktivität des gesamten Belüftungssystems auf 20% bei, besonders nützlich in Lüftungskanälen mit großen horizontalen Abschnitten und Biegungen.

Darüber hinaus schützt der Deflektor am Entlüftungsrohr perfekt vor dem Eindringen von Schmutz, kleinen Vögeln, Insekten und vor allem atmosphärischen Niederschlägen. Grundsätzlich ist das Material, aus dem diese Vorrichtungen bestehen, gegenüber korrosiven Erscheinungen beständig. Es ist verzinkt oder aus Edelstahl, Keramik oder Kunststoff.

Bestehende Arten von Deflektoren

Bis heute gibt es eine große Anzahl von verschiedenen Designs solcher Geräte. Unter ihnen sind die beliebtesten Modelle:

  • TsAGI - effektives und einfaches strukturelles Windumlenkgerät.
  • Grigorovich ist auch ein sehr beliebtes Design des Deflektors.
  • H-förmige Vorrichtung zur effektiven Erhöhung des Luftzuges in Lüftungsanlagen und Schornsteinen.

Darüber hinaus werden häufig verschiedene Konstruktionen von offenen Deflektoren verwendet, sowohl an den Wänden der Lüftungs- als auch der Rauchgasrohre.

Alle Arten von Modellen können nach bestimmten Merkmalen klassifiziert werden:

  • Durch die Form der Oberseite des Geräts.
  • Rotierend (Rotary oder Turbine).
  • Abweiser-Wetterschwingen.

Neben einem so üblichen Material wie Metall bestehen diese Geräte aus Kunststoff. Der belüftende Kunststoff-Deflektor ist weniger haltbar als sein Stahlgegenstück, hat jedoch geringere Kosten und ein raffinierteres Aussehen.

Aus diesem Grund zieren Kunststoffgeräte die Lüftungsschächte der meisten privaten Häuser. Aber er hat, abgesehen von seinem Leben, noch einen ernsthaften Fehler. Kunststoff verträgt keine hohen Temperaturen, deshalb ist es nicht empfehlenswert, Schornsteine ​​zu verwenden.

Wetterhähne - Deflektoren, in der Regel an Schornsteinen installiert, aber für Lüftungsanlagen sind sie durchaus geeignet. Der Luftstrom, der durch das System der Visiere und Risse im Körper des Produkts fließt, wird umgeleitet, so dass eine Zone mit niedrigem Druck über dem Rohr entsteht. Es sollte daran erinnert werden, dass die Wetterfahne ein Design hat, mit dem Sie dieses Gerät, die Arbeitsseite, ständig zum Wind drehen können.

Die drehbare Deflektorbelüftung verbessert nicht nur die Traktion im Lüftungsschacht, sondern schützt sie auch wirksam vor verschiedenen Verschmutzungen und Insekten. Dieses Gerät hat in der Regel eine sphärische Form, so dass es unter allen ursprünglichen Design herausragt.

Es gibt noch eine originelle Art von Entlüftungsdeflektor - rotierend, oder wie er auch Turbine genannt wird. Diese Vorrichtung wandelt die Energie von Luftströmen in die Rotationsbewegung der Turbine um, welche die Luft nach dem Prinzip eines Tornados dreht, wodurch ein Schubanstieg in dem Kanal erzeugt wird. Dieses Gerät zeigt auch in der warmen Jahreszeit hervorragende Ergebnisse und erzeugt Traktion in der Lüftungsanlage.

Das einfachste Gerät mit eigenen Händen machen

Trotz der Komplexität des Designs kann ein Deflektor mit eigenen Händen jeden Heimmeister beherrschen. Es reicht, nur die notwendigen Werkzeuge und Materialien zu haben. Um dieses Gerät selbst herzustellen, benötigen Sie:

  • Ein Blatt dickes Papier oder Pappe.
  • Blech aus galvanisiertem Metall.
  • Zeichnung des Deflektors mit Berechnungen zum Durchmesser des Rohres.
  • Genietete Pistole.
  • Schere für Metall.
  • Bohren Sie mit einem Satz von gebohrt.
  • Ein Marker oder ein Teufel.

Nachdem Sie das Werkzeug, das Material und die persönliche Schutzausrüstung (Brille, Handschuhe) vorbereitet haben, können Sie mit der Herstellung des Ventilators beginnen.

  1. Zunächst ist es notwendig, die Konturen des Produkts von der Zeichnung auf das Metall zu übertragen. Es sollte einen Überblick über alle Hauptteile des Geräts geben: eine Haube, einen Diffusor, einen externen Zylinder, ein Gestell.
  2. Danach müssen Sie alle Teile des Geräts entsprechend dem erhaltenen Muster ausschneiden.
  3. Verbinden Sie alle Teile des Geräts gemäß Zeichnung oder Skizze mit einer Nietzange.
  4. Verbinden Sie die beiden Teile des Deflektors mit Hilfe von Gestellen aus demselben Metall.

Nach der Herstellung können Sie den Deflektor am Rohrkopf montieren und ihn vorsichtig mit Klemmen befestigen.

Tipp:
Der Deflektor erzeugt nur dann eine zusätzliche Zugkraft in den Kanälen, wenn alle seine Teile auf bestimmte Abmessungen eingestellt sind. Es sollte daran erinnert werden, dass die Installation durchgeführt werden sollte, in der Höhe arbeitend, so ist es besser, es zusammen und mit der Versicherung zu machen. Wenn Sie nicht auf Ihre Fähigkeiten vertrauen können, kontaktieren Sie Fachleute, die Erfahrung in der Herstellung und Installation dieser notwendigen Geräte haben.

Wie baue ich einen Deflektor für die Belüftung mit eigenen Händen

Die Belüftung in einem Flachbau spielt eine große Rolle. Besonders wichtig ist seine effektive Arbeit in den hinteren Räumen, in der Küche, in den Badezimmern. Die Anordnung von Lüftungskanälen hilft, das Problem des Luftaustausches zu lösen, aber wenn das System nicht zufriedenstellend arbeitet, stagniert das Haus nicht nur die Abluft, sondern erhöht auch die Feuchtigkeit, der Raum wird durch das optimale Mikroklima gestört. In diesem Fall ist es sinnvoll, ein einfaches Gerät zu verwenden - einen Deflektor. Seine Installation erhöht die Effizienz der Traktion im Lüftungskanal um mindestens 15%. Dieses einfache Gerät kann von jedem Besitzer unabhängig und ohne Schwierigkeiten gebaut werden.

Lüftungsdeflektor: was es ist und wie es funktioniert

Die Luftzirkulation und damit der Austausch im Lüftungssystem erfolgt durch die Bewegung der Kanäle der Luftmasse, die sich aufgrund des Druckunterschieds innerhalb und außerhalb des Hauses bildet. Die Funktionsweise des natürlichen Lüftungssystems wird stark von den Witterungsbedingungen beeinflusst. Im Sommer, wenn der Druckabfall innerhalb des Gebäudes und auf der Straße unbedeutend ist, wird der Schub minimal oder überhaupt nicht. Dieser Defekt wird leicht durch einen Deflektor beseitigt.

Dieser Begriff bedeutet eine einfache aerodynamische Vorrichtung, die auf dem Rinnenkopf im System der Zu- und Abluft-Lüftung installiert ist, was die Traktion deutlich erhöht.

Wie funktioniert der Deflektor? Wenn der Kopf der Welle mit einem Deflektor zur Belüftung gekrönt ist, seziert der von der Oberfläche des Diffusors reflektierte Luftstrom. Als Ergebnis wird um den Kopf herum ein Bereich von ausgestoßener Luft gebildet, so dass die Strömung der Luftmasse innerhalb des Kanals nach oben strömt, wodurch eine zusätzliche Traktion gebildet wird.

Es werden verschiedene Typen von Ventilationsabweisern entwickelt und hergestellt, unter denen ein vom Zentralen Institut für Aerohydrodynamik (TsAGI Deflektor) entwickeltes Modell zu Recht populär ist. Sein Design ist perfekt für die Installation an Lüftungsschächten und Schornsteinen geeignet.

Das Design des TsAGI Deflektors

Die gebräuchlichsten Optionen für den Einbau in das Lüftungssystem sind die TsAGI-Deflektoren. Eine einfache Anpassung besteht aus folgenden Elementen:

  1. Ein Diffusor, der Teil eines Rohres ist, das die Form eines Kegelstumpfes hat. Die Schmalseite ist am Rohr befestigt.
  2. Tops in Form einer Haube oder eines Regenschirms, die den Hohlraum des Kanals vor dem Eindringen von Sedimenten und Ablagerungen schützen.
  3. Der Ring wird an der Außenseite des Diffusors mit Klammern befestigt.
  4. Die Düse, am Kopf des Lüftungskanals montiert.
  5. Halterungen zur Befestigung der Haube.

Deflektorabsaugung dieser Konstruktion ist auf dem Baumarkt üblich, um das Gerät zu kaufen wird nicht schwierig sein. Wenn es gewünscht ist, ist es nicht schwierig, es selbst zu tun, die Hauptsache ist, die Größe richtig zu bestimmen und die notwendigen Materialien zu kaufen. Die beste Option ist verzinkt und Edelstahl, seltener Zinn und Aluminium. Zum Verkauf gibt es Produkte aus Kunststoff, die sich durch niedrige Preise im Vergleich zu Metallprodukten auszeichnen.

Bei den Berechnungen, wie aus dem Ablenkkreis ersichtlich, sollte man von dem Wert des Durchmessers des Lüftungsschachtes ausgehen. Daher müssen Sie sorgfältig meteasure.

Konstruktionszeichnung des TsAGI Deflektors

  • d ist der Durchmesser innerhalb des Belüftungskanals, der dem engen Teil des Diffusors entsprechen muss;
  • 1,25 d - Design-Wert des Diffusors im breiten Teil;
  • 1,7 d - die Breite des Regenschirms;
  • 2 d - der erforderliche Durchmesser des Rings;
  • 1,2 d ist der Wert der Ringhöhe;
  • d / 2 ist der Abstand zwischen dem schmalen Fragment des Diffusors und der unteren Kante des Rings.

Basierend auf dem erhaltenen Wert des Kanaldurchmessers werden alle berechneten Werte der Elemente der zukünftigen Vorrichtung bestimmt. Um Fehler zu vermeiden, ist es sinnvoll, zunächst ein Deflektormodell aus Pappe zu sammeln. Zu diesem Zweck werden Papierblätter auf jedes der Details der Vorrichtung aufgebracht, und nach dem Schneiden wird das Modell zusammengebaut. Wenn die Berechnungen der Abmessungen des TsAGI-Deflektors korrekt ausgeführt werden, beginnen sie damit, das Gerät herzustellen.

  1. Kartonrohlinge dienen als Klischee für die Herstellung von Metallteilen von Hand. Sie sind auf dem Stahlblech überlagert, und ein Muster jedes Teils ist entlang ihrer Kontur gezeichnet. Dann werden sie mit einer Metallschere geschnitten. Bei den Scheiben wird empfohlen, das Metall mit einer Zange um 5 mm zu biegen und dann mit einem Hammer abzuklopfen.
  2. Der Diffusor wird hergestellt, indem das Werkstück in einen Zylinder gefaltet wird, dessen Kanten mit Schrauben oder Nieten befestigt werden. Schweißen wird auch verwendet.
  3. Analog dazu wird der äußere Ring ausgeführt, und für die Haube wird der Kegel gefaltet, der die Kanten verbindet.
  4. Metallstreifen ausgeschnitten Größe von 20 x 6 cm. Schirmhaube gebohrten Löcher gemessen mit 5 cm von der Kante, und befestigen die Streifen, im Voraus gebogen entlang der langen Seiten und der abgebrochenen Hammers. Die Streifen werden gefaltet, so dass sie eine U-Form zu geben.
  5. Der geheftete Regenschirm ist mit dem Diffusor verbunden. Ferner wird die auf diese Weise zusammengesetzte Struktur in den äußeren Ring eingefügt.

Der TsAGI Deflektor, die richtige Dimensionierung und Montage des Gerätes, seine Montage auf der Welle ermöglichen den Verzicht auf eine mechanische Zwangslüftung, die vom Stromnetz aus betrieben wird und teuren Strom verbraucht.

Wenn das Gerät bereit ist, bleibt es auf dem Kanal zu befestigen. Wenn es sich um ein Metallrohr handelt, wird der Deflektor durch Bohren von Löchern mit Schrauben oder Bolzen befestigt. Wenn der Schacht aus einem Ziegelstein gelegt wird, befestigen Sie das Gerät mit einer Klemme. Es ist wichtig, dass keine Lücken zwischen dem Deflektor und dem Kanal vorhanden sind. Daher wird die Klemme fest angezogen und die Verbindungen werden mit einem Dichtungsmittel abgedichtet.

Um den Tiefgang weiter zu verbessern, wird empfohlen, den Abluftabweiser über der Dachebene um 1,5 bis 2 Meter zu montieren. In diesem Fall wird die Vorrichtung verwendet, um das Gerät an einem Rohrstück zu befestigen, das dann an dem Lüftungskanal befestigt und mit Metallklemmen befestigt wird. Der Durchmesser dieses Rohres sollte etwas größer sein als der Durchmesser der Hauptwelle des Lüftungssystems.

Gute Belüftung im Haus sorgt für saubere Luft, sorgt für eine angenehme Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Unter Berücksichtigung dessen, was ein Deflektor und seine Rolle bei der Lüftung ist, besteht kein Zweifel über die Installation des Geräts.

Turbo-Deflektor für die Eigenlüftung

Die Versorgung des Raumes mit sauberer Luft wird durch das Lüftungssystem gewährleistet. Seine Wirksamkeit hängt von der internen Traktion ab. Wenn Staub und Schmutz in Kanäle gelangen, ist der normale Betrieb der Geräte gestört. Um eine solche Wahrscheinlichkeit am Austritt des Rohres auszuschließen, ist ein Abluftabweiser installiert, der in den Abluftkanälen einen Zug bildet. Warum brauchen wir ein solches Aggregat? - Dieses Gerät kann die Kanäle vor Feuchtigkeit, Schnee und Regen schützen.

beachten Sie! Das Fehlen dieser Lösung führt zu einer allmählichen Verringerung des Durchmessers des Rohrs aufgrund der Tatsache, dass sich kleine Partikel von Schmutz, Staub und Fett an den Wänden von Rohren ansammeln.

Eine große Auswahl an Modellen steht zum Verkauf. Ihre Struktur und das Funktionsprinzip werden im Folgenden diskutiert. Die einfachsten Modelle können von Hand gefertigt werden.

Belüftung Deflektoreinheit

Jeder Turbo-Deflektor für die Lüftung besteht aus mehreren Funktionselementen:

  • Metallbecher (in der Standardversion gibt es 2);
  • Verriegelungsbügel für zuverlässige Befestigung;
  • das Einlass- und Auslassabzweigrohr, das auf das Rohr aufgesetzt und mit einer Klemme befestigt wird.

In der Form unterscheidet sich das äußere Glas in der Form und erweitert sich an der Unterseite. Wie für den Boden ist es absolut flach. Die Zylinder sind übereinander gelegt, und im oberen Teil ist der Deckel auf den Regalen befestigt.

Achtung bitte! Der Durchmesser des Deckels sollte größer als die Auslassöffnung sein, um ein Fallen von Niederschlag innerhalb des Systems zu vermeiden.

Die folgende Abbildung zeigt die Komponenten verschiedener Arten von Strukturen.

beachten Sie! Die Installation der Beleuchtung erfolgt so, dass die Straßenluft durch die Kerben zwischen benachbarten Ringen eine zusätzliche Absaugung erzeugt. Dadurch ist es möglich, die Entfernung von "schwerem Sauerstoff" aus dem Belüftungssystem zu beschleunigen.

Der Deflektor der Geräte im Lüftungssystem des Hauses ist so ausgeführt, dass, wenn die Luft von unten nach oben strömt, das Gerät nicht gut funktioniert: es wird von der Dachoberfläche reflektiert, wonach Sauerstoff zu den Gasen dringt, die am oberen Ende des Lochs austreten. Dieser Nachteil ist typisch für alle Einheiten. Um es zu beseitigen, werden zwei konische Lösungen benötigt, die untereinander durch eine "Brücke" verbunden sind.

Wenn der Wind eine seitliche Richtung hat, werden die Luftmassen sowohl von unten als auch von oben abgezogen. Vertikale Ausrichtung von Sauerstoff fördert den Abfluss von unten.

Wir empfehlen, ein kurzes Video über das Gerät anzusehen

Das Prinzip des Lüfterdeflektors

Der Deflektor für die Belüftung arbeitet nach einem einfachen Prinzip, unabhängig von der Konstruktion und dem Modell des Geräts:

  • gerichtete Winde schlagen gegen die Metallhülle;
  • aufgrund von Diffusoren verzweigt sich die Luft, wodurch das Druckniveau abnimmt;
  • Im Rohrsystem erhöht sich die Traktion.

Je größer der Widerstand ist, den der Gehäuseboden erzeugt, desto effektiver ist der Luftaustritt in den Kanälen der Systeme. Es wird allgemein angenommen, dass die Vorrichtung, die unter einer leichten Neigung zur horizontalen Ebene auf dem Dach montiert ist, besser funktioniert. Spezialisten geben an, dass die Effektivität dieser Geräte von 3 Faktoren bestimmt wird:

  • Konstruktion und Form des Rumpfes;
  • die Größe der Einheit;
  • Höhe der Installation.

Egal wie zuverlässig und qualitativ die Lüftungsgitter sind, sie haben Vor- und Nachteile, auf die ich näher eingehen möchte.

Auf die "Pluspunkte" und Minuspunkte der Deflektoren

Wie bereits oben erwähnt, können Schirmlösungen effektiv das Eindringen von Schmutz und Niederschlag in Luftkanäle verhindern. Durch eine kompetente Auswahl und professionelle Installation des Deflektors wird die Belüftung verbessert. Die Gesamteffizienz des Systems ist um 20% erhöht.

Tipp! Für Regionen mit schwachem Wind wird empfohlen, das System mit einer Vorrichtung auszustatten, um den Zu- und Abfluss von Luft zu erhöhen. Es wird den Effekt der "Überschlag" -Traktion beseitigen.

Die Geräte sind nicht frei von Mängeln: Bei der vertikalen Ausrichtung des Windes steht die Strömung in Kontakt mit dem oberen Teil der Struktur, während die Luft nicht vollständig auf die Straße abgelassen werden kann. Um diesen Effekt auszuschließen, wurden zwei Kegel erfunden. Im Winter, aufgrund der Rohre, ist Frost, deshalb ist es notwendig, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durchzuführen.

Arten von Deflektoren

Nach einer Analyse oder einem Blick auf die Arten von Deflektoren auf dem Markt, können Sie aus der Anzahl der verfügbaren Lösungen in einen Zustand der leichten Verwirrung geraten.

Aus der Sicht des Designs des Geräts ist es üblich, sich in verschiedene Typen zu unterteilen:

  • TsAGI - der Schub ist aufgrund von Luft- und Wärmekopf erhöht, Druckabfall in der Höhe. Es ist direkt in den Lüftungskanal eingebaut, was eine präventive Inspektion und Reinigung erschwert;
  • Kugelförmig oder rund (Typ "Volper");
  • Die Entscheidung von Khanzhenkov in Form eines offenen Tellers - der Hauptstrukturunterschied liegt in der zusätzlichen um den Luftkanal gelegenen Wand. Die Absaughaube ist wie eine Platte geformt;
  • Drehprodukte (Haube, Netz) - Trog für Wind, der auf einer speziellen Stange rotiert. Aufgrund der Turbulenz erhöht sich der Schub im Kanal;
  • Die Aggregate funktionieren nach dem von Grigorowitsch beschriebenen Prinzip;
  • in Form eines Sterns.

Vom Gesichtspunkt der Einfachheit des Designs und der Möglichkeit, die bedingungslose Führung zu verwirklichen, behält das Lüftungsgerät von Grigorovich bei. Sie stellt mehrere Regenschirme dar, die in einer "Schale" angeordnet sind und über der Kanalwand angebracht sind.

In den letzten zwei bis drei Jahren wird eine Vielzahl von Produkten verkauft, die keine eindeutige Eigenschaft haben: ein rotierender Deflektor mit spiralförmigen Klingen, ein Regenschirm und Einheiten in Lagern.

Empfehlungen zur Auswahl

Bei der Auswahl eines bestimmten Modells wird dem Design Priorität eingeräumt. Dies ist einer der Schlüsselparameter des Produkts. Mit dem Design-Typ des Geräts bestimmt, wird die optimale Größe der Einheit für den spezifischen Fall ausgewählt. Der notwendige Apparat ist einfacher zu wählen, wenn man die einfache Frage beantwortet - warum das Design und für welches Objekt feststeht.

Die besten Modelle:

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl den Verlust- und Luftverlustfaktor. Daraus folgt, dass diese Werte vom jeweiligen Modell abhängen. Wenn wir über Lösungen des DS-Typs sprechen, wird der entsprechende Koeffizient 1,4 sein. Offensichtlich hängt der Grad der Luftentleerung von der Windgeschwindigkeit in cm ab. unten:

Lüftungsdeflektor mit eigenen Händen

Viele Besitzer, die sich mit dem Gerät und dem Prinzip des Geräts auskennen, entscheiden sich für die Herstellung des Lüfters. Aus dem Blickwinkel der handgemachten Implementierung ist die Version von Grigorovichs Produkt jenseits des Wettbewerbs, so dass wir die Implementierung dieser speziellen Option in Betracht ziehen werden. Der Hauptvorteil - solche Lüftung arbeitet das ganze Jahr über ohne Strom.

Bereite dich auf die Vorbereitung vor:

  • Edelstahlblechart, kann mit galvanisiertem ersetzt werden;
  • elektrische Bohrmaschine;
  • Befestigungsklammern, Bolzen, Nieten und Muttern;
  • Ziehwerkzeuge für Metalloberflächen;
  • Kompasse;
  • Blattpappe;
  • Lineal;
  • Schere für Metall und Papier.

Berechnung der Geräteparameter (Grigorovich)

Wir geben Ihnen die einfachste Version der Berechnung, ohne irgendwelche Formeln:

  • Die Höhe des Deflektors beträgt 1,6 des Durchmessers des Schornsteins.
  • Die Breite des Diffusors ist 1,2 mal größer als der Durchmesser des Schornsteins.
  • Die Breite des Deckels entspricht zwei Durchmessern des Schornsteins.

Anhand von verfügbaren Größen und Zeichnungen aus Karton werden einzelne Elemente des Deflektors geschnitten. Um ein rotierendes Gerät zu erstellen, sind bestimmte Fähigkeiten erforderlich, also ist es besser, auf Modellen zu üben und erst dann mit dem Metall-Analog fortzufahren.

Herstellung von Konstruktion

Die Muster müssen auf die Bleche aufgetragen werden, und dann - um mit einem Schreiber zu kreisen. Dann ist der Algorithmus einfach - mit einer Schere für Metall schneiden wir die Elemente und Details des zukünftigen Designs aus. Einzelteile werden durch Nieten und Bolzen miteinander verbunden. Wenn der Mechanismus aktiv ist, ist es besser, die Details durch Schweißen zu fixieren.

Um die Rotationshaube sicher zu sichern, sollten mehrere gebogene Metallstreifen vorbereitet werden, die die Rolle von Klammern übernehmen.

Was den Kegel betrifft, ist es sinnvoll, ihn am Schirm zu befestigen.

Wir empfehlen Ihnen, ein Video über die Herstellung eines TsAGI-Deflektors selbst zu schauen

Installationsarbeiten

Der Boden der 2 Tassen ist am Auslaufschornstein installiert. Es ist am oberen Glas angebracht. Für eine größere Stabilität Design, die 2 Teile sind mit einer Klemme, ähnlich mit den Auslasskanälen geklemmt. Die Haube wird mit vorbereiteten Klammern gedrückt. Wenn wir über eine Region sprechen, in der sich die Richtung des Windes oft ändert, ist es sinnvoll, die Anlage mit einem umgekehrten Kegel auszustatten, der es der Einheit ermöglicht, in allen Windrichtungen vollständig zu arbeiten.

Also, in diesem Artikel haben wir überlegt, was ein Deflektor in der Belüftung ist. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich um ein einfaches und effektives Gerät handelt, das die Belüftung von Objekten jeglicher Komplexität, seien es öffentliche Gebäude oder Wohngebäude, verbessert. Ein kleines Element erhöht die Produktivität des Lüftungssystems um 15-20% und schützt das Innere zuverlässig vor Regen, kleinen Partikeln, Schmutz und Staub.

Schließlich empfehlen wir Ihnen, ein Video anzuschauen, in dem zwei Arten von Deflektoren verglichen werden

Turbo-Deflektor für die Lüftung: das Prinzip der Bedienung und Vergleich der Arten von rotierenden Deflektoren

Die Qualität der Belüftung in Haushalt, Büro oder Produktion wirkt sich direkt auf den Komfort aus. Überschüssige Feuchtigkeit und Gerüche verursachen eine ungesunde Atmosphäre und werden sogar zu Krankheitsursachen.

Deshalb ist eine korrekt angeordnete Lüftung die wichtigste Voraussetzung für die Inbetriebnahme von Bauvorhaben. Ein Turbo-Deflektor zur Belüftung sorgt für einen guten Luftaustausch.

Prinzip der Arbeit des Gerätes

Die Funktionsweise des Turbo-Deflektors beruht auf folgenden Prinzipien: Durch die Nutzung von Windenergie erzeugt das Gerät ein Vakuum im Lüftungsschacht, erhöht die Traktion und saugt die verschmutzte Luft aus dem Raum, Lüftungskanal, Unterdachraum ab.

Unabhängig davon, wie sich Windrichtung und -kraft ändern, dreht sich der rotierende Kopf (Laufrad) immer in eine Richtung und erzeugt im Lüftungsschacht ein Teilvakuum.

Das erhöht die Intensität der Luftbewegung im Rohr, eliminiert das Auftreten von Rückwärtstraktion und verbessert den gesamten Luftaustausch. Darüber hinaus verhindert das Gerät, dass Niederschläge in den Lüftungskanal gelangen.

Design einer Rotationsturbine

Der obere Teil, der Turbinenkopf, dreht sich aufgrund der Kraft des Windes und erzeugt ein Vakuum innerhalb des Lüftungsschachts. Der untere Teil ist am Kanal selbst befestigt. Hierfür sind an der Basis Löcher zum selbstschneidenden Bohren vorgesehen.

Der Rotationsdeflektor kann Basen von runder, quadratischer oder flacher quadratischer Form haben. Auf Wunsch des Käufers wird es mit Dachdurchlässen versehen, die für den Winkel der Rampe von 15 bis 35 ° berechnet werden.

Vor- und Nachteile des Turbo-Deflektors

Für den Einsatz einer Turbine können folgende Argumente angeführt werden:

  1. Schneller Luftaustausch. Der rotierende Kopf der Turbine fördert einen schnellen Luftaustausch im Lüftungsschacht, verhindert Rückzugsbildung, schützt den Dachraum vor Kondensatansammlungen. Die Effizienz der Drehvorrichtung ist viel höher als die des herkömmlichen Deflektors.
  2. Nimmt keine elektrische Energie auf, Im Gegensatz zu den elektrischen Ventilatoren funktioniert das aber aufgrund der Stärke des Windes. Dies versetzt den Turbo-Deflektor in eine Anzahl von wirtschaftlich vorteilhaften Vorrichtungen.
  3. Durchschnittliche Lebensdauer mit regelmäßigen Wartung und ordnungsgemäße Installation - etwa 100 Tausend Stunden oder 10 Jahre, können Edelstahl-Modelle bis zu 15 Jahren dienen. Das ist dreimal länger als die Laufzeit der Lüfter.
  4. Schutz vor Niederschlag. Verhindert das Eindringen von Schnee, Hagel und Regen in die Lüftungskanäle. Kann in Regionen mit starken und häufigen Winden verwendet werden.
  5. Kompakte und leichte Konstruktion. Geräte mit einem Basisdurchmesser von mehr als 200 mm wiegen deutlich weniger als der TsAGI Deflektor. Das größte Modell (680 mm) wiegt nur etwa 9 kg, im Gegensatz dazu kann der TsAGI-Deflektor mit dem gleichen Basisdurchmesser etwa 50 kg wiegen.
  6. Einfache Installation erfordert keine speziellen Kenntnisse und Fähigkeiten.

Die Vorteile eines Turbo-Deflektors für die Belüftung sind zweifellos viele, aber auch Nachteile.

Gegen seinen Gebrauch sprechen solche Tatsachen:

  • Das Gerät ist im Vergleich zu herkömmlichen Deflektoren ziemlich teuer.
  • Ungünstige atmosphärische Bedingungen wie Windmangel, hohe Luftfeuchtigkeit und negative Temperaturen können zum völligen Stillstand führen. Es sollte beachtet werden, dass die mobile Vereisung in viel geringerem Ausmaß vereist wird.
  • Der Deflektor kann nicht als Hauptmittel zur Entfernung von kontaminierter Luft in Räumen mit erhöhtem Lüftungsbedarf verwendet werden: in medizinischen Labors und in Industriezweigen, die mit chemischen und explosiven Substanzen arbeiten.

Der Preis des Rotations-Deflektors ist im Vergleich zu statischen Vorrichtungen ziemlich hoch und hängt von dem für die Herstellung verwendeten Material ab - rostfreier Stahl, Stahl mit einer Polymerbeschichtung, galvanisierter Stahl. Aber die Effizienz der Arbeit zahlt alle Kosten aus.

Arten von rotierenden Deflektoren

Um den Betrieb des Lüftungssystems zu verbessern, wurden viele Modifikationen der Deflektoren entwickelt. Einige von ihnen sind statisch, andere sind rotatorisch. Zu letzteren gehören Turbinen mit einem rotierenden Kopflaufrad, das aufgrund der Stärke des Windes arbeitet.

Die Klassifizierung von Rotorturbinen kann nach folgenden Merkmalen durchgeführt werden:

  • Material der Herstellung - Herstellung von Produkten aus Edelstahl, verzinktem oder lackiertem Metall;
  • Durchmesser des Verbindungsrings (Düsen) - es kann von 110 bis 680 mm sein, die Abmessungen entsprechen den typischen Abmessungen von Abwasserrohren.

Hersteller stellen Modelle von Turbo-Deflektoren her, die sich in ihrer Erscheinung sehr ähneln. Aber ihre Eigenschaften können etwas anders sein.

Hier ist eine Zusammenfassung von einigen von ihnen:

  • Turbobent. Die Firma mit dem gleichen Namen produziert Drehventilationsturbinen aus Aluminium mit einer Dicke von 0,5-1,0 mm. Der Sockel besteht aus verzinktem Stahl 0,7-0,9 mm. Das Produkt ist in einer beliebigen Farbe nach dem allgemein anerkannten Farbstandard - RAL - lackiert.
  • Turbomax. Der Hersteller realisiert sein Produkt und nennt es ein natürliches Triebwerk. Zur Herstellung wird AISI 321 Stahl mit einer Dicke von 0,5 mm verwendet. Das Produkt kann sowohl für Lüftungs- als auch für Rauchkanäle verwendet werden und hält Temperaturen von bis zu +250 ° C stand.

Dies ist ein Produkt aus hochwertigem Edelstahl. Es ist wie die Traktion in Lüftungsanlagen und Schornsteinen zu verbessern. Unter Temperaturbedingungen bis zu 500 ° C aufgebracht.

Auf dem Markt gibt es auch Produkte von weniger bekannten Marken und Herstellern. Um solche Produkte zu kaufen, sollte man vorsichtig sein und ein Qualitätszertifikat anfordern.

Umfang des Geräts

Die Rotationsturbine hat sich in den Räumlichkeiten und in Anlagen bewährt, wo ein erhöhter Luftaustausch erforderlich ist.

  1. In privaten Wohn- und Mehrfamilienhäusern. Es ist zu beachten, dass an die Arbeit von Lüftungsschächten in mehrgeschossigen Wohngebäuden besondere Anforderungen gestellt werden. Das Gerät hilft, das Problem der unzureichenden Belüftung von Räumen, Dachboden zu bewältigen, beseitigt das Phänomen der Rückwärtstraktion.
  2. Auf Tierhaltungsbetrieben und in landwirtschaftlichen Gebäuden -.. In Ställen, Geflügelställen, Getreidesilos, das Heu und so hilft, Gase und Dämpfe zu entfernen, die während bilden Tier hält optimalen Feuchtigkeitsgehalt.
  3. Bei den verarbeitenden Unternehmen. Das nichtflüchtige Lüftungssystem ermöglicht Einsparungen bei Energieträgern. Ausnahmen sind solche, deren Tätigkeiten mit gesundheitsgefährdenden Stoffen in Verbindung gebracht werden.
  4. An öffentlichen Orten - Sportanlagen, Schwimmbäder, Einkaufszentren und Kinos.

Zusätzlich zu den Räumlichkeiten wird die Turbine zur Belüftung des Unterdachraums verwendet.

Wie berechnet man den Bedarf an Geräten?

Für die Belüftung kleiner Räume (Räume, Garagen, Keller) wird eine Turbine mit einem Bodendurchmesser von 110-160 mm verwendet. Geräte mit Größen von 200 bis 600 mm sind für Räume bis 40 m2 mit einem dauerhaften Aufenthalt von bis zu vier Personen geeignet.

Große Durchmesser von 400 bis 680 mm werden für den Luftaustausch in Räumen mit großen Flächen, Mehrfamilienhäusern, Lagerhäusern und Tierfarmen verwendet.

Berechnen Sie die Anzahl der Deflektoren, die für die Installation benötigt werden, anhand der folgenden Formel:

Belüftetes Volumen = Luftaustauschrate pro Stunde X Raumvolumen

Anzahl der belüfteten Deflektoren = belüftetes Volumen / Kapazität des Deflektors.

Beispielsweise: Das Zimmer ist 12 m breit, 20 m lang und 3,5 m hoch. Die Windleistung betrug durchschnittlich 3,5 m / s. Der Luftaustausch des Raumes muss 3 Zyklen pro Stunde betragen. Berechnungen werden wie folgt durchgeführt:

  • Belüftet Volumen = (20х15х3,5) х 3 (Anzahl der Zyklen des Luftaustausches) = 3150 m 3 / Stunde $
  • 3168/800 (der Wirkungsgrad des Deflektors) = 3,94, das sind 4 Stück

Um den Raum zu belüften, müssen nach den Berechnungen 4 Deflektoren des entsprechenden Modells installiert werden.

Die Installation eines Turbo-Deflektors an Schornsteinen von Kesseln, die mit Gas oder Flüssigbrennstoff betrieben werden, ist möglich, sofern die Auslasstemperatur die vom Hersteller angegebene maximale Temperatur nicht überschreitet.

Es kann von 100 bis 500 ° C sein. Bei einer höheren Temperatur als erlaubt, ist es notwendig, spezielle Hochtemperaturdüsen zu verwenden.

Regeln für die Installation einer Turbine

Lüftungsturbinen können direkt auf einem geneigten oder geraden Dach am Austritt eines Schornsteins oder Lüftungsschachts installiert werden. Die Platzierung hängt vom Einsatzgebiet der Turbine ab.

Zur Belüftung des Unterdachraumes wird eine Turbine mit einem Bodendurchmesser von 315 mm verwendet. Es kann 50-80 m 2 Dächer bedienen - die genaue Fläche hängt von der Neigung der Dacheindeckung ab - je kleiner der Winkel ist, desto mehr muss die Anzahl der Turbo-Deflektoren montiert werden.

Wählen Sie für die Installation auf einer geneigten Struktur den höchsten Punkt auf der Rampe. Bei der Verbesserung von Lüftungssystemen in Wohnräumen erfolgt die Installation am Austritt des Lüftungsschachts.

Durch die Installation der Rotationsturbine am Schornstein wird die Berechnung der Höhe zusammen mit dem Gerät durchgeführt. Das heißt, der Turbo-Deflektor erhöht als Teil des Schornsteins seine Länge.

Die Regeln für die Platzierung des Kamins in Bezug auf den First bleiben dieselben wie für den Einbau des Rohres ohne jegliche Befestigung:

  • Wenn der Abstand vom First zum Rohr kleiner oder gleich 1,5 m ist, wird das Rohr 0,5 m über dem First angehoben.
  • Die Höhe des Rohres, in einem Abstand von 1,5 bis 3 m, kann gleich der Höhe des Grates sein.
  • Wenn der Abstand mehr als 3 m vom First entfernt ist, sollte die Oberkante des Rohres nicht niedriger sein als das Niveau der konventionellen Linie, die 10 ° von der Höhe des Firsts entfernt ist.

Um die Wärmeverluste im Winter durch das Lüftungssystem zu reduzieren, erlaubt der Hersteller den Einsatz von Ventilen (für Wohnräume) oder einstellbaren Luftansauggeräten (für Lager- und Produktionsräume).

Wartung und Fehlerbehebung

Praktisch die einzige Fehlfunktion des Geräts ist die fehlende Rotation des Laufrads. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Unzureichende Windenergie oder es fehlt völlig. Stellen Sie sicher, dass der Wind ausreichend ist, damit das Gerät ordnungsgemäß funktioniert.
  • Die Lager waren stecken geblieben. Überprüfen Sie in diesem Fall, ob mechanische Hindernisse für ihre Rotation bestehen. Ggf. das Lager schmieren oder ersetzen.
  • Der Deflektor war vereist. Sie müssen das Gerät überprüfen oder warten, bis die Temperatur ansteigt.
  • Mechanischer Schaden Es ist notwendig zu sehen, ob ein Objekt in das Gerät gefallen ist.

Der Turbo-Deflektor für die Belüftung ist ein ziemlich einfaches Gerät, es erfordert keine häufige Wartung.

Um die Betriebszeit zu verlängern, müssen die Lager einmal im Jahr (nach dem Winter) geschmiert werden. Zur Verarbeitung verwenden Sie lithol - wasserfestes Fett auf der Basis von verarbeiteten Ölprodukten.

Um ein defektes Lager zu schmieren oder zu ersetzen, die Kappe abziehen, den Sicherungsring mit einem Spezialwerkzeug - einem Abstreifer - abschrauben und das Lager schmieren oder ersetzen.

Nützliches Video zum Thema

Was ist ein Rotationsdeflektor für die Belüftung:

Was für die Belüftung zu wählen: Turbo-Deflektor oder Deflektor TsAGI:

So reparieren Sie den Turbo-Deflektor selbst:

Die optimale Lösung für das Problem ist immer einfach. Es ist nicht mehr notwendig, elektrische Ventilatoren zu installieren, um den Luftzug in den Lüftungskanälen zu verbessern. Das Aufkommen von Turbo-Deflektoren auf dem Markt hat den Verbrauchern viele Probleme bereitet.

Deflektor am Auspuffrohr - wie wählt man ausgehend vom Arbeitsprinzip, mach es selbst

Das Lüftungssystem eines Landhauses sollte unter allen Bedingungen seine normale Funktionalität gewährleisten. Dies ist aus einer Reihe von Gründen notwendig, um den Lebensunterhalt der Bewohner zu sichern, die normale Verbrennung von Wärmeeinheiten sicherzustellen und Luft mit einem reduzierten Sauerstoffgehalt aus dem Raum zu entfernen. Zu diesem Zweck wird ein Lüftungskanalsystem geschaffen, dessen Krone der Deflektor am Auspuffrohr ist.

Ablenker sind für bestimmt Nutzung von Windlasten mit dem Ziel, eine normale Belüftung von Räumen für Wohnzwecke, wirtschaftliche oder industrielle Zwecke zu ermöglichen.

Es ist jedoch bekannt, dass in bestimmten Richtungen und Windstärken eine Verringerung des Schubs in dem Ventilationssystem bis zu seinem Umkippen, dh einer Änderung der Richtung der Luftbewegung, auftreten kann.

Zusammenfassung des Artikels

Wie funktioniert die Abluftöffnung?

Es basiert auf der Schaffung eines aerodynamischen Luftspaltes oberhalb der Mündung des Lüftungsrohrs, der eine beschleunigte Luftbewegung in dieser Richtung von unterhalb der Zone mit erhöhtem Druck ermöglicht.

Beachten Sie, dass die Kappen an den Deflektoren nach oben konvexer sind. Dies bedeutet, dass wenn das Hindernis umgebogen wird, im unteren Teil ein Vakuum erzeugt wird, als die Bildung von Schub.

Welcher Deflektor ist besser zum Zeichnen

Auf dem Baumarkt werden in einer breiten Palette von verschiedenen Designs solcher Produkte vorgestellt. Alle von ihnen haben einige Besonderheiten der Bedienung, die man beim Kauf wissen sollte. Die beliebtesten Arten sind:

  1. Rotationsbelüftungsanlagen.
  2. Rotierende belüftende Deflektoren.
  3. Deflektoren Grigorowitsch.
  4. Modelle für die Entwicklung von TsAGI (Zentrales Aerohydrodynamisches Institut).
  5. Ablenker Volpert.
  6. H-förmig.

Betrachten wir einige davon genauer.

Drehturbinen für Abgasanlage

Dies sind die beliebtesten Geräte für diesen Zweck. Im Vergleich zu anderen Designs ist ihre Produktivität um 20-25% höher.

Der Vorteil besteht darin, dass sie während des Betriebs keine Energiequelle nutzen.

Der Turbinenkopf, der unter dem Einfluss des Windes immer in einer Richtung rotiert, erzeugt im Inneren des Lüftungsrohrs ein Vakuum, das zum aktiven Prozess der Luftzirkulation beiträgt.

Darüber hinaus erfüllt es, elegant aus Stahl gefertigt, auch die Aufgabe, die Mündung des Rohres gegen atmosphärische Niederschläge zu schützen.

Das Kopfteil besteht aus bis zu 0,5 Millimeter dicken Aluminiumbändern und der Sockel besteht aus Stahlblech, lackiert in RAL-Farben.

Rotorturbinen können auf runden, quadratischen oder rechteckigen Kanälen oder Kaminen verwendet werden. Darüber hinaus können sie für Rauchabzugssysteme verwendet werden.

Rotierender Drehdeflektor

Sie werden auf dem Markt durch drehbare Abweiser mit einem Ventilator präsentiert. Zur Steigerung der Produktivität werden hier Düsen mit einem Laufrad am Ende eingesetzt. Strukturell sind diese Vorrichtungen etwas komplizierter. Der rotierende Kopf ist auf einer vertikalen Achse montiert und ist mit zwei wartungsfreien Lagern eines geschlossenen Typs ausgestattet.

Auf der gleichen Achse ist auch ein Laufrad installiert, das Luft durch den Abluftkanal fördert. Dies wird durch eine konstante Drehrichtung des Kopfes der Vorrichtung unabhängig von der Richtung des Windes erleichtert.

Das Material der Produktion ist meistens ein Aluminiumblech, seltener Edelstahlblech mit einer Dicke von 0,4 Millimetern.

Sieh dir das Video an

Ein komplettes Größensortiment repräsentiert den gesamten Standardbereich und ermöglicht den Einsatz an allen Schornsteinen oder Schornsteinen aller Profile.

Grigorovichs Deflektoren

Einfach im Design verdienen solche Geräte Aufmerksamkeit als Objekte für die Herstellung ihrer eigenen Hände. Gleichzeitig sind sie sehr effektiv und erhöhen die Traktion im Abluftkanal um mindestens 20%.

Für die Herstellung ihrer eigenen Hände ist es notwendig, einen Kreis von dem galvanisierten Stahl zu schneiden und den Sektor von ihm zu entfernen. Auf diese Weise wird eine konische Kappe erhalten, die der Zweck der Arbeit ist. Um es am Ende des Auspuffrohrs zu befestigen, können Sie drei Streben aus Streifen des gleichen Metalls verwenden.

Zusammen mit der Hauptfunktion schützt dieses Produkt die Mündung des Abgaskanals vor Verunreinigung mit Schmutz. Für diese Seitenwand sind die Geräte mit einem Metallgewebe mit einem Netz nicht mehr als 5 Millimeter bedeckt.

Windabweiser

Das Herzstück des Designs dieses Geräts ist das gleiche Prinzip - Änderung der Luftstromgeschwindigkeit, wenn der Diffusor um ihn herum gebogen wird. Als Ergebnis wird eine dünne Zone oberhalb der Mündung des Abgasrohrs erzeugt, was das beschleunigte Absaugen von Luft aus dem System erleichtert.

Aber diese Geräte sind der Vorfahre und der hellste Vertreter der Klasse der Deflektoren - flyvarok. Ihr Merkmal ist die Fähigkeit, den Wind zu navigieren, für den das Design einen speziellen Kiel verwendet.

Das gesamte Gerät ist auf einer vertikalen Achse montiert, aber die Anforderungen sind viel niedriger als bei rotierenden Geräten, da die Achse nur für die Orientierung des Produkts im Raum verwendet wird.

Die Formen der Fliegenschnäbel können sehr unterschiedlich sein, aber das Prinzip der Handlung ändert sich nicht.

Es ist anzumerken, dass die Vielfalt der Gerätekonstruktionen zur Erhöhung der Traktion unendlich ist. Die Kombination von Betriebsfaktoren und das Mischen von Strukturen ist so entwickelt, dass es in einer Anzahl von Fällen nicht möglich ist, das Gerät der einen oder anderen Art zuzuordnen. Ja, das ist nicht notwendig - die Hauptsache ist, dass es richtig funktioniert. Ein wichtiger Faktor ist das Aussehen des Produkts.

Daher wird die Auswahl des Deflektors für die Ventilation aufgrund persönlicher Vorlieben auf eine rein ästhetische Aufgabe reduziert. Und natürlich ist die Tiefe der Tasche wichtig.

Deflektor am Auspuff mit eigenen Händen

Sieh dir das Video an

Stellen Sie sich eine solche Aufgabe, müssen Sie zunächst ihre Größe bestimmen. Dies wird die Wahl des Materials und die Notwendigkeit dafür bestimmen. Um die Effizienz zu gewährleisten, ist es wichtig, das Verhältnis der Gesamtabmessungen, die aus einer speziellen Tabelle ermittelt werden können, anzupassen:

Um mit den eigenen Händen einen Deflektor am Auspuffrohr zu machen, benötigen Sie eine Zeichnung. Wir empfehlen, die von unserer Website eingereichte Zeichnung zu verwenden, aber Sie müssen zuerst das Design des Produkts bestimmen. Auch das Zeichnen kann nicht mit den eigenen Händen durchgeführt werden, gemäß den Anweisungen in der Tabelle.

Die Werkzeuge, die wir bei der Herstellung des Geräts benötigen:

  1. Schere zum Metallschneiden. Sie können Handbuch verwenden, aber wenn möglich, ist es besser, mechanische zu verwenden.
  1. Der Kiosk ist aus Holz für die Durchführung von Blecharbeiten.
  2. Elektrische Bohrmaschine zum Bohren von Nietlöchern bei der Montage und Installation des Produkts.
  3. Nietgerät zum Befestigen von Nieten.
  1. Kerner - um den Ort des Bohrens von Löchern in einem Blech anzuzeigen.
  2. Hammer Metallarbeiten.

Um Blecharbeiten auszuführen, benötigen Sie eine Werkbank mit einem Teppich, eine Stahlecke mit einer Größe von 50x50 mm, die entlang der Kante entlang der Kante befestigt ist.

Die notwendigen Materialien für die Herstellung von Selbstabweiser am Auspuffrohr:

  1. Blech. Sie können Stahl, verzinkten Stahl, Kupfer, Aluminium und andere Arten von Master-Wahl verwenden. Die Dicke des Materials sollte 0,5-1,0 Millimeter betragen.
  2. Aluminium-Nieten sind etwa drei Millimeter dick.
  3. Pappe zur Herstellung von Musterteilen und zur Herstellung eines Produktmodells.
  4. Klammer zum Binden von Pappteilen.
  5. Messwerkzeuge: Lineal, Maßband, Gon oder Winkelmesser (genug Schule).
  6. Bleistift oder Markierung zum Markieren.

Vormontage des Kartonmodells, um Fehler bei der Herstellung des Hauptprodukts zu vermeiden und einen Verlust des Basismaterials zu vermeiden.

Wir machen einen Drehdeflektor mit unseren eigenen Händen

Vorrichtungen dieser Art sind für die Herstellung am schwierigsten, daher ist es wünschenswert, Zeichnungen auf ihnen unabhängig zu entwickeln. Und für die Herstellung des Naturproduktes müssen Sie zumindest im Durchschnitt die Fähigkeiten der Schlosserarbeiten kennen.

Eines der komplexen Elemente der Konstruktion des rotierenden Abgas-Deflektors sind die Lamellen-Plattenteile, auf denen die Windströmung erfolgt. Sie müssen genau gleich gemacht werden, um ein Ungleichgewicht der gesamten Anordnung während der Rotation zu vermeiden.

Sieh dir das Video an

Die Abmessungen und die Form der Lamellen müssen zuerst auf einem Kartonmodell ausgearbeitet werden. Die richtige Menge wird geschnitten und mit Hilfe von Krampen und Leim zu einem Mock-up zusammengesetzt. Es wird empfohlen, es auf einer vertikalen Achse zu installieren und in Arbeitsposition mit einem Ventilator oder einem Staubsauger zu testen.

Gleichzeitig ist es notwendig, die Auswuchtung und Funktionsfähigkeit des Gerätes zu kontrollieren. Das Ergebnis dieser Arbeit sollte die Verfeinerung der Form der Lamellen und ihre Wirksamkeit sein.

Die Hauptaufgabe besteht jedoch darin, die tatsächlichen Abmessungen des Kopfbodens in Abhängigkeit von der Größe und Form des Kanals zu berechnen.

Wie bekannt, ist die Basis zum Installieren des Rotationsgebläses der äußere Teil des Abgasrohrs.

Aber für Meister gibt es auch gute Voraussetzungen. Es besteht keine Notwendigkeit, sich mit der komplexen Kugelform eines solchen Geräts zu befassen. Zu einer Zeit in der Flotte, wo die Belüftung des Innenraums einer der wichtigsten Faktoren ist, wurden solche Vorrichtungen massiv verwendet, aber mit einem zylindrischen Rotor. Mit dieser Form können Sie einfach ein qualitativ hochwertiges rotierendes Teil herstellen.

Das Verfahren zur Herstellung eines Rotationsgebläses kann wie folgt sein:

  1. Um Stützscheiben für den Rotor von zylindrischer Form zu erzeugen. Die obere ist in Form einer Scheibe mit einem Loch für die Achse, in der Mitte, die untere in der Form eines Rings.
  2. Schneiden Sie rechteckige Lamellen bestimmter Größe aus einem Metallstreifen.
  3. Sichern Sie sie zwischen zwei Teilen. Das Befestigungsverfahren hängt vom Material ab, aus dem der Rotor besteht. Dies kann Schweißen für Stahlteile und Nieten für Strukturelemente aus NE-Metallen sein.
  4. Bei der Montage ist der Einbau einer Stützachse erforderlich. Komplexität kann die Herstellung von Sitzen auf ihr zur Montage von Lagern sein, da ihre Anwendung auf einen schnell rotierenden massiven Teil (Rotor) zwingend erforderlich ist.
  5. Stellen Sie eine Landeplattform her, die den Rotor und den Kanal des Luftkanals verbindet. Seine Form hängt von der Form des äußeren Teils ab und unterstützt das Lager entlang der Achse.

Die Komplexität des Designs ist die Notwendigkeit, Drehteile herzustellen - die Achsen- und Lagergehäuse.

Im Haushalt von Dreheinrichtungen, in der Regel, nein. Die manuelle Herstellung ist mühsam und garantiert keine Qualität. Es gibt nur einen Ausweg - den Künstler zu finden und die Details an der Seite zu bestellen.

Installationsarbeiten

Nun, wenn Sie ein Qualitätsgerät für die Abgasanlage produzieren könnten. Aber wir müssen verstehen, dass es eine sehr wichtige Operation gibt - die Installation am Einsatzort. Und es ist immer oben, was dem Installateur eine zusätzliche Verantwortung auferlegt.

Die Montage der Köpfe für die Lüftungsrohre erfolgt immer in der Endphase der Dachmontage. Hierzu werden Dachleitern installiert, die über der Endbeschichtung installiert werden. Bevor das Kopfstück um das Rohr herum installiert wird, ist es außerdem notwendig, eine Bühne zu schaffen, auf der die Installation vorgenommen wird.

Um den Kopf auf einem Ziegelrohr zu installieren, werden selbstschneidende Schrauben verwendet:

  1. Die Löcher werden in einem Abstand von 12-15 Zentimetern voneinander gebohrt, um nicht in die Verbindung zwischen den Ziegeln zu fallen. Je nach Größe des Gerätes kann ein Bohrer mit einem Durchmesser von 5-8 Millimetern verwendet werden.
  2. In die Löcher sind Kunststoffeinsätze (Dübel) eingelegt.
  3. Der Körper des Deflektors wird auf das Rohr gelegt und mit Schrauben befestigt.

Für Kanäle werden häufig Metallrohre mit einer dünnen Wand verwendet. In diesem Fall erfolgt die Installation mit einer Metallklemme, die mit einer Schraube festgezogen wird.

Arbeiten in der Höhe erfordern eine sorgfältige Vorbereitung und Einhaltung bestimmter Sicherheitsregeln, die wie folgt zusammengefasst sind:

  1. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, dürfen Sie keine starken Drogen nehmen, die Schwindel verursachen können.
  2. Es ist strengstens verboten, Alkohol in beliebigen Mengen zu nehmen.
  3. Bevor Sie auf die Höhe klettern, müssen Sie sicherstellen, dass die Dachleiter sicher befestigt ist.
  4. Bei der Herstellung von Werken ist es notwendig, ein Sicherheitsleinenband zu verwenden.
  5. Auf dem Boden direkt unter dem Rohr befindliche Gegenstände müssen von Bauschutt, Geräten und anderen Fremdkörpern vorgereinigt werden.
  6. Arbeiten Sie nicht in der Höhe bei starkem Wind, Regen oder anderen Regenfällen.

Es muss daran erinnert werden, dass der Herr sich nicht darum kümmerte, seine Ersatzteile zu beschaffen, wenn er eine Person schuf. Viel Glück für Sie!

Design des Rotationsdeflektors

Eine Reihe von notwendigen Kommunikationsmaßnahmen, um komfortable Bedingungen für den Bau eines beliebigen Ziels zu gewährleisten, beinhaltet unter anderem die Installation eines Lüftungssystems. Idealerweise sollte es nichtflüchtig sein - es ist sehr wichtig in modernen Bedingungen, ohne die steigenden Preise für Energieressourcen zu stoppen. Aus diesem Grund wird in der Phase des Kommunikationsdesigns zuerst die natürliche Belüftung berücksichtigt. Die richtige Lösung für die technologische Lösung des Systems ist gleichzeitig der in den Lüftungskanal integrierte Drehabweiser.

Probleme mit der Traktion können nicht sein

Die Bedeutung eines jeden Belüftungssystems ist die Entfernung von verunreinigter Luft, übermäßige Feuchtigkeit, die einen normalen Luftaustausch gewährleistet. Dies ist der Fall, wenn der Belüftungskanal effektiv und korrekt funktioniert - der Schub darin ist ausgezeichnet. Wenn es in diesem Plan Probleme gibt, werden sie oft durch Regen, Schnee und Wind verursacht, die in den Grubenkanal fallen. Ein schlechter Luftzug kann auch durch eine falsche Anordnung des Entlüftungsrohrs, seine unzureichende Höhe oder einen falsch gewählten Durchmesser des Kanals verursacht werden. Solche Mängel der natürlichen Belüftung und ist so konzipiert, um die Installation des Rotationsablenkers zu beseitigen.

Hilfe. Der Deflektor hat einen anderen Namen - einen Turbo-Deflektor oder eine Rotationsturbine. Es ist ein komplexer Mechanismus mit einem rotierenden Teil - ein aktiver Kopf, mit einem speziellen System von Klingen ausgestattet. Auch in der Konstruktion gibt es einen statischen Teil - die Basis, an der der Kopf befestigt und mit dem Entlüftungsrohr verbunden ist.

Vorteile des Rotationsablenkers

  • Unabhängig von der Windrichtung treten die Drehbewegungen des aktiven Kopfes in der gleichen Richtung auf. Dadurch wird die Wirkung eines "Teilvakuums" im Belüftungskanal erreicht - Luft wird verdünnt, die Kraft der Strömung wird erhöht und die Gefahr eines Umkehrschubs nähert sich Null.
  • Rotationsmodelle schließen den Einfluss von externen Faktoren - Niederschlag und böigen Wind - auf die Effizienz der Lüftung vollständig aus.
  • Die Autonomie der Funktionsweise einer mechanischen Vorrichtung, die die Produktivität des Luftaustauschsystems erhöht, ist einer ihrer wichtigsten Pluspunkte.
  • Geringe Kosten für die Modernisierung der Lüftung.
  • Schneller Return on Investment für die Installation eines Deflektors mit Turbinen.
  • Schutz ventshahta von Trümmern, Vögeln usw. zu bekommen
  • Dekorative Vollständigkeit des Rohres auf dem Dach - jede Fassade aus der Anwesenheit eines solchen kugelförmigen Objekts gewinnt.

Wichtig! Der Drehumlenker erhöht den Wirkungsgrad des serienmäßigen Ansaug- und Abluftsystems um das Zwei- bis Vierfache. Gleichzeitig erfordert "Verstärkung" keine Verbindung zur Stromversorgung, was den aktuellen Trends der Energieeffizienz von Gebäuden und Strukturen entspricht.

Was sind die Nachteile des Turbo-Deflektors?

Die Rotationsstruktur ist wetterabhängig - das ist eigentlich das einzige, aber sehr wichtige Minus. Bei ruhiger Witterung unterscheidet sich der Turbo-Deflektor im Wesentlichen nicht von dem üblichen Schutzvisier am Luftkanalkanal.

Kann ich einen Drehdeflektor mit meinen eigenen Händen machen?

Einfachere Typen von Deflektoren, die in der Praxis seit langem verwendet werden, werden meisterhafte Hausbesitzer oft unabhängig voneinander hergestellt. Im Prinzip kann eine technisch versierte Person mit dieser Arbeit fertig werden. Sicher, dies wird die Entwicklung einer Arbeitszeichnung des zukünftigen Designs erfordern, die Messungen korrekt entfernen, ein Schema für die Installation des Deflektors entwickeln.

In Bezug auf die Turbo-Variante ist es nicht so einfach - es ist ein technisch komplizierteres Design. Daher haben sie fast immer, nachdem sie sich für das Rotationsmodell entschieden haben, dieses in Form eines professionell hergestellten Produkts erworben.

Was der Markt bietet

Turbobent

Die Modellpalette der Rotorumlenker dieser Marke wird durch Modelle verschiedener geometrischer Formen in Form einer unbeweglichen Basis dargestellt:

  • A ist eine runde Röhre;
  • B ist ein Vierkantrohr;
  • C ist eine quadratische flache Basis.

Kennzeichnung von Produkten in der Palette wird als TA-315, TA-355, TA-500 vorgestellt. Der numerische Index gibt den Durchmesser der Runde oder die Parameter der rechteckigen Basen an. Sie müssen die Dimensionen des Mechanismus sowie den Umfang seiner Anwendung beurteilen. Zum Beispiel sind TA-315 und TA-355 für die Organisation des Luftaustauschs in dem Unterdachraum relevant. Aber der TA-500 ist ein universelles Gerät und kann in die Lüftung eines Wohngebäudes integriert werden.

Sie produzieren einen Rotationsablenker "Turbobent" in Russland - in der Region Nizhny Novgorod, in der Stadt Arzamas.

Rotowent

Deflektoren aus Edelstahl polnischer Herkunft. Anwendbar für Dächer beliebiger Konfigurationen. Die Produkte sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Geräte sind universell - sowohl für Lüftungsanlagen als auch für Schornsteine ​​geeignet. Der Grenzwert der Arbeitstemperatur beträgt 500 ° C.

Turbomax

Rotationsdeflektor von der Firma aus der Republik Belarus hergestellt. Der Hersteller positioniert seine Produkte als Turbomax1 rotierende Schornsteinhaube. Aber es ist auch für die Belüftung geeignet. Ohne Angst kann es in Gebieten mit II und III Windlastzonen verwendet werden. Das Unternehmen betont die Aufmerksamkeit der Verbraucher darauf, dass sie bereit sind, das Produkt unter der Bestellung gemäß den Parametern für eine bestimmte Anlage zu produzieren.

Montagemöglichkeiten

Der werkseitige Turbo-Deflektor ist einteilig und einbaufertig. Es hat einen aktiven beweglichen oberen Teil und eine Basis mit Lagern mit Nullwiderstand. Das Produkt ist so konzipiert, dass es auch bei starkem Wind nicht kippt und nicht abreißt.

Achtung bitte! Bei der Installation ist zu beachten, dass der Deflektor jeder Modifikation 1,5-2,0 m über das Dach hinausragen sollte.Wenn dieses Gerät beobachtet wird, erhöht sich der Luftzug im Lüftungskanal.

Abschließend möchten wir feststellen, dass Rotationsdeflektoren in ihrem Segment am teuersten sind. In diesem Fall wird der Verbraucher aufgefordert, eine geeignete Konstruktion aus Edelstahl, Verzinkung oder Baustahl mit einer schützenden Polymerbeschichtung zu wählen, deren Farbe für die Fassadengestaltung ausgewählt werden kann. Natürlich spiegelt sich die Art des Materials, aus dem der Deflektor besteht, in seinen Kosten wider.