Wie Lüftungskanäle berechnet werden

Die Planung eines Lüftungssystems für eine industrielle, öffentliche oder private Einrichtung besteht aus mehreren aufeinander folgenden Phasen, so dass Sie nicht zur nächsten springen können, ohne die vorherige abzuschließen. Die aerodynamische Berechnung des Lüftungssystems ist ein wichtiger Teil des Gesamtprojekts, dessen Zweck es ist, die akzeptablen Querschnittsabmessungen der Ventilatoren für ihre volle Funktion zu bestimmen. Es wird manuell oder mittels spezieller Programme durchgeführt. Es ist unmöglich, einen wichtigen Teil des Projekts nur von einem professionellen Designer auszuführen, der die Nuancen eines bestimmten Gebäudes, die Geschwindigkeit und Richtung der Bewegung und die erforderliche Luftwechselrate berücksichtigt.

Allgemeine Informationen

Aerodynamische Berechnung - eine Technik zur Bestimmung der Querschnittsabmessungen von Luftkanälen zur Nivellierung des Druckverlustes, zur Aufrechterhaltung der Bewegungsgeschwindigkeit und des Auslegungsvolumens der gepumpten Luft.

Bei der natürlichen Entlüftungsmethode wird zunächst der erforderliche Druck angegeben, der Querschnitt muss jedoch bestimmt werden. Dies ist auf die Wirkung von Gravitationskräften zurückzuführen, die Luftmassen veranlassen, von den Lüftungsschächten in den Raum zu ziehen. Bei einer mechanischen Methode arbeitet der Ventilator und es ist notwendig, die Gashöhe sowie die Querschnittsfläche der Box zu berechnen. Die maximalen Geschwindigkeiten innerhalb des Entlüftungskanals werden verwendet.

Um den Vorgang zu vereinfachen, werden Luftmassen für eine Flüssigkeit mit null Prozent Kompression genommen. In der Praxis ist dies tatsächlich der Fall, da der Druck in den meisten Systemen minimal ist. Es entsteht nur durch den lokalen Widerstand, wenn es mit den Wänden der Luftkanäle kollidiert, sowie an den Stellen, wo sich das Gebiet verändert. Eine Bestätigung dafür wurde durch zahlreiche Experimente gefunden, die gemäß der in GOST 12.3.018-79 "SSBT" beschriebenen Methode durchgeführt wurden. Lüftungssysteme. Methoden der aerodynamischen Prüfung.

Berechnungen von Luftkanälen für die Belüftung, Aerodynamik, werden mit einer anderen Anzahl von bekannten Daten durchgeführt. In einem Fall beginnt die Berechnung bei Null, und in der anderen ist bereits mehr als die Hälfte der ursprünglichen Parameter bekannt.

Ausgangsdaten

  • Die geometrischen Eigenschaften des Kanals sind bekannt, und es ist notwendig, den Gasdruck zu berechnen. Typisch für Systeme, bei denen die Belüftungsmethode auf den architektonischen Merkmalen des Objekts beruht.
  • Druck ist bekannt, und es ist notwendig, die Kanalparameter zu bestimmen. Dieses Schema wird in natürlichen Lüftungssystemen verwendet, wo Gravitationskräfte für alles verantwortlich sind.
  • Der Kopf und der Querschnitt sind unbekannt. Dies ist die häufigste Situation, und die meisten Designer sind damit konfrontiert.

Arten von Luftkanälen

Luftkanäle sind die Elemente des Systems, das für die Übertragung von Abluft und Frischluft zuständig ist. Die Struktur umfasst die Hauptrohre mit variablem Querschnitt, Biegungen und Halbauslässe sowie verschiedene Adapter. Unterscheide sich durch das Material und die Form des Abschnitts.

Die Art der Atemwege hängt vom Umfang und der Spezifität der Luftbewegung ab. Es gibt folgende Klassifizierung nach dem Material:

  1. Stahl - starre Kanäle mit dicken Wänden.
  2. Aluminium - flexibel, mit dünnen Wänden.
  3. Kunststoff.
  4. Stoff.

In Form von Abschnitten sind in runde verschiedene Durchmesser, quadratisch und rechteckig unterteilt.

Merkmale der aerodynamischen Berechnung

Die Berechnung der Aerodynamik erfolgt strikt, wenn die erforderlichen Luftmassenvolumina berechnet werden. Dies ist die Grundregel. Auch mit den Punkten der Installation von Luftkanälen, sowie Deflektoren vorbestimmt.

Der grafische Teil zur Berechnung der Aerodynamik ist ein axonometrisches Diagramm. Es zeigt alle Geräte und die Länge der Seiten an. Dann wird das allgemeine Netzwerk in Segmente mit ähnlichen Eigenschaften aufgeteilt. Jeder Abschnitt des Netzwerks wird separat für den aerodynamischen Widerstand berechnet. Nach der Bestimmung der Parameter an allen Standorten werden sie in das axonometrische Schema übertragen. Wenn alle Daten eingegeben sind, wird der Hauptkanal des Kanals berechnet.

Berechnungsmethode

Die häufigste Option, wenn beide Parameter - Kopfdruck und Querschnittsfläche - unbekannt sind. In diesem Fall wird jeder von ihnen unter Verwendung seiner Formeln separat bestimmt.

Geschwindigkeit

Es ist notwendig, dynamische Druckparameter auf dem projizierten Abschnitt zu erhalten. Es muss daran erinnert werden, dass der Luftstrom im Voraus bekannt ist und nicht für das gesamte System, sondern für jeden Standort. Gemessen in m / s.

L - Luftstrom im Untersuchungsgebiet, m 3 / h

Druck

Das Lüftungssystem ist in einzelne Zweige (Sektionen) durch die Orte der Änderung des Luftverbrauchs oder durch Änderungen der Querschnittsfläche unterteilt. Jede nummeriert. Der natürlich verfügbare Druck wird durch die Formel bestimmt:

h ist die Differenz im Anstieg zwischen den oberen und unteren Punkten
ρHerr und ρaus - Dichte innen / außen

Die Dichten werden unter Verwendung der Parameter der Lufttemperaturdifferenz innerhalb und außerhalb des Raums bestimmt. Sie sind in SNiP 41-01-2003 "Heizung, Lüftung und Klima" spezifiziert. Als nächstes lautet die Formel:

Σ (R, L, βw +Z) ist die Summe der Druckflüsse in dem betrachteten Abschnitt, wobei

R ist der spezifische Reibungsverlust (Pa / m);
L ist die Länge des betrachteten Abschnitts (m);
βw - Rauheitskoeffizient der Wände der Entlüftungskanäle;
Z - Druckverlust in lokalen Widerständen;
Δpe - Der natürliche Druck zur Verfügung.

Die Auswahl endet, wenn die Größe des Querschnitts des Luftkanals die Bedingung der Formel erfüllt. Mögliche Größen sind in den Tabellen gezeigt:

Die Auswahl der Luftkanäle erfolgt nach speziellen Tabellen. Wenn ein quadratischer oder rechteckiger Querschnitt benötigt wird, ist dies durch den äquivalenten Kreiskanal gegeben:

d eq = 2a. in / (a ​​+ b), wo

a, c - geometrische Abmessungen des Kanals, cm

Mögliche Fehler und Konsequenzen

Der Querschnitt der Luftkanäle wird gemäß den Tabellen ausgewählt, in denen die einheitlichen Abmessungen in Abhängigkeit von dem dynamischen Druck und der Geschwindigkeit der Bewegung angegeben sind. Unerfahrene Konstrukteure runden oft die Drehzahl- / Druckparameter auf eine kleinere Seite ab, so dass sich der Querschnitt auf eine kleinere Seite ändert. Dies kann zu übermäßigem Lärm oder der Unmöglichkeit führen, die erforderliche Luftmenge pro Zeiteinheit zu passieren.

Fehler sind erlaubt und bestimmen die Länge der Länge des Kanals. Dies führt zu einer möglichen Ungenauigkeit bei der Auswahl der Ausrüstung sowie zu einem Fehler bei der Berechnung der Geschwindigkeit des Gases.

Der aerodynamische Teil erfordert, wie das gesamte Projekt, eine professionelle Herangehensweise und sorgfältige Beachtung der Details einer bestimmten Einrichtung.

Die Firma "Mega.ru" führt eine qualifizierte Auswahl von Lüftungssystemen nach den aktuellen Standards mit voller technischer Unterstützung durch. Wir bieten Dienstleistungen in Moskau und der Region, sowie in benachbarten Regionen. Ausführliche Informationen von unseren Beratern, alle Methoden der Kommunikation mit ihnen sind auf der Seite "Kontakte" angegeben.

AERODYNAMISCHE BERECHNUNG VON LÜFTUNGSANLAGEN

6.1. Aerodynamische Berechnung von Einlasslüftungssystemen.

Die aerodynamische Berechnung wird mit dem Ziel der Bestimmung der Umfänge des Querschnitts der Luftleitungen und der Kanäle der Einlass- und Abgassysteme der Lüftung und der Bestimmung des Drucks, der die geschätzten Luftkosten an allen Stellen der Luftkanäle gewährleistet, durchgeführt.

Aerodynamische Berechnung besteht aus zwei Phasen:

1. Berechnung der Hauptrichtungsleitungen - Netz;

2. Verknüpfung von Filialen.

Die aerodynamische Berechnung wird in der folgenden Reihenfolge durchgeführt:

1) Das System ist in einzelne Abschnitte unterteilt. Die Längen aller Grundstücke und die Kosten für sie werden in das Abwicklungsschema übertragen.

2) Die Hauptautobahn ist ausgewählt. Der Zweig maximaler Länge und maximaler Stau ist als Hauptautobahn ausgewählt.

3) Wir machen die Nummerierung der Abschnitte vom entferntesten Abschnitt der Autobahn aus.

4) Bestimmen Sie die Größe der Abschnitte der berechneten Abschnitte durch die Formel:

Die Auswahl der Querschnittsabmessungen von Luftkanälen erfolgt bei optimalen Luftgeschwindigkeiten. Die maximal zulässigen Drehzahlen für das mechanische Belüftungssystem für die Versorgung sind Tabelle 3.5.1 der Quelle [1] entnommen:

- für die Autobahn 8 m / s;

- für Äste 5 m / s.

5) Für die berechnete Fläche f werden die Kanaldimensionen ausgewählt.

Dann verfeinere die Geschwindigkeit mit der Formel:

6) Bestimmen Sie den Druckverlust für die Reibung:

wobei R der spezifische Druckverlust für die Reibung ist, Pa / m.

Es wird auf der Registerkarte akzeptiert. 22.15 Das Designerhandbuch (der Eingang zum äquivalenten Durchmesser d und der Luftgeschwindigkeit v).

l ist die Länge des Abschnitts, m.

In derw - Koeffizient unter Berücksichtigung der Rauheit der Innenfläche des Kanals (für Stahl Bw = 1, für Kanäle in Ziegelwänden Bw = 1,36). Es wird auf der Registerkarte akzeptiert. 22.12 Das Verzeichnis des Designers.

7) Bestimmen Sie den Druckverlust in lokalen Widerständen durch die Formel:

wobei Σζ die Summe der Koeffizienten der lokalen Widerstände der Site ist, wird gemäß dem Designer-Handbuch genommen;

pD - Staudruck, Pa.

8) Bestimmen Sie den Gesamtdruckverlust an der berechneten Stelle

9) Bestimmen Sie den Druckverlust im System nach der Formel:

Wobei N die Anzahl der Abschnitte der Hauptlinie ist.

p - Druckverlust in Lüftungsanlagen.

10) Wir stellen eine Verbindung zwischen den Zweigen her, beginnend mit dem am weitesten verbreiteten Zweig. Die Druckverluste in der Zweigleitung sind gleich den Druckverlusten in der Leitung vom Randabschnitt zum gemeinsamen Punkt mit der Verzweigung:

Die Diskrepanz im Druckabfall entlang der Abzweigungen der Kanäle sollte 10% des Druckverlustes in den parallelen Abschnitten der Rohrleitung nicht überschreiten. Stellt sich bei der Berechnung heraus, dass aufgrund einer Durchmesseränderung der Verlust nicht ausgeglichen werden kann, stellen wir die Blenden, die Drosselklappen ein oder gleichen die Gitter aus (Gitter vom Typ P und PP sind einstellbar).

Die aerodynamische Berechnung des Systems P1, P2, P3, P4, B1, B2, B3, B4, B5, B6, B7, B8 ist in den Tabellen Nr. 6-16 zusammengefasst. Nach der Berechnung für das Schema werden Abschnitte von Kanälen mit einer Angabe der Kosten markiert.

6.2. Aerodynamische Berechnung von Lüftungsanlagen mit natürlicher Bewegungsmotivation.

Bei der Berechnung des natürlichen Lüftungssystems ist es erforderlich, dass die Verluste im System geringer sind als der Druck, der durch den Dichteunterschied (verfügbarer Druck) erzeugt wird.

Bei der Berechnung versuchen wir, eine Diskrepanz von 5-10% zwischen dem Druckverlust im System und dem verfügbaren Druck auszuhalten, aber für den Fall, dass wir die Verluste im System erhöhen müssen, verwenden wir einstellbare Gitter.

Der verfügbare Druck wird nach folgender Formel berechnet:

wo ρHerr, ρin der - Luftdichte bei tn bzw. tv (Berechnung erfolgt bei Außentemperatur tHerr = 5 ° C);

h ist die Höhe der Luftsäule, m.

Die Höhe der Luftsäule hängt von der Anwesenheit oder Abwesenheit eines Zuluftsystems in diesem Raum ab:

- wenn der Raum über ein Zuluftventilationssystem verfügt, entspricht die Höhe der Luftsäule dem Abstand von der Mitte der Raumhöhe zur Mündung des Abgasschachts;

- Wenn der Raum nur eine Abgasanlage ist, dann ist die Höhe der Luftsäule gleich der Entfernung von der Mitte der Abgasöffnung

bis zur Mündung des Abgasschachtes.

Die Berechnung des Lüftungssystems mit einer natürlichen Motivation wird in der folgenden Reihenfolge durchgeführt:

1) Bestimmen Sie die Autobahn. Für das natürliche Zeichnen ist dies ein Zweig, für den der verfügbare Druck am kleinsten ist.

2) Die Bestimmung des Querschnitts der Kanäle erfolgt auf die gleiche Weise wie das mechanische Versorgungssystem.

3) Wir berechnen die verbleibenden Äste analog zur Autobahn und vergleichen das Residuum mit dem verfügbaren Druck.

7. AUSWAHL DER LÜFTUNGSAUSRÜSTUNG

7.1. Auswahl von festen Gitterrosten.

Die Rolle der Luftaufnahmevorrichtung wird durch die Gitter des STD-Typs hergestellt. Sie sind in dem Loch in der Wand der Belüftungskammer montiert. Eine solche konstruktive Lösung der Luftansaugvorrichtung widerspricht nicht den hygienischen und hygienischen Anforderungen, da sich keine äußeren Luftschadstoffe in der Nähe befinden. Die Luftansaugung erfolgt gemäß den Anforderungen, nach denen die Luftansaugvorrichtungen nicht weniger als 2 m vom Boden entfernt sein sollten.

Die Auswahl erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

1) für einen gegebenen Luftstrom ein oder mehrere Gitter mit einem gesamten lebenden Querschnitt

wo v ist die empfohlene Luftgeschwindigkeit im Querschnitt des Gitters. Es wird angenommen, dass es gleich 2 - 6 m / s ist;

Linsgesamt - Volumenstrom der Luft durch den Rost, m 3 / h.

f = 13386 / (3600 · 4) = 0,93 m²

Die Anzahl der Gitter ist definiert als

wo f1 - der Bereich des Live-Querschnitts eines Gitters, m 2.

n = 0,93 / 0,183 = 5 Stück

Der Gittertyp STD 302 mit der Fläche der Live-Sektion f1 = 0,183 m²

2) Wir spezifizieren die Geschwindigkeit anhand der Formel

wo feine Tatsache - Tatsächliche Gesamtquerschnittsfläche, m 2.

v = 13386 / (3600 · 0,915) = 4 m / s

3) Berechnen Sie den Druckverlust in den Gittern durch die Formel:

p = ζ · (ρ · v 2) / 2,

wobei ζ der lokale Widerstandskoeffizient ist. Für Gitter des STD-Typs ist 1.2.

ρ ist die Dichte der Außenluft in der kalten Jahreszeit bei einer Temperatur von -32 0 C, ρ = 1.48319 kg / m.

Δp = 1,2 · (1,48319 · 4²) / 2 = 14,2 Pa.

Auswahl eines festen Gitterrostes. Tabelle 17

Aerodynamische Berechnung der Belüftung

Die Normen des Luftaustausches in Küchen und Badezimmern:

nicht vergast.......................................... 60m 3 / h;

mit 2 Flammen Gasherd........................60m 3 / h;

mit 3 Kochplatten Gasherd........................75m 3 / h;

mit 4 Heißwasserkochern........................90m 3 / h;

Badezimmer individuell........................................25m3 / h;

Toilette ist individuell........................................ 25m 3 / h;

Das Badezimmer ist kombiniert...........................................50m 3 / h.

b) das Layout von Lüftungsanlagen.

In einem System sind nur die gleichnamigen oder naheliegenden Prämissen vereint. Die Sanitäreinheiten werden in allen Fällen von unabhängigen Systemen und mit fünf Toiletten und mehr mit mechanischen Reizen ausgestattet. Es wird empfohlen, die Extraktion aus den Räumen eines Mehrfamilienhauses mit Fenstern, die eine Seite überblicken, in ein System zu kombinieren. Es ist nicht erlaubt, sich in den allgemeinen Systemkanälen von zu verschiedenen Fassaden orientierten Räumen zu vereinigen.

c) grafische Darstellung auf den Grundrissen und auf dem Dachboden der Elemente des Lüftungssystems (Kanäle und Kanäle, Ausblasöffnungen und Luftschlitze, Abluftkammern).

Die Menge an Luft, die durch den Kanal entfernt wird, ist gegen die Ausströmöffnungen der Räume gerichtet. Alle Lüftungssysteme müssen nummeriert sein. Die Abluftgitter im Raum befinden sich 0,5 m von der Decke entfernt.

d) axonometrische Diagramme zeichnen.

Die Diagramme in einem Kreis an den äußeren Merkmalen Chargennummer setzen, auf dem Leitungsabschnitt Last angegeben, L, m 3 / h und unter der Linie -. Die Länge, L, M aerodynamische Berechnung von Kanälen (Kanälen) auf den Tischen oder Nomogramme arbeiten, zusammengesetzt für Stahl runde Kanäle bei in der = 1,205 kg / m 3, tin der= 20 0 C. In ihnen sind die Mengen L, R, v, Pd und d.

Tabelle zur Berechnung der Rundkanäle Stahl vorgesehen in Anlage H. Um die Tabelle zu verwenden, um den rechteckigen Kanal zu berechnen, ist notwendig, um den entsprechenden Wert eines Äquivalents (Äquivalente) Durchmesser, um zu bestimmen, d.h. Dieser Durchmesser des kreisförmigen Kanals, in dem bei gleicher Geschwindigkeit der Luftbewegung, wie in einem rechteckigen Kanal, der spezifische Druckverlust für die Reibung gleich wäre (Tabelle 7.3).

Tabelle 6.3 - Äquivalente Reibungsdurchmesser für Ziegelkanäle

Methode der aerodynamischen Berechnung von Luftkanälen

Mit diesem Material veröffentlicht die Redaktion des Magazins WORLD CLIMATE weiterhin Kapitel aus dem Buch "Lüftungs- und Klimatechnik: Gestaltungsempfehlungen für industrielle und öffentliche Gebäude". Autor Krasnow Yu.S.

Die aerodynamische Berechnung der Kanäle beginnt mit dem Herausziehen eines axonometrischen Schemas (M 1: 100), das die Anzahl der Abschnitte, ihre Lasten L (m 3 / h) und Längen I (m) anbringt. Ermitteln Sie die Richtung der aerodynamischen Berechnung - von der am weitesten entfernten und belasteten Stelle bis zum Ventilator. Im Zweifelsfall werden alle möglichen Varianten berechnet.

Die Berechnung beginnt am entfernten Standort: Bestimmen Sie den Durchmesser D (m) der Runde oder die Fläche F (m 2) des Querschnitts des rechteckigen Kanals:

Empfohlene Geschwindigkeit ist wie folgt:

Die Geschwindigkeit erhöht sich, wenn Sie sich dem Lüfter nähern.

Gemäß Anhang H aus [30] werden folgende Standardwerte verwendet: DCT oder (a x b)Kunst. (m).

Tatsächliche Geschwindigkeit (m / s):

Hydraulischer Radius von rechteckigen Kanälen (m):

wo ist die Summe der lokalen Widerstandskoeffizienten im Kanalabschnitt.

Der lokale Widerstand an der Grenze von zwei Standorten (T-Stücke, Kreuzungen) bezieht sich auf eine Stelle mit einer niedrigeren Flussrate.

Die lokalen Widerstände sind in den Anhängen angegeben.

Das System der Versorgungslüftung für ein 3-geschossiges Bürogebäude

Berechnungsbeispiel
Ausgangsdaten:

Luftkanäle bestehen aus verzinktem Stahlblech, dessen Stärke und Größe ca. H aus [30]. Das Material des Luftansaugschachtes ist Ziegelstein. Da die Luftverteiler verwendet werden, sind die Gitter vom Typ PP mit möglichen Abschnitten: 100 x 200; 200 x 200; 400 x 200 und 600 x 200 mm, ein Shading-Faktor von 0,8 und eine maximale Luftaustrittsgeschwindigkeit von bis zu 3 m / s.

Der Widerstand des aufnehmenden erwärmten Ventiles mit den vollständig geöffneten Blättern 10 Pa. Der hydraulische Widerstand des Lufterhitzers beträgt 100 Pa (nach einer separaten Berechnung). Widerstandsfilter G-4 250 Pa. Hydraulischer Widerstand des Schalldämpfers 36 Pa (laut akustischer Berechnung). Basierend auf architektonischen Anforderungen werden Kanäle mit rechteckigem Querschnitt entworfen.

Die Abschnitte der Ziegelkanäle sind der Tabelle entnommen. 22.7 [32].

Koeffizienten der lokalen Widerstände

Abschnitt 1. Gitter PP am Ausgangsabschnitt 200 × 400 mm (separat berechnet):

Aerodynamische Berechnung von Luftkanälen

Aerodynamische Berechnung von Luftkanälen - eine der Hauptphasen des Designs des Lüftungssystems, tk. Es ermöglicht Ihnen, den Kanalquerschnitt (Durchmesser - für runde und Höhe mit Breite für rechteckig) zu berechnen.

Die Querschnittsfläche des Kanals wird für diesen Fall entsprechend der empfohlenen Geschwindigkeit gewählt (abhängig von der Luftströmung und der Position des berechneten Abschnitts).

F = G / (ρ · v), m²

wo G - Luftmenge am berechneten Kanalabschnitt, kg / s
ρ - Luftdichte, kg / m³
v - Empfohlene Luftgeschwindigkeit, m / s (siehe Tabelle 1)

Tabelle 1. Bestimmung der empfohlenen Luftgeschwindigkeit im mechanischen Belüftungssystem.

Bei einem natürlichen Belüftungssystem wird eine Luftgeschwindigkeit von 0,2-1 m / s angenommen. In einigen Fällen kann die Geschwindigkeit 2 m / s erreichen.

Formel zur Berechnung von Druckverlusten beim Bewegen von Luft durch den Kanal:

ΔP = ΔPtr + ΔPm.s. = λ · (l / d) · (v² / 2) · ρ + Σ · · (v² / 2) · ρ, [Pa]

In vereinfachter Form sieht die Formel für den Luftdruckverlust im Kanal so aus:

ΔP = Rl + Z, [Pa]

Spezifische Reibungsverluste können nach folgender Formel berechnet werden:
R = λ · (l / d) · (v² / 2) · ρ, [Pa / M]

l - Kanallänge, m
Z - Druckverlust bei lokalen Widerständen, Pa
Z = Σξ · (v² / 2) · ρ, [Pa]

Der spezifische Druckverlust für die Reibung R kann auch anhand der Tabelle bestimmt werden. Es genügt, den Luftstrom in dem Bereich und den Durchmesser des Kanals zu kennen.

Tabelle der spezifischen Druckverluste auf die Reibung im Kanal.

Die obere Zahl in der Tabelle ist die Luftströmung und die untere Zahl ist der spezifische Druckverlust für die Reibung (R).
Wenn der Kanal rechteckig ist, werden die Werte in der Tabelle basierend auf dem äquivalenten Durchmesser gesucht. Der äquivalente Durchmesser kann durch die folgende Formel bestimmt werden:

d eq = 2ab / (a ​​+ b)

wo a und b - Breite und Höhe des Kanals.

Diese Tabelle zeigt den spezifischen Druckverlust bei einem äquivalenten Rauheitskoeffizienten von 0,1 mm (Koeffizient für Stahlrohre). Wenn der Kanal aus einem anderen Material besteht, sollten die Tabellenwerte entsprechend der Formel angepasst werden:

ΔP = Rlβ + Z, [Pa]

wo R - Spezifischer Reibungsdruckverlust
l - Länge des Kanals, m
Z - Druckverlust bei lokalen Widerständen, Pa
β - Korrekturfaktor unter Berücksichtigung der Rauigkeit des Kanals. Ihr Wert kann der folgenden Tabelle entnommen werden.

Es ist auch notwendig, den Druckverlust auf den lokalen Widerstand zu berücksichtigen. Die lokalen Widerstandskoeffizienten und die Methode zur Berechnung der Druckverluste sind der Tabelle im Artikel "Berechnung der Druckverluste im lokalen Widerstand des Lüftungssystems" zu entnehmen. Ortswiderstandsbeiwerte. "Ein Staudruck wird aus der Tabelle der spezifischen Reibungsdruckverluste ermittelt (Tabelle 1).

Um die Abmessungen der Luftkanäle zu bestimmen natürlicher Entwurf, der Wert des verfügbaren Drucks wird verwendet. Wegwerfdruck - Dies ist der Druck, der aufgrund der Differenz zwischen den Temperaturen der Zu- und Abluft entsteht, mit anderen Worten - Gravitationsdruck.

Die Abmessungen der Luftkanäle im natürlichen Lüftungssystem werden anhand der Gleichung bestimmt:

wo ΔPAuflösung - verfügbarer Druck, Pa
0,9 - Erhöhender Faktor für die Gangreserve
n ist die Anzahl der Kanalabschnitte auf dem berechneten Zweig

Bei einem Belüftungssystem mit mechanischer Luftmotivation werden die Luftkanäle mit der empfohlenen Geschwindigkeit ausgewählt. Ferner werden Druckverluste auf der berechneten Zweigleitung berechnet, und ein Ventilator wird entsprechend den fertiggestellten Daten (Luftstrom und Druckverlust) ausgewählt.

Aerodynamische Berechnung des Belüftungssystems

Die Besonderheit der Bestimmung des vorläufigen Wertes der Querschnittsfläche des Kanals. Analyse der Berechnung der tatsächlichen Bedeutung der Luftgeschwindigkeit. Berechnung des Druckverlustes auf lokalen Widerstand in der Baustelle. Studium der vollständigen Gegenwirkung des berechneten Traktes.

Senden Sie Ihre gute Arbeit an die Wissensdatenbank ist einfach. Verwenden Sie das folgende Formular

Studenten, Doktoranden, junge Wissenschaftler, die die Wissensbasis in ihrem Studium und ihrer Arbeit nutzen, sind Ihnen sehr dankbar.

Moskau ARCHITEKTONISCHES GEBÄUDE INSTITUT

Akkreditierte Bildungseinrichtung der höheren Bildung

StühleWärmeversorgung und Belüftung"

Aerodynamische Berechnung des Belüftungssystems

1. Als Entwurf wird der Weg vom Lattenrost des Badezimmers in Zimmer Nr. 209 als der ungünstigste genommen. Für den berechneten Weg wird der Wert von ns aus der Formel bestimmt: snap = 1,27 kg / m3 bei t = 5 ° C; = 1,21 kg / m³ bei t = 5ºC

Dieser Druck wird verwendet, um den Widerstand der Luft auf ihrem Weg zu überwinden

2.Raschetny Pfad ist in Abschnitte unterteilt, die durch ihre Länge definiert sind und kostet vozduha.Na Teil №1postupaet Bad pomescheniya№109 Luft aus dem Raum, Luch1 = 25m3 / h fließen, am Abschnitt №2 Luftströme und einen Teil von №1 Bad pomescheniya209 Luch2 = 25 + 25 = 50m3 / h auf №3vozduh Abschnitt tritt ein Teil №.. Verbesserung der Toiletten und 109i Luch3 209 = 25 + 25 + 50 = 100 m3 / h. Die Längen der Abschnitte werden durch das axonometrische Schema bestimmt.

Die Länge der Abschnitte Nr. 1 = 0,8 m,

Länge des Abschnitts №2 = 0,3 m,

die Länge des Abschnitts Nr. 3 ist gleich = 3,0 m

3. Mit einem ungefähren Wert der Geschwindigkeit der Luftbewegung im Abschnitt Nr. 1 'Us1 = 0,5 m / s wird der vorläufige Wert der Querschnittsfläche des Kanals durch die Formel bestimmt:

4.Prinimaetsya Kanals mit der am nächsten zu den vorläufigen Werten uchastka№1 F Kanalschnittfläche UCH1 = 0,0144m2 AHB = 0,12h0,12m

5. Nach der Formel V уч = L уч / 3600 F, чем / s der aktuelle Wert der Luftgeschwindigkeit im Luftkanal №1

?'us1 = 25/3600 * Fuch = 25/3600 * 0,144 = 0,48 m / s

6. Der äquivalente Durchmesser des Luftkanals von Abschnitt Nr. 1 wird durch die Formel: Querschnitt Luftkanalwiderstandspfad bestimmt

d e 1 = 2ab / a + b =2 * 0,12х0,12 / 0,12 + 0,12 = 0,12м

7. Unter Verwendung des Anfangswerts für den Abschnitt 1 bestimmen der Wert von d1 und & Delta; 'M / s gemß dem Nomogramm den spezifischen Druckverlust R1 = 0,05

8. Der Druckverlust auf die Reibung in Abschnitt Nr. 1 wird durch die Formel bestimmt:

9. Für jeden Abschnitt Nr. 1 werden der lokale Widerstand und die Werte ihrer Koeffizienten bestimmt -

Das Rastergitter beträgt -1 mm x = 1,2

Knie 90? -2pcs x = 1,2

T-Stück für Durchgang - 1 Stück X = 0,5

10. Der Wert des Druckverlustes auf den lokalen Widerstand im Abschnitt wird durch die Formel bestimmt: (z. B. für Abschnitt Nr. 1 Z = 1,2 + 1,2 * 2 + 0,5 = 4,1

11. Der vollständige Druckverlust im Abschnitt "Pach, Pa" ist definiert als die Summe der Reibungsverluste und des örtlichen Widerstandes der Baustelle (z. B. Nr. 1)

Z = Z ж * пуч *? '2 = 4,1 * 1,213 * 0,048 * 0,48 / 2 = 0,58 Pa

Totalverlust vor Ort Nr. 1 Hand =? Ptr1 + Z =0,052 Pa + 0,58 Pa = 0,632

Länge des Abschnitts №2 = 0,3 m,

1. Mit einem ungefähren Wert der Geschwindigkeit der Luftbewegung im Abschnitt Nr. 1 'Us1 = 0,5 m / s wird der vorläufige Wert der Querschnittsfläche des Kanals durch die Formel bestimmt:

4.Die Leitung, die den vorläufigen Werten der Querschnittsfläche des Luftkanals des Abschnitts Nr. 1 F am nächsten ist, wird berücksichtigt, uc1 = 0,03m2 akhb = 0,12х0,25m

5. Nach der Formel V уч = L уч / 3600 F, чем / s der aktuelle Wert der Luftgeschwindigkeit im Luftkanal №1

?'uc2 = 50/3600 * Fuch = 50/3600 * 0,3 = 0,46 m / s

6. Der äquivalente Durchmesser des Luftkanals von Abschnitt Nr. 1 wird durch die Formel bestimmt:

7. Mit dem Anfangswert für Abschnitt Nr. 1, dem Wert von d2 und & Delta; 'M / s ist der Druckverlust für das Nomogramm R1 = 0,06

8. Der Druckverlust auf die Reibung in Abschnitt Nr. 1 wird durch die Formel bestimmt:

9. Für Standort Nummer 2 werden der lokale Widerstand und die Werte ihrer Koeffizienten bestimmt -

T-Stück für Fusion -1 Stück x = 3,4 (app.3)

10. Der Wert des Druckverlustes für den lokalen Widerstand in einem Abschnitt wird durch die folgende Formel bestimmt: (z. B. für Abschnitt Nr. 1 Z = 3,4

11. Der vollständige Druckverlust im Abschnitt "Pach, Pa" ist definiert als die Summe der Reibungsverluste und des örtlichen Widerstandes der Baustelle (z. B. Nr. 1)

Z = Z ж * пуч *? '2 = 3,4 * 1,213 · 0,46 · 0,46 / 2 = 0,436 Pa

Totalverlust vor Ort Nr. 1 Hand =? Ptr1 + Z =0,0234 Pa + 0,436 Pa = 0,4594

die Länge des Abschnitts Nr. 3 ist gleich = 3,0 m

1. Mit einem ungefähren Wert der Geschwindigkeit der Luftbewegung im Abschnitt Nr. 1 'Us1 = 0,5 m / s wird der vorläufige Wert der Querschnittsfläche des Kanals durch die Formel bestimmt:

2. Ein Luftkanal, der den vorläufigen Werten der Querschnittsfläche des Luftkanals des Abschnitts Nr. 1 F am nächsten ist, wird berücksichtigt, uc1 = 0,022m2 ahb = 0,370x0,37m

3. Nach der Formel V уч = L уч / 3600 F, uchem / s wird der aktuelle Wert der Luftgeschwindigkeit im Luftkanal №3 berechnet

?'us1 = 100/3600 * Fuch = 100/3600 * 3 = 0,09 m / s

4. Der äquivalente Durchmesser der Luftleitung des Abschnitts Nr. 3 wird durch die Formel bestimmt:

5. Mit dem Anfangswert für den Abschnitt №3, den Wert von d2 und? 'M / s nach dem Nomogramm, der spezifische Druckverlust R1 = 0,02

6. Der Verlust an Druck auf die Reibung in Abschnitt Nr. 1 wird durch die Formel bestimmt:

7. Für die Ortsnummer 3 werden der lokale Widerstand und die Werte ihrer Koeffizienten bestimmt -

Knie 90? -1pcs x = 1,2 (app.3)

Der Schirm über dem Schaft ist z = 1.3 (app.3)

8. Der Wert des Druckverlustes für den lokalen Widerstand in dem Abschnitt wird durch die Formel bestimmt: (beispielsweise für den Abschnitt Nr. 3 Z z = 2,5

9. Der vollständige Druckverlust im Abschnitt "Pach, Pa" ist definiert als die Summe der Reibungsverluste und des örtlichen Widerstandes der Baustelle (z. B. Nr. 1)

Z = Z Ö * p * * 2 = 2,5 * 1,213 * 0,37 * 0,37 / 2 = 0,2075 Pa

Der Gesamtwiderstand des Entwurfsweges ist definiert als die Summe des Druckverlustes über alle Abschnitte hinweg

1.SP 60.13130.12-Heizung, Lüftung und Klimaanlage Aktualisierte Version von SNiP 41-04-2003-M; RF MPR, 2012

2.E.M.Avdolin, V.A. Zhila, V.A.Kuznetsov-Engineering-Systeme von Gebäuden und Strukturen

3. Tichomirov K.V. -Heizung, Wärmeversorgung und Belüftung -M. Stroyizdat, 1981.

5. SP 89 13330-2012 Kesselanlagen. Aktualisierte Version von SNiP 41-04-2003-M; RF MPR, 2012

6. SP 62 13130-2012 Gasverteilungssysteme. Aktualisierte Version von SNiP 41-04-2003-M; RF MPR, 2012

Hosted auf Allbest.ru

Ähnliche Dokumente

Projekt des Hotellüftungssystems für 104 Plätze. Berechnete Parameter der externen und internen Luft. Der Wärme- und Luftmodus des Raumes. Aerodynamische und Luftaustauschberechnung. Auswahl von Lüftungsgeräten, Heizgeräten, Staubsammlern.

System der Lüftung eines öffentlichen Gebäudes. Berechnung von Wärme-, Feuchte- und Gasemissionen, Erstellung von Luftzustandsänderungsprozessen auf dem Id-Diagramm. Berechnung des Luftaustauschs, Schema der Lieferung und Entfernung von Luft. Aerodynamische Berechnung und Auswahl der Ausrüstung.

Luftverbrauch für Industriegebäude. Berechnung des Systems der Warmwasserbereitung. Wärmetechnische Berechnung von umschließenden Strukturen. Aerodynamische Berechnung des mechanischen Belüftungssystems. Berechnung des Luftaustauschs im Gebäude. Auswahl, Berechnung des Lufterhitzers.

Berechnete Parameter der externen und internen Luft. Wärmeverluste durch die äußeren umschließenden Strukturen des Gebäudes. Wärmeverlust zum Erwärmen von infiltrierender Luft. Berechnung der Wärmezufuhr von Kühlmaterial. Aerodynamische Berechnung von Lüftungsanlagen.

Berechnung der Luftmengen durch Multiplizität, Luftaustausch des Hauptraumes, Wärmeeintrag durch Sonneneinstrahlung. Auswahl von Luftverteilern. Aerodynamische Berechnung des Versorgungslüftungssystems. Auswahl von Beatmungsgeräten.

Berechnung des Luftaustauschs für den Pumpraum zur Konzentration gefährlicher Dämpfe leichter Petroleumfraktionen. Berechnung der aerodynamischen Verluste der Abluft. Auswahl der Lüfter basierend auf aerodynamischen Berechnungsergebnissen. Berechnung des Durchmessers des Deflektors.

Bestimmung der Auslegungskapazität des Heizsystems, der Oberfläche und der Anzahl der Elemente von Heizgeräten. Aerodynamische Berechnung der Kanäle des Lüftungssystems. Ungefähre Auswahl von Kanalabschnitten, basierend auf der Geschwindigkeit der Luftbewegung durch sie.

Grundlegende Informationen zum Bau von Lüftungsanlagen. Bestimmung des Luftaustauschs im Auditorium und in den Nebenräumen. Berechnung von Heizkörpern und Auswahl von Hilfsgeräten. Aerodynamische Berechnung des Belüftungssystems, die Regeln für die Auswahl der Ventilatoren.

Entwicklung eines Systems zur Zu- und Abluftversorgung des Clubs mit einem Auditorium für 200 Personen in Brjansk. Berechnung der Wärme- und Luftbilanz für den Kinosaal, aerodynamische Berechnung des Lüftungssystems. Auswahl der Ausrüstung für Ansaug- und Abgaskammern.

Auswahl von Konstruktionsparametern für Innen- und Außenluft. Bestimmung des Wärmeübergangswiderstands der Außenwand, Überlappung. Berechnung des Wärme- und Feuchtigkeitsregimes der Außenwand, des Lüftungssystems zur Luftabfuhr aus der oberen Wohnung.

Aerodynamische Berechnung von Lüftungsanlagen

Bei der Berechnung der Kanäle wird eine ungefähre Auswahl von Abschnitten nach der Formel getroffen:

wobei L der Luftdurchsatz durch den Kanal ist, m 3 / h;

v zusätzlich - Zulässige Luftgeschwindigkeit im Kanal, m / s.

Die Druckverluste in der Lüftungsanlage werden durch die Formel bestimmt:

wobei R der Druckverlust pro 1 m der Länge des kreisförmigen Kanals ist, Pa / m;

- Länge der Website, m;

- der Korrekturfaktor für die Rauheit der Kanalwände, für die Kanäle der Entlüftungsblöcke = 1,5;

Z - Druckverlust in lokalen Widerständen, bestimmt durch die Formel:

wo ist die Summe der lokalen Widerstandskoeffizienten am Standort, bestimmt in Abhängigkeit von den lokalen Widerstandstypen;

- Staudruck auf der Parzelle, Pa.

Der geschätzte verfügbare Druck, Pa, im System der natürlichen Belüftung wird durch die Formel bestimmt:

wobei h der vertikale Abstand von der Mitte der Haube ist. Gitter zur Mündung des Abgasschachtes, m;

kg / m 3 - die Dichte der äusserlichen Luft bei der Temperatur +5 ° С;

- Dichte der Innenluft, kg / m 3, bestimmt für die Temperatur t gemäß der Formel:

Für den normalen Betrieb des Lüftungssystems ist es notwendig, dass folgende Bedingung erfüllt ist:

Wir werden eine ungefähre Auswahl der Querschnitte nach Formel (37) durchführen:

-für kombinierte Badezimmer

Der Durchmesser der Sektion ist:

-für Küchen 150 mm;

-für Bäder und Bäder 150 mm.

Die Abmessungen von Lüftungsgittern sind:

-für Küchen 200 200 mm (PP-3);

-für Badezimmer und Toiletten 100 200 mm (PP-1).

Wir berechnen die Belüftung in der ersten Sektion :

-für den ersten Abschnitt ist die Länge l = 3,92 m.

Die Summe der lokalen Widerstände auf der Website.

Dynamischer Druck auf der Website wird auf einem Monogramm genommen:

-für Küchend= 1,2 Pa;

-für kombinierte Badezimmerd= 0,35 Pa

Der Druckverlust in lokalen Widerständen wird durch Formel (39) bestimmt:

-für Küchen Z = 4,8 ÷ 1,2 = 5,76 Pa;

-für die kombinierten Badezimmer Z = 4.8 ÷ 0.35 = 1.68 Pa

Druckverlust pro 1 m Kanallänge, Pa / m, akzeptieren wir folgendes:

-für Küchen R = 0,23 Pa / m;

-für Badezimmer und Badezimmer R = 0,085 Pa / m.

Dichte der Außenluft: kg / m 3;

Interne Luftdichte:

- für Küchen: kg / m 3;

- für Badezimmer und Badezimmer: kg / m 3;

Der Druckverlust wird durch Formel (38) bestimmt:

-für Küchen Δr = 0,23 ÷ 3,92 ÷ 1,5 + 5,76 = 6,36 Pa;

-für kombinierte Badezimmer Δp = 0,085 ÷ 3,92 ÷ 1,5 + 1,68 = 2,18 Pa

Der geschätzte verfügbare Druck wird durch die Formel (4.4) bestimmt:

-für Küchen Δрe= 9,81 ∙ 3,92 ∙ (1,27-1,21) = 2,31 Pa;

-für kombinierte Badezimmer Δpe= 9,81 ∙ 3,92 ∙ (1,27-1,18) = 3,46 Pa

Für den normalen Betrieb des Lüftungssystems ist es erforderlich, dass die Bedingung (42) erfüllt ist:

-für Küchen ∙ 100% = -175.32% 10%

Für den normalen Betrieb der Lüftung in diesem Bereich in den Lüftungskanälen der Küche installieren Lüfter, und in den Badezimmer Lüftungsgitter.

Die aerodynamische Berechnung des Lüftungssystems wird für Küche und Bad durchgeführt. Die Ergebnisse der aerodynamischen Berechnung des Lüftungssystems in Tabelle 4.1.

Tabelle 4.1 - Aerodynamische Berechnung des Belüftungssystems

Weil Ist der Zustand des normalen Funktionierens der Lüftungsanlage nicht erfüllt, so ist nötig es die Gitter mit den drehbaren Jalousien zu installieren, mittels deren die Luftströmung reguliert wird.

Deshalb, in den Lüftungskanälen in der Küche (ВЕ 1,2,5,6) installieren wir die Ventilatoren. In den Lüftungskanälen im Badezimmer (BE 3,4,7,8) stellen wir die Gitter ein.

1.SNB 4.02.01 - 03 Heizung, Lüftung und Klima. - Мн.: Минстройархитектуры, 2004.

2.TKP 45-2.04-43 - 2006 Gebäudewärmetechnik. Normenentwurf - Mn.: Minstroyarchitecture, 2007.

3.SNB 3.02.04 - 03 Wohngebäude. - Мн.: Минстройархитектуры, 2003.

4.STB 1995 - 2009 Wärmegedämmte Platten aus Mineralwolle. - Mn.: RUE "Stroytechnorm", 2010.

5.Änderung №1 TCH 45 - 2.04 - 43 - 2006 Gebäudewärmetechnik. Konstruktionsnormen des Designs - Mn.: Minstroyarchitecture, 2008.

6.SNB 2.04.02 - 2000 Bauklimatologie. - Мн.: Минстройархитектуры, 2007.

7.Tichomirov K.V. Wärmetechnik, Wärme- und Gasversorgung und Lüftung / К.В. Tichomirov, E.S. Seregeienko. - Moskau: Stroiizdat, 1991 - 480 p.

8.O.V. Kartawtsewa, N.V. Kundro, ON Shirokova Training methodischer Komplex. Engineering-Netzwerke und Ausrüstung. Wärmetechnik, Wärme- und Gasversorgung und Lüftung. - Novopolotsk: PSU, 2009.

9.Interne sanitäre Ausrüstung. Um 3 Uhr Teil 1. Heizung. / VN Bogoslovsky, BA Krupnov, AN Skanavi [und andere]; Ed. I. G. Staroverowa, J. I. Schiller. - M.: Stroiizdat, 1990. - 344

Aerodynamische Berechnung des Ortungslüftungssystems

Die aerodynamische Berechnung der Lüftungsanlagen wird durchgeführt, nachdem der Luftdurchfluss in der lokalen Ansaugung und die Lösung der Luftkanalrückführung ermittelt wurde.

Um aerodynamische Berechnungen durchzuführen, erstellen Sie ein Konstruktionsdiagramm des Lüftungssystems, auf dem die Formteile entnommen werden, die Luftkanalabschnitte nummeriert sind und der Luftstrom und die Länge auf jedem Abschnitt gekennzeichnet sind (Abb. 9). Die Länge der einzelnen Zweige des Systems wird durch die Pläne und Schnitte des Konstruktionsteils des Projekts bestimmt, axonometrisches Schema.

Das Lüftungssystem ist in separate Abschnitte unterteilt. Das Siedlungsgebiet zeichnet sich durch einen konstanten Fluss aus. Die Grenze zwischen den einzelnen Bereichen des Systems ist das Tee. Druckverlust im Kanalabschnitt Puch, Pa, hängen von der Geschwindigkeit der Luftbewegung ab und setzen sich aus Reibungsverlusten zusammen (Ptr = R ≥ βw∙ l) und Verluste im lokalen Widerstand Z

Der Zweck der aerodynamischen Berechnung besteht darin, die Querschnittsabmessungen aller Abschnitte für einen gegebenen Luftstrom durch sie zu bestimmen. Wir müssen ein solches Regime schaffen, so dass die durch Berechnung berechnete gewünschte Luftmenge aus der lokalen Absaugung entfernt werden sollte.

In der aerodynamischen Berechnung der Abluftanlage ist die Hauptauslegungsrichtung geplant - die Autobahn, die eine Kette von hintereinander geschalteten Abschnitten vom Anfang des Systems bis zum entferntesten Standort darstellt. Alle anderen Bereiche, die nicht in der Hauptrichtung enthalten sind, werden Verzweigungen genannt. Bei Vorhandensein von zwei oder mehr Ketten, die die gleiche Länge haben, wird der am stärksten belastete Zweig (mit einer höheren Strömungsrate) als Hauptrichtung verwendet.

Die Druckverluste in dem System sind gleich der Summe der Druckverluste entlang der Hauptleitung, bestehend aus Druckverlusten an allen aufeinanderfolgenden Abschnitten, die die Pipeline bilden, und Druckverlusten in der Belüftungsausrüstung (Zyklon, Filter, irgendein Staubgastreiber).

Die aerodynamische Berechnung von Lüftungssystemen mit mechanischer Motivation besteht aus zwei Stufen: 1 - Berechnung der Hauptrichtungsflächen - Netz; 2 - Verknüpfung aller anderen Teile des Systems.

Parallel zwischen jedem der Bereiche oder Zweige werden Plots oder Zweige genannt, die einen gemeinsamen Punkt vom Lufteinlass in den Abluftanlagen haben.

Die Abzweigung ist ein Teil des Belüftungssystems, bei dem es sich um eine Kette von in Reihe geschalteten Abschnitten handelt. Die Filiale kann mehrere Filialen haben. Die Druckverluste in parallelen Zweigen sind gleich.

Die Größen des Querschnitts der Äste nehmen aus konstruktiven Gründen manchmal die gleichen Bedingungen an wie die Typisierung von Teilen. In diesem Fall sind zur Koordinierung der Druckverluste einzelner Verzweigungen Diaphragmen vorgesehen, deren Zweck - die Verlustdifferenz zwischen parallelen Abschnitten zu löschen ist [2].

Die Membran ist in einem Abschnitt installiert, der einen geringeren Druckverlust aufweist (die Membran ist ein zusätzlicher lokaler Widerstand, der den lokalen Widerstandskoeffizienten ξ bestimmt hat, von dem auch die Höhe des Druckverlustes bestimmt wird).

Die Berechnung der Hauptlinie erfolgt in folgender Reihenfolge:

1. Das System ist in einzelne Abschnitte unterteilt und der Luftstrom an jedem von ihnen wird bestimmt. Die Ausgaben werden ermittelt, indem die Kosten in den einzelnen Zweigstellen ausgehend von den peripheren Abschnitten addiert werden. Die Werte von Fluss und Länge jedes Abschnitts werden auf das axonometrische Schema (Dimetrie) angewendet (Fig. 9).

2. Identifizieren Sie die längste Kette aufeinanderfolgend verbundener Abschnitte. Geräte und Geräte, in denen Druckverluste auftreten, fixieren (in unserem Fall kann es eine Staub- und Gasfalle geben).

3. Die Hauptrichtungsabschnitte sind beginnend mit dem Abschnitt mit einer niedrigeren Durchflussrate nummeriert. Die Anzahl, die Strömungsgeschwindigkeit und die Länge jedes Abschnitts der Hauptrichtung sind in Tabelle 5 der aerodynamischen Berechnung eingetragen

4. Bestimmen Sie die Querschnittsfläche fp Berechnungsstelle, m 2

Lp - berechnete Luftströmung in der Umgebung, m 3 / h;

vt - Empfohlene Geschwindigkeit der Luftbewegung auf der Baustelle, m / s.

Die empfohlene Luftgeschwindigkeit wird abhängig von der Transportmischung gewählt. Wenn die Mischung staubfrei ist, wird in Industriegebäuden eine Geschwindigkeit von 8 - 12 m / s empfohlen. Kanäle verstopfen den Raum, daher nehmen Sie an einigen Stellen des Systems die maximal zulässige Luftgeschwindigkeit an. Es wird empfohlen, an den Endabschnitten des Systems eine langsamere Geschwindigkeit zu wählen und diese für andere Abschnitte der Autobahn (8 - 12) schrittweise zu erhöhen. An einer Stelle mit einer hohen Strömungsrate wird eine hohe Geschwindigkeit angenommen. Wenn der Staub durch die Kanäle transportiert wird, liegt die Geschwindigkeit innerhalb von 15-20 m / s.

5. Der aktuelle Geschwindigkeitswert wird in die Tabelle eingegeben, vf und Durchmesserwert d, was entspricht dieser Geschwindigkeit vf, gleichzeitig der Wert der spezifischen Verluste R (Zeile 6 der Tabelle Nr. 1).

6. Wir multiplizieren R und l und in Spalte 8 der Tabelle eingetragen.

7. Geschwindigkeit vf berechnen Pd = ρv 2/2 und in Spalte 10 der Tabelle eingetragen.

8. Eine Liste lokaler Widerstände für jede Site ist enthalten. Um die Koeffizienten des lokalen Widerstands zu berechnen, müssen 1-8 Spalten für alle Abschnitte des Systems gefüllt werden. Σξ von jedem Diagramm sind in Spalte 9 der Tabelle aufgezeichnet.

9. Berechnen Sie den lokalen Widerstandsverlust Z = Σξ · ρv 2/2, und in Spalte 11 der Tabelle einfügen.

10. Druckverlust in der Sektion ist definiert alsR1βw + Z) und geben Sie es in Spalte 12 der Tabelle ein.

11. Durch Hinzufügen der Druckverluste der Hauptabschnitte und des Druckverlustes in der Ausrüstung erhalten wir einen Druckverlust in dem System ΔΡmit dem, Pa

Dies schließt die erste Stufe der Berechnung des Systems und den Wert ab ΔΡmit dem dient zur Auswahl des Lüfters.

12. Die Verknüpfung aller anderen Teile des Systems erfolgt beginnend mit den längsten Ästen. Die Methode der Verbindung der Zweige ist ähnlich der Berechnung von Abschnitten der Hauptrichtung. Der einzige Unterschied besteht darin, dass es Verluste gibt, wenn zwischen den einzelnen Zweigen eine Verbindung besteht. Um die Zweige zu berechnen, wird eine Methode der sequentiellen Auswahl verwendet. Die Abmessungen der Verzweigungsabschnitte gelten als ausgewählt, wenn der relative Druckverlust 10% nicht überschreitet.

Beispiel:

Berechnen Sie das Rundstahlrohrsystem (Netzwerk) der örtlichen Abluft eines Industriegebäudes. Die Kosten und Längen sind im Diagramm, Fig. 9, der Koeffizient des lokalen Saugwiderstandes ξm. o.= 1. Ermitteln Sie die Leistung Lv und Gebläsedruck ΔPv.

Abb. 9. Das Designschema des Absaugsystems mit mechanischer Motivation der Luftbewegung

Wir teilen das Netzwerk in Abschnitte und schreiben die Werte in den alphabetischen Ausdruck ΔPv., Lv und Rückstände.

Wir fahren fort, die Tabelle auszufüllen. 5. Zuerst geben wir die Zahlen, Kosten und Längen der Abschnitte der Hauptrichtung der Luftbewegung und dann der parallelen Abschnitte ein, wobei ein freier Raum verbleibt, um die Residuen des Druckverlustes zu berechnen.

Dann, unter Verwendung von Anhang A, Tabelle 1, bei den empfohlenen Geschwindigkeiten innerhalb von 8 - 12 m / s und der Luftströmung, wählen wir die Durchmesser, spezifische Verluste, dynamischen Druck, die tatsächliche Geschwindigkeit der Luftbewegung und fügen zu den entsprechenden Spalten der Tabelle hinzu. 1.

Papillar Finger Muster - ein Marker der athletischen Fähigkeit: Dermatoglyphische Zeichen werden auf 3-5 Monaten der Schwangerschaft gebildet, ändern sich nicht während des Lebens.

Mechanisches Rückhalten von Erdmassen: Die mechanische Rückhaltung von Erdmassen auf der Böschung wird durch die Gegenkonstruktion verschiedener Bauwerke gewährleistet.

Organisation des Oberflächenwasserabflusses: Die größte Menge Feuchtigkeit auf dem Globus verdunstet von der Oberfläche der Meere und Ozeane (88 ‰).

Allgemeine Bedingungen für die Auswahl eines Entwässerungssystems: Das Entwässerungssystem wird abhängig von der Art des geschützten Systems ausgewählt.

Methode zur Bestimmung der Effizienz der Belüftung von Räumlichkeiten

Um sich in Ihrem Zuhause wohl und wohl zu fühlen und saubere Luft zu genießen, benötigen Sie ein gutes Belüftungs- und Konditionierungssystem. Dies ist nur möglich, wenn das System einen normalen Sauerstofffluss liefert.

Schema eines Netzes von Lüftungskanälen: 1 - Ventilator; 2 - Diffusor; 3 - Konfuser; 4 - Querstück; 5 - Tee; 6 - Zweig; 7 - plötzliche Expansion; 8 - Drosselklappen; 9 - das Knie; 10 - plötzliche Verengung; 11 - verstellbare Lamellengitter; 12 - Lufteinlassdüse.

Für einen korrekten Luftaustausch im System ist in der Entwurfsphase des Belüftungssystems eine aerodynamische Berechnung der Kanäle erforderlich.

Die Luft, die durch die Lüftungskanäle bewegt wird, wird als ein inkompressibles Fluid in den Berechnungen angenommen. Eine solche Annahme ist möglich, da der Kanal eine Menge Druck nicht erstellen. Der Druck, erzeugt durch Reibung der Luftmasse auf der Oberfläche der Kanäle, wie auch im Falle der lokalen Widerstand gegen die sie sich bezieht, um die Kurven zu erhöhen und Rohrbögen oder durch die Strömungsverbindung Dividieren des Durchmessers des Lüftungskanals bzw. die Installation in der Feldänderungsregeleinrichtungen.

Die aerodynamische Berechnung umfasst die Bestimmung der Querschnittsabmessungen aller Abschnitte des Lüftungsnetzes, die die Bewegung der Luftmasse sicherstellen. Darüber hinaus ist es notwendig, die durch die Bewegung von Luftmassen verursachte Injektion zu bestimmen.

Das Schema für die Schaffung natürlicher Belüftung.

Wie die Praxis zeigt, sind in den Berechnungen einige der aufgeführten Größen bereits bekannt. Die folgenden Situationen sind aufgetreten:

  1. Der Druck ist bekannt, es ist notwendig, den Querschnitt der Rohre zu berechnen, um die Bewegung der erforderlichen Menge an Sauerstoff zu gewährleisten. Dieser Zustand ist typisch für natürliche Lüftungssysteme, wenn Sie den verfügbaren Kopf nicht ändern können.
  2. Der Querschnitt von Kanälen in einem Netzwerk ist bekannt, es ist notwendig, den Druck zu berechnen, der notwendig ist, um die erforderliche Menge an Gas zu bewegen. Typisch für diese Lüftungssysteme, deren Abschnitte auf architektonische oder technische Merkmale zurückzuführen sind.
  3. Keine der Variablen ist bekannt, daher müssen Sie sowohl den Querschnitt als auch den Kopf im Lüftungssystem berechnen. Diese Situation ist am häufigsten in der Hauswirtschaft.

Methode der aerodynamischen Berechnung

Betrachten wir die allgemeine Methode der aerodynamischen Berechnung für unbekannte Druck und Querschnitte. Die aerodynamische Berechnung wird durchgeführt, nachdem die erforderliche Menge an Luftmasse bestimmt wurde, die durch das Klimaanlagennetzwerk hindurchgehen muss, und eine ungefähre Anordnung der Luftkanäle des Systems wird entworfen.

Das Schema der Lüftung des gemischten Typs.

Um die Berechnung durchzuführen, zeichnen Sie ein axonometrisches Diagramm, in dem die Aufzählung und die Abmessungen aller Elemente des Systems angegeben sind. Nach dem Plan des Lüftungssystems wird die Gesamtlänge der Luftkanäle bestimmt. Ferner ist das Luftführungssystem in homogene Abschnitte unterteilt, auf denen der Luftstrom individuell bestimmt wird. Die aerodynamische Berechnung wird für jeden homogenen Abschnitt des Netzwerks durchgeführt, in dem eine konstante Strömungsrate und Luftmassengeschwindigkeit vorliegt. Alle berechneten Daten werden im axonometrischen Diagramm dargestellt, danach wird die Hauptlinie ausgewählt.

Bestimmung der Geschwindigkeit in Kanälen

Als Hauptautobahn wird die längste Kette von aufeinanderfolgenden Abschnitten des Systems ausgewählt, die von der entferntesten beginnend nummeriert werden. Die Parameter jedes Abschnitts (Anzahl, Länge des Abschnitts, Luftmassenstrom) werden in die Berechnungstabelle eingegeben. Danach wird die Querschnittsform ausgewählt und die Querschnittsabmessungen berechnet.

Die Querschnittsfläche des Autobahnabschnitts berechnet sich nach der Formel:

wobei FP die Querschnittsfläche m 2 ist; LP - Luftmassenstrom in der Sektion, m 3 / s; VT - Geschwindigkeit der Gasbewegung auf der Baustelle, m / s. Die Geschwindigkeit der Bewegung wird aus Überlegungen des Lärms des gesamten Systems und aus wirtschaftlichen Überlegungen bestimmt.

Das Schema der Lüftung zu Hause.

Gemäß dem erhaltenen Querschnittswert wird ein Luftkanal in Standardgröße ausgewählt, in dem die tatsächliche Querschnittsfläche (FF) nahe der berechneten liegt.

Je nach tatsächlichem Bereich wird die Geschwindigkeit der Bewegung in dem Bereich berechnet:

Ausgehend von dieser Geschwindigkeit wird nach speziellen Tabellen der Druckabbau für die Reibung an der Wand von Luftkanälen berechnet. Lokale Widerstände werden für jeden Standort bestimmt und zum Gesamtwert addiert. Die Summe der Verluste aufgrund von Reibung und lokalem Widerstand ist der Gesamtwert der Verluste in dem Konditionierungsnetz, der berücksichtigt wird, um das erforderliche Volumen der Luftmasse in den Lüftungskanälen zu berechnen.

Berechnung des Drucks in der Pipeline

Der verfügbare Druck für jeden Abschnitt der Linie wird durch die Formel berechnet:

wo DPE der natürliche verfügbare Druck ist, Pa; H - der Unterschied in den Markierungen des Einlaufrostes und der Mündungsöffnung, m; PH und PB - Gasdichte außerhalb und innerhalb der Belüftung, kg / m 3.

Die Dichte von außen und innen wird aus den Referenztabellen basierend auf der Außen- und Innentemperatur ermittelt. Normalerweise wird die Außentemperatur als + 5 ° C angenommen, unabhängig davon, wo sich die Baustelle befindet. Wenn die Außentemperatur niedriger ist, erhöht sich die Einspritzung in das System, was zu einem Übermaß der einströmenden Luft führt. Wenn die Außentemperatur höher ist, nimmt der Druck im System ab, aber dieser Umstand wird durch offene Fenster oder Fenster ausgeglichen.

Die Hauptaufgabe der aerodynamischen Berechnung ist die Auswahl solcher Kanäle, bei denen die Verluste (Σ (R * 1 * β + Z)) an der Stelle gleich oder kleiner als die effektive DPE sind:

wo R der Reibungsverlust ist, Pa / m; l ist die Länge des Abschnitts, m; β - Rauheitskoeffizient der Kanalwände; Z - Abnahme der Gasgeschwindigkeit vom lokalen Widerstand.

Der Rauhigkeitswert β hängt von dem Material ab, aus dem die Kanäle hergestellt sind.

Der Vorrat wird empfohlen, im Bereich von 10 bis 15% berücksichtigt zu werden.

Allgemeine aerodynamische Berechnung

In der aerodynamischen Berechnung werden alle Parameter der Lüftungsschächte berücksichtigt:

  1. Luftverbrauch L, m 3 / h.
  2. Der Durchmesser der Leitung d, mm, der durch die Formel berechnet wird: d = 2 * a * b / (a ​​+ b), wobei a und b die Abmessungen des Kanalabschnitts sind, mm.
  3. Geschwindigkeit V, m / s.
  4. Druckverlust der Reibung R, Pa / m.
  5. Staudruck P = DPE 2/2.

Die Berechnungen werden für jeden Kanal in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Die erforderliche Kanalfläche wird bestimmt: F = 1 / (3600 · Vrec), wobei F die Fläche ist, m 2; Vrek ist die empfohlene Luftmassengeschwindigkeit, m / s (es wird angenommen, dass sie 0,5-1 m / s für die Kanäle und 1-1,5 m / s für die Minen beträgt).
  2. Ein Standardquerschnitt nahe dem Wert von F wird gewählt.
  3. Bestimmen Sie den äquivalenten Durchmesser des Kanals d.
  4. Mit Hilfe spezieller Tabellen und Nomogramme bestimmen L und d die Abnahme von R, die Geschwindigkeit V und den Druck P.
  5. Gemäß den Tabellen der lokalen Widerstandskoeffizienten wird die Abnahme des Sauerstoffeffekts aufgrund des lokalen Widerstands Z bestimmt.
  6. Bestimmen Sie die Gesamtverluste in allen Bereichen.

Wenn der Gesamtverlust kleiner als der Betriebsdruck ist, kann dieses Belüftungssystem als wirksam betrachtet werden. Wenn die Verluste größer sind, können Sie im Lüftungssystem die Drosselblende einbauen, die den überschüssigen Kopf löschen kann.

Wenn das Lüftungssystem mehreren Räumen dient, in denen ein anderer Luftdruck benötigt wird, muss auch die Berechnung des Stau- oder Abflusswertes berücksichtigt werden, was sich zum Wert der Gesamtverluste addiert.

Die aerodynamische Berechnung ist ein notwendiger Vorgang beim Entwurf eines Belüftungssystems. Es zeigt die Effizienz der Belüftung von Räumen mit den gegebenen Größen von Kanälen. Und die effektive Belüftung sorgt für den Komfort Ihres Hauses.